Die Feuerzähmung genehmigte in der Antike die Herrschaft des Menschen über die Natur und trennte sich von einem Tierreich.

Nach der Verwendung des offenen Zentrums tritt in Innenräumen Luftrauch auf, und nicht verbrannte Partikel setzen sich auf allen Oberflächen des Raums ab. Zum Schutz des Zentrums und zur Entfernung von Gasen wurde der Kamin (deutsch von Kamin, lat. Caminus, griech. Kaminos - "das offene Zentrum, ein Kohlenbecken, der Ofen, ein Horn") erfunden, der beim Feuer eine steinerne Nische darstellte ist darin ausgelegt. Vielleicht wurde aus dem Wort "Kamin" das Wort "Raum" - der beheizte Raum gebildet.

Heute werden Kamine sowohl in Stadt- als auch in Landhäusern eingesetzt. Die Beliebtheit eines Kamins wird durch Wärme und eine dadurch erzeugte Gemütlichkeit verursacht.

Bei Verwendung eines Kamins entsteht Wärme aus dem brennenden Brennstoff und aus den erwärmten Kaminwänden. Der Kamin hat keinen Ofen Dymooborot, und Produkte der Verbrennung gehen direkt zu einem Kamin. Der Kamin speichert keine Wärme, hat eine geringe Wärmekapazität und heizt nur, wenn Brennstoff verbrennt, gibt aber gleichzeitig sofort Wärme ab und wärmt schnell kalte Räume. Damit sich der Kamin schnell erwärmt und intensiv wärmt, müssen seine Wände massiv sein.

Qualitätsgruppe weißer Schamotte

Die geformten Feuerfestprodukte werden als bauliche und nicht bauliche Auskleidung von Kaminen, Öfen und ähnlichen Heizkörpern verwendet

  • R-SKA extrudierter Schamott und R-SKA gepresster Schamott

R-SKA-Ofenschamottprodukte sind geformte feuerfeste Produkte mit hoher Beständigkeit gegen Wärmeschock und erhöhter Festigkeit. Schamottgeformte Produkte werden durch Extrudieren oder durch Auspressen von Kunststoffmasse hergestellt.

  • R-SKA-D Ofenschamottprodukte sind geformte feuerfeste Produkte mit hoher Beständigkeit gegen Wärmeschock.

Die geformten Produkte werden durch Pressen aus einer halbtrockenen Masse hergestellt und zeichnen sich durch verbesserte Maßabweichung, Rechtwinkligkeit und Verzugseigenschaften aus.

R-SKA

R-SKA-D

Feuerfestigkeit (min)
Offensichtliche Porosität
Schüttdichte
(Mindest)
Kaltdruckfestigkeit
(Mindest)
Einsatztemperatur (max)
Temperaturwechselbeständigkeit (min)

Dekorative gewölbte Einsätze

Der dekorative Bogeneinsatz von Stovax datiert das klassische Modell um 30 Jahre vor, da er zur Zeit der großen Ausstellung im Jahr 2001 entworfen wurde. Ausführliche Informationen

Qualitätsgruppe Schamotte (rot)

Die Schamottblöcke R-SII und R-SI / CII sind feuerfeste Formteile, die in der Kunststofftechnologie hergestellt werden.

  • R-SI / Cll Es werden standardisierte und speziell geformte Produkte hergestellt
  • R-SII Es werden standardisierte und speziell geformte Produkte hergestellt

Die Blöcke sind für Innenmauerwerk, Gewölbe und als Teile von Bausätzen für die Metallurgie-, Zement- und Glasindustrie, für den Bau von Kaminen, Öfen und ähnlichen Wärmegeräten sowie für Standard-Bau-, Konstruktions- und Auskleidungsmaterialien bestimmt.

R-SII

R-SI / Cll

Feuerfestigkeit (min)
Offensichtliche Porosität
Schüttdichte (min)
Kaltdruckfestigkeit (min)
Feuerfester Mörtel

Nachricht

Feuerfester Mörtel wird in Mischung mit Wasser zum Fügen von feuerfesten Bausteinen verwendet, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Der Mörtel ist für Betriebstemperaturen von 1 000-1 400 ° C ausgelegt. Es wird durch Mischen mit Wasser und / oder einer geringen Wasserglasmenge, wenn möglich, einen Tag vor der Verwendung hergestellt.

Kensington Insert

Als Reaktion auf den offen verzierten Stil der Barockzeit und beeinflusst von der römischen Architektur, die während der „Grand Tour“ zu sehen war, aristokratische Georgier. Alle Einzelheiten

Feuerfester Zement

Feuerfester Zement ist eine feuerfeste Mischung aus Aluminiumoxid-Siliciumdioxid-Öffnungsmaterial mit chemischen und keramischen Bindemitteln. Der feuerfeste Zement ist für den allgemeinen Gebrauch bei Temperaturen von bis zu 1 350 ° C ausgelegt. Es wird als gebrauchsfertige Paste geliefert. Wenn es der Luft ausgesetzt wird, härtet es sehr schnell aus, wodurch auch bei normaler Temperatur unmittelbar nach dem Trocknen eine sehr starke Bindung gewährleistet wird. Die hohe Festigkeit bleibt dank der kombinierten Verklebung über den gesamten Arbeitstemperaturbereich erhalten.

VERWENDEN: Feuerfester Zement sollte als Ersatz für gewöhnliche Schamottemörtel verwendet werden. Es wird in dünnen Schichten zum Verkleben und zum Bauen von Mauerwerk aus Schamottblöcken verwendet. Es kann auch als Schutzschicht aufgetragen werden, um eventuell beschädigtes Mauerwerk zu korrigieren, kann es mit einer Kelle geklebt oder, wenn es verwässert ist, sogar durch Streichen aufgetragen werden.

KTS - Zugschornsteinsystem

Alle Blöcke dieses Systems bestehen aus Schamott in R-SKA-Qualität. Wird hauptsächlich für den Bau von Luftkanälen in gekachelten Wärmespeicheröfen verwendet. Sie sind ein Ersatz für den mühsamen Aufbau des Kanalsystems aus einzelnen Platten und erhöhen insbesondere die Effizienz von Öfen. Während einer autorisierten Messung wurde ein Wirkungsgrad von 85% dieses Systems gemessen. Das System kann an verschiedene Herdeinsätze angeschlossen werden.

Alexandra Einsätze

Mit seiner zurückhaltenden Eleganz, die an die Zeit des späten Edward erinnert, ist der Stovax Alexandra Insert ein wunderschöner und dennoch subtiler Kamin aus Gusseisen. Fertig in. Vollständige Details

Umfang

Wenn Kamine installiert sind, stellen Sie sicher, dass die Belüftung des Kamins direkt erfolgt, und führen Sie Verbrennungssicherheitstests durch, um sicherzustellen, dass der Kamin nicht von anderen Abluftventilatoren im Haus nachgeblasen wird.

  • Erfüllen Sie die geltenden Vorschriften für den installierten Kamin, Holzofen, Pelletofen oder Steinofen.

Auf der Registerkarte „Compliance“ finden Sie entsprechende Codes und Standards sowie Kriterien für die Erfüllung nationaler Programme wie das Zero Energy Ready Home-Programm von DOE, ENERGY STAR Certified Homes und Indoor airPLUS.

Beschreibung

Ein Kamin benötigt ausreichende Verbrennungsluft, um richtig und sicher zu funktionieren. Verbrennungsluft kann aus dem Haus oder von draußen kommen. Wie andere Verbrennungsgeräte gibt es auch Kamine in drei Arten: mit natürlichem Luftzug, mit mechanischem Luftzug und mit abgedichteter Direktentlüftung. Die ersten beiden entziehen die gesamte oder einen Teil ihrer Verbrennungsluft dem Innenraum. Die dritte Direktentlüftungsverbrennung bezieht 100% der Verbrennungsluft direkt aus dem Freien.

Ein Kamin mit direkter Entlüftung verfügt über einen speziellen Verbrennungslufteinlass, der die Luft von außen direkt zum Kaminkasten leitet, und über dicht schließende Glastüren an der Vorderseite der Kaminöffnung, um zu verhindern, dass Raumluft als Verbrennungsluft verwendet wird. Kamine mit direkter Entlüftung werden normalerweise mit Gas betrieben. Da ein direkt belüfteter Kamin mit geschlossener Verbrennung seine Verbrennungsluft direkt von außen bezieht, wird er nicht durch die Luftdichtheit des Hauses oder die Größe des Abluftventilators beeinträchtigt.

Der mechanisch gezogene Kamin verwendet einen Abluftventilator, der oben am Schornstein angebracht ist. Der Abluftventilator saugt die Verbrennungsgase aus dem Kamin, während der Kamin in Betrieb ist. Ein Teil, wenn nicht die gesamte Verbrennungsluft, kommt typischerweise aus dem klimatisierten Raum. Mechanisch gezogene Kamine sind weniger von der Luftdichtheit des Gebäudes oder von Abluftventilatoren in Innenräumen betroffen, können jedoch andere natürlich gezogene Geräte zurückziehen.

Kamine mit natürlichem Luftzug sind am stärksten von der Kombination aus Gebäudedichtheit und mechanischen Abgassystemen betroffen. Wenn ein Kamin mit natürlichem Luftzug voll in Betrieb ist oder maximal brennt, ist der natürliche Luftzug des Kamins schwer zu überwinden. Er kann bis zu 400 CFM Luft durch den Schornstein befördern. Aufgrund des Dichteausdehnungsfaktors (ca. 1,6) werden tatsächlich nur ca. 250 CFM aus dem Gebäude ausgeschöpft. Nichtsdestotrotz ist es möglich, dass ein Kamin mit natürlichem Luftzug bei voller Verbrennung andere mit natürlichem Luftzug belüftete Verbrennungsgeräte in der Wohnung zurückzieht.

Wenn der Schornstein jedoch kühler ist, z. B. wenn ein Feuer in einem kalten Kamin gerade erst beginnt oder wenn ein Feuer niedergebrannt ist oder sich in einer niedrigen Flamme befindet, ist der Kamin mit natürlichem Luftzug anfälliger für Rückzündung. Unter diesen Umständen könnte ein kleiner Küchen- oder Badabluftventilator (50 CFM) die Verbrennungsschadstoffe vom Kamin in das Haus zurückleiten. Um dies zu vermeiden, installieren Sie einen speziellen Verbrennungsluftkanal, um Außenluft direkt zum Kamin für Verbrennungsluft zu bringen, und wählen Sie einen Kamin mit dicht schließenden Glastüren.

Für Holzöfen und andere Geräte hat die EPA den New Source Performance Standard (NSPS) für Wohnholzheizungen und zwei freiwillige Programme - das Kaminprogramm und das Hydronic Heater-Programm - eingeführt, um zur Verbesserung der Holzheizgeräte und zur wesentlichen Reduzierung der Schadstoffemissionen in die Außenluft beizutragen unter Beibehaltung der Energieeffizienz.

EPA-zertifizierte Holzöfen erfüllen die Anforderungen der NSPS, die seit 1988 die Herstellung und den Verkauf von Holzöfen und bestimmten Holzkamineinsätzen auf der Grundlage von Emissionsprüfungen regelt. EPA-qualifizierte Geräte wie Holzkamine und Holz-Hydroniköfen, die von den EPA Voluntary Fireplace- und Hydronic Heater-Programmen festgelegten Emissionswerte einhalten. Ein EPA-zertifiziertes Gerät muss den von der EPA festgelegten Emissionsvorschriften entsprechen, während Geräte, die den von der EPA festgelegten freiwilligen Emissionsstandards entsprechen, als "EPA-qualifiziert" gelten.

EPA-zertifizierte Holzöfen verbrauchen in der Regel bis zu einem Drittel weniger Brennholz als ältere, weniger effiziente Öfen. Wenn Holz nicht vollständig verbrannt wird, entsteht ein komplexes Gemisch aus Gasen und Partikeln, das als Holzrauch emittiert wird. In EPA-zertifizierten Öfen wird der größte Teil des Holzes verbrannt, was bei gleicher Holzmenge zu mehr Wärme für das Haus führt. EPA-zertifizierte Holzöfen zeichnen sich durch eine bessere Isolierung und einen verbesserten Luftstrom aus, was eine effizientere Verbrennung fördert. Dieser insgesamt verbesserte Verbrennungsprozess verringert das Risiko, dass bei unvollständiger Verbrennung Schadstoffe entstehen, die aus dem Gerät selbst direkt in das Innenraumklima gelangen können. Wenn mehr Gase und Partikel im Inneren des Ofens verbrannt werden, werden außerdem weniger Rauch und weniger chemische und partikelförmige Schadstoffe vom Abzugskamin oder Schornstein in die umgebende Außenatmosphäre abgegeben. Dies trägt zur Verbesserung der Außenluftqualität bei und verringert die Menge an Schadstoffen, die durch unvollständige Luftbarrieren oder andere Öffnungen in der Gebäudehülle in das Haus (oder in benachbarte Häuser) zurückgeführt werden können.

EPA pflegt und überarbeitet regelmäßig die Liste der EPA-zertifizierten und EPA-qualifizierten Holzbrenngeräte, um Fachleuten und Hausbesitzern bei der Entscheidungsfindung bei Kaufentscheidungen zu helfen. Die aufgelisteten Modelle wurden getestet und brennen sauberer und effizienter als andere, ähnliche Modelle. Alle Holzöfen oder Kamine, die den Anforderungen der EPA-zertifizierten oder EPA-qualifizierten Kennzeichnung entsprechen, sind mit Metalletiketten gekennzeichnet. Eine Liste der EPA-zertifizierten Holzöfen und EPA-qualifizierten Holz-Hydronikheizungen und Holzkamine finden Sie im Abschnitt Referenzen / Zusätzliche Informationen.

Das Washington State Department of Ecology veröffentlicht weitere Informationen zu Holzöfen sowie eine Liste von Holzöfen, die den Standards des US-Bundesstaates Washington entsprechen.

So testen Sie die ordnungsgemäße Belüftung von Kaminen mit natürlichem Luftzug

  1. Wenn Sie einen Kamin mit natürlichem Luftzug installieren, installieren Sie einen speziellen Verbrennungsluftkanal, der Außenluft direkt in die Feuerkammer leitet. Installieren Sie einen Kamin mit dicht schließenden Glastüren auf der Vorderseite der Kaminöffnung.
  2. Der Bewerter überprüft, ob der Gesamtnennabgasstrom der beiden größten Abluftventilatoren ≤ 15 CFM pro 100 ft 2 belegbaren Raum beträgt.
    • Berechnen Sie die Gesamtnutzfläche des Hauses. Gemäß ASHRAE 62.2-2010 ist der belegbare Raum ein geschlossener Raum innerhalb der Druckgrenze, der für menschliche Aktivitäten vorgesehen ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Wohnräume, Toiletten, Schränke, Hallen, Lager- und Nutzflächen sowie Wäschereibereiche.
    • Berechnen Sie den Netto-Abgasstrom der beiden größten Abgasventilatoren. Gemäß ASHRAE 62.2-2010 und den veröffentlichten Nachträgen ist der Begriff „Netto-Abgasstrom“ definiert als Strom durch ein Abgassystem abzüglich des kompensierenden Außenluftstroms durch ein Versorgungssystem, das mit dem Abgassystem verriegelt ist. Addieren Sie den Nennabgasstrom der beiden größten Abluftventilatoren im Haushalt. Ziehen Sie den Luftstrom von der entsprechenden Zuluft ab.
    • Stellen Sie sicher, dass der Gesamtnennabgasstrom höchstens 15 CFM pro 100 ft 2 belegbaren Raum beträgt:
      15 CFM pro 100 ft 2(Größter Ventilatornennstrom) CFM + (Zweitgrößter Ventilatornennstrom) CFM - (Zuluftzufuhr im Freien) CFM) / (belegbarer Raum) ft. 2

Oder der Bewerter überprüft anhand des BPI- oder RESNET-Testverfahrens für den ungünstigsten Fall, ob die Druckdifferenz ≤ -5 Pa ist. Die Bewerter müssen entweder das Brandschutzprüfverfahren des Building Performance Institute (BPI) für belüftete Geräte oder die vorläufigen Richtlinien von RESNET für Brandschutzprüfungen und Schreibarbeiten verwenden und BPI- oder RESNET-zertifiziert sein, um das Protokoll zu befolgen. Bei Verwendung des Druckentlastungsprotokolls von RESNET zur Bewertung von Kaminen darf die Gebläsetür nicht auf 300 CFM eingestellt werden, um den Kamin im Betrieb zu simulieren. Der Rest des Protokolls muss befolgt werden. Beachten Sie, dass die Kaminklappe während des Tests geschlossen sein sollte.

BEACHTEN!

Sehr geehrte Geschäftspartner und Kunden,
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir am 28.10.2019 aufgrund von Feiertagen geschlossen haben. Wir sind am 29.10.2019 wieder für Sie da.
Bef-Team

21. Oktober 2019

Feiertage 2018

Sehr geehrte Geschäftspartner und Kunden,
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir vom 2.7. wegen feiertagen bis zum 6.7.2018. Wir werden am 9.7.2018 wieder für Sie da sein.
Bef-Team

Kamine, Kamineinsätze, Öfen

Wenn Sie sich für den Kauf unserer Kamineinsätze oder Designöfen entscheiden, werden Sie zu 120.000 zufriedenen Anwendern gezählt, die nicht nur das zeitlose Design, sondern auch eine beispiellose Qualität schätzen. In Anbetracht der Tatsache, dass unsere Kamineinsätze und Öfen über 100 einzigartige Abmessungen und Designs aufweisen, sind wir in der Lage, auch die anspruchsvollsten Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Modernes innovatives Design von Kamineinsätzen und Öfen BeF Home gehört zu den besten auf dem Weltmarkt.

Kamine von bester Qualität

Der Beweis für die Exklusivität unserer Kamineinsätze und Öfen ist die Tatsache, dass mehr als 65% der gesamten Produktion für den Export in die anspruchsvollsten Weltmärkte bestimmt sind. Alle Warmwasser- und Warmluftkamineinsätze und -öfen entsprechen den derzeit strengsten technischen Standards.

Besuchen Sie unsere Kamine

Sie können absolut sicher sein, dass jeder einzelne unserer 100 täglich gefertigten Kamineinsätze direkt in unserer Produktion den strengsten Qualitätskontrollen unterzogen wird. Da alle unsere Kamine und Öfen ausschließlich in unserer Fabrik hergestellt werden, können wir sicher sein, dass während des gesamten Produktionsprozesses auch das kleinste Element mehrmals überprüft wird. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Heißluftkamineinsatz, einen Heißwasserkamineinsatz oder einen Ofen handelt, eines ist sicher - wir werden uns immer bemühen, Ihnen die absolute Präzision des Endprodukts zu liefern.

Für die Herstellung unserer Gusseisen-Kamineinsätze verwenden wir ausschließlich hochwertiges deutsches Gusseisen. Bei Kamineinsätzen aus Stahl verwenden wir den hitzebeständigen Stahl bester Qualität von den besten Herstellern der Welt. Um sicherzustellen, dass das Innere des Kamins genauso hochwertig ist wie der Korpus des Kamineinsatzes, verwenden wir das Speichermaterial Carcon, das direkt für unser Unternehmen als Befüllung des Ofens des Kamineinsatzes entwickelt wurde. Hitzebeständiges Glas, das ein wesentlicher Bestandteil ist, wird natürlich auch von den besten Herstellern bezogen. Aufgrund der Qualität des in einem Herstellungsprozess verwendeten Materials können wir absolut sicher sein, dass unsere Kunden nur die höchste Qualität erhalten, die der aktuelle Markt bieten kann.

Alle 200 Mitarbeiter der Firma BeF Home, die seit 15 Jahren Kamine herstellen, tun ihre Arbeit mit dem Wissen, dass unsere Kamineinsätze nicht nur eine wirtschaftliche Heizung sein sollen, sondern vor allem eine gemütliche Atmosphäre in die Wohnungen unserer Kunden bringen sollen. Wir hoffen aufrichtig, dass unsere Kamine und Öfen alle Erwartungen erfüllen, die der Kunde sowohl hinsichtlich der erstmaligen Realisierung als auch hinsichtlich der langfristigen und störungsfreien Nutzung unseres Kamins hat.

Alle Werte, die in der Firma BeF Home vorhanden sind, werden mit professionell ausgebildeten Händlern unserer Produkte geteilt, die Ihnen bei der Gestaltung der gesamten Kaminumgebung sowie bei der Realisierung und dem Einbau des Kamineinsatzes oder des Ofens jederzeit zur Verfügung stehen. Sie alle sind Experten auf ihrem Gebiet, die Ihnen gerne bei der Auswahl, Platzierung, endgültigen Gestaltung und allem anderen helfen, was Sie sich für unsere Kamineinsätze und Öfen vorstellen können. Unser Bestreben ist es, den modernen Trends des Heizens in Bezug auf anspruchsvollste Produkte zu folgen, die den strengsten technologischen und ökologischen Standards entsprechen. Vor kurzem waren es hauptsächlich Kamineinsätze, die für Niedrigenergiehäuser und neue moderne Designöfen geeignet waren.

Wie entsteht das Muster?

Fliesen sind im Gegensatz zu hitzebeständigen Keramikfliesen voluminöse Produkte.

Auf der Rückseite haben sie eine Rumba - eine Kiste mit einer besonderen Form und Löchern, durch die die Fliesen mit Hilfe von Ofendraht am Mauerwerk befestigt und zusammengefügt werden.

Dadurch bildet sich hinter der Dekorverkleidung eine Luftschicht.

Die Auskleidung mit einem doppelten Boden erhöht die thermische Trägheit des Ofens erheblich und trägt auch zu einem sparsameren Brennstoffverbrauch bei.

Heiße Luft (Temperatur erreicht 100 ° C) füllt die Luftkanäle und sorgt so für eine gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Heizsystem.

In diesem Fall wird die Oberfläche des Ofens nicht erwärmt und brennt nicht bei versehentlicher Berührung.

So erhöhen Fliesen die Sicherheit des Kaminofens, was besonders für Familien mit kleinen Kindern und Haustieren wichtig ist.

Herstellung von Fliesen

Die Fliesen werden nach den Zeichnungen des Autors hergestellt. Angesichts der Stilistik des Interieurs und der ästhetischen Vorlieben der Eigentümer zeichnet der Künstler Skizzen zukünftiger Produkte. Als Leitfaden wählt man normalerweise eine der traditionellen Dekorationsrichtungen (Altrussisch, Niederländisch, Flämisch).

Aber es gibt Ausnahmen. In dem Gemälde können orientalische Motive oder malerische Kompositionen im Jugendstil verwendet werden. Kinderzimmer werden oft mit Szenen aus beliebten Zeichentrickfilmen gegenübergestellt bestellt.

Der nächste Schritt besteht darin, die genauen Abmessungen zu bestimmen und die Anzahl der Kacheln zu berechnen. Zu diesem Zeitpunkt muss das Design des zukünftigen Ofens entwickelt werden. Man muss sagen, dass Unternehmen, die Fliesenheizungen verlegen, über umfangreiche Kataloge von Kaminen und Öfen verschiedener Typen verfügen. Die Firmenkollektionen enthalten auch zahlreiche Muster der Verkleidungen.

Kamin und Ofenglas Sicherheit Gu>

Es ist einfach, die Wärme und das Leuchten Ihres Kamins zu lieben. Wie konntest du nicht? Flammen tanzen, sanftes, flackerndes Licht und Wärme, um dich zu wärmen, wenn du es am meisten brauchst. Wie bei jedem Gerät, das Wärme erzeugt, ist Vorsicht geboten. Alle nach dem 1. Januar 2015 hergestellten Napoleon-Gaskamine, Gasherde und Gaseinsätze sind mit einer Sicherheitsgitterbarriere ausgestattet.

Hier bei Napoleon Fireplaces nehmen wir die Sicherheit unserer Produkte sehr ernst und fertigen nach höchsten Standards, um Ihnen sichere Betriebseinheiten zu bieten. Kamine und Öfen geben jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit Wärme ab, die gefährlich sein kann, wenn sie nicht mit Respekt und ohne Beachtung der folgenden Hinweise behandelt werden. Die Glasoberflächen, Türen und Verkleidungen können innerhalb von Minuten nach dem Zünden Temperaturen von über 200 ° C erreichen und nach dem Ausschalten mindestens 30 Minuten abkühlen. Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie sich in der Nähe eines funktionierenden Kamins, Ofens oder Einsatzes befinden. Die neue serienmäßige Schutzgitter-Barriere soll verhindern, dass schwere Verbrennungen direkt auf die beheizten Glasfronten gelangen, aber auch noch heiß werden.

Wie Fliesen entstehen - Technik

Zunächst skizziert der im Detail skizzierte Bildhauer (oft diese eine Person mit dem Künstler) das Relief der Vorderseite des Produkts.

Dann formt die Kehlmaschine (oder genauer gesagt der Gips) aus Gips Formen für gewöhnliche und geformte Fliesen. Gipsabdrücke werden mit hochwertigem, gut gereinigtem Schamotteton gefüllt. Dann kommt die Trocknungslinie.

Die geformten Fliesen werden zwei Wochen lang in der Trockenkammer unter einem bestimmten Temperatur-Feuchtigkeits-Regime aufbewahrt. Danach werden die Fliesen einem speziellen Elektroofen zugeführt. Die Produkte werden bei einer Temperatur von ca. 1000 ° C gebrannt. Das Erhitzen erfolgt schrittweise.

Ein zu schneller Temperaturanstieg führt zu Verformungen und Beschädigungen der Fliesen. Meisterkeramiker kontrollieren visuell die Veränderung der Tonfarbe.

Sobald das Material einen bestimmten Farbton annimmt, werden die Produkte aus dem Ofen genommen.

Nach dem ersten Brand sehen die Fliesen jedoch nicht sehr attraktiv aus.

In einem professionellen Umfeld nennt man sie Schrott. Der Schnitzer bearbeitet die Enden, "zeichnet" das Reliefmuster und prüft gleichzeitig die Qualität des "Schrotts". Vorbereitete Schrottfliesen mit Lasur oder speziellen dekorativen Tonen überzogen und erneut gebrannt (Hintergrundfarbe). Dann legen sie eine thematische Zeichnung an und produzieren einen dritten und erforderlichenfalls einen vierten Brand.

Kachelofen

Sicherheitstipps

  • Lassen Sie Ihre Kaminsicherheitsgitter immer auf dem Kamin, wenn dieser in Betrieb ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Ausschalten Ihres Kamins, Einsatzes oder Ofens mindestens 30 Minuten warten, bevor Sie ihn aus irgendeinem Grund berühren. Die Oberflächen speichern Wärme.
  • Vorsichtshinweise rund um den Kamin, auch Zündflammen erzeugen Wärme, nur weil der Kamin nicht eingeschaltet ist, heißt das nicht, dass er nicht warm ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Besucher über Ihren Kamin Bescheid wissen, damit sie die gleiche Vorsicht walten lassen können.
  • Überwachen Sie immer Kinder und Kranke in der Nähe Ihres Kamins. Es wird empfohlen, zusätzliche Barrieren zu installieren, z. B. Tore für Babys am Kamin, wenn das Gerät eine Wärmequelle für das Haus ist. Dies stellt sicher, dass die Kinder nicht in die Nähe des Kamins gelangen können.
  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Sicherheit von Kaminen und Öfen, sobald sie in einem Alter sind, in dem sie es verstehen können.
  • Es wird empfohlen, ein Schaltschloss oder Bedienelemente zu verwenden, die nicht in Reichweite sind, damit Kinder den Kamin nicht alleine bedienen können.
  • Lesen und befolgen Sie stets die Anweisungen des Herstellers zum sicheren Betrieb und zur Wartung Ihres Kamins, Einsatzes oder Ofens.
  • Als Hausbesitzer sind Sie für die Sicherheit derer in Ihrem Haus verantwortlich. Bitte folgen Sie den obigen Vorschlägen.

Arten von Oberflächen

In der Praxis werden drei Haupttypen von Mauerwerksheizungen verwendet. Früher beschichteten die Bauern die Öfen mit Kalkmörtel, dann wurden sie weiß getüncht und auf verschiedene Arten gestrichen. Diese Methode wird heutzutage nur noch selten angewendet. Öfen oder obkladyvayut dekorative hitzebeständige Steine ​​oder mit Fliesen gefliest.

Und die Verkleidung ist in jeder Hinsicht vorzuziehen. Denn Fliesen schmücken nicht nur die Heizstruktur perfekt, sondern steigern auch die Effizienz deutlich.

Russischer Herd

Der russische Ofen hat aufgrund der Anzahl der Steine, die für seinen Bau aufgewendet werden, eine enorme Wärmespeicherkapazität und wird sehr lange nach dem Ofen Wärme abgeben.

Ein wichtiges Merkmal des hausgemachten russischen Ofens ist seine große Fläche und damit die Gleichmäßigkeit der Raumerwärmung, die direkt von diesem "Ofen" -Parameter abhängt.

Der russische Ofen ist auch gut, weil er sowohl im Winter als auch im Sommer verwendet werden kann. Im Winter wird es so erwärmt, dass die Wärme verteilt wird und durch ein Schornsteinsystem mit mehreren Windungen austritt. Der Rauch tritt erst dann in das Rohr ein, wenn die gesamte Wärme an die Ofensteine ​​abgegeben wird. Im Sommer wird der Rauch sofort in die Rohrleitung abgeleitet, dieser Vorgang wird in den meisten Konstruktionen in der Regel durch eine spezielle Klappe geregelt.

Russischer Kachelofen

Ökologische Verträglichkeit von Kachelöfen

Effiziente und wirtschaftliche Kachelöfen zeichnen sich durch ein hohes Maß an ökologischer Sicherheit aus. Diese Heizungen werden mit Brennholz betrieben, dh mit erneuerbarem Biokraftstoff.

Gas- und Ölkessel verbrauchen organische Mineralien, deren weltweite Reserven sich dem Ende nähern. Darüber hinaus enthält der beim Verbrennen von Brennholz entstehende Rauch keine Salze von Schwermetallen und andere tödliche Verunreinigungen. Gleichzeitig sind die Abgase, die aus dem Ofen von Kesseln mit Dieselkraftstoff und Erdgas ausgestoßen werden, reich an "Freuden" wie Stick- und Schwefeloxiden, Benzopyren, Peroxidverbindungen usw.

Kamin

Gemauerte Kamine haben einen offenen und einen geschlossenen Ofen.

Die ersten haben eine Brennkammer in Form einer Nische, die mit Schamottesteinen ausgekleidet und mit speziellen feuerfesten Fliesen ausgekleidet ist.

Offene Kamine heizen den Raum aufgrund der Strahlungswärme grundsätzlich auf.

Heiße Gase werden zum Geradeauszug geleitet.

Die Ziegelumgebung hat keine Zeit, um die Wärme vollständig zu speichern. Und obwohl Fliesenverglasungen für die Verkleidung von Portalverkleidungen verwendet werden, bleiben ihre thermischen und technischen Eigenschaften unberücksichtigt.

In Kaminen mit geschlossenem Feuerraum wird Brennholz rationell verbraucht. Der Wirkungsgrad einiger Modelle erreicht 85%. Das Arbeitselement solcher Heizungen ist eine Eisen- oder Stahlkammer mit einer verglasten Tür. In diesem Fall hat die Verwendung von Ofenkacheln eine praktische und wirtschaftliche Bedeutung.

Foto 5: gemauerter Kamin mit geschlossenem, gefliestem Kamin

Fliesen aus der Stadt Delphi sind in der Regel mit Kobalt bemalt. Für die flämische Schule (die historische Provinz Flandern) ist die Verwendung von Blau und Braun charakteristisch. Später wurde die niederländische Karte durch das Aquarell der Provence ergänzt (der dekorative Stil Südfrankreichs). Wir bemerken auch, dass die englischen Kamine mit einer Fliese mit original britischen Motiven gekachelt sind.

Wenn Sie vorgefertigte Lösungen wählen, kostet das Mauerwerksheizgerät im Allgemeinen weniger als die Arbeit an einem einzelnen Projekt und an exklusiven Skizzen. In diesem Fall wird die Projektdokumentation an das Layout eines bestimmten Hauses angepasst.

Das geflieste Futter sorgt für eine lange Lebensdauer des Ofens. Es gleicht innere Spannungen im Mauerwerk aus, die durch hohe Temperaturbelastungen verursacht werden. Fliesen bilden eine dichte, undurchlässige Hülle, die den Ziegel vor äußerer Feuchtigkeit und anderen negativen Faktoren schützt.

Autor: M. Filatova Foto: Workshops "Izrazets", "Russian Izrazets", "Kachelöfen"

Lassen Sie Ihren Kommentar

Eigentum
Feuerfestigkeit(Mindest.)
Körnung
Haftvermögen nach dem Trocknen
Haftvermögen nach dem Brennen
Optimale Wassernutzung / 100 g Mörtel