Es gibt einen Grund, warum ein langer Spaziergang an einem schönen Nachmittag Ihren Kopf wirklich klären kann: Veröffentlichte Studien zeigen, dass allein die Natur und die Einwirkung von stimmungsaufhellendem Sonnenlicht Ihre geistige Gesundheit mit der Zeit verjüngen können. Es ist ein Prinzip der modernen Wissenschaft, dass Ärzte in Manchester, England, hoffen, Patienten helfen zu können, die möglicherweise mit klinischen Formen von Depressionen und schwerer Angst zu kämpfen haben. Nach einem Inc. Berichten Sie, Fachleute der Cornbrook Medical Practice gehören zu den Ersten in der Nation, die Patienten gemeinsame Zimmerpflanzen verschreiben. Ärzte tun dies in Verbindung mit einer lokalen gemeinnützigen Organisation namens Sow the City, die sich für die Pflege von Gemeinschaftsgärten in der Gegend von Manchester einsetzt.

Der Schlüssel zur Verwendung des Gartenbaus als Therapieform besteht nicht nur darin, dass Patienten sich die Hände im Boden schmutzig machen. Das Programm hilft den Menschen auch dabei, ihr eigenes Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln, indem sie aufgefordert werden, in diesen Gärten neben anderen auch Pflanzen und Gemüse anzubauen. Die Patienten werden gebeten, zu Hause nach ihren eigenen Pflanzen zu sehen, aber sie werden auch gebeten, einen Beitrag zu diesen örtlichen Gemeinschaftsgärten zu leisten. "Die Idee ist, dass Patienten sich um Kräuter, Gemüse und Topfpflanzen kümmern und diese dann zurückbringen ... um sie in den Gemeinschaftsgarten zu bringen", sagte Augusta Ward, eine medizinische Sekretärin bei Cornbrook Medical Metro VEREINIGTES KÖNIGREICH. "Das neue Programm, das als eine Premiere im Land gilt, gibt Patienten die Möglichkeit, sich an weiteren Garten- und sozialen Aktivitäten zu beteiligen. Es basiert auf der Idee, dass das Verweilen auf Grünflächen dazu beitragen kann, Ihre Stimmung zu heben."

Die Experten von Cornbrook Medical optimieren auch die Gärten für ihre jeweilige Kundschaft. Manchmal ist es nur ein Innenraum voller frischer Blumen und blühender Pflanzen, die zum Ausruhen und Entspannen einladen. Andere Krankenhäuser in der Gegend haben Sow the City jedoch veranlasst, vollwertige Gemüsegärten anzulegen. Sow the City hat zuvor Gemüsebeete installiert, in denen Patienten mit psychischen Langzeiterkrankungen das Sonnenlicht genießen, Kontakte knüpfen und zusehen können, wie ihre Produkte wachsen. am ende der saison können sie die frischen produkte auch gemeinsam genießen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt dieses Programms besteht darin, dass die Gesundheitsdienstleister dafür gesorgt haben, dass Gärtner aller Schwierigkeitsgrade (von Anfängern bis zu solchen mit einem etablierten grünen Daumen) teilnehmen können. Fachleute haben diese Gärten bereits mit robusten Pflanzen und nahezu kinderleichten Feldfrüchten bevölkert, und sie nehmen sich Zeit, um die Patienten darin zu schulen, wie sie richtig für sie sorgen können. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, mehr Zeit im Freien und in der Natur zu verbringen, können Sie einen eigenen Garten anlegen. Auch wenn Sie keinen vollen Garten haben, können Sie mit dem Anpflanzen von Setzlingen beginnen, und zwar mit unserer vollständigen Anleitung zum Anlegen eines Gemüsegartens.