Der Winter ist praktisch ein Synonym für trockene Haut, ein ziemlich allgemeines Dilemma in den kalten Monaten. Trotzdem müssen Sie den rissigen, sich ablösenden Sturm nicht überstehen - zumindest nicht, wenn die führenden Dermatologen der Branche dazu etwas zu sagen haben. Im Vorfeld finden Sie einfache, wirkungsvolle Tipps für Ihren Lebensstil, mit denen Sie von Dezember bis März ein angenehmes Feuchtigkeitsniveau aufrechterhalten können - ohne dass Sie Ihrem Alltag ein weiteres Produkt hinzufügen müssen.

Getty: mihailomilovanovic

Duschen kürzen

Heißes Wasser entwässert Ihre Haut, sagt Meghan Feely, Dermatologin aus New York City und New Jersey. Nach dem Duschen schnell einwirken: Innerhalb von drei Minuten nach dem Abtrocknen die Körperlotion glatt auftragen, da die Rezepturen die vorhandene Feuchtigkeit einfangen.

Peeling sanft

Machen Sie das Beste aus diesen 10 Minuten, indem Sie (vorsichtig!) Ihre Haut peelen. "Ein sanftes Peeling der obersten Schicht abgestorbener Hautzellen ermöglicht ein besseres Eindringen von Feuchtigkeitscremes zum Abschrecken der Haut", sagt Sheel Solomon, Dermatologe bei Preston in North Carolina.

Luftfeuchtigkeit erhöhen

Schließen Sie beim Duschen die Fenster und Türen des Badezimmers - und stellen Sie einen Luftbefeuchter neben Ihr Bett, um die Haut über Nacht aufzufüllen, schlägt Feely vor. Gleiches gilt für die Reduzierung von trockenen Büroräumen. Sogar ein winziger Luftbefeuchter in Schreibtischgröße macht den Unterschied.

Tragen Sie Schichten

Künstliche Wärme trocknet wie kalte Luft. Patricia Wexler, eine Dermatologin in New York City, sagt, sie solle es sich in Pullovern und Decken gemütlich machen, anstatt es aufzupeppen. Wenn Ihr Lieblings-Rollkragenpullover aus Wolle besteht, empfiehlt Sonya Kenkare, eine Dermatologin aus Evergreen Park, Illinois, atmungsaktive Baumwolle darunter zu tragen, um Juckreiz zu vermeiden.

Essen Sie wasserreiche Lebensmittel

"Wenn Sie wasserreiches Obst und Gemüse wie Gurken, Wassermelonen, Sellerie, rote Trauben und Pflaumen in Ihre Ernährung einbeziehen (sie sind auch mit Superstar-Antioxidantien gefüllt), können Sie Ihre Haut auf einfache Weise von innen nach außen mit Feuchtigkeit versorgen." Solomon.