Während die Schönheit und Eleganz von Pfingstrosen für einen unerfahrenen Gärtner einschüchternd wirken könnte, ist die Pflege viel einfacher, als Sie vielleicht denken.

"Pfingstrosen sind einfach!" sagt Kathleen Gagan, Inhaber von Peony's Envy in Bernardsville, New Jersey. "Sie sind krankheitsresistent, brauchen also keine Pestizide, und wenn sie erst einmal hergestellt sind, brauchen sie nicht viel Wasser.

Der Schlüssel ist Geduld - es kann einige Jahre dauern, bis sich die Pfingstrosen eingelebt haben, aber sie werden Hunderte von Jahren leben. Betrachten Sie es als eine langfristige Beziehung.

Tipps zum Wachsen

Pfingstrosen wachsen von Zone 3 bis 8, und während krautige Pfingstrosen viel Sonnenschein verlangen, mögen Baumpfingstrosen gesprenkelten Schatten. Die beste Pflanzzeit ist in der Regel die erste Aprilwoche.

Achten Sie bei der Auswahl der zu pflanzenden krautigen Pfingstrosenwurzeln auf gesunde, fleischige feste Wurzeln (wie feste Karotten) und reichlich vorhandene Augen. Beim Pflanzen ist es wichtig, die Augen der Wurzel in der richtigen Tiefe zu positionieren. Dies variiert je nach Zone - im Allgemeinen sollten die Augen näher an der Oberfläche sein, je wärmer Ihr Klima ist.

Baumpfingstrosen sind schwer zu finden, aber wenn Sie sie bekommen können, sind sie die Investition wert. Finden Sie zum Pflanzen, wo Wurzel und Stängel sich treffen, und pflanzen Sie 1 Zoll tiefer. Die Bäume können im Laufe ihres Lebens 7 bis 8 Fuß hoch werden - und denken Sie daran, dass sie Hunderte von Jahren leben können!

Kühlschrank Lagerung

Pfingstrosen eignen sich hervorragend für Schnittblumen und können für die spätere Verwendung problemlos in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden. Schneiden Sie sie einfach, bevor sie geöffnet sind, wenn sie eng und hart wie Murmeln sind. Wickeln Sie sie dann in eine Zeitung, legen Sie Gummibänder an die Enden und lagern Sie sie seitlich im Kühlschrank. Alternativ können Sie sie aufrecht in Blumenärmeln und etwas Wasser aufbewahren.

Pfingstrosenformen

Pfingstrosen gibt es in acht Formen. Unabhängig von Ihrer Wachstumsumgebung oder Ihrer bevorzugten Blüte gibt es für jeden Stil die passende Pfingstrose.

Anemone

Diese frühblühende Pfingstrose eignet sich hervorragend als Gartenpflanze. Es ist niedrigwüchsig - ungefähr 5 cm groß - und erfordert normalerweise kein Abstecken.

Single

Diese Pfingstrosen, die für ihre reiche Blüte geschätzt werden, sehen aus wie große Gänseblümchen. Sie vertragen sich gut mit etwas Schatten am Nachmittag, um die Blumen vor der Hitze der Mittagssonne zu schützen. Singles sind eine leichtere Blütenform, daher müssen sie normalerweise nicht abgesteckt werden.

Lotus

Dies ist eine weitere stark blühende Pflanze. Die Blüten bestehen aus zwei oder drei Schichten von Schutzblättern und müssen vor der heißen Nachmittagssonne geschützt werden. Die Pflanzen müssen nicht abgesteckt werden.

Chrysantheme

Chrysanthemen sind vielblättrige Blüten mit 5-10 Schichten von Schutzblättern, die kleiner werden, wenn sie sich der Mitte nähern. Sie bevorzugen vollen Sonnenschein.

Rose

Rosenpfingstrosen haben einen starken, rosenartigen Duft und viele Blütenblätter. Ihre Blütenblätter sind in der Nähe der Außenseite der Blume größer. Diese Blüten sind schön wie Schnittblumen.

Goldener Kreis

Diese auffällige Sorte ist Marthas beliebteste Pfingstrosenform. Sie haben große, volle Blüten mit wunderschönen Blüten.

Krone

Mit ihren großen, breiten äußeren Schutzblättern und den engen, lockigen Mittelblättern sind diese Pfingstrosen wie Eiskugeln geformt. Wenn sie vollständig geöffnet sind, falten sich die Schutzblätter ganz nach hinten und die Blumen sehen aus wie große Kugeln im Garten.

Hundert Proliferate

Diese Blüten enthalten die meisten Blütenblätter aus jeder Pfingstrosenform - jeweils mindestens 100. Sie sind so voll, dass man kaum den Unterschied zwischen Schutz- und Mittelblättern erkennen kann. Sie sind weithin als die beste Form für Schnittblumen bekannt

Ressourcen

Einzelne Pfingstrosenfotos mit freundlicher Genehmigung von Peony's Envy.