Bassett Möbelhaus

Kaffeetische kommen einem direkt nach dem Sofa in den Sinn, wenn man an Wohnzimmermöbel denkt. Und während Kaffeetische allgegenwärtig sind, gibt es eine verwirrende Vielfalt zur Auswahl. Diese fünf Fragen können Ihnen dabei helfen, Ihre Auswahl einzugrenzen:

Was brauchst du?

Wohnzimmer- und Familienzimmer-Couchtische werden unterschiedlich verwendet, und Familienzimmer-Couchtische werden rauer verwendet. Denken Sie daran, wenn Sie einen Couchtisch kaufen.

  • Möglicherweise möchten Sie einen formelleren Couchtisch in Ihrem Wohnzimmer, je nachdem, wie Sie dekoriert haben. In Wohnräumen können empfindlichere und empfindlichere Oberflächen wie Glas verwendet werden.
  • Ein Familienzimmer braucht einen stabileren Couchtisch. Möglicherweise möchten Sie auch nach einer suchen, die über Speicheroptionen verfügt, z. B. Schubladen. Die Oberfläche sollte in der Lage sein, Missbrauch zu ertragen, da verschüttete Snacks oder Füße auf dem Tisch in ungezwungenen Situationen häufiger vorkommen. Glasplatten sind in der Regel nicht für Familienzimmer geeignet, nicht nur wegen Zerbrechlichkeit, sondern auch wegen Fingerabdrücken und Kratzern. Bei Glasplatten ohne Rahmen besteht die Gefahr von scharfen Ecken, insbesondere wenn Sie kleine Kinder haben.
  • Empfindliche Oberflächen können auch bei starker Beanspruchung zerkratzt werden.

Verwenden Sie es als Herzstück?

Der Couchtisch wird oft als Herzstück des Raumes bezeichnet. Sie werden jedoch feststellen, dass der gleiche Begriff häufig für ein Sofa, einen Teppich oder ein anderes Möbelstück verwendet wird.

Wenn Sie sich für den Couchtisch als Herzstück entscheiden, werden diese Attribute ihn hervorheben:

  • Stil
  • Größe
  • Material
  • Oberflächengüte und Farbe

Kombinieren Sie zwei oder mehr der oben genannten Elemente, wenn Sie möchten, dass sie sich wirklich von der Masse abheben.

Welches Material bevorzugen Sie?

Wenn Sie einen Couchtisch kaufen, werden Sie sich bewusst, wie viele Möglichkeiten Sie haben, wenn es um Material geht. Das naheliegendste Material ist Holz, aber Sie müssen sich nicht auf Holz beschränken, wenn Sie nicht möchten.

  • Schauen Sie sich Ihr Zimmer und andere Möbel an, um festzustellen, welches Material am besten aussieht. Klares Acryl und Glas können einen kleinen Raum offener wirken lassen. Das Funkeln von Metall kann den gleichen Zweck erfüllen. Glas, Acryl, Metall und Stein machen auch in modernen Räumen eine gute Figur.
  • Dunkleres Holz wie Mahagoni oder Nussbaum oder Materialien wie Marmor und Metall können in einem traditionellen Raum gut aussehen.
  • Leder oder Kunstleder können in einer Vielzahl von Umgebungen verwendet werden und sind zudem leicht zu pflegen.
  • Berücksichtigen Sie die Haltbarkeit und Sicherheit des Materials, insbesondere wenn Sie kleine Kinder haben.

Welche Form und Größe ist am besten?

Kaffeetische gibt es in vielen verschiedenen Formen. Während die Form des Raums bei der Auswahl eines Couchtisches eine Rolle spielen kann, müssen Sie vor allem auf Ihre Sitzanordnung achten.

  • Ein rechteckiger oder ovaler Couchtisch eignet sich gut für kleinere Räume.
  • Quadrate oder runde Couchtische eignen sich für große Sitzgruppen wie große Sektionen oder ein großes Sofa und einen Liebessitz.
  • Runde oder ovale Tische sind bei Kindern nützlich, da keine scharfen Ecken vorhanden sind.
  • Berücksichtigen Sie sowohl die Skalierung als auch die tatsächlichen Maße, wenn Sie eine Größe auswählen. Wählen Sie einen Couchtisch, der nicht mehr als zwei Drittel der Gesamtlänge Ihres Sofas ausmacht. Es ist wichtig, genügend Platz um den Kaffeetisch zu lassen, um Platz für die Beine zu schaffen. Lassen Sie mindestens eineinhalb Fuß zwischen dem Tisch und dem Sofa.
  • Ihr Couchtisch sollte die gleiche Höhe wie der Sitz Ihres Sofas oder niedriger haben.

Benötigen Sie zusätzliche Funktionalität?

Der Funktionsumfang Ihres Kaffeetischs hängt davon ab, wie Sie ihn verwenden möchten. Während die meisten Kaffeetische eine flache Oberfläche haben, die auf einer Basis abgestützt ist, gibt es viele, die zusätzliche Funktionen bieten.

Berücksichtigen Sie Größe, Aussehen und Funktion, um einen Couchtisch zu finden, der zu Ihrem Wohnzimmer und Ihrem Lebensstil passt

Ein Kaffeetisch macht viel Arbeit. Es muss Bücher, Zeitschriften, Getränke, Essen enthalten - sogar Spiele am Spieleabend. Vielleicht möchten Sie Ihre Füße hochlegen, oder die Kinder brauchen einen Platz zum Ausmalen. Außerdem klatscht es normalerweise mitten im Raum, wo Sie es nicht verpassen können - stellen Sie also sicher, dass es gut ist.

Beachten Sie beim Auswählen eines Kaffeetisches die folgenden Punkte.

Überlegen Sie zuerst, wozu Sie Ihren Kaffeetisch brauchen machen Suchen Sie sich einen Tisch aus, der die Lösung bietet.

Markieren Sie vor dem Kauf eines Tisches den Fußabdruck mit Malerband, damit Sie die Größe des Objekts im Raum und die Auswirkungen auf die umgebenden Möbel sehen können. Wenn Sie einen sehr großen Raum und einen großen Couchtisch haben, können Sie die Größe des Tisches aufteilen, indem Sie ihn wie in diesem Beispiel mit Hockern oder Bänken flankieren. Wenn eine Party stattfindet, können sie zur besseren Durchblutung aus dem Weg geräumt werden. Für den täglichen Gebrauch helfen diese zusätzlichen Sitze dabei, das Sofa an einem Ende und das Paar Stühle am anderen Ende zu verbinden. Achten Sie darauf, ein Paar Hocker zu verwenden - nicht nur einen.

Wenn Sie zwei Sofas oder eine größere Sitzgruppe haben, scheint ein großer Couchtisch die naheliegende Lösung zu sein. Denken Sie aber auch an ein Paar passende Couchtische. Sie halten den Fokus von einem großen Möbelstück fern und lassen Ihr Auge leichter durch den Raum wandern.

Ein klassischer Couchtisch misst 120 mal 60 Zentimeter, das können Sie sich also gut überlegen, wenn Sie über Ihre Möbelanordnung nachdenken. Ein großer Couchtisch ist oft doppelt so groß.

Eine Lippen- oder Tablettkante auf einem Kaffeetisch ist immer dann eine gute Wahl, wenn Sie dazu neigen, Ihren Kaffee zu verschütten, oder wenn Kinder den Kaffeetisch für Snacks und Getränke verwenden. Sie sind auch gut, wenn Sie häufig unterhalten und sich keine Sorgen machen möchten, dass Rotwein auf Ihren Teppich gelangt.

Kaffeetische sollten die gleiche Höhe wie die umliegenden Sitzplätze haben, wobei 45 cm ein guter Durchschnitt sind (obwohl dies von Ihren Möbeln abhängt). Wenn Sie einen Couchtisch mit einer Lippe auswählen, stellen Sie sicher, dass die Lippe nicht höher als die angrenzenden Sitzplätze ist. Andernfalls schlagen Sie Ihr Getränk gegen die Lippe, wenn Sie versuchen, es abzusetzen. Die Idee ist, dein Getränk zu setzen Nieder, nicht nach oben.

Metallböden mit Glasplatten sind eine weitere gute Wahl, um das Raumgefühl offen zu halten. Sie eignen sich auch hervorragend, wenn Sie einen speziellen Teppich haben und die Sicht nicht blockieren möchten. Halten Sie Ihren Glasreiniger jedoch griffbereit, da Fingerabdrücke nicht zu übersehen sind.

Denken Sie daran, dass bei den meisten Glasplatten - sofern diese nicht eingelassen sind - an den Seiten ein grüner Farbton zu sehen ist. Sie können ein Spezialglas bestellen, das diesen Farbton nicht aufweist, aber teurer ist.

Entscheiden Sie sich für Farbe mit einem gepolsterten Couchtisch, da die Menschen auf die umliegenden Sofas und Stühle gelockt werden. Fassen Sie Bücher und andere Gegenstände in einem Fach (und mildern Sie eine kräftige Farbe, z. B. das Rosa in diesem Bild).

Wählen Sie Ihren Stoff mit Bedacht aus, da die Leute möglicherweise ihre Füße (und Schuhe) hochlegen möchten. Outdoor-Stoffe können schick sein, meiden Leinen und Stoffe mit hohem Viskose- oder Rayonanteil.

Nehmen Sie ein Muster mit nach Hause und probieren Sie es mit Schmutz, Rotwein oder was auch immer auf Ihrem Kaffeetisch zu finden sein mag, um sicherzugehen, dass Ihre Stoffwahl damit zurechtkommt.

Stellen Sie eine gepolsterte Ottomane in einem Abstand von 45 Zentimetern von einem Sofa oder Stuhl auf, damit Sie Ihre Füße leicht aufstellen und sicherstellen können, dass die Höhe mit den umliegenden Sitzen übereinstimmt.

Wenn Sie eine getuftete Ottomane bekommen, sollten Sie die Tiefe der Büschel berücksichtigen - insbesondere, wenn Sie damit rechnen, darauf zu essen. Krümel finden ihren Weg in das Tufting und sind nicht immer leicht herauszuholen.

Kaffeetisch auswählen

Ein Couchtisch sollte der Größe des Sofas angemessen sein. Als Faustregel gilt, dass der von Ihnen gekaufte Couchtisch mindestens halb so lang sein sollte wie Ihr Sofa, jedoch nicht länger als das Sofa selbst. Eine schöne, fröhliche, mittellange Kaffeetafel von drei Vierteln oder zwei Dritteln ist perfekt.

Die Höhe Ihres Couchtisches sollte ungefähr der Höhe Ihres Sofas entsprechen, geben oder nehmen Sie ein paar Zentimeter.

Arten von Couchtischen

Welcher Couchtisch passt am besten zu Ihrem Sofa? Nun, es hängt von der Art des Sofas ab, das Sie haben! Wenn Sie ein normales horizontales Sofa haben, empfehlen wir einen ovalen oder rechteckigen Couchtisch. Wenn Sie ein Sektions- oder L-förmiges Sofa haben, empfehlen wir Ihnen, einen runden oder quadratischen Couchtisch zu verwenden, damit er gut hineinpasst. Natürlich können Sie es definitiv zum Laufen bringen, ohne diese Regeln zu befolgen, wenn Sie wirklich Ihr Herz auf einen bestimmten Kaffeetisch gesetzt haben!

Ovale Couchtische

Ovale Couchtische bringen Form und Funktion in Einklang. Sie fördern die Bewegung und bieten viel Platz zum Verstauen. Hier gibt es keine scharfen Kanten, daher sind ovale Tische ideal für Menschen mit Kindern!

Runde Couchtische

Ein runder Couchtisch kann sehr einladend für Gäste und große Familien sein, die gelegentlich am Couchtisch essen möchten, während sie sich einen Film ansehen. Fügen Sie der anderen Seite einige Sitzpuffs hinzu, und es ist eine Party!

Marmor Couchtische

Marmor-Couchtische gehören zu den begehrtesten Couchtischen überhaupt. Sie können nicht durch Pinterest oder Instagram scrollen, ohne einen zu sehen! Marmor ist ein schweres und teures Kaffeetischmaterial. Davon abgesehen können Sie für nur 98 USD einen großartigen Abschlag erzielen (über 900 Personen haben ihn mit 5 Sternen bewertet).

Alternative Kaffeetisch-Ideen

Sie müssen sich nicht an den traditionellen Kaffeetisch halten, wenn Sie nicht möchten. Viele Familien entscheiden sich für einen Couchtisch aus unkonventionellen Materialien oder Gegenständen. Denken Sie: Ein Vintage-Koffer als Couchtisch oder Flohmarktfund!

Hier sind einige alternative Ideen für Kaffeetische:

Osmanen

Einige Leute verzichten ganz auf einen Kaffeetisch. Andere entscheiden sich für eine leicht modifizierte Stoffversion des Couchtisches: die Ottomane! Osmanen eignen sich hervorragend als Couchtisch. Fügen Sie eine Fußstütze hinzu. Sie können ganz einfach ein kleines Fach hinzufügen, um bei Bedarf eine ebene Oberfläche zu erhalten. Viele verfügen auch über einen praktischen Stauraum darunter!

Verschachtelung von Couchtischen

Ein neuer Interior-Design-Trend, den ich immer mehr sehe, ist der Nesting-Couchtisch. Nesting-Couchtische sind 2-3 separate Tische unterschiedlicher Höhe und Größe, die zu einem Couchtisch-Cluster zusammengefügt werden. Ein Satztisch eignet sich hervorragend, um Ihrem Wohnzimmer zusätzliche Dimensionen zu verleihen.

Freiform-Couchtische

Freiform-Couchtische sind einzigartig geformte Tische, die nicht wirklich in eine Form passen. Sie können lose quadratisch oder lose rechteckig sein, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wo sie passen können. Freiform-Couchtische bestehen häufig aus Teakholz mit lebenden Kanten. Sie können jedoch auch einige moderne Freiform-Couchtische aus Glas wie diese aus der Mitte des Jahrhunderts finden!

Gruppe von Beistelltischen

Ähnlich wie beim Couchtisch habe ich schöne Wohnzimmer gesehen, in denen zwei bis drei Beistelltische nebeneinander stehen (oft in unterschiedlichen Höhen), um einen ungezwungenen Couchtisch zu bilden.

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Sie inspiriert und Ihnen die Entscheidung für einen Couchtisch ein wenig erleichtert!

Lass uns wissen, was du in den Kommentaren ausgewählt hast, oder tagge uns auf Instagram!