Von den 1830er bis in die 1940er Jahre, als Pyrex und Plastik übernommen wurden, war Gelbware in amerikanischen Küchen allgegenwärtig. Yellowware ist eine Keramik, die aus dem feinen gelben Ton gebrannt wird, der die Ufer von New York nach Ohio säumt. Seine Farbe reicht von buttergelb bis zu tiefem Senf und es war beliebt wegen seiner geringen Kosten und Haltbarkeit - es konnte sogar der Hitze eines Holzofens standhalten.

In den letzten fünfzehn Jahren hat sich Yellowware bei Sammlern durchgesetzt, und die Werte sind gestiegen. Stellen Sie sicher, dass die Glasur klar ist - nur der Ton sollte gelb sein, um ein Stück als echtes Gelbware zu identifizieren. Es ist schwierig, Gelbware zu datieren oder ihren Ursprung zu bestimmen, da nur etwa 5 Prozent dieser Keramik markiert waren. Wenn Sie ein Teil mit der ursprünglichen Kennzeichnung eines Töpfers finden, müssen Sie mit einem um mindestens 30 Prozent höheren Preis als bei einem vergleichbaren, nicht gekennzeichneten Gefäß rechnen. Es gibt eine einfache Methode, um festzustellen, ob ein Stück Yellowware englisch oder amerikanisch ist. Tippen Sie mit der Fingerspitze fest darauf. Wenn es deutlich klingelt, ist es wahrscheinlich Englisch; Wenn Sie einen dumpfen Schlag hören, wurde er höchstwahrscheinlich in den USA erzeugt.

Die Glasur von Yellowware enthält Blei. Vermeiden Sie daher die Verwendung von rissigen Stücken für die Zubereitung von Speisen. Selbst einwandfreies Geschirr sollte nicht zum Aufbewahren von Lebensmitteln im Kühlschrank, zum Zubereiten von sauren Lebensmitteln oder zum Backen verwendet werden, da dies dazu führen kann, dass die Glasur herausläuft.

Yellowware wurde hauptsächlich zum Mischen, Backen und Lagern und nicht als Geschirr verwendet. Hier sind einige gemeinsame Stücke:

Schüsseln

Verkauft in verschachtelten Sätzen von sechs bis acht Teilen mit einem Durchmesser von drei bis siebzehn Zoll. Viele waren mit farbigen Streifen aus Slip verziert, einem mit Feuerstein und Flecken kombinierten Lehmderivat. Sammler versuchen oft, ein Set zusammenzustellen. Die kleinsten und größten Größen sind am schwierigsten zu erhalten.

Windeln

Runde Gefäße mit geraden Seiten und ohne Lippen, die zum Backen und Servieren verwendet wurden.

Tortenteller

Gefunden in vier oder fünf Größen; die seltensten sind größer als zehn Zoll im Durchmesser.

Milchpfannen

Ähnlich Windeln, aber mit einer gedrehten Lippe.

Formen

In Mustern wie einem Stiel aus Mais, Weizen oder einer Weintraube.

Krüge

Erhältlich in vielen Größen und Formen, von Cremern bis zu großen Ewern. Unabhängig davon, ob sie geworfen oder geworfen werden, haben sie normalerweise angebrachte Griffe und Tüllen.