In letzter Zeit haben mir mehrere Leute Fragen zu MDF gestellt. Was ist MDF? Wie unterscheidet es sich von Sperrholz? Warum würden Sie nicht einfach Sperrholz verwenden?

Daher möchte ich heute die Unterschiede zwischen MDF und Sperrholz, die Vor- und Nachteile der einzelnen Elemente und die Entscheidung, welche für ein Projekt verwendet werden soll, erläutern.

Informieren Sie sich über die wichtigsten Fakten zu PVC-Deckenplatten als Verkleidungsmaterial

Pro: Sehr langlebig
PVC-Deckenplatten sind robust und sehr langlebig. Sie können jahrelang halten, ohne sich zu verziehen oder zu verbiegen. Im Gegensatz zu Gips und POP sind PVC-Deckenplatten nicht spröde und werden bei der Handhabung weniger leicht beschädigt.

Pro: Erschwinglich
Sie sind eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen POP- oder Gipsdeckenplatten.

Pro: Saubere Installation
Die Montage der PVC-Deckenplatten ist einfach, da die Platten problemlos geschnitten und zugeschnitten werden können. Außerdem erzeugen sie während der Installation keine staubige Umgebung.

Pro: Leichtgewicht
PVC-Deckenplatten sind eines der leichtesten Materialien, die für die Decke verwendet werden. Sie sind sehr einfach zu transportieren, zu handhaben und vor Ort zu installieren.

Pro: Pflegeleicht
Das Beste an diesen Paneelen ist, dass sie leicht zu warten sind und für die routinemäßige Wartung keine Farbe, keinen Lack oder spezielle Beschichtung erfordern. PVC-Deckenplatten müssen nur von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch oder Haushaltsreiniger schnell abgewischt werden, damit sie wie neu aussehen.

Pro: Beständig gegen Feuchtigkeit
Diese Deckenplatten sind wasserdicht und nehmen kein Wasser auf. Sie wirken daher feuchtigkeitsschädigend und unterstützen weder Schimmel- noch Schimmelwachstum.

Beachten Sie, dass POP und Gips andererseits dazu neigen, Feuchtigkeit aufzunehmen, wodurch sie gelb werden oder hässliche gelbe Flecken bekommen. Sie werden nicht für feuchte Bereiche empfohlen.

Con: Hat einen plastischen Look
PVC-Deckenpaneele im Innen- und Außenbereich verleihen a Kunststoff Suchen Sie nach dem Ort, an dem sie verwendet werden. Außerdem sind die Verbindungslinien zwischen den einzelnen Feldern sichtbar.

Con: Nicht widerstehennicht zu heizen
Da die PVC-Deckenplatten aus Kunststoff bestehen, können sie durch Hitzeeinwirkung beschädigt werden. Vermeiden Sie daher die Verwendung von Glühlampen für Deckenleuchten und setzen Sie ausschließlich auf energieeffiziente LED-Leuchten.

Betrug: PVC kann giftige Gase freisetzen
Bei der Herstellung von PVC-Materialien wird Chlor verwendet. Einige Spuren des giftigen Chlorgases können im Laufe der Zeit in die Luft gelangen. Darüber hinaus ist PVC beim Verbrennen extrem giftig. Verwenden Sie PVC-Deckenplatten daher nicht in Bereichen wie Küchen.

Erzähl uns:
Wir möchten einige PVC-Deckenpaneel-Designs sehen? Zeig uns. Teilen Sie in den Kommentaren unten.

MDF - Mitteldichte Faserplatte

MDF ist ein Holzwerkstoff, der Spanplatten ähnelt, aber viel dichter und fester als Spanplatten ist.

Stellen Sie sich vor, das gesamte Sägemehl würde aus anderen Holzproduktherstellungsprozessen entfernt, und dann würde das Sägemehl mit Bindemitteln gemischt und zu großen Platten von der Größe von Sperrholz gepresst. Okay, das ist zu stark vereinfacht, und es ist nicht genau das Verfahren, mit dem MDF hergestellt wird that, aber das gibt Ihnen eine Vorstellung von der Zusammensetzung des Produkts.

Da es aus so kleinen Holzfasern besteht, enthält MDF keine Holzmaserung. Und weil es bei so hohen Temperaturen so hart gepresst wird, gibt es in MDF keine Hohlräume wie in Spanplatten. Hier sehen Sie den sichtbaren Unterschied zwischen Spanplatte und MDF, mit MDF oben und Spanplatte unten.

Genau wie bei Sperrholz können Sie MDF in verschiedenen Stärken erwerben, je nachdem, was Sie für Ihr Projekt benötigen.

Vorteile von MDF

  • MDF ist in der Regel billiger als Sperrholz.
  • Die Oberfläche von MDF ist sehr glatt und Sie müssen sich keine Gedanken über Knoten auf der Oberfläche machen.
  • Weil es so glatt ist, eignet es sich hervorragend zum Malen. Ich empfehle, zuerst mit einer hochwertigen Grundierung auf Ölbasis zu grundieren. (Verwenden Sie keine Aerosol-Sprühprimer für MDF! Sie saugen nur ein und sind eine enorme Zeit- und Geldverschwendung. Außerdem wird die Oberfläche rau.)
  • Auch wegen seiner Glätte ist MDF ein großartiger Untergrund für Furniere.
  • MDF ist durchweg sehr konsistent, sodass die Schnittkanten glatt und ohne Fehlstellen oder Splitter aussehen.
  • Aufgrund der glatten Kanten können Sie mit einem Fräser dekorative Kanten erstellen.
  • Die Konsistenz und Glätte von MDF ermöglicht das einfache Schneiden detaillierter Entwürfe (z. B. gescrollte oder überbackene Entwürfe) mit einer Dekupiersäge, Bandsäge oder Stichsäge.

Nachteile von MDF

  • MDF ist im Grunde eine verherrlichte Spanplatte.
  • Genau wie Spanplatten saugt MDF Wasser und andere Flüssigkeiten wie ein Schwamm auf und quillt auf, es sei denn, es ist an allen Seiten und Kanten sehr gut mit Grundierung, Farbe oder einem anderen Versiegelungsprodukt versiegelt. Auch hier empfehle ich eine hochwertige Grundierung auf Ölbasis. Keine Aerosol-Sprühprimer !!
  • Da es aus so feinen Partikeln besteht, hält MDF die Schrauben nicht sehr gut und es ist sehr einfach, die Schraubenlöcher zu entfernen.
  • Aufgrund seiner Dichte ist MDF sehr schwer. Dies kann die Arbeit erschweren, insbesondere wenn Sie keinen Helfer haben, der Sie beim Anheben und Schneiden der großen Blätter unterstützt.
  • MDF kann nicht gefärbt werden. Es saugt nicht nur Flecken wie ein Schwamm auf, sondern auch, weil MDF keine Holzmaserung aufweist, sieht es schrecklich aus, wenn es fleckig ist. (Ein bisschen wie Spanplatten färben. Warum würden Sie sich die Mühe machen?)
  • MDF enthält VOCs (Harnstoff-Formaldehyd). Die Ausgasung kann stark minimiert (aber wahrscheinlich nicht beseitigt) werden, wenn das MDF mit Grundierung, Farbe usw. eingekapselt ist. Beim Schneiden und Schleifen ist jedoch Vorsicht geboten, um ein Einatmen der Partikel zu vermeiden. Ich empfehle, im Freien mit einer Partikelmaske zu schneiden und zu schleifen.

Sperrholz

Sperrholz ist auch ein Holzwerkstoff, der durch Zusammenpressen und Binden von Furnierblättern zu einem festen Stück hergestellt wird.

Sperrholz gibt es nicht nur in verschiedenen Stärken, sondern auch in verschiedenen Qualitäten, sodass Sie das richtige für Ihr Projekt auswählen können. Niedrigere Qualitäten werden beim Bau von Häusern für Unterböden und dergleichen verwendet. Offensichtlich müssen diese Sperrholztypen nicht hübsch aussehen, da sie vertuscht werden.

Die höheren Sperrholzqualitäten (Beiz-, Schrank- usw.) sind viel hübscher und glatter. Sie weisen eine gleichmäßige Holzmaserung auf und weisen im Allgemeinen keine Astlöcher oder andere größere Mängel auf. Und Kabinettsperrholz wird immer sehr glatt auf der Oberfläche geschliffen.

Sie können Sperrhölzer auch in verschiedenen Holzarten wie Eiche, Ahorn oder so ziemlich allem anderen finden, damit Sie genau das Aussehen erhalten, das Sie für Ihr Projekt wünschen.

Werkzeuge benötigt

  1. 4-in-1-Schraubendreher
  2. Kreidelinie
  3. Fasenfräser
  4. Kreissäge
  5. Senkbohrer
  6. Bohrer gesetzt
  7. Bohrer / Fahrer - schnurlos
  8. Staubmaske
  9. Nagelpistole beenden
  10. Einrahmendes Quadrat
  11. Hammer
  12. Gehörschutz
  13. Gehrungssäge
  14. Farbrolle
  15. Rollenfach
  16. Router
  17. Schutzbrille
  18. Schleifblock
  19. Gestütfinder
  20. Maßband

Vorteile von Sperrholz

  • Da es aus Schichten von Holzfurnier besteht und die Maserung auf jeder Schicht in eine andere Richtung verläuft, ist es ein sehr starkes Baumaterial.
  • Es ist weniger anfällig für Wasserschäden als MDF und nimmt kein Wasser auf und quillt nicht so schnell oder einfach wie MDF.
  • Dank seiner Beizbarkeit eignet es sich perfekt für Küchenschränke, Tischplatten und andere Projekte, bei denen Sie eine große, gebeizte Holzoberfläche wünschen.
  • Es hält die Schrauben sehr fest, da die unterschiedlichen Holzkörnungen auf jeder Schicht den Schrauben etwas zum Festhalten geben.
  • Während das meiste Sperrholz Harnstoff-Formaldehyd und andere flüchtige organische Verbindungen enthält, ist es jetzt möglich, Sperrholz ohne Formaldehyd zu kaufen. Suchen Sie bei Home Depot nach der Marke Purebond.

3 Antworten 3

Ich habe MDF für eine Reihe von Anwendungen im Möbelbau verwendet. Regale, Schränke, Schränke (Korpus und Türen).

  1. Es ist einfach, in interessante Formen zu arbeiten, Sie können Kurven mit einer Stichsäge schneiden und es leicht schleifen.
  2. Wenn Sie eine der Oberflächen und die Schnittenden abschleifen, erhalten Sie ein ganz anderes Finish als auf der Vorder- / Rückseite. Wenn Sie eine glatte, gleichmäßige Oberfläche wünschen, empfehle ich die Verwendung einer Grundierung aus Acryl oder PVA. Wenn Sie vorsichtig sind und die Unterwolle richtig auftragen, erhalten Sie ein sehr glattes (fast plastisch wirkendes) Finish.
  3. Vermeiden Sie am besten Beschädigungen oder das Entfernen der Oberfläche, da sich die Oberfläche stark von der Innenseite unterscheidet und zur Festigkeit beitragen kann (nicht sicher).
  4. Normalerweise schleife ich freiliegende Kanten ab und runde sie ab, um zu verhindern, dass sie beschädigt werden. Ich beende MDF immer mit irgendeiner Farbe, damit die Texturunterschiede verborgen bleiben.
  5. MDF ist sehr formstabil, ich hatte keine wirklichen Probleme damit, die Größe aufgrund von Temperatur oder Feuchtigkeit zu ändern
  6. Grundlegendes MDF ist im Umgang mit hohen Feuchtigkeitsgehalten nicht sehr gut. Ich versuche immer, es so weit wie möglich mit einer Farbe mit relativ hoher Feuchtigkeitsverzögerung abzudichten (z. B. ein paar Schichten Glanzfarbe). Ich habe bisher keine ernsthaften Feuchtigkeitsschäden an meinem MDF festgestellt, auch nicht an Orten, an denen ich es als Experiment in meiner Küche verwendet habe, wo es Feuchtigkeit ausgesetzt war (als Ersatz für Spanplatten, die durch Feuchtigkeit beschädigt wurden). Es hat jedoch nur ein paar Jahre gedauert, also werde ich sehen, wie es in weiteren 10 ist.
  7. Verwenden Sie MDF für Außenanwendungen, wenn Ihre Anwendung wahrscheinlich einem hohen Feuchtigkeitsgehalt ausgesetzt ist.
  8. Ich befestige es oft mit Holzleim und Dübeln, aber Schrauben funktionieren einwandfrei, solange Sie ein Führungsloch bohren.
  9. MDF ist nicht so stark wie Sperrholz. Wenn Sie es für Regale / Tragwerke verwenden, müssen Sie die Dicke im Vergleich zu Sperrholz erhöhen oder eine andere Methode anwenden. Für die Seiten von Schränken usw. habe ich manchmal zwei Teile verwendet, die von Angesicht zu Angesicht angebracht wurden.
  10. Der Staub von der Arbeit ist ein bisschen schrecklich, also als Maske tragen / Absaugung verwenden

Insgesamt hat es einige Vor- und einige Nachteile. Ich denke, es ist selten das beste Material, aber wahrscheinlich gut genug für eine Reihe von Anwendungen im Möbelbau. Und für einige Dinge (wie das Schneiden von Formen mit einer Stichsäge) ist es sehr praktisch (keine Körnung). Ich hatte bisher keine ernsthaften Probleme mit der Haltbarkeit, aber ich treffe immer die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen.

Erforderliche Materialien

  1. 1/2-in. MDF
  2. 2x4s
  3. 3/4 Zoll MDF
  4. Farbe
  5. Grundierung

Deckenverkleidungen sind eine großartige Möglichkeit, einem einfachen Raum Charakter zu verleihen. Und wenn die vorhandene Decke Risse oder Wasserflecken aufweist und überarbeitet werden muss, umso besser. Das Abdecken mit Paneelen und Balken ist eleganter und kostengünstiger als das Mieten eines Profis, um eine beschädigte Decke in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Eine getäfelte Decke wie diese erfordert normalerweise teures Werkzeug und viel Schreinerhandwerk, aber wir haben dieses Projekt so konzipiert, dass es für Heimwerker geeignet ist. Die Installation eines einfachen 2x4-Gerüsts und einer auf Gehrung ausgerichteten Tischlerei macht es Ihnen leicht (Abbildung A). Das sichtbare Fertigmaterial über dem Gerüst ist MDF. Es ist kostengünstig, in Heimzentren leicht verfügbar und problemlos und einfach zu handhaben. Das Schneiden, Schleifen und Fräsen von MDF ist jedoch extrem staubig. Führen Sie alle Arbeiten an Elektrowerkzeugen außerhalb oder zumindest in der Garage mit geöffneter Obertür durch und tragen Sie eine Staubmaske.

Während die Leichtigkeit des Aufbaus ein großes Plus ist, ist die wahre Schönheit dieses Projekts seine niedrigen Kosten. Die Materialien für diese 12 x 12-ft. Decke kostete weniger als 350 $, einschließlich der Farbe.

Machen Sie Platz für nachhaltiges Bauen, indem Sie umweltfreundliche Alternativen erkunden

Es wird darum gekämpft, umweltfreundliche Alternativen für Strom und Holz zu erkunden, um die Abfallbewirtschaftung effizienter zu gestalten und die natürlichen Ressourcen zu schonen. Es sind unsere Gewohnheiten und Praktiken, die einen großen Unterschied in der Art und Weise bewirken können, wie wir zur Förderung dieses umweltfreundlichen Handelns beitragen. Die vorsichtige Auswahl von Produkten ist das Wichtigste. Hier finden Sie einige großartige Optionen, die Sie für Ihr Zuhause in Betracht ziehen können, darunter Produkte wie Türen und LEDs sowie einige Konstruktionsmethoden, die definitiv einen Unterschied machen.

Die Türen bewahren im Wesentlichen die Privatsphäre der verschiedenen Räume des Hauses, und es gibt keine Möglichkeit, dass ein Haus sie nicht haben wird. Daher treffen Sie bei der Auswahl der Türen eine umweltfreundliche Wahl. Ab sofort ist eine neue Variante von Türen erhältlich, diese bestehen aus Papierwaben. Diese Türen haben einen Holzrahmen und eine Schicht, MDF usw. ist eingeklemmt, um sie leicht und gleichzeitig robust genug zu machen, um viele Jahre zusammen zu halten. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Waben ist, dass diese zu 100 Prozent biologisch abbaubar sind und

Solaranlagen sind nichts Neues und wir alle wissen um die damit verbundenen Kosten. Das Wichtigste ist jedoch, dass es sich um eine einmalige Investition handelt, die Ihnen viele Jahre lang zugute kommt und Ihnen eine Menge Strom spart. Wenn Sie immer noch ein wenig zögern, sie zu installieren, dann ist LED-Beleuchtung die zweitbeste Option. Wenn Sie Ihre Rechnungen nicht vollständig auf Null senken, helfen sie sicherlich ein bisschen, ohne die Umwelt zu schädigen.

Wände, die das Fundament für den Lebensraum des Hauses bilden, können mit Hilfe von umweltfreundlichem Material errichtet werden. Zum Beispiel sollten die Ziegel, die Sie für den Bau verwenden, durch Ziegel auf Tonbasis oder andere umweltfreundliche Ziegel ersetzt werden, die ungiftig sind und nur natürliche Zusätze wie Kohlenasche, Granitschlamm usw. enthalten.

Beschreibung

Die Akustikplatte PRO 11R ist ein saugfähiges und dekoratives Produkt, das zur Verbesserung der Akustikqualität in Innenräumen aller Art beiträgt und über ein sehr einfaches Installationssystem verfügt.

Es handelt sich um eine MDF-Platte zur Schallabsorption, die in einer Auswahl lackierter Farben erhältlich ist. Der PRO 11R ist ein neuartiges und elegantes Produkt, das sich ideal für abgehängte Decken und Wandverkleidungen mit maximalem Absorptionsvermögen eignet und die Wahrnehmung von Geräuschen zu einem angenehmen Erlebnis macht.

Durch die abgerundete Form wird der Klang effektiver und effizienter verteilt und die Leistung der Ideacustic-Familie verbessert.

Wie der Rest der "ideacustic" -Familie kann der PRO 11R feuerhemmend und wasserabweisend behandelt werden.

Nachteile von Sperrholz

  • Es ist teurer als MDF. Und natürlich wird es umso teurer, je höher der Gehalt und je spezieller die Holzart ist.
  • Wegen der Schichten, die am Rand sichtbar sind, müssen Sie die Ränder irgendwie abrunden. Dies kann durch Aufbügeln von Kanten oder mit Schnittholz oder Zierleisten erfolgen.
  • Sperrholz splittert beim Schneiden häufig an den Kanten. Daher ist es bei Sperrholz schwieriger, einen glatten Schnitt zu erzielen als bei MDF.
  • Es ist schwieriger, detaillierte Designs in Sperrholz zu schneiden (gescrollt, überbacken usw.), da die Kanten splittern und dann Kanten übrig bleiben, die Schichten aufweisen und möglicherweise an einigen Stellen Lücken aufweisen.
  • Wie MDF enthalten die meisten Sperrhölzer Harnstoff-Formaldehyd und andere flüchtige organische Verbindungen, die in Ihr Haus gelangen können. Treffen Sie beim Schneiden Vorsichtsmaßnahmen.

So bestimme ich, welche ich verwenden soll:

Eigentlich werden wir diesen "Pop-Quiz" -Stil machen. Sind Sie bereit? Sei nicht nervös! In dieser Klasse werden keine nicht bestandenen Noten vergeben. 🙂

Für dieses Projekt brauchte ich etwas, an dem ich mit der Stichsäge ein detailliertes, überbackenes Design ausschneiden konnte. Ich brauchte das ganze Ding - Oberflächen sowie alle Schnittkanten -, um perfekt glatt zu schleifen. Ich wusste, dass ich den Tisch streichen würde (oder ihn irgendwie bedecken würde), also spielten Flecken keine Rolle.

Welches würde ich dafür verwenden? Sperrholz oder MDF?

2. Das unterste Regal auf meiner Couchtisch-Ottomane.

Ich brauchte offensichtlich eine große, glatte Oberfläche für das Regal, aber die Hauptüberlegung hier war, dass es etwas brauchte, das gebeizt werden konnte, um mit den anderen Holzkomponenten des Couchtischgestells übereinzustimmen.

Welches würde ich dafür verwenden? Sperrholz oder MDF?

Ich musste etwas verwenden, in das ich ein detailliertes, überbackenes Design schneiden und glatte Kanten haben konnte. Ich wusste, dass ich dieses Stück malen würde, also war Flecken kein Problem.

Welches würde ich dafür verwenden? Sperrholz oder MDF?

4. Die oberen Bücherregale an meiner eingebauten Bücherregalwand

Ich brauchte etwas Starkes zum Bauen. Da ich das Ganze malen würde, war das Färben kein Thema. Ich wusste auch, dass ich alle Kanten mit Zierleisten bedecken würde, also war das auch keine Überlegung.

Welches würde ich dafür verwenden? Sperrholz oder MDF?

Antworten:

Sind Sie bereit zu sehen, wie Sie sich bei Ihrem Quiz geschlagen haben? 😀

1. Für den überbackenen Konsolentisch habe ich MDF verwendet. Es ist lackierbar und glatt. Die glatten Kanten ermöglichen das Ausschneiden detaillierter, gescrollter Designs. Und auch die Kanten schleifen glatt.

2. Für das untere Regal der Ottomane habe ich Sperrholz verwendet. Sperrholz ist färbbar, MDF dagegen nicht. Ich bedeckte die nicht so schönen Kanten mit Stücken von 1 "x 3" Schnittholz.

3. Für den Bogenspiegel habe ich aus den gleichen Gründen wie für den Bogenkonsolentisch MDF verwendet. (Zu Ihrer Information, dies könnte auch aus 1 "x 4" Schnittholz bestehen, in vier Teile geschnitten und in den Ecken auf Gehrung geschnitten werden, um einen Rahmen zu erhalten. Dann wurde das gescrollte Design an der Innenkante dieses Rahmens geschnitten. Der Vorteil des MDF ist, dass es keine gehrten Ecknähte gibt und keine zusätzliche Arbeit, die einen Rahmen zusammensetzt.)

4. Dies war eine Trickfrage. 🙂 Ich habe bei diesem Projekt tatsächlich MDF verwendet, aber Sperrholz wäre vollkommen akzeptabel gewesen, und eigentlich wäre es vorzuziehen gewesen. Wenn ich Bücherregale gebaut hätte, die auf dem Boden standen und an deren Rändern möglicherweise Wasser oder sogar Überschwemmungen durch Klempnerarbeiten auftreten könnten, hätte ich auf jeden Fall Sperrholz verwendet. Da diese jedoch nur oben und nicht auf dem Boden liegen, habe ich MDF verwendet, um Geld zu sparen.

Also, wie hast du es gemacht?

Wenn Sie Fragen zu MDF oder Sperrholz haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

104 Kommentare

Planen Sie, die Wohnung fertigzustellen und zu verkaufen, seit Sie sie erwähnt haben? Ich stelle mir vor, es wird praktisch sein, es vorerst festzuhalten, bis Sie Ihr Fundament repariert haben und wenn Sie es fertig und verkauft haben, endgültig ins Haus einziehen. Ich wundere mich nur und bin gespannt, wie es am Ende mit dem letzten Schlafzimmer und Wohnbereich ausgeht.

Kristi Linauer

Wir werden es definitiv verkaufen. Wir werden es auf den Markt bringen, sobald ich mich von Hausprojekten lösen kann und dorthin gehen kann, um einige Projekte abzuschließen, die erledigt werden müssen, bevor wir es auf den Markt bringen. 🙂 Ich möchte also nicht an der Wohnung arbeiten. Es ist, als würde man 20 Schritte zurückgehen. Aber es muss erledigt werden. 🙂

Brent

Wie halten größere Teile (wie Ihr neuer Konsolentisch) mit Kleber und Nagel? Ich habe bisher nur kleine Artikel mit MDF hergestellt, daher bin ich gespannt, wie gut es funktioniert, wenn es mehr von seinem eigenen Gewicht tragen muss.

Susan

Sie hätten dies nicht zu einem perfekteren Zeitpunkt für mich und mein Projekt anbieten können. Ich renoviere einen Tisch von Goodwill, in den ich mich verliebt habe. Es ist ein runder Säulentisch mit einem großen Blatt. Der Tisch war leicht mit Wasserschäden bedeckt, aber ich dachte, er könnte leicht abgeschliffen werden. Ich dachte, dieser Tisch war alles Holz, aber ich habe herausgefunden, dass es MDF sein muss - was ich immer Spanplatte nannte. Nachdem ich versucht hatte, es zu schleifen, fand ich meinen Fehler, weil ich nach dem furnierten Oberteil in etwas schleifte, das MDF zu sein scheint. Ich verwende dies immer noch als Übungsstück für Annie Sloan-Kreidefarbe (Tiffany-Farbe) und es sieht gut aus, bis auf die Oberseite, die nicht ganz glatt ist. Mein Plan ist es, die Oberseite zu lackieren und ein Glasstück zu bekommen, um sie zu bedecken. Würden Sie dies empfehlen? - Abgesehen von dem leichten Wasserschaden sieht es wunderbar aus. Bei näherer Betrachtung kann ich sehen, dass Teile, die mich hätten darauf hinweisen sollen, dass es sich nicht nur um Holz handelt, aber es ist sehr schwer, dieses Teil herauszufinden. Lektion gelernt!