In ihrem aufrichtigen Buch Die Martha-Regeln: 10 Grundvoraussetzungen für den Erfolg beim Start, Aufbau oder Management eines UnternehmensUnsere Gründerin berät auf der Grundlage ihrer eigenen Geschäftserfahrung und ihres Erfolgs. Als Amerikas erste selbstgemachte Milliardärin umfasst ihr Omnimedia-Imperium Einzelhandelskollektionen, Zeitschriften, Bücher und mehr. Hier untersuchen wir drei ihrer zehn wesentlichen Regeln für den Geschäftserfolg. (Um den Rest zu erhalten, sollten Sie das Buch lesen, das Sie bei Amazon oder bei Buchhändlern im ganzen Land kaufen können.)

Regel: Bauen Sie Ihren Geschäftserfolg auf etwas auf, das Sie lieben - etwas, das für Sie von Natur aus und unendlich interessant ist.

Martha sagt, dass Unternehmen, die von Leidenschaft angetrieben werden, wirklich erfolgreich sein können. Tatsächlich sagt sie, dass Arbeit, die Sie lieben, Ihnen Energie geben, Sie schärfer machen und Ihre Kreativität anregen kann. Sie vergleicht sie mit einer starken emotionalen Verbindung und schreibt: "Diese Leidenschaft für Ihre Arbeit ist wie ein Allesverbraucher Liebesbeziehung - etwas, das wir alle erleben möchten, das wir jedoch nur ein- oder zweimal im Leben erleben möchten. Wenn Sie Ihre Leidenschaft in dem gefunden haben, was Sie tun, haben Sie großes Glück. "

"Ich habe es immer sehr schwierig gefunden, zwischen dem, was andere für mein Leben und mein Geschäft halten, zu unterscheiden", gibt sie zu. "Für mich sind sie untrennbar miteinander verbunden. Das liegt daran, dass ich für beide die gleiche Leidenschaft habe. Einfach ausgedrückt, mein Leben ist meine Arbeit und meine Arbeit ist mein Leben."

Aber was ist, wenn Sie nichts gefunden haben, worüber Sie leidenschaftlich sind und ein Geschäft aufbauen können? Sie ermutigt dich, weiter zu suchen. Martha selbst suchte jahrelang nach ihrer wahren Leidenschaft, arbeitete als Model, als Börsenmakler und als Immobilienmakler, bevor sie das Geschäft gründete, das Sie heute kennen und lieben. "Es ist nicht ungewöhnlich, eine Reihe von verschiedenen Dingen auszuprobieren, bevor Ihre Leidenschaft klar wird", sagt sie. "Experimentieren ist der einzige Weg, es herauszufinden."

Regel: Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit und Kreativität auf grundlegende Dinge, die Menschen brauchen und wollen. Suchen Sie dann nach Möglichkeiten, um Ihre große Idee zu erweitern, zu verbessern und zu verbessern.

"Leidenschaft kann eine wilde Sache sein und dich in viele verschiedene Richtungen führen", sagt Stewart. "Versuchen Sie es an den Zügeln zu packen und konzentrieren Sie sich, während Sie diese Leidenschaft nutzen, um Ihr Geschäft auszubauen, auf ein Ziel." Mit anderen Worten, es ist wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was Ihre Kunden wirklich brauchen und wollen, und nicht in eine Richtung gezogen zu werden, die ihre Wünsche nicht erfüllt, so verlockend diese Richtungen auch sein mögen.

"Mein Rat an Sie als Unternehmer? Ziehen Sie Ihre Schuhe aus und treten Sie für eine Weile in die Fußstapfen Ihrer Kunden", sagt Stewart. Spazieren Sie die Straße entlang und fragen Sie sich: "Gibt es eine Verwendung für meine Idee in ihrem Leben?" Oder in meinem Fall: "Würden die Farben, die ich auf dieser Farbkarte liebe, in seinem Haus wirklich gut aussehen?" Wäre ein Magazin in Digest-Größe mit leicht verständlichen Rezepten für diese Familie nützlich? "

Ein anderer Weg, etwas zu finden, das andere vielleicht schätzen? Achten Sie auf Ihre eigenen Frustrationen, sagt Stewart. "Wenn Sie wachsam sind und sich auf die Welt um Sie herum einstellen, ist es interessant festzustellen, wie oft Ihre persönliche Frustration Ihnen dabei helfen kann, eine große Idee zu verwirklichen", sagt sie. "Auf diese Weise ist meine eigene Farbe in all meinen Lieblingsfarben entstanden." Wie Martha erklärt, fehlte ihr die Auswahl an natürlich wirkenden Farben, als sie vor Jahren nach Hause ging, um zu malen. So sagt sie: "Mir wurde plötzlich ganz klar, dass ich meine eigenen Lackfarben formulieren und sie aus der Natur entlehnen müsste, damit die Palette, die ich wollte - brauchte - erreichbar wäre."

Regel: In der Wirtschaft gibt es einen Unterschied zwischen Risiko und Chance. Ein gut kalkuliertes Risiko kann sehr wohl als Investition in Ihr Unternehmen enden. Eine unachtsame Gelegenheit kann dazu führen, dass es zusammenbricht. Und wenn sich eine Gelegenheit bietet, gehen Sie niemals davon aus, dass es Ihre letzte sein wird.

Haben Sie keine Angst, Risiken in Ihrem Unternehmen einzugehen, empfiehlt Martha, warnt Sie jedoch vor Chancen - d. H. Nachlässigen Handlungen, die Ihr Unternehmen in Schwierigkeiten bringen können. "Bei Geschäften dreht sich alles um Risiken: Risiken bewerten, Risiken managen", sagt sie. "Aber manchmal geht es auch darum, tief durchzuatmen, sich umzusehen und dann das zu tun, was mein Freund und Kollege Market Burnett als 'einspringen' bezeichnet, und zwar nach einem gut informierten Instinkt oder einer kalkulierten Ahnung, auch wenn andere es nicht verstehen. "

Was Sie jedoch nicht einnehmen möchten, sind unbedachte Chancen. "Sie sollten niemals etwas probieren, das Sie unbehaglich macht oder zu dem Sie schlecht vorbereitet sind, nur weil Sie glauben, dass Sie nie wieder eine Chance bekommen", sagt Martha. "Bereiten Sie sich mental, emotional und intellektuell vor und Sie werden in der Lage sein, einen Long Shot von einem guten, gut kalkulierten Risiko zu unterscheiden."

Weitere Regeln, mit denen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich starten, aufbauen und verwalten können, finden Sie in Martha Stewarts "Die Martha-Regeln: 10 Grundvoraussetzungen für den Erfolg beim Starten, Aufbauen oder Verwalten eines Unternehmens", das bei Amazon erhältlich ist und bei großen Buchhändlern.