Überprüfen Sie Ihren Kühlschrank! Dole Fresh Vegetables hat am Freitag aufgrund von Bedenken wegen Salmonellen einen freiwilligen Rückruf ihrer 6-Unzen-Beutel und 10-Unzen-Behälter mit Dole Baby Spinat herausgegeben. Die betroffenen Produkte haben ein Verfallsdatum vom 5. August 2019 (was bedeutet, dass sie abgelaufen sind und weggeworfen werden sollten). Es ist bekannt, dass zehn Staaten vom Spinatrückruf betroffen sind, darunter Illinois, Indiana, Kentucky, Michigan, New Jersey, New York, Ohio, Tennessee, Virginia und Wisconsin. Zum jetzigen Zeitpunkt wurden keine Krankheiten im Zusammenhang mit dem Salmonellenausbruch gemeldet.

Eine Probe von Babyspinat wurde vom Landwirtschaftsministerium in Michigan nach dem Zufallsprinzip getestet und ergab eine positive Kontamination von Salmonellen. Die folgenden beiden Chargencodes stimmen mit den betroffenen Produkten überein: Chargencode W20308A, UPC-Code: 0-71430-00964-2 und Chargencode W203010, UPC-Code 0-7-1430-00016-8. Die Chargencodes finden Sie in der unteren linken Ecke auf der Rückseite des Beutels oder auf dem unteren Etikett des Clamshell-Behälters.

Verwandte: Dies sind Marthas Lieblingsgemüse zum Anbau

Salmonellen können ernste durch Lebensmittel verursachte Krankheiten verursachen, insbesondere bei kleinen Kindern, älteren Erwachsenen oder anderen Personen mit einem schwachen Immunsystem. Zu den Symptomen von Salmonellen zählen Fieber, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen. Sie treten innerhalb von 12 bis 72 Stunden nach der Infektion auf. Die Krankheit kann vier bis sieben Tage dauern. Die meisten gesunden Erwachsenen werden sich ohne Behandlung oder Krankenhausaufenthalt erholen.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten schätzen, dass Salmonellen in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa 1,2 Millionen Krankheiten, 23.000 Krankenhauseinweisungen und 450 Todesfälle verursachen.

Verbraucher können sich unter der Rufnummer 1-800-356-3111 an das Verbraucherzentrum von Dole wenden, wenn sie Fragen oder Bedenken haben.