Es ist ein verrücktes Gesetz in der Küche, dass das Merkwürdige, das Sie zwischen dem letzten Dezember und der letzten Woche über eine Million Mal in der Utensilienschublade gescharrt haben, an dem einen Tag, an dem Sie es brauchen, nirgends zu finden ist. Wie sich herausstellt, können Sie einen Truthahn ohne Bratrost oder Zwiebelröster erfolgreich rösten. Probieren Sie diese Stellvertreter aus, wenn wichtige Werkzeuge fehlen.

Bratrost

Was für das Braten von Truthühnern überhaupt benötigt wird, ist die Erhebung, die einen Kanal schafft, in dem heiße Luft unter Ihrem Vogel zirkulieren kann. Ein Bratrost bietet das und verhindert, dass der Truthahn in seinem Tropf sitzt (was verhindert, dass die Haut knusprig wird). Aber wenn Sie keinen Bräter haben, reichen ein paar dicke Scheiben Brot aus: Legen Sie sie einfach fest zwischen die Pute und die Bratpfanne und stecken Sie sie in die Ränder, um ein Verbrennen zu vermeiden. (Während der Vogel kocht, wird das Brot durch das Abtropfen geröstet und nicht durchweicht.) Oder stellen Sie ein Bett mit halbierten Zwiebeln und Orangen ab, und die Säfte des Truthahns erhalten einen subtilen Zitrusgeschmack - eine schmackhafte Basis für hausgemachte Soße.

Küchenschnur

Wird verwendet, um die Trommelstöcke zusammenzuschließen, damit der Vogel gleichmäßig kocht. Küchengarn sollte nicht mit nicht lebensmittelechtem Garn aus dem Baumarkt verwechselt werden. Zahnseide wird manchmal als Alternative vorgeschlagen, aber wenn Sie keine Schnur haben, bevorzugen wir diesen Trick: Schneiden Sie mit einer Küchenschere einen Schlitz in die Haut des Putenhalses, damit Sie die Enden der Trommelstöcke einstecken können, um sie zu halten sie an Ort und Stelle.

Bulb Baster

Es kann sein, dass es nur einmal im Jahr das Licht der Welt erblickt, wenn es zum Aufsaugen von Tropfen und Bratensäften sowie zum Heften des Truthahns während des Bratens verwendet wird. Wenn Sie es dieses Jahr nicht finden können, machen Sie sich keine Sorgen. Tropfen in einen Messbecher schöpfen und dann über die Brust gießen.

Fettabscheider

Als Favorit in der Testküche macht dieses praktische Werkzeug genau das, was sein Name andeutet und ist sehr nützlich für die Zubereitung von Soße. Säfte setzen sich am Boden ab, genau dort, wo der Auslauf ist. Kein Fettabscheider, kein Problem: Verwenden Sie stattdessen eine Plastikflasche. Füllen Sie die Säfte in eine Flasche, stechen Sie mit einer Küchenschere in ein Loch in der Nähe des Bodens und lassen Sie alles bis auf das Fett abtropfen.

Schnitzset

Zum Schnitzen des Truthahns wie ein Profi, ein Schnitzset wie das Wusthof Classic Straight Carving Set ($99.95, Williams-Sonoma) ist das Ding. Ein scharfes Messer und eine Tafelgabel machen den Job genauso gut, auch wenn sie nicht ganz so offiziell aussehen.