ArtikeldetailsNiedrigHoch
Material
Beinhaltet Grundversorgungsmengen und typisches Überalter. Ohne Umsatzsteuer, Lieferkosten und Artikel, die nicht in der Beschreibung und den Hinweisen enthalten sind.
*Belastung*$368.27$520.00
Arbeit
Beinhaltet das Einrichten vor Ort, die Vorbereitung der Baustelle, das Abschließen von Aufträgen, das Entfernen von Papierkorb und das Aufräumen des Arbeitsbereichs.
*Belastung*$368.27$520.00
Zubehör, Werkzeuge
Inklusive Aufwandsentschädigung und Verbrauchsmaterial für Vorbereitung, Auftragsabschluss und Standortbereinigung.
$368.27$520.00
Gesamt
Ohne Umsatzsteuer, anfallende Gebühren, Kippgebühren und Kosten für Reparaturen oder Reparaturmaßnahmen, die nicht in der Arbeitsbeschreibung aufgeführt sind.
$368.27$520.00

Bedeckte Fläche 100 Quadratfuß

Materialqualität Basic - Fremdqualität

Arbeitstyp Lieferant geliefert

Holen Sie sich ein sofort, herstellerneutral Schätzung der Arbor Optionen und Kosten in deine Postleitzahl. Unser Kostenführer wurde für 2019 aktualisiert, um den aktuellen Stand widerzuspiegeln faire Löhne und Materialoptionskosten für Arbors. Geben Sie oben Ihre Optionen und Ihre Postleitzahl ein und wählen Sie "Aktualisieren".

Arbors Cost Guide - Preisannahmen und Anmerkungen

Schätzung der Homewyse Cost Guides ungefähre Kostenbereiche für Grundarbeiten unter typischen Bedingungen. Die Schätzungen sollten nur für die Vorplanung verwendet werden. Homewyse-Schätzungen sind KEIN Ersatz für Angebote von qualifizierten Anbietern. Homewyse empfiehlt dringend, dass Sie sich an seriöse Fachleute wenden, um eine genaue Einschätzung des Arbeitsaufwands und der Kosten für Ihr Projekt zu erhalten - bevor Sie Entscheidungen treffen oder Verpflichtungen eingehen.

  • Arbeitsaufgaben - Montage, Nivellierung und Sicherung der Laube.
  • Arbor Kostenvoranschläge erfordern möglicherweise eine Inspektion vor Ort. Normalerweise sind diese Schätzungen "frei". Sie sollten damit rechnen, dass ein Kostenvoranschlag mit einem ausführlichen Verkaufsgespräch / einer ausführlichen Präsentation versehen wird.
  • Die Kostenvoranschläge für Homewyse enthalten alle typischen Kosten für alle Montagematerialien, das Layout der Spindel, das Design, die Herstellung und den Zusammenbau.
  • In den Kostenvoranschlägen für homewyse Arbor sind keine Kosten für die Sortierung der Baustelle oder für Fundamentarbeiten, die Versiegelung des Pavillons, das Streichen oder andere Oberflächenveredelungen enthalten.
  • Arbors mit höheren Preisen bieten in der Regel ein haltbareres Material, erweiterte Garantieleistungen sowie verbesserte Optionen für Aussehen und Verarbeitung
  • Die Installationskosten für die Spindel variieren erheblich je nach Standort. Um eine genaue Schätzung für Ihre Region zu erhalten, geben Sie Ihre Postleitzahl in den obigen Taschenrechner ein.
  • Reduzieren Sie die Gesamtkosten des Projekts, indem Sie mehrere Anbieter für die gleichen detaillierten Arbeitsspezifikationen Ihres Arbor-Projekts bieten lassen.

Konstruktionsübersicht

Der Bau dieser Laube wird vereinfacht, wenn Sie fünf Schritte im Bauprozess berücksichtigen:

  1. Fundamente ausheben
  2. Einbetten von zwei 4 x 4 Pfosten in den Beton, so ausgerichtet, dass sie perfekt aufrecht stehen (lotrecht)
  3. Legen Sie Paare von 1 x 6 Querstücken ("Balken") oben um jeden Pfosten.
  4. Installation von 2 x 4 "Sparren" über die Sandwichbalken.
  5. Installieren Sie 2 x 2 Gitterstreifen über den Sparren, so dass sie senkrecht zu den Sparren ausgerichtet sind.

Arbor Cost Guide - Referenzen

  • Zimmerei und Hochbau, Student Text Glencoe / McGraw-Hill, 6. Auflage, Januar 2003, Mark Feirer, John Feirer, ISBN 007822702X
  • Der HUD PATH Reha-Leitfaden Band 2: Außenwände US-Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung Amt für Politikentwicklung und -forschung, März 2011, Redaktion
  • Das Nachschlagewerk des Gebäudeschätzers, März 2012,
  • Schätzung der Kosten für optionale Außenwände / Baugruppen American Society of Professional Estimators, Juni 2010, Brad Aiken, CPE
  • Stückpreisdaten: Doors, Windows und Millwork Pricing McCoys, Aug 2019, Website
  • Einheitspreisdaten: Ferce Millwork-Preislisten Ferche Millwork, Aug. 2019, Website
  • Einheitspreisdaten: Trimco Millwork-Preislisten Trimco Millwork, Aug. 2019, Website
  • Stückpreisdaten: Wood Shutters Online Shutterland, August 2019, Website
  • Stückpreisdaten: Westside Online Building Supplies Badezimmerarmaturen Better Homes and Gardens, August 2019, Website

Werkzeuge und Materialien

Die Menge an Schnittholz, die Sie benötigen, hängt von der Größe Ihrer Laube ab, sodass genaue Maße nicht angegeben werden. Es ist eine gute Idee, Ihre Laube auf Papier zu skizzieren, um eine klare Vorstellung davon zu erhalten, wie viel Holz Sie benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Holz wählen, das beständig gegen Fäulnis und Insektenschäden ist. Die kostengünstigste Alternative ist druckbehandelte Kiefer, die mit Chemikalien imprägniert wurde, um Fäulnis und Insektenschäden zu verhindern. Druckbehandeltes Schnittholz kann nach kurzer Trocknungszeit gestrichen oder gebeizt werden. Andere, teurere Alternativen sind Zeder oder Rotholz, die beide eine natürliche Beständigkeit gegen Fäulnis aufweisen.

Werkzeuge:

  • Nachlochbagger
  • Schubkarre oder Mörtelmischwanne
  • Hacke
  • Schaufel
  • Maßband
  • Säge (Gehrungssäge wird empfohlen, aber jede Säge funktioniert)
  • Niveau
  • Bohren Sie mit einem Schraubendreherbit und einem 1/4-Zoll-Spatenbit
  • Hammer
  • Meißel
  • Stichsäge (optional)
  • Trittleiter
  • Schlüssel
  • Sicherheitsausrüstung: Arbeitshandschuhe und Augenschutz

Materialien:

  • Säcke aus Betonmischung
  • Kies
  • 4 x 4 Schnittholz für Pfosten
  • 1 x 6 Schnittholz für Balken
  • 2 x 4 Schnittholz für Sparren
  • 2 x 2 Schnittholz für Gitterstreifen
  • 1/4-Zoll-Schrauben, 6 Zoll lang, mit Unterlegscheiben und Muttern
  • 2 1/2-Zoll-Deckschrauben

Inhalt

In der Vorstadt kommen wir nicht um Zeit im Haus zu verbringen. Um die frische Luft und die schöne Aussicht zu genießen, können Sie einen Pavillon bauen und ein geeignetes Projekt auswählen.

Mit Hilfe einer schönen Pergola lassen sich Teillandschaften vervollständigen, in denen sich ein Ort für Geselligkeit und Erholung schafft.

Derzeit gibt es viele Projekte mit Grilldornen aus Ziegeln. Beim Eigenbau beträgt die durchschnittliche Materialeinsparung 40-50%.

Schritt 1: Graben von Pfostenlöchern

Der erste Schritt besteht darin, Löcher für die Pfosten zu lokalisieren und zu graben. Der Abstand kann variieren, aber bei diesem kleinen, einfachen Design ist es ratsam, die Pfosten nicht weiter als 4 bis 6 Fuß voneinander entfernt aufzustellen. Aus Gründen der Stabilität ist es am besten, die Pfosten so einzubetten, dass sie mindestens 2 Fuß und vorzugsweise 3 Fuß im Boden eingebettet sind. Erkundigen Sie sich jedoch immer bei Ihrer örtlichen Bauaufsichtsbehörde, ob Anforderungen an die Posttiefe bestehen. Befolgen Sie die in Ihrer Region üblichen Regeln.

  1. Markieren Sie die Position der Pfosten auf dem Boden.
  2. Graben Sie mit einem Post-Hole-Digger Löcher in die gewünschte Tiefe für die Post-Fundamente.
  3. Legen Sie einige Zentimeter Kies in den Boden jedes Lochs, um die Drainage zu unterstützen.

Vielzahl von Materialien und Strukturen

  1. Als konventioneller Materialbau ist Landschaftspavillon Naturholz. Solche Projektpavillons mit Barbecue und Barbecue können durch kunstvolle Maßwerkelemente ergänzt werden, die sich mit dem Metall verbinden.
  2. Unter den gesuchten Materialien für den Bau von Leichtmetallpavillons sind zu nennen. Bei Auswahl als Rahmenprofilrohr oder Winkelstahl ist die Spindel eine signifikante Lebensdauer.

Sie können verschiedene Designs von Holzdornen, verschiedene Größen, eine für alles Dachsystem wählen.

Helfen Sie der homewyse Community

Wir sind eine kooperative Gemeinschaft, die Ihre Beiträge wertschätzt und von ihnen abhängig ist. Lassen Sie uns wissen, wie wir diese Website verbessern können. Würden Ihre Freunde und Online-Kontakte von Homewyse-Informationen profitieren? Machen Sie homewyse besser für alle - senden Sie Ihr Feedback oder teilen Sie diese Seite. Danke vielmals!

  • Senden Sie Ihr Feedback oder Ihre Fragen.
  • Teilen Sie homewyse auf Facebook, Twitter oder Google+ mit den folgenden Schaltflächen:

Etymologie

Konstruktion ist ein allgemeiner Begriff, der Kunst und Wissenschaft zur Bildung von Objekten, Systemen oder Organisationen bezeichnet und aus dem Lateinischen stammt constructio (von kom- "zusammen" und struere "aufhäufen") und Altfranzösisch Konstruktion. Zu konstruieren ist das Verb: der Akt des Bauens und das Substantiv Konstruktion: wie ein Gebäude gebaut wurde, die Art seiner Struktur.

Schritt 2: Beiträge setzen

Der wichtigste (und schwierigste) Schritt im Projekt besteht darin, die Pfosten so zu installieren, dass sie perfekt aufrecht (lotrecht) und fest verankert sind. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Teil des Projekts. Ein Helfer kann in dieser Bauphase sehr nützlich sein.

  1. Schneiden Sie 4 x 4 Schnittholz auf die Länge für die Pfosten, einschließlich des Teils, der unterirdisch sein wird. Die meisten Tischler schneiden die Pfosten etwas länger als nötig und kürzen die Pfostenoberseiten zu einem späteren Zeitpunkt auf die richtige Höhe.
  2. Positionieren Sie die Pfosten in den Fußlöchern.
  3. Beton in einer Schubkarre oder Mörtelbox mischen. Die Konsistenz sollte teigartig sein - weder zu nass noch zu bröckelig.
  4. Lassen Sie den Pfosten von einem Helfer aufrecht halten (oder feststecken) und dann nassen Beton bis zum Boden in das Loch schaufeln. Überprüfen Sie beim Hinzufügen von Beton den Pfosten mit einer Wasserwaage, um sicherzustellen, dass er perfekt aufrecht steht (lotrecht).
  5. Tippen Sie leicht auf das s>
  6. Lassen Sie den Beton über Nacht trocknen, wenn beide Pfosten installiert sind. Achten Sie darauf, dass die Pfosten beim Trocknen des Betons nicht gestoßen oder bewegt werden.

Hinweis: In einigen Bereichen ist es üblich, Pfosten an Zäunen, Dornen und anderen Außenstrukturen zu verankern, indem Kies um die Pfosten gepackt wird, anstatt Beton zu verwenden. Sie können dies tun, wenn Sie möchten, aber denken Sie daran, dass eine Laube möglicherweise Wind ausgesetzt ist. Je stabiler die Pfostenfundamente sind, desto sicherer ist Ihre Laube.

Option Holzvilla Pavillon

  1. Sobald Sie die Zeichnung der FuturePpergola erhalten haben, wählen Sie einen Ort auf der Baustelle aus. Ausrichtplattform für hochwertigen Beton in einer Tiefe von 10-15 cm. Estrichbeton - eine kostengünstige Option am Fuße des Pavillons.
  2. Bei der Betonierung des Fundaments Pavillon in den Boden senkrecht quadratische oder runde Rohre, so dass sie 20-30 cm Beton waren. Machen Sie Löcher in sie, erhalten Sie Unterstützung für die Installation von Holzsäulen, sie werden das Dachsystem installieren.
  3. Dacha easy Pavillon beinhaltet nicht den Bau eines Ziegelzauns. Es kann auf einen kleinen Zaun begrenzt werden, der aus Futter (oder Polycarbonat) besteht und an den Längsholmen befestigt ist.
  4. Für die Herstellung von Dachpavillons werden Holzbalkenquerschnitte von 50 bis 50 mm verwendet, die sich aus seinem Zeltgiebelrahmen zusammenziehen. Für einen sicheren Montagerahmen ist das Binden der Reckstange erforderlich. Als Dachmaterial geeignet sind Polycarbonat, Metall, Wellschiefer, Ondulin.

Beim Verlegen mehrerer Schieferplatten am Hang verringert sich die Plattenlänge um 10-15 cm, wodurch eine hochwertige Überlappung entsteht.

Polycarbonat eignet sich nicht nur für Zäune und als Dachdeckermaterial. Dieser schlagfeste und leichte Kunststoff kann mit einem Metallprofil kombiniert werden. Die fertige durchscheinende durchbrochene Struktur kann in den Schatten von Bäumen gesetzt werden.

Typen

Im Allgemeinen gibt es drei Bausektoren: Gebäude, Infrastruktur und Industrie. Der Hochbau ist in der Regel weiter div>

Schritt 3: Träger anbringen

Die Balken für Ihre Laube bestehen aus einem Paar von 1 x 6s, die um jeden der Pfosten in der Nähe der Oberseite eingeklemmt sind. Hinweis: Wenn Sie möchten, können die Enden der Balken in eine dekorative Form geschnitten werden - entweder geometrisch abgewinkelt oder mit einer Stichsäge in eine gebogene oder abgerundete Form geschnitten.

  1. Schneiden Sie vier Stücke von 1 x 6 Schnittholz auf die gewünschte Tiefe Ihrer Laube. Die Größe liegt bei Ihnen, aber für eine kleine Laube mit zwei Pfosten wie diese sollten die Balken nicht länger als 4 bis 5 Fuß sein.
  2. Messen Sie entlang jedes Pfostens vom Boden ab und markieren Sie die Unterseite der Balken. Auch diese Messung liegt bei Ihnen, aber 7 Fuß oder so ist>

Garten Polycarbonat

Qualitativer Zeichenpavillon mit Abmessungen - garantiert eine schöne und robuste Konstruktion. Für die Gestaltung eines Gartens werden Eckprofile aus Stahl (50 bis 50 mm), Standard-Polycarbonatplatten, Stahlbänder, Hobelbretter für die Herstellung von Bänken und Tischen benötigt. Das Fundament, das 4 eckige Metallgestelle, Metallgestelle betoniert, brüht Größenbereich von 25 durch 25 Millimeter. Um die Stütze zu stützen, schweißt man sie mit einem horizontalen Balken. Dank der Flexibilität können Sie ein gewölbtes Dach aus Polycarbonat für den Villa-Pavillon in jeder Form herstellen. Durch die Steher schweißt Stahlbandbreite von 50mm, biegt sie in Form eines Bogens, befestigt sie am Längsmetallband zur Befestigung von Polycarbonat.

Das Dach des Pavillons kann aus Bitumentil bestehen. In diesem Fall bilden die von SIR benötigten Bleche die Basis für das Dach. DSP hat eine Dicke von 10-12 mm, es ist robust und langlebig, für die Befestigung wird ein räumliches Rahmenholz benötigt. Konstruierte Konstruktionen beinhalten nicht das Gestell, sondern das Fundament und nehmen den mit Stahlgewebe verstärkten Bodenbetonestrich auf. Eine solche Oberfläche eignet sich zum Grillen, ist feuerfest. Beim Bau des Pavillons für Winteranwendungen wird der Boden aus Naturholz bevorzugt.

Industrie Sektoren

Engineering News-Record (ENR), ein Fachmagazin für die Bauindustrie, sammelt und berichtet jedes Jahr Daten über die Größe von Planungs- und Bauunternehmen. Im Jahr 2014 hat ENR die Daten in neun Marktsegmenten zusammengestellt. Div> In ihrer Berichterstattung verwendeten sie Daten zu Transport, Kanalisation, gefährlichem Abfall und Wasser, um Unternehmen als Großunternehmen einzustufen.

Schritt 4: Sparren herstellen und befestigen

Diese Dornkonstruktion erfordert fünf 2 x 4 parallele Sparren, die sich über die Träger erstrecken und auf jeder Seite leicht überstehen. Auch hier liegt die genaue Sparrenlänge bei Ihnen. Im Allgemeinen sollten die Sparren jedoch nicht mehr als 1 Fuß über die Außenseite der Sparren hinausragen. Diese Konstruktion erfordert eine benutzerdefinierte Funktion, bei der die Sparren so eingekerbt werden, dass sie über die Sparren passen Balken.

  1. Schneiden Sie fünf 2 x 4 Sparren auf Länge.
  2. Positionieren Sie den ersten Sparren so über den Balken, dass der Überhang auf jeder Seite gleichmäßig ist. Skizzieren Sie die Position der Sandwichbalken am Rand des Sparrens.
  3. Nehmen Sie den Sparren nach unten und markieren Sie das Gesicht für 3/4-Zoll breite x 1 1/4-Zoll tiefe Kerben an jeder Sparrenposition.
  4. Verwenden Sie eine Handsäge oder Kreissäge, um die Tiefenschnitte für jede Kerbe zu erstellen. Entfernen Sie dann das Holz mit einem Meißel und vervollständigen Sie die Kerbe.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit jedem der verbleibenden Sparren.
  6. Positionieren Sie die fünf Sparren auf den Balken und klopfen Sie sie nach unten, sodass die Balken vollständig in die Kerben eingebettet sind. Stellen Sie sicher, dass die Sparren entlang der Träger gleichmäßig verteilt sind.
  7. Fahren Sie von oben 2 1/2-Zoll-Deckschrauben durch die Oberseite der Sparren, um sie an den 1 x 6 Balken zu befestigen.

Die Fundamente für die Villa Pavillon

Unter den Low-Cost-Optionen finden sich Stiftungen für Gardenarbors Note Pier Foundation. Es kann aus einem gewöhnlichen roten Backstein oder Naturstein - Kalkstein erfolgen. Zu diesem Zweck gräbt der Umfang eines quadratischen Dorns Löcher bis zu 40 cm, steckt sie in die Säulen der Lösung. In den Mauerwerksanker werden 20 cm große Bolzen mit dem freien Ende des Gewindes eingelegt. Wir setzen sie auf einen einfachen Trägerrahmen aus Holz. Im Rahmen la>

Hochbau

Der Bau von Gebäuden ist der Prozess des Hinzufügens von Strukturen zu Immobilien oder zum Bau von Gebäuden. Der Großteil der Bauarbeiten besteht aus kleinen Renovierungsarbeiten wie dem Hinzufügen eines Zimmers oder dem Renovieren eines Badezimmers. Häufig fungiert der Eigentümer der Immobilie als Arbeiter, Zahlmeister und Designteam für das gesamte Projekt. Obwohl Hochbauprojekte aus gemeinsamen Elementen wie Design, finanziellen, schätzenden und rechtlichen Überlegungen bestehen, können Projekte unterschiedlicher Größe zu unerwünschten Endergebnissen führen, wie zum Beispiel zum Zusammenbruch der Struktur, zu Kostenüberschreitungen und / oder zu Rechtsstreitigkeiten. Aus diesem Grund machen diejenigen mit Erfahrung auf dem Gebiet detaillierte Pläne und behalten eine sorgfältige Überwachung während des Projekts bei, um ein positives Ergebnis sicherzustellen.

Gewerblicher Hochbau wird privat oder öffentlich unter Verwendung verschiedener Liefermethoden beschafft, einschließlich Kostenschätzung, Festpreis, ausgehandelter Preis, traditionelles Management, Management-Contracting, Risikomanagement, Design & Build und Design-Build-Bridging.

Bauverfahren, -technologien und -ressourcen für Wohngebäude müssen den örtlichen Bauvorschriften und -vorschriften entsprechen. Materialien, die in der Region leicht verfügbar sind, bestimmen im Allgemeinen die verwendeten Baumaterialien (z. B. Ziegel gegenüber Stein gegenüber Holz). Die Baukosten für Häuser pro Quadratmeter (oder pro Quadratfuß) können je nach Standortbedingungen, örtlichen Vorschriften, Skaleneffekten (Sonderanfertigungen sind häufig teurer) und Verfügbarkeit von Fachleuten dramatisch variieren. Der Wohnungsbau sowie andere Bautypen können Abfall erzeugen, so dass eine Planung erforderlich ist.

Laut McKinsey-Forschung ist das Produktivitätswachstum pro Bauarbeiter in vielen anderen Branchen in verschiedenen Ländern, einschließlich in den USA und in europäischen Ländern, zurückgeblieben. In den Vereinigten Staaten ist die Bauproduktivität pro Arbeiter seit den 1960er Jahren um die Hälfte zurückgegangen.

Schritt 5: Anbringen der Gitterstreifen

Der letzte Schritt ist das Schneiden und Befestigen der 2 x 2 Gitterstreifen als oberste architektonische Schicht über den Sparren, die senkrecht zu den Sparren angebracht sind. Der Abstand und die Anzahl der Streifen liegen bei Ihnen, aber im Allgemeinen ist eine Lücke von etwa 6 Zoll ideal.

  1. 2 x 2s für die Gitterstreifen ablängen. Sie können die vorderen und hinteren Sparren um bis zu 6 Zoll überragen, wenn Sie es wünschen.
  2. Positionieren Sie die Gitterstreifen nacheinander und befestigen Sie sie mit von oben angetriebenen Deckschrauben an den Sparren.

Auf dem Schema der Platzierung des Pavillons

Sie benötigen ein Gartengrundstück, die Bezeichnung des Hauses, Nebengebäude (Scheune, Bad), Gleisstromkreise. Wenn Sie den Pavillon im Garten mit Grill, Backofen, Kamin installieren möchten, geben Sie 3-5 Meter zurück. Backsteingrill in 3-4 Backsteinen (750 - 1000 mm) verteilen, w>

Zusätzlich zum Grillen oder Grillen benötigen Sie auch eine Arbeitsfläche von 600-800 mm sowie einen Platz zum Abstellen des Holzes. Abgesehen von Zielen (8-12 m2) für den Grillbereich werden mindestens 1750 bis 2400 mm benötigt.

Wohnungsbau

Die beliebteste Wohnbauweise in Nordamerika ist der Holzrahmenbau. Typische Bauabschnitte für ein Einfamilien- oder kleines Mehrfamilienhaus sind:

  • Holen Sie sich einen Test mit künstlichem Boden von viel, wo der Bau geplant ist. Von einem Ingenieur oder einem Unternehmen, das auf Bodenuntersuchungen spezialisiert ist.
  • Grundrisse entwickeln und eine Materialliste für Schätzungen erhalten (in jüngerer Zeit mit Schätzsoftware durchgeführt)
  • Besorgen Sie sich bauliche Pläne für Fundament und Struktur. Von einem lizenzierten Ingenieur oder Architekten auszufüllen. Um sowohl einen Fundament- als auch einen Rahmenplan einzuschließen.
  • Losübersicht einholen
  • Holen Sie gegebenenfalls die Genehmigung des Regierungsgebäudes ein
  • Bei Bedarf Genehmigung von HOA (Hausbesitzerverband) oder ARC (Architekturprüfungsausschuss) einholen
  • Baustelle räumen (evtl. Abriss des bestehenden Eigenheims)
  • Umfrage zur Absteckung für die Stiftung
  • Baugrund ausheben und Fundamente ausgraben (Arbeitsumfang ist abhängig vom vom Ingenieur entworfenen Fundament)
  • Installieren Sie Installationsgelände
  • Gießen Sie ein Fundament und Fußleisten mit Beton
  • Bauen Sie die Haupttragstruktur aus dicken Holzstücken und möglicherweise Metall-I-Trägern für große Spannweiten mit wenigen Stützen. Siehe Rahmung (Konstruktion)
  • Fügen Sie Boden- und Deckenbalken hinzu und installieren Sie Unterbodenplatten
  • Decken Sie die Außenwände und das Dach mit OSB oder Sperrholz und einer wasserfesten Barriere ab.
  • Installieren Sie Dachschindeln oder andere Abdeckungen für Flachdächer
  • Decken Sie die Wände mit Prozessen ab

Vielzahl von Sommer-Designs

Es gibt eine Aufteilung der Dorne in geschlossene und offene, runde, vielseitige, rechteckige, kombinierte.

Die einfachste Option ist ein rechteckiger Pavillon, der mit Hilfe des ägyptischen Dreiecks gebaut wird.

Polyedrische Strukturen sind besser mit professionellen Ingenieuren zu tun, um zu vermeiden

Die meisten sind aus Mape!

Die meisten Bretter von Arbor bestehen aus Ahorn. Ahorn neigt dazu, sich einzudellen und mit der Zeit abzuplatzen. Es ist auch schwer, was es schwieriger macht, das Board herumzutragen. Ahorn ist auch weniger ansprechend im Vergleich zu Bambus, Kohlefaser und anderen Konstruktionsoptionen.

3. Größe des Gästezimmers:

Das Gästezimmer sollte gut beleuchtet und belüftet sein. Es sollte sich auf einer Seite des Gebäudes befinden, im Allgemeinen neben dem Salon.

Gäste sollten vom Hausinneren getrennt sein und Badezimmer und Toilette getrennt haben.

Die Standardgröße der Gästezimmer kann sein: 3000 mm x 3600 mm

Design Team

In der industrialisierten Welt beinhaltet das Bauen normalerweise die Umsetzung von Designs in die Realität. Ein formelles Designteam kann zusammengestellt werden, um die physischen Vorgänge zu planen und diese Vorgänge in die anderen Teile zu integrieren. Der Entwurf besteht in der Regel aus Zeichnungen und Spezifikationen, die in der Regel von einem Designteam erstellt werden, zu dem Architekten, Bauingenieure, Maschinenbauer, Elektroingenieure, Tragwerksplaner, Planungsberater, Architekturberater und archäologische Berater gehören. Das Designteam wird am häufigsten vom Eigentümer der Immobilie angestellt (d. H. Im Vertrag mit ihm). Im Rahmen dieses Systems können nach Fertigstellung des Entwurfs durch das Entwurfsteam eine Reihe von Bauunternehmen oder Bauleitungsunternehmen aufgefordert werden, ein Angebot für die Arbeit abzugeben, das entweder direkt auf dem Entwurf oder auf der Grundlage von Zeichnungen und a basiert Stückliste von einem Mengengutachter zur Verfügung gestellt. Nach der Bewertung der Angebote vergibt der Eigentümer in der Regel einen Auftrag an den kostengünstigsten Bieter.

Der beste moderne Trend im Design ist die Integration von zuvor getrennten Fachgebieten, insbesondere unter großen Firmen. In der Vergangenheit waren Architekten, Innenarchitekten, Ingenieure, Entwickler, Bauleiter und Generalunternehmer mit größerer Wahrscheinlichkeit getrennte Unternehmen, selbst in größeren Unternehmen. Gegenwärtig kann ein Unternehmen, das nominell ein "Architektur" - oder "Baumanagement" -Unternehmen ist, Experten aus allen verwandten Bereichen als Angestellte oder ein assoziiertes Unternehmen haben, das nachweist, dass>

Mehrere Projektstrukturen können den Eigentümer bei dieser Integration unterstützen, einschließlich Design-Build, Partnering und Bauleitung. Im Allgemeinen ermöglicht jede dieser Projektstrukturen dem Eigentümer, die Dienste von Architekten, Innenarchitekten, Ingenieuren und Konstrukteuren während des gesamten Entwurfs und der Konstruktion zu integrieren. Infolgedessen wachsen viele Unternehmen über das traditionelle Angebot von Design- oder Baudienstleistungen hinaus und legen mehr Wert darauf, durch den Design-Build-Prozess Beziehungen zu anderen erforderlichen Teilnehmern aufzubauen.

Die zunehmende Komplexität von Bauprojekten erfordert Fachleute, die in allen Phasen des Projektlebenszyklus geschult sind und das Gebäude als fortschrittliches technologisches System verstehen, das eine enge Integration vieler Teilsysteme und ihrer einzelnen Komponenten einschließlich der Nachhaltigkeit erfordert. Die Gebäudetechnik ist eine aufstrebende Disziplin, die versucht, diese neue Herausforderung anzunehmen.

Einpacken

Wenn Sie Ihre Laube aus druckbehandeltem Holz gebaut haben, sollten Sie mindestens sechs Monate warten, bevor Sie anfärben. Aufgrund der Wartezeit können Sie im ersten Sommer keine Reben darauf anpflanzen. Wenn Sie aus Zeder oder Rotholz gebaut haben, ist keine Färbung erforderlich, und Sie können sofort pflanzen.

Das erste Projekt

Wir bieten eine Option achteckige Holzvilla Pavillon.

    Auf dem Boden macht man den Grundriss eines regelmäßigen Achtecks, ein Loch in der Mitte. Achtung! Decken Sie alle Holzteile der Laube mit einer antiseptischen Lösung ab, um Schäden an ihren Schädlingen zu vermeiden und sie zuverlässig vor Verrottung zu schützen.

Das zweite Projekt

Wir bieten Schaltungselemente für unabhängige Bauländer an

  1. Wählen Sie eine Zeichnung.
  2. Beim Design setzen wir den Boden, verbinden die Säulen und Geländer.
  3. Wird an der zentralen Nabe des Trägers gegenüberliegend angebracht, wird in der speziellen Propylenstärke für Holzträger auf die Pfeiler aufgesetzt.
  4. Verbinden Sie die Balkenstreifen und stellen Sie die gleiche Höhe wie die Basisbalken her.

Das dritte Projekt

Wir bieten hilfreiche Tipps für diejenigen, die keine Erfahrung mit solchen Arbeiten haben. Für den Bau werden folgende Materialien benötigt:

  • Zaun,
  • Wandverkleidung,
  • 8 Takte 100 mit Parametern 100 (Länge 3 m),
  • 7 Stangen mit Abmessungen von 100 mal 50 (Länge 3 m),
  • 3 Packungen mit Schindeln zu je 3,4 Quadratmetern,
  • 30 Besäumbretter 3 m lang, 30 mm breit

Algorithmus

  1. Von der Basis der Bretter machen 2,5 bis 2,5 Meter, ihre Befestigung Propyl, auf Betonplatten gesetzt. Richtet die Platten mit einer Ebene und einem Quadrat aus, die in der Mitte von 50 mm bis 100 bar befestigt sind.
  2. Wir setzen in die Ecken der Säulen 2,2 Meter durch Entfernen der Fase in den 1-1,4 cm und befestigen sie mit Hilfe von Schrauben und Spacer Zeit auf dem Boden.
  3. Für die oberen Zierleisten nehmen Sie bis zu 50 100 mm Verankerungsbalken unter das Geländer.
  4. Als nächstes bauen wir das zukünftige Gerüst des Daches, denn das ist an der Kreuzung der Diagonalen des Balkens senkrecht angebracht, daran hinken Verzögerungen. Die Projektionsverzögerung beträgt 300 mm, die Dachhöhe 600 mm.
  5. Die entstandenen Rahmensperrholzplatten umhüllen.
  6. Beide Eingänge müssen eine Breite von 900 mm, eine Breite von 700 mm durch ein Geländer haben. Für die Verwendung von Säulen Geländer Stangen 100 bis 100 mm, Höhe 850 mm nehmen.
  7. Die strukturelle Festigkeit bringen wir mit Hilfe von Abstandshaltern aus Brettern an, die die Schindeln umhüllen.
  8. Dachschindeln decken die Konstruktion ab.
  9. Der Boden ist bedeckt Schneidebrett mit einem mit einer antiseptischen Lösung bedeckten Flugzeug vorbehandelt.

Zum Dekorieren der Pavillonöffnungen mit einem Holzzaun.

Zwischen den Schienen ist der ganze Raum verteilt. Bei der Montage von Furring ist es wichtig, die Parallelität des Stylings sowie den Abstand zwischen den Schienen zu kontrollieren.

Abhängig von der Verfügbarkeit der Ressourcen ist es möglich, die elektrische Verkabelung im Pavillon zusätzlich zu befestigen, ein Regal unter dem Fernseher anzubringen und eine Wandsteckdose anzuschließen. Alle Designs sind aus Holz, es ist wichtig, sofort mit Schutzimprägnierung abzudecken.

Fazit

Garten gibt Datscha Vollständigkeit, hier versammeln sich die Gäste für Tee und Ruhe. Die durchschnittliche Größe der Laube von 5-12 Quadratmetern entspricht je nach Fläche der Größe eines Landhauses. Wir empfehlen, den Straßenbau in der Nähe eines Teichs oder Sees am Eingang zum Garten zu platzieren. Als zusätzliche Dekoration können Sie fertige Pavillonreben verwenden: Perfoliate, Trauben, Rosen.

Finanzberater

Bauprojekte können unter vermeidbaren finanziellen Problemen leiden. Die Finanzplanung für das Projekt soll sicherstellen, dass vor Projektbeginn ein solider Plan mit angemessenen Sicherheits- und Notfallplänen vorliegt, und dass der Plan während der gesamten Projektlaufzeit ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Hypothekenbanker, Buchhalter und Kosteningenieure sind wahrscheinlich an der Erstellung eines Gesamtplans für das Finanzmanagement des Hochbauprojekts beteiligt. Die Anwesenheit des Hypothekenbankiers ist selbst bei relativ kleinen Projekten sehr wahrscheinlich, da das Eigenkapital des Eigentümers an der Immobilie die offensichtlichste Finanzierungsquelle für ein Bauprojekt darstellt. Die Buchhalter untersuchen den erwarteten Geldfluss über die gesamte Laufzeit des Projekts und überwachen die Auszahlungen während des gesamten Prozesses. Kosteningenieure und Schätzer wenden Fachwissen an, um die damit verbundenen Arbeiten und Materialien mit einer angemessenen Bewertung in Beziehung zu setzen. Kostenüberschreitungen bei Regierungsprojekten sind aufgetreten, wenn der Auftragnehmer>

Große Projekte können sehr komplexe Finanzpläne beinhalten und beginnen häufig mit einer konzeptionellen Schätzung, die von einem Gebäudeschätzer durchgeführt wird. Wenn Teile eines Projekts abgeschlossen sind, können sie verkauft werden, wodurch ein Kreditgeber oder Eigentümer durch einen anderen ersetzt wird, während die logistischen Anforderungen, die richtigen Gewerke und Materialien für jede Phase des Bauprojekts verfügbar zu haben, fortgeführt werden. In vielen englischsprachigen Ländern, aber nicht in den USA, werden für Projekte in der Regel Mengenmesser eingesetzt.

6. Größe des Esszimmers:

Im Allgemeinen sollte das Esszimmer im hinteren Bereich der Zeichnung oder des Wohnzimmers und in der Nähe der Küche bereitgestellt werden. In modernen Häusern bilden Salon und Esszimmer einen großen Raum für besondere Anlässe. Für orthodoxe Familien wird der Speisesaal separat gehalten.

Die Größe der Schlafzimmer kann variieren von: 3600mm(12ft)X 4200 mm(14 Fuß)bis 4200mm(14 Fuß)X4800mm(16ft)

Legale Aspekte

Ein Bauvorhaben muss sich in den rechtlichen Rahmen der Immobilie einfügen. Dazu gehören staatliche Vorschriften zur Nutzung von Eigentum sowie Verpflichtungen, die im Zuge des Bauprozesses entstehen.

Falls zutreffend, muss das Projekt die Anforderungen der Zoneneinteilung und des Baukodex erfüllen. Der Bau eines Projekts, das sich nicht an Codes hält, kommt dem Eigentümer nicht zugute. Einige gesetzliche Anforderungen ergeben sich aus Malum an sich

Ein Bauprojekt ist ein komplexes Netz aus Verträgen und anderen rechtlichen Verpflichtungen, die alle Parteien sorgfältig prüfen müssen. Ein Vertrag ist der Austausch einer Reihe von Verpflichtungen zwischen zwei oder mehr Parteien, aber es ist nicht so einfach zu versuchen, die andere Seite dazu zu bringen, so viel wie möglich im Austausch für so wenig wie möglich zuzustimmen. Das Zeitelement beim Aufbau bedeutet, dass eine Verzögerung Geld kostet, und in Fällen von Engpässen kann die Verzögerung extrem teuer sein. Die Verträge müssen daher so gestaltet sein, dass jede Seite in der Lage ist, die festgelegten Verpflichtungen zu erfüllen. Verträge, die klare Erwartungen und klare Wege zur Erreichung dieser Erwartungen aufzeigen, führen mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem reibungslosen Projektablauf, während schlecht ausgearbeitete Verträge zu Verwirrung und Zusammenbruch führen.

Rechtsberater zu Beginn eines Bauprojekts versuchen, Unklarheiten und andere potenzielle Problemquellen in der Vertragsstruktur zu identifizieren und Möglichkeiten zur Vermeidung von Problemen aufzuzeigen. Während des gesamten Projektprozesses arbeiten sie daran, auftretende Konflikte zu vermeiden und zu lösen. In jedem Fall erleichtert der Anwalt den Austausch von Verpflichtungen, die der Realität des Projekts entsprechen.

9. Speisekammer:

Pantry ist ein kleiner Raum neben dem Esszimmer, in dem gekochtes Essen aufbewahrt wird. Es sollte eine ausreichende Anzahl von Schränken und Regalen haben. Beim normalen Bauen dient die Küche als Speisekammer.

Größe der Speisekammer kann von reichen: 2500 mm (8 Fuß) x 3000 mm (10 Fuß)

Zusammenspiel von Fachwissen

Design, Finanzen und rechtliche Aspekte überschneiden sich und hängen zusammen. Das Design muss nicht nur strukturell solide und für die Verwendung und den Standort geeignet sein, sondern es muss auch finanziell möglich und legal zu verwenden sein. Die Finanzstruktur muss der Notwendigkeit Rechnung tragen, das bereitgestellte Design zu erstellen, und muss Beträge zahlen, die gesetzlich geschuldet sind. Die rechtliche Struktur muss das Design in die umliegenden rechtlichen Rahmenbedingungen integrieren und die finanziellen Konsequenzen des Bauprozesses durchsetzen.

Beschaffung

Beschaffung beschreibt das Zusammenführen von Aktivitäten, die der Kunde unternimmt, um ein Gebäude zu erhalten. Es gibt viele verschiedene Methoden der Baubeschaffung, die drei häufigsten Arten der Beschaffung sind jedoch traditionell (design – b>)

Es gibt auch eine wachsende Anzahl neuer Formen der Auftragsvergabe, bei denen das Hauptaugenmerk auf einer kooperativen Beziehung zwischen dem Bauherrn, dem Bauunternehmer und anderen Beteiligten innerhalb eines Bauprojekts liegt. Zu den neuen Formen gehören Partnerschaften wie Public-Private-Partnering (PPPs) oder Private-Finance-Initiativen (PFIs) sowie Allianzen wie "reine" oder "Projektallianzen" und "unreine" oder "strategische" Allianzen. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der Linderung der zahlreichen Probleme, die sich aus den oft hart umkämpften und kontroversen Praktiken in der Bauindustrie ergeben.

Traditionell

Dies ist die am weitesten verbreitete Methode der Baubeschaffung, die gut etabliert und anerkannt ist. In dieser Anordnung fungiert der Architekt oder Ingenieur als Projektkoordinator. Seine Aufgabe ist es, die Arbeiten zu entwerfen, die Spezifikationen vorzubereiten und Konstruktionszeichnungen zu erstellen, den Vertrag zu verwalten, die Arbeiten anzubieten und die Arbeiten vom Beginn bis zur Fertigstellung zu verwalten. Zwischen dem Bauherrn des Architekten und dem Hauptauftragnehmer bestehen direkte vertragliche Beziehungen. Any subcontractor has a direct contractual relationship with the main contractor. The procedure continues until the building is ready to occupy.

Design-build

This approach has become more common in recent years, and also involves the client contracting a single entity that both provides a design and builds it. In some cases, the design-build package can also include finding the site, arranging funding and applying for all necessary statutory consents.

The owner produces a list of requirements for a project, giving an overall view of the project's goals. Several D&B contractors present different ideas about how to accomplish these goals. The owner selects the ideas they like best and hires the appropriate contractor. Often, it is not just one contractor, but a consortium of several contractors working together. Once these have been hired, they begin building the first phase of the project. As they build phase 1, they design phase 2. This is in contrast to a design-bid-build contract, where the project is completely designed by the owner, then bid on, then completed.

Kent Hansen pointed out that state departments of transportation usually use design build contracts as a way of progressing projects when states lack the skills-resources. In such departments, design build contracts are usually employed for very large projects.

Management procurement systems

In this arrangement the client plays an active role in the procurement system by entering into separate contracts with the designer (architect or engineer), the construction manager, and individual trade contractors. The client takes on the contractual role, while the construction or project manager provides the active role of managing the separate trade contracts, and ensuring that they complete all work smoothly and effectively together.

Management procurement systems are often used to speed up the procurement processes, allow the client greater flexibility in design variation throughout the contract, give the ability to appoint individual work contractors, separate contractual responsibility on each individual throughout the contract, and to provide greater client control.

In recent time, construction software starts to get traction—as it digitizes construction industry. Among solutions, there are for example: Procore, GenieBelt, PlanGrid, bouw7, etc.

Sustainability in construction

Sustainability during the construction phase is one of the aspects of “green building," defined by the United States Environmental Protection Agency (EPA) as "the practice of creating structures and using processes that are environmentally responsible and resource-efficient throughout a building's life-cycle from siting to design, construction, operation, maintenance, renovation and deconstruction."

Authority having jurisdiction

In construction, the authority having jurisdiction (AHJ) is the governmental agency or sub-agency that regulates the construction process. In most cases, this is the municipality where the building is located. However, construction performed for supra-municipal authorities are usually regulated directly by the owning authority, which becomes the AHJ.

Before the foundation can be dug, contractors are typically required to verify and have existing utility lines marked, either by the utilities themselves or through a company specializing in such services. This lessens the likelihood of damage to the existing electrical, water, sewage, phone, and cable facilities, which could cause outages and potentially hazardous situations. During the construction of a building, the municipal building inspector inspects the building periodically to ensure that the construction adheres to the approved plans and the local building code. Once construction is complete and a final inspection has been passed, an occupancy permit may be issued.

An operating building must remain in compliance with the fire code. The fire code is enforced by the local fire department or a municipal code enforcement office.

Changes made to a building that affect safety, including its use, expansion, structural integrity, and fire protection items, usually require approval of the AHJ for review concerning the building code.

Industry characteristics

In the United States, the industry in 2014 has around $960 billion in annual revenue according to statistics tracked by the Census Bureau, of which $680 billion is private (split evenly between res > In 2005, there were about 667,000 firms employing 1 million contractors (200,000 general contractors, 38,000 heavy, and 432,000 specialty), the average contractor employed fewer than 10 employees. As a whole, the industry employed an estimated 5.8 million in April 2013, with a 13.2% unemployment rate. In the United States, approximately 828,000 women were employed in the construction industry as of 2011.

Careers

There are many routes to the different careers within the construction industry. These three main tiers are based on educational background and training, which vary by country:

  • Unskilled and semi-skilled – General site labor with little or no construction qualifications.
  • Skilled – Tradesmen who've served apprenticeships, typically in labor unions, and on-site managers who possess extensive knowledge and experience in their craft or profession.
  • Technical and management – Personnel with the greatest educational qualifications, usually graduate degrees, trained to design, manage and instruct the construction process.

Skilled occupations include carpenters, electricians, plumbers, ironworkers, masons, and many other manual crafts, as well as those involved in project management. In the UK these require further education qualifications, often in vocational subject areas. These qualifications are either obtained directly after the completion of compulsory education or through "on the job" apprenticeship training. In the UK, 8500 construction-related apprenticeships were commenced in 2007.

Technical and specialized occupations require more training as a greater technical knowledge is required. These professions also hold more legal responsibility. A short list of the main careers with an outline of the educational requirements are given below:

  • Architect – Typically holds 1, undergraduate 3-year degree in architecture + 1, post-graduate 2-year degree (DipArch or BArch) in architecture plus 24 months' experience within the industry. To use the title "architect" the individual must be registered on the Architects Registration Board register of Architects.
  • Civil engineer – Typically holds a degree in a related subject. The Chartered Engineer qualification is controlled by the Engineering Council, and is often achieved through membership of the Institution of Civil Engineers. A new university graduate must hold a master's degree to become chartered, persons with bachelor's degrees may become an Incorporated Engineer.
  • Building services engineer – Often referred to as an "M&E Engineer" typically holds a degree in mechanical or electrical engineering. Chartered Engineer status is governed by the Engineering Council, mainly through the Chartered Institution of Building Services Engineers.
  • Project manager – Typically holds a 4-year or greater higher education qualification, but are often also qualified in another field such as architecture, civil engineering or quantity surveying.
  • Structural engineer – Typically holds a bachelor's or master's degree in structural engineering. A P.ENG is required from the Professional Engineers Ontario (Canada). New university graduates must hold a master's degree to gain chartered status from the Engineering Council, mainly through the Institution of Structural Engineers (UK).
  • Quantity surveyor – Typically holds a bachelor's degree in quantity surveying. Chartered status is gained from the Royal Institution of Chartered Surveyors.
  • Civil estimators are professionals who typically have a background in civil engineering, construction project management, or construction supervision.

In 2010 a salary survey revealed the differences in remuneration between different roles, sectors and locations in the construction and built environment industry. The results showed that areas of particularly strong growth in the construction industry, such as the M > This trend is not necessarily due to the fact that more affluent roles are available, however, as architects with 14 or more years' experience working in the M > Some construction workers in the US/Canada have made more than $100,000 annually, depending on their trade.

Sicherheit

Construction is one of the most dangerous occupations in the world, incurring more occupational fatalities than any other sector in both the United States and in the European Union. In 2009, the fatal occupational injury rate among construction workers in the United States was nearly three times that for all workers, with Falls being one of the most common causes of fatal and non-fatal injuries among construction workers. Proper safety equipment such as harnesses, hard hats and guardrails and procedures such as securing ladders and inspecting scaffolding can curtail the risk of occupational injuries in the construction industry. Other major causes of fatalities in the construction industry include electrocution, transportation acc >

Other safety risks for workers in construction include hearing loss due to high noise exposure, musculoskeletal injury, chemical exposure, and high levels of stress. Bes > Zitat benötigt Construction has been >

Geschichte

The first huts and shelters were constructed by hand or with simple tools. As cities grew during the Bronze Age, a class of professional craftsmen, like bricklayers and carpenters, appeared. Occasionally, slaves were used for construction work. In the Middle Ages, the artisan craftsmen were organized into guilds. In the 19th century, steam-powered machinery appeared, and, later, diesel- and electric-powered vehicles such as cranes, excavators and bulldozers.

Fast-track construction has been increasingly popular in the 21st century. Some estimates suggest that 40% of construction projects are now fast-track construction.

Construction output by country

List of countries with the largest construction output in 2015
Economy,">
(01) China
(02) United States
(03) Japan
(04) India
(05) Frankreich
(06) Deutschland
(07) Singapore
(08) Kanada
(09) Australien
(10) Russia
(11) Brasilien
(12) Italy
(13) Spain
(14) Indonesia
(15) Mexico
(16) South Korea
(17) Truthahn
(18) United Arab Emirates
(19) Venezuela
(20) Netherlands
(21) Poland
(22) Schweiz
(23) Saudi Arabien
(24) Iran
(25) Colombia

The twenty-five largest countries in the world by construction output (2012)

Lassen Sie Ihren Kommentar