Der erste Eindruck macht den Unterschied. Deshalb sind die richtigen Glastüren unerlässlich, egal ob jemand einen Raum oder einen Wolkenkratzer betritt. Die Auswahl des richtigen Glases stellt nicht nur die Bühne für das Erlebnis jeder Person dar, sondern fügt auch natürliches Licht hinzu, ohne die Sicherheit oder Privatsphäre zu beeinträchtigen. Sie können damit auch energieeffiziente Lösungen erstellen, selbst wenn die Leute zu jeder Zeit kommen und gehen.

Ein gläserner Eingang zu einem Gebäude ist offen und einladend, mit der Möglichkeit, den Zugang zu kontrollieren, Sicherheit einschließlich Schlagfestigkeit zu bieten und ein integraler Bestandteil des Gesamtenergiemanagements des Gebäudes zu sein.

Offen für alles - außer für die Sonne

Durch die Einbeziehung von Sonnenschutzglas können Sie wählen, ob Sie Sonnenwärme von stark exponierten Türen reflektieren oder zusätzliche Sonnenwärme von Bereichen annehmen möchten, die von der freien Sonnenenergie profitieren können. Mit optimalem Sonnenschutz können Sie so viel natürliches Licht wie möglich einlassen und den Bedarf des Gebäudes an künstlichem Licht verringern. Das senkt nicht nur den Energieverbrauch und spart Geld, sondern hilft auch dabei, die neuesten Energie- und Umweltvorschriften einzuhalten.

Betreten Sie inspiriert

Guardian Glass bietet eine Vielzahl von Produktoptionen für gewerbliche Türen, darunter Verbundglas für Schutz und Sicherheit, durchsichtiges Glas mit Säureätzung für Schönheit und Privatsphäre, dekoratives Glas und getöntes Glas für ästhetische Details sowie Sonnenschutzglas, um ein Gebäude warm zu halten und zu schützen Reduzieren Sie die Kosten für Heizung und Klimaanlage.

ELEKTRISCHE KAMIN - TECHNOLOGIE ILLUSIONEN

Obwohl der elektrische Kamin formal eine Haushaltsheizung ist, ist seine Hauptfunktion dekorativ. Daher kann das Gerät kaum mit rein gebrauchsüblichen Heizlüftern, Radiatoren und Konvektoren mithalten. Aus dem gleichen Grund zielen die Hauptkräfte der Hersteller darauf ab, die Wirkung von lebendigem Feuer hervorzurufen. Eine Flamme so zu imitieren, dass es schwierig ist, sie von der Gegenwart zu unterscheiden, ist ein komplexes technisches Problem, das auf unterschiedliche Weise gelöst wird. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Nutzung innovativer Entwicklungen auf dem Gebiet der angewandten Physik, aber auf diese Weise ist es unmöglich, einen Anstieg der Produktkosten zu vermeiden.

Manuelle Schiebetürsysteme

Manuelle Schiebetürsysteme - Einzel- und zweiteilige Glastüren bieten freie Sicht und lassen natürliches Licht durch die Türen

Beschläge für Glastüren & Baugruppen

Beschläge für Glastüren und Baugruppen - Verbessern Sie die Gestaltung rahmenloser Glastüren und bewahren Sie die transparente Eleganz von Glassystemen

Kamin und Bildschirm

Die Idee, die reale Flamme durch das Bild auf dem Bildschirm zu ersetzen, lag auf der Oberfläche, und lange Zeit bestand das Problem nur in einer signifikanten Erhöhung der Kosten des Geräts, da neben dem Monitor ein Gerät zum Abspielen oder Erzeugen eines Videos wurde benötigt. Die Aufgabe fand eine Lösung, als relativ preiswerte Flüssigkristalltafeln mit eingebauten Minicomputern auftauchten. Solch ein Bildschirm, der 30-40 mm dick ist, verbraucht nicht mehr als 350 Wh und imitiert erfolgreich die Glastür eines modernen Feuerraums, hinter dem Brennholz brennt, während Sie im Speicher des Geräts mehrere Programme ablegen können mit verschiedenen Optionen "Bilder".

Glastrennwände

Glastrennwände - Trennen Sie Räume effizient voneinander ab, um Ihre Privatsphäre zu schützen, während Sie gleichzeitig die Offenheit, die Raumzuweisung und die Klangkontrolle gewährleisten

Anmelden

Und genießen Sie die Vorteile

Erhöhen, ansteigen dein täglicher Download-Limit

Erhalten Sie Zugang zu exklusiven bietet an und Rabatte

Erhalte eine Packung mit 20 Premium-Ressourcen kostenlos durch abonnieren unseres newsletters

Hast du schon ein Konto? Anmelden

mit Ihrem sozialen Netzwerk

Melde dich bei deinem sozialen Netzwerk an

mit Ihrem sozialen Netzwerk

Im elektrischen Feuer schwelt. LEDs

LED-Lampen wurden in die halbtransparenten "Plastikköpfe" eingelegt und entsprechend dem im Chip enthaltenen Programm zum Blinken gebracht. Moderne LEDs sind äußerst sparsam (alle Kaminbeleuchtungen verbrauchen nicht mehr als 10 Wh) und haben eine Lebensdauer von Zehntausenden von Stunden. Selbst wenn eine oder zwei von ihnen brennen, werden sie fast unbemerkt bleiben, da Dutzende Lampen verwendet werden die Wirkung der Korruption zu imitieren.

Unternehmen wie Alex Bauman und Electrolux setzen LED-Beleuchtung häufig für Protokolle ein, und 201А wurde eine neue Linie von Opti-V-Kaminen (Dimplex) mit der Wirkung von Funken, die aus dem Feuer fliegen und in der Luft gelöscht werden, eingeführt. Diese Lösung wurde durch den Einsatz von LEDs (bzw. einem speziellen LED-Panel) wieder ermöglicht.

Woher kam der Rauch?

Das letzte Wort in der elektrokamnnaya Technologie - Installation in den "Ofen" Ultraschalldampferzeuger in Kombination mit Halogenlampen von gerichtetem Licht. Solche Geräte sind erst vor relativ kurzer Zeit auf den Markt gekommen - vor etwa fünf Jahren. Das Wesentliche ihrer Arbeit ist, dass das in einen kleinen offenen Tank gegossene Wasser hochfrequenten Schallwellen ausgesetzt und in kleinsten Staub zerbrochen wird. Dieser von Lampen erhitzte Dampf steigt nach oben, wo er in den Strahlen der roten, orangefarbenen und gelben Spektren einer leicht rauchenden Flamme sehr ähnlich wird.

Der Dampferzeuger ist mit einem versenkbaren Tank mit einem Volumen von ca. 1 l ausgestattet. Im Durchschnitt verdunstet es je nach Arbeitsintensität 150-250 ml Flüssigkeit pro Stunde.

Dampferzeuger und Halogenlampen ergänzen in der Regel die Protokolle der LED-Hintergrundbeleuchtung. Gleichzeitig beträgt die Leistungsaufnahme im „kalten“ Modus 250-350 W • h. Geräte dieser Art werden heute von Dimplex-Produkten repräsentiert. In seiner Aufstellung Optimyst gibt es mehr als ein Dutzend Modelle, einschließlich der in die Wand und die Inselinseln eingebauten (wir werden auf die Frage zurückkommen, wie elektrische Kamine installiert werden).

Mehr INSPIRATION

Deshalb ist diese Art von Türen so vielseitig und beliebt. Eines der großartigen Dinge dabei ist, dass Sie es nicht nur für die Garage, sondern auch für andere Räume verwenden können. Es gibt verschiedene Arten von Sektionaltoren. Eine von ihnen ist die Glastür, die wunderbar ist, weil sie Sichtbarkeit ermöglicht und außerdem schicker und eleganter aussieht.

Ansicht in der Galerie Moderne Küche und Essbereich mit einem Sektionaltor, das mich mit dem Deck verbindet Ansicht in der Galerie Schöne Terrasse, die dank der Glasgaragentore erweitert wird Ansicht in der Galerie Diese Art von Garagentoren ist sehr vielseitig und kann für eine Vielzahl von Projekten verwendet werden In der Galerie anzeigen Aufgrund des geringen Platzbedarfs kann eine solche Tür auch in kleinen Räumen verwendet werden Ansicht in der Galerie Ein sehr schickes und modernes Home Office mit einem Garagen-Sektionaltor Ansicht in der Galerie Glasgaragentore eignen sich perfekt für Bereiche mit schöner Aussicht

Auf diese Weise können wir es in anspruchsvollere Designs integrieren. Sie könnten zum Beispiel eine solche Tür haben, um das Wohnzimmer von der Terrasse oder die Küche von der Terrasse zu trennen. Darüber hinaus passen Sektionaltore überall hin, sodass Form und Design keine Rolle spielen.

Horizontale Schiebewände

Horizontale Schiebewände - Schiebe-, Falt- und mobile Wandsysteme bieten eine flexible Lösung für die Verwaltung multifunktionaler Räume

5 NÜTZLICHE UND ANGENEHME ELEKTROKAMINOPTIONEN

  1. Eingebauter austauschbarer oder gewarteter Luftfilter-Staubsammler.
  2. Stufenlose Einstellung der Helligkeit und Höhe der künstlichen Flamme sowie der Geschwindigkeit des "Brennens".
  3. Soundeffekt von knisterndem Brennholz mit einstellbarer Lautstärke.
  4. Thermostat-Modus (automatische Aufrechterhaltung der eingestellten Lufttemperatur).
  5. Lufttemperaturanzeige an der Vorderseite und Ausschaltuhr.
Hallo!

Erhalten Sie exklusive Freepik-Designs, Neuigkeiten und Aktionen aus unserem Newsletter.

Abonnieren und 20 bekommen Premium-Vektoren

Ja, ich bin in Nein. Fahren Sie fort, ohne das Paket zu erhalten

Wir werden Ihre persönlichen Daten schützen. Mehr Info

PORTAL FÜR ELECTROCAMINA - KAUFEN ODER MACHEN SIE IHRE EIGENEN HÄNDE?

Ein Portal für elektrische Kamine kann zusammen mit einer Kassette (vom selben Hersteller) gekauft, separat bestellt oder selbst gebaut werden. Die meisten fertigen Produkte (jede Firma bietet Dutzende von Optionen an) werden aus traditionellen Möbelmaterialien hergestellt - Spanplatten, MDF, Netzplatten.

Naturstein und Ziegel werden normalerweise durch leicht geformte Kunststoffplatten ersetzt, und in Premium-Modellen werden sie durch Keramikfliesen ersetzt. Spezialfirmen, die auftragsbezogen arbeiten, verwenden Massivholz sowie natürlichen Sandstein, Muschelgestein und sogar Marmor - die Konstruktion unterscheidet sich vom Portal eines Holzofens nur in der Tiefe und im Gewicht (letzteres wird auch durch die Verwendung von erzielt) dünnere oder hohle Module).

Ein erfahrener Handwerker kann auf einfache Weise einen Rahmen für einen Kamin auf der Basis eines Metallprofilrahmens aus Gipskartonplatten zusammenbauen. Danach können die Oberflächen gestrichen, mit Stein- oder Holzpaneelen gefliest und auch mit Teilen aus Polyurethan-Stuckleisten dekoriert werden (die Materialdichte muss mindestens 250 kg / m 3 betragen).

Bericht

Wenn Sie der Inhaber oder Vertreter des Urheberrechts sind und der Meinung sind, dass Inhalte auf der Freepik-Website das Urheberrecht Ihrer Arbeit beeinträchtigen, können Sie eine Benachrichtigung an die DMCA senden, um über Ressourcen zu informieren, die möglicherweise einen Verstoß gegen die entsprechenden Lizenzen darstellen

WARMER WIND

Die meisten elektrischen Kamine (mit Ausnahme von Wandpaneelen und einigen Taschen der Opti-Myst-Serie) können zum Beheizen eines Raums verwendet werden. Sie arbeiten nach dem Prinzip eines Heizlüfters. In der Regel werden Spiralheizelemente mit einer Gesamtleistung von 0,5 - 2,0 kW im Gehäuse verbaut, und nur einige Modelle, beispielsweise die 200er-Serie (ClassicFlame), sind mit Quarzröhren ausgestattet, die Strahlungswärme abgeben.

Die Intensität der Erwärmung sowie die Strömungsgeschwindigkeit der warmen Luft (die durch die vom Grill aufgenommenen Löcher in der Frontplatte austritt) sind einstellbar. Zur Steuerung werden elektromechanische Regler oder ein digitales Bedienfeld in Kombination mit einer Fernbedienung verwendet (die meisten Modelle sind damit ausgestattet). Alle modernen Kamine sind mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet, häufig auch mit einem Thermostat. Durch das automatische Ein- und Ausschalten der Heizelemente und des Lüfters wird die Lufttemperatur auf dem gewünschten Wert gehalten. Leider ist der Heizlüfter in vielen Budgetmodellen ziemlich laut.

Glückwunsch! Sie sind jetzt Premium-Mitglied bei Freepik.

Sie können jetzt alle unsere Ressourcen ohne Zuordnung verwenden und die mit dem Symbol gekennzeichneten Ressourcen herunterladen Prämie Abzeichen.

Unsere Lizenz Ermöglicht Ihnen die Nutzung der Inhalte

  • Für kommerzielle und Persönliche projekte
  • Auf digital oder Printmedien
  • Für ein unbegrenzte Anzahl von Malen, ständig
  • Von überall auf der Welt
  • Mit Änderungen oder abgeleitete Werke zu erstellen

* Dieser Text ist nur eine Zusammenfassung und hat keine vertragliche Haftung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen, bevor Sie den Inhalt verwenden.

FORMFAKTOR

Die Vielzahl der Möglichkeiten, elektrische Kamingeräte zu installieren, steht dem nicht nach.

Eine Kassette ist, wenn wir eine Analogie zu Holzherden ziehen, ein Metallfeuerraum, der zum Einbau in Kaminportale, Wände oder Säulen vorgesehen ist. Sein Körper hat eine Tiefe von nicht mehr als 350 mm und besteht normalerweise aus dünnem Stahlblech (wie bei anderen elektrischen Kaminen).

Bei Montage in einem Portal oder einer Nischenkassette nur auf eine horizontale Fläche stellen. Wenn die Wand aus Gipskarton besteht, wird das Gerät an den Details des Rahmens befestigt, dessen Schritt im Voraus berechnet werden muss.

Das Wandpaneel ist in der Regel ein flacher LCD-Bildschirm. Um sein „wahres Wesen“ nicht preiszugeben, sollte das Stromkabel in einem flachen vertikalen Quadrat versteckt sein, das mit Möbeln oder Grundrissen verkleidet ist. Solche Geräte können verwandelt werden: Ein Befehl von der Fernbedienung kann sie von einem Herd in ein Fenster verwandeln und beispielsweise die Küste oder das Bergplateau verlassen.

Wandschokoriegel - Es handelt sich um ein elektrisches Zentrum in einem dekorativen Gehäuse, das wie ein klassischer Kamin aufgebaut ist. Die Tiefe solcher Geräte, hauptsächlich in der Budget-Kategorie (Marken Royai Fiame, Sligger, Vitec usw.), variiert zwischen 200 und 400 mm: Eckmodelle sind selten. Manchmal bestehen die Vorder- und Seitenwände aus furnierten Elementen, häufiger werden jedoch gestanzte Metall- oder Kunststoffformteile verwendet.

Alle Elektroschritte können in Einzel- und Einbaustufen unterteilt werden. Bei der Auswahl eines Geräts des zweiten Typs müssen Sie die Installation berücksichtigen

Kaminopech sieht aus wie ein Herd mit einer Glastür. Es ist leicht zu transportieren und kann überall installiert werden - nicht unbedingt an der Wand. Unter den Kaminsälen gibt es sowohl stilisierte Antiquitäten mit Nachahmung des Eisengusses (zum Beispiel das Modell Electrolux EFP / F) als auch modern betonte (Real Flame Quadro). Ein Insel-Monoblock ist eine seltene Art von Kamin, der beispielsweise vom Modell Amsden (Dimplex) in Form eines Durchgangsportals mit der Möglichkeit angeboten wird, die Gestaltung des Kamins mit Brennholz oder hervorgehobenen Kieselsteinen zu wählen.

Multifokal - vielleicht die originellste Art von elektrischen Kaminen. Es sieht aus wie ein Rost, auf dem Feuerholz glüht. Eine solche Nachahmung (z. B. das Modell Silverton, Dimplex) ist hauptsächlich für den Einbau in vorgefertigte Portale vorgesehen, darf jedoch ohne zusätzliche Dekoration angebracht werden. Mehrstufen- und Insel-Monoblöcke können nur auf Basis eines Dampferzeugers durchgeführt werden.