Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst und auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft.

Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht. Erfahren Sie mehr.

Möglicherweise schläfst du auf einer Couch, weil du länger draußen warst als du meintest und dein Freund sagte, du könntest abstürzen. Vielleicht sind Sie auf Reisen und jemand hat Ihnen sein Wohnzimmer-Sofa angeboten oder gemietet. Manchmal landest du auf deiner eigenen Couch, weil Gäste bei dir sind und nicht genug Betten, um herumzugehen. Unabhängig von Ihren Umständen können Sie Schritte unternehmen, um Ihre Couch bequem und Ihren Schlaf erholsam zu gestalten.

DIE WISSENSCHAFT DES SCHLAFS

Schlaf ist für Ihr Wohlbefinden genauso wichtig wie für Ihr Training - und wir haben Beweise. In einer ersten klinischen Studie haben wir uns mit der David Geffen School of Medicine der UCLA zusammengetan, um die Auswirkungen des Schlafs auf die Fitnessergebnisse zu validieren. Im Verlauf von 12 Wochen wurde gezeigt, dass unsere Programmierung die Schlafgewohnheiten, die Körperzusammensetzung und die Herz-Kreislauf-Leistung verbessert.

Finden Sie heraus, wie die Couch Ihren Schlaf sabotieren könnte.

Wenn Sie nach der Nacht auf der Couch eines Freundes schon einmal mit einem Kribbeln im Nacken aufgewacht sind, haben Sie möglicherweise den Verdacht, dass Sofas nicht die besten Schlafflächen sind. Während Sie hier und da ein Nickerchen auf der Couch machen, um Ihren nächtlichen Schlaf zu ergänzen, ist es nicht das Ende der Welt, Ihre grundlegenden Schlafbedürfnisse in einem Bett zu decken.

Bedenken Sie, wie Ihre Couch Ihren Körper beim Schlafen stützt, so wie Sie schlecht auf der falschen Matratze schlafen können. Die ideale Liegefläche bietet Ihnen Bewegungsfreiheit und unterstützt Ihren Körper - in jeder Position, in der Sie gerne schlafen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Körper von Kopf bis Ferse in einer gesunden, neutralen Ausrichtung ruhen lassen. Wenn die Oberfläche zu weich oder zu hart ist, gerät Ihre Wirbelsäule aus dem Gleichgewicht, sodass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit mit Schmerzen aufwachen.

Viele Sofas sind viel weicher als Matratzen, sodass Sie leicht in eine schlampige Ausrichtung geraten. Je nachdem, wo Sie Ihren Kopf und Ihre Beine ablegen möchten - auf den Sofakissen, auf einer Armlehne oder auf einem Wurfkissen - können diese Entscheidungen auch dazu führen, dass Ihr Rückgrat nicht mehr richtig ausgerichtet ist. Und wenn Sie einschlafen, während Sie fernsehen oder lesen, tragen Sie wahrscheinlich keinen bequemen, weiten Schlafanzug, sodass Sie sich möglicherweise auch drehen und werfen müssen.

Eine andere Sache zu beachten: das Material Ihrer Couch. Unterschiedliche Materialien leiten die Wärme unterschiedlich. Je nach Material der Couch fühlen Sie sich beim Schlafen möglicherweise zu warm oder zu kalt. Es kann besonders kalt werden, wenn Sie nicht mit einer Decke über Ihnen einschlafen. In einer Sleep in America-Umfrage von 2012 gaben 86 Prozent der Befragten an, dass bequeme Laken und Bettzeug wichtig sind, um gut zu schlafen. Wenn Sie sich also mit einer Nacht auf der Couch abfinden, kann es hilfreich sein, einige Laken einzulegen.

Auch wenn es nicht die Schuld der Couch ist, gibt es andere Gründe, warum es nicht der beste Ort ist, um Ihre zzz zu fangen. Es ist nicht nur unwahrscheinlicher, dass Sie schlafauslösende Verdunkelungsvorhänge außerhalb des Schlafzimmers finden, sondern wenn Sie mit anderen Menschen zusammenleben, kann eine Couch im Wohnzimmer bedeuten, dass Sie gestört werden oder sogar mitten im Schlaf aufwachen.

Noch ein Schlag gegen die Couch: Fernsehen. Halten Sie Ihr Schlafzimmer am besten frei von Bildschirmen und Fernsehgeräten. Binge-Watching kann Sie nicht nur dazu verleiten, die Schlafenszeit zu umgehen, sondern das blaue Licht, das die Bildschirme aussenden, kann Sie auch auf Trab halten, wenn Sie zu nahe am Eintreffen sind.

Schulungs- und Zertifizierungsprogramm

  • 1. Umfassendes Schlaftraining
  • Nr. 1 der anerkanntesten Schlafcoach-Trainer
  • Größte Schlafcoach-Community online
  • 130.000 verkaufte Bücher in 13 Ländern und 4 Sprachen
Inhaltsverzeichnis
  • Warum Sie die Couch meiden sollten
  • Falsche Schlafposition
  • Couchmaterial stimmt nicht
  • Was ist, wenn ich nur auf der Couch gut schlafen kann?
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Schlafmittel
  • Schlafmasken und Ohrstöpsel
  • Natürliche Schlaftherapie
  • Ergänzende oder alternative Therapien
  • Umgang mit den Folgen von zu viel Couch schlafen
  • Gemeinschaft
    • Produktwettbewerbe
    • Empfohlene Schlafprodukt-Gutscheine
    • Stipendium
  • Schlafstörung
    • Hals
      • Kissen für Nackenschmerzen
      • Matratzen für Nackenschmerzen
    • S> Sehen Sie unseren Prozess
      • Unser Prozess

    Jackie Bledsoe

    Ich hasse es, das zuzugeben, besonders als jemand, der ein großer Gegner ist, aber ich habe viele Nächte in unserem Haus auf der Couch geschlafen. Und wenn Sie meine Frau fragten, hat sie das auch getan. Die Nächte, in denen ich auf der Couch geschlafen habe, waren nicht, weil sie mich gemacht hat, es war nach Wahl. Das selbe für sie.

    Obwohl wir verstehen, dass dies in der Ehe keine kluge Entscheidung ist, haben wir uns dennoch erlaubt, so wütend aufeinander zu werden, dass wir die andere Person als Feind betrachteten. Ich hoffe, dass dies in Ihrer Ehe nicht vorgekommen ist, aber es ist wahrscheinlich, dass dies der Fall ist - vielleicht mehr als einmal. Hier sind die Gründe, warum ein Ehepartner auf der Couch schläft und wie man das vermeidet.

    KOMMEN SIE MIT DEM PROGRAMM

    In jeder Sitzung evaluieren Sie und Ihr Coach Ihre Schlafgewohnheiten, finden Möglichkeiten, führen bessere Verhaltensweisen ein und verfolgen Ihren Fortschritt in Richtung Ihrer Ziele.

    In Kontakt kommen

    Schläfst du regelmäßig auf deiner Couch? Haben Sie sich jemals gefragt, ob dies eine gesunde Angewohnheit ist? Vielleicht wundern Sie sich manchmal, warum es leicht ist, beim Fernsehen auf dem Sofa einzuschlafen, aber sehr schwer, wenn Sie nachts auf Ihrem Bett schlafen müssen. Wenn Sie irgendwann einmal morgens mit einem Krampf im Nacken von dieser Couch aufgewacht sind, ahnen Sie vielleicht schon, dass Ihre Couch mit Sicherheit nicht der beste Ort ist, um einzuschlafen!

    Im Allgemeinen spielt Schlaf eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit, unser Denken und unser Lernen. Wenn Sie nicht genügend Schlaf finden, beeinträchtigt dies unsere Konzentration, Wachsamkeit, Aufmerksamkeit, Problemlösung und unser Denken.

    Sie haben keine Verbindung hergestellt

    Wenn wir uns trennen, ist es einfacher, getrennt zu bleiben. Wenn meine Frau und ich uns verbinden, möchte ich auf keinen Fall von ihr getrennt sein. Ich tue alles, um mehr Zeit mit ihr zu verbringen - das könnte bedeuten, das Spiel auszuschalten, nicht zu spät zu arbeiten und definitiv nicht auf der Couch zu schlafen. Wenn wir uns jedoch nicht verbinden, ist es einfacher, andere Dinge zwischen uns zu lassen. Wenn wir uns trennen, ist es einfacher, getrennt zu bleiben.

    Ich habe drei Dinge gefunden, die völlig unter meiner Kontrolle stehen, um mich besser und beständiger mit meiner Frau zu verbinden: 1) gehe jede Nacht zur gleichen Zeit ins Bett, 2) blockiere mindestens 15 Minuten pro Tag nur für sie und Ich und 3) bete jeden Tag für sie und bete mit ihr. Wenn Sie diese Dinge tun, können Sie das Verbindungsproblem in Ihrer Ehe beseitigen.

    Warum Sie die Couch meiden sollten

    Im einfachsten Sinne ist Ihre Couch zum Sitzen gedacht, während die Matratze zum Schlafen gemacht ist. Zwar ist das gelegentliche Nickerchen nicht so schlimm, aber Sie möchten es sich nicht zur Gewohnheit machen. Ein Sitzkissen besteht im Allgemeinen aus dichteren Polyurethanschäumen.

    Einige kommen sogar mit einer Art Federstützmechanismus darunter. Das Design wurde entwickelt, um den Eindrücken zu widerstehen, die entstehen, wenn eine Person aufgrund höherer Gewichtskonzentrationen lange auf einer Stelle sitzt. Das heißt, Ihr Gewicht konzentriert sich auf einen bestimmten Bereich, anstatt sich über die gesamte Länge des Sofas / der Couch auszuruhen.

    Ihre Emotionen (Wut) führen Dinge

    Wenn ich mich entscheide, auf der Couch zu schlafen, ist in meinem Herzen normalerweise ein Anflug von Wut. Meine Gefühle haben das Beste aus mir herausgeholt, was es mir ermöglicht hat, dass Wut Dinge regiert. Auf der Couch zu schlafen, ist eine Entscheidung, die ich später immer wieder bereue. Sobald Sie sich für die Couch entschieden haben, haben Sie die Couch Ihrer Frau vorgezogen, und es wird sehr wenig Gutes daraus.

    Wenn Ihre Gefühle anfangen, das Beste aus Ihnen zu machen, besteht die Tendenz, Fakten und Meinungen durcheinander zu bringen. Emotionen können Sie davon überzeugen, dass bestimmte Dinge wahr sind, obwohl sie tatsächlich falsch sind. Möglicherweise zweifeln Sie an der Liebe Ihrer Frau zu Ihnen. Sie können glauben, dass Ihre Ehe immer so sein wird. Oder Sie denken vielleicht, dass Ihre Frau nicht Ihr bestes Interesse daran hat. Sie können die Wahrheit nicht basierend auf Ihren Gefühlen neu definieren. Wenn es sich also einschleicht, erinnern Sie sich daran, dass Ihre Frau Sie liebt, obwohl sie nicht perfekt ist. Sie lieben sie, und gemeinsam können Sie die Herausforderungen erarbeiten, denen Sie gegenüberstehen.

    Falsche Schlafposition

    Ist das Bett nicht bequem? Finden Sie hier etwas passenderes

    Regelmäßiges Schlafen auf der Couch kann im Laufe der Zeit die Rücken- und Nackenmuskulatur strapazieren und zu ernsthaften Erkrankungen führen. Ihre Couch wurde nicht zur Unterstützung der Kurven Ihres Körpers entwickelt. Vermeiden Sie dieses Sofa, wenn Sie einen tiefen Schlaf brauchen! Laut Chiropraktikern und Orthopäden neigen wir normalerweise dazu, auf unserer Seite zu schlafen, was im Grunde der einfachste Weg ist, unsere Wirbelsäule in einer Linie zu halten. Die dichteren Liegenmaterialien können jedoch während der Nacht zu häufigem Aufwachen führen, wenn Sie Ihre Körperhaltung neu einstellen möchten.

    Die Couch ermöglicht es Ihnen nicht, die empfohlene 4. und 5. Schlafphase zu erreichen, in der die tiefsten Ebenen der Körperwiederherstellung stattfinden. Im Idealfall bietet die Liegefläche einer guten Matratze ausreichend Platz, um Ihren Körper beim Schlafen zu stützen und zu bewegen. In der Tat erlauben Sie sich, sich in einer gesunden, neutralen Körperausrichtung auszuruhen. Eine harte Oberfläche, wie sie auf einer Couch zu finden ist, neigt dazu, Ihre gesamte Wirbelsäule und Ihren gesamten Körper aus dem Gleichgewicht zu bringen. Der Gesamteffekt ist, dass wenn Sie morgens aufwachen, Ihr Körper voller Schmerzen, Schmerzen und tiefer Wunden ist.

    Du konzentrierst dich auf dich, nicht auf sie

    Das Fazit ist, wann ich die Couch gewählt habe, ich war sehr egoistisch. Mein Fokus lag auf mir und dem, was ich wollte oder nicht wollte. Es ging nicht darum, ihr zu dienen, trotz meiner Enttäuschung und meiner verletzten Gefühle. Auch wenn sie genauso sauer auf dich ist, tut ihr das Schlafen auf der Couch weh. Wenn du dich auf sie konzentrierst und nicht auf dich, vermeidest du es nach besten Kräften, Dinge zu tun, die sie verletzen. Schlafen auf der Couch ist eine bewusste Wahl. Ich möchte Sie ermutigen, sich bewusst auf Ihre Frau zu konzentrieren, ihr zu dienen und sie zu lieben, ungeachtet dessen, was zwischen Ihnen beiden geschehen ist.

    Couchmaterial stimmt nicht

    Ein sehr wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist das Material, aus dem sich Ihre Couch zusammensetzt. Verschiedene Materialien leiten die Wärme auf unterschiedliche Weise. Je nachdem, welches Sofamaterial Sie haben, können Sie sich auf diesem Sofa zu kalt oder zu warm fühlen. In einer amerikanischen Schlafumfrage gaben 86% der Befragten an, dass bequemes Bettzeug und Bettlaken ein wichtiges Element für einen guten Schlaf darstellen. Wenn Sie also versehentlich ohne Bettzeug oder Bettlaken auf Ihrer Couch übernachten, wie es am wahrscheinlichsten ist, verweigern Sie sich einen guten Schlaf. Wenn Sie sich damit abgefunden haben, eine Nacht auf Ihrer Couch zu verbringen, nehmen Sie sich etwas Zeit und stecken Sie ein paar Laken hinein.

    Es kann Rückenschmerzen auslösen

    Nicht jeder, der unter Rückenschmerzen leidet oder leidet, kann auf eine bestimmte Verletzung, einen bestimmten Vorfall oder einen bestimmten Unfall hinweisen, der die bestimmte Ursache war. Dies liegt daran, dass sich die Rückenschmerzen über die Zeit und nach und nach verschlechtern, bis Sie eines Tages mit extrem starken Rückenschmerzen aufwachen und keine Ahnung haben, wie sie dieses Niveau erreicht haben. Medizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Ursache der meisten Rückenprobleme in einer schlechten Körpermechanik und Körperhaltung liegt, die Sie vermeiden können.

    Wenn Sie zum Beispiel auf dieser beengten Couch schlafen, machen Sie sich Sorgen, weil Sie Ihre Wirbelsäule starkem abnormalem Stress aussetzen. Im Laufe der Zeit können solche Belastungen strukturelle Veränderungen in Ihrer Wirbelsäule hervorrufen, darunter Gelenkdegeneration, Bandscheibendegeneration und Verlängerung / Verkürzung der Muskeln / Bänder, die Ihre Körperstruktur unterstützen. Andere nachteilige Effekte sind Knorpelabnutzung, die schließlich zu chronischen Rückenschmerzen führt.

    Was ist, wenn ich nur auf der Couch gut schlafen kann?

    Manche Menschen haben es sehr schwer, einen guten Schlaf zu bekommen, wenn sie in ein Bett steigen, aber es fällt ihnen leicht, wenn sie auf der Couch liegen. Sollten Sie eine Behandlung in Betracht ziehen? Wenn der Arzt gesundheitliche oder andere tiefgreifende medizinische Probleme als Auslöser für Ihr Couch- / Bett-Dilemma ausgeschlossen hat, können Sie eine Reihe von Abhilfemaßnahmen in Betracht ziehen:

    Verschreibungspflichtige Medikamente

    Heute haben wir viele verschreibungspflichtige Medikamente zur Wiederherstellung eines regelmäßigen und gesunden Schlafplans. Es ist am besten, die Frage der verschreibungspflichtigen Medikamente mit Ihrem Arzt zu besprechen, da einige Ihre tägliche Routine beeinflussen könnten.

    Schlafmittel

    Sie können einige natürliche Schlafkapseln von Luna probieren, die zu 100% pflanzlich und nicht gewohnheitsbildend sind, bevor Sie etwas wie rezeptfreie Schlafmittel probieren. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie einen professionellen Rat einholen. Dies liegt daran, dass einige dieser Schlafmittel dazu führen können, dass Sie sich morgens müde und benommen fühlen.

    Schlafmasken und Ohrstöpsel

    Wenn die Beleuchtung in Ihrem Schlafzimmer zu stark ist, um Ihren Schlaf zu beeinträchtigen, probieren Sie eine Schlafmaske aus (wir haben einige geprüft, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen). Vielleicht treibt Sie der Geräuschpegel in Ihrem Schlafzimmer zur Couch! Probieren Sie Schaumstoff-Ohrstöpsel, die Sie auch online bei Amazon.com finden.

    Natürliche Schlaftherapie

    Bevor Sie verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Schlafmittel einnehmen, probieren Sie verschiedene natürliche Schlaftherapien aus, die wirksam Angstzustände lindern und Unruhe lindern. Diese Arten von Therapien fördern die Pflege guter Schlafgewohnheiten und wenden eine Reihe natürlicher Methoden an, darunter Wildsalat, Hopfen und Lavendel-Aromatherapie. Oder Sie können Anandis Schlafritual ausprobieren, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

    Komplementäre oder alternative Therapien

    Es ist bekannt, dass manche Menschen von Nahrungsergänzungsmitteln wie L-Theanin, einer Aminosäure aus grünem Tee, oder alternativen Ansätzen wie Yoga zur Verbesserung des Schlafmusters profitieren.

    Umgang mit den Folgen von zu viel Couchschlaf

    Bisher haben wir uns darum gekümmert, nicht auf der Couch zu schlafen. Aber was passiert, wenn Sie keine andere Wahl haben, als mehrere Nächte damit zu verbringen? Vielleicht besuchen Sie uns für ein paar Tage und müssen 3 oder 4 Nächte auf der Couch eines Freundes im Wohnzimmer verbringen. Wenn dies Ihre missliche Lage ist, haben Sie möglicherweise Muskelkater, einen steifen Nacken und viel Schulterspannung. Sie können einige der folgenden einfachen Schritte versuchen, um die Situation zu beheben:

    • Nackendehnungen sind ideal, um die steifen Muskeln nach einer Nacht auf der Couch zu lockern.
    • Die Schmetterlingshaltung ist eine einfache Übung, die den unteren Rücken und die Hüften streckt.
    • Wirbelsäule und Schulter sind hervorragend, da sie die Wirbelsäule lockern.
    • Stehend nach vorne gebeugt, wird der untere Rücken gestrafft, ebenso wie die engen Oberschenkelmuskeln.

    Denken Sie schließlich daran, dass das beste Mittel im Allgemeinen darin besteht, die Couch ganz zu meiden, es sei denn, Sie machen nachmittags oder nach einem Spaziergang ein kurzes Nickerchen. Die Couch ist nicht zum Schlafen geeignet. Versuchen Sie, Ihre Schlafgewohnheiten absichtlich zu ändern, und Sie werden sich morgens sicherlich viel besser fühlen.

    Nehmen Sie an der Diskussion teil und kommentieren Sie unten.