• 19.04.2019, 17:25
  • Facebook
  • linkedin
  • zwitschern
  • Email
  • drucken

Insider-Tipps informieren Sie über Produkte und Dienstleistungen, damit Sie beim Online-Einkauf besser navigieren können. Insider Inc. erhält eine Provision von unseren Partnerunternehmen, wenn Sie über unsere Links einkaufen. Unsere Berichte und Empfehlungen sind jedoch immer unabhängig und objektiv.

  • Einen Balkon zu haben ist unglaublich, aber es ist auch nicht ungewöhnlich, dass er klein und eng ist.
  • Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Ihrem kleinen Außenbereich anfangen sollen, finden Sie hier 12 Möbel- und Dekorationsideen, mit denen Sie Ihren Balkon maximieren können.

Einen eigenen Balkon zu haben, ist ein großes Plus. Sie fangen an, von all dem Kaffee und den kleinen Croissants (natürlich in Ihrem Bademantel) oder den intimen Abendessen zu träumen, die Sie genießen können, und Ihr Tagtraum ist in vollem Gange, aber es wird Ihnen nie klar, dass Sie sich gerade mit einem 15 befassen -Quadratfuß Balkon.

Viele Balkone haben außergewöhnlich wenig Bewegungsspielraum, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht den Stil eines kleinen Hauses mit Möbeln für kleine Bereiche aufpeppen können und sogar Dekorationen, die an Wänden oder Geländern hängen können, um nicht wertvollen Platz in Anspruch zu nehmen .

Lassen Sie den Tag träumen, denn Ihr kleines Kaffee- und Croissant-Date wird bald wahr.

1. Stellen Sie eine visuelle Verbindung zu Ihrem Wohnzimmer her

Unabhängig davon, ob Ihr Balkon oder Ihre Terrasse von Ihrem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Ihrer Küche abweicht, werden beide Räume durch das Stylen und Dekorieren und Einrichten in Einklang mit dem Farbschema und der Inneneinrichtung verbunden und dadurch größer. Dekorieren nicht in Frage? Budget zu begrenzt, um auf Möbeln zu planschen? Unmengen von Pflanzen im Innen- und Außenbereich sorgen für die gewünschte Mischung aus Innen- und Außenbereich.

Organisieren und optimieren Sie den verfügbaren Platz

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, ist die Schätzung des tatsächlich verfügbaren Speicherplatzes. Lesen Sie diese Tipps, bevor Sie Ihren Balkongarten einrichten.

Wenn zum Beispiel der Raum so klein ist, dass er keinen Tisch und keine Stühle aufnehmen kann, lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht draußen sitzen können, sondern konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie das, was Sie haben, aufwerten können.

Vielleicht können Sie keinen Esstisch mitbringen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht für eine Alternative entscheiden können, einen kleinen Couchtisch und einen oder zwei Stühle, damit Sie im Freien einen Kaffee trinken und Ihr Lieblingsbuch lesen können.

Wählen Sie einen schmiedeeisernen Tisch, der in einer Farbe gestrichen ist, die Ihnen gefällt und zum Stil Ihres verspielten Balkons passt.

Auf diesen Couchtisch legen Sie Ihre Lieblingszeitschriften und ein oder zwei schöne Blütenpflanzen. Sie können auch einen Topf mit Kräutern wie Minze, Lavendel oder Thymian platzieren. Sein frisches Aroma stimmt Ihre Stimmung.

Wählen Sie Klappmöbel immer auf kleinem Raum. Weitere Informationen zur Auswahl der Möbel für einen Balkon erhalten Sie hier.

Sie können sich auch für Möbel mit Aufbewahrungsmöglichkeit entscheiden. Dort kann auch ein Bücherregal, ein Regal aufbewahrt werden.

2. Seien Sie praktisch: wählen Sie leichte Rattanmöbel

Auf der Suche nach Gartenmöbeln? Schwere, sperrige Teile eignen sich nicht für Balkone und Terrassen. Hier kommen leichte, leicht zu verschiebende Rattan-Gartenmöbel besonders gut zur Geltung. Wählen Sie für diesen wartungsfreien Ansatz ein synthetisches Rattan und Sitzmöbel, die niedrig und hell sind, damit sich der Raum größer anfühlt und maximales Licht in den Innenraum gelangt.

Das Salsa-Rattan-Bereich von John Lewis erfüllt alle Anforderungen und eignet sich perfekt für einen kleineren Balkon oder eine kleinere Terrasse.

3. Wählen Sie klappbare Möbel für die kälteren Monate

Leider dauert der Sommer nicht ewig, und wenn das Wetter kühler und regnerischer wird, sollten Sie Ihre Möbel bis zum nächsten Jahr schützen. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen oder ohne Schuppen vorbeikommen, ist dies viel einfacher, wenn Ihre Möbel faltbar sind.

Das Venice Bistro gesetzt von John Lewis ist aus strapazierfähigem Eukalyptus gefertigt, kann aber auch weggeklappt werden.

4. Gehen Sie für stapelbare Möbel, wenn Sie Unterhaltung mögen

Der Sommer ist eine Zeit für die Unterhaltung der Gäste, aber Terrassengärten können ein Problem darstellen, wenn Sie den gleichen Raum sowohl für Mahlzeiten im Freien als auch für anschließende Unterhaltungen nutzen. Entscheiden Sie sich für stapelbare Stühle, die nach dem Ende des Essens leicht zu entfernen sind, und der Übergang von einer Stufe der Party zur nächsten ist reibungslos.

Wir mögen die einfachen und bunten Remy Stapelsessel von Bridgman.

5. Setzen Sie mit hängenden Pflanzgefäßen farbenfrohe Akzente

Wenn Ihre Gartenterrasse oder Ihr Balkon kleiner ist, müssen Sie möglicherweise zwischen Gartenmöbeln oder Blumentöpfen wählen. Wenn Sie Platz für einen Tisch und Stühle sparen und dennoch mit Pflanzen ausstatten möchten, entscheiden Sie sich für Blumenkästen oder hängende Pflanzgefäße. Sie beanspruchen keine wichtige Grundfläche, werden aber den Außenbereich aufheitern.

Der Elho Corsica hängende Pflanzgefäße sind sehr erschwinglich und bei Amazon erhältlich.

6. Erhellen Sie Ihren Essbereich im Freien mit Lichtern

Eine der großen Freuden des Sommers ist das Essen im Freien auf der Terrasse. Statten Sie Ihren Terrassenessbereich mit fröhlichen Girlandenlichtern aus, die zu einer geselligen Atmosphäre beitragen.

Sehen Sie sich unsere besten Einkäufe für Gartenbeleuchtung an, aber lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl der Gartenbeleuchtung, bevor Sie einkaufen. Lichter und Möbel oben, Ikea.

Bring die Pflanzen mit

Pflanzen sind wichtige Dinge, die Sie benötigen, um einen kleinen Balkon zu schmücken. Hängen Sie Topfpflanzen hinter die Geländer und an die Wände.

Vermeiden Sie es, zu viel Platz auf Ihrem Balkon zu belegen, und überfüllen Sie ihn nicht. Entwickeln Sie stattdessen Möglichkeiten zur Nutzung des vertikalen Raums, um Ihren Raum zu verdoppeln. Dies ist die beste platzsparende Lösung, mit der Sie mehr Pflanzen haben können.

Erleuchten Sie Ihren Balkon

Ein kleiner Balkon benötigt keine leistungsstarke Beleuchtung, erfordert jedoch eine praktische und funktionelle Lösung. LED-Leuchten sind für Sie. Sie sind klein, umweltfreundlich und sparen Ihre Rechnung.

Kerzen sind auch eine großartige Möglichkeit, dem Balkon eine helle, warme Note zu verleihen. An einem warmen Abend zünde ein paar Kerzen an und setze dich. Du wirst es lieben.

7. Beleben Sie die Dinge mit einem farbenfrohen Teppich

Der Trick, um Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon das Gefühl zu geben, Teil Ihres Innenraums zu sein, besteht darin, sie mit passenden Stoffen auszustatten. Hier sorgt ein Außenteppich für kräftige Farben und grafische Muster.

Das Fettgefärbte Santa Cruz Außenteppich von Fab Hab besteht aus strapazierfähigem Polypropylen und ist leicht zu reinigen. Erhältlich bei Cuckooland.

8. Sparen Sie Platz und räumen Sie mit einer Aufbewahrungsbank auf

Terrassen und Balkone benötigen kleine Stauraumlösungen, die clever und kompakt sind. Wählen Sie also Möbel, die als Aufbewahrungsort für Kissen, Decken und Grillzubehör dienen können.

Diese Bank aus Ikea eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung von Polstermöbeln bei Regenwetter und eignet sich auch als sehr holender Couchtisch.

9. Erstellen Sie eine gemütliche Ecke mit einem Outdoor-Sofa

Wenn Ihr Balkon oder Ihre Terrasse schmal ist, möchten Sie vielleicht nur den größten Teil dieses schmalen Raums für ein bequemes Sofa nutzen, anstatt zu versuchen, in viele Stühle zu passen, was dazu führen kann, dass sich der Raum nur schwer bewegen lässt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Sofa für den Außenbereich auswählen und dass die Kissen genauso einladend sind wie die auf Ihrem Sofa im Innenbereich.

Das Kungslholm Outdoor 2-Sitzer Sofa von Ikea ist aus robustem synthetischem Rattan und Aluminium gefertigt und mit abnehmbaren und waschbaren Polstern versehen.

10. Entwerfen Sie einen Entspannungsbereich mit einem Schaukelstuhl

Balkone und Terrassen eignen sich perfekt zum Entspannen im Sommer. Schaffen Sie auf Ihrem Balkon einen heiteren Hafen, indem Sie einen Hängesitz, eine Hängematte oder einen Schaukelstuhl installieren - mit anderen Worten, einen fabelhaften Gartenstuhl, genau richtig für eine kleine Auszeit von einem geschäftigen Haushalt.

Wir mögen das sehr einladend und stylisch Leia Outdoor Schaukelstuhl von John Lewis. Es ist praktisch und hübsch und aus robustem Eukalyptus und schnell trocknendem Fischerseil gefertigt.

11. Fügen Sie Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse eine Feuerstelle hinzu

Selbst eine kleine Terrasse bietet Platz für eine Feuerstelle oder einen Kamin - eine großartige Möglichkeit, im Freien zu kochen und Ihrem Dekorationsschema einen rustikalen Charme zu verleihen.

Die wunderschöne Henley-Feuerstelle stammt von Ivyline.

12. Mit Pflanzen ausstatten

Pflanzen sind die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, einen kleinen Balkon gut aussehen zu lassen. Es ist wirklich egal, wie klein Ihr Platz ist - Sie brauchen nur ein paar stilvolle Töpfe und einige nachlaufende Pflanzen. Voila, dein Balkon ist insta-würdig.

Weiterlesen:

  • Wünschen Sie weitere Ideen für die Auswahl eines Outdoor-Teppichs? Schauen Sie sich unsere 5 besten Outdoor-Teppiche an
  • Wählen Sie die besten Gartenmöbel
  • Weitere Stuhlideen finden Sie in unserer Anleitung zu den 8 besten Outdoor-Stühlen

Small Spaces Monat:

Dieser Artikel ist Teil des Small Spaces Month, der Ihnen in Verbindung mit der neuen Real Homes Travel Edition zur Verfügung gestellt wurde. Die Real Homes Travel Edition ist eine kompakte Version unseres angesehenen Monatsmagazins und bietet Ihnen dieselben großartigen Inhalte wie die Originalausgabe. Sie ist jedoch in einem noch taschenfreundlicheren Format erhältlich, das sich perfekt für den innerstädtischen Pendelverkehr und Urlaub an der französischen Riviera eignet. Holen Sie sich jetzt Ihre bei WHSmith, Easons und ausgewählten Zeitungshändlern.