Rustikale Küchenschrank Hardware

Rustikale Küchenschränke haben im Allgemeinen ein altmodisches Aussehen und eine raffinierte Ästhetik. Wenn es um Design geht, sind die Profile rustikaler Küchenschrankbeschläge klar und einfach, während die Größe in der Regel klobig ist. Die Griffe haben typischerweise eine rechteckige Form, können jedoch manchmal einfache Akzente wie geometrische Formen oder dekorative Rückenplatten mit quadratischen Ausschnitten enthalten.

Cup Bins und Pulls werden auch gerne im rustikalen Küchenschrankstil verwendet. Cup Bins und Pulls sind halbkreisförmige oder halbmondförmige Schubladenzüge, die mit der offenen Seite nach unten montiert werden. Diese Art von Küchenschrankbeschlägen entspricht aufgrund ihres altmodischen Designs und ihrer Vintage-Ästhetik den meisten traditionellen Küchenschrankstilen.

Knöpfe sind auch eine beliebte Art von Küchenschrankbeschlägen für rustikale Küchenschränke. Die Formen der Knöpfe für diesen Küchenschrankstil sind in der Regel rund oder quadratisch mit wenigen bis gar keinen Details. In einigen Fällen können rustikale Küchenschrankbeschläge kleine Konturen oder Ränder um das Profil der Knöpfe aufweisen.

Äußerlich haben rustikale Küchenschrankbeschläge einen sehr starken Charakter. Anstatt sich mit dem Küchenmöbelmaterial zu vermischen, fallen sie oft auf und bringen ein kontrastierendes Element. Die Farben sind in der Regel dunkel, wobei Schwarz die am häufigsten verwendete Farbe ist.

Wenn es um Material und Verarbeitung geht, sind die besten Arten von Zügen, Knöpfen und Schranktürgriffen, die gut zum rustikalen Küchenschrankstil passen, diejenigen, die zur „antiken Metallfamilie“ gehören. Einige beliebte Küchenschrank Hardware-Finish für rustikale Küchenschränke sind:

Schwarz - Schwarz ist eine beliebte Farbe für rustikale Küchenschrankbeschläge. Schwarze Küchenschrankbeschläge sind beliebt wegen ihres starken Charakters und des starken Kontrasts, den sie bei Küchenschränken aus Holz erzeugen. Schwarze Küchenschrankbeschläge wirken ebenfalls vintage und altmodisch und passen perfekt zum antiken Look rustikaler Küchenschränke.

Sehen Sie sich diese mattschwarze Tasse an - Wayfair

Antikes Messing - Antikes Messing hat ein stark gealtertes Aussehen von abgedunkeltem Messing. Es zeichnet sich durch eine mittelbraune Farbe mit goldenen Untertönen aus. Antikes Messing ist auch als eine der langlebigsten Arten von Möbelbeschlägen bekannt, da es aus starken Materialien wie Bleikristall und Zinn besteht

Sehen Sie diesen antiken Messing-Pilzknopf bei - Wayfair

Antikes Eisen - Antikes Eisen zeichnet sich durch eine matte graue Farbe mit anthrazitfarbenen Untertönen aus. Das Aussehen der antiken Eisenbeschläge hat Unvollkommenheiten, die ihr ein interessantes Aussehen und eine zeitgemäße Anmutung verleihen und sie perfekt zu rustikalen Küchenschränken passen. Seine einzigartige Farbe und Optik erzeugen je nach Lichtverhältnissen unterschiedliche Effekte. Antikes Eisen ist nicht nur einzigartig schön, sondern auch sehr robust.

Venezianische Bronze - Küchenschrankbeschläge aus venezianischer Bronze zeichnen sich durch eine sehr dunkle Farbe aus, die fast schwarz ist, aber Akzente von tiefbraunen Untertönen aufweist. Küchenschrankbeschläge aus venezianischer Bronze fügen sich gut in die natürliche Schönheit von Küchenschränken aus Massivholz ein und eignen sich sowohl für helle als auch für dunkle Hölzer. Insgesamt verleiht der Küchenschrank aus venezianischer Bronze warmen Küchenschränken aus Massivholz eine rustikale Note.

Sehen Sie diese antike Bronze Schranktür ziehen bei - Wayfair

Andere populäre Küchenschrank-Hardware-Oberflächen, die für rustikale Küchenschrank-Hardware verwendet werden können, sind alte antike Oberflächen und ölgeriebene Bronze-Oberflächen.

1. Durchsuchen Sie den Katalog und den IKEA Showroom

Abby verbrachte viel Zeit damit, alle Seiten des IKEA-Küchenkatalogs durchzublättern und sich auf Pinterest Beispiele für die von ihr gewünschte Art von Küche anzusehen. Wir mussten bedenken, dass wir eine winzige Küche haben, so dass einige Kompromisse gemacht werden mussten (keine Insel oder große Beleuchtungskörper usw.).

Bei unseren zahlreichen Reisen zu IKEA gingen wir auch durch alle Modellküchen - spielten mit den Schubladen, schauten auf Spülen, Beleuchtung, Arbeitsplatten und bekamen nur einen Eindruck von der Art der Funktionen, die wir mögen. Gott sei Dank für IKEA Smaland!

Eine auf Ihren Haushalt zugeschnittene Küche

Bekannt als "das Herz des Hauses", verdient die Küche diesen Spitznamen. Ob Sie ein großes Familienfrühstück zubereiten, Freunde unterhalten oder das Porzellan Ihrer Großmutter wieder sorgfältig in den Schrank stellen - die Küche ist eine wichtige Ressource für Sie und Ihre Familie. Wenn Sie einem Zimmer in Ihrem Zuhause die königliche Behandlung geben möchten, ist Ihre Küche der stärkste Kandidat!

2. IKEA Küchenmessservice einplanen

Nachdem wir (irgendwie) gewusst hatten, was wir wollten, starteten wir den gesamten Prozess, indem wir IKEA anriefen und einen Messservice einplanen. Es kostete 99 US-Dollar, wenn einer unserer zertifizierten Mitarbeiter zu uns nach Hause kam und alle Details unserer Küche maß. Die Kosten wurden später während des Kaufvorgangs erstattet.

Zuerst dachte ich, dies sei ein völlig unnötiger Schritt, später erfuhr ich jedoch, dass IKEA bei Rückgaben offener Posten milder ist, wenn Ihre Küche „offiziell“ gemessen wurde, wenn etwas nicht ganz passt. Ich bin froh, dass wir alle erforderlichen Messungen von jemand anderem durchführen ließen.

Rustikale weiße Küchenschränke

Hochwertiges Hartholz in warmen Farben oder natürlichen Oberflächen war schon immer eines der Kennzeichen des rustikalen Küchenmöbelstils. Eine weitere Alternative für den Reichtum warmer Hölzer sind weiße Küchenschränke.

Rustikale weiße Küchenschränke werden oft nicht in einem schlichten Finish gestrichen, sondern mit verschiedenen Kunstfertigkeitstechniken behandelt, z. Diese Veredelungstechniken bieten mehr Interesse für rustikale Küchenmöbel und rendern Schichten von Texturen im Gesamtbild des Raums.

Anstelle von frischen, hellen Weißtönen ist der rustikale Küchenschrankstil auf wärmere und cremigere Töne wie Beige, Cremeweiß, Cremeweiß und Antikweiß ausgerichtet. Diese Weißtöne werden normalerweise mit traditionellen oder Bauernküchenschränken in Verbindung gebracht.

Rustikale weiße Küchenschränke haben typischerweise auch dunklere Kanten oder hervorgehobene Ecken und Kanten. Dies geschieht normalerweise durch Auftragen einer Beschichtung aus glasierten oder lackierten Schränken, die einen Schatteneffekt auf den Schrankoberflächen hinterlässt.

Rustikale weiße Küchenschränke sind der beste Weg, um den Look rustikaler Küchenschränke abzumildern. Für Hausbesitzer, die natürliche Küchenschränke aus Holz als zu schwer für die Augen empfinden, ist dies die beste Option, die erkundet werden kann.

Rustikale weiße Küchenschränke sind einfach zu verarbeiten, da sie Dekore und andere Oberflächen wie Bodenbelag, Wandfarbe, Backsplash-Material und Arbeitsplatte mischen und aufeinander abstimmen. Darüber hinaus eignen sich rustikale weiße Küchenschränke auch am besten für kleine Küchenräume, da sie die Illusion eines größeren Raums erzeugen.

Sie können sich auf unseren bewährten Prozess verlassen

Küchenumbau kann überwältigend sein. Unser Team aus erfahrenen Handwerkern und engagierten Projektmanagern kann zusammen mit einem nachweislich optimierten Prozess eine atemberaubende Küchenumgestaltung liefern, die ein Leben lang Bestand hat. So können Sie einfach Ihre schöne neue, hochmoderne Küche genießen und mit Ihren Lieben teilen.

3. Entfernen Sie alte Schränke und bereiten Sie die Küche vor

Es ist lustig, dass ich diesen Schritt auf ein paar Sätze reduzieren werde. Dieser Schritt dauerte ungefähr eine Woche. Ich entfernte die alten Schränke, die Arbeitsplatte und das Waschbecken. Ich habe dann den alten Backsplash abgemeißelt. Dies zerstörte den Trockenbau und ich ersetzte ihn, um eine frische Oberfläche für unseren neuen Fliesenrücksprung zu erhalten.

Ich habe auch einige Steckdosen geändert, um sie an unsere neue Mikrowelle anzupassen, und die Leitungen vorbereitet, um sicherzustellen, dass die Wasserzufuhr und der Wasserablauf für unsere neuen Spülen und Schränke richtig positioniert sind.

Rustikale Holzküchenschränke

Materialien für rustikale Küchenschränke

Das Hauptmaterial für rustikale Küchenschränke sind traditionell Massivhölzer. Es gibt jedoch viele Holzarten auf dem Markt und es gibt verschiedene Optionen, die aufgrund ihres natürlich robusten und rustikalen Erscheinungsbildes die beste Wahl für Küchenschränke im Landhausstil sind. Einige der Holzarten, die sich am besten für den rustikalen Küchenschrankstil eignen, sind Kiefer, Hickory, Erle, Zeder, Eiche, Kirsche und Ahorn. Im Allgemeinen zeichnen sich die meisten dieser Hölzer durch eine natürliche warme Farbe und ein körniges und knotiges Aussehen aus.

Zusammenfassend ist Kiefer die erste Wahl für rustikale Küchenschränke, da sie die sichtbaren Knoten aufweist - eine Optik, die diesem Stil entspricht. Kiefer ist auch wegen seines reichlichen Angebots und angemessenen Preises weit verbreitet.

Kirsche, Eiche, Ahorn, Erle, Zeder und Hickory sind auch beliebte Optionen für rustikale Küchenschränke. In Bezug auf den Preis gehört Kirsche aufgrund ihrer bemerkenswerten Qualität zu den High-End-Optionen. Sie reißt und verzieht sich nicht leicht und hat eine natürliche, satte Holzfarbe. Für einige Hausbesitzer ist die Zirbe jedoch aufgrund ihres einzigartigen Charakters immer noch attraktiver.

Ahorn und Hickory sind ebenfalls starke Hölzer und im Vergleich zu Kirschholz günstiger. Eiche hingegen ist ein weiteres beliebtes Material für Küchenmöbel, das häufig mit den meisten traditionellen Stilen in Verbindung gebracht wird. Es ist bekannt für seine Kombination aus atemberaubender Schönheit, Stärke, Verfügbarkeit und angemessenem Preis. Es hat eine natürliche goldene Farbe und ein feinkörniges Muster, was für einige Küchenmöbel weniger attraktiv sein kann, insbesondere für diejenigen, die eine auffälligere Ästhetik suchen.

Wiedergewonnenes Holz ist auch ein beliebtes Material für Küchenschränke im Landhausstil, da sie auf natürliche Weise einen stark verwitterten, von der Zeit getesteten Look aufweisen. Materialien aus Scheunen, Lagerhäusern und alten Häusern oder Altholz können als Akzente, Zierleisten und sogar Schranktüren für den rustikalen Küchenschrankstil verwendet werden.

Im Folgenden werden die vier Hauptholzarten für rustikale Küchenschränke sowie deren positive und negative Eigenschaften als Schrankbaumaterial vorgestellt.

4. Gestalten Sie Ihre Küche im IKEA Online-Küchenplaner

Zwei oder drei Tage nach Abschluss des Messdienstes erhielt ich eine E-Mail mit eindeutigen Anmeldeinformationen für die Online-Küchenplanungssoftware IKEA SEKTION. Dort können Sie Ihre gesamte Küche in 3D sehen und Ihre Küche nach den Maßen aufbauen. Von dort fügten wir die oberen und unteren Schränke hinzu. Es ist etwas schwierig, alles zusammenzubauen - es gibt keine unbegrenzten Optionen für die Gehäusegröße.

Es war hilfreich für Abby und mich, mit dem zu beginnen, was wir wussten - dem allgemeinen Standort von Spüle, Kühlschrank und Eckschränken. Wir arbeiteten uns von dort aus heraus und füllten die oberen und unteren Schränke aus.

Die Auswahl der richtigen Schrankbreiten und die Sicherstellung, dass alles in das Planungsprogramm passt, dauerte ungefähr eine Stunde. Es gab einige Momente der Frustration, in denen versucht wurde, die Schränke auf dem Bildschirm herumzureißen und an die richtige Stelle zu schieben, aber es war nicht so schlimm.

Ich bin überhaupt keine räumliche Person - es ist wirklich schwer für mich, Größe zu visualisieren und in einen Raum zu passen, ohne ihn wirklich zu sehen. Aus diesem Grund habe ich Millimeterpapier und kleine Ausschnitte aus den verschiedenen Schränken und Geräten verwendet, um die Küche zu planen, bevor wir sie in die Software einbinden. Dies ist kein notwendiger Schritt für alle, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, alles in Ordnung zu bringen, sollten Sie es versuchen. Es war sehr hilfreich für mich, mich im kleinen Maßstab durch die Teile zu bewegen, verschiedene Konfigurationen auszuprobieren und zu sehen, wie alles zusammenpasste.

Rustikale Hickory Küchenschränke

Hickory ist eine nordamerikanische Baumart aus der Walnussfamilie. Hickory trägt nicht nur essbare Nüsse, sondern liefert auch Holz, das üblicherweise für den Bau oder den Möbelbau sowie für Anwendungen im Innen- und Außenbereich verwendet wird. Es ist eine beliebte Wahl für rustikal inspirierte Küchen und wird in der Regel für benutzerdefinierte und semi-benutzerdefinierte Küchenschränke verwendet.

Hickory ist eine Holzart mit einer natürlichen cremigen, hellgelben Farbe. Es hat ein ähnliches Körnungsmuster wie Eiche, aber seine Farbe ist heller, da Eiche goldener ist. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal von Hickory ist das natürlich kontrastierende Aussehen. Die dramatische Farbe von Hickory wird durch die unterschiedlichen Farben des Kernholzes und des Splintholzes hervorgerufen, die von hellblond oder weiß über gelb bis rötlich und dunkelbraun reichen können.

Rustikale Hickory-Küchenschränke zeichnen sich im Allgemeinen durch ein robustes Aussehen aus. Rustikale Hickory-Küchenschränke haben eine tiefere Maserung und eine radikalere Farbe. Hickory-Küchenschränke zeichnen sich durch ein glattes, hervorstechendes, eng gekörntes Muster mit schweren, fließenden Körnern aus. Die Körner von Hickoryholz sind im Allgemeinen gerade, können aber in einigen Fällen wellig und unregelmäßig sein. Hickory hat auch eine inhärent grobe Textur, die zufällige natürliche Fehler in seiner Oberfläche wie Äste, Noppen, Nadellöcher, Wurmlöcher, Picks, Mineralstreifen und Farbstreifen enthält. Die raue Ästhetik und das verwitterte Erscheinungsbild machen es zu einer perfekten Ergänzung für Küchenmöbel im Landhausstil.

Hickory wird häufig zum Kochen, Grillen, Räuchern oder Pökeln von Fleisch verwendet. Hickory ist jedoch eines der verlässlichsten Materialien für den Bau von Küchenschränken, das nachweislich jahrelang hält. In Bezug auf die Haltbarkeit ist Hickoryholz für seine extreme Festigkeit bekannt, die mit Eichenholz vergleichbar ist. Es ist sehr steif und hart und hält nachweislich dem Verschleiß des Alltags stand. Einer der Hauptnachteile ist jedoch die Tendenz, sich zu verfärben, wenn es Flüssigkeiten ausgesetzt wird. Ein guter Weg, um seine natürliche Schönheit zu bewahren, ist es, es durch Versiegeln und periodisches Abwischen vor Feuchtigkeit zu schützen.

Wenn es um den Preis geht, sind rustikale Hickory-Küchenschränke teurer als andere übliche Harthölzer. Aber sie erweisen sich aufgrund ihrer unverwechselbaren Schönheit, die sie zu einem perfekten Dekor im Landhausstil macht, als kluge Investition.

Obwohl es mit einer anderen Farbe gebeizt werden kann, wird Hickory besser mit einem klaren Fleck oder Naturlack behandelt, um seine deutlichen Blondtöne hervorzuheben.

5. Treffen Sie sich mit einem IKEA Repräsentanten im Geschäft, um den Plan zu überprüfen und eine Bestellung aufzugeben

Wenn es Zeit ist, sich mit einem IKEA Repräsentanten im Geschäft zu treffen, empfehle ich, dass er an einem Wochentag zum ersten Mal geöffnet wird. Unsere Küchenabteilung von IKEA Pittsburgh verwendet ein Anmeldeformular, um Ihren Platz in der Schlange zu halten. Die Liste füllt sich schnell und die Leute, die gegen Mittag ankamen, mussten eine Weile warten, bevor sie sich mit einem Repräsentanten trafen.

Der IKEA-Mitarbeiter und ich haben uns gemeinsam bei der IKEA-Planungssoftware angemeldet, um meinen Plan zu überprüfen. Er überprüfte alles, um sicherzustellen, dass alles einen Sinn ergab. Er hatte sogar ein paar wirklich hilfreiche Vorschläge zum Design, und ich nahm aufgrund seiner Eingaben einige geringfügige Änderungen vor. Er war auch in der Lage, mir dabei zu helfen, der Bestellung einige Endbearbeitungselemente hinzuzufügen, von denen ich nicht wusste, dass ich sie benötigte. Dieser Typ wusste, was er tat und gab mir Vertrauen in den gesamten Prozess.

Sobald der Plan fertiggestellt war (ungefähr 30 Minuten), gab ich meine Bestellung auf und plante die Lieferung. Unsere Gesamtsumme (einschließlich Waschbecken) lag bei 3.000 US-Dollar. Wir haben diesen Preis tatsächlich um etwa 700 US-Dollar gesenkt, als wir beschlossen, keinen sehr hohen vertikalen Schrank zu verwenden, für den wir ursprünglich geplant hatten. Für 2.300 US-Dollar kauften wir alle Schränke, Türen, Scharniere, Regale, Schubladen und Verkleidungsteile, die wir für die Fertigstellung unserer Küche benötigten. Sehr vernünftiger Preis!

Ein Tipp, um Ihren Preis niedrig zu halten - Schranktüren und fertige Verkleidungsteile sind teuer. Schrankrahmen, Scharniere und Regale sind relativ billig. Unser ursprünglich geplanter vertikaler Hochschrank war sehr teuer, da er auf beiden Seiten sichtbar war. Dies erforderte super hohe fertige Zierteile, die ziemlich teuer sind. Je weniger exponierte Schrankseiten Sie haben, desto günstiger ist Ihre Küche. Es geht also nicht nur darum, wie viele Schränke Sie kaufen, Ihr Preis hängt auch stark davon ab, wie viele Schrankseiten freigelegt sind.

Rustikale Erle Küchenschränke

Erle ist eine Baumart, die zur Gattung der Birken gehört. Obwohl Erlenholz eine Hartholzart ist, gilt es als das weichste aller Harthölzer. Es ist härter als Kiefer, hat aber immer noch die Tendenz, leicht einzudellen und zu beschädigen. Diese Holzart wird in der Regel für den Möbelbau, den Möbelbau und andere kundenspezifische Holzarbeiten verwendet.

Erle zeichnet sich durch eine hellbraune Farbe mit rötlichen Untertönen aus. Es hat ein subtiles Körnungsmuster, das im Vergleich zu Eiche im Allgemeinen gerade und regelmäßiger ist. Äußerlich hat Erle eine große Ähnlichkeit mit Birke und hat eine durchweg gleichmäßige Textur.

Rustikale Erlenküchenschränke haben ein Gesamterscheinungsbild, das sich durch ein dramatisch gleichmäßiges Narbungsmuster auszeichnet. Seine Oberfläche enthält typischerweise eine Vielzahl offener und geschlossener Äste in verschiedenen Größen und Formen. Erle hat weniger Mängel wie Äste, Risse, Risse, Wurmlöcher, Wurmspuren, Vogelpickel und Mineralstreifen. Daher wird sie manchmal als Holzarbeiter bezeichnet, die „klar“ sind. Dieses glatte und gleichmäßige Erscheinungsbild macht es zu einer geeigneten Wahl für Küchenmöbel.

Suchen Sie für rustikale Erlenküchenschränke nach Erlenholz, das gelegentlich mit Löchern versehen ist, um diese robuste Ausstrahlung zu erzielen. Diese Löcher haben typischerweise einen Durchmesser von ¾ Zoll und werden durch offene Knoten erzeugt, die durch die Türverkleidung des Küchenschranks verlaufen. Diese großen Löcher können für einen rustikaleren Charakter ungefüllt bleiben.

Für den Möbelbau wird Alder typischerweise als Frontrahmenmaterial für Birkensperrholzschränke verwendet. Aufgrund seiner Stärke und Zuverlässigkeit als Konstruktionsmaterial eignet sich Erle gut für die Küchenmöbelproduktion. Es hat die Fähigkeit, seine Form zu erhalten, ohne sich zu verziehen oder zu verdrehen. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal von Erlenholz ist sein geringes Gewicht. Alder ist eines der leichtesten Harthölzer, was das Materialhandling konstruktiv vereinfacht

Es wird in der Regel auch als Alternative zu Birkenhartholz verwendet, ist jedoch preisgünstiger und damit eines der kostengünstigsten Materialien für Küchenschränke auf dem Markt. Birkensperrholz und Erlenholz werden jedoch häufiger und als Standard in der Industrie betrachtet.

Erle wird auch häufig als Formteil für Küchenmöbel verwendet, da sie geradlinig gemasert ist. Es ist weich genug, um in jede Form geschnitten zu werden, kann aber seine Form beibehalten, ohne sich zu verziehen. Und dazu,

In Bezug auf die Verarbeitung kann Alder-Küchenmöbel mit Holzlasur behandelt werden, um das gerade Körnungsmuster hervorzuheben, oder mit Lack, um dem Möbel mehr Charakter zu verleihen. Alder nimmt aufgrund seiner Weichheit Veredelungsmaterialien sehr gut auf. Die offenen Poren können Lacke, Flecken oder Farben mit nur wenig Material aufnehmen, das für einen neuen Charakter benötigt wird. Erle hat eine stabile Beizoberfläche und wenn es um das Auftragen von Holzbeizen für rustikale Erlenküchenschränke geht, ist darauf zu achten, dass diese schnell aufgetragen werden, da sie leicht in die Oberfläche eindringen können. Je länger der Fleck in der Alder-Möbeloberfläche liegt, desto dunkler wird seine Farbe. LAcquer kann im Vergleich zu anderen Holzarten auch problemlos in Alder-Küchenschränken eingesetzt werden. Lack dringt schnell in die offenen Poren des Erlenholzes ein, wodurch es schneller trocknet und das Möbel eine glasigere Beschichtung und eine glänzende Oberfläche erhält.

Im Allgemeinen werden rustikale Alder-Küchenschränke für ihre Erschwinglichkeit, Anpassungsfähigkeit, Verwendbarkeit in der Konstruktion und gleichmäßiges Aussehen geschätzt.

6. Liefertag!

Die Lieferung war überraschend schnell - ich habe meine Küchenbestellung an einem Freitag aufgegeben und unsere gesamte Küche wurde am Montag geliefert!

Die IKEA SEKTION-Schränke wurden gut verpackt und in etwa einer Million Kartons unmontiert geliefert. Ich denke, unsere Lieferung umfasste 96 Stück, die meisten davon separat verpackt. Wir inszenierten (stapelten) alles in unserem Wohnzimmer.

Als ich meine Bestellung aufgab, wurde uns mitgeteilt, dass wir ab dem Zeitpunkt der Lieferung 10 Tage Zeit hatten, um sicherzustellen, dass wir alle richtigen Schränke und andere Gegenstände hatten. Es war eigentlich eine ziemlich große Aufgabe, alle Artikelnummern durchzugehen und alles mit der Bestellung abzugleichen. Abby verwandelte es in ein Schatzsuchspiel und ließ Connor dabei helfen, alle Zahlen zu finden.

Es stellte sich heraus, dass uns ein paar Teile fehlten. Um das Problem zu beheben, kehrte ich zum IKEA Kundendienst zurück. Sie gaben uns die fehlenden Stücke, keine Fragen gestellt.

Rustikale Cedar Küchenschränke

Zeder gilt als eines der zuverlässigsten Materialien für Innen- und Außenanwendungen. Es handelt sich um eine Weichholzart, die auf der ganzen Welt verbreitet ist, in den nordamerikanischen Regionen jedoch reichlich angebaut wird. Zedern wachsen in Gegenden mit feuchtem Wetter und sind starken schädlichen Einflüssen wie Schimmel, Pilzen, Insekten und Feuchtigkeit ausgesetzt. Aufgrund dieser Bedingungen haben Zedernbäume selbstschützende Eigenschaften entwickelt, um sich gut an die Umgebung anzupassen. Zeder ist das einzige Holz mit natürlichen Ölen, die Insekten abweisen und leicht faulen können. Es trocknet auch leicht aus, wodurch es weniger anfällig für Fäulnis ist. Diese Eigenschaften machen Cedar zu einer der wenigen Holzarten, die vor der Verwendung nicht behandelt werden müssen.

In Bezug auf sein Aussehen strahlt es natürliche Eleganz durch seine lebendige Farbe und sein reiches Narbenmuster aus. Zeder hat Farben von Weiß, Gelb bis Rot, wird aber im Alter zu einem leicht silbergrauen Aussehen. Das verwitterte Aussehen der Küchenschränke aus Zedernholz ist uneinheitlich. Dies verleiht ihnen einen ausgeprägten dramatischen Charakter und eine robuste Ausstrahlung, die sich perfekt für eine rustikale Küchenumgebung eignet. Zeder nimmt auch Ende gut auf, also kann es mit einem freien Fleck behandelt werden, um sein natürliches Körnungsmuster vorstehender zu machen, oder es kann mit einem dunkleren Fleck für ein vollständig neues unterschiedliches Aussehen behandelt werden.

Rustikale Küchenschränke aus Zedernholz sind in der Regel in Blockhäusern und Hütten zu finden. Die zufälligen dunklen Knoten, die gegen ein gerades Körnungsmuster gesetzt werden, verleihen ihm einen starken Charakter, der perfekt zu der raffinierten Ästhetik des rustikalen Küchen-Design-Stils passt. Rustikale Küchenschränke aus Zedernholz werden häufig mit Natursteinmaterialien kombiniert, um ihr Aussehen zu verbessern und ihnen ein organischeres Gefühl zu verleihen.

Rustikale Küchenschränke aus Zedernholz werden für ihre inhärente Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit geschätzt. Sie sind von Natur aus elastisch, wenn sie nass sind, stabil, dehnen sich nicht und verziehen sich nicht und sind beständig gegen Spalten und Risse. Im Gegensatz zu anderen Hölzern neigt Zeder nicht zu Bruch, selbst wenn sie Feuchtigkeit und Temperatur ausgesetzt wird. Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft von Küchenschränken aus rustikalem Zedernholz ist, dass es im Vergleich zu anderen Holzarten schöner altert. Sie haben unterschiedliche Töne und werden mit zunehmendem Alter grau, wodurch sie im Laufe der Zeit einen anderen Charakter erhalten.

Obwohl es häufig für Zäune, Fensterkästen, Hausverkleidungen und andere Holzarbeiten im Freien verwendet wird, ist Zeder auch eine gute Wahl für Küchenmöbel. Die geringe Dichte der Zeder macht sie zu einem sehr handlichen Material. Sie ist einfach zu handhaben und zu transportieren. Es ist ziemlich gerade und kann überall seine Form und sein Aussehen beibehalten. Cedar ist leicht mit beiden Werkzeugmaschinen oder von Hand zu bearbeiten, es kann jedoch leicht zu Kratzern kommen. Bestimmte Arten von Nägeln, Schrauben und Verbindungselementen auf Eisenbasis können auch Verfärbungen auf der Holzoberfläche verursachen.

Die gebräuchlichste Art, die für den Bau von Küchenschränken verwendet wird, ist die Western Red Cedar, eine weiche, aromatische und farbstarke Zeder. Western Red Cedar hat eine allgemeine rötliche bis rosa-braune Farbe mit zufälligen Streifen von dunklerem Rot und braunen Streifen. Es hat ein gerades Kornmuster und eine mittlere bis grobe Textur. Zedernholz-Küchenschränke sind zwar ein teures, hochwertiges Holz, haben aber eine garantierte Lebensdauer von Jahrzehnten, da sie nur einen minimalen Schrumpf aufweisen. Andere Sorten sind die Atlantic White Cedar, Northern White Cedar und Eastern Red Cedar, die als leichte, poröse Zedernholzarten eingestuft werden.

Im Allgemeinen werden rustikale Cedar-Küchenschränke für ihre Langlebigkeit, satte Farbe und atemberaubende Schönheit geschätzt.

7. Schrankmontage

Anfangs wirkte dieser Schritt überwältigend mit der Anzahl der Kisten, die in unserem Wohnzimmer gestapelt waren. Aber ein paar Minuten nach dem Start waren die Dinge viel sinnvoller. Die Schrankmontage war tatsächlich einer der angenehmsten Teile des gesamten Prozesses. Auch unterschiedliche Schrankgrößen werden exakt gleich zusammengesetzt. Ich las die Anweisungen für die erste und alle anderen folgten dem gleichen Muster.

Während der Schrankmontage setzen Sie nur die Rahmen zusammen. Sie müssen sich keine Gedanken über Schranktüren, Scharniere oder Regale machen.

Obwohl es Dutzende von Schranktüroptionen gibt, macht IKEA seine SEKTION-Schränke schlank und einfach, indem nur zwei Farben der Schrankrahmen angeboten werden: Weiß und Braun. Bei unseren fast weißen Schranktüren haben wir uns natürlich für die weißen Rahmen entschieden.

Die Schrankrahmen sind nicht aus Massivholz (heutzutage sehr selten), aber das Verbundmaterial war schön dick und die Laminatbeschichtung schien sehr haltbar zu sein. Ich war beeindruckt von der Robustheit.

Nachdem alle Schränke zusammengebaut sind und auf dem Boden liegen, liegen noch Dutzende ungeöffnete Kisten herum. Mach dir darüber noch keine Sorgen.

Rustikale Pine Küchenschränke

Das rustikale Blockhaus-Küchen-Design ist bekannt für knotige Küchenschränke. Und für Hausbesitzer, die die schlichte, natürliche und raue Schönheit von Asthölzern lieben, ist Kiefer das beste Material für Küchenmöbel, das sie erforschen können. Kiefernholzküchenschränke werden häufig für Räume mit traditionellem Charakter und ländlichem Flair verwendet.

Kiefer ist eine Weichholzart, die auf der Nordhalbkugel wächst. Es ist weit verbreitet und verfügt über ein reichhaltiges Angebot, das es zu einem der günstigsten Baumaterialien auf dem Markt und zu einem der am häufigsten verwendeten Weichhölzer für Innen- und Außenanwendungen macht. Kiefer wird normalerweise zur Herstellung von Schnittholz für Fußböden, Leisten, Abstellgleise und Küchenmöbel verwendet. Es ist die einzige Weichholzart, die für Küchenmöbel verwendet wird.

In Bezug auf das Aussehen hat Kiefer eine hellgelbe Farbe, die bernsteinartig ist und gelegentlich braune Streifen aufweist. Es hat auch eine sehr knorrige Erscheinung, was es zu einer der ersten Wahl für rustikale Küchenschränke macht. Insbesondere Astkiefer hat ein sehr ausgeprägtes und einzigartiges Erscheinungsbild, das sie von anderen Küchenmöbeln unterscheidet. Astige Kiefer hat eine dichte, raue Oberfläche, die voller zufälliger dunkler Knoten, Wirbel, Defekte und Farbabweichungen ist. Sie haben ein stark raues Aussehen aufgrund der natürlichen Unvollkommenheiten in ihrer Oberfläche, wie Knoten, Grate, Karos, Käferspuren, Vogelpicks und Wurmlöcher. Unter den Holzarten hat die Astkiefer den größten Charakter

Es gibt zwei am häufigsten verwendete Kiefernarten für Küchenmöbel, nämlich die gelbe und die weiße Kiefer. Häufige Arten von Weißkiefern, die für Küchenmöbel verwendet werden, sind Ostweißkiefer und Westweißkiefer. Ostkiefer ist weicher als Südkiefer. Die meisten Küchenschreiner verwenden Sperrholz für den Bau von Küchenschränken. Kiefernsperrholz ist jedoch etwas schwer zu finden, wodurch es teurer wird. Kiefernholz wird nicht nur für Schranktüren und -fronten verwendet, sondern kann auch für Holzverkleidungen und Profilleisten verwendet werden, um das Design rustikaler Küchenmöbel zu betonen.

Im Gegensatz zu Harthölzern kann Kiefer leicht verbeult werden, wird jedoch häufig druckbehandelt, um die Festigkeit und Qualität zu verbessern. Kiefernholz ist im Allgemeinen langlebig und langlebig. Zusätzlich zu diesen praktischen Vorteilen kann Kiefer auch einfach angepasst werden.

Rustikale Kiefer Küchenschränke nehmen auch Oberflächen gut auf. Es kann mit Ölen, Beizen oder klaren Oberflächen behandelt werden, um sein knotiges Aussehen zu verbessern und ihm einen rustikaleren Charakter zu verleihen. Rustikale Küchenmöbel aus Kiefernholz sehen auch exquisit aus, wenn sie mit hellem oder mittelfarbenem Holzlasur behandelt werden. Alternativ kann es auch mit Farbe beschichtet werden, um ihm eine ganz andere Farbe zu geben. Vor dem Lackieren müssen die Küchenschränke aus Kiefernholz sorgfältig versiegelt und grundiert werden.

Unvollendete Kiefernküchenschränke sind auch für den rustikalen Küchenstil beliebt. Der natürliche, gelbliche Unterton rustikaler Küchenschränke aus Kiefernholz verleiht den Küchen ein Gefühl von Wärme, während das natürliche, gefragte und raffinierte Erscheinungsbild leicht in einem Raum zur Geltung kommt.

8. Installation der IKEA SEKTION Tragschiene

Es war einmal, als ich meinem Vater half, ein paar feste Kirschschränke in ihrem neuen Haus zu installieren. Es war nicht schwierig, aber es handelte sich zweifellos um zwei Personen und eine angemessene Menge an Shimming und Leveln.

Eines der einzigartigsten Merkmale der neuen IKEA Küchenschränke ist die Aufhängeschiene für die oberen und unteren Schränke. Es ist möglich, die Schränke auf herkömmliche Weise aufzuhängen, aber warum sollten Sie die Schränke aufhängen, wenn Sie sie einfach an einer Aufhängeschiene aufhängen können ?!

Die Schienen sind in 84-Zoll-Abschnitten aus dickem, verzinktem Stahl erhältlich. Ich habe fast eine Stunde damit verbracht, sie zu zurechtzuschneiden. Der Stahl trübte schnell meine Metallsäge. Ich hatte nicht den richtigen Sägeblatttyp für meine Kappsäge, daher habe ich mich mit einem Dremel Tool-Aufsatz durch die Schienen geschliffen. Es war ein großer Schmerz, Funken flogen und meine Hände vibrierten, bis sie taub waren. Wenn ich es noch einmal tun würde, würde ich die Schienen zu Home Depot bringen und sie für 5 US-Dollar pro Schnitt zerkleinern lassen.

Sobald alles auf die richtige Länge geschnitten war, war es Zeit, die obere Schiene aufzuhängen. Die verzinkten Schienen werden mit einer Messführung geliefert, die vor dem Aufhängen überprüft werden muss. Denken Sie auch im Voraus darüber nach, wie hoch Ihre Mikrowelle über Ihrer Reichweite sein soll. Obere Küchenschränke werden in verschiedenen Höhen aufgehängt, daher gibt es keine perfekte Antwort.

Denken Sie daran, dass die oberen Schränke von IKEA 15 Zoll tief sind. Die zusätzliche Tiefe ist ein netter Bonus gegenüber herkömmlichen nordamerikanischen 13-Zoll-Schränken. Mit der zusätzlichen Tiefe hatte ich das Gefühl, wir müssten die oberen Schränke ein oder zwei Zoll höher als unsere vorherigen Schränke aufhängen, um uns etwas Platz zu verschaffen.

Bevor Sie mit dem Aufhängen der Schienen beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Bolzenpositionen markieren. Alles hängt von diesen Schienen ab, daher ist die sichere Befestigung an der Wand von entscheidender Bedeutung. Leider konnte ich an einer meiner Wände nur drei Pfosten für einen gesamten 84-Zoll-Schienenabschnitt verwenden. In diesem Fall habe ich auch etwa alle 20 cm selbstschneidende Trockenbauanker verwendet. Nachdem ich fertig war, packte ich die Schiene mit den Fingerspitzen und hing, um sicherzustellen, dass es sicher war!

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass Ihre Schiene perfekt eben ist. Überprüfen Sie es immer und immer wieder. Wenn es ausgeschaltet ist, wirkt es sich auf die gesamte Schrankreihe aus. Ich habe anfangs eine Laser-Wasserwaage benutzt, aber dann festgestellt, dass sie etwas abweicht. Wir sprechen über eine 1/16 "im Verlauf von 6 Fuß. Das ist genug, um alles durcheinander zu bringen, also habe ich ein 4-Zoll-Level verwendet, das ich getestet habe, um genau zu sein.

Ich habe die Schienen selbst mit einer Trittleiter montiert, aber mit zwei Personen wäre es sicherlich einfacher gewesen. Ich habe 30 Minuten oder länger damit verbracht, alles einzustellen, bevor ich die Schiene festgezogen habe.

Auch für die Unterschränke haben wir eine Aufhängeschiene verwendet. Dies ist nicht erforderlich, aber ich denke, es hat die Installation einfacher gemacht. Anstatt die SEKTION-Schrankbeine an der Vorder- und Rückseite der Unterschränke zu verwenden, benötigte ich wegen der Schiene nur Beine an der Vorderseite.

DIY rustikale Küchenschränke

Es gibt viele Möglichkeiten, vorhandenen Küchenschränken ein völlig neues Aussehen zu verleihen, das rustikale Details hervorhebt. Eine kostengünstige Möglichkeit, vorhandene Schränke in rustikale Küchenschränke zu verwandeln, besteht darin, sie neu zu gestalten. Resurfacing is a process done to kitchen cabinetry that involves changing the appearance of the cabinets face. It offers complete transformation without having to replace the whole kitchen cabinetry itself

Resurfacing kitchen cabinets may also involve replacing the cabinet doors or drawer faces with a new material. Decorative crown moulding and details may also be added in order to improve the look, as long as the cabinets itself are not replaced. Changing the finishing material such as painting or staining is also another effective way of resurfacing. Aside from changing the finish of the kitchen cabinets, one way to resurface kitchen cabinets is to replace existing cabinet hardware and accessories such as cabinet pulls, handles and knobs.

Resurfacing existing kitchen cabinets has a number of advantages. First, it saves you a good amount of money as it costs only half of the price of replacing the whole cabinetry itself. It instantly transforms the overall look of your kitchen without the need to tear out cabinets, which is a pretty laborious and tedious task. In addition to that it takes less time and minimizes wastage too.

9. Hang the IKEA SEKTION cabinets

This is cabinet “hanging” in the truest sense of the word! Once the cabinet frames were assembled and the rail installed, I literally just picked up each cabinet and hung them on the rail. I started with the upper corner cabinet and worked my way out, hanging each cabinet and then sliding them into place.

Once all of my upper cabinets were in place, I checked front to back and side to side levelness. The corner cabinet was perfectly level, so I started anchoring the neighboring cabinets to each other with the provided wood screws.

Make sure to use countersink bits to pre-drill before screwing the cabinets together. This will make the wood screw heads sit flush with the inside of the cabinets without over tightening and causing damage.

If your wall is a bit wavy (mine is), you may end up with an upper cabinet or two that doesn’t have perfect front-to-back levelness after hanging it on the wall. In these cases you can use some wood shims behind the bottom of the cabinets to bring everything into level. Then when you anchor the cabinets together they end up as one perfectly level unit.

Once the upper cabinets were installed, it was time to move on to the bottom cabinets. These were harder. For some reason it was a little more difficult to get everything level. There are also plumbing considerations to be aware of. Most likely you’ll have to cut holes in the bottom or back of the under-sink cabinet to accommodate hot and colder water supply as well as drain pipes. I borrowed my dad’s oscillating tool to make the cutouts. That thing cut through the cabinets incredibly well.

Because the lower cabinet rail is fixed, the only way to level the cabinets from front to back is by twisting the SEKTION cabinet legs.

These big plastic legs made it easy to change the angle of the cabinets by twisting one direction or another. Super simple! Once the lower cabinets were in place and level, I anchored them to each other just like the upper cabinets.

How to Make Cabinets Look Rustic

Here are some “Do It Yourself” solutions you can apply to resurface your existing kitchen cabinets and give them a more rustic character:

Build rustic kitchen cabinet doors. You can replace existing kitchen cabinet doors with rustic kitchen cabinet doors using rough sawn, shiplap pine boards. Kiln dried pine boards are the best material for DIY rustic kitchen cabinets because they are very affordable and widely available in the market. It is also a popular choice for rustic kitchen cabinets because it displays visible knots and has a strong character.

Rough sawn lumber can also be used for DIY rustic kitchen cabinets. Rough sawn lumber is lumber that is left rough and unfinished. It usually needs to be dried, planed and finished during construction. Drying rough sawn lumber before use is typically done by leaving the material outside or using a kiln. However, most suppliers offer rough sawn lumber after it has already been kiln dried. Alternatively, you can also purchase pressure treated pine or pine wood that is subjected to heat and pressure before use. Rough sawn lumber is typically sold in random widths and lengths which a thickness that ranges from ¼ inch to 1 inch thick (the measurements are in ¼ inch increments).

Another alternative to rough sawn lumber is pine plywood. Pine plywood can be purchased from local wood suppliers at an affordable cost.

Milling your wood and constructing kitchen cabinet panel doors can be a quite challenging task. If you do not have the right power tools to DIY your very own rustic kitchen cabinet doors, you can buy ready made stock cabinet doors at local home improvement stores. Just make sure to choose a wood that has a prominent graining pattern or knotty appearance to stay true to the rugged aesthetics of the rustic kitchen style.

For kitchen cabinet doors, the frame and panel construction is typically used. The door panel fits into the grooves of the door frame. For this particular DIY guide on building rustic kitchen cabinet doors, a simple construction method will be used to create a basic flat panel or Shaker style door.

It is also important to take note that this DIY guide is only suited for kitchens with existing wooden cabinets, as it will look a bit off if your new cabinet doors have a completely different material from the old cabinet carcases. In terms of finishing, if your existing kitchen cabinets are white in color, you need to treat your new DIY rustic kitchen cabinet doors with a matching white paint. While if it is finished in a wood stain, you can apply a darker stain on the new DIY doors and treat the existing carcase with the same color.

Alternatively, you can completely coat both with a layer of matching opaque paint. However, the rustic kitchen cabinet style works best with wood stain finishes, so choose to go with staining. Also note that with regards to the re-application of wood stains to existing kitchen cabinets, it is easier to go darker than to go lighter.

Materials used for building DIY rustic kitchen cabinet doors:

Rough sawn lumber (quantity will depend on the size of your kitchen cabinet doors) or

¾ inches cabinet grade pine plywood (for the cabinet door)

1 x 2 inches x 8 pine (for the trims)

1 inch brad nails

Cabinet pulls and handles

Wood stain (clear stain) or oil based polyuretahne or oil based stain

Rag or cloth (for applying the wood stain)

Tools needed for building DIY rustic kitchen cabinet doors:

Pencil or chalk

Hammer or nail gun

Miter Saw (these power tools are typically available for rent if you do not have the budget to purchase one)

10. Install doors, hinges, drawers, and shelves

This was a fun step because everything was finally starting to look like a completed kitchen! This was also a really easy step. The hinges are adjustable, so it was easy to make sure all of the cabinet doors and drawers lined up. For the most part, no adjustments were needed.

I was somewhat confused about the installation of our “drawer within a drawer”. At first I thought we had the wrong parts — turns out it was user error (me)!

Rustic Kitchen Cabinet Doors

Here are the steps required to build your own rustic kitchen cabinet doors:

Prep work. Source out your materials before starting with your DIY rustic kitchen cabinets. Compare prices from different suppliers as their offers may vary depending on their location. Look for pine wood which has lots of random knots as they will show more once treated with stain, giving your kitchen a whole new rustic character

Remove existing cabinet doors. Start by removing your existing kitchen cabinet doors, including the hinges. Set them aside as you can use them as a guide in building new cabinet doors. Make the necessary prep work before starting with your project, such as covering your kitchen cabinet carcases with newspaper.

Carefully measure your existing kitchen cabinets. Your existing kitchen cabinet doors are a perfect guide to getting the right size for your new rustic kitchen cabinet doors. Measure the opening of your kitchen cabinetry and allow a ⅛ inch gap on all sides between the door and the cabinet opening. Note down the measurements and determine the number of pieces that you will be needing so that you can verify if the quantity of your materials are adequate.

Cut the wood. Start plotting the measurements on your rough sawn lumber or pine plywood sheet. Mark the measurements with a pencil or chalk and make sure to double check it for accuracy. Based on the plotted measurements, start cutting the wood with a circular saw. Plan ahead so you can get the maximum amount of wood per panel/sheet. Once the wood is cut, make sure to ease and sand the edges using a sandpaper.

Cut the wood depending on the number of door pieces you need. After cutting you now get flat door panels with plain surfaces. The trims will be added later on. You can either buy ready made decorative trims or create your own based on your desired design.

Make your trim. After deciding on the profile and design of the trim that you want, it is now time to make the trim. For this specific project, we will be making a simple flat panel design which means that the trims are plain straight pieces of wood placed around the center panel of the kitchen cabinet door.

Determine the size of the trim that you will be needing and mark these measurements on a piece of 1 x 2 inch x8 pine. You will be needing 4 pieces of trims per door panel. The top and bottom trims should be the same size, while the left and right trims must have the same length. Make sure that the ends of your trims are mitered so they join seamlessly once attached to your cabinet door panel. This process is somewhat the same to creating simple picture frame with mitered joints.

Fasten the trims to the cabinet door panels. In order for the trims to fit into the cabinet door panel, you need to put a notch on the trims. Make a ⅜ inch by 1 inch deep notch around the wood to fit around the door. Use table saw blade to cut a 1 inch deep by ⅜ inch wide notch. O these on 2 pieces of the boards that are laid vertically. Then lay the same 2 boards flat and set the table saw to cut a ⅜ inch deep by ½ inch wide notch. Once done, start fastening the trims around the cut wooden panels for the door, using nail glue and finishing nails. Allow the glue to dry.

Sand the edges. Once your cabinet door is finished, sand the edges and make sure that it is smooth.

Double check the finished cabinet door’s size. Dry fit your finished cabinet door to your existing kitchen cabinet carcase to see if it fits correctly.

Apply the desired finish. To give your new kitchen cabinet doors a rustic look, allow the natural graining pattern and knots of pine wood to stand out by treating it with a coat of clear stain. Lightly sand the cabinets with a sandpaper and follow the direction of the wood grain. After sanding apply a wood conditioner. Then using a piece of cloth or rag, work the wood stain down into the pores of the wood. Make sure to apply evenly and work in a direction which follows the flow of the wood grain pattern. Work quickly, but with utmost care in order to ensure an equal distribution. Allow the wood stain to dry.

Install the kitchen cabinet hardware. Determine the exact location of your kitchen cabinet pulls and handles in the face of your new cabinet door. You can use a tape measure to plot this accurately and mark it with a pencil so you know where to fasten the screws. Try this for a single piece of kitchen cabinet door then work your way to the other remaining pieces, ensuring that the handles are uniformly in their exact places. Fasten the kitchen cabinet handles on the marked location, using a screwdriver or electric drill and screws. The number of screws will vary depending on the type of kitchen cabinet hardware that you will be using – handles and pulls, for example, typically require two pieces of screws, while knobs usually use a single piece of screw, making them much easier to install. Note that the exact position of your cabinet handles will greatly depend on your personal taste and preference.

Next proceed to attaching the hinges. Plot the location of your hinges based on the existing kitchen cabinet carcase then using an electric drill, drill holes and fasten the hinges in place. There are several types of hinges and each may require a specific type of installation. The most common type are concealed hinges, but this typically requires to be flushed down to the back of the kitchen cabinet door.

Here’s a video showing how to build simple solid wood kitchen cabinets:

11. Countertop installation

We purchased quartz countertops through IKEA, so they arranged the measurement, cutting, and installation through their local provider. We picked “Organic White” with an “eased” edge, no backsplash, and a farm sink cutout. Ceasarstone was the manufacturer, and the installation was done by one of IKEA’s local partners.

We paid $59/square foot for the countertop, but that included measuring, cutting, and installation. Unfortunately IKEA has a 25 square foot minimum for custom countertop installation. That’s not a problem for most people, but our tiny kitchen only needed 23.5 square feet, so we ended up paying a little bit more than we needed to. Oh well. We did shop around a bit, but we couldn’t find anything we liked in our price range. Also, it seemed like a lot of other companies didn’t want anything to do with this small job. I’m happy we went with IKEA’s countertops.

During the countertop installation, they set the IKEA DOMSJO single bowl farm sink in place, but I asked them not to anchor it permanently. This made the next step easier.

Paint Colors for Rustic Kitchen Cabinets

In general, the colors for rustic kitchen cabinets are warm. These includes rich shades of brown, which is often reflected with the use of woods in natural or stain finish. Antique white, cream, beige and off white are also popular colors for rustic kitchen cabinets.

These kitchen cabinets colors are often complemented with earth color accents such as red, green and yellow. There are no bold or bright accents, but instead the color palette is mainly neutral as it takes inspiration from nature

Rustic Kitchen Cabinets Ideas

To capture the look of the true rural lifestyle that the rustic kitchen style embodies, rustic kitchen cabinets are best paired with complementing decors to give more life to the space

Salvaged wooden beams, stone works, wide floor planks, hammered copper accents, large apron sinks and antique furniture are also trademarks of the rustic kitchen style. Metals such as iron, and brass, may be used as embellishments and accents to provide diversity and variation.

And since the rustic kitchen style is also known for creating patterns through a layering of textures, combined weathered wood cabinets with variations of antique metals, or incorporate natural stone backsplash to accentuate the walls and break the monotony of the wood in the space.

Rustic kitchen cabinets are also best paired with honed or flamed natural stone countertops such as granite as they have a satin textured surface – one that will not compete with the string looks of the wooden cabinetry. Alternatively, butcher block and wooden countertops may also be used if aiming for an extra rustic vibe.

If you also have the luxury of space, several statement pieces of antique furniture such as an old rustic table and chairs may be incorporated into the kitchen design to provide for a casual dining and entertainment space. For more related pictures visit our country kitchen cabinets gallery located here.

13. Cabinet hardware installation

You can read about our D. Lawless hardware installation here. It was a little nerve wracking to start drilling holes into the cabinet doors, but everything turned out great!

The only hiccup was when I drilled through a drawer front right into the face plate of the hidden drawer. Abby may or may not have accused me of ruining our entire kitchen, but thankfully we can just buy a new inner drawer front for $9, so I’m out of the doghouse. 😉

14. Miscellaneous finishing touches

Wütend! That was a lot to take in. After all of that there are still lots of little things that need to be done to get everything looking great. I still have to add one more filler piece between an upper cabinet and the wall, install the IKEA SEKTION toe-kick, replace a section of baseboard, and of course our tile backsplash — stay tuned!

Final IKEA SEKTION Kitchen Installation Thoughts

If you’re considering installing an IKEA kitchen yourself, hopefully this post gives you a better understanding of what’s involved. Sure, it’s a big job and a big time commitment, but anyone can do it. The planning, demo, and prep work take more time than the actual cabinet installation. If you commit to a project like this, just take it one step at a time and you’ll get through it. In the end, you’ll have beautiful new kitchen that adds a tremendous amount of value to your house.

If Abby and I were building a new house right now, I would again choose to install an IKEA kitchen myself — that’s how much I like the SEKTION kitchen and the entire installation process.

I will remember that he said that when I ask him to do our next kitchen reno… 😉 Big projects like these are never super quick, but we are making progress each day– baby steps! We plan on sharing each step along the way, so be sure to check back to keep up with the full renovation! If you’d like to start from the beginning, you can see our full kitchen plan here…

Thanks for following along! Hope you’re having a wonderful week, friends!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. For more information, see my disclosures here.