Es gibt viele, viele Schritte zum Schreiben und Veröffentlichen eines Buches. Um einen Überblick über die Vorgehensweise zu erhalten, haben wir uns an drei veröffentlichte Autoren gewandt, die hier sind, um ihre Weisheit über alles, was Sie beim Verfassen Ihres ersten Buches tun, zu teilen zusammen einen Mörder-Vorschlag und was es wirklich braucht, um einen Agenten zu schnappen.

Lassen Sie sich von Ihrem eigenen Leben inspirieren.

Sie haben vielleicht bereits eine Idee für den nächsten großen amerikanischen Roman oder eine Sachliteratur, die das Publikum inspirieren und aufklären wird. Wenn Sie aber keine Ahnung haben, was Sie schreiben sollen, nehmen Sie einen Tipp von anderen Autoren, die diesen Roman geschrieben haben nutzten ihr eigenes Leben als Inspiration für ihre eigenen Bestseller. Manon Pilon hatte die Idee für ihr Buch, Anti-Aging: Die Heilung basiert auf Ihrem KörpertypNachdem sie eine Klientin der sechsten Klasse mit schwerer Akne behandelt hatte. (Pilon ist eine medizinische Kosmetikerin.) "Ich habe ein strenges Behandlungsprotokoll und ein Programm zur häuslichen Pflege befolgt, das in der Vergangenheit bei anderen Klienten angewendet wurde", sagt sie. "Die Behandlungen waren jedoch erfolglos." Um das Hautproblem ihrer Klientin zu lösen, musste sie viel recherchieren - und schließlich "entdeckte sie verschiedene Körpertypen-Theorien, die auf unterschiedlichen Ursprüngen und Kulturen beruhen", erklärt Pilon. Und diese Entdeckung, erkannte sie, könnte ein Buch sein.

Krause, Johansen

Verwenden Sie Ihr Netzwerk. (Oder erstelle eine.)

Sie haben viele Fragen zum Schreiben und Veröffentlichen eines Buches - und Sie sollten keine Angst haben, sie veröffentlichten Autoren zu stellen. Das tat Leanne Jacobs, eine Finanzexpertin, als sie realisierte, dass sie schreiben wollte Schönes Geld: Die 4-wöchige Total Wealth Makeover. "Ich war immer furchtlos, als ich um Hilfe bat und Experten ansprach", erklärt sie. "Ich mache mir nie Sorgen, ob ich ein Nein oder keine Antwort bekomme." In diesem Fall hat Jacobs "zwei meiner beliebtesten Bestsellerautoren kontaktiert und um Hilfe gebeten", sagt sie. "Sie haben mir geholfen, einen Buchvorschlag zu schreiben und zu verstehen, wie die Branche funktioniert."

Sei super organisiert.

Du weißt das schon, aber ein Buch zu schreiben braucht a Menge der Arbeit. Es wird helfen, sich zu organisieren und alles zu planen, was Sie tun müssen, sagt Dana B. Myers, Autorin von Die Mama Mojo Verjüngungskur. "Ich habe ein paar Monate damit verbracht, meine Ideen zu konkretisieren, mich für ein Format zu entscheiden und eine superstarke Gliederung zu schreiben - Kapitel für Kapitel", beschreibt sie. "Von da an habe ich den Inhalt jedes Kapitels in Aufzählungspunkte unterteilt, um den eigentlichen Schreibprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Dann habe ich mich an meinen Kalender gesetzt und einen Zeitplan für das Schreiben erstellt, in dem ich jedem Kapitel die erforderlichen Daten zugewiesen habe Und ich verpflichtete mich, jeden Tag zwei Stunden zu schreiben. Als ich mich zum Schreiben hinsetzte, schrieb ich jeweils 25 Minuten fokussiert und gab mir dann eine fünfminütige Pause - aber nur für In diesen zwei Stunden habe ich mein Telefon und alle sozialen Medien ausgeschaltet. Dieser strenge Zeitplan war für mich das brillanteste und effizienteste Werkzeug - es hat mich am meisten von den Projekten entlastet. Und selbst wenn ich es nicht war. Um motiviert oder inspiriert zu sein, wusste ich, was ich an diesem Tag schreiben musste, und hatte die richtigen Punkte, um den Inhalt zu präzisieren. "

Schreibe einen Killer-Vorschlag.

Um sich einen Agenten zu schnappen (mehr dazu weiter unten), müssen Sie einen Buchvorschlag schreiben. Laut Myers handelt es sich um ein starkes Angebot, das einen detaillierten Überblick über Ihr Buch enthält, das das Schreiben von Beispielen umfasst und einen Agenten nach mehr verlangt. "Wenn möglich, fügen Sie dem Vorschlag auch Erfahrungsberichte über Sie und Ihre Arbeit sowie Ideen anderer veröffentlichter Autoren bei", empfiehlt Myers. "In der heutigen, von sozialen Medien geprägten Welt ist es außerdem hilfreich, Ihre sozialen Zahlen und Ihr Engagement zu zeigen. Als neuer Autor werden Verlage prüfen, ob Sie bereits ein Publikum haben, das lesen möchte, was Sie schreiben."

Finden Sie einen Agenten, dem Sie vertrauen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie direkt zu einem Verlag gehen, um Ihr Buch zu verkaufen. Stattdessen erledigt ein Agent dies für Sie. Um einen Agenten zu finden, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten, schlägt Jacobs vor, mit anderen Autoren zu sprechen, die ihre Agenten empfehlen können (oder Sie vor ihnen warnen). "Ich sprach mit vier New York Times Bestsellerautoren und fragten sie, wer ihre Agenten seien ", sagt sie." Sie können diese Informationen auch häufig bei Google finden. Erstellen Sie dann eine Liste der Agenten, von denen Sie etwas hören oder die Sie online finden. "

Mit Ihrer Liste können Sie den von Ihnen erstellten Vorschlag erreichen und teilen. "Sie sind oft sehr empfänglich dafür, Ihren Buchvorschlag durchzulesen und einen Anruf von 10 bis 15 Minuten bei Ihnen zu tätigen", sagt Jacobs. "Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Vorschlag professionell und einsatzbereit ist, bevor Sie ihn einreichen. Ich empfehle, dass ein Redakteur, der im Verlagswesen tätig ist, ihn sich vor dem Einreichen ansieht."

Seien Sie bereit zu überarbeiten.

Wenn es endlich fertig ist, denken Sie vielleicht, dass Ihr Buch perfekt ist - aber ein Agent oder Herausgeber hat möglicherweise andere Ideen. (Oder vielleicht werden Sie es zuerst lieben, nur um zu erkennen, dass Sie Änderungen vornehmen müssen.) "Ehrlich gesagt war die Erfahrung, mein erstes Buch zu schreiben, eine ziemliche Katastrophe", gibt Pilon zu. "Da es mein erstes Buch war, hatte ich keine Vorkenntnisse in diesem Bereich. Ich habe den Inhalt ständig überarbeitet und versucht, das Schreiben zu perfektionieren. Dies führte zu ungefähr 29 überarbeiteten Versionen des Buches."

Verliere nicht die Hoffnung.

Der Weg zur Veröffentlichung kann lang oder schwierig sein. "Machen Sie weiter, auch wenn es nicht einfach ist, einen Publishing-Deal zu bekommen", ermutigt Myers. "Selbst nachdem ich mein erstes Buch veröffentlicht hatte, wurde mein zweites von 11 Verlagen abgelehnt, bevor ich schließlich mit einem neuen Haus landete. Das heißt, einen Deal zu bekommen, ist nicht das End-all-be-all. Es gibt so viel persönliches Wachstum Das geschieht durch den Prozess des Schreibens eines Buches. Selbst wenn Sie am Ende selbst veröffentlichen, wird es sich wie eine große Leistung anfühlen. "