Finden Sie mit unserer wöchentlichen Serie heraus, was in der Welt der 42 Brenner passiert, auch bekannt als unsere Testküche.

Als Food Editor für Martha Stewart LivingEs gibt viel mehr zu tun als man denkt. "An einem bestimmten Tag können wir eine Blindverkostung von Kartoffelchips durchführen, drei verschiedene Obstschuster probieren, die ein anderer Redakteur entwickelt hat, und dabei zusehen, wie jemand kunstvoll Zuckerkekse dekoriert, während er selbstständig daran arbeitet, einen Truthahn zu braten und Schweine in einer Decke zu machen", sagt er Senior Food Editor Lauryn Tyrell.

"Einige Leute denken, wir testen nur die Rezepte", fügt die Chefredakteurin von food Sarah Carey hinzu. "Eigentlich entwickeln, drehen und testen wir alle Rezepte für das Magazin in unserer Küche." Greg Lofts, stellvertretender Lebensmittelredakteur, stellt fest, dass ein Lebensmittelredakteur das Gleiche ist wie ein Restaurantkritiker. Er stellt jedoch klar, dass die Lebensmittelredakteure keine Restaurantkritiken schreiben.

Greg mag, wie vielschichtig der Job ist. "Wir sitzen nicht jeden Tag an einem Schreibtisch. Es gibt einen ganzen Prozess der Genehmigung, Prüfung und Aufnahme. Ein Rezept wird mindestens dreimal hergestellt, bevor es gedruckt wird, sodass wir wirklich zu allen unseren Kopien stehen", sagte er erklärt. Um das Rezept ehrlich darzustellen, wird jedes einzelne Bild für das Magazin von Grund auf neu erstellt: "Alles für die Fotoshootings wurde gekocht und ist essbar. Es gehört zu unserer Aufgabe, sicherzustellen, dass der Leser das Foto sehen und haben kann es passt zu dem, was sie geschaffen haben. "

Sowohl Lauryn als auch Sarah betrachten die Zusammenarbeit in der Küche als ihren Lieblingsteil ihrer Arbeit. "Der wahrscheinlich befriedigendste Teil meines Jobs ist es, eine Idee zu haben und dann zu beobachten, wie sie sich weiterentwickelt, was all die anderen talentierten Leute um mich herum zu bieten haben", sagt Lauryn. Sarah schätzt es auch, in der Testküche mit solch einem hervorragenden Team zu arbeiten. "Sie fügt hinzu, dass sie es liebt, mit ihrer Kreativität den Menschen Freude zu bereiten (und ihnen auch dabei zu helfen, die ewige Frage zu lösen:" Was soll ich heute Abend zum Abendessen machen? ") Und jeden Tag etwas lernen. "

Wäre eine dieser talentierten Personen Martha selbst? "Die Leute fragen oft, ob Martha jemals ins Büro kommt. Die Antwort lautet ja! Sie liebt die Küche und kommt durch, um uns regelmäßig zu probieren und mit uns zu plaudern", sagt Sarah. Greg scherzt, dass er, obwohl er sieben Jahre in der Testküche gearbeitet hat, immer noch gefragt wird, ob er Martha jemals getroffen hat. "Wir sehen sie die ganze Zeit - wenn sie nicht auf Reisen ist oder einen Fernsehauftritt macht oder Zeit mit der Familie verbringt, hat sie ihre Ärmel im Büro hochgekrempelt."

Die Food-Redakteure lieben es, wie abwechslungsreich und anspruchsvoll das Leben in der Testküche ist. Wie Lauryn sagt: "Für jemanden, der häufig von Essen träumt, ist es der perfekte Ort zum Arbeiten."