Jedes Jahr beginnt die Feier von Chanukka bei Sonnenuntergang am 25. Kislev im hebräischen Kalender, der entweder im November oder im Dezember stattfindet. "Chanukka ist der Feiertag der Lichter, der symbolisiert, dass die Juden ihren Tempel von König Antiochus und dem Öl, das sie verbrannten, zurückerobern. Das Öl sollte nur eine Nacht dauern, aber es dauerte acht Nächte, was es zu einem Wunder machte", sagt Seri Kertzner , Parteichef bei Little Miss Party Planner.

Chanukka beginnt am Abend des 22. Dezember und endet am Abend des 30. Dezember 2019 mit Gemeindefesten und Festen zum Gedenken an das Wunder der Einweihung des Zweiten Tempels in Jerusalem im zweiten Jahrhundert vor Christus. Familientreffen und Dinnerpartys sind eine weitere Möglichkeit, Chanukka mit den Menschen in Ihrer Nähe zu feiern. Deshalb haben wir Kertzner um ein paar Tipps gebeten, wie man den Tisch für acht Nächte Zusammensein deckt.

Das wesentliche Element

"Mit jeder Chanukka-Kerze, die wir anzünden, unterstreichen wir die wichtigste Botschaft von allen: Wir müssen immer daran arbeiten, Licht in der Dunkelheit zu finden", sagt Kertzner. "Und wir müssen immer daran arbeiten, dass das Licht der Religionsfreiheit für alle Menschen und für alle Zeiten brennt." Dies ist der Grund, warum die Menora für Chanukka so wichtig für Ihr Gedeck ist. Traditionelle Menorahs haben sieben Zweige, aber Sie können Menorahs finden, die speziell für Chanukka entwickelt wurden. Diese Menorahs, die Chanukkiya genannt werden, haben neun Zweige mit acht Kerzen zum Gedenken an die acht Tage des Lichts und eine zentrale Kerze, die alle anderen anzündet. Sie setzt die Michael Aram Baum des Lebens Menorah, die sie als Hochzeitsgeschenk für das Herzstück erhalten hat, empfiehlt aber auch die Menorahs von Jonathan Adler.

Viel Licht

Zusätzlich zu einer Menora für Ihr Tischgedeck schlägt Kertzner vor, Kerzen auf den Tisch zu setzen, um einen schönen Glanz zu erzielen. "Teelichter sind schön, damit nichts zu groß ist und Ihre Gäste sich über den Tisch hinweg sehen können", sagt sie. "Eine unterhaltsame Möglichkeit, diese in den Tisch einzubauen, besteht darin, jedem der Schokoladenmünzbeutel eine Papierfahne hinzuzufügen, den Namen jedes Gastes darauf zu schreiben und sie dann als Tischkarteneinstellungen zu verwenden, damit jeder Gast weiß, wo er am Tisch sitzen soll." Den Abend bei Kerzenlicht zu beleuchten, ist eine der Möglichkeiten, das Lichterfest zu Hause mit der Familie und Freunden zu feiern, und das Kerzenlicht ist perfekt für jeden Feiertagstisch.

Auswahl Ihrer Farbpalette

Welche Farben sollten Sie für die Tabelleneinstellungen haben? "Sie können zu den traditionellen Chanukka-Farben Blau, Weiß, Gold und Silber greifen. Oder Sie mischen es und machen es funky", sagt Kertzner. "Ich habe den Tisch einmal mit einer kräftigen und hellen Palette aus Pink, Weiß, Schwarz und Silber gedeckt." Sobald Sie sich für eine Farbpalette entschieden haben, können Sie Ihr Geschirr, Ihre Blumen und Ihre Kerzen darauf abstimmen. Handgefertigtes Dekor, wie eine Do-It-Yourself-Menora, verleiht dem Gedeck eine persönliche Note und bietet Gelegenheit zur Diskussion über die Bedeutung von Chanukka.

Kleine Details

Sobald Sie die großen Details Ihrer Tabelleneinstellung herausgefunden haben, müssen Sie auch für die kleineren Details planen. Details wie Tischkarten, Leinenservietten und hübsche Serviettenringe tragen dazu bei, dass der Tisch sowohl schön als auch funktional für Ihre Gäste ist. "Ein paar andere Elemente, die gut auf dem Tisch zu haben sind, sind die folgenden: Wasserkrug - einer mit Zitrone, einer ohne Zitrone - damit Ihre Gäste ihre Gläser während des Essens auffüllen können; Salz- und Pfefferstreuer und frische Blumen." Kertzner schlägt vor. Sie sollten auch überlegen, ob Erwachsene oder Kinder am Tisch sitzen. Eine Tischdekoration für Erwachsene kann Leinenservietten und feines Porzellangeschirr umfassen, während ein Kindertisch lustig und bruchsicher sein sollte.

  • Von Roxanna Coldiron