Beginnen wir mit dem Beton

Die erste Beschichtung, die wir uns ansehen werden, wurde von entworfen G7 Grupo Creativound bildet den Boden einer sehr modernen Küche.

Zement wurde oft in das Design von Küchen integriert, da er einfach zu installieren, kostengünstig und langlebig ist.

Es ist auch ideal für große Räume und funktioniert sehr gut mit anderen Designs, Materialien und Farben.

Anforderungen an die Ausrüstung von Küchenräumen

Offensichtlich beeinflusst die Wahl der Materialien für die Endbearbeitung in erster Linie den Stil der Inneneinrichtung und die Grundlage für die Zonierung der Räumlichkeiten in Arbeits- und Speisesegmenten. Aufgrund der funktionalen Eigenschaften und des spezifischen Mikroklimas der Küchen müssen jedoch folgende Leistungskriterien erfüllt werden:

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit, Spritzer von heißem Wasser,
  • Beibehaltung des ursprünglichen Aussehens nach Kontakt mit hohen Temperaturen, heißem Fett und Schmutz,
  • Pflegeleichtigkeit, die die Möglichkeit nahe legt, die Oberflächen zu reinigen (mit einem Lösungsmittel) und dann den „marktfähigen Zustand“ des Veredelungsmaterials zu erhalten,
  • ein hohes Maß an Hygiene - keine Tendenz zur Ansammlung und Vermehrung von schädlichen Mikroorganismen.

In den echten Küchen sieht man oft die Verwendung von Keramikfliesen oder Mosaiken, das Malen und Tapezieren der Wände. Auch Wandverblendungen und das Aufbringen von Dekorputz sind im Einsatz. Natürlich werden die meisten Materialien für die Endbearbeitung in den Funktionsbereichen der Kücheneinrichtungen kombiniert - der Haupttrennfaktor ist das Vorhandensein von Arbeits- und Essbereich. Durch die Kombination der Dekoration bestimmter Segmente der funktionalen Küchensegmente wird nämlich die maximale Wirkung und das Verhältnis von dekorativen und technologischen Parametern erreicht.

Keramikfliesen im Küchenbereich

Keramikfliesen und Mosaike gehören zu den beliebtesten Materialien für Küchenverkleidungen. Bei der Herstellung von Küchenschürzen sind Keramikverkleidungen ein unverzichtbares Werkzeug. Die unglaubliche Beliebtheit dieses Veredelungsmaterials erklärt sich aus den folgenden technologischen und dekorativen Eigenschaften:

  • Haltbarkeit,
  • die Fähigkeit, hohe Temperaturen zu tolerieren,
  • Feuchtigkeits-, Heißfettbeständigkeit und andere schädliche Faktoren,
  • Pflegeleichtigkeit, Möglichkeit der Verwendung von Reinigungsmitteln,
  • die Fülle von Farb- und Texturlösungen, Variationen von Größe und Konfiguration,
  • Hervorragende Verträglichkeit mit anderen Veredelungsmaterialien.

Herkömmlicherweise kann die gesamte Keramikfliese in die folgenden Typen unterteilt werden:

  • glatt,
  • texturiert,
  • glänzend,
  • matt.

Finden Sie eine geeignete Option für Keramikfliesen, die nicht nur die Wandküche perfekt vor verschiedenen Expositionsfaktoren schützen, sondern auch ein organisches Element des Innenraums werden, kann jeder, der den Küchenbereich renovieren möchte. Im allgemeinen Verkauf sind viele fertige Kollektionen vertreten, darunter Materialien, die organisch für die Verkleidung von Fußböden, Wänden und Küchenrückwänden ausgewählt wurden. Es gibt dekorative Elemente, verschiedene Paneele, Bordüren, Leisten und Fußleisten.

Es ist schwer, das Designprojekt des Küchendesigns zu erfüllen, bei dem die gesamte Oberfläche der Wände mit Fliesen ausgekleidet ist. Im modernen Kücheninterieur ist Keramik jedoch am häufigsten als Rückwand oder Arbeitsbereich der Wandverkleidung zu finden. Die gesamte Fläche über den gesamten Arbeitsbereich (Bereich des Spülbeckens und der Kochfeld- oder Plattenaufstellung) kann mit Hilfe von Keramikfliesen oder Mosaiken angeordnet werden und wird mit Hilfe von Farbe oder Textur zur Akzentwand.

Anstrich von Küchenwänden

Für viele unserer Landsleute ist das Streichen der Küchenwände die beste Option für die Dekoration. In erster Linie liegt es an den erschwinglichen Materialkosten und der Möglichkeit, alle Arbeiten selbst durchzuführen. Die Möglichkeit, mit Hilfe der Farbmischung den richtigen Farbton zu finden, ist auch der Vorteil eines solchen Finishs. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass diese Methode der Wandgestaltung viel Vorbereitung erfordert - für das Malen muss eine perfekt ebene und glatte Oberfläche vorhanden sein.

Wasserfeste und abwaschbare Farben eignen sich für die Küchenräume. In Bezug auf die Farbpalette ist die Auswahl der Optionen vielfältig. In der Regel trennen Designer und ihre Kunden die Nahrungsaufnahmezone durch unterschiedliche Helligkeitsstufen einer Farbe vom Arbeitsbereichssegment. Sie können aber auch grundsätzlich andere Farben - helle, farbenfrohe Töne für einen Essbereich und Pastellfarben - für den Arbeitsbereich verwenden.

Denken Sie bei der Auswahl einer Farbe für die Wände des Küchenbereichs daran, dass die kühlen Farben (alle Blautöne, Grüntöne und ihre Variationen) den Appetit verringern. Aber die Töne von Rot und Orange wecken nicht nur positive Emotionen und Adrenalin, sondern auch Hunger. Die Wahl der Farbpalette für die Wanddekoration hängt natürlich von den verschiedenen Küchenfronten ab. Wenn Ihr Küchenset in einem hellen Farbton präsentiert wird, ist es besser, eine helle, neutrale Palette für die Endbearbeitung zu wählen. Und umgekehrt - für die neutrale Farbe des Möbelensembles wird die farbenfrohe Gestaltung der vertikalen Flächen des Raumes ein toller Begleiter.

Bei der Auswahl zwischen glänzendem und mattem Lack ist es wichtig zu wissen, dass die Oberfläche mit leichtem Glanz großartig aussieht und sogar den Raum optisch vergrößert. Sie sind perfekt für die Reinigung und verstauben nicht. An diesen Wänden sind jedoch die kleinsten Oberflächenunebenheiten deutlich zu erkennen. Wenn Sie sich bei den ideal geschliffenen Wänden nicht sicher sind, ist es besser, matte und halbglänzende Farben zu bevorzugen.

Hauptbestandteil moderner Projekte zur Gestaltung von Küchenräumen ist die Verwendung von schwarzer Farbe, um eine der Wände fertigzustellen. Diese Oberfläche wird zu einer Art Kommunikationsfläche für die Haushalte. Sie können sich gegenseitig Nachrichten schicken, Rezepte schreiben oder einfach Fotos, Kinderzeichnungen, Postkarten und Magnete posten, die sie von Reisen auf dunklem Untergrund mitgebracht haben.