Haben Sie schon einmal eine zumeist leere Premiumklasse durchlaufen, während Sie einen langen Flug bestiegen und sich gewünscht haben, Sie könnten einfach auf einen dieser Plätze springen? Es könnte Sie überraschen, dass es einige Möglichkeiten gibt, ein Upgrade zu erhalten, auch wenn Sie es vor Monaten noch nicht gekauft und nur wenige Stunden vor Ihrer Ankunft am Flughafen für Ihre Reise eingecheckt haben. Die meisten erfahrenen Reisenden wissen, dass sie bei einer Fluggesellschaft kostenlose Vergünstigungen erhalten können, wenn sie über eine bestimmte Kreditkarte verfügen oder ihre schwer verdienten Vielfliegermeilen einlösen. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass die begehrtesten Vergünstigungen für den Flug tatsächlich in einem erworben werden können Auktion 24 Stunden vor einem Flug von niemandem überhaupt. Diese Unter-dem-Radar-Option ist eine todsichere Möglichkeit für Reisende, erstklassige und andere Premium-Sitze zu genießen, ohne sie im Voraus zu kaufen.

Laut Brian Kelly, CEO und Gründer der digitalen Reiseplattform The Points Guy, führen viele Fluggesellschaften - von Lufthansa über Air Canada bis hin zu Virgin Atlantic - Live-Auktionen auf erstklassigen Sitzplätzen nur einen Tag außerhalb einer bestimmten Reise durch. Da Kelly häufig auf internationalen Langstreckenflügen unterwegs ist, teilt er uns mit, dass versierte Reisende weniger als die Hälfte der ursprünglichen Kosten für Sitzplätze der Premium- und First-Class-Klasse bieten und sich dennoch nach vorne arbeiten können. In einigen Fällen können auch inländische Reisende dasselbe tun. Laut Kelly werden Fluggesellschaften wie American, United und Delta leere Premium-Sitzplätze zu einem Bruchteil des ursprünglichen Angebotspreises auslagern.

Möglicherweise gibt es nur wenige, aber es gibt kostenlose Upgrades, insbesondere für Reisende, die Routen auf Strecken jagen, die nicht zu den Hauptverkehrszeiten gehören. Kelly teilt seine drei wichtigsten Strategien zur Suche nach einem Upgrade für eine vorhandene Reservierung mit und erklärt, warum es sich fast immer lohnt. Berücksichtigen Sie seine Ratschläge in den Tagen und Stunden vor Ihrem nächsten Flug, und Sie gelangen möglicherweise auf Wolke neun an Ihr Ziel.

Upgrade beim Check-In

Wenn Sie bereit sind, ein Upgrade (auch nur geringfügig) zu bezahlen, achten Sie beim Einchecken in Ihren Flug und bei der Ankunft am Flughafen genau darauf: Die Fluggesellschaft kann Sie direkt fragen, ob Sie an einem Upgrade interessiert sind. "Bei den meisten großen US-Fluggesellschaften können Sie sowohl auf Inlands- als auch auf Auslandsflügen bis zur Business- oder First-Class-Klasse einkaufen. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu Ihrer Reservierung gehen und nach einer Popup-Benachrichtigung über Upgrades suchen", erklärt Kelly. "Wenn es im Voraus keine Upgrade-Option gibt, erhalten Sie beim Einchecken mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Angebot." Das frühe Einchecken ist entscheidend für diejenigen, die ein ermäßigtes Upgrade für einen Inlandsflug erhalten möchten, sagt Kelly.

Ein paar ausgewählte Fluggesellschaften bieten Upgrades zu festen Kosten an, unabhängig davon, wann Sie fliegen oder welche Nachfrage Sie haben, erklärt Kelly - Alaska Airlines ist ein Paradebeispiel. "Bei ihnen liegen die Upgrades je nach Entfernung zwischen 29 und 199 US-Dollar. Nehmen wir an, Sie buchen ein Busticket für 150 US-Dollar von New York nach San Francisco und zahlen dann 199 US-Dollar für das Upgrade. Grundsätzlich zahlen Sie 350 US-Dollar für einen erstklassigen transkontinentalen Flug." , was großartig ist, wenn man bedenkt, dass diese Flüge normalerweise ungefähr 650 US-Dollar kosten, wenn man First Class direkt bucht. "

Holen Sie sich zu bieten

Das Eintreffen beim Check-in ist für diejenigen, die international fliegen, noch wichtiger, da Fluggesellschaften Upgradeauktionen häufig 24 bis 48 Stunden vor Abflug durchführen. "Upgrade-Auktionen werden in der Regel nur von ausländischen Fluggesellschaften angeboten", sagt Kelly und fügt hinzu, dass Passagiere an diesen Auktionen unter anderem bei Singapore Airlines, Etihad Airways, Cathay Pacific, Qantas, Alitalia und Aer Lingus teilnehmen können. "Wie bei anderen Kaufangeboten finden Sie auch bei Ihrer Online-Reservierung Informationen zu den Auktionen. Sie geben Ihren Preis nicht wirklich an, da Sie Mindest- und Höchstgebote abgeben können. In der Regel gibt es auch ein Tool, mit dem Sie erfahren, wie Ihr Gebot ist hoch, aber das ist nicht immer richtig. "

Wie viel ist zu viel, könnte man fragen? Kelly sagt, dass er prüfen wird, für welche First-Class-Tickets der Einzelhandel bestimmt ist, indem er zur Website der Fluggesellschaft geht, bevor er ein offizielles Angebot abgibt. "Wenn es ein Feiertagswochenende ist, wird das Mindestgebot wahrscheinlich nicht ausreichen, aber wenn die Kabine grundsätzlich weit geöffnet ist und bezahlte Tarife ziemlich günstig sind, könnte ein Low-Ball-Angebot erfolgreich sein", teilt er mit. Seien Sie sich jedoch in Bezug auf Ihr Angebot sicher, da Sie Ihr Gebot weder stornieren noch erhöhen können: "Sie können nur einmal bieten, also bieten Sie einen realistischen Betrag, mit dem Sie sich wohl fühlen."

Der Kauf eines Upgrades ist möglicherweise einfacher, wenn Sie mit einem Flug reisen, auf dem eine größere Anzahl von Geschäftsplätzen verfügbar ist ("Wie bei Abflügen nachts aus Europa, insbesondere Mitte der Woche", sagt Kelly). "Unsere Teammitglieder buchen absichtlich Strecken außerhalb der Primetime, in der Hoffnung, ziemlich oft Upgrades zu erhalten", sagt er. Erhöhen Sie Ihre Chancen auf ein Upgrade, indem Sie außerhalb des Drehkreuzes einer Fluggesellschaft fliegen ("Sie haben eine höhere Chance, ein Upgrade für American Airlines in Newark zu erhalten als für United", erklärt er.

Nutzen Sie Twitter zu Ihrem Vorteil

Wenn die Fluggesellschaft Sie nicht per E-Mail über ein mögliches Upgrade informiert oder Ihnen eines über ein Online-Reservierungsportal angeboten hat und Sie immer noch hoffen, sich eines zu sichern, bevor Sie einchecken, holen Sie Ihr Telefon ab. Twitter dient nicht nur dazu, Beschwerden zu protokollieren. In den meisten Fällen haben Fluggesellschaften ganze soziale Teams, die sich mit der Überwachung von Twitter-Feeds befassen, und diese Experten können Ihnen dabei helfen, langwierige Telefonwartezeiten oder den Transfer zwischen Abteilungen zu vermeiden, sagt Kelly. "Zögern Sie nicht, sie nach Optionen zu fragen. Zum Beispiel bietet American Airlines auf den meisten Flügen häufig Upgrades in Form von Bargeld und Meilen an, aber Sie können sie nicht online kaufen."

Das einzige kostenlose "Upgrade", nach dem Sie fragen sollten

Wie viele andere Reisende hat Kelly auch von urbanen Mythen gehört, in denen höfliche Passagiere - oder diejenigen, die sich absichtlich in Geschäftskleidung kleiden - ihr Ticket verbessern können, indem sie freundlich nachfragen. Es gibt nur wenige Fälle, und meistens ist es der "Computer, der die Überraschungs-Upgrades auf der Grundlage einer Reihe komplizierter Faktoren auswählt", sagt Kelly. "Der Durchschnittsreisende sollte das Flughafenpersonal nicht ärgern, nach einem Upgrade zu fragen ... Auch wenn Sie offensichtlich respektvoll sein sollten, werden Sie keinen Bonus erhalten, wenn Sie sich nicht in Anzug und Krawatte kleiden oder sich an die Gate Agents küssen Aktualisierung."

Sogar The Points Guy selbst hat noch nie ein erstklassiges Upgrade erhalten, wenn er nur darum gebeten hat. Abhängig von Ihrem Flug sagt Kelly, dass Sie möglicherweise auf einen "Premium" -Sitzplatz in einer Ausgangsreihe oder in Richtung Schott des Flugzeugs umziehen können, indem Sie Ihren Gate-Agenten vor dem allgemeinen Boarding-Anruf fragen (nicht, während er Tickets scannt ). Warten Sie auch nicht, bis Sie an Bord sind, um einen Flugbegleiter zu fragen, da dieser gerade die Kabine für den Abflug vorbereitet. Außerdem haben diese Fachleute nicht die Befugnis, Ihre Daten einem anderen Sitz im System der Fluggesellschaft zuzuweisen.

Zumindest können Sie möglicherweise eine leere Reihe genießen, indem Sie einfach Ihr Telefon vor dem Einsteigen verwenden. Die meisten Fluggesellschaften ermöglichen es Passagieren, ihren Sitzplatz in einer mobilen App zu ändern, bevor das Einsteigen beginnt. Wenn Sie feststellen, dass es eine leere Zeile gibt, auf die Sie nicht zugreifen können, notieren Sie sich den Speicherort, rät Kelly. "Wenn Sie den Gate Agent einfach um eine leere Reihe bitten, sagen sie eher, dass es keine gibt - aber wenn Sie sagen können, dass ich zum Beispiel auf Platz 23A wechseln möchte, werden sie es tun schalte dich gerne um. " Diese Taktik zahlt sich jedoch nicht immer aus, da die Leute häufig in Bereitschaft sind und ihnen unmittelbar vor dem Einsteigen der Sitzplatz neben Ihnen zugewiesen werden kann.

Warum Sie sogar auf Regionalflügen upgraden sollten

Komfort sollte ganz oben auf der Must-Have-Liste eines jeden Reisenden stehen, aber einige Upgrades scheinen für die tatsächliche Zeit, in der Sie an Bord sind, überteuert zu sein (selbst bei Auktionen!). Trotzdem sagt Kelly, dass ein Upgrade viel mehr mit Champagner und einem großen bequemen Stuhl zu tun hat. "Normalerweise würde mir ein Upgrade für einen sehr kurzen Flug wie New York nach Boston nichts ausmachen - aber wenn die Fluggesellschaft mir ein Upgrade für 30 USD anbietet und ich überlege, ein Gepäckstück zu überprüfen, das normalerweise 30 USD kostet, dann das Upgrade ist ein Kinderspiel ", sagt er. Denken Sie auch an andere Vorteile, die mit Upgrades verbunden sind: JetBlue bietet beispielsweise freien Zugang zu einer beschleunigten Sicherheitslinie, wenn Sie einen Premium-Sitz an Bord erwerben.