Die Verwitterung von Balkonen und Loggien, insbesondere ihrer Decken, ist seit langem ein beliebtes und praktisches Ereignis, da hierdurch die Wohnfläche der Räumlichkeiten vergrößert werden kann. Eine solche Isolierung führt auch ohne Erwärmung zu einem positiven Ergebnis. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie die Decke auf dem Balkon mit Ihren eigenen Händen isolieren können.

Oberflächenvorbereitung, Materialien und Werkzeuge

Damit die Deckendämmung von hoher Qualität ist, müssen alle Zwischenräume und Fugen mit Schaumstoff abgedichtet werden. Überschüssiger Schaum wird nach dem Trocknen vorsichtig abgeschnitten. Damit der Pilz in Zukunft nicht mehr auftritt, wird die Decke mit Kupfersulfat oder einem anderen Antimykotikum behandelt.

Die Wärmedämmung erfolgt in der Regel mit Polyschaum, Polystyrolschaum oder einer anderen Dämmung. Die Dicke der Dämmschichten und ihre Anzahl hängen von den klimatischen Bedingungen der Wohnregion ab. Zusätzlich zur Dämmung benötigen Sie Bauschaum, verschiedene Dübel, selbstschneidende Flachkopfschrauben, Klebeband auf Metallbasis, Holzummantelung von Stangen und Lamellen für die dekorative Veredelung. Manchmal werden Metallprofile anstelle von hölzernen Obreshetka-Elementen verwendet. Dies ist praktisch, aber das Metall gibt leicht Wärme ab, wodurch Kältebrücken entstehen. Infolgedessen nimmt die Effizienz der Balkonerwärmung ab.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • elektrische Stichsäge,
  • bohrender bohrer,
  • bohrer mit düse,
  • Baumesser, Wasserwaage und Pistole zum Eingießen von Schaum,
  • gewöhnlicher hammer,
  • Bleistift und Maßband,
  • Leiter.

Die erste Isolationsschicht

Um die Decke des Balkons von hoher Qualität zu isolieren, müssen Sie die Dichte der Verbindungsstelle der Dämmplatten zueinander überwachen. Sie können Penoplex-Platten wählen oder normalen Schaumstoff verwenden, in den die Verbindungsstifte selbst eingeschnitten sind. Es können Wärmedämmplatten mit geringer Dicke verwendet werden, die in zwei Schichten verlegt werden, sofern die Nähte nicht übereinander liegen. Wärmedämmstoffe werden auf zwei Arten an der Decke befestigt:

  • Auf die Isolierung wird Spezialkleber oder Polyurethanschaum aufgetragen, der das Isolationsmaterial nicht zerstören darf, und die Isolationsplatte wird an die Decke geklebt.
  • Durch die Decke wird ein Loch für einen Spezialdübel mit einem Rand von ca. 5 mm gebohrt. Eine Plastikhülle mit einem Hut wird bis zum Anschlag durchgeschlagen, ein Metallstab wiederum wird hineingeschlagen.

Wenden Sie in der Praxis beide Methoden gleichzeitig an. An wichtigen Stellen wird Klebstoff auf das Material aufgetragen. Wenn die Platten dünn sind, wird der Vorgang mit der zweiten Schicht wiederholt, wobei die Verschiebung der Verbindungsnaht nicht vergessen wird, die dann mit Schaum versiegelt und dann mit einem Baumesser ausgekleidet wird. Wenn die Platte gekürzt werden muss, wird sie an der richtigen Stelle geschnitten und gebrochen.

Hinweis! Tragen Sie beim Arbeiten mit Schaum einen Hut und Handschuhe, da das Waschen sehr schwierig ist.

Die zweite Isolationsschicht

Die zweite Isolationsschicht erhöht zum einen die Isolation und verhindert zum anderen das Eindringen von Wärme zwischen der Decke und der ersten Isolationsschicht. Penophenol und Isolonfolie eignen sich am besten für solche Arbeiten. Bei der Installation dieses Materials müssen Sie die verbindlichen Empfehlungen befolgen:

  • Bei der Isolierung von Loggien muss Penophenol nicht nur die Decke überlappen, sondern auch 30 cm an die Wände fallen.
  • Die Wärmedämmung, die in Rollen hergestellt wird, muss mit selbstschneidenden Schrauben mit einer Kappe von w> an den Platten befestigt werden

In der letzten Phase der Deckendämmung wird die Organisation der Latte vorgesehen, die es ermöglicht, einen Lüftungsspalt zwischen dieser und den Dämmschichten zu erzeugen. Das am besten geeignete Material sind Dielen aus gut getrocknetem Holz mit einer Dicke von ca. 3 cm.

  • Zuerst müssen Sie die Streifen um den Umfang der Decke mit einem Abstand von bis zu 50 cm voneinander kleben.
  • C Verwenden Sie die Ebene, um die unterste Stange zu bestimmen, an der Sie die Dübelnägel mit der gewünschten Länge befestigen möchten. Bei Bedarf können Sie einen Stempel verwenden.
  • Das Niveau, beginnend von der festen Stange und unter Verwendung von Keilen, muss den Rest der Latten setzen.
  • Es bleibt nur die Konstruktion mit Trockenbau, die feuchtigkeitsbeständige Eigenschaften hat, PVC-Platten oder anderen geeigneten Materialien zu revetieren.

Das Erwärmen der Decke der Loggia mit ihren eigenen Händen ist beendet, Sie können den Raum in der kalten Jahreszeit benutzen.

Dieses Video zeigt nicht nur, wie Sie den Balkon selbst isolieren, sondern beschreibt auch viele der Fehler, die häufig gemacht werden und die Qualität der Dämmung erheblich beeinträchtigen.

Wo soll ich anfangen?

Bevor man zum dekorativen Teil der Arbeit übergeht, wartet jeder Balkon auf eine sorgfältige und sehr wichtige Phase - Abdichtung und Isolierung. Dies kann nur in einem Fall vereinfacht werden: Wenn die Nachbarn über eine hochwertige Verkleidung und Verglasung verfügen, was nicht immer der Fall ist, muss der Faktor Regen und andere Feuchtigkeit berücksichtigt und auf ein Minimum reduziert werden.

Beton hat eine poröse Struktur, die besonders anfällig für Feuchtigkeit ist und im Winter besonders stark beschädigt wird, wenn sich die angesammelten Tröpfchen vergrößern und zur Bildung von Rissen beitragen. Daher ist es ratsam, vor Beginn der Arbeiten einen Fachmann einzuladen, der den allgemeinen Zustand des Balkons beurteilt und grünes Licht für die Abdichtung gibt.

Heutzutage gibt es verschiedene beliebte und relativ kostengünstige Möglichkeiten:

  1. Durchdringungsmassen (nur für Beton),
  2. Beschichtungsmittel (für Ziegel und Holz),
  3. Rollenmaterialien auf polymeren Verbindungen,
  4. Dichtungsmittel (für Spalten und Risse).
  5. Heizungen, die für die meisten russischen Balkone geeignet sind (nur zwei), sind:
  6. Mineralwolle,
  7. Polyurethanschaumplatte.

Die Verwendung jedes dieser Materialien ist nur zulässig, wenn wahrscheinlich bekannt ist, dass es unter bestimmten Bedingungen geeignet ist. Andernfalls könnten die Folgen zu einer kostspieligen Überholung führen.

Spanndecke

Entgegen der bekannten Meinung, dass solche Systeme nur in großflächigen Räumen eingesetzt werden, ist ansonsten - „es sieht nicht so aus“ - eine langjährige Täuschung. Sogar auf 1-1,5 m2 ist es ziemlich realistisch, diese Ebenen zu erstellen, die Designerbroschüren so hell malen. Bequeme Installation und kleine Aluminiumsockel, nicht 5 Meter, wie in einem geräumigen Wohn- oder Schlafzimmer mit verbesserter Planung.

Die Vorteile einiger Arten von abgehängten Decken:

  1. Glanz vergrößert den Raum und gleicht alle Unregelmäßigkeiten aus,
  2. Der Polyester ist feuchtigkeitsbeständig, nicht brennbar und neigt nicht zum Ausbleichen in der Sonne.
  3. Die Beschichtung verträgt starke Fröste und Temperaturabfälle,
  4. Das Material schimmelt nicht und weist Krankheitserreger ab.

Abgehängte Decke

Wie unterscheidet sich dieser Typ vom vorherigen? Kurz gesagt, an alle, da das Hauptmaterial nicht Polyestergewebe, sondern PVC-Paneele oder ein anderes Material auf Kundenwunsch ist. Der Installationsvorgang wird mehrmals beschleunigt.

Der entscheidende Vorteil eines solchen Systems ist die Einsparung von Höhe, was besonders wichtig für typische Hochhäuser des Musters der 80-90er Jahre ist, bei denen die Decken nicht zu hoch sind. Die Hohlstruktur der Paneele und ihre spezielle Anordnung machen das gesamte System leicht, flexibel und langlebig.

Aus Gipskarton

Ist es möglich, diese Option zu tun und generell in Betracht zu ziehen? Ja, aber mit einigen Vorbehalten. Der erste besagt, dass der Balkon wie die Wohnung selbst nicht in einer Region mit hoher Luftfeuchtigkeit liegen sollte, da er der Hauptfeind von zerbrechlichem Material ist.

Sie sollten dem Hersteller nicht glauben, der Ihnen sagen wird, dass es seine Gipskartondecken sind, die eine außergewöhnliche Feuchtigkeitsbeständigkeit und verbesserte Festigkeitseigenschaften aufweisen. All dies gilt nur für Momente mit einem zufälligen Treffer einer kleinen Menge Wasser, und „in der langen“ Perspektive muss man immer noch daran denken, einen trockenen Balkon zu bewahren.

Von unbedingten Vorteilen - ein zuverlässiger Rahmen aus Aluminiumbändern, unter dem die Verkabelung leise montiert ist, und die Beleuchtung erfolgt, obwohl mit dekorativen LED-Leuchten, je nach Wunsch und Mittel, sogar ein vollwertiger Kronleuchter.

Es gibt noch ein paar Minuspunkte und sie sind nicht auf Feuchtigkeitsempfindlichkeit beschränkt:

  • Die Notwendigkeit regelmäßiger Bemalung,
  • Anfälligkeit gegenüber niedrigen Temperaturen,
  • Reduzierung der Höhe aufgrund des Rahmens,
  • Die Notwendigkeit des Verputzens, der Verstärkung und des Einbaus von Fußleisten.

Durch die Beseitigung dieser Nachteile wird der Trockenbau als das kostengünstigste und gleichzeitig zuverlässigste Material angesehen, dessen korrekte Installation jahrelange Dienste leistet.

Rack Decke

Als Witz wird es als Badstil oder Retro-Stil-Finish bezeichnet. Beide Namen haben das Recht, wenn auch nur, weil das Prinzip des Einbaus von Holzlatten oder -auskleidungen der Entwicklung des Innenraums einer Sauna oder eines Bades ähnelt.

Ein sehr wichtiger Moment wird vergessen - Lamellen bestehen nicht nur aus Holz, sondern auch aus jedem geeigneten oder gewünschten Material, einschließlich des gleichen Aluminiums oder PVCs. Der einzige Unterschied besteht im weiteren Installationsprozess - offener oder geschlossener Typ.

Die erste Option ist den meisten vertraut - die Lamellen sind in einem Abstand voneinander installiert, und die hohlen Bereiche erzeugen ein charakteristisches "Streifenmuster", in dem die LED-Beleuchtung, einschließlich der mehrfarbigen, häufig gehalten wird. Einige Handwerker bevorzugen es, die Hohlräume mit Zierstreifen zu bedecken, und dann werden Löcher für die Beleuchtung ausgeschnitten.

Die geschlossene Verlegemethode setzt eine „glatte“ Decke voraus, ist jedoch aufgrund des Arbeitsaufwands und der ungerechtfertigten Verwendung einer großen Menge an Materialien nicht für nicht standardisierte Formen geeignet.

Was sind die Alternativen?

Es kommt auch vor, dass keine der Optionen dem Vermieter gefällt oder aus einem anderen Grund die Installation nicht möglich ist. Was ist in dieser Situation zu tun?

Der billigste Weg ist malen. Ja, es wird eine lange Vorbereitungsphase mit Grundierung, Spachtelung und Wasserabdichtung erfordern, aber die Verwendung von Fassadenfarbe wird es ermöglichen, einige Jahre zu vergessen, wie die Decke des Balkons vor der Reparatur aussah. Stimmt, dann muss alles neu gemacht werden.

Eine teurere Option sind MDF-Platten, die in den letzten Jahren als vielseitiges Material mit beispielloser Festigkeit, Feuchtigkeits- und Frostbeständigkeit auf den Markt gekommen sind. Aber nicht jeder kann sich eine solche Dekoration leisten.

Es gibt auch ein goldenes Mittel - das sind Styroporfliesen, mit denen die Decken von Schlafzimmern und Wohnräumen oft verklebt werden. Sie werden auf ähnliche Weise befestigt, jedoch dauert der Ausrichtungs- und Füllvorgang manchmal dreimal länger als das Verkleben.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, Decken zu dekorieren, und durch die Wahl einer bestimmten Methode wird der Balkon auf seine Weise gemütlich, schön, warm und einzigartig.

Über Matt

Ich bin jetzt Anfang fünfzig und genieße das Leben mit meiner Frau Ae. Wir reisen gerne und hatten einige schöne europäische Pausen zusammen und wir besuchen jedes Jahr Familie und Freunde in Thailand. Wir leben in einem schönen Dorf etwas außerhalb der schönen historischen Stadt Norwich im Herzen der Norfolk Broads.

Warum Matt Mundesley gewählt hat

Lage und Aussicht und Balkon. Die Wohnung könnte nicht besser im schönen Küstenort Mundesley gelegen sein. Sobald Sie die Lounge betreten, hat der Blick von Wand zu Wand und vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster auf das Meer diesen Wow-Faktor. Öffnen Sie die Fenstertüren zum Balkon und sitzen Sie bei einem Kaffee am Morgen oder einem abendlichen Glas Wein wunderbar. Es gibt so viel zu tun in der Gegend. Mundesley selbst verfügt über einen preisgekrönten Strand, der nur wenige Meter entfernt ist. Wenn Sie nicht mit dem Auto anreisen möchten, gibt es im Dorf zahlreiche Attraktionen. Zum Beispiel lieben wir das Ship Inn auf der anderen Straßenseite, einen wunderschönen Garten mit Blick auf den Strand und leckeres Essen. Für diejenigen, die etwas weiter weg wollen, hat die Gegend so viel zu bieten. Küstenstädte wie Cromer und Sheringam sind in der Nähe, ebenso wie die Norfolk Broads, die Robbenbeobachtung, die historische Stadt Norwich, fabelhafte Spaziergänge, zahlreiche Strände und zu viele Attraktionen, um sie hier aufzulisten.

Kundenempfehlung

„Als Bauunternehmer bedeutete alles, was vor Archways & Ceilings einen Radius hatte, dass ich oder eine meiner erfahrenen Hände es bauen mussten. Was zeitaufwändig und kostspielig war, ist jetzt einfach und erschwinglich. Ihre Balkonfelgen verwandelten eine mühsame Aufgabe in einen schnellen und einfachen Job. "