Ein Trend, über den wir uns beim Comeback freuen

"Mit kalkverputzten Wänden zu leben ist wie in einem Rothko-Gemälde zu leben", sagt Innenarchitekt Leigh Herzig - und jeder, der es benutzt hat, weiß, dass es sich um venezianischen Putz handelt. Das Material, aus dem seit jeher Wände gefertigt werden, erlebte sein erstes Comeback mit der unglücklichen "toskanischen" Dekorationsbewegung der 90er Jahre, die wir alle immer noch zu vergessen versuchen. Aber nicht abschreiben! In jüngerer Zeit wurde venezianischer Gips dank der Beliebtheit von gipsliebenden Designern wie Axel Vervoordt und Vincent Van Duysen zunehmend in Stilhäusern eingesetzt. ANZEIGE Sie hat Herzig eingeholt - der es so sehr liebt, venezianischen Gips in ihren Entwürfen zu verwenden (fast alle), dass sie Kurse besucht hat, um zu lernen, wie man ihn selbst anwendet -, um mehr über den Trend zu erfahren und zu erfahren, ob er für Sie geeignet ist.

Opaleszierendes venezianisches Pflaster in einem von Herzig entworfenen Wohnhaus.

Architectural Digest: Warum das Comeback?

Leigh Herzig: Ich denke, es hat ein Wiederaufleben von Gips im Allgemeinen gegeben, nicht nur von venezianischem Gips. In jüngster Zeit gab es technologische Fortschritte bei der Zusammensetzung von Kalkputz, die die Verwendung erheblich vereinfacht haben. Es wird also immer häufiger und immer mehr Menschen werden damit konfrontiert. Es wird viral! Ich denke aber auch, dass natürliche Materialien im Design eine anhaltende und zunehmende Wertschätzung erfahren. Der Fokus richtet sich zunehmend darauf, die architektonische Grenze zwischen Innen und Außen zu verwischen. Und Kalkputz ist buchstäblich die Erde an Ihren Wänden.

ANZEIGE: Welche Farben sind am beliebtesten?

LH: Ich mag erdige Töne: Weiß, Beige, Grau, Braun und Schwarz. Aber mein Favorit ist weiß.

Eine weitere Einstellung des von Leigh Herzig entworfenen Wohnhauses, diesmal im Abendlicht.

ANZEIGE: Was ist eigentlich venezianischer Gips?

LH: Venezianischer Gips ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf Kitt aus gebranntem Kalkstein in Kombination mit Wasser bezieht. Es wird dann zu Kalkputz vermischt. (Venezianischer Gips und Kalkputz sind also dasselbe.) Und wenn dieser Kalkputz auf Wände aufgetragen und dem Kohlendioxid in der Luft ausgesetzt wird, verwandelt sich die Mischung wieder in Kalkstein. Es beginnt also als Kalkstein und endet als Kalkstein - wirklich magisch! Und es ist das gleiche Zeug, das unsere Vorfahren im alten Griechenland und in Ägypten verwendet haben. Unglaublich, es hat den Test der Zeit sowohl physisch als auch ästhetisch überstanden.

Was venezianischen Putz oder Kalkputz von anderen Putzen unterscheidet, ist, dass keine Zuschlagstoffe beigemischt sind. Zu Tadelakt und Marmorino gehören beispielsweise Zuschlagstoffe wie Marmor, Granit oder Glas. Sie sehen ähnlich aus wie Venezianer, aber diese Aggregate verleihen dem Gesamterscheinungsbild eine Dicke und eine subtile Struktur.

ANZEIGE: Wie würden Sie das Erscheinungsbild beschreiben, das venezianischer Putz dem Raum verleiht?

LH: Der Look ist erdig und weich. Durch das Auftragen in dünnen, durchscheinenden Schichten entsteht ein schillerndes Finish, das Tiefe und Bewegung vermittelt.

In Jamie Drakes Manhattan-Apartment wirkt ein venezianischer Putz von Alpha Workshops für Edward Fields zeitgemäß, umgeben von hellen Akzenten.

ANZEIGE: Warum benutzt du es gerne?

LH: Das Zusammenspiel von Tageslicht und Kalkputz ist berauschend. Es scheint, als ob gleichzeitig ein warmes Licht aus dem Gips austritt und eine Lichtschwingung darüber schwebt. Der Effekt ist ein Gefühl von Leichtigkeit und Stille im Raum. Es sind diese Eigenschaften, die sich so gut mit einer minimalistischen Ästhetik verbinden. Das Pflaster erwärmt einen reduzierten Raum und verstärkt die Konzentration auf das Wesentliche.

Ich arbeite mit dieser ästhetischen Kombination an meinem aktuellen Projekt. Wir tragen eine einzige Farbe cremefarbenen Putzes auf das gesamte Haus auf, einschließlich aller Innentüren. Vincent Van Duysen hat diesen Look so schön gemeistert, dass die Innentüren sich nahtlos in die Wände einfügen. Um diese Gleichmäßigkeit zu erreichen, müssen Sie Ihre Türen mit Fugenpfosten anstelle der traditionellen Pfosten, für die Leisten erforderlich sind, einbauen. Das Endergebnis ist eine Art visuelle Stille.

ANZEIGE: Was sind einige Vor- und Nachteile, die ein Hausbesitzer wissen sollte, bevor er auf venezianischen Gips stößt?

LH: Die neuen Produkte sind sehr wartungsarm und sehr langlebig. Früher musste eine ganze Wand neu verputzt werden, um einen Kratzer oder Makel abzudecken, aber diese Zeiten sind vorbei. Heute gibt es eine Reihe von Kalkpflastern, die leicht repariert und dann mit dem Rest der Wand vermischt werden können. Und die meisten kleineren Abnutzungserscheinungen können mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel oder einem leichten Schleifen der Oberfläche mit 1000er Schleifpapier oder feiner Stahlwolle entfernt werden. Es ist viel wartungsärmer als man denkt und in Bezug auf Anwendung und Wartung so flexibel wie Farbe.

Putze mit Zuschlagstoffen sind jedoch etwas pflegeleichter. Es ist schwieriger, Fehler zu beheben, ohne Spuren zu hinterlassen. Daher muss möglicherweise die gesamte Wand neu verputzt werden, um den Fehler perfekt zu verbergen. Auch beim Auftragen ist es notwendig, eine ganze Wand von Ecke zu Ecke auf einmal fertig zu stellen. Sie verlieren also einen Teil dieser Flexibilität.

Pfirsichfarbene Wände aus venezianischem Gips in einem von Jamie Drake entworfenen New Yorker Meisterbad.

Foto: William Waldron

ANZEIGE: Und auf der technischen Seite?

LH: Kalkputz ist ungiftig und setzt keine VOC frei. Aus hygienischer Sicht ist es außerdem atmungsaktiv, sodass Feuchtigkeit aus dem Untergrund entweichen kann, und es ist von Natur aus schimmel- und schimmelresistent. Der größte Nachteil ist, dass es teurer als Farbe ist. Je nachdem, für welches Produkt Sie sich entscheiden, kostet ein Putzauftrag zwischen 8 und 15 US-Dollar pro Quadratfuß.

ANZEIGE: Empfehlen Sie einen bestimmten Lieferanten?

LH: Ich liebe Texstōn Architectural Surfaces. Sie sind ein hochinnovatives Unternehmen mit einer Reihe von Kalkpflastern zur Auswahl und erfahrenen Mitarbeitern, die Sie bei der Auswahl des richtigen Produkts für Ihre Anwendung unterstützen. Außerdem sind sie national verfügbar und verfügen über ein Netzwerk erfahrener Installateure. Es ist ein One-Stop-Shop!

Das obige Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit leicht bearbeitet.

CREAMA BIANCO STUCCO VENEZIANO Anwendungstechniken

Wie überall sind die vor dem Auftragen des venezianischen Dekorputzes CREAMA BIANCO erforderlichen Vorkehrungen von grundlegender Bedeutung. Die Oberfläche wird gereinigt und entfettet. Wenn dies erledigt ist, wird der Primer für kleine Fraktionen (FONPRIMER) aufgetragen, der die Porosität der Oberfläche aktiv verringert. Es wird empfohlen, ECOPRIME Flüssigprimer für feinporige Oberflächen zu verwenden, um die Lebensdauer der venezianischen Oberfläche zu verlängern.

Sie können mit dem nächsten Schritt fortfahren, sobald die Wände (oder andere Oberflächen) sauber sind und für den Putzauftrag vorbereitet wurden. CREAMA BIANCO Pflaster wird mit einem Farbmittel auf Wasserbasis eingefärbt. In diesem Fall ähneln die Farben häufig den Farben der beliebtesten Marmortypen: Rosa, Beige, Hellbraun.

Die Abtönung können Sie selbst durchführen, es besteht aber auch die Möglichkeit, die Lackiermaschine zu verwenden. Bei der zweiten verfügbaren Option können Sie die Farbe vorab aus dem Katalog auswählen, und die Tönung wird automatisch von der Maschine durchgeführt. In jedem Fall ist es wichtig, die benötigte Menge STUCCO VENEZIANO zu berechnen. Andernfalls müssen Sie diesen Schritt wiederholen.

Wenn Sie fertig sind, die Oberfläche eben und trocken ist, das Material getönt ist, können Sie mit der Anwendung von CREAMA BIANCO beginnen. Es wird dringend empfohlen, nur qualitativ hochwertige Instrumente zu verwenden. Wenn Sie mit venezianischem Dekorputz arbeiten, benötigen Sie in unserem Fall eine Edelstahlkelle mit abgerundeten Kanten. Nach fachmännischem Ermessen kann auch der Spatel verwendet werden. Das Aufbringen einer großen Anzahl von Schichten und die Zeit für deren vollständige Trocknung implizieren die zeitaufwendige Natur dieses Prozesses. Gönnen Sie sich etwas Geduld.

Auftragungstechnik Nr. 1 Die klassische Auftragungstechnik des venezianischen Gipses CREAMA BIANCO wird verwendet, um die Nachahmung verschiedener Arten von Naturmarmor und anderer beliebter Arten von Dekorationssteinen, z. Onyx oder Malachit. Das Material ist in großen Mengen getönt und wird in mehreren Schichten (normalerweise 3 bis 5) aufgetragen. Die Besonderheit dieser Technik setzt voraus, dass die Schichten mit chaotischen Bewegungen aufgetragen werden, die Strichrichtung variiert und verschiedene Marmorsorten imitiert. Der letzte Schritt beinhaltet das Feinpolieren oder Abdecken mit LuxDeco-Tönungslack.

Anwendungstechnik Nr. 2 Wenn der Innenarchitekt die Art des Marmors imitieren möchte, der unterschiedlich gefärbte Schichten enthält, werden die Schichten des CREAMA BIANCO-Dekorputzes entsprechend eingefärbt. Die Bewegungen des Instruments müssen gerichtet sein. In diesem Fall wird die getrocknete Oberfläche poliert oder mit LuxDeco-Tönungslack überzogen.

Anwendungstechnik Nr. 3 Diese Technik ist technologisch am aufwendigsten. Es wird verwendet, wenn der Designer die Absicht hat, Marmorsorten nachzuahmen, die sogenannte Adern oder Einschlüsse anderer Gesteinsarten enthalten. Die Farbvielfalt wird auf die gleiche Weise wie oben beschrieben erreicht (Auftragstechnik Nr. 2). Der Venen- und Einschlusseffekt wird durch zusätzliche Verwendung von Luftbildern erzeugt, die zum Zeichnen dieser Elemente von Hand verwendet werden. Das Finishing setzt oft ein hochglänzendes Polieren und Abdecken mit Wachs voraus.

Natürlich ist es nur ein Teil der Techniken, die von Profis verwendet werden. Sie können alle unverändert verwendet oder kombiniert werden. Außerdem kann die Dekoration eines Raumes nicht nur mit venezianischem Putz ausgeführt werden, sondern es können verschiedene Arten von Putz, verschiedene Materialien, Innenelemente und verschiedene Beleuchtungsarten kombiniert werden, um einige hervorzuheben und andere in den Hintergrund zu rücken. Venezianischer Gips kann ein heller Fleck sein, der Elemente wie Säulen und Bögen hervorhebt und als Hintergrund für Kerzenleuchter und Kronleuchter dient. Die endgültige Lösung ist nur durch die kreativen Fähigkeiten des Designers begrenzt.

CREAMA BIANCO STUCCO VENEZIANO zur Herstellung von Marmorimitationen

Jeder von uns ist bestrebt, sein Zuhause in einen wirklich gemütlichen und warmen Ort für die Familie zu verwandeln. Um dieses Ziel zu erreichen, dekorieren wir die Innenräume wie in glänzenden, glamourösen Magazinen gezeigt. Kleine Details haben auch eine große Bedeutung, insbesondere solche, die mit eigenen Händen hergestellt wurden. Die moderne Produktpalette an dekorativen Materialien und Technologien ermöglicht es Ihnen, die luxuriösesten Einrichtungsgegenstände zu verwirklichen.

Venezianischer Gips ist einer davon. Um Ihr Ziel zu erreichen, müssen Sie jedoch mit einigen Feinheiten der Anwendungstechnologie für dekorativen Putz vertraut sein. Wenn Sie alle für dieses Material verwendeten Anwendungstechniken studiert und sich mit den Anwendungsregeln vertraut gemacht haben, können Sie nur in diesem Fall zu unvorstellbaren Ergebnissen kommen. Auf diese Weise können Sie die ganze Schönheit von STUCCO VENEZIANO an Ihren Wänden demonstrieren.

Das Verfahren zum Auftragen des Putzes unter Einbeziehung des venezianischen Putzes

Dekorationsspezialisten betonen die Tatsache, dass venezianischer Putz in mehreren Schritten aufgetragen wird, jeder von ihnen hat seine Nuancen und Unterschiede. Die Mindestanzahl von Schichten beträgt zwei. Meistens sind es jedoch drei oder vier Schichten, nach denen der Putz mit Wachs überzogen und fein poliert wird, damit er wie Glas glänzend ist.

Basisschicht-Anwendung

Die erste (oder Grund-) Schicht, die für den venezianischen Putz benötigt wird, ist für den Farbton der zukünftigen Oberfläche verantwortlich. Diese Schicht soll der Hintergrund sein, ihre Farbe sollte entsprechend dem vorgesehenen Muster der Oberfläche gewählt werden. Diese Schicht wird mit einem Spachtel, einer Kelle oder sogar einem Farbroller aufgetragen. Sie müssen alle Anstrengungen unternehmen, damit diese Schicht so dünn und gleichmäßig wie möglich ist.

Erstellung der zweiten Ebene

Dekorationsspezialisten sind sich einig, dass dieser Schritt der wichtigste in der Marmorimitationstechnologie ist. Da das Material relativ schnell trocknet, empfehlen einige Fachleute, diese Schicht nur teilweise und in kleinen Abständen aufzutragen, anstatt die gesamte Oberfläche auf einmal zu bedecken. Dieser Schritt erzeugt das einzigartige Muster des Steins auf der Oberfläche. Für eine noch schönere Darstellung dieser Ebene können spezielle Stempel und andere Instrumente und Takelagen verwendet werden, z. B. Pinsel, Kellen, Spachtel und Lineale. Einige Farben, die separat mit STUCCO VENEZIANO gemischt wurden, können als Rohmaterial für diese Schicht dienen und dann erneut gemischt werden.

STUCCO VENEZIANO letzte Schicht

Dieser Schritt erinnert uns manchmal an die epische Geschichte. Als letzte Schicht kann wasserfestes Wachs oder Farbemail, Perleffektlack mit silbernem oder goldenem Farbton verwendet werden. Diese Schicht schafft „Leben“ für die gesamte Oberfläche. Diese Schicht deckt die vorherige Schicht in mehreren Stunden ab, nachdem alle mit dem Schleifen und Polieren verbundenen Bauarbeiten abgeschlossen wurden.

Wachsen und Lackieren der vorbereiteten Oberfläche

Sobald die letzte Schicht trocken ist, wird die Oberfläche mit Wachs oder Lack bedeckt.

Die Auswahl der Technik hängt direkt von den vom Werker gelösten Aufgaben des Dekorputzes ab. Als Ergebnis der Verwendung von venezianischem Gips möchten Sie möglicherweise vollständig glänzende oder glänzende oder dunkle Wände haben. Außerdem kann die Oberfläche nur leicht gedimmt sein, sich samtig oder seidig anfühlen und eine ungebrannte Textur aufweisen, die mit dem goldenen Lack PERLATO ORO mit Chamäleoneffekt überzogen ist.

Creama Bianco Stuck Veneziano

CREAMA BIANCO STUCCO VENEZIANO Putz venezianischen Ursprungs ist ein großartiges Material für die Wanddekoration. Diese Art von Gips wurde von italienischen Handwerkern hergestellt, die ihre Anwendungstechnologie perfektionierten. In der Renaissance wurde dieser Gips von den Europäern sehr geschätzt und nachgefragt. Venezianischer Putz imitiert den Marmor an den Wänden mit seinen einzigartigen natürlichen Mustern, Adern und Rissen.

Besonderheiten und die Komponenten von CREAMA BIANCO

Jeder kennt sich mit Dekorputz aus, da er in fast jedem Gebäude zu sehen ist. Beim venezianischen Gips ist dies jedoch nicht der Fall. Einige haben noch nie davon gehört, viele merken gar nicht, dass es existiert und wie es aussieht. Diese Art von Dekorputz ist jedoch seit der Antike bekannt.


Sie können sich nicht sicher sein, wer es erfunden hat und wo es sich befindet. Es kann durchaus sein, dass das erste Rezept ungewollt erstellt wurde. Vielleicht war es eine zufällige Mischung aus Marmorstaub und Bauschutt. Als diese „Way-to-Go“ -Mischung etwas Feuchtigkeit bekam, wurde ein neues, großartiges Material geboren. Wahrscheinlich, nur um es nicht wegzuwerfen, wurde diese Mischung wie ein gewöhnlicher Putz an der Wand verwendet, aber das Ergebnis hatte alle erstaunt. Dieses Material wurde im Laufe der Zeit perfektioniert. Durch die Verwendung von Acrylklebebestandteilen ist es jetzt flexibler als herkömmliche Putze. Wenn getönt, erhalten Sie eine wunderbare Farbpalette.

Verkauf von CREAMA BIANCO, Lieferung in Regionen Russlands

Bestellungen von venezianischem Gips im Groß- und Einzelhandel sind im Online-Shop willkommen. Lieferung von Tür zu Tür möglich. Material ist immer auf Lager. In unserem Büro oder auf unserer Website können Sie eine Vielzahl von polierten Marmorproben ansehen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der originellen Dekorationsmaterialien mit natürlichen und synthetischen Bestandteilen.


Wir bieten verschiedene von WOWCOLOR hergestellte Dekorationsmaterialien an, darunter den venezianischen Gips CREAMA BIANCO STUCCO VENEZIANO, der Naturmarmor imitiert. Mit STUCCO VENEZIANO lassen sich dank moderner Komponenten und verbesserter Fertigungstechnologie viele verschiedene Strukturen und Effekte erzeugen.

CREAMA BIANCO STUCCO VENEZIANO, ein wirklich schöner und langlebiger Putz, lässt dem kreativen Talent durch seine Verarbeitungstechnik keine Nachteile. Mithilfe eines Pinsels oder einer Klinge lassen sich raffinierte Strukturen erstellen, die sowohl weich als auch mit Adern strukturiert sind. Die Technik kann variieren: Die Striche können langsam und gleichmäßig oder schärfer ausgeführt werden, wodurch ein Schmetterlingsflügeleffekt erzielt werden kann. Das dekorative Muster wird durch die Wahl der Technik definiert.


Ein Farbverflechtungseffekt kann mit einer speziellen Technik erzielt werden. Entscheidend ist in diesem Fall der Biegewinkel des Spatels, ebenso wie die Verwendung von Farbpigmenten, Lacken und Farben.


Natürliche Mineralien gehören zu den Bestandteilen des venezianischen Putzes, so dass mit rustikalem Mauerwerk eine Wirkung von Marmorklumpen erzielt werden kann. Ein wenig Übung und Fantasie sind erforderlich, um solche Arbeiten auszuführen. CREAMA BIANCO Dekorputz wird in der Regel in 3 Schichten aufgetragen, von Zeit zu Zeit werden jedoch 4 oder sogar 6 Schichten benötigt.

Anwendungsmöglichkeiten von CREAMA BIANCO

Im ersten Schritt wird die Oberfläche gründlich gereinigt, entfettet und der gesamte Staub entfernt. Danach kann die Grundierung aufgetragen werden. Die erste Schicht des Primers sollte ungefähr 15-20% Wasser enthalten, die zweite - ungefähr 20-30%.
Diese Lösung wird mit einer Edelstahlkelle aufgetragen. Das Auftragen des Dekorputzes unter direkter Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden. CREAMA BIANCO wird auf eine homogene, entsprechend vorbereitete Oberfläche aufgetragen.
Die erste Schicht ist homogen auf der gesamten Oberfläche verteilt. Die zweite Schicht wird nach dem Trocknen der ersten Schicht mit der gleichen Technik aufgetragen. Eine kleine Menge Putz wird mit der Kelle gepflückt und mit Druck auf die Oberfläche aufgetragen.

Venezianischer Gips kann mit verschiedenen Techniken aufgetragen werden, die Wahl hängt nur vom Arbeiter ab. Damit die Oberfläche eine zusätzliche Tiefe und Transparenz erhält, benötigen Sie nur 3 bis 6 Schichten des Putzes. Jede Schicht sollte halbtransparent sein, ihre Dicke sollte ca. 1 mm betragen.
Der Farbton des zukünftigen Musters hängt von der ersten Schicht ab, die mit einem rechteckigen Spatel aus Edelstahl auf die Oberfläche der Wand aufgetragen wird. Die erste Schicht sollte dicht und gleichmäßig sein. In ca. 8 Stunden, wenn die erste Schicht trocken genug ist, sollten Sie sie mit Sandpapier polieren, um kleinere Oberflächenfehler zu entfernen.
Jede zweite Schicht spielt eine dekorative Rolle, jede weitere wird im Abstand von 2 Stunden nach der vorhergehenden aufgetragen. Sie sollten Spatel unterschiedlicher Größe und Form verwenden. Jede Schicht muss vollständig trocken sein, und dann sollten Sie feinkörniges Schleifpapier darauf verwenden. Erst danach sollten Sie zur nächsten Ebene gelangen. Die Tiefe des „Glanzes“ wird durch die Anzahl der Schichten definiert.


Die „Travertino“ -Technik verleiht Ihnen den Effekt einer alten Marmorimitation. Ein solcher Effekt wird erzielt, indem einige Rillen in den Putz eingebracht werden und die zweite Schicht nach dem Trocknen verkratzt wird. Diese technologischen Operationen werden mit einer Kante der Kelle ausgeführt. Spachtel wird auch danach zum Ausgleichen des Putzes und zum Erzeugen des Glanzes verwendet. Es ist Aufgabe des Designers, die Oberfläche in Rechtecke zu unterteilen, die die Marmorblöcke imitieren. Darüber hinaus können Sie den venezianischen Gips mit Wachs und Perllack überziehen.

Wie wird venezianischer Gips getönt?

Tönen oder Pigmentieren (Fachbegriff) ist der Vorgang des Hinzufügens des tönenden wasserbasierten Pigments zu der anfänglichen weißen Mischung, die gebrauchsfertig ist. Diese Lösung wird mit einer Maschine gemischt. Als Ergebnis erhalten Sie ein homogenes Material mit der gewünschten Farbe. Trotzdem kann es zu unerwünschten Schattierungen auf der Oberfläche kommen. Der Grund ist, dass der venezianische Gips zum Teil transparent ist. Schicht für Schicht auftragen mit anschließender Krafteinwirkung durch den Spatel und Polieren erzeugen einen schimmernden Licht- und Tiefeneffekt von edlem Marmor, als ob die Schichten durch die anderen hindurchscheinen. Sie sollten die benötigte Farbe für CREAMA BIANCO nur einmal auswählen und dann die Proportionen für die Zukunft aufschreiben. Wenn Sie die gewünschte Farbe benötigen, mischen Sie einfach die Pigmente mit dem Basismaterial gemäß dem Verhältnis aus Ihren vorherigen Aufzeichnungen.

Die Farben können aus der gesamten verfügbaren Palette ausgewählt werden (mehr als 100.000 Farben und Schattierungen). Putz und Farbe lassen sich leicht abtönen. Es ist üblich, spezielle Zusatzmaterialien zu verwenden, die bei hellem Licht dauerhaft ausbleichen und gegen niedrige Temperaturen, Feuchtigkeit und Niederschlag beständig sind. Das Abtönen wird nur manuell durchgeführt, wenn der Arbeiter erfahren und erfahren ist. Zuerst wird die Farbe ausgewählt, die Hauptfarbformel erstellt, die erforderlichen Pigmente ausgewählt, die entsprechende Menge an Pigmenten berechnet und dann die Komponenten miteinander vermischt. Der Spezialschüttler wird eine bestimmte Zeit lang verwendet, damit die Mischung homogen wird. Das Muster für die Kundenbestätigung wird angefertigt. Nach der Bestätigung der Grundfarbe und des Farbtons wird die Oberfläche gestrichen, wobei die Arbeit mit dem bestätigten Muster kontrolliert wird.

Vorteile von venezianischem Gips

Dekorativer venezianischer Putz hat eine besondere Attraktivität. Es hat eine halbtransparente Struktur, jede seiner Schichten scheint durch die folgende und vermittelt den Eindruck der Tiefe des Natursteins. Die Schönheit wird noch massiver, wenn das Schutzwachs aufgetragen wird. Erfahrene Designer sind Profis in dekorativen Effekten. Das Aufbringen des Pflasters ist kompliziert und zeitaufwändig. Daher sind die Kosten für das Aufbringen häufig höher als die Kosten für das verwendete Material. Das Interieur erhält dadurch das repräsentative und edle palastartige Erscheinungsbild.

Venezianischer Gips ist ein langlebiges Material, das gegen alle Arten von physikalischen und chemischen Einflüssen beständig ist. Mit dem Gips dekoriert, haben die Häuser der reichen Italiener über Jahrhunderte ihr attraktives Aussehen bewahrt. Die mit Schutzwachs bedeckte Oberfläche verschleißt nicht und ist wasserfest.

Durch die Pigmentierung und Texturierung des Putzes entstehen einzigartige Kunstwerke. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Innere des Palastes einzigartig ist, auch wenn die Designer nicht die Absicht hatten, die Dekoration bekannter antiker Gebäude oder Wohnhäuser zu kopieren.

Man kann verschiedene authentische mehrfarbige Muster mit beträchtlicher Tiefe erzeugen. Sie sind nicht so leicht zu beschädigen wie die auf der Oberfläche gezeichneten, sie sind nicht der Gefahr kleiner Kratzer ausgesetzt. Der Individualismus des Designs wird erreicht, der Eigentümer kann seine Gefühle ausdrücken und gedeiht in der Innenausstattung.

Dekorputz kann sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite der Gebäudewände verwendet werden. Der Kundenwunsch ist hier wichtig. Venezianischer Gips ist die beste Art, das Gebäude zu dekorieren, was die Nachkommen an die großen Absichten und den guten künstlerischen Geschmack der Vorgänger erinnern würde. Schönes Haus ist schön zu leben, Sie können es auch Ihren Gästen zeigen. Der Palast mit seiner hervorragenden Dekoration lässt keinen Zweifel an der Solidität und dem Reichtum des Gastgebers aufkommen.

Ausführungen

Angefangen von der natürlichen Schönheit und dem Charme von Marmorino Naturale bis hin zur hochglanzpolierten Eleganz von poliertem Stuck wird der dramatische und zeitlose Reiz von authentischem poliertem Kalkputz in der venezianischen Putzkollektion eingefangen und nachgebildet. Diese maßgeschneiderten Oberflächen, die Textur, Farbe und Licht kombinieren, werden immer häufiger verwendet, um natürliche, opulente Räume zu schaffen.

Inspiration

Lassen Sie sich von der Arbeit unserer venezianischen Gipshandwerker inspirieren. Diese Projekte verkörpern die Essenz des venezianischen Gipses und zeigen die Oberflächen der Vergangenheit sowie jene, die zur Dekoration moderner, schlanker Räume verwendet werden.

Ausbildung

Dulux AcraTex bietet eine nationale Ausbildung zum venezianischen Gipshandwerker an. Das Training ist für diejenigen geeignet, die sowohl ihre praktischen als auch theoretischen Kenntnisse der Kunst des venezianischen Gipses erlernen oder erweitern möchten. Unser umfassender zweitägiger Kurs führt Sie in die Ausbildung zum venezianischen Gipshandwerker ein und Sie werden Mitglied einer Elite-Gruppe von Handwerkern, die von Dulux AcraTex unterstützt und betreut werden.

Werden Sie venezianischer Gipshandwerker

Wenn Sie ein venezianischer Gipshandwerker werden, treten Sie einer Elite-Gruppe bei, die von Dulux AcraTex unterstützt und betreut wird. Richten Sie sich mit Venezianischem Gips von Dulux AcraTex aus und beginnen Sie die Reise zum Handwerker für Venezianischen Gips.

Werbung

ZEITLEISTE: Wenn Hausbesitzer sich für ein hausgemachtes venezianisches Putzfinish oder eine synthetische venezianische Putzfarbe entscheiden, können sie damit rechnen, ein paar Tage mit dem Prozess zu verbringen. In der Zwischenzeit wird ein Fachmann erheblich länger brauchen, um authentischen venezianischen Kalkputz aufzutragen, was zwischen den Anstrichen bis zu zehn Tage Trocknungszeit erfordern kann.

ANWENDUNG: Sie können sowohl synthetische venezianische Putzfarben als auch hausgemachte venezianische Putzfarben auf unlackierte und lackierte Wände oder Decken auftragen. Der Schlüssel beginnt mit einem flachen, sauberen und glatten Untergrund. Dies bedeutet, dass Sie den Untergrund schleifen möchten, wenn die Wand eine erhabene Textur aufweist.

ENTFERNUNG: Das Entfernen einer venezianischen Gipsbehandlung kann, unabhängig von der angewandten Technik, ein mühsamer und zeitaufwändiger Vorgang sein. Alle drei Oberflächenbehandlungen - Fugenmasse, synthetische venezianische Putzfarbe und authentischer venezianischer Kalkputz - sind dauerhaft. Wenn Sie Ihre Meinung über die Behandlung ändern, müssen Sie eine elektrische Schleifmaschine über die fertige Oberfläche fahren, bis sie glatt ist. Dieser Vorgang kann zu erheblichen Rückständen und Aufräumarbeiten führen.

Foto: Zillow gräbt nach Hause in Bend, OR

Wie man venezianischen Gips aufträgt

Möchten Sie eine natürliche Steinstruktur zu einem günstigen Preis erzielen? In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie hausgemachte venezianische Pflaster mischen und anwenden, um einen Alterseffekt zu erzielen.

Bereiten Sie zunächst den zu behandelnden Raum vor. Egal, ob Sie die Wände oder die Decke (oder beides) mit hausgemachtem venezianischem Putz versehen möchten, legen Sie die zu veredelnden Tücher unter die Oberfläche, um sie vor Farbspritzern zu schützen. Entfernen Sie alle Behänge und Befestigungen von der Oberfläche und füllen Sie alle Löcher mit Spachtelpaste. Lassen Sie die Paste gemäß den Anweisungen des Herstellers aushärten und schleifen Sie die verunreinigten Stellen dann leicht mit einem Schleifpapier der Körnung 100 ab.

Um den Schleifstaub - zusammen mit Schmutz, Ablagerungen und Fett - zu entfernen, wischen Sie einen einfachen Reiniger auf, indem Sie einen Teelöffel flüssige Spülmittel und vier Tassen warmes Wasser in einem großen Eimer mischen. Wischen Sie die gesamte Oberfläche mit einem sauberen Lappen ab, der in der Seifenlösung getränkt ist, und führen Sie dann einen zweiten Durchgang mit einem mit Wasser befeuchteten Lappen durch, um den Schaum zu entfernen. Sobald es vollständig getrocknet ist, bedecken Sie die Sockelleisten und die Kanten der Oberfläche und der Decke mit Malerband.

Tönen Sie anschließend die Fugenmasse, die bei dieser venezianischen Pflasterbehandlung als „Pflaster“ fungiert. Kombinieren Sie einen Teelöffel Latex-Farbstoff pro eine Gallone vorgemischter Fugenmasse in einem großen Eimer. Mischen Sie mit dem Mixaufsatz einer Bohrmaschine, bis die Farbe vollständig eingearbeitet ist und die Masse die Konsistenz von Pfannkuchenteig aufweist. Wenn Sie einen königlichen, italienisch inspirierten Look suchen, sollten Sie einen Latexfarbstoff in einem mediterranen Farbton wie Terrakotta, Lavendel oder Gold in Betracht ziehen.

Foto: flickr.com über Mark Nordgren

Ziehen Sie Ihre Staubmaske, Gummihandschuhe und eine Schutzbrille an. Dann schaufeln Sie einen großzügigen Haufen getönter Fugenmasse mit einer 8-Zoll-Trockenbaukelle auf einen Falken. Laden Sie die Spachtel mit einer hotdogbreiten Mischung aus dem Falke und tragen Sie eine Schicht Fugenmasse mit einer Dicke von einem Achtel Zoll auf die Oberfläche auf. Tragen Sie dazu kurze, leicht gebogene, x-förmige Striche in verschiedenen Winkeln auf . Beginnen Sie in der oberen linken Ecke und arbeiten Sie sich die Oberfläche hinunter, bis sie vollständig bedeckt ist. Reinigen Sie den Rand der Kelle regelmäßig mit einem mit Wasser befeuchteten Lappen, um ausgetrocknete Fugenmasse zu entfernen. Lassen Sie die Fugenmasse gemäß den Anweisungen des Herstellers trocknen (in der Regel 24 Stunden), und schleifen Sie die Oberfläche dann leicht mit Sandpapier der Körnung 60 bis 80 ab. Verwenden Sie kreisförmige Bewegungen, um das Erscheinungsbild von Graten in der Textur zu mildern. Wischen Sie die Wand nach dem Schleifen mit einem mit Wasser befeuchteten Lappen ab, um Schleifstaub zu entfernen, und lassen Sie die Wand vollständig trocknen.

Zum Vertiefen der Farbabweichungen in der Fugenmasse vorgefärbte Lasuren mit einem Pinsel über Glanzlichter (hellere Bereiche) der Oberfläche streichen. Verwenden Sie ein Muster mit x-förmigen Strichen, wie im Verbundmassenanstrich. Echter Marmor hat einen hohen Kontrast zwischen hellen und dunklen Tönen. Wählen Sie daher eine Glasurfarbe, die deutlich dunkler ist als die der Verbundschicht, wenn Sie versuchen, das Aussehen von Marmor wiederherzustellen. Alternativ können Sie, wenn Sie das kontrastarme Aussehen von Kalkstein bevorzugen, eine Glasur wählen, die den Farbton der Verbundschicht genauer (aber immer noch etwas dunkler als diese) aufweist. Wenn die Glasur vollständig getrocknet ist, sollten Sie den schillernden Effekt von Glanzlichtern und schwachen Lichtern in Farbe sehen.

Bewahren Sie die Textur Ihres venezianischen Putzes, indem Sie ihn mit einer Walze mit einer Schicht eines klaren Versiegelungsmittels auf Wasserbasis abdecken. Wenn Sie poliertem Marmor nacheifern, wählen Sie eine Versiegelung mit seidenmattem oder satiniertem Finish. Wählen Sie eine matte Versiegelung, um das Aussehen von Kalkstein zu erhalten. Entfernen Sie das Klebeband des Malers, sobald das Dichtungsmittel trocken ist, um Ihre überarbeitete Wand oder Decke freizulegen.

Werbung

Den Look pflegen

Um Ihren versiegelten venezianischen Putz sauber zu halten, wischen Sie die Oberfläche wöchentlich mit einem elektrostatischen Staubtuch ab. Wenn Sie die Oberfläche lieber absaugen möchten, verwenden Sie einen weichen Bürstenaufsatz. Wenn Sie kehren möchten, bedecken Sie den Besenkopf mit einem Tuch, um Kratzer zu vermeiden. Wenn die Oberfläche fleckig oder schmutzig wird, reinigen Sie sie mit einem weichen Tuch oder einer sauberen Socke, die mit einer Mischung aus einem Teelöffel flüssiger Spülmittel und vier Tassen warmem Wasser angefeuchtet ist. Machen Sie einen zweiten Durchgang mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch, um die Seifenlösung zu entfernen. Befolgen Sie diese Techniken, und Ihr venezianisches Pflaster sollte noch Jahre oder sogar Jahrzehnte dauern.

Wunderschöne Wand- und Deckenverkleidung mit Dekorputz

Skulptur und dekorativer Putz

Es gibt 3 Grundtypen von Dekorputz für die Wände:

  1. Strukturputz ist eine der beliebtesten und kostengünstigsten Optionen für die Wanddekoration. Es besteht aus Mineralkorn, Kieselsteinen, Glimmer und anderen Bestandteilen. Strukturierter Putz fügt optisch zusätzliches Volumen hinzu.
  2. Strukturputz ist ein Material aus Natursteinen, Mineralien und Quarzelementen. Eine mit Strukturputz dekorierte Oberfläche entspricht aufgrund ihrer Hilfsstoffe der Rinde eines Baumes. Eine weitere Option im Zusammenhang mit dieser Art von Material ist ein dekoratives Mosaik.
  3. Venezianischer Gips ist eine übliche Art der Dekoration im antiken oder klassischen Stil. Es besteht aus Marmorkrümel, der eine perfekte Basis für eine luxuriöse Dekoration einer Wandoberfläche darstellt.

Dekorputz im Interio-Design

Achten Sie beim Kauf eines Dekorputzes auf dessen Textur, je nachdem, welche Art von Oberfläche Sie als Ergebnis der Dekoration erhalten möchten - glatt oder geprägt. Denken Sie auch daran, dass die Wahl des dekorativen Putzes zum Stil des Innenraums Ihres Zimmers passen sollte.

Wandende mit strukturiertem Pflaster

Traditioneller venezianischer Gips ist eine großartige Lösung für die Gestaltung im klassischen oder antiken Stil. Für das Interieur im Hi-Tech-Stil ist Gips mit einer schwachen Reliefstruktur die beste Option. Aber für einen Landhausstil wäre die beste Wahl eine Dekoration, die einer groben Tünche entspricht. In Bezug auf die Farbpalette sind dem dekorativen Putz diesbezüglich keine Grenzen gesetzt.

Wandverkleidung mit venezianischem Putz

Polierter Putz & dekorative Farbe Lieferanten

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Feiertagen des Personals alle Bestellungen nach dem 16. Oktober erfüllt werden

Wir verkaufen polierten Putz in London, auch als venezianischer Putz bekannt, mit den dazugehörigen Werkzeugen und individuellen dekorativen Wandoberflächen. Das Material wird in einer natürlichen, ungefärbten Form aus feinst gereiftem italienischem Kalk- und Marmorstaub verkauft, den unser italienischer Zulieferer 'Giorgio Graesan & Friends' entworfen hat. Wir bieten eine breite Farbpalette von klassisch bis lebendig.

Unsere Philosophie ist es, die hochwertigsten und ökologischsten polierten Putzmaterialien und Oberflächen zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten und gleichzeitig ein außergewöhnliches Kundenerlebnis zu bieten.

Wir versenden in die ganze Welt, aber außerhalb des Vereinigten Königreichs, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit den günstigsten Versandkosten für Ihre Bestellung.

Kaufen Sie Italienische Polierte Putze in London UK

Wenn Sie venezianischen Gips online in Großbritannien kaufen möchten, ist Stucco Veneziano der beste Ort, um vorbeizuschauen. Wir sind einer der bekanntesten Lieferanten von poliertem Gips in London und Großbritannien. Ob italienischer Stuckgips oder venezianischer Marmorputz, wir haben für jeden etwas dabei.

Wir führen auch die beste Auswahl an dekorativen Farben, mit denen Sie dramatische Wandakzente und andere dekorative Elemente setzen können, um die allgemeine Attraktivität Ihres Hauses zu verbessern.

Marmor venezianischen Gips Lieferanten London

Mit hochwertigem venezianischem Marmorputz können Sie verschiedene Möglichkeiten erschaffen, um Ihre Innenräume zu verschönern, und das zu einem günstigen Preis. Stucco Veneziano führt eine große Auswahl an venezianischen Putzartikeln, die Sie für Ihr anstehendes Dekorputzprojekt benötigen. Wir sind die Marmorlieferanten für venezianischen Gips, denen Sie Ihr Geld anvertrauen können. Alle unsere Produkte stammen aus Italien und werden in ihrer reinsten Form an Sie verkauft - ohne VOC oder Acrylzusätze. Sie sind umweltfreundlich und ermöglichen eine schnelle Anwendung.

Der venezianische Marmorputz bietet eine unendliche Auswahl an Farben und Stilen für jeden Geschmack und jede Vorliebe.

Kosten für venezianischen Putz

Venetian plaster is one of the most durable and cost-effective construction material in the long run. We promise to provide high-quality Venetian plaster at highly competitive prices so that you do not have to break the bank for your upcoming plastering project.

If you have kept aside a certain budget or have specific requirements concerning your plastering project, feel free to make us part of the plan. We are confident to provide Venetian plaster tailored around your budget and individual preference.

When you buy Venetian plaster from Stucco Veneziano, you can rest assured of premium quality at the best price.

Italian Stucco Plaster

Stucco Veneziano is an authentic supplier of Italian Stucco plaster for all types of property interiors and exteriors. Stucco is an ideal plastering material to achieve decorative wall finishes in an easy, cost-effective manner. Further, if you want to add ornamental value to your property, again, your material choice could from the extensive selection of Stucco Veneziano.

Stucco is a durable construction material that is usually prepared from a mixture of lime, sand, portland cement and water. On top of it, we add our proprietary mix of additives to thread strength and flexibility into the mixture.

If you have a requirement that we can fulfil, please feel free to get in touch with us.