Laden Sie dieses Riff in High Definition (720p oder höher) herunter oder streamen Sie es in Dateiformaten, die auf einer Vielzahl von Geräten funktionieren.

NICHT DER MICHAEL KEATON, DER EVIL SERIAL KILLER SNOWMAN.

Okay, jetzt, wo wir das aus dem Weg haben, schnappen Sie sich Ihren Ofenrohrhut und Ihr Lieblingsmordwerkzeug für Jack Frost!

Ein Lastwagen mit einem teuflischen Serienmörder stürzt in einen Lastwagen mit unspezifischen Chemikalien, und statt nur fürchterlich zu sterben, wird der Serienmörder zu einem Serienmörder, der es liebt, blöde Sprüche zu machen! Stan Lee wäre stolz.

Jack ist aus Rache gegen den Kleinstadt-Sheriff, der ihn vor Jahren weggebracht hat, und er wird vor nichts Halt machen, um es zu bekommen - bevor Sie es vergessen, ist dies wieder eine Geschichte über einen Schneemann, die große runde Möhrennase. Er bewegt sich, indem er in einem sehr langsamen Prozess schmilzt und sich neu formt. Er besteht aus LITERAL SNOW, und dennoch fällt es den Menschen schwer, ihn aufzuhalten. Leute wie Shannon Elizabeth. Tatsächlich ist es wahrscheinlich sicher, jeden in diesem Film als "Pre-Fame" zu bezeichnen.

Bringen Sie ein bisschen Horror in Ihren Urlaub. Holen Sie sich die Pfeife mit Kohle und Maiskolben und schließen Sie sich Mike, Kevin und Bill an Jack Frost!

Hauptautor
Mike Nelson

Zusätzliche Mitwirkende:
Conor Lastowka - Leitender Schriftsteller
Sean Thomason - Leitender Schriftsteller

Mitwirkende Autoren: Molly Hodgdon, Jason Miller und Mike Schuster

Jack Frost

Jack Frost ist eine Verkörperung von Frost, Eis, Schnee, Schneeregen, Winter und eiskalter Kälte. Er ist eine Variante von Old Man Winter, die für Frost verantwortlich gemacht wird, die Finger und Zehen bei diesem Wetter einklemmt, das Laub im Herbst färbt und im Winter farnähnliche Muster an kalten Fenstern hinterlässt.

In der Literatur des späten 19. Jahrhunderts wurde Jack Frost durch weiterentwickelte Charakterisierungen als spriteähnlicher Charakter dargestellt, der manchmal als finsterer Unfugstreiber oder als Held auftritt.

Inhalt

Jack Frost ist traditionell ein> Manchmal wird er als gefährlicher Riese dargestellt:

Die Hindus leiten den Namen Hindu Kush von der Tradition ab, dass ein Riese dort lag, um zu töten (kesh) alle Hindus, die diesen Weg gegangen sind. Dieser Riese war wahrscheinlich derselbe, den wir in den arktischen Regionen "Old Zero" nannten, besser bekannt in England als "Jack Frost". Die Schrecken der schneebedeckten Abfälle ließen wahrscheinlich die Tradition entstehen. "

Er stammt möglicherweise aus angelsächsischen und nordischen Winterbräuchen und hat ein ganzes Kapitel nach ihm in Kalevala, dem finnischen Nationalepos, das aus seiner alten mündlichen Überlieferung zusammengestellt wurde.

In Russland hat er jedoch eine andere Form als Großvater Frost angenommen, und in Deutschland gibt es stattdessen eine andere Einheit, die insgesamt als Frau Holle bekannt ist. Es gibt verschiedene andere mythologische Wesen, die eine ähnliche Rolle einnehmen, aber eine andere Folklore haben.

Jack Frost trat als Charakter in Fernsehen und Filmen auf. Er wurde im Winterlied "The Christmas Song" (auch bekannt als "Chestnuts Roasting on a Open Fire") erwähnt. Er wurde in einigen Medien als Bösewicht und in anderen als Held dargestellt.

Literatur bearbeiten

  • Hannah Flagg Goulds (1789-1865) Gedicht "The Frost" handelt von einem schelmischen Wesen, das für die ruhigeren Phänomene des Winters verantwortlich ist, von wunderschönen Eismalereien an den Fenstern, aber auch von dem Mangel an Geschenken, die Kälte brechen und die Dinge ruinieren.
  • In Margaret T. Canbys "Birdie and His Fairy Friends" (1874) gibt es eine Kurzgeschichte mit dem Titel "The Frost Fairies". In dieser Geschichte ist Jack Frost der König der Wintergeister und wird als ein freundlicher Gefährte beschrieben, der Kindern helfen möchte, während ein König des benachbarten Königreichs, König Winter, ihnen gegenüber grausam ist. Die Geschichte erzählt die Ursprünge, aus denen Jack Frost begann, die Färbung der Blätter des Waldes im Herbst zu überwachen.
    • Im Jahr 1891 machte Helen Keller ihre eigene Reproduktion der Geschichte mit dem Titel The Frost King.
  • In Charles Sangsters "Little Jack Frost", veröffentlicht in The Aldine, (Band 7, Nr. 16, 1875), ist Jack Frost ein verspieltes Wesen, das herumläuft und Streiche und "Nasenbeißen" spielt und Orte mit Schnee überzieht, bevor sie verfolgt werden off von Dame Nature für den Frühling.
  • In L. Frank Baums Das Leben und die Abenteuer des Weihnachtsmannes (1902), Jack Frost ist der Sohn des ansonsten unbenannten Frostkönigs. Er nippt gerne an "Dutzenden von Nasen und Ohren und Zehen", aber der Weihnachtsmann, der Jack (den er als "lustigen Schurken" ansieht) mag, obwohl er ihm misstraut, bittet ihn, die Kinder zu schonen. Jack sagt, er wird es tun, wenn er der Versuchung widerstehen kann. Derselbe Jack erscheint in "The Runaway Shadows", einer Kurzgeschichte von Baum. In dieser Geschichte hat er die Macht, Schatten einzufrieren, sie von ihren Besitzern zu trennen und sie zu ihren eigenen Lebewesen zu machen.
  • In Laurell K. Hamiltons Meredith Gentry Serie taucht ein Charakter als der ursprüngliche Jack Frost auf. Jack Frost ist als Nebenfigur in den Rupert-Bären-Geschichten aufgetaucht.
  • In dem Regenbogen-Magie In den Büchern von Daisy Meadows ist Jack Frost ein Antagonist, der Fairyland einfrieren will. Er wird von lästigen Kobolden begleitet, die Feen stehlen und versuchen, sie zu sabotieren.
  • Jack Frost erscheint auch in "First Death in Nova Scotia", einem Gedicht von Elizabeth Bishop.
  • Im Roman Hogfather von Terry Pratchett, Jack wird müde von "Farnmustern" und malt aufwändigere Bilder auf Fenster.
  • Jack Frost erscheint in Der Schleier Trilogie der Romane von Christopher Golden.
  • Der Mann Jack, ein rätselhafter Attentäter, nennt sich Jack Frost in Das Friedhofsbuch von Neil Gaiman.
  • Der Unbekannte, ein Bilderbuch von Chris Van Allsburg, spielt Jack Frost als einsamen Fremden mit Amnesie.
  • Jack Frost ist einer der Co-Stars des Romans von 2002 Jill Chill und der Baron von Glacier Mountain, geschrieben von Ed McCray mit Kunstwerken von George Broderick, Jr. Jack wird als Jill Chills Freund dargestellt.
  • Jack Frost, ein Automat von einem der zehn Benchwarmers in der Unzerbrechliche Maschinenpuppe leichter Roman.
  • William Joyce Wächter der Kindheit Die Serie zeigt Jack Frost als Charakter, der hier unter dem vollen Namen bekannt ist Jackson Overland Frost. Er ist das Thema des Bilderbuchs Die Wächter der Kindheit: Jack Frost das zeigt ihn als zuvor bekannt als Nachtlicht, Hüter des Mannes im Mond. Jack Frost wird auch der Fokus des kommenden fünften sein Wächter Roman, Jack Frost: Das Ende wird der Anfang.
  • Jack Frost spielt auch mit Bär und die Nachtigall von Katherine Arden

Comics bearbeiten

  • In Comics tritt Jack Frost als Superheld in Werken auf, die in den 1940er Jahren von Timely Comics (jetzt updateMarvel Comics) veröffentlicht wurden. Ein mit Eis bedeckter Mann, der Eis und Kälte projizieren konnte und Mitglied der Liberty Legion ist.
  • Marvel-Comics hatten einen zweiten Jack Frost, den ersten Alias ​​des ursprünglichen Blizzard.
  • In einer Sonntagsausgabe der Hallo und Lois Comic-Strip, Vater Hi, Sohn Chip im Teenageralter und Sohn Ditto fahren an einem Sonntagnachmittag im Spätherbst zum Gartencenter. Ditto fragt seinen Vater, warum sich die Blätter im Herbst verfärben. "Nun", sagt Hi, "dahinter steckt tatsächlich eine sehr interessante Geschichte." Chip unterbricht jedoch und gibt Ditto die korrekte wissenschaftliche Erklärung, warum Blätter ihre Farbe ändern, was er in der High School gelernt hat. Im letzten Panel, später in dieser Nacht, sagt ein niedergeschlagenes Hallo zu seiner Frau Lois: "Ich wollte ihm von Jack Frost und seiner magischen Palette erzählen."
  • Jack Frost erscheint im Comic 2009 Jill Chill & Der Weihnachtsstern von Ed McCray und George Broderick Jr., eine Fortsetzung der Jill Chill illustrierter Roman oben erwähnt. Dies ist eine traditionelle Darstellung von Jack Frost als Teenager.
  • Jack Frost ist der Pseudonym von Dane McGowan, einer der Hauptfiguren aus der Vertigo-Serie der 1990er Jahre Die Unsichtbaren.
  • Jack Frost, ein Automat von einem der zehn Benchwarmers in der Unzerbrechliche Maschinenpuppe Manga.
  • Im Jack of Fables (ein Fabeln Ausgründung) wurde der Titelcharakter für eine gewisse Zeit zu Jack Frost. Ein zweiter Jack Frost ("Jack too, oder Jack two") erscheint als Sohn von Jack Horner und The Snow Queen.

Spielfilme Bearbeiten

  • Jack Frost, ein russischer Film aus dem Jahr 1964, trägt den Titel Morozko- das russische Äquivalent von Jack Frost.
  • In dem Film von 1997 Jack Frost, ein Serienmörder verwandelt sich in einen Schneemann und tobt weiter. Dieser Film hat im Jahr 2000 eine Fortsetzung hervorgebracht: Jack Frost 2: Die Rache des mutierten Killerschneemanns, auch mit dieser Version von Jack Frost.
  • In dem Film von 1998 Jack FrostMichael Keaton spielt einen Menschen namens Jack Frost, der an Heiligabend bei einem Autounfall ums Leben kommt. Ein Jahr später kehrt er als Schneemann zurück, um Zeit mit seinem Sohn zu verbringen.
  • Jack Frost erscheint als Hauptgegner in Der Weihnachtsmann 3: Der Fluchtklausel gespielt von Martin Short. In dieser Darstellung möchte er die Kontrolle über Weihnachten übernehmen und sie für sich beanspruchen, da er auf die Aufmerksamkeit und Popularität des Weihnachtsmanns eifersüchtig ist. Seine "Frostmas" hol> von Chris Pine geäußert. Jack Frost wird es leid, unsichtbar zu sein und ist plötzlich gezwungen, sich den Guardians (bestehend aus Santa Claus, Tooth Fairy, Sandman und dem Osterhasen) anzuschließen, um den Boogeyman (auch bekannt als Pitch Black) zu besiegen. Diese Version von Frost wird als lebenslustiger Teenager dargestellt, der kein Interesse daran hat, an Regeln oder Verpflichtungen gebunden zu sein, und nur seinen magischen Stab einsetzen möchte, um seine Winterzauber zum Wohle seiner Unterhaltung und zum Vergnügen anderer zu verbreiten .

Radio, Animation und Fernsehen bearbeiten

  • Vor der Popularität des Fernsehens erschien Jack Frost in der Kinderradioserie Der Zimtbär.
  • Jack Frost erscheint als Titelfigur in Ub Iwerks 'animiertem Kurzfilm von 1934 Jack Frost in der ComiColor Cartoons-Serie.
  • Im Fernsehen tritt Jack Frost (geäußert von Paul Frees) im TV-Special Rankin / BassChristmas auf Frosty Winter Wonderland, in dem er wegen der Aufmerksamkeit, die die Kinder ihm widmen, eifersüchtig auf Frosty, den Schneemann, wird. Er versucht Frosty leblos zu machen, indem er seinen magischen Hut stiehlt, wird aber schließlich als der beste Mann bei Frosty and Crystal's Hochzeit ausgewählt.
  • Jack Frost taucht am Ende des Rankin / Bass TV-Specials wieder auf Rudolph und Frostys Weihnachten im Juli wieder von Paul Frees geäußert. Er half Rudolph, Frosty the Snowman und seine Familie wieder zum Leben zu erwecken, nachdem sie geschmolzen waren.
  • In einem anderen Rankin / Bass-TV-Special, das 1979 produziert wurde, Jack Frostverliebt sich die Titelfigur (von Robert Morse geäußert) in ein menschliches Mädchen und versucht menschlich zu werden. Pater Winter erfüllt seinen Wunsch, sagt ihm aber, dass er, wenn er bis zum "ersten Zeichen des Frühlings" kein Haus, kein Pferd, keinen Sack voll Gold und keine Frau hat, wieder ein Sprite wird.
  • Jack Frost erscheint in der Amerikanischer Drache: Jake Long Folge "Auge des Betrachters" von Jonathan Freeman geäußert. Diese Version wird als großer blauer Mann in einem Hawaiihemd dargestellt. Er tritt als Richter von Eli Pandarus 'Schönheitswettbewerb zusammen mit> Videospiele bearbeiten auf

Jack Frost hat in vielen Videospielen mitgewirkt, darunter:

Jack Frost ist auch das offizielle Firmenmaskottchen der japanischen Videospielfirma Atlus.

Aussehen

Bevor Jack unsterblich wurde und vor seiner derzeitigen Kleidung hatte er braune Haare, braune Augen und helle Haut. Seine Kleidung bestand aus einem weißen Unterhemd mit V-Ausschnitt, einer braunen Weste und einer braunen Hose. Er trug auch einen braunen Poncho, um sich vor der Kälte zu schützen. Er wurde mit Schlittschuhen gesehen, aber nie mit ihnen.

Jack hat derzeit weißes Haar, auffallend blaue Augen und blasse Haut. Er hat eine große Statur, wenn auch schlank. Seine Kleidung ist ein blauer Kapuzenpullover, am Kragen sammelt sich Frost an und er trug die gleichen Hosen, die vom Knie bis zum zerlumpten und ausgefransten Po mit leichtem Material gebunden waren. Er ist während des gesamten Films barfuß. Er trägt einen magischen Stab mit einem G-förmigen Bogen, der einem Hirtenbuckel ähnelt. Es ist Jacks Tor, durch das er seine Kräfte entfesseln kann, Schnee, Eis und Frost zu beschwören. Jack ist derzeit über 300 Jahre alt und hat das Aussehen eines Teenagers.

Persönlichkeit

Jack Frost ist eine schelmische Teenager-Hölle, die kein Interesse daran hat, an Regeln oder Verpflichtungen gebunden zu sein, sondern es vorzieht, seine Winterzauber zu verbreiten, um sich und die Kinder persönlich zu amüsieren. Trotz dieser Eigenschaften ist Jack auch sanft und großzügig. Die Ursache für Jacks asoziales Verhalten gegenüber den Wächtern und die Weigerung, sich an Regeln zu halten, lag hauptsächlich in seiner Frustration darüber, dass der Mann auf dem Mond seine Fragen, wer er war oder warum er erschaffen wurde, nie beantwortet hatte und auch daran, dass er kein menschliches Kind war oder erwachsen, konnte ihn jahrhundertelang sehen, weil niemand an ihn geglaubt hatte.

Da Jack jedoch Zeit in der Gesellschaft der Wächter verbringt, würde jeder Einzelne eine Wirkung auf ihn haben, die ihn von einem unheilbringenden Wintergeist zu einem vollwertigen Wächter für sich selbst und zu einem Helden machen würde. Es war seine Weigerung, angesichts überwältigender Widrigkeiten aufzugeben, die es ihm ermöglichten, einem Kind zu helfen, Jamie Bennett, der seinen Glauben an alle Wächter beibehält und endlich in der Lage ist, Jack Frost zu sehen und an ihn zu glauben. Jacks Wunsch, Jamie zu beschützen, half ihm, wie einst seine Schwester, sein Zentrum zu verwirklichen, Fun. Jack nahm stolz die Pflichten und Verantwortlichkeiten als Guardian of Fun an. Sein Ziel ist es, die Gefühle von Spaß, Freude und Glück zu verbreiten, um den Glauben der Kinder auf der ganzen Welt an die Wächter zu stärken.

Noch bevor er offiziell ein Wächter wurde, zeigte Jack einen gewissen Stolz auf das, was er tut, insbesondere auf die Schneetage, an denen Kinder Spaß haben sollen. Es zeigte sich, dass Jack zeitweise ein etwas geringes Selbstvertrauen hatte, insbesondere in Bezug auf seinen Status als Wächter. Sein Versäumnis, Sandy zu retten, störte ihn sehr, bevor North ihm sagte, dass Sandy stolz auf ihn sein würde, was er getan hatte und dass er in diesem Fall ein Wächter war, egal wer Jack in seinem vorherigen Leben war. Jack machte sich Sorgen um seine menschliche Vergangenheit und fragte: "Wie kann ich wissen, wer ich bin, bis ich herausgefunden habe, wer ich bin?" Als Pitch ihn mit seinen Ängsten verspottete, sagte er, dass Jack sich Sorgen um seine Akzeptanz bei den Guardians machte und nicht glaubte, dass sie ihn jemals akzeptieren würden, was zeigte, dass er sich um ihre Meinung zu ihm sorgte. Dies wurde bestätigt, als die Wächter ihm den Rücken kehrten und Jack davon gebrochen wurde.

Trotzdem wurde Jacks Selbstvertrauen wiederhergestellt, als er erfuhr, dass er Opfer gebracht hatte, um seine Schwester als Mensch zu retten. Er akzeptierte seine Rolle als Wächter voll und ganz und stellte fest, dass er die ganze Zeit eine gewesen war. Trotz seines tiefen Wunsches, gesehen zu werden, ist Jack nicht gewillt, sich auf das Niveau zu beugen, zu dem Pitch bereit ist, zu gehen, um Kinder dazu zu bringen, ihn zu sehen. Als Pitch anbietet, mit ihm zusammenzuarbeiten, um Kinder dazu zu bringen, sie beide zu sehen, und als Jacks größtes Verlangen gesehen wird, lehnt Jack ab, als er merkt, dass Pitch Kinder dazu bringt, sie zu fürchten, und erklärt, dass dies nicht das ist, was er will. Dies zeigt, dass Jack trotz seiner Unfähigkeit, gesehen oder gehört zu werden, keine Angst haben möchte, auch wenn dies zu einem Glauben führen würde. Vielmehr bevorzugt er die Kinder, die ihn lieben. Dies zeigt, dass er sich zutiefst um Kinder kümmert, auch wenn sie ihn möglicherweise nie sehen oder hören, und unterstreicht, warum er ein Wächter ist. Aufgrund seiner jahrelangen Isolation scheint Jack von Zuneigungserscheinungen überrascht zu sein. Ein Beispiel dafür war, als Jamie ihn umarmte. Jack war so überrascht, dass er nicht einmal für einen Moment antwortete, sondern sich dann herzlich an Jamies Umarmung erwiderte. Er war auch überrascht, als Tooth ihn umarmte, nachdem er offiziell ein Guardian wurde, aber es schien ihm nichts auszumachen.

Aufstieg der Wächter

Bevor Jack Frost ein unsterbliches Wesen wurde, das die Macht über Eis und Schnee besaß, war Jack einst ein menschlicher Teenager, der 300 Jahre vor der aktuellen Zeitlinie eine eigene Familie hatte. Wie seine jetzige Form war Jack schelmisch, liebte es, Spaß zu haben und seinen Freunden und seiner jüngeren Schwester Streiche zu spielen. Als Jack und seine Schwester Probleme hatten, während sie auf dünnem Eis Schlittschuh liefen, bastelte Jack eine Partie Hopscotch und rettete seine Schwester mit seinem Stab auf Kosten seines eigenen Lebens vor dem knackenden Eis.

Der Mann auf dem Mond, der Jacks selbstlosen Akt des Heldentums und Opfers sieht, strahlt sein Licht aus und verwandelt Jack in einen Wintergeist, aus dem Jack aus dem gefrorenen Teich aufsteigt und als Jack Frost wiedergeboren wird. Als Jack Frost wiedergeboren wurde, verlor er alle Erinnerungen an sein vorheriges Leben und begann sofort seine Abenteuer voller Spaß und Unheil, als er seine Kräfte entdeckte. Der Mann im Mond hat ihm immer nur seinen Namen gesagt, und er entdeckt schnell, dass niemand ihn sehen kann, wenn er ein Dorf betritt und zum ersten Mal durchlaufen wird.

Die Geschichte geht weiter, als Jack in St. Petersburg, Russland, Unheil anrichtete. Als er merkt, dass es ein lustiger Tag war, ruft er den Wind, um ihn nach Hause zu bringen, zu Burgess. Als er bei Burgess ankommt, beschließt er, ihm einen Schneetag zu geben. Während Jack Spaß hat, schlägt er versehentlich ein Buch aus den Händen eines Kindes namens Jamie mit seinem Wind. Jack findet das Buch interessant und fragt Jamie, aber Jack weiß, dass er von Jamie weder gesehen noch gehört werden kann. In diesem Moment stürmten Jamies Freunde, Caleb und Claude, zu Jamie und erzählten ihm, dass sie einen Schneetag hatten. Jamie fragte sie, ob sie am Sonntag auf Eiersuche gehen würden. Jack folgte Jamie zu seinem Haus und hörte sich ihre Unterhaltung an. Als die Jungs den Osterhasen mit ins Gespräch bringen, mischt sich Jack ein und sagt, Bunnymund sei echt nervig und voll von sich. Als Jamies Mutter aus dem Haus kommt, um Jamie seine Wintermütze zu geben, bringt sie "Jack Frost" zum Gespräch, indem sie sagt: "Vorsicht! Du willst nicht, dass Jack Frost an deiner Nase knabbert!"

"Wer ist Jack Frost?" Jamie fragte seine Mutter.

Jamies Mutter lächelte. "Niemand, Schatz. Es ist nur ein Ausdruck."

Jack nimmt diese Beleidigung und beschließt, ein bisschen Spaß mit Jamie zu haben, also wirft Jack einen magischen Schneeball, der Jamie in den Hinterkopf trifft und eine Schneeballschlacht zwischen ihm und seinen Freunden auslöst. Wenn Pippa versehentlich Cupcake trifft und alle Angst haben. Jack, der mit dem Spaß weitermachen will, schlägt sie mit einem Schneeball und ändert ihre Einstellung von verrückt zu glücklich, woraufhin ein Verfolgungsspiel beginnt. Der Boden war rutschig und Jamie fiel in seinen Schlitten und lief auf die Straße. Jack macht einen Eisweg um die Straße und hilft Jamie, in den Park zurückzukehren, in dem Jamie so hoch fliegt, dass er über die Statue von Thaddeus Burgess fährt und getroffen wird von einem Sofa. Jamie ist aufgeregt und verrät, dass er einen Zahn verloren hat, was dazu führte, dass das Gespräch zur Zahnfee wurde. Jack versuchte sie an den Spaß zu erinnern, den sie gerade hatten, aber sein Wink wird traurig, als Jamie durch ihn geht.

Jack spioniert Jamie später an diesem Abend aus, als er seiner Familie von dem lustigen Abenteuer und der neuen Zeichnung erzählt, die er gemacht hat. Er erzählt ihnen auch über den Zahn und plant, die Zahnfee zu sehen. Jack geht und fragt den Mann im Mond, was er tun kann, um von jemandem gesehen zu werden, der alles versucht hat. In diesem Moment treffen die Träume des Sandmanns ein.

Jack fängt die Träume ab und lässt sie in die Form eines Delfins verwandeln. In diesem Moment geht ein Schatten an ihm vorbei. Jack folgt ihm neugierig zu einer Gasse, in der er sich als Bunnymund ausgibt. Bunnymund erwähnt, dass sie sich seit dem Ostersonntag 1968 nicht mehr gesehen haben (was Jack zu einem Schneesturm geführt hat). Jack fragte Bunny, ob er immer noch sauer darauf sei, doch gerade dann packten ihn zwei Yetis, stießen ihn in einen Sack und warfen ihn durch ein magisches Portal, das ihn zum Nordpol transportierte.

Jack wird als nächster Wächter ausgewählt.

Am Nordpol trifft sich Jack mit den Guardians und sie verraten, dass Jack vom Man in the Moon als nächster Guardian ausgewählt wurde und dass Pitch zurückgekehrt ist. Jack lehnt das Angebot ab, da er nicht will, dass jemand irgendwo feststeckt und Wege findet, um Kinder zu bestechen. Tooth versucht zu erklären, was sie tun und welche Freude sie den Kindern bereiten, aber Bunnymund glaubt, dass Jack nichts davon weiß, Kindern Freude zu bereiten, was zu Aufregung zwischen ihm und Jack führt.

North nimmt Jack mit und erklärt ihm, dass The Man in The Moon gewusst haben muss, dass Jack etwas Besonderes in sich hat, und North offenbart sein Zentrum, Wonder, mithilfe einer Nestpuppe von ihm. Jack, der immer noch verwirrt ist, weiß nicht, was sein Zentrum sein könnte. In diesem Moment zeigt Bunnymund, dass es in Tooth's Palace Probleme gibt und sie müssen sich auf den Weg machen, um Tooth zu helfen.

Auf dem Weg dorthin hat Pitch seine Alpträume ausgesandt, um alle Feen zu fangen und die Zähne der Kinder der Welt zu sammeln. Jack rettet Baby Tooth vor einem der Albträume, bevor sie im Palast ankommen und einen in Panik geratenen Zahn finden. Pitch konfrontierte dann die Guardians und nach einem Kampf zwischen dann entkommt er.

Jack, neugierig, fragt, warum Pitch die Zähne genommen hat und Tooth verrät, dass die Zähne die größten Kindheitserinnerungen haben, der Grund, warum sie die Zähne sammelt. Sie enthüllt auch, dass die Wächter alle jemand waren, bevor sie vom Mann im Mond ausgewählt wurden, sogar Jack. Jack fragt sie überrascht nach seinem früheren Leben und nach seiner Familie, zu der Tooth fragt, ob er sich wirklich an nichts erinnert und dass sie ihm nicht helfen kann, da Pitch seine Zahnkiste hat.

North plant, Zähne zu sammeln, damit die Kinder an Tooth glauben. North bat Jack, ihnen beim Sammeln der Zähne zu helfen, und im Gegenzug würden sie ihm helfen, seine Erinnerungen zurückzugewinnen, und Jack erklärt sich bereit, ihnen zu helfen. Die Wächter gehen um die Welt, sammeln Zähne und machen daraus einen Wettbewerb. Als Tooth ihnen sagt, dass sie genauso schnell Zähne sammeln und Geschenke hinterlassen wie ihre Feen, stellen die Jungs fest, dass sie vergessen haben, ein Geschenk zu hinterlassen und um die Welt zurückreisen müssen, um die Geschenke zu hinterlassen.

Die Wächter versammeln sich alle in Jamies Zimmer, verursachten aber einen Aufruhr, der Jamie und seinen Hund Abby dazu brachte, aufzuwachen und sie zu sehen (außer Jack). Abby knurrt Bunnymund an und Jamie versucht sie aufzuhalten. Jack, der Spaß mit Bunnymund haben will, lässt den Wecker los und veranlasst Abby, Bunnymund anzugreifen und ihn durch den Raum zu springen. Sandy, die versucht, Abby mit seinem Dreamsand zum Einschlafen zu bringen, trifft schließlich alle außer Jack, Jamie und sich. Jamie fliegt aus dem Bett, als North darauf landet und Sandy ihn fängt. Sandman versetzt Jamie in den Schlaf und kämpft dann mit Hilfe von Jack gegen Pitch's Nightmares.

Jack wird mit Pitch konfrontiert, bis Sandman zu ihm stößt und Pitch gegen ein paar Gebäude knallt, wobei Jack kommentiert, dass er nicht auf die schlechte Seite des Sandmans kommt. Pitch gibt vor, Angst vor den beiden zu haben, bis er seine Alpträume preisgibt. Die anderen Wächter schließen sich bald an, leiden aber immer noch unter den Auswirkungen von Sandmans Träumen und sind halb eingeschlafen. Bald sind Jack und Sandy im Kampf gegen die Albträume am Himmel, aber der Sandmann ist umzingelt und bald greift Pitch ihn an und verwandelt ihn in mehr Alptraumsand. Jack, der sah, was passiert war, eilte auf Pitch zu, der ihn mit einer Welle aus Alptraumsand angreift. Jack benutzte eine mächtige Eiswelle, die die Alpträume zerstörte, aber er fing an, vom Himmel zu fallen, bis er von Tooth gerettet wurde.

Zurück am Nordpol errichten die Wächter ein Denkmal für den Sandmann. Die Wächter beschließen, hart für Ostern zu arbeiten, damit die Kinder weiterhin an die Wächter glauben. Als Bunnymund sie zu seinem Warren zurückbringt, stellen sie fest, dass Jamies Schwester Sophie eine der Schneekugeln von North für den Transport zum Warren verwendet hat. Jack nutzte seine besonderen Fähigkeiten, um Bunnymund zu entspannen und Spaß zu haben, damit er mit Sophie spielen konnte. Nachdem die Eier fertig waren, schlief Sophie ein und Jack beschließt, sie nach Hause zu bringen. Nachdem Jack sie auf ihr Bett legen konnte, hörte Jack eine Stimme, die ihn anrief. Die Stimme führte ihn zu Pitch's Versteck, wo er die entführten Feen fand und dem Nightmare King selbst gegenüberstand.

Jack wird von Pitch abgelenkt.

Pitch verführte Jack mit seinen Erinnerungen und verspottete ihn mit seiner Angst, nicht geglaubt zu werden, und hielt Jack lange genug abgelenkt, damit seine Alpträume Ostern zerstören konnten. Sobald dies abgeschlossen war, gab Pitch Jack endlich seine Zahnkiste, bevor er verschwand. Dann fiel Jack plötzlich ein, dass er Baby Tooth vergessen hatte und sich in einem von Bunnys Tunneln wiedergefunden hatte, als er vor sich sah, dass alle Eier, an denen sie gearbeitet hatten, zerstört worden waren.

Jack sah, dass die Kinder aufhörten, an Bunnymund zu glauben, und fand die Wächter enttäuscht. Sie sagten ihm, dass die Alpträume die Warren angreifen und die Eier die Konfrontation nicht überlebt hätten. Als Tooth nach Baby Tooth fragte und woher er die Zahnkiste bekam, konnte Jack nicht antworten und verlor schließlich das Vertrauen der Guardians in ihn.

Jack machte sich auf den Weg in die Antarktis, damit er es nicht noch einmal vermasseln konnte, wurde aber von Pitch konfrontiert, der ihn rekrutieren wollte. Als Jack sich weigerte, gab Pitch bekannt, dass er Baby Tooth hatte und sagte ihm, dass er sie zurückgeben werde, wenn er ihm seinen Stab gäbe. Jack stimmte zu, aber Pitch hatte ihn reingelegt. Baby Tooth pickte Pitch auf den Daumen und zwang ihn, sie wegzuwerfen, während er anschließend Jacks Stab brach. Pitch griff Jack mit Alptraumsand an, der ihn gegen einen Eisberg schlug und ihn in einen Spalt fallen ließ. Jack fand Baby Tooth und war traurig, dass er immer wieder Fehler machte. Kurz nachdem Jacks Erinnerungen ihn wieder angerufen hatten, erinnerte er sich daran, dass er immer noch seine Zahnkiste hat. Baby Tooth brachte Jack bei, wie man die Tooth Box benutzt, was Jacks menschliche Vergangenheit enthüllte. Die Rückblenden zeigten Jack einige der lustigen Erinnerungen, die er an seine Schwester hatte, und zeigten ihm auch den Moment, als er sie vor dem Eis rettete. Diese Erinnerungen ließen Jack erkennen, dass er immer ein Wächter war und gaben ihm den Mut, seinen Fehler zu korrigieren und die Wächter und die Kinder der Erde vor Pech zu retten. Jack konnte seinen Stab reparieren und machte sich auf den Weg zurück zu Pitch's Versteck, um die Feen zu retten, stellte jedoch fest, dass sie nicht fliegen konnten, da nur noch wenige Lichter übrig waren. Jack bemerkte, dass das letzte Licht Jamie war und er ging zurück zu Burgess, um Jamie zu rekrutieren.

In dieser Nacht eilte Jack zu Jamies Haus, um ihn zu holen, da er der letzte Gläubige der Welt ist. Jack findet ihn bei einem Gespräch mit seinem ausgestopften Häschen und bittet ihn (Bunnymund), ihm ein Zeichen zu geben, damit er weiß, dass er echt ist. Jamie scheint die Hoffnung auf die Wächter zu verlieren, bis Jack mit seinen Eiskräften im Fenster ein Ei macht. Jack erregt Jamies Aufmerksamkeit, macht einen Hasen und erweckt ihn zum Leben und springt durch den Raum. Jamie wird aufgeregt und springt in sein Bett, bis der Hase zu Schnee wird, was dazu führt, dass eine Schneeflocke an seiner Nase erstickt und er an Jack Frost glaubt. Jamie fragte "Jack Frost?" was Jack veranlasste, Jamie anzusehen und sich zu fragen, ob Jamie es ihm glaubte.

Als Jamie verrät, dass er ihn sehen und hören kann, freut sich Jack, seinen ersten Gläubigen zu haben. Als sie Norths Schlitten hören, rennen beide nach draußen. Jamie verrät, dass er Jack und die anderen Wächter sehen kann. Bunnymund dankt Jack, dass er Jamie dazu gebracht hat, an ihn zu glauben.

Als Pitch auftaucht, kämpft Jack gegen ihn und veranlasst die anderen Guardians, Jamie wegzuführen. Die Tonhöhe, die stärker ist als zuvor, schlägt Jack und lässt ihn in die Gasse fallen, in der sich die anderen befanden. Pitch fängt die Guardians und Jamie ein, Jamie sagt Jack, dass er Angst hat. Als Jack das hört, erinnert er sich an dasselbe, was seine Schwester einmal gesagt hat, und Jack wird klar, was sein Zentrum ist: Spaß. Pitch nähert sich ihnen, wird aber von Jack von einem Schneeball getroffen. Abgelenkt flohen sie und gingen, um Jamies Freunde zu sammeln.

Mit der Hilfe der anderen Wächter beginnen Jamies Freunde wieder zu glauben. Pitch fragt sie, wer die Wächter beschützen würde, wenn die Wächter sie beschützen würden. Jack versicherte Jamie, keine Angst zu haben, da die Alpträume nur böse Träume sind und Jamie sich freiwillig erbot, die Wächter zu beschützen, sodass seine Freunde zu ihm stießen. Pitch schickt dann eine Welle aus Alptraumsand auf sie zu, doch Jamie sagt einmal: "Ich glaube an dich. Ich habe nur keine Angst vor dir!" Jamie konnte den Alptraumsand wieder in Dreamsand verwandeln. Das hilft den Wächtern, ihre volle Energie zurückzugewinnen und Pech zu bekämpfen. North benutzte seine Schneekugeln, um seine Yetis herauszuholen, während Bunnymund Tunnel öffnete, um seine Warrior Eggs dazu zu bringen, auch im Kampf gegen die Nightmares zu helfen, während die Guardians sich Pitch stellten. Jamie bekommt eine Idee, wie er den Sandmann wiederbeleben kann, und erzählte seinen Freunden davon. Während der Kampf mit Pitch fortgesetzt wurde, wurde der Nightmare King von den Guardians in die Enge getrieben, versteckte sich jedoch im Schatten und tauchte hinter einem abgelenkten Jack mit einer aus Alptraumsand hergestellten Sense auf. Doch bevor er ihn verletzen konnte, kehrte der Sandman in der letzten Sekunde zurück Jack aus Pitch und nutzt seinen Sand, um allen gute Träume zu schenken und mehr Gläubige zu finden.

Die Guardians und die Kinder begannen zu feiern und Jack schlug Jamie mit einem Schneeball, was eine freundliche Schneeballschlacht auslöste. Als Pitch aufwachte, versuchte er, Jamie erneut Angst vor ihm zu machen, stellte jedoch fest, dass Jamie keine Angst mehr vor ihm hatte, weil er in der Lage war, durch ihn hindurchzugehen.

Pitch zieht sich aus Angst in sein Versteck zurück, was die Wächter veranlasste, ihm ein letztes Mal zu folgen und ihn zu konfrontieren. Nachdem Pitch von seinen eigenen Nightmare-Kreaturen mitgenommen wurde, wurde die Guardian-Zeremonie erneut durchgeführt. Jack sah Jamie an, was ihn veranlasste zu nicken. Jack ist stolz auf sich und Jamie und sagt: "Ich werde", was ihn zu einem offiziellen Wächter macht. "Dann Glückwunsch, Jack Frost, denn du bist für immer ein Wächter." North schloss das Buch. Die Kinder jubelten wild. Die Yetis und die Eier feierten.

Bei all den Feierlichkeiten bemerkte Jack, wie die Mini-Feen umherhüpften, ohnmächtig wurden und vor Freude in Ohnmacht fielen. Caleb zeigte auf etwas Großes am Himmel und Monty identifizierte es als Santa's Schlitten. Nach allem, was sie gesehen hatten, trauten die Kinder ihren Augen beim Anblick des Schlittens immer noch nicht.

"Jeder liebt den Schlitten", sagte Bunnymund, während North kicherte. Dann sah North die Sonne höher am Himmel aufgehen. "Zeit zu gehen", sagte er zu den Wächtern.

Sandy warf Dreamsand in die Luft. Es schwebte leise nach unten und landete auf Jamie und seinen Freunden, die anfingen zu gähnen und sich zu strecken.

"Du gehst?" Fragte Jamie schläfrig. "Aber was ist, wenn Pitch zurückkommt? Was ist, wenn wir wieder aufhören zu glauben? Wenn ich dich nicht sehen kann."

Jack kniete nieder und sah Jamie in die Augen. "Hey, mach langsam, mach langsam! Sagst du mir, dass du aufhörst an den Mond zu glauben, wenn die Sonne herauskommt?"

"Nein", antwortete Jamie.

"Okay, hörst du auf an die Sonne zu glauben, wenn die Wolken sie blockieren?"

"Nein", wiederholte Jamie.

"Wir werden immer da sein, Jamie. Und jetzt" - er zeigte auf Jamies Herz - "werden wir immer hier sein." Jack lächelte. "Was dich auch zu einem Wächter macht."

Jamie war stolz. Jack macht sich auf den Weg zu Norths Schlitten, wird aber von Jamie gestoppt, der seinen Namen ruft. Jack drehte sich um und ist überrascht von Jamie, der ihn umarmte, was Jack schockiert, aber er erwidert schließlich die Umarmung.

Jack lächelte, als er mit den anderen Guardians in den Schlitten stieg. Jamie winkte zum Abschied, als der Schlitten über den Boden raste. Er rannte hinter den Schlitten, bis er sich in die Luft hob und zum Nordpol führte.

Jack war glücklich. Ich bin froh, dass ich dabei geholfen habe, Pitch zu besiegen und endlich weiß, wer er wirklich war: ein Wächter. Er drehte sich um und beobachtete Jamie, wie der Schlitten in den Morgenhimmel raste.

"Mein Name ist Jack Frostund ich bin ein Wächter. Woher weiß ich das? Weil der Mond es mir gesagt hat. Also wenn der Mond dir etwas sagt. Glaube es. “Er formte eine Schneeflocke in seiner Hand und ließ sie los.

Epilog

Während des von Louie Del Carmen geschriebenen Nachworts erwachte ein neugieriger Jamie und fragte sich, ob eines der Ereignisse der Nacht zuvor wirklich passiert war. To reassure Jamie that the Guardians will always be there, the Guardians left Jamie some gift in his bed except for Jack whose gift was a snowflake waiting for Jamie at the window.

Avatars related to this game


Jack Frost is a multiplayer action-platformer released by Nitrome for the MTV Arcade and nitrome website in 2007. The player controls Jack Frost who must freeze all the blocks on every level by walking over all the platforms and climbing all the ladders.

Kontrollen

  • Left and right arrow keys - Move
  • Oben - Jump/Climb ladders

  • A and D keys - Move
  • W key - Jump/Climb ladders

Gameplay

Play it

Genre

Ebenen

Kontrollen

Musik

Avatars

Avatars related to this game


Jack Frost is a multiplayer action-platformer released by Nitrome for the MTV Arcade and nitrome website in 2007. The player controls Jack Frost who must freeze all the blocks on every level by walking over all the platforms and climbing all the ladders.

Kontrollen

  • Left and right arrow keys - Move
  • Oben - Jump/Climb ladders

  • A and D keys - Move
  • W key - Jump/Climb ladders

Gameplay

Each of the forty levels start with a series of red blocks as well as ladders that players must walk and climb on to freeze. On some levels there are metal blocks that can't and don't have to be frozen. As soon as the last block or ladder has been walked on, Jack Frost will jump up happily and advance to the next level.

This game can also be played by two players, with both competing to see who can freeze more of the level. If a player walks on ice that is already frozen by another player, the ice will become that player's colour.

The Guardians of Childhood

Before Jack Frost was Jack Frost, he was Nightlight, the most trusted and valiant companion of Mim, the Man in the Moon. As Nightlight, he has appeared in every novel of the Guardians of Childhood series, but as Jack Frost, he has yet to make his first official appearance.

Was denkst du über den Film? (wahlweise)

Du bist fast da! Bestätigen Sie einfach, wie Sie Ihr Ticket bekommen haben.

Wie d> AMC (in Kürze erhältlich)Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.Cinemark (in Kürze erhältlich)Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.Regal (in Kürze erhältlich)Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.Woanders gekauftWenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Ticket für diesen Film zu verifizieren, können wir die E-Mail-Adresse, die Ihrem Konto bei Rotten Tomatoes zugeordnet ist, mit einer E-Mail-Adresse vergleichen, die einem Kauf eines Fandango-Tickets für denselben Film zugeordnet ist.Du bist fast da! Bestätigen Sie einfach, wie Sie Ihr Ticket bekommen haben.

Bewerte diesen Film

Das war faul.

Meh, es verging die Zeit.

Es ist gut - ich würde es empfehlen.

So frisch: Absolutes Muss!

Was denkst du über den Film? (wahlweise)

Wie d> Fandango

AMC (in Kürze erhältlich)

Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.

Cinemark (in Kürze erhältlich)

Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.

Regal (in Kürze erhältlich)

Wir können Ihr Ticket heute nicht verifizieren, aber es ist großartig, es für die Zukunft zu wissen.

Woanders gekauft

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Ticket für diesen Film zu verifizieren, können wir die E-Mail-Adresse, die Ihrem Konto bei Rotten Tomatoes zugeordnet ist, mit einer E-Mail-Adresse vergleichen, die einem Kauf eines Fandango-Tickets für denselben Film zugeordnet ist.

Ebenen

Incomplete section

This section is incomplete. You can help by adding the missing info.

Level 1

There are many signs in the first level introducing the basic concept of the game, as well as some basic components such as snowflakes and ladders. To start, there are two orange nose enemies located on the highest platforms. The player is told to simply avoid them. There are 19 snowflakes in this level.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 1

Level 2

The player is introduced to the concept of using frozen enemies as platforms. The platforms are neatly organized into two columns, with two columns of snowflakes running down between them. Seven orange nose enemies are distributed throughout these platforms and ladders connects a few of them together. There are 28 snowflakes in this level.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 2

Level 3

Level three introduces purple nose enemies, who are placed amongst ladders on elevated areas of the level. On the ground two orange nose enemies walk back and forth.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 3

Level 4

All platforms in this level are connected by ladders, with purple nose enemies wandering around on them. At the very bottom, a line of spikes are seen. The player is warned not to land on them since they are fatal to Jack Frost's health.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 4

Level 5

This level has red blocks in pairs. It introduces moving platforms that are between the blocks.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 5

Level 6

This level has purple nose enemies and moving platforms.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 6

Level 7

This level introduces green lizards that attack Jack Frost with their tongues.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 7

Level 8

In this level there are orange nose enemies. There are no ladders so the player has to freeze the enemies and jump on them to get higher.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 8

Level 9

This level introduces metal blocks along with orange nose enemies. Three of the orange nose enemies are cramped in an area of metal blocks.

Click show to see this video

Jack Frost - Level 9

11358 Amalgam Way Ste 3, Rancho Cordova, CA 95670

This listing has been
added to mybook.

This listing has been
removed from mybook.

We strive to be your GO-TO company when it comes to Refrigeration Repair / Appliance Repair /Ice Machine Repair and any other COMMERCIAL restaurant need you may have. Give us a call!! 916-344-3044

We can be your one stop shop for all your Commercial Refrigeration,Commercial Appliance, Restaurant Equipment,and HVAC Repairs. We have Factory Trained Technicians and are available 24-7 for any of your needs

Ending

This navigational box contains a spoiler . Click show to open the box.

There is a picture of player two's purple Jack Frost throwing a purple snowball at player one's blue Jack Frost. In the background, everything is covered in snow. There are two snowmen, one with the head of a black bird, and the other with the head of a red enemy. Above the picture are the words, "Congratulations! You turned the whole world into a winter wonderland!" At the bottom are the words, "Thanks for playing!"

Enemies

Indestructible enemies appear on almost every level of Jack Frost. If the player makes contact with an enemy, they will lose one heart. As a general rule, enemies can be temporarily frozen if the player jumps on one. Players can use frozen enemies as a platform to reach higher platforms that would otherwise be unreachable.

All enemies except orange nose enemies have hands and are able to climb ladders. While some enemies move around the level without attacking in any way, there are some enemies that have the power to melt the player's ice, especially if the player gets too close to them. Players may find this a nuisance as they will have to go back to the platform unfrozen by the enemy in order to refreeze it.

On later levels, enemies with horns are introduced in the game. These enemies cannot be jumped on and must be avoided at all times. If the player gets too close to these enemies, they may melt some of the player's ice.

  • Orange nose enemies - Walks back and forth on platforms, stopping periodically to blow water from their nose when on ice.
  • Purple nose enemies - A variation of the red enemies, purple nose enemies also have arms that allow them to climb ladders.
  • Green lizards - Have tongues that allow them to attack the player. Occasionally when on ice, they revert the block to its non-ice form.
  • Yellow lizards - As >Interactive Objects

  • Metal blocks - Cannot be frozen or jumped through.
  • Conveyor blocks - Moves Jack Frost even when he is still.
  • Snowflakes - Can be obtained for extra points.
  • Trampolines - Helps the characters reach higher, out of reach platforms.
  • Blöcke - Any exposed block must be covered in ice in order for the player to pass a level.
  • Leitern - Jack Frost can climb these to reach higher areas. They count towards the ice freezing quota.
  • Moving platforms - These do not need to be frozen and can be used to reach other platforms within the game. They, however, will move beneath the character's feet when he is still.

Auszeichnungen

Site/EventJahrContestPrizeErgebnis
Jay is Games 2008 Best of Casual Gameplay 2007 Best Platform game of 2007Nominiert

Unused content

Incomplete section

This section is incomplete. You can help by adding the missing info.
Needed: The unused sprites of a bird climbing a ladder

Jack Frost contains unused images that consist solely of text. The first unused image is an image of the word "HEATHER", which refers to Heather Stancliffe. This image is also present in Frost Bite's files (also unused), however, unlike Frost Bite, this unused "HEATHER" image is not of the same font of Jack Frost's text font.

The next three images - music1, music2, and music3 - refer to what seems to be places in a level editor of some sort where music files would be placed. Although it may seem as though the names refer to the menu music, in-game music, and an unused track, these three images actually refer to just the in-game music, as the in-game music consists of additional music being played as the player freezes more of the level. .

The image that contains the word "music menu" on it refers to the game's menu music. Finally, the last two images read "ADD TEXT HERE. " the first image having the aforementioned text in purple, while the next image has the text in pink. This was likely a test for buttons that change colour when hovered over.

Birds have unused sprites of climbing ladders, despite birds never climbing ladders at all in the final game. Also existing is what seems to be an unused animation of snow that moves (snow in the final game is a still sprite which does not have any animation, and thus, does not move) or of a star in the background.

Lassen Sie Ihren Kommentar