Einladungen sollten mindestens drei Wochen vor der Party verschickt werden. Fordern Sie eine aktualisierte Klassenliste bei der Schule Ihres Kindes an. Es wird wahrscheinlich die Adressen und Kontaktinformationen für die meisten Kinder enthalten, die er einladen möchte.

Seien Sie kreativ mit den Einladungen. Sie können den Ton angeben für das, was kommen wird. Eine Mutter hatte eine Gartenparty zum 6. Geburtstag ihrer Tochter; Sie verschickte Einladungen an Samenpakete, die die Gäste zur Party mitbringen sollten. Die Kinder pflanzten die Samen in ein vorbereitetes Gartengrundstück (und wurden später im Sommer eingeladen, das Obst und Gemüse ihrer Arbeit zu ernten). Sie pressten auch ein paar Samen in kleine Tontöpfe, die sie auf der Party bemalten und als Gefälligkeiten mit nach Hause nahmen, zusammen mit ihren eigenen Paar Gartenhandschuhen für Kinder.

Sie können Einladungen per Hand oder am Computer erstellen. Oder lassen Sie Ihr Kind ein Bild malen, mit dem Sie die Einladung dekorieren können. Geben Sie den Tag, den Ort, die Abgabe- und Abholzeiten sowie alles an, was Kinder mitbringen sollten (z. B. einen Badeanzug oder ein Handtuch). Es ist auch schön, in der Einladung zu vermerken, was Sie servieren; Auf diese Weise wissen Eltern, ob sie ihre Kinder vor der Party füttern sollten, und können Sie auf Nahrungsmittelallergien aufmerksam machen, die ihr Kind hat. Geben Sie das Datum an, bis zu dem Sie antworten möchten, sowie Ihre private Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Bitten Sie alle Eltern, die nicht bleiben, Ihnen die Notfall-Kontaktinformationen für den Tag der Party mitzuteilen.