Die Roste einölen

Für makellose Grillspuren mit einem sauberen, geölten Grill beginnen. Kratzen Sie die Roste mit einer Metallbürste ab, um verkohlte Stellen zu entfernen. Wischen Sie nach dem Erhitzen des Grills die Roste vorsichtig mit einem leicht geölten Tuch ab (halten Sie sie mit einer langen Zange fest), um alle Holzkohlereste zu entfernen und den Grill zu beschichten.

Arten von Spießen

Kurz oder Lang

Kürzere Spieße eignen sich perfekt zum Aufnehmen von Vorspeisen oder für vorbeigekommene Vorspeisen. Verwenden Sie die langen, wenn Sie das Essen vom Spieß servieren möchten.

Zweizackig

Diese Spieße sind für Lebensmittel wie Garnelen, Jakobsmuscheln, Paprika und Pilze gedacht, die sich beim Grillen leicht drehen. Sie können das gleiche Ergebnis erzielen, indem Sie die Lebensmittel gleichzeitig durch zwei Spieße führen.

Hölzern

Holzspieße müssen mindestens 15 Minuten in Wasser eingeweicht werden, damit sie sich auf dem Grill nicht entzünden.