Außenbereiche werden normalerweise mit Schindeln, Brettern oder Fliesen gepflastert, um die Oberflächen von Gärten, Terrassen und Balkonen zu bedecken. Da Bodenfliesen für den Außenbereich genau für den Außenbereich bestimmt sind, müssen sie bestimmte Anforderungen erfüllen und daher besondere Eigenschaften aufweisen. Erstens müssen sie rutschfest und beständig gegen äußere Einflüsse sein, außerdem müssen sie leicht zu reinigen und zu pflegen sein sowie nicht sehr porös sein, um keine Feuchtigkeit aufzunehmen. Sie müssen Stößen und Ziehen standhalten, um ein Brechen oder Abplatzen zu vermeiden. Aus diesem Grund sind sie in vielen verschiedenen Materialien erhältlich - von Holz bis Marmor -, um diese Art der Beschichtung widerstandsfähig, dauerhaft und für jeden Kontext geeignet zu machen.

Das einfache, vielseitige und widerstandsfähige Design für Außenfliesen

Der Porzellanfertiger hat eine doppelte Stärke (20 mm) und passt sich jeder Art von Verwendung im Freien an: Gärten, öffentliche Parks, Außenbereiche von Schwimmbädern, Innenhöfe, Terrassen und Einfahrten.

Florim Outdoor ist die Fliesenserie für den Außenbereich, die sich kombiniert Design, Nachhaltigkeit, Hochleistung und Flexibilität für öffentliche und private räume.

Außenböden: Materialien für den Außenbereich

Bei der Auswahl des Materials für Bodenbelag im FreienDie klimatischen Bedingungen müssen berücksichtigt werden: Beispielsweise sollten in Gebieten mit hohem Frostrisiko Fliesen mit hoher Beständigkeit gegen eher kalte Temperaturen verwendet werden, während in Gebieten mit häufigem Regen die Wahl von Außenverkleidungen mit niedrigem Wasserstand ratsam ist Absorption. Es stehen zahlreiche Materialien für Außenböden zur Auswahl, von Steinfliesen über Keramik, Feinsteinzeug, Terrakotta, Beton bis hin zu Holzbrettern. Die Auswahl der Materialien muss funktionalen und ästhetischen Kriterien entsprechen, um sie in den Kontext zu integrieren, in dem Sie sie platzieren möchten, und das Außenmöbelprojekt mit der Gestaltung von Lösungen abschließen zu können, die Materialien, Form und Farbe mischen. Beispielsweise kann eine Terrakotta-Bodenfliese im Freien leicht in einem rustikalen Kontext platziert werden, um Terrassen, Balkone und Gartenbereiche abzudecken. Stone Outdoor-Bodenfliesen hingegen sind eine Lösung aus natürlichem Material, die für diejenigen geeignet ist, die dem Außenbereich ein traditionelles Aussehen verleihen möchten. Zu den beliebtesten Vorschlägen zählen Außenböden aus Feinsteinzeug in Holzoptik, Außenböden aus Feinsteinzeug in Steinoptik und Außenböden aus Feinsteinzeug in Marmoroptik. Holz hat jedoch die Eigenschaft, der Umwelt eine gewisse Wärme zu verleihen, die sich perfekt in natürliche Umgebungen wie einen Garten oder ein Gelände im Freien einfügt. Es ist ein sehr vielseitiges Material, das gegen Feuchtigkeitsangriffe resistent ist. Aus diesem Grund ist es eine effektive Lösung für diejenigen, die es in Umgebungen einsetzen müssen, die schlechtem Wetter ausgesetzt sind. Aus diesem Grund besteht ein Holzboden im Freien aus sehr starken Dielen, die gut laufen können.

Die Vorteile von 20 mm Pflastersteinen

BESTÄNDIG

Die technischen Eigenschaften des Feinsteinzeugs verdoppeln sich - zusammen mit der Dicke -, um den Anforderungen jeder Art von Außenanwendung gerecht zu werden.

  • Das Material - eckig und gleichgerichtet - ist extrem belastungs- und verkehrsfest
  • Es ändert weder Farbe noch Größe und verschlechtert sich im Laufe der Zeit nicht
  • Es ist chemikalienbeständig (einschließlich Additiven für Pools und Haushaltswaschmittel)
  • Es ist witterungsbeständig (Regen und Wind), salz-, korrosions- und schimmelresistent
  • Es ist rutschfest / rutschfest (R11 A + B)
  • Einfach zu säubern
  • Kratzt nicht
  • Frost- und feuerfest
  • Erfordert keine speziellen Behandlungen oder saisonale Pflege
  • Die sorgfältig ausgewählten Lichtfarben haben einen hohen Sonnenreflexionsindex. Mit anderen Worten, das Material absorbiert nicht viel Wärme und fühlt sich nicht heiß an.

Im Gegensatz zu anderen Materialien wie Holz, Naturstein und Zement sind Feinsteinzeugfliesen nicht porös und nehmen daher keine Flüssigkeiten auf. Das heißt, dass es färbt oder knackt nicht und es erfordert keine Oberflächenbehandlung oder besondere Pflege.

Das aus einer Verschmelzung von Sand, Ton und Feldspat gewonnene Produkt wird mit 400 kg / cm2 gepresst und bei 1200 Grad Celsius zu einem Material mit unvergleichlichen mechanischen Eigenschaften gebrannt.

EINFACH UND VIELSEITIG

Sie können für jeden Standort die am besten geeignete Installation auswählen:

Das Material kann leicht entfernt werden an anderer Stelle neu zu positionieren (wenn nicht geklebt).

MADE IN ITALY DESIGN UND NACHHALTIGKEIT

Eine riesige Auswahl an Außenfliesen trifft sich Florim Design. Liebe zum Detail und stilistische Recherchen tragen zur Welt der Außenböden bei, sodass Sie Außenräume bequem und einfach erleben können.

Die von unserem Labor ausgewählten Größen und Farben erfüllen die gängigsten Materialinspirationen für Außenverkleidungen: Holzessenzen, Zement und verschiedene Steinsorten. Das Ergebnis ist absolut natürlich, aber die industrielle Produktion garantiert die ästhetische Kontinuität der Effekte und der Farbe ohne Überraschungen.

Wie immer achten wir sehr auf Nachhaltigkeit. Das innovative Rezept, das man anwenden kann Mehr als 70% Recyclingmaterial kommt aus unseren Labors. Entdecken Sie die zertifizierten Außenfliesen

Deck & Patio Fliesen

Der Florim-Katalog enthält eine breite Palette traditioneller Produkte (10 mm) mit rutschfester Oberfläche, die für die Installation im Freien in überdachten und nicht überdachten Räumen zur Verfügung stehen. Eine große Auswahl anhergestellt in Florim„Design steht im Dienst der Kreativität, für ästhetische Kontinuität oder originelle Übereinstimmungen zwischen Innen- und Außenräumen.

Porzellan-Poolfertiger

Sie können den Poolbereich mit einer einzigen Oberfläche vervollständigen! Wählen Sie die 20 mm dicke Fliese für den Rand und den Außengang und das 1 cm dicke Material für das Beckeninnere.

Weitere Informationen und Tipps zu Pools finden Sie im Abschnitt Florim-Lösungen.

Was ist UPEC?

Die UPEC-Klassifikation für die Verwendung von Bodenbelägen ist eine ffunktionales Klassifikationssystem das bescheinigt ob ein Fußbodenprodukt für eine ausreichende und angemessene Zeit in einem bestimmten Raum verwendet werden kannvorausgesetzt, dass:

  • Jeder Raum ist durch unterschiedliche mechanische, physikalische und chemische Beanspruchungen gekennzeichnet, die zur Beschädigung von Gehwegen beitragen
  • Jedes Fußbodensystem weist einen unterschiedlichen Grad an Beständigkeit gegen diese mechanischen, physikalischen und chemischen Alterungsfaktoren auf.

Die Klassifizierung von Räumen und Produkten

Die Funktionslogik des UPEC-Systems ist einfach: Jeder private, gewerbliche oder öffentliche Raum mit überwiegend Fußgängerverkehr (bezieht sich daher nicht auf Fußböden, die für den häufigen und häufigen Verkehr von Kraftfahrzeugen bestimmt sind) wird auf der Grundlage der Beanspruchungen klassifiziert, denen es während seines normalen Gebrauchs wahrscheinlich ausgesetzt ist, basierend auf vier Aspekten (die vier Buchstaben natürlich):

U: es weist darauf hin Trampling VerschleißDer Index U kann von 2 (minimale Spannung) bis 4 gehen.

P: (Stanzen) zeigt das an mechanische Beanspruchungen dem der Boden voraussichtlich ausgesetzt sein wird. Diese Belastungen können durch mobile oder ortsfeste Einrichtungsgegenstände (Möbelstücke, Karren, Reinigungsgeräte usw.) oder auf den Boden fallende Gegenstände (z. B. Küchentöpfe und Geschirr) verursacht werden. Der Index P reicht von mindestens zwei (minimale Spannung) bis maximal vier Sekunden.

E: es zeigt die Anwesenheit und Häufigkeit von Wasser auf dem Boden, und es hängt insbesondere mit dem Waschsystem zusammen. Dieser Index reicht von mindestens 1 bis maximal 3.

C: es zeigt den Widerstand gegen chemische und färbende Substanzen das kann bleibende Flecken auf dem Boden hinterlassen. Der Index C reicht von einem Minimum von 0 (geringstes Risiko) bis 2 (ausnahmsweise 3 für bestimmte Räume, wie einige Labors).

Alle Räume wurden hinsichtlich dieser vier Parameter klassifiziert. Wenn ein Bodenbelagsprodukt (zum Beispiel eine neue Kollektion von Novoceram-Fliesen) an das CSTB (die Agentur, die die UPEC-Zertifizierung ausstellt) gesendet wird, wird es einer vordefinierten Reihe von Tests unterzogen, mit denen seine technischen Eigenschaften und Funktionskriterien in Bezug auf U klassifiziert werden können , P, E und C, indem Sie jedem einen Wert zuweisen, der repräsentiert die Fähigkeit des Produkts, den damit verbundenen Beanspruchungen zu widerstehen.

Es klingt kompliziert, ist aber sehr einfach: Sie müssen lediglich ein Produkt auswählen, dessen UPEC größer oder gleich der am Bestimmungsort erforderlichen ist.

Die vollständige Liste der Raumklassifikationen finden Sie auf der CSBT-Website unter http://webapp.cstb.fr/upec/Docs/cahier_3509.pdf. Diese Klassifizierung befindet sich noch in der Überarbeitung und eine neue Version des Dokuments ist für Anfang 2015 geplant.

Du bist da:

  1. Zuhause
  2. Sicherheit vor Verletzungen
  3. Gefahren am Arbeitsplatz
  4. Rutscht, stolpert und fällt
  5. Boden / Bodenflächen
  6. Bodentypen - Eigenschaften und Anwendungen

Zwei Beispiele

Hier ist ein Beispiel für eine Klassifizierung von drei Räumen mit unterschiedlichen Bedürfnissen:

- das Bad eines Privathauses: U2sP2E2C1. Die Belastung durch Trampeln (U) ist geringfügig höher als das erforderliche Minimum und die durch Stanzen (P) ist minimal. Offensichtlich ist die Wasserpräsenz auf dem Boden auf einem minimalen Niveau und wird mit E2 angezeigt, was "häufige, aber nicht systematische Wasserpräsenz" bedeutet. Nasse Unterhaltsreinigung durch Waschen. »Nicht einmal die Anwesenheit von chemischen Stoffen ist 0 (aggressive Reinigungsmittel, Kosmetika, Farbstoffe…)

Ein Produkt, das beispielsweise als U3P2E2C2 klassifiziert ist, ist für diesen Bestimmungsort geeignet. Ein als U4P4E1C1 eingestuftes Produkt würde dies nicht tun: Es ist extrem widerstandsfähig gegen Trampeln und mechanische Beanspruchungen (und daher angemessen), weist jedoch eine unzureichende Wasserbeständigkeit auf (E1 statt E2).

(Hinweis: Dies ist ein hypothetischer Fall. In dieser Situation können praktisch alle Produkte der Novoceram-Fußbodenreihe verwendet werden. Unter den UPEC-zertifizierten Novoceram-Produkten sind nur einige Artikel aus Ir>

die Toiletten einer öffentlichen Übung: U4P3E3C2. TEs ist ein Bad, aber die Belastungen, die für diese Art von Orten erforderlich sind, sind viel intensiver als die eines Privathauses! Die Belastung durch Trampeln wird in höchstem Maße erwartet (viele Menschen kommen täglich, vielleicht mit schmutzigen Schuhen: Schmutz ist ein starkes Schleifmittel!) - auch die vorgesehenen mechanischen Beanspruchungen sind hoch (zum Beispiel wird es wahrscheinlich für Lastkraftwagen verwendet) Reinigung), die Anwesenheit von Wasser ist intensiv und konstant (hauptsächlich, weil die Reinigung mit häufigem Nasswaschen durchgeführt wird), und die Anwesenheit von chemischen Produkten ist üblich - typischerweise Reinigungs- und Desinfektionsmittel, die zur Reinigung verwendet werden.

Keines der beiden hypothetischen Produkte des vorherigen Beispiels wäre für dieses Ziel geeignet: Die technischen Merkmale, die in diesem Fall erforderlich sind, sind in Bezug auf die Produkte, die Sie verwenden können, sehr selektiv. Im Novoceram-Katalog gibt es jedoch eine große Auswahl: Alle Produkte der Novoceram Projet-Reihe aus technischem Feinsteinzeug und fast alle Produkte der Charme-Reihe aus gefärbtem Feinsteinzeug könnten in dieser Situation verwendet werden.


Die Zertifizierung von Keramikfliesen

Alle Keramikfliesen sind in der höchsten Beständigkeitsstufe sowohl gegenüber dem Parameter E (Wasser) als auch gegenüber dem Parameter C (chemische Arbeitsstoffe) eingestuft. Das sind gute Nachrichten. Wenn Sie sich für ein Porzellan oder eine einbrennende Fliese entscheiden, müssen Sie sich nicht um diese Parameter kümmern: Sie sind alle geeignet.

Der Unterschied betrifft stattdessen die ersten beiden Parameter: P (mechanische Beanspruchung) und vor allem U (Trampeln).

In Bezug auf die Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung (P) hängt dies von beiden ab die Dicke der Fliese (sein Widerstand nimmt mit zunehmender Dicke zu), und seine Größe gleich (Größere Größen verringern den Fliesenwiderstand).

Novoceram Fliesen haben jedoch eine Klassifizierung gleich oder größer als P3Dies bedeutet, dass alle Geräte auch bei hoher Belastung normal verwendet werden können: In P3-klassifizierten Räumen werden normalerweise Rollstühle (Büros) und Transportwagen oder handbetätigte Reinigungsgeräte (außer Paletten) verwendet. In P4-Räumen zirkulieren normalerweise Gabelstapler oder schwere Maschinen und Böden sind regelmäßig hohen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt. Selbst in diesen extremen Fällen jedoch Alle technischen Steinzeugfliesen oder Fliesen mit einer Körperfarbe von 60 × 60 cm oder weniger können problemlos verwendet werden.

In Bezug auf die Widerstand gegen Trampelnist die Situation vielfältiger: Alle technischen Feinsteinzeugfliesen sind U4 . Unter den porzellanfarbenen Körpern sind viele U4, die anderen U3. Glasierte Porzellanfliesen sind maximal U3S.

Im Gegensatz zu den Parametern P, E und C, die nur von den physikalischen Eigenschaften des Produkts abhängen, U steht in engem Zusammenhang mit dem ästhetischen Erscheinungsbild der Produktoberfläche, dem spezifischen Widerstand der Oberfläche und ihrer Kohärenz mit der darunter liegenden Masse . Die Tests - die je nach Fliesentyp unterschiedlich sind - sind alle darauf ausgelegt, die Fliese in einen Spannungszyklus zu versetzen, der mit dem vergleichbar ist, den Sie während der jahrelangen Verwendung bei der Arbeit erfahren würden, und sie bewerten ihre Festigkeit.

A priori sind technische Feinsteinzeugfliesen die leistungsstärksten Fliesen: Die Oberfläche ist besonders widerstandsfähig und die gesamte Masse der Fliese ist mit der Oberfläche identisch, so dass selbst ein leichtes Trampeln kaum wahrnehmbar ist.

Novoceram arbeitet jedoch ständig daran, Materialien, Mischungen und Oberflächen zu untersuchen, die eine ausreichende Verschleißfestigkeit gewährleisten, um die Klassifizierung U4 auch für dekorierte Fliesen zu gewährleisten. Heutzutage können die meisten farbigen Feinsteinzeugfliesen der Charme-Serie eine hohe Trittfestigkeit von U4 garantieren. Dieselben technischen Produkte sind nicht dekoriert, und sie bieten einen ästhetischen Reichtum, eine Vielzahl von Oberflächen und die Möglichkeit einer sehr großen Auswahl.

Wie man wählt?

Aber warum nicht immer ein U4P4E3C2-Produkt in allen Situationen wählen, um sich sicher zu fühlen? Oft ist es einfach unnötig, ein Hochleistungsprodukt zu wählen. Ein glasiertes Produkt, das in der Regel als U3 eingestuft ist, eignet sich perfekt für den Einsatz in Wohngebieten. Es kann billiger sein (oder Ihnen gefällt es vielleicht besser) als ein U4-High-Range-Produkt. Natürlich könnte es auf einem Flughafen zu schnell ruiniert werden, aber in einem Privathaushalt bleibt es für viele Jahre wie neu. Die Standardklassifikation UPEC klassifiziert diese Räume tatsächlich mit einem Maximum von U2sP2E1C0.

Welche Novoceram-Produkte sind zertifiziert?

Beim Durchblättern des Novoceram-Katalogs stellen wir fest, dass nicht alle Produkte eine UPEC-Zertifizierung haben. Warum sind einige Artikel nicht zertifiziert? Es kann verschiedene Gründe geben:

Die UPEC-Zertifizierung gilt nur für Bodenbeläge. Die Wandprodukte sind nicht zertifiziert.

Geschliffene oder polierte Fliesen sind nicht zertifiziert. Das Polieren der Oberfläche (Läppen oder Schleifen) erfolgt durch eine mechanische Behandlung mit Schleifbürsten: Fliesen, die dieser Behandlung unterzogen werden, weisen sowohl hinsichtlich der Beständigkeit gegen Trittverschleiß schlechtere technische Eigenschaften auf (ein minimaler Glanzverlust ist im Vergleich zur Umgebung sofort erkennbar) Bereich) und in Bezug auf die Beständigkeit gegen chemische Arbeitsstoffe. Obwohl diese Fliesen normalerweise - mit der richtigen Sorgfalt - in gewerblichen und häuslichen Umgebungen verwendet werden, hat Novoceram darauf verzichtet, ihnen die UPEC-Zertifizierung zu erteilen.

- Bis 2013 Es war nicht möglich, die Fliesen zu zertifizieren, deren Verhältnis zwischen der langen und der kurzen Seite mehr als 3 betrug. Dies bedeutete, dass nicht alle Produkte in den Größen 15 × 90 und 22,5 × 90 (normalerweise die Größe von Keramikholz) zertifiziert werden konnten. Heute wurde die Gesetzgebung geändert und es ist endlich möglich, die UPEC-Zertifizierung auch auf diese Artikel zu übertragen.

In anderen Fällen ist die UPEC-Zertifizierung eines Artikels nicht einfach deshalb verfügbar Der Zertifizierungsprozess ist im Gange. Dieser Vorgang kann mehrere Monate dauern und es ist nicht gestattet, die UPEC von Artikeln zu veröffentlichen, die noch nicht über das offizielle Zertifikat des CSTB verfügen: In der Vergangenheit wurde die Angabe der UPEC-Klassifizierung auf der Grundlage von Inhouse-Tests beansprucht akzeptiert, heutzutage ist keine Form der Selbstzertifizierung erlaubt.

Wird geladen.

Die oben aufgeführten Unternehmen haben die Bereitstellung von Informationen in diesen Suchergebnissen durch Panjiva weder genehmigt noch gesponsert. Diese Ergebnisse stammen aus verschiedenen öffentlichen und privaten Datenquellen. Diese Ergebnisse wurden von Panjiva nicht bestätigt und werden ohne Mängelgewähr zur Verfügung gestellt, wie in den Nutzungsbedingungen von Panjiva und den Transparenzrichtlinien von Panjiva näher beschrieben. Ihre Verwendung der in diesen Ergebnissen bereitgestellten Informationen unterliegt in jeder Hinsicht diesen Nutzungsbedingungen.

Fazit

Obwohl es nicht obligatorisch ist, einen Artikel nach UPEC-Standards klassifizieren zu lassen, bedeutet diese Klassifizierung, dass ein Kunde angegeben wird die Möglichkeit, ein für den Verwendungszweck geeignetes Produkt auszuwählen. Einerseits wird der Kunde sicher sein, ein Produkt zu haben, das viele Jahre lang den Belastungen standhält, denen es ausgesetzt ist, und andererseits wird er nicht gezwungen sein, ein Produkt mit einer technischen Leistung zu wählen, die für das Produkt völlig unnötig ist Anwendungssituation (und möglicherweise unnötig teuer), wobei sogar bestimmte ästhetische Eigenschaften geopfert werden.

HINWEIS
1. ^ Tatsächlich kann es in einigen Fällen mehr als 8 Zeichen geben (einige Klassifizierungen erfordern ein «+» oder ein «s» neben der Nummer).

Umwelt und Qualität

Qualität und Respekt vor der Umwelt sind zwei Grundwerte von Novoceram. Ein Beweis dafür sind das aktuelle Umweltprojekt, das Management des Lebenszyklus von Produkten und wichtige Zertifikate, die im Laufe der Jahre erhalten wurden.

Lebenszyklus von Novoceram-Produkten

Die 5 Stufen des Lebenszyklus von Novoceram-Produkten: Rohstoffe und Energie, Produktion, Transport, Verwendung und Entsorgung.