Gentechnisch veränderte Lebensmittel sind etwas, das auf beiden Seiten der Debatte Leidenschaften weckt. Auf der einen Seite können gentechnisch veränderte Lebensmittel an einer Reihe verschiedener nicht traditioneller Standorte angebaut werden und höhere Erträge erzielen. Dies bedeutet, dass mehr Menschen ernährt werden können und der Welthunger möglicherweise beseitigt werden kann. Am anderen Ende des Spektrums steht die Tatsache, dass Lebensmittelallergien dramatisch zunehmen und die genetischen Veränderungen an Lebensmitteln zumindest teilweise schuld sind.

Die Erzeugung gentechnisch veränderter Lebensmittel hat sicherlich einige Vorteile und auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden müssen. Diese Listen werden es jedem ermöglichen, sich in dieser laufenden Debatte eine eigene Position zu bilden.

Was sind die Vorteile von gentechnisch veränderten Lebensmitteln?

Der Hauptvorteil von gentechnisch veränderten Lebensmitteln besteht darin, dass sie praktisch überall angebaut werden können. Da die Pflanzen oder Tiere gentechnisch verändert wurden, um bestimmten Umgebungen standzuhalten, können Orte, an denen früher keine landwirtschaftlichen Betriebe möglich waren, nun zu produktivem Land für Nutzpflanzen und Vieh werden. Hier finden Sie eine Liste weiterer Profis, die Sie zu diesem Thema berücksichtigen sollten.

1. Lebensmittel, die genetisch verbessert wurden, neigen dazu, eine verbesserte Stresstoleranz zu haben, sodass sie Trockenheit oder rauen und unerwarteten Klimabedingungen widerstehen können.

2. Viele gentechnisch veränderte Lebensmittel wurden so entwickelt, dass sie schneller wachsen können und das Potenzial von zwei Ernten anstelle von einer haben.

3. Durch genetische Veränderungen können mehr Vitamine und Mineralien in die Nahrungskette aufgenommen werden, sodass sich jeder gesünder ernährt.

4. Obwohl dies umstritten ist, kann es möglich sein, dass Lebensmittel genetische Veränderungen aufweisen, die bestimmte Impfstoffe oder Medikamente in die Lebensmittelversorgung einschließen, so dass Krankheiten des Menschen proaktiv behandelt werden können.

5. Genetische Modifikationen ermöglichen, dass Pflanzen resistenter gegen Herbizide, Pestizide und andere Pflanzenbehandlungen sind, die normalerweise die Pflanze schädigen würden.

6. Gentechnisch veränderte Lebensmittel können so hergestellt werden, dass sie besser schmecken.

7. Selbst in einer Ernte können auf ein und demselben Land höhere Erträge erzielt werden, da die Pflanzen so konstruiert sind, dass sie konsistentere Ergebnisse liefern.

8. Gentechnisch veränderte Lebensmittel können in der Regel länger frisch bleiben, was zu einer längeren Haltbarkeit führt und insgesamt weniger Lebensmittelverschwendung verursacht.

9. Es bietet eine einheitliche Preisgestaltung, da die Pflanzen weniger von Wetteränderungen, Dürre oder Klimaproblemen im Allgemeinen betroffen sind.

Gentechnisch veränderte Lebensmittel haben die Art und Weise verändert, wie wir alle über das Essen denken. Durch höhere Erträge können mehr Menschen ernährt werden. Dies bedeutet auch, dass Ackerland und Tierfarmen produktiver sein können und dies zu einer Steigerung des Gesamtvermögens der Landwirte führen könnte, die genetische Veränderungen bevorzugen.

Liste der Profis von gentechnisch veränderten Pflanzen

1. Sie bieten im Allgemeinen eine bessere Gesamtqualität und einen besseren Geschmack.
Durch die Modifizierung von Kulturpflanzen können deren Aromen verbessert werden. Beispielsweise kann Mais süßer und Paprika würziger werden. Im Allgemeinen können wir mit dieser Technologie schwierige Aromen schmackhafter machen.

2. Sie produzieren verbesserte Samen.
Menschen verändern Saatgut genetisch aus vielen Gründen. Dazu gehören die Erzeugung gesünderer Pflanzen und die Verbesserung der Insektenresistenz, die Verringerung des Risikos von Ernteausfällen und die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen extreme Witterungsbedingungen. Diese Art der Gentechnik kann auch zu einer längeren Haltbarkeit führen und den sicheren und sicheren Transport dieser Samen in andere Länder ermöglichen.

3. Sie sind resistenter gegen Krankheiten.
Diese Pflanzenarten werden resistenter gegen unerwartete Krankheiten. Diese Technologie kann als pflanzlicher Impfstoff betrachtet werden, aber der Unterschied besteht nur darin, dass wir den Impfstoff in die Genetik einkodieren, anstatt einen Schuss zu geben, der bei Tieren durchgeführt wird.

4. Sie haben Vorteile für die Umwelt.
Wenn gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut werden, werden weniger Zeit, Chemikalien, Land und Maschinen benötigt, was zur Verringerung der Umweltverschmutzung, Erosion und sogar der Treibhausgasemissionen beiträgt. Dies bedeutet, dass die Landwirte ihre Produktivität gesteigert haben werden, da sie nicht über so viel Grund und Boden für die Ernte verfügen würden. Und da die Landwirte Pflanzen wie Kartoffeln, Baumwolle und Mais haben werden, ohne bakterielle Insektizide zu versprühen, weil ihre Pflanzen bereits ihre eigenen Insektizide produzieren, wird alles von Vorteil sein.

5. Sie bieten mehr Ernährungsvorteile.
Diese Arten von Pflanzen enthalten bereits Vitamine und Mineralien, die über die Modifizierungsprozesse hinzugefügt werden, um den Verbrauchern einen größeren Nährstoffnutzen zu bieten. Dies gilt insbesondere für Entwicklungsländer, die nicht immer über die erforderlichen Ressourcen verfügen.

6. Sie halten Versprechen.
Der Einsatz der Molekularbiologie bei der Erzeugung gentechnisch veränderter Pflanzen hat sich als erfolgreich erwiesen und ist vielversprechend. Wie Sie sehen, haben Forscher und Wissenschaftler Anlagen zur Herstellung von Proteinen, Impfstoffen und anderen pharmazeutischen Produkten konstruiert, die in dem von uns als „Pharming“ bezeichneten Verfahren hergestellt wurden.

Was sind die Nachteile von gentechnisch veränderten Lebensmitteln?

Der Hauptnachteil von gentechnisch veränderten Lebensmitteln besteht darin, dass es über die gesamte Lebensmittelkette hinweg mehrere unerwartete Nebenwirkungen geben kann. Menschen, die das Essen konsumieren, können Allergien oder andere langfristige Gesundheitszustände entwickeln. Die chemischen Verbindungen in den Pflanzen können in unterschiedlichen Mengen in die Früchte gelangen und eine inkonsistente Nahrungskette bilden. Diese anderen Nachteile müssen möglicherweise ebenfalls berücksichtigt werden.

1. Ohne Etiketten auf genetisch veränderten Lebensmitteln können die Menschen nicht die Essgewohnheiten treffen, die sie treffen möchten. Es ist nicht bekannt, ob es sich bei den Lebensmitteln um GVO handelt oder nicht.

2. Es gibt Sicherheitsprobleme mit GVO-Lebensmitteln, die nicht behoben wurden. Es ist nicht bekannt, ob eine genetische Manipulation oder das Versprühen gefährlicher Insektizide direkt auf unsere Lebensmittel kurz- oder langfristig sicher ist. Wenn eine Präferenz angegeben wird, isst die durchschnittliche Person keine gentechnisch veränderten Lebensmittel. Die Kennzeichnungsanforderungen für GVO-Lebensmittel außerhalb der USA haben sich immer wieder bewährt.

3. Menschen können tierisches Eiweiß essen, während sie Gemüse essen, weil es genetisch verändert ist. Dies kann gegen ihre religiösen Vorlieben und Essgewohnheiten verstoßen oder sogar einen medizinischen Notfall verursachen, wenn sie bereits eine Nahrungsmittelallergie haben.

4. Es verringert die Vielfalt jeder Pflanzenart, da Herbizid- und Pestizidresistenz auch die nützlichen Insekten töten kann, die bei der Bestäubung von Pflanzen helfen.

5. Ökologische Schäden entstehen auf dem Boden, der mit der Zeit GVO-Pflanzen ernährt, und berauben ihn so weit, dass er nicht länger lebenswichtig ist.

6. Pflanzen, die keine genetischen Veränderungen aufweisen, können ebenfalls durch den natürlichen Fremdbestäubungsprozess beeinträchtigt werden.

7. Es ist kein finanzieller Gewinn zu verzeichnen, wenn die Kosten für GVO-Pflanzen mit denen für Nicht-GVO-Pflanzen verglichen werden. Die Kosten für die Entwicklung der genetischen Veränderungen können sogar den Anbau einiger Pflanzen verteuern.

8. Die Resistenz gegen Herbizide und andere Pflanzenbehandlungen führt zu einem höheren chemischen Verbrauch, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, was schließlich dazu führt, dass ohnehin Insekten und Unkräuter wachsen.

9. Die Chemikalien, die in gentechnisch veränderte Lebensmittel eingebracht werden, können bei Stürmen oder längeren Regenperioden in die Wasserversorgung gelangen.

10. Viele genetische Veränderungen sind patentiert, was es aus globaler Sicht weniger kosteneffektiv macht, die hungrige oder unterernährte Bevölkerung zu ernähren.

11. Es wurde nicht nachgewiesen, dass GVO den Landwirten bessere Erträge bringen.

Man könnte sagen, dass der Konsum von gentechnisch veränderten Lebensmitteln bedeutet, dass Menschen Lebensmittel gegen lebensmittelähnliche Produkte eintauschen. Das Hauptproblem ist jedoch, dass die langfristigen Auswirkungen des Verzehrs von GVO-Lebensmitteln nicht untersucht wurden, da die Technologie nicht alt genug ist, um Daten zu produzieren. Selbst wenn Daten verfügbar sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Industriestudien genetische Veränderungen unterstützen und Nicht-Industriestudien die Lebensmitteltechnik nicht unterstützen.

Liste der 5 Profis einer Oligarchie

1. Sie konsolidiert die Macht mit denen, die über Fachwissen verfügen.
In einer Oligarchie wird denjenigen, die über die Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die meiste Macht verliehen, weil sie in dem, was sie tun, die besten sind. Menschen werden häufig dazu angehalten, normalerweise innerhalb familiärer Strukturen, eine bestimmte Position innerhalb einer Organisation oder Regierung einzunehmen. Sie können Jahrzehnte damit verbringen, ihr Handwerk zu erlernen, bevor sie eine Machtposition erhalten. Das macht es möglich, dass die Organisation oder Regierung aufgrund des Schulungsaufwands richtig funktioniert.

2. Es reduziert den gesellschaftlichen Druck.
Innerhalb einer Oligarchie kann die allgemeine Bevölkerung tun, was sie will, solange rechtliche Schritte unternommen werden. Teams können sich darauf konzentrieren, Projekte mit ihren kreativen Talenten abzuschließen. Familien können Beziehungen untereinander pflegen. Einzelpersonen können bestimmte persönliche oder berufliche Ziele verfolgen. Bei korrekter Arbeitsweise kümmert sich die Oligarchie um gesellschaftliche Probleme, während sich Einzelpersonen um sich selbst und ihre Angehörigen kümmern.

3. Es fördert kreative Bestrebungen.
Da sich eine Oligarchie auf die Lösung der täglichen Probleme konzentriert, die die Regierung oder eine Organisation stören könnten, kann sich der Durchschnittsmensch auf seine eigene Kreativität konzentrieren, anstatt sich Gedanken über das „Was-wäre-wenn“ im Leben zu machen. Das bedeutet, dass sie möglicherweise mehr Zeit haben, sich der Leichtathletik zu widmen. Sie könnten an der Innovation neuer Technologien oder Ideen arbeiten. Sie können sich auch auf kreative Tätigkeiten wie Malen oder Schreiben konzentrieren.

4. Es fördert einen konservativen Ansatz.
Das Hauptziel einer Oligarchie ist die Aufrechterhaltung des Status quo. Dies bedeutet, dass die allgemeine Bevölkerung innerhalb der Oligarchie Vertrauen in die Richtung haben kann, in die sie sich bewegen. Ein einzelner Führer würde unter einer angemessenen Oligarchie darum kämpfen, ein Unternehmen oder eine Regierung zu riskanten Unternehmungen zu bewegen, weil das Risiko den Status Quo für alle in dieser Gesellschaft verringern würde.

5. Es kann immer noch jeder mitmachen.
Eine Oligarchie mag versuchen, die Macht zu festigen und den Zugang zu sich selbst zu beschränken, aber eine echte Oligarchie erkennt auch, dass die Leute mit den besten Fähigkeiten die Verantwortung tragen sollten. Das bedeutet, dass jeder das Potenzial hat, sich der herrschenden Klasse anzuschließen, insbesondere aus geschäftlicher Sicht. Die Idee ist: Wenn Sie lange genug lernen und hart genug arbeiten, haben Sie die Chance, Erfolg zu haben. Selbst wenn der Zugang beschränkt ist, bleibt Hoffnung und dies hilft der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln.

Liste der Nachteile von gentechnisch veränderten Pflanzen

1. Sie tragen zu Umweltschäden bei.
Durch den Anbau von Pflanzen an Orten, an denen die Bedingungen sie normalerweise nicht unterstützen, ist es möglich, dass sie die Umwelt schädigen. Diese Situation ist häufig bei der GVO-Kreuzung zu beobachten, bei der Unkräuter, die zum Beispiel mit GVO-Pflanzen gekreuzt werden können, häufig gegen Herbizide resistent werden, was dazu führen kann, dass weitere Anstrengungen für GVO erforderlich werden.

2. Sie verursachen Genmigration.
Wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen feststellte, „können sie durch Gen-Flucht“ an andere Mitglieder derselben Art und möglicherweise an andere Arten weitergegeben werden. In GVO eingeführte Gene sind keine Ausnahme, und Wechselwirkungen können auf Gen-, Zell-, Pflanzen- und Ökosystemebene auftreten. Probleme könnten entstehen, wenn beispielsweise Herbizidresistenzgene in Unkräuter gelangen. Bisher ist die Forschung hierzu nicht schlüssig, und die Wissenschaftler sind gespalten - oftmals bitter. Es besteht jedoch wissenschaftlicher Konsens darüber, dass die Veröffentlichung von Transgenen oder fremden DNA-Sequenzen, deren Sicherheit noch Gegenstand wissenschaftlicher Debatten ist, nicht möglich sein wird. “

3. Sie bringen wirtschaftlichen Wert.
Grundsätzlich würde die Reifung gentechnisch veränderter Pflanzen nur eine lange Zeit in Anspruch nehmen und ebenso viel Entwicklungsaufwand erfordern, was bedeutet, dass der Anbau dieser Pflanzen im Vergleich zu traditionellen und nicht veränderten Pflanzen keinen wirklichen wirtschaftlichen Wert hat.

4. Sie tragen zur Zunahme allergischer Reaktionen in der Allgemeinbevölkerung bei.
Im Laufe der Jahre hat die Forschung gezeigt, dass der Verzehr dieser Pflanzenarten das Risiko von Nahrungsmittelallergien bei ihren Verbrauchern erhöht. Tatsächlich zeigt eine Umfrage, dass die Nahrungsmittelallergien bei Kindern unter 18 Jahren von 1997 bis 1999 zugenommen haben, obwohl kein eindeutiger wissenschaftlicher Zusammenhang mit GVO-Pflanzen bestand, die direkt an den Experimenten beteiligt waren.

5. Sie können zu einer verminderten Antibiotikaresistenz führen.
Während Studien zeigen, dass gentechnisch veränderte Pflanzen antibiotische Eigenschaften haben, um die Immunität zu stärken, hat der Verzehr nicht bewiesen, dass sie die Wirksamkeit tatsächlicher Antibiotika mindern.

6. Sie haben finanzielle Auswirkungen auf die Wirtschaft.
Diese Technologie soll einen erheblichen Geldbetrag aufweisen, der ausgeführt werden soll. Tatsächlich wurden 200 Millionen US-Dollar in die Schaffung von Flavr Savr investiert, wobei fast nichts von der Investition zurückgefordert wurde. Auch diese Arten von Pflanzen haben die US-amerikanischen Milliarden an Agrarsubventionen gekostet, jedoch zu Umsatzverlusten und Produktrückrufen durch transgene Kontamination geführt. Dies geschah nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern wie Indien.

Wenn Sie die Vor- und Nachteile gentechnisch veränderter Pflanzen bewerten, sollten Sie herausfinden, ob der Nutzen angesichts der Massenproduktion die Risiken überwiegt. Was denkst du am Ende?

Vorteile der Monarchie

  • Mit einer einzigen Autorität können Entscheidungen schnell und effektiv getroffen werden. Kollektivregierungen können sich mit Argumenten und Unentschlossenheit festsetzen.
  • Monarchen sind oft vereinte Persönlichkeiten, die Länder zusammenbringen und Spaltungen heilen.
  • Eine königliche Familie vermittelt ein Gefühl der Kontinuität und Stabilität, das gewöhnliche Politiker, die kommen und gehen, nicht bieten können.
  • Kinder in königlichen Familien werden zur Herrschaft erzogen, sind also bestens auf die Herrschaft vorbereitet, wenn dies geschieht.
  • Könige und Königinnen sind unparteiisch, im Gegensatz zu Politikern, die bestimmte Gruppen vertreten und diese Menschen zufrieden stellen müssen, um gewählt zu werden.
  • Der Aufwand und die Unsicherheit, die Wahlen verursachen, werden vermieden.
  • Als Monarchen herrschen, bis sie sterben, und nicht nur für kurze, feste Zeiträume, sehen sie langfristig, was für das Land am besten ist.
  • Die Monarchie ist ein altes Regierungssystem, das über die Jahrhunderte sehr erfolgreich war. Das Römische Reich hat zum Beispiel unter dem Kaiser mehr erreicht als unter der Herrschaft der Politiker.

Etwas so Neugieriges wie die Monarchie wird nicht überleben, wenn Sie nicht die Einstellungen der Menschen berücksichtigen. Wenn die Leute es nicht wollen, werden sie es auch nicht haben.

Was halten Sie von gentechnisch veränderten Lebensmitteln?

Bei richtiger Anwendung könnte die Wissenschaft hinter gentechnisch veränderten Lebensmitteln dazu genutzt werden, den Hunger zu beenden. Bei unsachgemäßer Verwendung könnte die Wissenschaft missbraucht werden und potenziell die gesamte Lebensmittelversorgung gefährden. Dies bedeutet, dass wir, wenn wir diesen Bereich der Lebensmittelwissenschaft verfolgen wollen, eine verantwortungsvolle Leitung der durchgeführten Forschung und eine unabhängige Überprüfung und Überwachung der Ergebnisse durch Dritte haben müssen, damit es möglich wird, Tatsachen von Fiktionen zu unterscheiden.

Nutzen Sie diese Vor- und Nachteile-Liste für gentechnisch veränderte Lebensmittel, um sich noch heute mit dem Thema auseinanderzusetzen. Was Sie in Ihren Körper stecken, wird Teil dessen, wer Sie sind. Aus diesem Grund kann ein umfassenderes Verständnis dieses Themas dazu beitragen, dass jeder eine fundierte Entscheidung über seine Gesundheit trifft.

Liste der 5 Nachteile einer Oligarchie

1. Es fördert die Einkommensungleichheit.
Obwohl die herrschende Klasse nicht nach einer Oligarchie greifen muss, tendiert der Reichtum eher zu den Herrschern als zu den Arbeitern. Dies geschieht, weil die Verantwortlichen in der Lage sind, Wohlstand auf sich zu lenken, weil sie die Strukturen, die Gesetzgebung und die Umsetzung der Politik in der Gesellschaft kontrollieren. Das bedeutet, dass es für andere weniger Möglichkeiten gibt, da Oligarchen erkennen, dass sie jedes Mal die erste Gelegenheit nutzen können, die sich ihnen bietet.

2. Es hemmt das Wachstum im Laufe der Zeit.
Eine Oligarchie behält den Status Quo bei, weil dies der beste Weg ist, die herrschende Klasse an der Macht zu halten. Das mag für Stabilität sorgen, aber es bedeutet auch, dass der herrschenden Klasse nur wenige neue Perspektiven einfallen. Die Menschen werden so gepflegt, dass sie dieselben Werte teilen. Diejenigen in der herrschenden Klasse teilen oft die gleichen Erfahrungen. Das bedeutet, dass es innerhalb der herrschenden Klasse einen extremen Mangel an Diversität gibt, der ihr Wachstum im Laufe der Zeit hemmen wird.

3. Es kann die Wirtschaft stören.
Menschen werden von einer Oligarchie frustriert, wenn sie das Gefühl haben, keine Gelegenheit zu haben, sich ihr anzuschließen. Die herrschende Klasse ist frustriert, wenn sie den Eindruck hat, dass die allgemeine Bevölkerung nicht mehr gehorsam ist. Beide Perspektiven können miteinander in Konflikt geraten, um einen umfassenden Konflikt zu erzeugen. Sollte dies eintreten, wird die Wirtschaft durch den Ausbruch des Krieges zerstört. Krieg wird immer Schmerz und Leid verursachen.

4. Es kann einschränkend sein.
Eine Oligarchie, die eine beträchtliche Menge an Macht ergreifen kann, kann einen hohen Einfluss auf ihre Wirtschaft ausüben. In manchen Situationen kann der freie Markt sogar durch die Handlungen der zuständigen Oligarchen eingeschränkt werden. Die Oligarchie könnte Preise festlegen, bestimmten Klassen Vorteile verschaffen oder die Anzahl der verfügbaren Vorräte auf die allgemeine Bevölkerung beschränken. Dies verstößt gegen das Gesetz von Angebot und Nachfrage, was der Mehrheit noch mehr Schaden zufügen kann, während die Minderheit davon profitiert.

5. Es schafft Marionettenführer.
Die wahre Macht einer Oligarchie liegt nicht in der Führung, sondern in der Gruppe von Menschen, die den Führer umgeben. In vielen Systemen, die sich auf eine Struktur der Oligarchie konzentrieren, wird ein schwacher Führer seine Macht festigen, an der Macht zu bleiben. Sie tun dies, indem sie die Macht derer erhöhen, denen sie vertrauen. Wenn dieser Führer sein Amt verlässt, bleibt der Rest der Gruppe an der Macht. Um den Schein zu wahren, wird häufig ein Marionettenführer ausgewählt, der die Gruppe repräsentiert.

In den Vereinigten Staaten ist die Einkommensungleichheit seit 1979 dramatisch gestiegen. Das Einkommensniveau der obersten 1% der Verdiener in den Vereinigten Staaten ist im Vergleich zu den anderen 99% der Verdiener um 400% gestiegen. 67% dieser Gesamtzunahme gingen an die obersten 0,1% der Erwerbstätigen. Die Mitglieder dieser Gruppe sitzen im selben Verwaltungsrat, reisen in ähnlichen sozialen Kreisen und lassen ihre Kinder die gleichen Schulen besuchen.

Mit dieser Für und Wider-Liste der Oligarchie wird es möglich, die Zeiten zu erkennen, in denen eine Minderheit versucht, die Kontrolle von der Mehrheit zu übernehmen. Diese Anerkennung ermöglicht es, sich ihrer Bildung zu widersetzen, sei es in der Wirtschaft oder in der Regierung.

Nachteile der Monarchie

  • Demokratische Rechenschaftspflicht ist bei Monarchen häufig das größte Problem, insbesondere in der Neuzeit. Im Gegensatz zu Politikern werden sie nicht vom Volk gewählt. Dies bedeutet, dass sie in den Augen des Volkes möglicherweise nicht legitimiert sind, weil sie nicht gewählt werden, und dass sie nicht die Bedürfnisse der breiteren Massen berücksichtigen müssen.
  • Es gibt normalerweise keine festen Amtszeiten oder Vertrauensvoten für die Monarchen. Unabhängig davon, ob die Menschen mit der Art und Weise einverstanden sind, wie ein König oder eine Königin regiert, bleiben sie normalerweise bei ihnen, bis der Monarch stirbt.
  • Kollektive Regierungen bringen die Ansichten, Ideen und Gedanken vieler Menschen zusammen. Obwohl sie Berater haben, treffen Könige und Königinnen letztendlich alle Entscheidungen und sind auf die Gedanken und Erfahrungen einer einzigen Person angewiesen.
  • Historisch gesehen sind Monarchien ohne Wahlen zum Führungswechsel von internen Machtkämpfen und sogar gewaltsamen Bürgerkriegen geplagt. Instabilität kann auch auftreten, wenn ein Herrscher durch eine geistige oder körperliche Krankheit außer Gefecht gesetzt wird.

Eine Monarchie ist die teuerste aller Regierungsformen, der königliche Staat verlangt eine kostspielige Parade, und wer auf seine Macht angewiesen ist, muss diese Macht stärken, indem er die aktiven und unternehmerischen Kräfte besticht, die er nicht einschüchtern kann.

Eine Monarchie, die mit unendlicher Weisheit und unendlichem Wohlwollen geführt wird, ist die vollkommenste aller möglichen Regierungen.

Ich bin ein wachsamer Monarchist. Ich möchte, dass sich die Dinge weiterentwickeln. Die Richtung, in die sich die Monarchie zu bewegen scheint - hin zu einem festland-europäischen Modell -, ist eine Richtung, die mir sympathisch erscheint.

Lärchenholz - Für / Wider?

Ich fand einen Stapel luftgetrockneter (ungefähr ein Jahr) Lärche, ungefähr 5/4 rau und ungefähr 5-1 / 2 "breit (ungefähr) x 14 'lang (ich benötige ungefähr 6' 3"), also kann ich 2 Bretter erhalten vom 1.. Sie werden es fräsen und für mich feilen. (Ich denke, es geht um .45 / lf)

Ich würde gerne meine Veranda neu schmücken. Ich habe viel im Internet gelesen und sie sagen, dass es für Außendecks usw. großartig funktioniert.

Ich habe ein Board gekauft und es geplant / gefügt, sieht ziemlich gut aus.

Jemand anderes benutzt es, Pro / Contra?

Vielen Dank an alle. Tolle Seite!

Da ich keine Antwort bekam, wollte ich Ihnen nur meine Veranda mit diesem Holz zeigen. Es kommt gut zusammen, schöne Maserung auf den Brettern, die dem alten rustikalen Stil des Hauses von 1890 entspricht. Viel Arbeit an diesen alten Viktorianern, aber es wird sich lohnen, wenn wir fertig sind.

Ich bearbeite auch alle neuen Geländer, oben, unten usw. Wir hatten bereits eine Werkstatt, die alle neuen Spindeln für uns herstellte, damit sie perfekt zu den alten passen.

Ich habe auf Ihren Beitrag nicht geantwortet, weil ich nichts über Lärchenholz weiß. Ich wollte auf keinen Fall etwas aus dem Internet wiederholen und es als Wissen weitergeben.

Ich werde sagen, dass die Veranda und die Stufen toll aussehen. Ich mag das Aussehen dieser Lärche wirklich.

Ich habe auf Ihren Beitrag nicht geantwortet, weil ich nichts über Lärchenholz weiß. Ich wollte auf keinen Fall etwas aus dem Internet wiederholen und es als Wissen weitergeben. .

Das ist mein Job!

"Lärche ist mäßig fäulnisbeständig und sollte daher vor der Installation chemisch behandelt werden."

Ich war neugierig und kannte mich nicht aus.

NO biggie, es wird gestrichen und es ist größtenteils auf der Veranda geschützt. Ich glaube, der alte Belag war nur aus Kiefernholz und war schon einige Jahre dort und hielt immer noch ziemlich gut, außer an den Enden, aber viele Bretter wurden durch Standard 3/4 "anstelle von 5/4 ersetzt, und sie haben sie so hin und her geschoben war ein bisschen weich an einigen Stellen !! Vielen Dank an alle.

Die frühen Siedler verwendeten Lärche für den Stallbau und Zaunpfosten, weil sie fäulnisresistent ist. Der andere gebräuchliche Name für Lärche ist Tamarack. Wenn Sie weiter nach Osten und Norden kommen, nennen Sie es Hack oder Hackmatack in Maine.

Es ist alles Larix Laricina.

Das Holz ist ziemlich dicht.

Quinn
Förster bei Tag Holzarbeiter bei Nacht.

Es wäre wirklich hilfreich, wenn wir eine Idee hätten, wo sich jemand befindet, der etwas geschrieben hat. Ich weiß nicht, warum dies nicht wie in anderen Foren vorgeschrieben ist. Es würde eine Vorstellung davon geben, in welchem ​​Klima das Holz sein wird, was sich auf seine Langlebigkeit auswirkt.

Ja, die Bretter sind ziemlich schwer und dicht.
Ich denke, alle anderen Balken und Sachen unter der Veranda sind Hemlock-Rohschnitte.


PS. Entschuldigung für den Ort, dachte, ich habe das zu meinem Profil hinzugefügt, als ich mich angemeldet habe (es ist jetzt da). Danke! . Ich bin im Südwesten von NY.

Es sind immer die Enden, die gefährdet sind, Hirnholz saugt Wasser in das Brett. Und sie sind auf den meisten Terrassen ausgesetzt, einschließlich Ihrer. jedes Brett. Planen Sie also Wartungsarbeiten ein. Ich würde diese Boards auch vor der Installation von allen Seiten grundieren. vor allem die enden. Ich bin mir auf dem Foto nicht sicher, ob Sie die Bretter gerade auf das Deck gelegt oder installiert haben, es könnte also zu spät sein. Es ist wichtig, alle Seiten zu grundieren, da sich unter Deck viel Feuchtigkeit befindet und der Boden von unten nach oben verrottet. Es ist auch eine gute Idee, etwas Plastik abzusetzen, um die Bodenbeschaffenheit zu verringern. Meine zwei Cent.

Ich habe gerade zwei alte Verandaböden in einem über 100-jährigen Haus in Madison ausgetauscht. Wurden gemalt (und gemalt und gemalt.) T & G Kiefer. Alle Bretter waren am Ende verrottet. Ich bin mit PT SYP, 1x4 T & G gefahren. Geschützt mit einer zedernfarbenen UV- und H20-Versiegelung. Sieht großartig aus.

Hier ist das "Vorher" während der Demo

Hier ist der Boden mit der Versiegelung installiert.

Hier ist das After für beide Veranden. Ersetzt mehr als der Boden. Errichtete und installierte alle neuen Geländer, Säulen und Röcke (Kreig Jig.). Beide Veranden brauchten Hilfe beim Einrahmen, weil sie vor dem Entwurf schlecht waren oder verrotteten oder beides. Auch die Stufen vorne und hinten neu gestaltet. Die hintere Veranda hatte offene Sparren, die in eine Decke eingelassen waren. Hinweis: Haus muss gestrichen werden. Sie können das "Muster" auf der Wand auf der hinteren Veranda sehen.

Vorderseite:

Zurück:

Zuletzt bearbeitet von George Bregar, 15.07.2009 um 12:35 Uhr.

Einige Länder werden von einem absoluten Monarchen regiert

Die folgenden Länder werden von einem Monarchen regiert, der direkt über sein Volk herrscht. Diese Art von Monarchen wird nicht gewählt und hat nur sehr wenige oder keine Einschränkungen in Bezug auf ihre Möglichkeiten.

Vereinigte Arabische Emirate

Wir haben unsere Revolution lange vor den Franzosen und den Amerikanern aus dem Weg geräumt. Die Monarchie wurde wiederhergestellt, aber die Souveränität unseres Parlaments, die sich aus einem langsam wachsenden Wahlkreis des Volkes zusammensetzt und von diesem gewählt wird, wurde seitdem nie ernsthaft in Frage gestellt.

Einige Länder mit einer konstitutionellen Monarchie

Konstitutionelle Monarchen haben wenig oder keine wirkliche politische Macht. Ihre Rolle ist normalerweise, als zeremonielles Staatsoberhaupt zu dienen. Viele Länder auf der ganzen Welt haben diese Regierungsform.

Der beste Grund, warum die Monarchie eine starke Regierung ist, ist, dass sie eine verständliche Regierung ist. Die Masse der Menschheit versteht es und sie versteht kaum irgendwo auf der Welt etwas anderes.

Fragen

Was sind die Vor- und Nachteile der Monarchie in Saudi-Arabien?

Befürworter argumentieren, dass die saudische Königsfamilie langfristige politische Stabilität gewährleistet und die traditionellen religiösen und kulturellen Werte des Königreichs nicht zuletzt durch die Beschäftigung von wahhabitischen Religionswissenschaftlern aufrechterhält. Kritiker argumentieren, dass die absolute Monarchie nicht gegenüber ihrem Volk rechenschaftspflichtig ist, den islamischen Extremismus fördert und exportiert, Frauen verfolgt, Nicht-Muslimen die Religionsfreiheit verweigert und militärische Kräfte einsetzt, um in Nachbarländer einzudringen und demokratische Aufstände zu zerschlagen.

Gibt es moderne Länder mit einer absoluten Monarchie?

Es gibt eine Reihe von Ländern, die in diese Kategorie fallen, fünf Länder im Nahen Osten: Brunei, Oman, Katar, Vereinigte Arabische Emirate und Saudi-Arabien, eines in Afrika: Swasiland und eines in Europa: Vatikanstadt (wo der Papst dient) als absoluter theokratischer Wahlmonarch).