Garagentor-Rolltore gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Arten von Garagentoren. Wenn Sie also ein neues Garagentor installieren oder in ein neu gebautes Haus einziehen möchten, ist dies sinnvoll wahrscheinlich in Betracht ziehen, Garagentore aufzurollen. Aber bevor Sie den Kauf tätigen und die Installation einrichten, gibt es definitiv einige Dinge, die Sie wissen sollten.

Wir sind sehr froh, dass wir uns mit einem Overhead-Garagentor-Spezialisten zusammengetan haben, um uns mit dieser Liste der Vor- und Nachteile von Garagentor-Rolltoren zu helfen. Wenn Sie diese Liste durchgehen, sind Sie viel besser mit dem Wissen ausgestattet, um Machen Sie eine großartige Investition, die Ihnen und Ihrem Zuhause eine lange, lange Zeit erhalten bleibt!

· Wenn es darum geht, Geld für diese Art von Türen zu sparen, ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie ein Holzrolltor oder eine Art Sektionaltor verwenden. Diese Garagentore haben auch ein sehr ästhetisches Aussehen, das Ihr Zuhause ein wenig wärmer und einladender erscheinen lässt.

· Aluminium ist ein Bestandteil einiger Rolltore, den jeder berücksichtigen sollte, wenn er diese Türarten mit Holztoren vergleicht. Aluminium ist immer eine großartige Option, da es leicht ist, nicht so leicht rostet und bei allen Arten von extremen Wetterbedingungen hervorragend geeignet ist.

· Stahl ist auch ein Material, das viele Menschen Holz vorziehen, da es eine gewisse Robustheit aufweist, die von vielen anderen Garagentormaterialien nicht gebändigt wird. Wartungskosten spielen bei Stahltüren keine Rolle und rosten natürlich nie. Sie können auch Stahltüren mit Holzmaserung ein sehr ästhetisches Aussehen verleihen, sodass sie immer noch wie Holztüren aussehen!

· Fiberglas ist ein weiteres fantastisches Garagentor-Material für Rolltore, das viele Vorteile bietet. Es ist ein sehr leichtes Material und wirkt Wunder für Menschen, die in Klimazonen leben, in denen extremes Wetter herrscht, wie Hurrikane und andere tropische Stürme.

· Zum größten Teil sind alle Rolltore ein gutes Aussehen für Häuser und geben den Häusern ein ziemlich ausgeprägtes Aussehen, und es stehen so viele verschiedene Optionen zur Auswahl!

· Die Installation von Rolltoren ist in der Regel ziemlich langwierig und erfordert die ordnungsgemäße Durchführung eines gesamten Personenteams.

· Wenn Sie denken, dass Sie Ihre Tür streichen möchten, müssen Sie dies vor dem Installationsvorgang tun, um sicherzustellen, dass der Lack bedeckt ist und Sie ihn möglicherweise streichen können.

· Die Schwere von isolierten Rolltoren ist ein Faktor, wenn Sie sie mit nicht isolierten Gegenstücken vergleichen, die bestimmte Risikofaktoren darstellen können.

· Häufig treten bei einem Garagen-Sectionaltor aus Holz Probleme wie Witterungsschäden, Verwerfungen und Risse auf. Oft müssen sie neu lackiert werden, ebenso wie andere Wartungskosten.

· Aluminiumtüren sind im Vergleich zu einigen anderen Materialien in der Regel ziemlich teuer. Wenn Sie also diese fantastische Aluminiumtür erhalten möchten, hat sie ihren Preis.

· Stahl ist ebenso teuer wie Aluminium und es besteht auch die Gefahr, dass er durch Autos und andere Stöße eingebeult wird.

· Glasfasertüren können auch sehr leicht eingedrückt werden, noch leichter als Stahl.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wagenstil und einer traditionellen Tür?

Zunächst müssen Sie wissen, worin der Unterschied zwischen den beiden Stilen besteht. Eine traditionelle Tür hängt beim Öffnen an einer Schiene über dem Boden. Wenn es geschlossen wird, rollt es den Track runter oder dreht sich um.

Eine Kutschentür schwingt in Ihre Einfahrt. Es ist wie ein Scheunentor gestaltet. Dieser Stil kann Ihrem Zuhause viel Akzent verleihen, weshalb sich viele Menschen dafür entscheiden.

Befreien Sie sich von Overhead-Tracks

Das Beste an dieser Art von Tür ist, dass keine Garagentorschienen an der Decke aufgehängt werden müssen. Dies ist wichtig für hohe Decken in der Garage. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass große Gegenstände die Strecke stören könnten.

Wenn Sie den Raum für ein Spielzimmer nutzen, können die Tracks stören. Aus funktionalen Gründen können die Spuren ein Problem sein. Vielen unserer Kunden gefällt das Aussehen der Tracks jedoch nicht.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten

Sie können Ihre Wagentür an Ihre Bedürfnisse anpassen. Es gibt viele verschiedene Fenster- und Plattentypen. Sie können auch aus verschiedenen Materialien wie Holz, Stahl und Verbundwerkstoffen wählen, um nur einige zu nennen.

Viele unserer Kunden mögen diese Art von Türen für den Look. Sie können dieses elegante Bauernhaus mit den Wagentüren sehr leicht aussehen lassen. Die Installation der neuen Ausrüstung kann die Attraktivität des Bordsteins verbessern und den Wert der Immobilie erhöhen.

Robustes Design

Eine der Designoptionen, aus denen Sie auswählen können, sind vertikale Lamellen, Querböcke und Paneelmuster. Durch diese unterschiedlichen Ausführungen ist die Tür sehr robust. Sie haben die Möglichkeit, das einzigartige und funktionale Design zu kreieren, das Sie möchten.

Die Tür schwingt aus

Dies kann ein großes Problem für unsere Kunden sein, die keine ausreichend große Auffahrt haben, damit die Türen herausschwingen können. Es ist wichtig, den Raum für die Türen beim Öffnen zu messen. Dies ist besonders ein Problem für unsere Kunden, die in Höfen eingezäunt haben. Sie haben möglicherweise nicht genug Platz, um die Türen zu öffnen, während sie sich in der Einfahrt befinden.

Preis

Wenn Sie kein großes Budget haben, kann der Preis ein Problem für Sie sein. Berücksichtigen Sie am besten Ihr gesamtes Budget für das Projekt. Dies sollte sowohl die Installation als auch den Preis der Tür beinhalten.

Unsere Telefonvertreter sollten Ihnen eine Vorstellung davon geben können, wie viel die Installation kosten wird. Der Techniker muss Ihre Tür vor Ort bauen. Es wird in Stücken geliefert und bei Ihnen vor Ort zusammengestellt.

Rufen Sie uns für Carriage Style Doors

Wenn Sie für ein neues Design bereit sind, rufen Sie uns sofort an. Unser Telefonteam beantwortet alle Ihre Fragen. Lassen Sie sich von uns in die Richtung verschiedener Garagentordesigns weisen. Bei Bedarf kann unser Techniker zu Ihnen kommen und Ihnen bei Ihren Fragen helfen.

Arten von Garagentoren und ihre Vor- und Nachteile

Garagentore gibt es wie alles in Ihrem Haus in vielen verschiedenen Materialien, Formen und Farben. Alle Türen können in einen von drei grundlegenden Öffnungsstilen eingeteilt werden: die aufschwingenden, die aufrollenden und die aufschwingenden.

Flügeltüren, auch Überkopf- oder Überdachungstüren genannt, waren jahrzehntelang die beliebteste Art von Türen, bis sie durch Sektionaltore ersetzt wurden. Diese einflügeligen Türen kippen mithilfe von Torsionsfedern nach oben und innen und verstauen sich dann im Überkopfbereich Ihrer Garage.

Vorteile:

• Preisgünstiger als andere Garagentortypen.

• Günstiger in der Wartung, da weniger bewegliche Teile (wie Räder und Schienen) als Sektionaltore vorhanden sind. Torsionsfedern und Kabel sind relativ einfach und kostengünstig auszutauschen.

• Da keine Gleise durch die Garage verlaufen, ist es möglich, im engen Bereich zwischen Tür und Decke eine begrenzte Deckenlagerung zu schaffen.

Nachteile:

• Fahrzeuge im Freien können nicht in der Nähe der Tür geparkt werden. Fahrzeuge, die versehentlich zu nahe an einer aufklappbaren Tür geparkt sind, können beschädigt werden.

• Der erste oder zweite Fuß der Aufschwingbewegung kann schwierig sein (obwohl die Feder schnell übernimmt und die Bewegung vollendet).

Sektionaltore (Rolltore)

Sektionaltore sind heute das beliebteste Tor. Zwischen drei und acht Vollprofile bewegen sich auf vertikalen Schienen am Türrahmen nach oben. Diese Spuren führen die Abschnitte nach oben und dann durch eine scharfe Kurve. Danach übernehmen horizontale Schienen in der Garage, die an der Decke befestigt sind, die Tür und führen sie den Rest des Weges in die Garage.

Vorteile:

• Maximiert die Türbreite aufgrund der äußeren vertikalen Schienen, die den Türrahmen hinaufführen. Dies gibt Ihren Fahrzeugen einen etwas breiteren Durchgang in und aus der Garage.

• Es ist weniger wahrscheinlich, dass Türen versehentlich von selbst herunterfallen (im Gegensatz zu einflügeligen Flügeltüren, die katastrophal ausfallen können).

Nachteile:

• Begrenzt den Stauraum für die Garagendecke durch Stützwinkel, die mit der Decke verbunden sind.

• Sektionaltore können teuer in der Installation und Wartung sein, da es so viele bewegliche Teile gibt. Insbesondere die Ketten müssen sauber gehalten und geschmiert werden.

Sektionaltore rollen zwar nach oben, unterscheiden sich aber von einem anderen Garagentortyp, dem Rolltor. Dies ist ein flexibler Vorhang aus Stahl, der sich wie eine Rolle Papierhandtücher über dem Türrahmen sammelt.

Haben Sie ein Vintage-Haus oder möchten Sie einfach die Attraktivität Ihres Hauses steigern? Seitliche Flügeltüren maximieren den Retro-Look, da Holzwagentüren in diese Kategorie passen. Diese Türen sind weniger beliebt als andere Typen, da die meisten manuell betätigt werden müssen. Elektrisch betätigte Pendeltüren können installiert werden, sind jedoch in der Regel unerschwinglich.

Vorteile:

• Bei so wenigen beweglichen Teilen, die kaputt gehen, können seitlich angeschlagene Garagentore nur selten kaputt gehen. Scharniere und Riegel sind im Wesentlichen die einzigen beweglichen Teile, die von den meisten Hausbesitzern repariert werden können.

Nachteile:

• Bei seitlich schwingenden Garagentoren müssen Sie das Fahrzeug verlassen und manuell bedienen. Wenn Sie Sicherheitsbedenken haben, ist dies möglicherweise keine Option für Sie.

• Schnee und andere Hindernisse in der Auffahrt müssen vollständig beseitigt sein, bevor sich Türen öffnen können. Die Türen haben nur wenige Zentimeter Freiraum.

• Da sie in der Mitte aufeinander treffen, sind seitlich schwenkbare Türen in der Regel weniger sicher gegen das Eindringen in das Haus als andere Arten von Türen. 1

Grundlegende Wartung und Sicherheit von Garagentoren

Der regelmäßige Umgang mit grundlegenden, aber wesentlichen Wartungsproblemen für Garagentore ist der Schlüssel für einen reibungslosen und sicheren Betrieb. Einige Wartungstätigkeiten sind für alle Türen universell, während andere Tätigkeiten nur für aufschwenkbare, sektionale oder ausschwenkbare Türen gelten.

• Garagentore wirken möglicherweise wie harmlose Geräte, die sich langsam auf und ab bewegen. Wie konnten sie dich verletzen? Einfach. Jährlich ereignen sich in den USA 30.000 Verletzungen im Zusammenhang mit Garagentoren, so die US-amerikanische Consumer Product Safety Commission.

• Deaktivieren: Trennen Sie den Türöffnermotor vom Stromnetz, damit er nicht versehentlich eingeschaltet wird. Dieser Stecker befindet sich normalerweise in der Decke

• Klemmen: Verwenden Sie ein Paar Holzschrauben (oder zwei Schraubstockzangen) und befestigen Sie sie an den Rollenbahnen unter der Rolle, um ein Herunterfallen der Tür zu verhindern.

• Federsicherheit: Eine Torsionsfeder steht immer unter Spannung, es sei denn, sie ist gebrochen. Es wird allgemein empfohlen, dass die meisten Heimwerker die Arbeit an Garagentorfedern den Fachleuten überlassen, da dies sehr gefährlich sein kann. 2

Allen Türen gemeinsam

• Alle automatischen Türen sind mit einem Lichtschranke oder "Auge" ausgestattet, das verhindert, dass sich die Tür schließt, wenn der Sensorstrahl blockiert wird

• Die Sensoren befinden sich auf beiden Seiten der Tür, im Bereich der Schiene und in Bodennähe.

• Wischen Sie die Sensoren ab, um Staub und Schmutz zu entfernen.

• Stellen Sie die Sensoren so ein, dass der Strahl des Sendesensors auf den Empfangssensor trifft. Die meisten modernen Türen haben ein grünes LED-Licht am sendenden Sensor, das aufleuchtet, wenn der Strahl erfolgreich sein Ziel erreicht.

• Schmieren Sie die Kette oder die Antriebsschraube mit aufgesprühtem weißem Lithiumfett. Der Motor treibt die Tür auf und ab, die Kette oder Schraube (Ihre Tür hat die eine oder andere) überträgt diese Energie auf die Tür. 3

• Untersuchen Sie die Gummi-Wetterschutzleiste (formeller Name: U-förmiges Astragal) unten am Garagentor. Zum Schutz mit Silikonspray behandeln. Bei Rissen ersetzen.

Überprüfen Sie die Befestigungsteile an der Rollenbahn, der Rolle und der Rollenhalterung und ziehen Sie sie fest. Rollen gleiten entlang der Rollenbahn. Die Rollenhalterung wird am Garagentor selbst befestigt. Bewegliche Teile mit weißem Lithiumfett schmieren.

Nahezu alle einteiligen Garagentore werden mit Hilfe von kraftvollen Federmechanismen angehoben, die das Gewicht des Tores ausgleichen. Versuchen Sie nicht, die Federspannung einzustellen, die das Gewicht der Tür ausgleicht. Feste Teile sind am Türpfosten verankert, und die beweglichen Teile befinden sich am Türrahmen.

Sprühen Sie Lithiumfett auf die Drehpunkte, aber vermeiden Sie die Federn, da sie sich dadurch nicht mehr frei bewegen können. Überprüfen Sie die Federn, um sicherzustellen, dass sie nicht von ihren Verbindungsklammern rutschen oder sich mit der Zeit nicht verbiegen. Wenn die Federn abspringen, kann dies sehr gefährlich sein.

Wenn es sich bei Ihrer Tür um eine ältere Pendeltür handelt, ist möglicherweise kein durchgehendes Kabel durch die Feder geführt. Ein durchgehendes Kabel ist eine einfache Sicherheitsvorrichtung, die die Feder aufnimmt, wenn sie sich lösen sollte. 45

Vor- und Nachteile von Garagentoren aus Holz

Wenn Sie eine neue Garage bauen, gibt es viele Dinge zu beachten. Eines dieser Dinge, über die Sie nachdenken sollten, ist die Art der Garagentore, die Sie verwenden möchten. Garagentore sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Die wichtigsten sind Stahl, Aluminium, Vinyl und Holz. Garagentore aus Holz gibt es schon, seit angebaute und abgetrennte Garagen Teil der Familienresidenzen sind. Sie sind auf dem heutigen Markt aufgrund technischer Aspekte, Haltbarkeit, Langlebigkeit und optischer Attraktivität nach wie vor eine beliebte Wahl. Nachstehend finden Sie eine Liste der Vor- und Nachteile von Garagentoren aus Holz, anhand derer Sie feststellen können, ob sie eine gute Wahl für Sie sind.

Vorteile von Holzgaragentoren

  • Sie sind speziell für Garagen jeder Größe und Form gebaut und können für nicht ebene Garagenböden erstellt oder angepasst werden.
  • Ihre maßgeschneiderte Natur sorgt dafür, dass Ihr Garagentor ein einzigartiges Aussehen erhält.
  • Natürliche Materialbehandlungen erhöhen die Langlebigkeit des Garagentors, indem sie vor Verbiegen, Verrotten und Verziehen schützen.
  • Sie brechen oder verbeulen nicht wie Türen aus Vinyl, Aluminium und Stahl.
  • Sollte das Garagentor beschädigt werden, kann es leicht repariert werden, indem der beschädigte Teil oder die beschädigte Verkleidung ausgetauscht wird, anstatt das gesamte Garagentor auszutauschen.
  • Sie können wie andere Varianten manuell oder automatisch mit einem Garagentoröffner bedient werden.
  • Diese Garagentore können in Zukunft problemlos neu gestrichen werden, um ihnen ein völlig neues Aussehen zu verleihen.
  • Holz kann drastischen Temperaturschwankungen standhalten und dient als Isolator gegen Hitze und Kälte.
  • Das Holz reduziert die Lärmbelastung und dämpft den Klang von lauten Gegenden besser als andere Garagentormaterialien.
  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und daher sind Holzgaragentore umweltfreundlich.
  • Holzgaragentore harmonieren gut mit Häusern, deren Außenseite aus natürlichen Materialien wie Holzverkleidungen, Zedernschindeln, Baumstämmen oder Steinen besteht.

Nachteile von Holzgaragentoren

· Garagentorhersteller aus Holz sind schwer zu finden.

· Die Herstellung dieser Türen ist teurer als die der Hersteller.

· Holzgaragentore sind auf Grund ihrer Spezialanfertigung in Holzlagern oder Baumärkten nicht ohne Weiteres erhältlich.

· Regelmäßige Wartung ist erforderlich, um Beschädigungen und Fäulnis zu vermeiden.

· Holzgaragentore sind schwer und erfordern einen richtig dimensionierten Garagentoröffner und Federn, um das Gewicht des Tors zu bewegen.

Bevor Sie ein Garagentor für Ihre neue freistehende Garage auswählen, empfiehlt The Garage Plan Shop, die Vor- und Nachteile aller Garagentortypen, einschließlich der ästhetisch ansprechenden und langlebigen Garagentore aus Holz, sorgfältig abzuwägen.

Eine Antwort bisher