Tipps für das perfekte Omelett

1. Verwenden Sie geklärte Butter, die nicht so schnell brennt wie gesalzene oder ungesalzene Butter. Wenn Sie normale Butter verwenden, achten Sie sorgfältig darauf, dass diese nicht anbrennt.

2. Schneebesen Sie die Eier sofort, bevor Sie sie in die heiße Pfanne geben, da sie sonst die Luft verlieren. Wenn Sie viel Luft in die Eier einarbeiten, erhalten Sie ein leichtes und lockeres Omelett.

3. Um sicherzustellen, dass die Bratpfanne die richtige Temperatur hat, halten Sie Ihre Handfläche einige Zentimeter darüber. Wenn sich Ihre Hand warm anfühlt, ist die Pfanne fertig.

4. Nachdem Sie die Eier in die Pfanne gegeben haben, verquirlen Sie sie gleichzeitig und schütteln Sie die Pfanne bei Hitze ca. 1 Minute lang kräftig hin und her. (Halten Sie die Eier in Bewegung, damit Sie einige der flüssigen Teile in den gekochten Quark einarbeiten.) Der Schlüssel zu einem flauschigen Omelett mit glatter Oberfläche besteht darin, das Schneebesen vor dem Absetzen des Eies zu stoppen.

5. Mit einem Gummispatel das halbe Omelett vorsichtig über die Füllung falten. Drücken Sie leicht auf den Halbmond, um das Omelett zu versiegeln.

6. Zum Servieren: Heben Sie die Pfanne mit einer Hand an und halten Sie einen Servierteller in der anderen. Kippen Sie die Pfanne, damit die gebogene Kante des Omeletts auf den Teller gleitet. Drehen Sie die Pfanne schnell um und falten Sie den Teil des Omeletts, der in der Pfanne verbleibt, über die gebogene Kante auf dem Teller.

Ein Hinweis zu Frittatas

Eine Frittata ist ein rundes italienisches Omelett, dessen Füllungen vor dem Kochen in die Eier gemischt werden, anstatt wie das französische Omelett nach innen gefaltet zu werden. Die Eier werden langsam bei schwacher Hitze gekocht und im Ofen oder unter dem Grill fertiggestellt, um die Oberseite abzusetzen und leicht zu bräunen. Das Ergebnis ist eine feste und flauschige Eierpastete, die warm oder bei Raumtemperatur gegessen werden kann. Die übrig gebliebenen Frittata können in einem Stück knusprigem Brot für ein ausgezeichnetes Panino (italienisches Sandwich) eingelegt werden.

Frittata-Rezepte

Frittata mit Wurst und Pecorino

Grüne Tomate und Lauch Frittata

Mini Frittatas

Speck-und Ei-Torte

Vidalia Zwiebel- und Kartoffeltortilla

Omelett & Frittata Füllungen

Die meisten Füllungen haben nicht genug Zeit, um im Omelett zu kochen, obwohl fein geriebener Käse schmilzt. Stellen Sie daher sicher, dass die Füllungszutaten vorgekocht sind oder in rohem Zustand verzehrt werden können. Probieren Sie bei der Zubereitung von Omeletts und Frittatas einige unserer beliebtesten Füllungskombinationen.

- Geräucherter Schinken und Tomaten

- Ziegenkäse, geröstete Paprika und frischer Thymian

- Cheddar-Käse, Tomaten und Speckkrümel

- Gekochte Chorizo-Wurst und gehackte grüne Chilischoten

- Feta-Käse, sautierter Spinat und Kirschtomaten

- Parmesan und gegrilltes Gemüsewürfel

- Fontina-Käse und sautierte Pilze

- Räucherlachs, Rucola und Frischkäse

- Brie, Schinken und gedünsteter Spargel

- Monterey Jack Käse mit gut zubereiteter Salsa

- Frischer Mozzarella, Tomaten und Basilikum