Wenn Amy Merrick ihr gerade erschienenes Buch schreiben wollte -Auf Blumen: Lektionen von einem zufälligen Floristen (29,95 $, amazon.com)- Vor einigen Jahren wäre es ein ganz anderes Buch gewesen. "Es hätte ein viel unkomplizierteres Format für das Anordnen von Blumen gegeben", erklärt sie. "Als ich anfing, war die Struktur saisonal, aber als ich weiterging, fühlte sich das wirklich unaufrichtig an, wie ich gelebt habe." Der Schriftsteller / Stylist / Florist ist seit fünf Jahren auf Reisen und das Buch spiegelt dies wider. Es verfügt über alle praktischen Voraussetzungen für eine Anleitung zum Arrangieren von Blumen (bewährte Methoden, schrittweise Anleitungen, Hinweise zur Pflege von Blumen), ist aber auch Teil einer Erinnerung, Teil eines Sammelalbums und Teil eines Liebesbriefs.

Katagiri Atsunobu

"Herstellung Auf Blumen Ich hatte Lust, mich um all die verschiedenen Blumenerlebnisse zu binden, die ich im Laufe des letzten Jahrzehnts hatte, von einem Stadtfloristen zu einem Blumenbauer, der nach Japan zog, um Ikebana zu studieren und in einem Garten zu arbeiten. Es fühlte sich an, als wäre jede Geschichte ein Stamm, und wenn sie zusammengestellt wurde, wurde das Buch zu einem Strauß für sich ", sagt Merrick, der das Buch nicht nur schrieb, sondern auch fotografierte, gestaltete und künstlerisch gestaltete. Während Kapitel eins gewidmet ist Jedes der folgenden Kapitel ist ein Mashup von Merricks poetischen Überlegungen, kunstvollen Bildern, gesammelten Eintagsfliegen, Zitaten und Blumenführern (essbare Blumen in einem, eine Auflistung von Museen für Blumenliebhaber in einem anderen) Expertentipps des Autors zur Pflege von Blumen.

"Aus On Flowers von Amy Merrick (Artisan Books). Copyright © 2019. Fotos von Tif Hunter."

Anstatt sich auf die Saisonalität zu konzentrieren (wie ursprünglich beabsichtigt), spricht Merricks Buch den Geist verschiedener Blumen an und unterteilt sie in fünf Kategorien: Stadt, Land, Phantasie, Bescheidenheit und Ferne. Diese Gruppierungen passen zu ihren unzähligen Lebenserfahrungen rund um Blumen - von luxuriösen Arrangements für Oscar de la Renta und das Metropolitan Museum of Art während ihres Aufenthalts in New York City bis zur Herstellung von 12-Dollar-Blumensträußen auf einer Blumenfarm in Washington -, die sie auf beredte Weise durchwebt das Buch, das ihr hilft, ihre Geschichte zu erzählen und zu teilen, was sie gelernt hat.

"Natürlich habe ich am Ende gemerkt, dass eine bescheidene Blume sich auch ausgefallen anfühlt und Städte ziemlich wild sein können und dass wir diese Felder so einrichten, dass sie die Dinge definieren, aber es gibt wirklich viel flüssigere Übergänge", sinniert Merrick. Hier haben wir die Expertin gebeten, mehr von ihren Erkenntnissen zu erzählen, einschließlich ihrer fünf wichtigsten Blumengeheimnisse.

"Aus On Flowers von Amy Merrick (Artisan Books). Copyright © 2019. Fotos von Tif Hunter."

Schneiden Sie immer Ihre Blüten

"Der absolut einfachste Tipp für Blumenarrangements, den ich geben kann, ist, wenn Sie einen einfachen Blumenstrauß nach Hause bringen und jeden Stiel auf eine etwas andere Länge zuschneiden", sagt sie. "Das allein macht Ihre Blumen viel natürlicher und müheloser, wenn Sie sie in eine Vase tauchen."

Für einen natürlichen Look

"Asymmetrie ist der schnellste Weg, um ein Wildblumengefühl zu erzeugen", sagt der Experte. Um den beliebten Look zu erzielen, sollte eine Seite Ihres Arrangements mit einem Höhepunkt versehen und die Seite mit einem Tiefpunkt versetzt werden. "Der Look wird sich schon viel lockerer und malerischer anfühlen."

Futter für Blumen

"Kaufen Sie nichts!" sagt Merrick. "Es ist erstaunlich, mit was Sie sich arrangieren können, auch wenn Sie keinen Blumengarten haben." Die Floristin versucht immer, wilde Gräser oder Blätter in ihre Arrangements aufzunehmen. "Ein Strauß fühlt sich an, als würde er noch wachsen."

Sparsam werden

Ein weiterer beliebter Trick ist die Verwendung von Topfpflanzen als Materialquelle. "Ich kaufe oft eine Geranie und schneide ein paar Blumen und Blätter gleichzeitig. Man kann so viel mehr für sein Geld bekommen, als einen geschnittenen Blumenstrauß zu kaufen, der in einer Woche welk wird", sagt sie.

Übersehen Sie nicht Nelken

"Nelken können sich auf diese schicke Art der 1950er Jahre total luxuriös anfühlen!" sagt Merrick. "Sie sind tatsächlich sehr schön, wie Rüschenballettröckchen. Es gibt jetzt alle Arten von hübschen Farben, und wenn Sie sie in großen Mengen kaufen und in einer lockeren, wogenden Masse anordnen, sind sie eine sehr schöne Alternative für Pfingstrosen . "