Wenn wir die einfachste Variante ohne zusätzliche Anhänge betrachten, haben Aufgaben dieses Gerätes nur 3: Mahlen, Mischen, Mischen. Ohne Zweifel kann die Frage aufkommen, warum wir den Mixer brauchen, wenn Sie eine Mühle und einen Mixer haben. Sie können sie verwenden, um Lebensmittel zu mahlen oder zu einer homogenen Masse zu peitschen. Und mischen und manuell gut machen.

Jede Mutter freut sich darauf, wenn ihr Baby lernt, die ersten Worte auszusprechen. Aber nach diesem freudigen Ereignis wird der Alarm nicht kleiner. Ist es wichtig, dass das Kind in zwei Jahren nicht mehr in Sätzen spricht? Wie geht man vor, wenn das Kind die Töne sagt?

Am 19. Juni feiern die Väter auf der ganzen Welt den Vatertag. Und lassen Sie diesen Feiertag in unserem Land noch nicht offiziell werden, aber er steht definitiv jeder Familie sehr nahe. Sprechen wir darüber, was es ist - der beste Vater der Welt.

Um das Auto schöner zu machen, es aggressiv aussehen zu lassen oder im Gegenteil einen Sinn für Humor zu zeigen und seine friedlichen Zeichnungen im Stil von "Blumenkindern" zu dekorieren ... Im Allgemeinen, um die Persönlichkeit seines Besitzers zu enthüllen & nda.

Die Frage, ob es einen Mixer in der Küche geben soll, muss natürlich jede Frau für sich selbst entscheiden. Aber niemand, der manuell hergestellt wurde, funktioniert nicht so gleichmäßig und lecker. Besonders wenn die Zutaten feste Zutaten sind (Eis, Obst oder Beeren). Chopper - eine gute Sache und notwendig, aber pürieren wird es nie. Und kein Mixer der Welt kann eine so homogene Käsemasse für die Royal Tarts oder eine Füllung für eine offene Torte herstellen.

2 Antworten 2

Gute Frage! Es gibt viele Möglichkeiten, die Entwicklung von Blender zu unterstützen. Der beste Weg ist, Dinge zu finden, die man zuerst verbessern kann, wie das Beheben von Fehlern. Das wird Ihnen helfen, sich mit dem Code und der Struktur von Blender vertraut zu machen. Der erste Startpunkt ist die Wiki-Seite https://wiki.blender.org/index.php/Dev:Contents, hauptsächlich der Abschnitt "Erste Schritte".

Komm auch im IRC vorbei, Channel #blendercoders auf Freenode. Dort finden Sie freundliche Entwickler, denen Sie alle möglichen Fragen stellen können.

Sie sagen, Sie haben einige Python-Skripte erstellt, also haben Sie bereits begonnen. Schauen Sie sich hier um, können Sie Antworten auf Fragen mit einem Python-Tag geben? Können Sie andere Antworten mit einem Skript lösen? Durchsuchen Sie die API-Referenz des Mixers, um eine Antwort zu finden. Lesen Sie andere Python-Antworten, um etwas Neues zu lernen. Mit etwas festgefahren? Stellen Sie eine Frage und lernen Sie aus der Antwort.

Die einzige Voraussetzung ist der Wunsch zu helfen und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, auch wenn Sie nicht wissen wie, beginnen Sie zu suchen und zu experimentieren, um die Antwort zu finden. Je mehr Sie tun, desto mehr wissen Sie und desto schneller können Sie Lösungen anbieten.

Wie Sie wissen, verwendet Blender Python für seine Addons. Haben Sie eine Idee? Mach ein Addon und teile es. Wenn es gut genug ist, können Sie es möglicherweise in Mixer-Releases einbinden. Suchen Sie nach anderen Addon-Projekten, und prüfen Sie, ob Sie einen der Fehlerberichte beheben oder Verbesserungen vornehmen können. Übermitteln Sie dann die einzufügenden Patches. Sie können einige finden, indem Sie gihub nach Blender Addon durchsuchen.

Möchten Sie die offizielle Entwicklung des Mixers unterstützen? Durchsuchen Sie den Bug-Tracker von Blender nach Berichten über Addon-, UI- oder Python-Fehler. Beachten Sie, dass nicht alle UI- und Python-Fehler mit Python behoben werden. Bei einigen muss möglicherweise der zugrunde liegende C / C ++ - Code behoben werden. Wenn Sie einen Fehler beheben können, senden Sie einen Patch, der eingeschlossen werden soll. Denken Sie, dass ein Addon verbessert werden kann? Nehmen Sie die Änderung vor und senden Sie einen Patch.

Ja, jeder kann ein Entwickler sein, wie gut Sie arbeiten und wie viel Sie zu anderen Projekten beitragen, hängt von Ihnen ab.

Creme aus Brokkoli

Dies ist ein sehr cremiges Gericht, das nicht nur lecker, sondern auch nützlich ist. Und das Rezept erlaubt es uns zu verstehen, warum ein elektrischer Mixer benötigt wird. Großer Brokkolikopf benötigt ein Glas nicht sehr schwere Sahne, 2 Zwiebeln, eine Knoblauchzehe 750 ml Milch oder Brühe. Brauchen noch Käse (100 gr.), Ideal zu Blauschimmelkäse, passen aber perfekt zu normalen Holländern, ein bisschen Salz und Butter und Kräutern.

Eine Pfanne mit schwerem Boden steckte in Brand. Butter schmelzen, geschälte und grob gehackte Zwiebeln und gehackten Knoblauch anbraten. Das Gemüse sollte weich sein. Wo Sie Brokkoli schicken, zerlegt in Röschen, Milch oder Brühe, und dann etwa 20 Minuten kochen. Zum Schluss die Suppe mit Salz, Sahne und Käse würzen, noch 10 Minuten kochen lassen, vom Feuer nehmen und leicht abkühlen lassen, mit einem Mixer verquirlen. Serviert mit frischen Brötchen und mit Kräutern garnieren.

Bananenmilchshake

Dieses einfache Rezept für alle, die noch über das Thema „Warum brauchen Sie einen Mixer?“ Sprechen. Cocktail könnte leicht als Frühstück oder leichtes Abendessen dienen. Für die Zubereitung benötigen Sie ein Glas fettfreien Joghurt, eine halbe reife Banane, einen Löffel Honig und ein paar Kekse.

Ein Mixer ist besser, einen stationären zu nehmen. Alle Zutaten aufsetzen, peitschen - und trinkfertig in Gläser füllen.

Wie pflege ich meinen Mixer?

Alle Geräte, einschließlich der Küche, sollten sauber gehalten werden. Dies gilt auch für den Mixer. Unabhängig von Typ, Hersteller und anderen Parametern nach jedem Gebrauch waschen. Und dann vorzugsweise in einer Kiste oder einer dafür vorgesehenen Schublade gefaltet.

Bevor Sie Produkte zerkleinern oder zerdrücken, müssen Sie sicherstellen, dass die Komponenten auf mindestens 80-70 Grad abgekühlt sind. Durch das Kochen können Kunststoffteile beschädigt werden. Auch hier ist es nicht erforderlich, trockene Produkte zu mahlen, die sich nicht zu Flüssigkeit addieren. Es ist in erster Linie für Suppen und Saucen.

Auf Mixer und Mixer, Mühle und Mikrowelle, Geschirrspüler und viele andere Geräte kann man natürlich verzichten. Aber mit ihnen und komfortabler und angenehmer und schneller.

Weg zurück in '04

Ahh ja, die guten alten Tage von 2004. Saddam wurde gefangen genommen und Facebook war gerade in Harvard gestartet. Es war auch das Jahr, in dem ich Blender zum ersten Mal entdeckte.

Seit Toy Story hatte ich 3D-Animation bewundert, sie jedoch immer als teures Profi-Tool angesehen. Dann habe ich Killer Bean 2 gesehen, und nachdem mir klar wurde, dass es von gemacht wurde ein TypIch fragte mich, ob es irgendwo freie Software gibt, die ich benutzen könnte.

Eine schnelle Suche brachte mich zu. Anim8or! Was ich heruntergeladen, probiert und sofort beendet habe, nachdem mir klar wurde, dass es keine Tutorials dafür gab.

Aber ein bisschen mehr Suche und ich bin auf dieses Bild gestoßen, das mit "Blender" erstellt wurde.

" >

"Wow, das ist unglaublich!", Sagte der Andrew von 2004

Es war alles die Motivation, die ich brauchte. Ich entschied sofort, dass ich es auch könnte, wenn jemand anderes mit dieser Software namens 'Blender' ein sexy rotes Auto wie dieses erschaffen könnte.

Also habe ich die neuste Version von Blender (2.32) heruntergeladen und bin total durchgeknallt:

" >

Hmm. Interessante Schnittstelle.

Meine erste Reaktion war, alle Knöpfe zu drücken und darauf zu warten, dass etwas passiert, aber als die Neuheit davon nachließ, suchte ich nach Tutorials. Ich stieß auf Edelsteine ​​wie Das Lebkuchenmann-Tutorial und Eine Fahrt durch die Minen. (Nostalgie-Überladung!)

Aber damals waren Tutorials eher eine Seltenheit. Insgesamt waren es wahrscheinlich 10. Was bedeutete, dass Sie den größten Teil des Lernens auf die harte Tour erledigen mussten: Solo.

Meine Festplatte füllte sich schnell mit Dutzenden von Sackgassenprojekten. sword.blend, car.blend, tree.blend. Sie alle sind unvollständig und schrecklich. Aber mein Ziel war es, ein rotes Auto zu bauen, also lernte ich weiter.

Ich habe die Blender-Community mit Fragen zu so ziemlich allem belastet:

" >

* stöhn * Ein weiterer nerviger Thread von Andrew Price

Es war ein schmerzhaft langsamer Prozess.

Abgesehen von meinem Freundeskreis waren die meisten Menschen von meinen Fähigkeiten nicht beeindruckt. Nach einem Jahr mit Blender habe ich diese Animation erstellt. Welche. ist ein Angriff auf Ihre Sinne.

Irgendwann verbrachte ich mehrere Wochen mit einem Projekt namens "Mystical Tree", das, als ich es online stellte, keine Antworten bekam.

Das tut weh.

'Wie kann niemand antworten? Das ist so unhöflich. Ich habe Wochen damit verbracht !! ' Ich dachte.

Bis zum heutigen Tag poste ich online Arbeiten, bei denen manchmal keine Antworten eingehen. Der Schmerz ist immer noch derselbe, aber sie sind eine Lehre in jedem Misserfolg.

Wie auch immer, langsam und stetig habe ich im Laufe von 4 Jahren das geschaffen, was ich mir vorgenommen habe. Ich habe ein rotes Auto gebaut:

" >

Das ist also meine Geschichte.

Aber zum Glück muss Ihre Geschichte nicht so lang oder schmerzhaft sein. Der Mixer von heute hat mehr Benutzer und was noch wichtiger ist. Tutorials!

Hier ist mein Rat für alle, die ihre Fähigkeiten in Blender verbessern möchten:

# 1: Lernprogramme aufsaugen

Wenn Sie gerade erst anfangen oder einen Bereich von Blender betreten, den Sie noch nie zuvor ausprobiert haben, sind Tutorials Ihr Ticket zum Erfolg. Es gibt keinen schnelleren Weg, etwas zu verstehen, als von jemandem zu lernen, der es tut.

Selbst ich schaue mir von Zeit zu Zeit noch Tutorials an. Wenn es einen Bereich mit Mixern gibt, den ich noch nie benutzt habe, sollten Sie besser glauben, dass ich ein Tutorial dazu sehen werde! Warum mit den Dokumenten herumfummeln oder in einem Forum nachfragen, wenn ein Bildschirm-Tutorial die Antwort mit ausgeschaltetem Ton liefert?

Tutorials sind ein großer Segen. und ein Fluch.

Ich rufe etwas an Tutorial Sucht. Heutzutage geraten viele Benutzer in die Falle, von Tutorials abhängig zu werden. Genau wie ein Alkoholiker, der Whiskey benötigt, um den Tag zu beginnen. Wenn Sie ein Tutorial benötigen, bevor Sie etwas tun können, sind Sie süchtig und nicht süchtig wirklich lernen.

Ein Tutorial zeigt dir die Seile, aber dein Ziel sollte es sein, sie irgendwann zu lösen und alleine zu fliegen.

Verwenden Sie sie wie Trainingsräder.

# 2: Fordern Sie sich heraus

Dies war eine der Erkenntnisse, die mir vor vielen Jahren am meisten geholfen haben.

Sie müssen lediglich ein Projekt starten, das sich außerhalb Ihrer Komfortzone befindet, und sich dann zwingen, es abzuschließen. Entscheiden Sie sich für das Endergebnis und binden Sie es wirklich in Ihren Kopf ein. Wenn Sie dieses Ziel erst einmal vor Augen haben, werden Sie immer einen Weg finden, es zu erreichen.

2008 startete ich dieses Projekt einer Tiefgarage. Und In diesen drei Monaten habe ich mehr gelernt als in den vier Jahren zuvor.

Das ist mächtiges Zeug.

Dein erstes Projekt wird wahrscheinlich scheiße sein (ich bin nur ehrlich). Das sollte Sie jedoch nicht abschrecken, denn unabhängig davon, ob Sie es bemerken oder nicht, haben Sie bei diesem Projekt wertvolle Lektionen gelernt, die Sie in Ihr nächstes mitnehmen werden.

Wiederholen Sie dies immer und immer wieder, und Sie werden sich langsam mit den Fähigkeiten bewaffnet haben, jedes neue Projekt, das Sie sich vorstellen können, souverän anzunehmen. Es ist ein wunderbares Gefühl, sich etwas in Ihrem Kopf vorzustellen und genau zu wissen, wie man es in Blender erstellt.

# 3: Experimentieren

Manchmal macht es Spaß, nur mit Funktionen zu spielen, die kein Ziel haben. Und manchmal führen diese Experimente zu großartigen Dingen.

Benutze den Flüssigkeitssimulator und wirf einfach Wasser um eine Kiste. Sie werden nicht nur kleine Lektionen daraus lernen, sondern es kann Sie auch anspornen, daraus etwas Größeres zu machen.

Meine Sparks-Animation begann nur als Posten-Test. Nachdem mir klar wurde, dass ich ein paar attraktive Funken bekommen konnte, begann ich mehr und mehr zu experimentieren, bis ich endlich eine kleine Animation hatte.

Es war ein lustiges kleines Projekt, das mir Spaß gemacht hat. Es ist keine Weltklasse oder so, aber ich habe viel gelernt und Spaß gehabt.

Die erfolgreichsten Unternehmen von heute lassen ihre Mitarbeiter "experimentelle" Tage antreten. Google gibt seinen Ingenieuren einen Tag in der Woche Zeit, um an allem zu arbeiten, was sie möchten - und wird dafür bezahlt! Klingt verrückt, oder? Nun, an einem dieser experimentellen Tage wurde Google Mail geboren.

Experimente sind wertvoll.

# 4: Sei geduldig

Dies ist die am schwersten zu schluckende Pille und keine, die die Leute gerne hören. Aber um etwas gut zu machen, braucht man Übung und Geduld.

Als Kind haben Sie, als Sie zum ersten Mal einen Pinsel in der Hand hielten, die Mona Lisa wahrscheinlich nicht gemalt. Aber als Kind war es dir egal. Du hast gemalt, weil du konntest und es hat Spaß gemacht.

Aber als Sie älter und reifer wurden, fürchteten Sie sich vor dem Scheitern. Websites wie Failblog, Lamebook und r / cringe regen dazu an, über diejenigen zu lachen, die scheitern. Und wenn Sie sich genug von dieser völligen Krätze aussetzen, werden Sie zunehmend zögern, ein neues Projekt zu starten. Du gibst auf halbem Weg auf oder versteckst das fertige Render aus Angst vor Kritik auf deiner Festplatte.

Aber das Scheitern ist der einzige Weg, den Sie lernen werden.

In den Büros von Facebook finden Sie dieses große Poster:

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und auch keines der Meisterwerke, die Sie heute online sehen, wurde veröffentlicht. Wenn Sie ihre Festplatte voller gescheiterter Versuche sehen würden, würden Sie sich wahrscheinlich ein wenig entspannen und feststellen, wie viel Gemeinsamkeiten Sie mit ihnen haben.

Eines meiner Lieblingszitate ist: "Die Ziegelmauern sind da, um die Leute aufzuhalten, die es nicht schlecht genug wollen." -Randy Pausch

Übe hart und erwarte nicht unbedingt schnelle Ergebnisse. Alles, was es wert ist, erreicht zu werden, braucht Zeit.

# 5: Entferne dich von der Menge der Mixer

"Whoa whoa, was ?! Andrew bist du verrückt? Nimm diese heidnische Einstellung woanders ein!"

Mir ist klar, dass dieser Rat wie eine Beleidigung klingt, aber das ist es nicht. Lassen Sie mich erklären.

CG-Studios und Animationshäuser verwenden in der Regel kostenpflichtige Software wie 3ds Max und Maya. Einige benutzen Blender, aber die meisten nicht (traurige Wahrheit).

Das bedeutet, dass die meisten Künstler, die eine Karriere bei CG anstreben, für eine formelle Ausbildung bezahlt haben und um Spitzenpositionen bei Industrial Light and Magic konkurrieren, ihre Kunstwerke nicht bei BlenderArtists veröffentlichen.

Beispielsweise. Wenn du ein Kunstwerk in den BlenderArtist-Foren postest, kannst du mit Komplimenten überschüttet werden. Aber poste das gleiche Artwork auf CGSociety? Sie können rundweg abgelehnt werden:

Was können Sie also durch den Beitritt zur Mainstream-CG-Community gewinnen? Eine Dosis Realität.

Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, an einem CG-Wettbewerb teilnehmen oder eine freiberufliche Tätigkeit ausüben, Sie erhalten keine besonderen Punkte für die Verwendung von Blender. Sie werden genauso verglichen wie alle anderen. Oder um es in Worte zu fassen, die von jemandem auf der Blender-Konferenz gesprochen wurden, "Mixer sollte nicht wie die speziellen Olympischen Spiele behandelt werden".

Als ich anfing, blieb ich bei BlenderArtists. Ich habe dort meine Arbeit gepostet und die Komplimente genossen.

Aber erst als ich anfing, meine Arbeit über CGSociety zu veröffentlichen, wurde mir klar, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe.

Dies ist einer der Gründe, warum ich meinen inspirierenden Tumblr-Blog gestartet habe. Immer wenn ich mich übermütig fühle, gehe ich dorthin und denke über die Werke der wahr Meister und anerkennen, dass ich einen langen Weg vor mir habe.

Wenn Sie die Position eines bescheidenen Künstlers einnehmen können, der viel zu lernen hat, kann ich Ihnen garantieren, dass Sie niemals stagnieren und schneller wachsen werden :)

Das ist also alles. Ich lerne immer noch jeden Tag Blender, genau wie Sie. Es macht mir Spaß, neue Projekte zu erstellen und andere dabei zu unterrichten.

Wenn Sie einen Tipp zum Lernen Mixer haben, poste es in den Kommentaren unten und hilf einem anderen User raus!

Übrigens mein nächster großer Trainingskurs "Die Architekturakademie", ist fast da! Ich habe mich das letzte Jahr sehr geliebt. Nächste Woche starte ich den Teaser-Trailer und folge ihm mit ein paar kostenlosen Tutorials und schließlich einem großen Launch-Trailer :) Bleib dran!

Top 7 Mixer Küchenmaschinen Review 2019

Wenn Sie alle Elemente berücksichtigen, ist es schwierig, die beste Mixer-Küchenmaschine zu finden. Um Ihnen Ärger zu ersparen, helfen Ihnen unsere Tage der Recherche nach Amazon-Beschreibungen, -Bewertungen und -Herstellerinformationen dabei, das Meer von Optionen zu durchsuchen. In der Vergleichstabelle werden mehrere hochwertige Produkte verglichen, und ausführliche Produktbewertungen liefern weitere Informationen. Zuletzt führt Sie ein nützlicher Einkaufsführer in die richtige Richtung!

Name und EigenschaftenBildBewertungPreis
1. Oster Pro 1200 Mixer (Auswahl der Redaktion)
Mit einer unglaublichen Pitcher-Kapazität von 64 Unzen, 1200 W Leistung und sechs Geschwindigkeitsstufen ist dies ein echter Mix-Profi auf Ihrer Küchenarbeitsplatte
2. Ninja BL770 (größte Portionen)
Dieses Modell verfügt über einen leistungsstarken 1500-W-Motor, einen 72-Unzen-Krug und eine 64-Unzen-Schneideschale - die beste Option für eine große Familie
3. Ninja BL700 (All-In-One-Gerät)
Hexe eine Reihe von Zubehör enthalten dieses Modell macht nicht nur Smoothies und Saucen, sondern wird auch nützlich für die Herstellung von leckeren Keksteig sein
4. Ninja BL201 (am benutzerfreundlichsten)
Diese Mix-Küchenmaschine ist ein benutzerfreundliches Modell, das über eine Impulsfunktion als Hauptgeschwindigkeit verfügt und eine hervorragende Option für Anfänger ist
5. Hamilton Beach 58163 (wohnungsfreundlich)
Diese Küchenmaschine für Mixer, die mit einer intelligenten, reversiblen Zerkleinerungs- und Schneidescheibe ausgestattet ist, passt problemlos auch in eine kleine Küche
6. Cuisinart BFP-10CH (technisch versiert)
Zuverlässige Option mit einer auf drei Jahre begrenzten Sicherung und sechs Geschwindigkeitsstufen, damit Ihr Essen perfekt schmeckt
7. Ninja QB900B (Budgetauswahl)
Die budgetschonendste Option, die sich immer noch zum Würfeln, Hacken, Zerkleinern und Pürieren von Gemüse und Obst eignet

Über den Autor

Ich habe eine LANGE Geschichte mit Blender - ich habe einige der frühesten Blender-Tutorials geschrieben, für Not a Number gearbeitet und die Crowdfunding-Kampagne für Blender mit Open-Sourcing-Funktionen (die erste im Internet!) Unterstützt. Ich habe BlenderNation 2006 gegründet und bearbeite es seitdem jeden Tag. -) Ich leite auch das Blender Artists Forum und bin Head of Community bei Sketchfab.

30 Kommentare

Dieser Titel zeigt genau, was am Mixer scheiße ist.

Wenn ich meinen Freunden Blender beibringe, beginne ich mit den Worten: "Dies ist das leistungsstärkste Programm, das Sie jemals finden werden, und die Arbeit daran ist unglaublich schnell. Sobald Sie ein paar hundert Verknüpfungen gelernt haben. Vorher ist es super langsam."

es zeigt auch perfekt, was am Mixer großartig ist. dang in der Nähe von allem ist jederzeit griffbereit.

Sie könnten nicht falscher liegen. Die Verknüpfungen sind ein großer Teil dessen, was Blender so großartig macht.

Saugt für Anfänger. Himmel, wenn Sie täglich daran arbeiten.

@Colley
Ich verstehe nicht, was an Blender scheiße ist. Sag mir.
Die Tatsache, dass es viele Verknüpfungen gibt, mit denen Sie Ihr Leben vereinfachen können?
Es ist nicht so, dass man all diese Dinge nicht ohne Abkürzungen machen kann. Hier bedeutet "Sie müssen wissen" "Ich denke wirklich, Sie sollten wissen, ob Sie wirklich produktiv sein wollen". Machen Sie Ihre Recherchen, bevor Sie sinnlose Kommentare veröffentlichen.

@Klinke
Ich habe meine Nachforschungen angestellt. Blender hat eine schreckliche Benutzeroberfläche, so dass Sie sich nur Hunderte von Verknüpfungen merken können. Daher, warum ich sagte, dass der Titel perfekt illustriert, was am Mixer scheiße ist.

Und an alle anderen, ja. Es macht coole Sachen, weshalb es so herzzerreißend ist, dass das Designteam sich nicht aus dem kollektiven Hintern über das Benutzererlebnis befreien kann.

Colley, ich weiß nicht, ob du Kontakt zu Blender 2.49 und den ältesten Versionen hattest. Tatsache ist jedoch, dass Blender dank der Entwickler (natürlich!) Und der Community, die mit Vorschlägen, Debatten und Vorschlägen eine Richtung wies, eine große Verbesserung der Benutzeroberfläche eroberte.

Die Blender Foundation hat ein sehr engagiertes Team, eines der besten Open-Source-Teams der Welt. Aber es ist auch eine sehr "nationalistische" Mannschaft. Das bedeutet, dass sie Kritik an Blender (unserer "Nation") nicht so leicht aufnehmen können, selbst wenn sie freundlich mit der Absicht gesprochen werden, Blender zu verbessern. Trotz des "Nationalismus" wusste das Blender-Team, wie man zuhört, und das Ergebnis war großartig: Blender 2.5 !!

Ein weiteres Anzeichen dafür, dass Blender Foundation zuhören kann, ist, dass die Benutzeroberfläche mit Registerkarten, Kontextmenüs und einem besser organisierten Bildschirm weiterentwickelt wird. Dies alles wurde zuvor von der Community vorgeschlagen. Es gibt noch einen weiten Weg zu einer freundlichen Benutzeroberfläche, da stimme ich Ihnen zu. Bei Version 2.8 warten jedoch noch weitere Verbesserungen auf uns.

PS .: Wenn Sie die Version 2.49 nicht kennen, sollten Sie sie herunterladen und ausprobieren, um den großen Bildschirm der Blender-Entwicklung zu sehen.

Ich fing an, in Blender zu basteln, als ich 2.47 dachte

ish. Die Tatsache, dass sie keine Kantenpolygone mit mehr als 5 Kanten hatten, machte es zu diesem Zeitpunkt nahezu unbrauchbar, aber als freie Software habe ich ein genaues Auge darauf geworfen. Sobald sie die besseren Polygone einbrachten, habe ich eine Reihe ernsthafter Versuche unternommen, aber die Benutzererfahrung einfach gehasst. Ich habe ein Rig gebaut und Animationen gemacht, die in Unity exportiert wurden. Versuchte das Ganze. Es gibt zwar Aspekte, die mir gefallen, aber seitdem habe ich das Gefühl, dass dies kein praktikables Programm ist, denn während eine Person die Software erlernen könnte, wäre es eine enorme Zeitersparnis, einem Team die Verwendung beizubringen.

Der Grund ist ziemlich einfach
Die Benutzeroberfläche ist zum Kotzen. Es ist schwer Knöpfe zu finden, Dinge sind überall. Die QuickInfos sagten Ihnen nicht wirklich, wie die Tastenkombination für die Schaltflächen lautete, daher mussten Sie im Internet nach hilfreichen Verknüpfungen suchen. Sie verstießen so heftig und uneinheitlich gegen wichtige Konventionen, dass man grundlegende Funktionen wie die zu verwendende Maustaste neu lernen musste! Es war teeeeeerrrrriiiiiiblllleee. Tatsache ist, dass die EINZIGE Möglichkeit, das Programm zu verwenden, darin besteht, die Hotkeys zu lernen, da wir viel Glück haben, wenn wir etwas anderes finden.

Sicher ist es besser, aber das macht es nicht gut. Das Blender-Team muss es wirklich unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit betrachten. Ich könnte nie verstehen, dass dieses Programm auf einem Tablet funktioniert, da es ohne Hotkeys nicht möglich ist, es zu verwenden.

Vielleicht liegt das meiste daran, dass Sie an andere Schnittstellen gewöhnt sind. Ich habe das neueste Lightwave ausprobiert und finde es viel umständlicher und weniger intuitiv als Blender (diese lächerliche Ansichtsfenster-Navigation durch einen Knopf über den Ansichtsfenstern!). Ich weiß nicht, wie ich die Werkzeuge in Blender finde, da es mir nichts ausmacht, ein paar Verknüpfungen zu lernen, die meinen Workflow so reibungslos machen. Ich bin damit einverstanden, dass Blender eine etwas steile Lernkurve hat und die Benutzeroberfläche originell ist, aber es scheint mir ziemlich willkürlich, wenn ich davon ausgehe, dass es scheiße ist. Es hat sich in den letzten Jahren so sehr verbessert, wie Roberto Locatelli erklärt, dass die Leertastensuche eingeführt wurde, bei der es kein Problem ist, ein Werkzeug zu finden (wussten Sie, dass es existiert?). Sagen Sie einfach, dass Sie es nicht mögen, es ist nicht Ihre Tasse Tee oder Ihr Arbeitsstil, anstatt solch radikale Urteile zu fällen. Ich kann leicht sagen, dass z.B. Windows ist zum Kotzen, vor allem wenn es von Emotionen betroffen ist, weil ich dort so viele irritierende Dinge finde, aber wenn ich versuche, zu einer Diskussion beizutragen, würde ich solche pauschalen Aussagen vermeiden, die etwas aufgrund einiger Dinge, die ich nicht mag, völlig außer Acht lassen. Zum Glück zwingt Sie niemand, die Software zu verwenden. Ich kann nur sagen, dass sich meine Erfahrung damit grundlegend von Ihrer unterscheidet, obwohl ich weiß, dass sie noch lange nicht perfekt ist.

Saugen ist von Natur aus ein subjektives Urteil, es sei denn, man spricht von einem Staubsauger. :)

Um auf die Qualität von Blender zurückzukommen: Ich kenne niemanden, der sagt, dass Blender eine gute Benutzeroberfläche hat. Ich habe Tonnen von Leuten getroffen, die sagten: "Es ist wirklich schnell", aber immer immer mit der Einschränkung, "wenn Sie die Hotkeys kennen". Deshalb kann ich sagen, dass die Benutzeroberfläche scheiße ist. Denn wenn Sie die Workarounds (Hotkeys) wegnehmen, möchte niemand das Programm.

"Sucks" vielleicht subjektiv, aber es tut weh :)
Ich verstehe nicht, warum Verknüpfungen eine "Problemumgehung" darstellen. Ich denke, sie sind eine legitime Standardmethode für die Interaktion. 3D-Künstler sind keine typischen MS Office-Benutzer, sondern eine spezialisierte und hochmotivierte Gruppe, die gerne ein paar Tricks lernt, um Vorteile in Bezug auf Workflow und Geschwindigkeit zu erzielen. Die einzige Beschwerde, die ich habe, ist, dass es keine offizielle veröffentlichte Liste gibt und die Leute pdfs und Videos wie dieses verwenden müssen.

Ich habe Animation bei Maya studiert, habe mehrere Jahre Erfahrung mit After Effects und bin sogar Autodesk Certified 3ds Max Instructor. Ich habe etwas Erfahrung.

Als Profi habe ich festgestellt, dass Blender das beständigste und freundlichste 3D-Programm ist. 3ds Max ist nicht hübscher und die Optionen befinden sich in anderen Menüs. Ich verstehe Maya nach 15-monatiger Verwendung nicht. After Effects ist der einzige, der besser ist als Blender.

Wie in dieser Diskussion erwähnt, ist das wichtigste Element der Benutzeroberfläche von Blender die Tastatur. Das ist ein Fakt. Wenn Sie Schaltflächen benötigen, haben Sie diese (im wahrsten Sinne des Wortes) immer zur Hand.

Und ich denke, in einem Ihrer Kommentare steckt ein Missverständnis: Sie sagten, ein Hotkey sei eine Problemumgehung. Aber per Definition ist ein Hotkey genau das Gegenteil, eine Abkürzung.

Ich verstehe, dass "51 Verknüpfungen, die Sie kennen müssen" überwältigend klingt, aber die meisten davon sind Variationen. Die Verknüpfungen von Blender sind so konsistent, dass Sie neue Verknüpfungen auch in verschiedenen Modulen finden können, wenn Sie nur raten. Jedenfalls kann jeder Befehl in einem Menü gefunden werden.

3D-Programme sind robust, komplex und riesig. Sie können nicht einfach ein Symbol oder eine Schaltfläche für alles erstellen, da das Programm sonst unbrauchbar wird. Schauen Sie sich den Rest an und sehen Sie nach.

Hotkeys sind Workarounds in dem Sinne, dass das Layout schlecht ist. Daher ist es schwierig, die gewünschten Funktionen zu finden, ohne auf Verknüpfungen zurückzugreifen. Die Benutzeroberfläche (ohne Tastenkombinationen) ist ein Dumping Ground für schlampige Programmierer. Sie verbessern sich, aber jahrelange mangelnde Anleitung, wo Dinge sein sollten und wie sie fließen sollten, hat eine willkürliche Darstellung hinterlassen. Programmierer in Blender verwenden Verknüpfungen als Standardschnittstelle, und wo sie die Tasten platzieren, ist ein nachträglicher Gedanke.

Beispiel,
Das Programm enthält einen Modifikator, mit dem ein 3D-Netz entlang der Kanten in Röhren umgewandelt wird. Es ermöglicht theoretisch die einfache Extrusion eines Zeichens. Sie können die Kanten am Ende sogar in Fugen umwandeln. Dies ist ein Modifikator. Eine der Funktionen des Modifikators ist die Möglichkeit, die Breite eines Netzes an einem Vert-Punkt zu skalieren. Anstatt diese Funktion in den Modifikator einzufügen oder sogar im Modifikator darauf hinzuweisen, hat der Programmierer einen Hotkey erstellt und die Funktion dann in einem separaten Abschnitt unter dem linken Bereich abgelegt (ich erinnere mich nicht einmal mehr, wo genau). Es gibt KEINE Hinweise darauf, es sei denn, Sie haben die Entwicklung der Funktion genau verfolgt. In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit ist das schrecklich. Der Programmierer machte die Funktion, gab ihr einen Hotkey und überlegte, wie er darauf zugreifen sollte.

Mixer funktioniert über Hotkeys. Es ist der Workflow. Und während das für einige Leute erstaunlich funktioniert (definitiv schnell), hat nicht jeder ein Gehirn, das gut dafür geeignet ist, sich Dutzende von Tastenkombinationen zu merken. Und wehe dir, wenn deine Shortcut-Hand jemals durch eine Pause oder etwas Schlimmeres behindert wird.

Versuchen Sie es mit einem Mixer ohne Tastaturhand. Stellen Sie sich vor, Sie hätten es durch einen Unfall verloren und müssen Blender neu lernen, damit Sie Ihre Arbeit nur noch mit der Maus erledigen können. Probieren Sie es ein paar Stunden lang aus und versuchen Sie dann, die Erfahrung objektiv einzuschätzen.

Wenn sich Blender darauf verlässt, dass Hotkeys ein brauchbares Programm sind, dann ist seine Oberfläche zum Kotzen.
Sie sollten sich nicht dafür entschuldigen. Die Leute sollten wütend sein und fordern, dass es besser wird, weil jeder einen Arm verlieren kann. Wenn Sie dieses Programm wirklich lieben, sollten Sie Angst haben, dass es eines Tages für Sie völlig unzugänglich wird.

Und wenn Sie sich sowieso auf Hotkeys verlassen, warum sind Sie dann so defensiv, wenn Sie darauf hinweisen, dass das Layout selbst verbessert werden muss?

(Aus irgendeinem Grund kann ich Ihren Kommentar nicht beantworten.)

Fangen wir mit dem Finale an: Mir ist es wichtig, das Layout zu ändern, weil ich es so mag, wie es jetzt ist: auf den Profi ausgerichtet. Ich befürchte, dass das Ändern eine benutzerfreundliche Oberfläche mit vielen Menüs, Registerkarten und Symbolen mit sich bringt, die die Größe des 3D-Ansichtsfensters beeinträchtigen könnten.

Hast du Max's Graphit gesehen? Es ist cool, sauber und einfach, beansprucht aber Platz auf dem Bildschirm und Grafikressourcen.

Was das Wesentliche angeht: Wenn ich meine Tastatur verloren habe, bin ich mit Blender fertig. Total. Wie ich es mit fast jedem Computerprogramm machen würde. Sie brauchen immer Strg, Alt, Shift oder Escape.

Dein Beispiel für einen Hautmodifikator ist gut. Es wird toll sein, dass der Modifikator selbst einige Hinweise zum Skalieren der Gelenke hatte, aber ich denke, dass dies nicht der richtige Ort ist. Der Modifikator arbeitet mit einem Netz, und alles, was das Netz betrifft, befindet sich möglicherweise im Bearbeitungsmodus des Netzes. Vielleicht ist ein Hinweis im Modifikator OK, niemals ein Werkzeug.

In solchen Fällen müssen Sie nach der Dokumentation suchen. Sie werden nie wissen, was ein Modifikator tut, wenn Sie sich die Dokumentation nicht ansehen (wie Modifikatoren in anderen 3D-Programmen).

Ich verstehe, dass Sie meine Kommentare vielleicht als Blender- oder Open Source-Fanartikel ansehen, aber ich bin es nicht. Fast alles, was ich in 3D weiß, habe ich in einer anderen Software gelernt und ich denke, dass Blender es flüssiger und schneller gemacht hat. (OK, ich bin ein bisschen verliebt)

Ich bin ein Profi-User und verdiene jeden Tag Geld mit Blender in meinem Studio. Ich möchte keine Änderungen, die auf dem Ziel beruhen, "es den Anfängern leicht zu machen". Ich möchte andere Verbesserungen, als andere Profis und Studios auf der ganzen Welt. Und das ist das Ziel der Blender Foundation, nicht der Neulinge.

Übrigens bin ich offen für Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, wie Registerkarten, Kreismenüs (die mir nicht gefallen) oder andere Möglichkeiten, die eigentliche Benutzeroberfläche zu organisieren.

Warum lese ich die untere Hälfte des Internets?

Oster Pro 1200 Mixer - Beste Allround-Mixer-Küchenmaschine

  • Motorleistung: 1200 W
  • Krugmaterial: Glas
  • Pitcher Kapazität: 64 oz.
  • Schneidkopf Kapazität: 40 oz.
  • Anzahl der Geschwindigkeiten: 6 + Puls
  • Spülmaschinenfest: Krug (andere nicht spezifiziert)
  • Garantie: 10 Jahre befristet

Mehr Funktionen: Die Dual-Direction-Blade-Technologie ist mit einer 24-Unzen-Smoothie-To-Go-Tasse ausgestattet, die sich vorwärts und rückwärts mischt

GESAMTBEWERTUNG: 9,8 von 10

Seriöse Mixer-Anwender wissen es zu schätzen, dass sie alles zu einem erschwinglichen Preis haben - das beschreibt der Mixer Oster Pro 1200. Präzision und Kontrolle sind mit mehreren Geschwindigkeiten und mehreren vorprogrammierten Geschwindigkeitseinstellungen bemerkenswert, die zeitsparende Operationen wie One-Touch-Salsa-Blending ermöglichen.

In diesem Küchenmaschinen-Mixer der Spitzenklasse mit Glas geht es darum, Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Anstatt die Misch- und Verarbeitungsvorgänge des Produkts überwachen zu müssen, können Sie sich auf mehrere Geschwindigkeiten und programmierte Einstellungen verlassen. Die programmierten Einstellungen sind ideal für Kreationen, mit denen Sie möglicherweise nicht vertraut sind, z. B. cremige Milchshakes. Für diejenigen unter Ihnen, die zuvor einen Oster Pro Mixer oder eine Küchenmaschine besessen haben, sind die Klingen dieses Modells 50% größer als zuvor - für schnellere und glattere Ergebnisse.

Dank eines 1200-Watt-Motors, der die Klingen vorwärts und rückwärts dreht, können Sie sich auf gleichmäßige Mischergebnisse verlassen. Dieser Mixer bereitet neben seidigen Smoothies auch Obst und Gemüse mit einem Hackmesser und einer Edelstahlscheibe zu. Das moderne Edelstahl-Design ist eine schöne Ergänzung für Ihre Arbeitsplatte und kann sogar leckere Suppen für Sie zubereiten!

  • Erschwinglich für die erstaunlichen Funktionen
  • Intelligente Einstellungstechnologie, sieben Geschwindigkeiten (drei vorprogrammiert)
  • Dual-Direction-Blade-Technologie für Smart-Flow-Blending
  • Sechs-Tassen-Broclass-Glas und Fünf-Tassen-Prozessorbehälter
  • Schnelle Bedienung
  • Schwer und benötigt Platz für die Lagerung
  • Einige Funktionen können sehr laut sein
  • Zum Mischen von Gefriergut werden größere Flüssigkeitsmengen benötigt
  • Smoothie-Tasse hat Probleme verursacht

Ninja BL770 - Größte Portionen

  • Motorleistung: 1500 W
  • Krugmaterial: Kunststoff
  • Pitcher Kapazität: 72 oz.
  • Schneidkopf Kapazität: 64 oz.
  • Anzahl der Geschwindigkeiten: 3 + Puls
  • Spülmaschinenfest: Krug, Aufschnittschale, Deckel, Klingenbaugruppen und Zubehör
  • Garantie: 1 Jahr befristet

Mehr Funktionen: beinhaltet zwei 16 oz. Nutri Ninja Cups mit To-Go-Deckeln und einer 30-Rezept-Inspirationsanleitung

GESAMTBEWERTUNG: 9,7 von 10

Die Menschen haben viel zu tun und brauchen keine Geräte, die sie verlangsamen. Der Ninja BL700 wurde entwickelt, um das Problem der Zeit durch schnelle Operationen zu lösen. Haben Sie jemals gedacht, Sie könnten zwei Pfund Teig in nur 30 Sekunden machen? Mit diesem Mixer ist das möglich! Der Krug und die Verarbeitungsschüssel können große Mengen aufnehmen, wodurch Zeit gespart wird, da nicht mehr mehrere Chargen erstellt werden müssen.

Außerdem ist es einfach, Ihre Kreationen für Essen und Trinken bei sich zu haben, da der Küchenmaschinenmixer mit zwei Tassen zum Mitnehmen geliefert wird. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Smoothie versehentlich während des Pendelns verschüttet wird, da die Becher sichere Reisedeckel haben. Wenn Sie möchten, können Sie sogar zusätzliche Getränke und alles andere in den Bechern aufbewahren, da der XL-Pitch und die XL-Schüssel große Chargen mit professioneller Leistung mischen. Ganzes Obst und Gemüse wird in Sekundenschnelle gehackt und vermengt.

Sie können sich auf die Qualität der gesamten Zerkleinerungs- und Pulverisierungsvorgänge verlassen, da eine leistungsstarke 1500-Watt-Basis vorhanden ist, die mit kommerziellen Mischern vergleichbar ist. Darüber hinaus sind Ihre Getränke dank der effizienten Nährstoff- und Vitaminextraktionstechnologie nahrhafter und schmackhafter. Alles in allem ist es eine professionelle Mischung, die immer zur Hand ist!

  • Konzipiert für große Portionen
  • Ein 30-Rezept-Führer ist für Anfänger enthalten
  • Ausgussdeckelschloss einfüllen
  • Sogar hacken
  • Teuer
  • Nicht so kompakt wie andere Mixer
  • Keine obere Eintrittsöffnung zum Emulgieren von Flüssigkeiten während des Betriebs
  • Difficult cleaning due to size

Ninja BL700 – All-In-One Appliance

  • Motor power: 1100 W
  • Pitcher material: plastic
  • Pitcher capacity: 72 oz.
  • Chopping bowl capacity: 40 oz.
  • Number of speeds: 3+pulse
  • Dishwasher safe: pitcher, chopping bowl, lids, blade assemblies, and attachments
  • Warranty: 1-year limited

More features: chopping blade, dough blade, dough paddle

OVERALL RATING: 9.6 out of 10

If you are searching the market for something that’s all-in-one for your food processing, blending, and dough making needs, the Ninja 1200 (BL700) is precisely what you need. From pulverizing whole fruits and vegetables to creating pizza dough, it’s all possible with this blender’s total crushing technology and interchangeable stainless-steel blades.

Part of the interchangeable blade attachments includes a unique dough blade. The blade is designed to effortlessly mix the toughest of dough – including pretzel and pizza. Since this food processor blender was designed to recreate how you make dough, it also comes with a dough paddle for your convenience. This paddle will come in handy for delicious cookie dough! In addition to the total crushing technology, the versatility of this product offers the simple experience of feeling like you are mixing, kneading, and blending with a skilled chef.

To add precision and ease to your blending and kneading creations, you will enjoy smart speed technology that features a pulse control. It’s a terrific kitchen helper when you need party dishes like dips and homemade pretzels, and you can enjoy nutritious smoothies any time as well. With numerous features and attachments, you will want this handy helper for everyday use!

  • Pour spout included
  • Total crushing technology for crushing and pulverizing action
  • Multiple speeds + pulse
  • High-quality stainless-steel blades
  • Mixes large portions for families
  • Pricey for tight budgets
  • Larger and heavier than other blenders on the list
  • Customers have complained of a loud motor base
  • The safety feature on the lid can be finicky

Ninja BL201 – Most User-Friendly

  • Motor power: 550 W
  • Pitcher material: plastic
  • Pitcher capacity: 48 oz.
  • Chopping bowl capacity: 40 oz.
  • Number of speeds: 1 (pulse)
  • Dishwasher safe: pitcher, chopping bowl, lids, blade assemblies, and attachments
  • Warranty: 1-year limited

More features: Total Crushing blades, dough hook, dough paddle

OVERALL RATING: 9.5 out of 10

This Ninja model is designed for serious crushing and blending with its total crushing technology. You can turn ice chunks into smooth treats and extract vegetable juice for nutritious drinks. Despite having a strong blending motor, you can still control the speed with its pulse function to keep the structure in your blended ingredients – such as crushing ice into snow rather than fragile liquid pieces. Enjoy your mixed treats knowing the product is BPA free and protected by a one-year warranty. For traveling purposes, store your creations in two 16 oz. cups that have removable lids included in the purchase!

To begin blending, merely lock the bowl or the pitcher in place and press it down to control how thoroughly you want the ingredients to be mixed. The system is not very heavy, weighing 5.1 lbs. altogether. Although it is not the smallest blender, it can fit on smaller spaces like apartment countertops, thanks to the product dimensions of 5.5 x 9 x 13.5 inches. Depending on shelving space, it can also be taken apart for easy storage. It’s not the most budget-friendly blender – ranging between $95 and $120 or more (depending on the seller) – but it has earned a high rating with an impressive number of reviews!

  • Kneads cookie and pizza dough
  • Single serve blending
  • Juices whole fruits and vegetables
  • Blends ingredients into sauces and dips
  • Nutrient and vitamin extraction
  • Noisy and vibrates while in use
  • No automatic settings for convenience

Hamilton Beach 58163 – Apartment-Friendly

  • Motor power: 700 W
  • Pitcher material: glass
  • Pitcher capacity: 40 oz.
  • Chopping bowl capacity: 24 oz.
  • Number of speeds: 3+pulse
  • Dishwasher safe: pitcher, chopping bowl, lids, blades
  • Warranty: 1-year limited

More features: includes a food processing kit for chopping, slicing, and shredding

OVERALL RATING: 9.3 out of 10

If a blender is going to earn the title of your permanent mixer, it needs to have all the perks. The Hamilton Beach 3-in-1 won’t disappoint you with its multifunctional base! The 700-watt power motor does more than crush ice for well-blended smoothies with the included food processing kit.

You can enhance nutritious meals by using the blender to slice, shred, and chop a variety of fruits and vegetables. With the help of the ice crushing system and chopping s-blade, your delicious foods and drinks are effortlessly created with easy-to-use features. This blender also gives versatile portion options with a 40 oz. glass jar and a 20 oz. individual-sized blender!

If that isn’t enough, the food processor blender features a Wave-Action System that you will appreciate. Unlike other mixers that spin ingredients along the side of the jar walls, the Wave-Action System forces the contents down into the mixture. This helps prevent chunky pieces of food or ice from being missed, which creates a more consistent blended result. Once your drinks are ready, you can pour the content into a cup free of mess with a pour spout situated on a hinged cap. Although the cap secures tightly for spill-resistance, it does allow you to add ingredients while mixing.

  • Pour spout caps for spill-free traveling
  • Smart reversible shredding and slicing disc design
  • Sturdy attachments
  • Fairly compact system
  • Wave-action system for no required stirring
  • Food processing unit design is for smaller portions
  • Larger quantities for the food processor bowl will require two batches
  • Short power cord
  • Lids can be hard to get off

Cuisinart BFP-10CH – Tech Savvy

  • Motor power: 500 W
  • Pitcher material: glass
  • Pitcher capacity: 56 oz.
  • Chopping bowl capacity: 24 oz.
  • Number of speeds: 6+pulse
  • Dishwasher safe: pitcher, chopping bowl, cover, pusher, chopping blade, slicing disc
  • Warranty: 3-year limited

More features: includes feed tube and pusher, slicing/shredding disc and chopping blade, contains LED indicators

OVERALL RATING: 9.2 out of 10

Not everyone wants to babysit their blender by having to manually pulse and control settings. If you prefer hands-off operations, you will love that the Cuisinart BFP-10CH has varied seven-speed settings including pre-programmed ones! The multifunctional capabilities like mixing, chopping, pureeing, and blending will make you feel like a master chef in your kitchen.

Following the theme of user-friendliness that the settings provide, the blender food processor also comes with multiple attachments to assist you during operations. The attachments include a feed tube and pusher, chopping blade, and shredding and slicing disc. When you are done using the product, you can secure the power cord with a cord storage feature and the detachable parts are dishwasher safe. Plus, the layout of the settings is clean and organized. Even users who have difficulty seeing will appreciate the button arrangement and how the information is displayed.

This blender does not include storage cups, but the sturdy glass jar impressively holds up to 56 ounces. Both stylish and not too space-consuming, it’s an elegant kitchen addition ready to assist with mouth-watering creations. Overall, the blender serves multiple purposes in a more compact design – one customer even claimed to make homemade laundry detergent with it!

  • Oversized power switch for smooth operation
  • Modern convenience with LED indicators
  • Time-saving pre-programmed speeds
  • Large glass jar for more significant portions
  • Lightweight and relatively compact
  • Not easy to disassemble for cleaning
  • Unaffordable for low budgets
  • Operations are not quiet
  • Customers have complained of motor issues within a 1-year timeframe

Ninja QB900B – Budget Pick

  • Motor power: 400 W
  • Pitcher material: plastic
  • Pitcher capacity: 48 oz.
  • Chopping bowl capacity: 16 Unzen.
  • Number of speeds: 1 (pulse)
  • Dishwasher safe: pitcher, chopping bowl and blades
  • Warranty: 1-year limited

More features: storage lids included, no-slip base, anti-spill splash guard

OVERALL RATING: 8.9 out of 10

The Ninja QB900B is a powerful blender which proves that spending less does not mean sacrificing quality. Not only does it crash and blend ice and frozen vegetables, like the best blenders for ice and frozen fruits do, but it also dices, chops, minces, and purees vegetables and fruits! The capability allows you to make tasty creations like salsa, guacamole, and hummus – even butter! However, if you want no chunkiness, the blender creates smooth, consistent drinks too.

In order to save you time spent cooking, the blending cups come with storage lids to keep your food and drinks fresh. The stylish color complements many kitchen themes and patterns. Smoothie lovers and health addicts will appreciate that this blender is versatile in making both fruit and green smoothies. Many customers have praised the blender’s power despite having a motor of only 400W.

Also, customers appreciate the quiet operation when compared to previously used blenders. Additionally, the instructions are easy to follow and include a section for troubleshooting. It is a little bigger than the Ninja BL201 – product dimensions are 11 x 12.2 x 7 – this blender still has a compact, sleek design. Already less than $40, a few extra bucks will allow you to purchase an extended warranty.

  • Affordable for low budgets
  • Easy-flip pour spout
  • Ergonomic operation for user safety
  • Lightweight for storing and maneuvering
  • High performance for regular use over periods of time
  • Cord does not have a secure clip when wrapped around
  • Cleaning requires disassembly

Shopping for the right blender food processor can seem daunting with hundreds of options available. However, you can quickly narrow your selection by pinpointing essential features and considerations. This buying guide will help pave the way by describing the need for a blender food processor and features you can’t overlook!

Why do you need a blender and a food processor all at once?

First-time blender food processor buyers usually wonder what the fuss is all about. Well, time and convenience are number one reasons. Instead of having to operate and clean two or more appliances, the blender-processor is a “one-stop-shop” – and more! They make cooking easier and promote healthy-living by assisting you in creating nutritious drinks, sauces, soups, dips, and more.

Buying a blender-processor from the start saves you time and money since you don’t have to purchase multiple appliances to test and use for your kitchen needs. Are you wondering how you can save money? When you start to research (if you haven’t already), you will be surprised to see that single blenders and food processors can cost just as much – sometimes more – than blender food processors!

Features to consider before buying a blender food processor

Since blender food processors are all-in-once appliances, they must provide multiple features to serve both blending and processing operations. Before you spend money on your blender food processor, consider these essential features to look for below!

Motor power

The first feature to consider in a blender food processor is the motor power – usually measured in watts. Often, buyers think bigger means better. This idea can be true to an extent, it all depends on what you need from the processor. Smaller motors can produce great textures for smoothies, like the Ninja QB900B.

However, if you plan to pulverize large portions of ice or chopping vegetable chunks, a stronger motor may be required. In this case, you should compare strong motors found in blender-processors like the Oster Pro 1200 – the blender has the strongest motor power in the list for large capacities and versatile operations. Overall, what you expect to do with the appliance will determine the motor power you need.

Pitcher material and capacity

Next, you need to look at the pitcher material and capacity. The pitcher is usually plastic or glass. Both materials offer pros and cons. Glass is generally always dishwasher safe and sturdy but can be heavy and break if accidentally dropped. Plastic is more lightweight and can sustain falls better but is not always dishwasher safe and can sometimes crack during operations.

Pitcher capacity varies in size which can be determined by your needs. If you are only making enough servings for one or two people, Hamilton Beach 58163 40-ounce pitcher would be a good choice. The pitcher is large enough to make plenty of smoothies or creations without having to take up more space than needed. However, if you want serving sizes for a family – or large enough portions to pre-make – the bigger, the better. For instance, the Ninja BL700 has a 72-ounce pitcher capacity. Keep in mind, the larger pitchers will require more storage and counter space.

Chopping bowl capacity

The processing part of your blender food processor will come with a chopping bowl attachment. A chopping bowl is necessary to help chop and break down vegetables and fruit that are too large for the blender to blend whole.

Portions can depend on what you need, such as a few pieces of fruit for a smoothie or a large variety of garden veggies to make a lasting salsa. The average capacity for blender food processors is 40 ounces. However, there are some size variances. If you don’t need a large chopping bowl capacity, the Cuisinart BFP-10CH has a 24-ounce capacity while the Ninja BL770 has a whopping 64-ounce processing bowl!

Anzahl der Geschwindigkeiten

Next, you will have to choose between different speeds. Some blender food processors are as simple as pushing down to control the operation. Others have preprogrammed settings and speeds. Having preprogrammed options allows you to have food, ice, and other ingredients blended at certain speeds for desired textures and smoothness. If you plan on using your product for a variety of creations – smoothies, soups, salsas, sauces, and more – it will be helpful to have multiple settings. For example, the Oster Pro 1200 Blender has over six different speeds!

Spülmaschinenfeste Teile

Every blender processor will require cleaning after use for sanitary reasons. If you need a quick cleanup, you will appreciate products that have dishwasher-safe parts. Instead of taking time to handwash, you can throw the parts in the dishwasher without worry.

Warranty terms

Warranties are designed to protect your purchase in case of accident and accidents or even faulty products occur. Overlook the fine print of the warranty to ensure you are satisfied. Some only last a year while others have extended options. For example, the Cuisinart BFP-10CH has a three-year limited warranty while the Oster Pro 1200 Blender offers a generous ten-year warranty! Additionally, review the details discussing what the warranty covers, so you know it is worth the purchase.

Extra features

Finally, you should consider the additional features a blender processor includes while shopping. Do you want to-go cups for convenience? Will your creations require extra blades, different blade assemblies (total crushing is ideal for blending smoothies), or settings? Other additional features can include easy pour spouts or slip guards. Even if you only need simple operations from your product, it’s a good idea to see what features will be helpful for you. For example, the Hamilton Beach 58163 has a food processing kit, and the Ninja BL201 has a dough hook and paddle.

What are do’s and don’ts when using a blender food processor?

When you are using your blender food processor, there are do’s and don’ts to follow. DO follow the instructions of the product, such as capacity limitation because you risk breaking the blender food processor. For example, the Hamilton Beach 58163 has a small processing bowl capacity. Instead of stuffing it for larger portions, divide the portions into groups. DO use care during washing and disassembly to avoid injury. Products like the Cuisinart BFP-10CH have sharp discs and blades. Also, open the blender – when using hot liquid – away from your face because of possible steam. Likewise, always operate with the cover on.

Several DON’TS include:

  • Attempt to override the cover interlock mechanism
  • Incorrectly using blade assemblies outside of their purpose
  • Handle the blades while the product is plugged-in
  • Sticking utensils in the product while the motor is operating

Continuing to use the blender with a compromised cord

Lassen Sie Ihren Kommentar