Haben Sie Vorschläge für Erfrischungsgetränke mit Champagner?

-Debbie Aguiar, Miami, Florida

Ein Passionsfrucht-Cocktail könnte genau das sein, wonach Sie suchen. Achten Sie beim Kauf von Passionsfrüchten auf große, schwere, reife Früchte mit einer tiefvioletten Farbe. Sie können bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Passionsfrucht Champagner Cocktail

Für 6 Personen

1 Tasse Wasser

1/2 Tasse Zucker

6 reife Passionsfrüchte, halbiert

1 Flasche gut gekühlter Champagner

1. In einem kleinen Topf Wasser und Zucker vermischen. Zum Kochen bringen und ca. 2 Minuten kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. In eine kleine Schüssel geben; Nach dem Abkühlen abdecken und in den Kühlschrank stellen. (Oder stellen Sie den Sirup zum schnellen Abkühlen auf ein Eiswasserbad.)

2. Schaufeln Sie die Samen und den Saft von jeder Hälfte der Passionsfrucht und passieren Sie ein feines Sieb. Samen verwerfen.

3. Füllen Sie sechs Gläser zur Hälfte mit Champagner. Gießen Sie 1 Teelöffel Zuckersirup in jedes Glas. 1 Esslöffel Passionsfrucht in jedes Glas geben. Vorsichtig umrühren und sofort servieren.

Haben Sie Vorschläge für Vorspeisen bei der Hochzeit meiner Tochter?

- Linda Wegweiser, Hollywood, Florida

Ein Passionsfrucht-Cocktail könnte genau das sein, wonach Sie suchen. Achten Sie beim Kauf von Passionsfrüchten auf große, schwere, reife Früchte mit einer tiefvioletten Farbe. Sie können bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die folgenden Rezepte erscheinen im "Hors d'Oeuvres Handbook" von Martha Stewart. Weitere Vorspeisen finden Sie in unserem Rezept-Finder.

Marokkanische Lachsaufsteckspindeln

Macht 2 1/2 Dutzend

1 1/2 Teelöffel ganze Kreuzkümmel

1 Teelöffel ganze Koriandersamen

2 Teelöffel ganze Fenchelsamen

1 Teelöffel grobes Salz

1/8 TL frisch gemahlener Pfeffer

1 3/4 Pfund Lachsfilet, Haut entfernt, in 3/4-Zoll-Würfel schneiden

1. Den Backofen auf 400 ° vorheizen. Kombinieren Sie die Samen von Kreuzkümmel, Koriander und Fenchel mit einem Mörser und einem Stößel oder zerkleinern Sie die ganzen Samen leicht in einer Gewürzmühle. nicht überbearbeiten. (Die Gewürze können auch mit einer schweren gusseisernen Pfanne zerkleinert werden.) Die Samen in eine kleine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer vermengen.

2. Tauchen Sie eine Seite des Lachses in die Gewürzmischung, um ihn kräftig zu bestreichen. Wiederholen Sie dies mit allen Lachsquadraten.

3. Eine große ofenfeste Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie kein Öl hinzu. Legen Sie die Lachswürfel mit der Gewürzseite nach unten in die Pfanne. Kochen, bis die Gewürze trocken, goldbraun und geröstet sind, ca. 4 Minuten. Übertragen Sie die Pfanne sofort in den Ofen; entfernen, wenn der Lachs gerade gar ist, ca. 30 Sekunden. Übertragen Sie die Lachsstiche auf eine Servierplatte und spießen Sie sie mit Zahnstochern auf. Warm servieren.

Citrus Dip Sauce

Ergibt 1 Tasse

2 Esslöffel frischer Limettensaft

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

1/4 Tasse frisch gepresster Orangensaft

Schale aus 1 Limette, 1 Zitrone und 1 Orange

1/2 Tasse Kafir oder Schafsmilchjoghurt

1/2 Tasse Joghurt

Grobes Salz

1. In einem kleinen Topf bei starker Hitze den Limetten-, Zitronen- und Orangensaft mit einem halben Teelöffel Orangenschale vermengen. Kochen, bis dick und sirupartig zu reduzieren, so dass etwa 1 Esslöffel. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. In einer mittelgroßen Schüssel den Zitronensirup und den Joghurt mischen. Mit einem Löffel mischen, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz abschmecken. Bis zur Verwendung gekühlt aufbewahren. Die restliche Schale vor dem Servieren darüber streuen.

Parmesan Poppy Puff Pastry Straws

Macht ungefähr 3 1/2 Dutzend

Blätterteig, gekühlt (Rezept unten)

Allzweckmehl zum Bestäuben

4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

5 Unzen Parmesankäse, auf den kleinen Löchern einer Kistenreibe gerieben, um 1 3/4 Tassen zu ergeben

2 Teelöffel koscheres Salz

1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Mohn

1 großes Ei, leicht geschlagen

1. Den Backofen mit dem Rost in der Mitte auf 425 ° vorheizen. Legen Sie den gekühlten Blätterteig auf eine leicht bemehlte Oberfläche. Rollen Sie den Teig aus, bis er ungefähr 1/8-Zoll-dick ist und machen Sie ein 24-mal-26-Zoll-Stück. Schneiden Sie die Ränder des Teigs mit einem scharfen Messer ab. Dies wird dazu beitragen, die Strohhalme beim Kochen zu vereinheitlichen. Den Teig leicht mit der zerlassenen Butter bestreichen. Den Teig mit 3/4 Tasse Parmesan, 1 Esslöffel Mohn und 1 Teelöffel Salz bestreuen.

2. Falten Sie den Teig so, dass die kurze Seite des Teigs Ihnen zugewandt ist, und bringen Sie die Oberkante zu sich herab. Die Teigoberfläche mit dem Ei bestreichen. Mit dem restlichen Salz, den restlichen Mohnsamen und 1/2 Tasse Parmesan bestreuen. Schneiden Sie den Teig mit einem sehr scharfen Messer senkrecht in 1/2-Zoll-breite Streifen. 6 Streifen in gleichmäßigem Abstand auf ein Backblech legen. Nehmen Sie jedes Ende eines Teigstreifens mit den Fingern und ziehen und drehen Sie den Streifen vorsichtig in entgegengesetzte Richtungen. Mit den restlichen Teigstreifen fortfahren. (Ungebackener Teig sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, um kühl zu bleiben. Die Strohhalme können verdreht, mit Plastikfolie bedeckt und vor dem Backen auf die Backbleche in den Kühlschrank gelegt werden.)

3. 10 bis 12 Minuten goldbraun backen. Entfernen Sie das Backblech und lassen Sie es 5 Minuten lang abkühlen, um es zu festigen. Übertragen Sie die Sticks mit beiden Händen auf einen Rost oder eine Servierplatte.

Blätterteig

Macht 2 Pfund

3 3/4 Tassen Allzweckmehl

1 1/2 Teelöffel grobes Salz

1 Pfund (4 Sticks) ungesalzene Butter, gekühlt

1 Tasse Eiswasser

1. Mehl und Salz in einer großen, gekühlten Edelstahlschüssel vermengen. Die Butter in hauchdünne Stücke schneiden. Schneiden Sie die Butter mit einem Mixer oder mit den Fingerspitzen in das Mehl, bis die Butter die Größe von Erbsen mit einem Durchmesser von etwa 1 cm hat (verwenden Sie keine Küchenmaschine).

2. Rühren Sie das Wasser mit einer Gabel langsam ein und drücken Sie den Teig mit den Händen zusammen, wenn er feucht wird. Den Teig auf ein gut bemehltes Brett wenden und mit einer kurzen Seite zu einem rauen Rechteck rollen. Der Teig wird sehr bröckelig sein. Den Teig in Drittel falten und ein Viertel nach rechts drehen. Rollen Sie den Teig in ein großes Rechteck, 9 x 16 Zoll, und falten Sie ihn erneut in Drittel. Damit ist die erste Doppelrunde beendet. Überschüssiges Mehl abbürsten. Den Teig in Plastikfolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen.

3. Wiederholen Sie das Rollen und Falten noch zweimal und lassen Sie es nach jeder doppelten Umdrehung 30 Minuten lang abkühlen. Mit jeder Umdrehung wird der Teig glatter und leichter zu handhaben. Ausrollen und backen wie im Rezept angegeben. Der Teig kann gelagert, gut in Plastikfolie eingewickelt, bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt oder bis zu 3 Monate eingefroren werden. Zum Auftauen 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kafir Joghurt

Erhältlich in nahöstlichen Lebensmittelgeschäften und Gourmet-Läden