Personalisieren Sie Ihre Küche auf spielerische und einfache Weise, indem Sie eine oder mehrere farbenfrohe Akzenttüren hinzufügen.

25 Jahre Garantie. Informationen zu den Bedingungen finden Sie in der Garantiebroschüre.

Die Tür kann links oder rechts geöffnet werden.

Die Akzenttüren sind so gestaltet, dass sie den Stil und den Ausdruck Ihrer Küche unterstreichen. Aus diesem Grund sind sie in einer begrenzten Anzahl von Größen erhältlich.

Mit Knöpfen oder Griffen vervollständigen.

Vorbereitung der Küche für den Einbau eines Geschirrspülers

Beginnen Sie mit der Vorbereitung, indem Sie einen Platz in der Küche auswählen. Die Größe der Öffnung des Abschnitts muss der Breite der Maschinenkiste entsprechen. Zum Beispiel sollte ein Einbau-Geschirrspüler mit einer Breite von 45 Zentimetern frei in die von Ihnen gewählte Öffnung eintreten und keine sehr großen Lücken lassen. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Installation in der neuen Küche.
  2. Installation in der alten Küche.

Wenn die Möbel in Ihrer Küche neu und modern sind, gibt es keine Probleme bei der Installation. Alle modernen Küchenschränke und Hohlräume sind standardisiert und setzen das Vorhandensein eingebauter Küchengeräte voraus. Um den Geschirrspüler zu integrieren, müssen Sie nichts ändern.

Und wenn Sie Möbel für längere Zeit in der Küche gekauft haben, werden Sie möglicherweise keine geeigneten vorgefertigten Optionen für die Installation finden. Bereiten Sie sich deshalb darauf vor, ein wenig mit einem Maßband, einem Hammer, einer Bügelsäge und anderen Werkzeugen zu arbeiten.

Denken Sie daran, dass Geschirrspüler in den Breiten 45 cm und 60 cm am häufigsten auf dem Markt sind. Die Höhe bei ihnen kann unterschiedlich sein. Sie sind aber alle mit Schiebebeinen ausgestattet.

Empfehlungen für die korrekte Installation

Sehr nützliche Informationen zum Einbetten des Geschirrspülers finden Sie in den Regeln und Empfehlungen der Hersteller. Zum Beispiel enthält eine eingebaute Bosch-Geschirrspülmaschine (45 cm breit) ein Bündel erforderlicher Anweisungen.

Suchen Sie alle verfügbaren Informationen, bevor Sie mit der Selbstinstallation fortfahren. Schauen Sie sich ein paar Videos an, wie Sie die Installation und den Anschluss vornehmen. Sie müssen alles richtig und richtig machen.

Einige nützliche Nuancen:

  • Eine Erdung muss vorgenommen werden. Dies ist eine verbindliche Norm.
  • Die Länge des Ablaufschlauchs sollte 1,5 Meter nicht überschreiten. Andernfalls kann die Förderpumpe durch erhöhte Belastung schnell ausfallen.
  • Stellen Sie den Geschirrspüler nicht unter dem Kochfeld auf.
  • Stellen Sie sicher, dass unter der Arbeitsplatte eine Metallschutzplatte angebracht ist. Es schützt es vor heißem Dampf und schützt es vor Quellung und Verformung.

Denken Sie daran, ein Fehler kann Sie viel kosten. Es ist unangenehm, die Nachbarn mit Wasser zu überfluten oder einen leichten Stromschlag zu bekommen, wenn keine ordnungsgemäß geerdete vorhanden ist. Achtung.

Registrieren Sie Ihr Produkt

Registrieren Sie Ihr Bosch-Gerät noch heute, um Zugriff auf Ihr benutzerdefiniertes Dashboard zu erhalten, einschließlich hilfreicher Produktinformationen, Rabatten für Zubehör und Reinigungsmittel, Informationen zur Produktgarantie und vielem mehr.

Werkzeuge und Materialien

Für die Integration des Geschirrspülers benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  1. Kreuzschlitzschraubendreher.
  2. Rollgabelschlüssel.
  3. Messer.
  4. Bohren.
  5. Zangen.
  6. Gebäudeebene.

Bereiten Sie aus den Materialien Folgendes vor:

  1. Messing T-Stück zum Anschluss eines Druckwasserschlauchs.
  2. Das Schlepptau dient zum Verschließen.
  3. Kugelhahn.
  4. Schellen.

Wenn Sie die Länge der Pipelines erhöhen müssen, bereiten Sie alles vor, was Sie benötigen.

Es wird empfohlen, ein Pflaster zum Abdichten von Rohrverschraubungen zu verwenden. Es ist zuverlässiger und haltbarer als ein Gummifilzband.

Einbau des Geschirrspülers in den Küchenbereich

Bevor Sie einen Geschirrspüler bauen, müssen Sie die Öffnung erneut messen. Vergewissern Sie sich, dass das Gehäuse der Maschine lose in den von Ihnen vorbereiteten Bereich passt. Alle eingebauten Geschirrspüler - 45 cm und 60 cm - sollten einen kleinen Abstand zwischen den Wänden haben. Es wird auch für die normale Belüftung der Luft nach dem Betrieb der Maschine benötigt.

Reinigen Sie die Rückwand in der Aussparung. Es sollte Platz für Schläuche und Kabel sein. Überprüfen Sie das Vorhandensein einer Schutzplatte unter der Tischplatte. Wenn es nicht vorhanden ist, installieren Sie es.

Setzen Sie danach die Karosserie in die Nische ein und stellen Sie die Verlängerungsbeine so ein, dass der Spülmaschinenkasten horizontal zur Bodenoberfläche liegt. Verwenden Sie dazu die Gebäudeebene. Es ist unbedingt erforderlich, dass der Geschirrspüler nicht vor Ablauf der Zeit außer Betrieb ist (60). Einbaugeräte rasten dann leicht ein.

Die Befestigungsstellen der Schrauben zur Befestigung des Maschinenkörpers im Voraus bestimmen. Bohren Sie bei Bedarf ein Loch mit kleinem Durchmesser. Sie sind nützlich, um das Eindringen der Schraube in den Möbelkasten zu vereinfachen. Oder verwenden Sie einen Schraubendreher.

Tipps zum Anschließen der Hydraulik

Alle Geschirrspüler haben das gleiche hydraulische Anschlussschema. Beispielsweise wird eine eingebettete Geschirrspülmaschine 60 cm wie eine 45-cm-Maschine angeschlossen. Hier sind einige Tipps:

  • Die Standardlänge des Ablaufschlauchs reicht normalerweise mit großem Spielraum aus. Steht die Maschine weit vom Eintrittspunkt in den Abwasserkanal, müssen Sie zusätzlich die Installation der Abwasserleitung näher an der Maschine vornehmen.
  • Verwenden Sie zum Abdichten der Fugen ein spezielles Sanitär-Dichtmittel.
  • Um mit einem Druckschlauch arbeiten zu können, sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich. Wenn Sie dies noch nie getan haben, sollten Sie einen Spezialisten einladen. Dies sichert Ihnen Qualität und Zuverlässigkeit.
  • Wenn Sie zusätzlich Schläuche an der Wand befestigen müssen, verwenden Sie spezielle Ankerklemmen. Befestigen Sie die erforderliche Anzahl von Klammern in der Wand und befestigen Sie die Schläuche an diesen. Um es in der Wand zu befestigen, benötigen Sie einen Schlag.

Installation von Hydraulikschläuchen

Es ist ganz einfach, einen Ablaufschlauch anzuschließen. Dazu müssen Sie es nur in ein spezielles Loch am Siphon einführen. Wenn der Durchmesser des Siphoneinlasses viel größer als der Durchmesser des Ablaufschlauchs ist, verwenden Sie spezielle Gummianschlüsse.

Reihenfolge der Installation des Druckschlauchs:

  1. Schalten Sie den Wasserdruck in der Küche ab.
  2. Trennen Sie den Druckschlauch vom Wasserhahn.
  3. Installieren Sie stattdessen ein Messing-T-Stück.
  4. Befestigen Sie den Mischerdruckschlauch am T-Stück.
  5. Legen Sie den Kugelhahn auf den freien Auslass des T-Stücks.
  6. Schließen Sie den Druckschlauch des Geschirrspülers an den Wasserhahn an.
  7. Schalten Sie das Wasser ein und überprüfen Sie die Dichtheit aller Anschlüsse.

Diese Abfolge von Sanitärarbeiten ist für Maschinen jeder Größe geeignet. Eine eingebaute Spülmaschine mit einer Breite von 60 cm wird wie eine 45-cm-Maschine installiert.

Elektrische Verbindung

Beachtung! Alle elektrischen Arbeiten werden im ausgeschalteten Zustand des Netzwerks ausgeführt. Überprüfen Sie die Position des Schalters in der Maschine. Verwenden Sie eine elektrische Sonde, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Verwenden Sie zum Anschließen der elektrischen Kabel spezielle Kunststoffstopfen. Sie sind in der Regel im Lieferumfang enthalten.

Reihenfolge der Stromanschlüsse:

  1. Lösen Sie die Klemmen der Kabelabdeckung auf der Rückseite der Maschine.
  2. Schließen Sie die Drähte an. Achten Sie darauf, das Erdungskabel anzuschließen.
  3. Schutzkappen aus Kunststoff tragen. Ein einfaches Isolierband ist nicht geeignet.
  4. Kabelbaum wieder einbauen.

Alle. Sie haben den Geschirrspüler vollständig angeschlossen. Schieben Sie es nun in die Möbelnische und verschließen Sie es. Schalten Sie Strom und Wasser ein. Überprüfen Sie den Betrieb. Du solltest in Ordnung sein.