Herzlich willkommen! Meredith sammelt Daten, um die besten Inhalte, Dienste und personalisierten digitalen Anzeigen bereitzustellen. Wir arbeiten mit Werbekunden von Drittanbietern zusammen, die möglicherweise Tracking-Technologien verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf Websites und Anwendungen auf verschiedenen Geräten zu sammeln, sowohl auf unseren Websites als auch im Internet.

Sie haben immer die Wahl, unsere Websites ohne personalisierte Werbung basierend auf Ihren Webbrowsertätigkeiten zu besuchen, indem Sie die Seite "Consumer Choice" der DAA, die Website der NAI und / oder die Seite "Online-Auswahl" der EU von jedem Ihrer Browser oder Geräte aus besuchen. Um personalisierte Werbung aufgrund Ihrer Aktivität in mobilen Apps zu vermeiden, können Sie die AppChoices-App der DAA hier installieren. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzoptionen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sie können jederzeit eine Anfrage nach einem Datensubjekt stellen. Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Aktivitäten für Werbedienstleistungen nicht von Dritten protokollieren zu lassen, werden auf unserer Website nicht personalisierte Anzeigen geschaltet.

Wenn Sie unten auf Weiter klicken und unsere Websites oder Anwendungen verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Drittanbieter Folgendes tun können:

  • Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder in andere Länder übermitteln und
  • Verarbeiten Sie Ihre personenbezogenen Daten, um personalisierte Anzeigen für Sie zu schalten. Dies unterliegt Ihren oben beschriebenen Auswahlmöglichkeiten und unseren Datenschutzbestimmungen.

Die 7 Gebote für eine erfolgreiche Allianz aus Farben und Tapeten

Unser Experte, der es gewohnt ist, an diesen Themen zu arbeiten, hat die 7 Gebote für ein erfolgreiches Bündnis aufgelistet:

  1. Beginnen Sie mit gemeinsamen Farben, um eine Verbindung zwischen Tapete und Farbe zu erhalten. Aber sei vorsichtig “nicht mehr als 3 Gemälde.
  2. Verwenden Sie nur eine kräftige Farbe, nicht mehr
  3. Strukturierung von Räumen in einem Raum mit Farbe und Tapete
  4. Achten Sie auf Kohärenz zwischen den Teilen Ihres Interieurs
  5. Um ein antikes Möbel in einer starken Farbe zu malen, positionieren Sie es auf Tapeten
  6. Lass den Raum mit "Weißen" atmen
  7. Nehmen Sie die Farben der Tapete in der Möbeltextildekoration zurück

In einer Wohnung in Kenia hatte der Innenarchitekt die Aufgabe, das Zimmer eines Jungen zu dekorieren. In seinem Zimmer sind die Töne nüchtern, aber die weiße Farbe der Wand passt perfekt zu dem Papier, das die Ecke der Wand am Kopfende des Bettes kleidet.

Im Jungenzimmer erlaubt die Tapete, das Kopfteil abzugrenzen und die Farben der Dekoration und Accessoires zu bestimmen: Grau, Schwarz und Weiß.

Platz schaffen und Wallpaper präsentieren

Je nach Raum können Sie eine Wand aus Farbe und eine ganze andere Tapete anfertigen, aber unser Experte spricht von mehr „Raum und Verbesserung“.

Wir können zum Beispiel ein Eckbett in einem Raum wählen, der mit Farbe hervorgehoben werden kann, und den Schreibtisch in der Ecke mit Tapeten, um die Harmonie des Raumes zu erhalten!

Dies ist, was Sie in diesem Raum sehen können, in dem das grüne Kopfteil an das der Tapete erinnert, während es sich perfekt an das Weiß der Formteile dieses Stücks anpasst.

Ein weiteres Beispiel in diesem Aufenthalt, wo die Tapetenwand einen Dschungelstil verleiht. Es erlaubt, einen Teil des Korridors in das Wohnzimmer zu integrieren und somit den Raum zu vergrößern. Der Schreibtischbereich wird mit einer blauen Farbe hervorgehoben, der Rest des Raumes ist weiß.

Tapete und Farbe an einer Wand zu kombinieren

Es ist wichtig, eine Tapete zu verlängern, indem die Farbe des Hintergrunds verwendet wird. Zum Beispiel hat der Innenarchitekt einen Korridor mit einer blauen Grafiktapete mit einer Farbe der gleichen Farbe sublimiert. Mit diesem Toneffekt scheint sich die Tapete über die gesamte Wand zu erstrecken.

Wenn Sie Kellerleisten haben, ist es auch möglich: Denken Sie daran, den unteren Teil mit Farbe zu bedecken und die Tapete im oberen Teil anzubringen.

Dekorative Trends für eine perfekte Kombination von Farbe und Tapete

Nachdem Sie festgelegt haben, wo das Hintergrundbild abgelegt werden soll, bleibt noch die Frage des Stils. Überprüfen Sie im Folgenden die 3 unvermeidlichen Trends:

  1. Bio-Bohème-Stil ist derzeit sehr modern, mit viel Grünweiß, Materialien wie Korbweide, Kork und vielen grünen Pflanzen. Die Tapeten können pflanzlich, blumig sein.
  2. Ganz zu schweigen vom Art Deco, der auch mit vielen Tapeten mit geometrischen Mustern aus kubistischem Geist, Messing, Samt für einen verrückten Chic seinen Platz hat!
  3. Und um die Rückkehr des Memphis-Stils der 80er-Jahre zu beenden: „Helle Popfarben, asymmetrische Muster, ein paar kitschige Akzente und Grafik sind ein sehr lustiger Trend!

Um mehr über die Tapete zu erfahren, lesen Sie unsere Auswahl an Tipps, um die richtige Tapete in Kenia auszuwählen und zu kaufen.

Wenn Sie Raveras für Tapeten in Kenia und Paint Project kontaktieren, sehen sich unsere Spezialisten die von Ihnen ausgewählten Tapeten oder die bereits an den Wänden befindlichen Tapeten an, an denen Sie Farbe hinzufügen möchten. Sie führen Sie dann durch die große Auswahl an Tapeten und helfen Ihnen bei der Auswahl eines Farbtons, der auf der Farbe, dem Design und den Tapetentypen in Kenia basiert

Wenn Sie die Idee einer Kombination aus Tapete und Farbe mögen, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, finden Sie viele interessante Gestaltungsideen, die Sie online anzeigen können. Websites wie Pinterest bieten erstaunliche Kombinationen von Tapeten und Gemälden. Machen Sie ein bisschen Nachforschungen und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Sobald Sie Ihren Plan definiert haben, können Sie sich von Raveras den Rest des Weges erleichtern lassen.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie Raveras Ihnen mit Tapeten- und Farbkombinationen für alle Ihre Wohnkulturanforderungen helfen kann.

Tapeten könnten die geheime Zutat für Ihren Erfolg beim Küchendesign sein

Tapeten können ein wichtiger (und praktischer) Bestandteil der Raumgestaltung sein. Und die Küche ist keine Ausnahme. Vorbei sind die Zeiten, in denen Tapeten ausschließlich in Wohn- und Schlafzimmern verwendet wurden. Die Tapetentechnologie und das Tapetendesign werden ständig weiterentwickelt. Tapeten sind mittlerweile weit mehr als bloße Backsplash-Abdeckungen in Küchen auf der ganzen Welt.

Traditionelle Weisheit besagt, dass Tapeten in Kombination mit dampfenden, feuchten Bereichen wie Küchen nicht miteinander mischen. Mit ein wenig Graben und Kreativität werden Sie feststellen, dass Tapeten eine großartige Ergänzung für jede Küche sind und den Raum mühelos umgestalten können.

Tapeten sind vielseitig und einfach zu verarbeiten. Sie sind eine hervorragende Alternative für Menschen, die von herkömmlichen Wandanwendungen Abstand nehmen möchten. Im Folgenden werden wir Sie über die meisten Mythen rund um Tapeten informieren und Ihnen beweisen, dass die Verwendung dieses Mehrzweckmediums eine praktische Überlegung darstellt. Sehen wir uns die sechs häufigsten Fragen an, wenn es darum geht, Tapeten in der Küche zu verwenden und stilvolle Ergebnisse zu erzielen.

Pflanzen Leinwand

Als lebendiges Kunstwerk mit üppigem Laub und lebendigen Blumen sollen Wohnwände ein Zeichen setzen und gleichzeitig die innere Atmosphäre eines Raumes verbessern. Durch die Nutzung natürlicher Elemente und Materialien wie Pflanzen und Licht, die den Bewohnern eine zugängliche Verbindung zur Natur bieten, werden in lebenden Installationen die Anforderungen eines Designers und / oder Kunden erfüllt, um einen ungenutzten Raum in einen blühenden vertikalen Garten zu verwandeln.

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage zur Raumgestaltung ist mehr als die Hälfte der Kunden „extrem“ oder „sehr bereit“, in einen Wellness-Raum zu investieren. Die Wohnmerkmale entwickeln sich als Reaktion auf die zunehmende Nachfrage nach biophilen Innenräumen mit Pflanzen zu einer wachsenden Bewegung die Kraft zu verändern, wie wir uns körperlich und emotional fühlen.

Von der Zusammenarbeit mit Architekten während des frühen Entwurfsprozesses bis hin zum Wachsen der vorhandenen Grünflächen können diese Wohninstallationen problemlos angepasst werden und bilden in jedem Raum ein Schlüsselmerkmal. Von der Küche über das Wohnzimmer bis hin zu den Schlafzimmern oder Fluren ist der Spielraum für Innenwände im Wohnbereich riesig. Ohne Größenbeschränkungen sind keine zwei Installationen gleich.

Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen und vertrauenswürdigen Spezialisten für Wohnwände ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass eine natürliche Installation nicht nur die Anforderungen des Kunden und der Planer erfüllt, sondern auch die interne Umgebung, die Höhe, den Raum und das Klima. Diese Elemente bestimmen auch die Art der verwendeten Pflanzen. Durch die richtige Kombination und Ausgewogenheit wird sichergestellt, dass die Wohnumgebung das ideale Umfeld für eine langfristige Entwicklung bietet.

Lebende Wände können auch an den Stil, die Farbe und das Design des Raums angepasst werden. Pflanzen wie Weinreben, Farne oder Wildblumen spiegeln die Naturlandschaft wider, während Sukkulenten, Efeus und fließende Gräser einen herausragenden fließenden künstlerischen Wandteppich schaffen. Das Pflanzen von Kräutern und Beerenfrüchten fördert auch die Interaktion des Menschen mit der Wand. Kräuter wie Minze, Thymian oder Salbei verleihen einem Innenraum einen unverwechselbaren, angenehmen Duft.

Lebende Wände beschränken sich nicht nur auf Räume mit viel natürlichem Licht, sondern auch auf Bereiche mit Scheinwerfern und Spiegeln, die dazu beitragen, eine grundlegende Pflanzenanforderung in ein kraftvolles Statement zu verwandeln und eine Wand in eine lebendige, atmungsaktive architektonische Leinwand zu verwandeln. Holz und Metall lassen sich nahezu ohne gestalterische Einschränkungen in Entwürfe einbinden, während Pflanzen in jeder Form, von Kreisen und Quadraten bis hin zu Strudeln oder Streifen, angebracht werden können.

1. Ist die Tapete haltbar und sauber?

Farbe und Fliesen scheinen die praktischste Wahl für Küchenwände zu sein. Besonders im Hinblick auf die Reinigung. Die meisten Farbenhersteller bieten leicht zu reinigende, langlebige Optionen an, und Fliesen scheinen einfachere Alternativen zu sein, wenn es darum geht, unsere Küche sauber zu halten. Wie wir alle wissen, braucht es nicht viel, um in der Küche ein Durcheinander zu verursachen. Wenn Sie also ernsthaft kochen möchten, sollten Sie die Art des Materials, das Sie für Ihre Küchenwände verwenden, ernsthaft in Betracht ziehen.

Herkömmliche Tapeten verschmutzen schnell und verlieren ihren Glanz. Und weil sie zu dünn sind, neigen ältere Tapeten dazu, unangenehme Gerüche zu absorbieren. Die erste Regel lautet daher, sich von Optionen fernzuhalten, die auf Stoffen basieren oder übermäßig strukturiert sind und bei denen sich Schmutz im Detail der Prägung ansammeln kann. Es gibt jedoch gute Nachrichten in Form neuerer Sortimente von Küchentapeten. Viele Hersteller bieten abwischbare (und sogar waschbare) Alternativen an. Mit der richtigen Tapetenauswahl können Sie sie einfach mit einem feuchten Tuch abwischen - und sogar milde Reinigungsmittel Ihrer Wahl verwenden. Beachten Sie zuerst die Reinigungsanweisungen des Herstellers.

Schlechte Einrichtungsideen mit schwarzer Farbe

Die schwarze Wandfarbe eignet sich nicht für schwarze Decken, schwarzen Boden oder dunkle Innentüren. Zu dunkel und düster wirkt die Innenausstattung unansehnlich und unausgeglichen. Es wird angenommen, dass ein ganzer Raum, der mit schwarzer Farbe dekoriert ist, nicht für einen längeren Aufenthalt geeignet ist.

Vollschwarze Dekorationsideen schaffen eine Raumdekoration, die die menschliche Psyche unterdrücken kann. Junge Kinder reagieren besonders empfindlich auf schwarze Wandfarben. Sie können Angst, Ärger oder Depressionen verspüren.

Blumenmuster auf schwarzer Wand, dekorieren Ideen für modernes Interieur Schwarze Wände mit weißen Akzenten, Möbel und Bodenteppich in gelblich-grüner Farbe Schwarze Tapete, Wanddekorationsideen für die moderne Wohnraumgestaltung

Grüne Grundlagen

Sobald ein Entwurf vereinbart wurde, stellen Spezialisten für lebende Wände sicher, dass Elemente installiert werden, ohne die Wand zu beschädigen oder die Gebäudestruktur zu beeinträchtigen. Abhängig von der Art der Wand kann neben einer atmungsaktiven Membran auch ein vertikales Trägersystem aus geeignetem Material wie Latte, Aluminium oder Sperrholz verwendet werden, um sicherzustellen, dass der Raum nicht feucht wird.

Die Wand ist vorgewachsen und wird als einzelne Module geliefert. Sie wird zusammen mit einem vollautomatischen Bewässerungssystem installiert, um die Wartung der Insassen auf ein Minimum zu beschränken. Es wird jedoch empfohlen, dass monatliche Wartungstests von einem Experten durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass das Design optimal aussieht. Dazu gehören das Trimmen der Pflanzen, das Überprüfen des Bewässerungssystems, der Ventile und des Timers sowie das Abstauben oder Glänzen der Blätter.

2. Welche Tapetenarten werden für Küchen empfohlen?

Drei Haupttypen von Tapeten, die für die Verwendung in einer Küche empfohlen werden, sind Vinyl-, Novamura- und waschbare Tapeten.

Vinyltapeten werden mit den Farben und Mustern auf eine Vinyloberfläche gedruckt. Vinyl ist eine Chemikalie aus Ethylen, das aus Erdgas gewonnen wird. Diese Tapetentypen sind hart, waschbar und verblassen nicht, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Der einzige Nachteil ist, dass das Ablösen von Vinyltapeten schwierig sein kann, da Vinyl weitgehend wasserundurchlässig ist.

Waschbare Tapeten sollten nicht mit bereits oben definierten Vinyltapeten verwechselt werden. Waschbare Tapeten haben eine dünne transparente Kunststoffbeschichtung, die das auf dem Basispapier aufgedruckte Muster bedeckt. Durch diese Beschichtung sind sie widerstandsfähiger gegen Flecken und Flecken und können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Biophile Vorteile

Basierend auf dem Grundprinzip, Menschen mit der Natur in einem nicht natürlichen Raum zu verbinden, bieten Wohninstallationen eine Reihe von biophilen Vorteilen für die Bewohner von Gebäuden, die von physiologischen bis zu psychologischen reichen. Es wurde nachgewiesen, dass biophile Designs, wie z. B. Wohnwände, die Produktivität, Kreativität, Stimmung und sogar kognitive Funktionen verbessern und so dazu beitragen, den Raum in städtischen Umgebungen zu maximieren.

Lebende Wände, die das Potenzial haben, das innere Umfeld zum Besseren zu verändern, sind auch eine Lösung für die Luftverschmutzung, da Pflanzen Kohlendioxid und Staubpartikel im Austausch gegen saubere, frische Luft absorbieren. Tatsächlich erzeugt nur ein Quadratmeter Vegetation ein Jahr lang genug Sauerstoff für einen Menschen.

Lebende Wände schaffen nicht nur ein gesünderes inneres Umfeld, sondern tragen auch zur Verbesserung der Leistung und Effizienz eines Hauses bei. Als natürlicher Schutz gegen Lärm können lebende Wände die Akustik eines Gebäudes verbessern, wobei der Boden gleichzeitig eine erweichende Barriere darstellt. Pflanzen arbeiten auch bei gemäßigten Temperaturen, indem sie als natürliche Isolationsbarrieren fungieren. Sie sorgen dafür, dass die Luft nicht nur sauber, sondern auch komfortabel ist, und bieten den Bewohnern den zusätzlichen Vorteil reduzierter Kohlenstoffemissionen sowie geringerer Heizungs- und Klimatisierungskosten.

Innenarchitektur kann sich nicht mehr nur auf Designästhetik konzentrieren. Der entstehende Ansatz besteht darin, Lösungen bereitzustellen, die nicht nur einzigartig sind, sondern sich auch deutlich positiv auf das Leben der Bewohner des Gebäudes auswirken. Designer spielen jetzt eine entscheidende Rolle bei der Schaffung eines umweltfreundlicheren Raums und nachhaltigere Zukunft in der gebauten Umwelt. Wohnwände sind eine Lösung für die heutigen Herausforderungen im Umwelt- und Stadtraum und bieten das Potenzial, nicht nur die Lebensqualität der Bewohner signifikant zu verbessern, sondern auch einen verschwendeten Raum in ein lebendiges, atmungsaktives Design-Meisterwerk zu verwandeln.

Von Steve McIntyre, Berater für städtische Umwelt, ANS Global

Habitat folgt M & S mit Sofas, die Kinder und Haustiere nicht mit Flecken verderben können

Feature-Wände bieten eine Leinwand für das Ausprobieren einer Farbe oder eines Designs in kleinem Maßstab, die Sie für ein größeres niemals brauchen würden

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, einem Raum einen sofortigen Wow-Faktor hinzuzufügen? Feature-Wände sind eine einfache und dennoch wirkungsvolle Möglichkeit, jeden Raum in Ihrem Zuhause zu verwandeln.

Wenden Sie diese Ideen auf jeden Raum an - sehen Sie sich unsere Ideen für alle Räume an

Werfen Sie einen Blick auf unsere inspirierenden Wandideen, um Wohnzimmer, Schlafzimmer und mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Von metallisch schimmernden und von Vögeln inspirierten Tapeten bis hin zu Fassaden im Shiplap-Stil und einfachen Lackeffekten.

3. Wie wähle ich ein Hintergrundmuster und eine Farbe aus?

Glücklicherweise gibt es heutzutage eine große Auswahl an Hintergrundbildern. Einige haben recht einfache Designs und Muster, während andere einen echten Energieschub darstellen. Je nachdem, was Sie mit Ihrer Küchentapete möchten, können Sie sich entweder für etwas Einfaches und Warmes entscheiden oder für etwas Buntes und Dynamisches, das die Atmosphäre im Raum aufhellen könnte. Der Star des Tapetenmusters ist natürlich entweder die Farbe oder das Muster. Ein kompliziertes Muster ist besser, wenn es mit einfachen, neutralen Farben gemischt wird, während ein einfaches Muster gut zu kräftigen oder lebendigen Farben passt.

Achten Sie darauf, dass Sie ein Hintergrundbild auswählen, das zu den aktuellen Farben für Möbel, Arbeitsflächen und Hardware passt. Es ist wichtig, auch ein Muster zu wählen, das den Stil Ihrer Küche ergänzt, ohne im Laufe der Zeit veraltet zu wirken.

1. Erstellen Sie Tiefe mit dunklen Farben

Wie dieser Essbereich zeigt, müssen sich die Wände nicht nur mit Mustern befassen. Hier macht eine einzige, tiefblaue Wand eigentlich Sinn für Understatement und schafft Ruhe und Tiefe, auf der sich das Auge in diesem schäbig-schicken Raum ausruhen kann.

Die Wahl der Farbe passt wunderbar zu hellem Holz, metallischen Stühlen und jadegrünen und zitronengelben Reflexen - im Grunde ist das ansonsten geschäftige Dekor damit begründet.

4. Wie kann ich eine Tapeten-Statement-Wand erstellen?

Es gibt so viele neue Möglichkeiten, Tapeten in Ihrer Küche zu verwenden. Nicht mehr auf vier passende Wände und langweilige Drucke beschränkt, bieten moderne Tapetendesigns viel mehr. Eine großartige Möglichkeit, Tapeten in Ihre Küche zu integrieren, besteht beispielsweise darin, eine Statement-Wand zu erstellen. Fühlen Sie sich frei, Farbe oder Fliesen in Bereichen wie hinter der Spüle und dem Kochfeld zu verwenden, und heben Sie dann wirklich Ihre Wahl der Küchentapete hervor, indem Sie sie an einer einzelnen Wand anbringen. Also, welche Wand solltest du wählen? Die beste Wahl könnte eine Wand sein, die relativ übersichtlich ist, die Sie jedoch regelmäßig bemerken, egal ob Sie sitzen oder den Raum betreten.

Sie können aus Tausenden von Designs auswählen. Wenn Sie also an einer Wand bleiben, können Sie mit etwas spielen, das extravaganter, bunter oder skurriler ist. Ein Muster, das Ihre Küche überwältigen kann, wenn es überall angewendet wird, kann eine ausgezeichnete Wahl auf einer einzelnen Aussagewand treffen. Ihrer eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - vielleicht sollten Sie ein farbenfrohes Blumenmuster oder eine Tapete mit einer der Trendfarben des Jahres in Betracht ziehen. Auch wenn Tapeten sehr teuer sind, brauchen Sie nicht viel, um auf kleinem Raum Eindruck zu machen.

2. Schmücken Sie eine Wand mit Holzverkleidung

Genießen Sie die beruhigenden Eigenschaften natürlicher Materialien. Egal, ob Sie Ihre Wände mit echtem Holz verkleiden oder sich für eine erschwinglichere Trompe l’oeil-Tapete entscheiden, mit diesem getäfelten Effekt können Sie eine flache Wand hervorheben.

Die versilberten Holztöne schaffen einen beruhigenden, kabinenartigen Stil, während die Bücherstapel dem ansonsten geradlinigen, luxuriösen Dekor eine persönliche Note verleihen.

5. Kann ich die Rückseite meiner Regale tapezieren?

Ja. Das Anbringen von Tapeten an unerwarteten Orten ist eine innovative Möglichkeit, Ihrem Raum neue Energie zu verleihen. Sie können beispielsweise Tapeten auf die Rückseite von Schränken oder in Schubladen legen. Diese überraschenden Elemente werden Ihre Besucher jedes Mal begeistern und Ihrer Küche eine einzigartige Note verleihen. Die Aufbringungstechnik unterscheidet sich nicht wesentlich vom Aufbringen von Tapeten an unserer Wand.

Dies sind ein paar Dinge, über die man nachdenken sollte:

• Wählen Sie Ihr Farbschema sehr sorgfältig aus. Tapezierte Einheiten sehen in einfachen Innenräumen hervorragend aus, sodass die Tapeten hinter den Regalen hervorstechen können. Wenn Sie aber auch Lust auf kräftige Farben an Ihren Wänden haben, müssen Sie eine Tapete in einem ähnlichen Farbbereich wählen.
• Es wird empfohlen, klassische Drucke auszuwählen - Chevron ist zwar in Mode, kann aber schnell veraltet sein, während Designs wie gepunktete Drucke oder Art-Deco-Drucke niemals altern.
• Sie sollten Ihr Zubehör auch sorgfältig auswählen. Die beste Option ist, drei Farben zu verwenden, um ein sauberes Erscheinungsbild zu erzielen.

Modernes Interieur mit dekorativen Farben und schwarzen Wänden

Schwarze Tapeten oder schwarze Wandfarben benötigen andere Farben für die Inneneinrichtung, um die Raumgestaltung auszugleichen und in Einklang zu bringen. Schwarze Wandfarbe, weiße und schwarze Farbkombinationen oder schwarze und graue Tapetenmuster erzeugen starke Kontraste und sollten mit helleren Akzenten verdünnt werden, die sich gut in schwarze Wände einfügen.

Moderne Raumgestaltung mit schwarzer Wand und rotem Zubehör

Zu den farbenfrohen Dekorationsideen gehören helle Möbel und Dekorationsaccessoires wie Vasen, Vorhänge, Uhren, Wandgemälde und Wanddekorationen oder nur ein einziger heller Streifen an der Wand, der der Raumgestaltung einen Farbtupfer verleiht.

Der Effekt ist erstaunlich. Helle Raummöbel oder Dekorationsaccessoires schwächen nicht nur die überwältigende schwarze Wandfarbe, sondern schaffen auch einen neuen Raum, der mit dunklem Hintergrund völlig anders aussieht.

Schwarzweiss-Wohnzimmer, das Ideen, schwarze Wandfarbe verziert

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, schwarze Tapetenmuster oder Wandfarben mit leuchtenden Raumfarben zu kombinieren, die ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen schwarzem Innendekorationsdesign herstellen. Natürlich ist die erste und klassischste, eleganteste und schönste Art, die Raumgestaltung in Einklang zu bringen, eine Mischung aus schwarzen und weißen Dekorationsideen. Die Kombination dieser beiden Dekorfarben ist perfekt und lässt sich mit jeder anderen Farbe aufpeppen.

- Schwarz-Weiß-Raumgestaltung

Weiße und schwarze Tapeten, weiße und schwarze Möbel, Dekorationszubehör, schwarze und weiße Farbe für die Wanddekoration sorgen für ein helles, energisch ausgeglichenes und immer modernes Innendesign, das sich raffiniert und perfekt anfühlt.

Weiße und schwarze Tapete, Esszimmer, das Ideen verziert

- helle Farbe und schwarze Wand

Schwarz-weiße Dekorfarben, schwarze Tapetenmuster oder Wandfarben, kombiniert mit Raummöbeln und Deko-Accessoires in sanften und hellen Farben wie zartem Rosa, Hellgrün, Himmelblau, Hellpurpur, goldenen Farben, Cremeweiß oder Beige, wirken sehr stilvoll , harmonisch und einladend.

Die Kombination von schwarzer Farbe mit einer anderen Farbe, wie zartem Rosa und Schwarz, hellem Grüngelb und Schwarz, rosarot und Schwarz, hellem Purpur und Schwarz oder Weiß und Schwarz, inspiriert schöne Einrichtungsideen. Schwarze Wände mit farbenfrohen Details bilden einen wunderschönen Hintergrund für farbenfrohe Akzente, Raummöbel, Dekorationszubehör und Leuchten in passenden Farben, wodurch sie heller, interessanter und eleganter wirken.

Schwarze Farbe für Wände, rosa und schwarze Dekorationsideen

-helle Farbe und schwarze Raumideen

Harmonische Kombinationen von hellen Inneneinrichtungsfarben wie Rot, Lila, Blau, Orange oder Gelb mit allen dunkelgrauen und schwarzen Tapetenmustern oder dunklen Wandfarben wirken mutig, dynamisch und zeitgemäß.

Auch helle Farben und schwarze Tapetenmuster oder schwarze Wandfarbe können eine Raumgestaltung schaffen, die sich zu aggressiv und kraftvoll anfühlt. Weiße Lackfarben oder weiße und schwarze Tapetenmuster schwächen den starken Effekt und gleichen die Einrichtungsideen aus.

Schlafzimmerdekorationsideen, vertikale Streifen an den Wänden, modernes Innendesign in tiefschwarz-weiß und lila

Haben Sie keine Angst, mit sehr dunklen Farben für Ihre Wände zu experimentieren. Schwarze Wandfarbe oder schwarze Tapeten bringen Rätsel, Eleganz und Neuheit in moderne Innenräume und bieten viele neue Dekorationsideen und Möglichkeiten, um eine stilvolle Raumdekoration mit interessanten schwarzen Tapetenmustern oder eleganter schwarzer Wandfarbe zu schaffen.

3. Stellen Sie die Szene mit einem übergroßen Wandbild ein

Lassen Sie eine künstlerische Wand einen Raum mit Aussicht schaffen. Wenn die Blockfarbe für Sie zu schlicht und die gemusterte Tapete zu pingelig ist, warum nicht BIG mit einem großformatigen Tapetenbild an einer Wand Ihres Wohnbereichs? Diese von Bäumen gesäumte Aussicht schafft eine moderne und doch rustikale Waldatmosphäre für ein erholsames Gästezimmer.

6. Kannst du einen Backsplash tapezieren?

Die Küchenrückwand ist der Teil der Wand hinter dem Tresen oder der Spüle. Es ist ein Bereich, der viel Missbrauch erfordert, von Wassertropfen bis hin zu Ölspritzern. Der Backsplash-Bereich ist in unseren Küchen ein eher sichtbarer Bereich, daher muss er gut aussehen. Wenn wir dieser unterschätzten, missbrauchten Wand-, hellen oder farblich abgestimmten Tapete ein bisschen Leben und Lebensfreude verleihen wollen, dann macht das eine schöne Abwechslung. Tapeten sind oft empfindliche Gegenstände, die den Herausforderungen einer Küchenumgebung nicht gewachsen sind. Und das gilt insbesondere für den Spülbereich. Aber was ist mit Vinyltapeten, die Sie sagen? Ja, Vinyltapeten sind eine kostengünstige und interessante Alternative zu Fliesen - und perfekt für Küchenrückwände geeignet.

4. Malen Sie eine Wand mit einer kräftigen Farbe

Wenn die Tapete zu blöd wirkt oder Sie keine Musterperson sind, wählen Sie eine ausdrucksstarke Farbe, um Ihr Dekor hervorzuheben. Dieses lebhafte Grün verleiht diesem Wohnzimmer, in dem eine neutrale Unterlage mit kräftigen blauen und rosa Kissen überlagert ist, Leben.

5. Seien Sie mutig mit einem Muster für eine Wow-Feature-Wand

Ein traditioneller Tapetendruck ist eine großartige Ergänzung für ein rustikales Schlafzimmer auf dem Land, kann jedoch überwältigend sein, weshalb er sich ideal für eine einzelne Wand eignet.

Wenn Sie es auf das Niveau einer herkömmlichen Bilderschiene bringen - und nicht bis zur Decke - und die Schindeloberfläche über der Schienenhöhe halten, wird das Muster in Schach gehalten, ohne die Wirkung zu beeinträchtigen.

6. Skalieren Sie ein florales Hintergrundbild

Dachten florals waren altmodisch? Diese kühne Kulisse lässt Sie überdenken. Die große Skala und der schwarze Sockel bringen diese Blüten auf den neuesten Stand, für eine raffinierte und hübsche, aber nicht zweisprachige Wand. Blush-Bettwäsche macht den Look weicher und eine Nachttruhe mit Chevron-Details ist schrullig und zeitgemäß.

7. Hängen Sie einen Teppich als originelle Wand

Teppiche sind nicht nur für Fußböden. Hängen Sie Ihre an eine Wand, um einem Raum Muster, Struktur und Gemütlichkeit zu verleihen. Dazu benötigen Sie eine Holzlatte in der Breite des Teppichs und Klettbänder.

Befestigen Sie eine Seite des Streifens am Teppich, die andere an der Latte und befestigen Sie die Latte dann mit einem Bohrer und Schrauben an der Wand. Befestigen Sie den Teppich und es ist geschafft.

8. Erstellen Sie eine Volksgeschichte an Ihren Wänden

Geben Sie in einem Schlafzimmer den Ton für eine schöne, ruhige Nacht mit einer traumhaften Landschaft hinter dem Bett an.

Diese folkloristische Tapete ist eine ideale Option: Tiefe Farben, ein reiches Dekor und ein moderner Scandi-Stil bilden die perfekte Kulisse für petrolblaue Schlafzimmermöbel aus luxuriösen Textilien und ebenso aufwändiger Bettwäsche.

Lust auf mehr Dekoideen? LESEN: Schlafzimmer Tapete Ideen

9. Ziehen Sie die Feature-Wand bis zur Decke heraus

Wer sagt, dass eine Feature-Wand eine Wand bedecken muss, oder dass sie sich nicht in eine andere Richtung erstrecken kann? Diese moderne Wand aus Holzelementen fungiert in diesem Schlafzimmer als eine Art rustikaler Baldachin und ist ein integraler struktureller und dekorativer Bestandteil des Raums.

Der Boden, das Bett und die Nachttische haben alle die gleiche Oberfläche, sodass die unterschiedlichen Elemente als ein Cocooning-Raum erscheinen. Es ist wie ein Baumhaus für Erwachsene und wir lieben es!

10. Wählen Sie einen einfachen Weg, um eine Erklärung abzugeben

Ist die grau gestrichene Wand hier das Merkmal dieses Wohnzimmers, ist es die übergroße Uhr oder ist es die Kombination von beidem zusammen? Gegen das geneigte Dach des Anbaus wirkt diese einzelne Wand wie eine statuarische (und ziemlich große) Kuckucksuhr, aber je nach Merkmal der Wände macht sie sicherlich Sinn.

12. Verschönern Sie ein Kinderzimmer mit Tupfen

Bei einigen Feature Wänden geht es weniger darum, mutig zu sein, als vielmehr darum, verspielt zu sein - wie dieser Tupfenabdruck beweist. Leicht und lieblich, die frisch schwarz auf weiß gemusterte Wand hat eine Leichtigkeit, die sich ideal für ein Kinderzimmer eignet, da sie eine Besonderheit darstellt, ohne den Raum zu überfordern.

Mit diesem praktisch neutralen Design können Sie auch Accessoires in klassischen Grundfarben kombinieren.

13. Packe einen Schlag mit vergoldeten Motiven

Geben Sie den Ton in einem Esszimmer mit einer Wand an, die die dünne Linie zwischen verspielt und raffiniert zeigt. Ein druckvolles, vergoldetes Ananas-Design wie dieses könnte den Trick machen - die tiefblaue Grundfarbe sorgt für Tiefe und Gewicht, während die goldenen Früchte einen unbeschwerten Abgang bieten.

Verschmelzen Sie mit dunklen, modernen Möbeln und anderen glänzenden Akzentstücken, und Dinnerpartys werden sofort interessanter!

14. Schalten Sie die Energie in einem Arbeitsbereich ein

Bringen Sie einen Bereich in einen Bereich, der für die Heimarbeit mit einer starken Tapete wie diesem klassischen Design vorgesehen ist. Die tiefe Kombination aus Türkis, Schokoladenbraun und Gold vermittelt ein echtes Erbe, das sich gut für den Stil des Raumes eignet.

Bringen Sie den Look mit fuchsia und petrolblauen Akzenten auf den neuesten Stand, die sich wirklich von diesem geometrischen Design abheben.

15. Erhöhen Sie das Finish von rosa Putz

Wir sind uns nicht ganz sicher, warum Menschen immer Putz verdecken, wenn rosa Putz ein so schöner Ausgangspunkt für ein Wohnzimmerdekorationsschema sein kann.

Dieser satte, fast terrakottafarbene Ton erinnert an die Wärme weit entfernter Reiseziele und sorgt in Kombination mit den samtigen und gewebten Texturen in diesem Wohnbereich für eine originelle und fühlbare Option für Wände im Wohnbereich.