Wenn Sie unten auf "Ich stimme zu" klicken, stimmen Sie zu, dass die Websites von NPR Cookies, ähnliche Tracking- und Speichertechnologien sowie Informationen zu dem Gerät verwenden, mit dem Sie auf unsere Websites zugreifen, um Ihre Anzeige, Ihr Hör- und Nutzererlebnis zu verbessern, Inhalte zu personalisieren und Nachrichten von NPR zu personalisieren Sponsoren, Bereitstellung von Social Media-Funktionen und Analyse des NPR-Datenverkehrs. Diese Informationen werden an Social-Media-Dienste, Sponsoring, Analytics und andere Drittanbieter weitergegeben. Siehe Einzelheiten.

Wie hoch sollte Ihr Stuhl sein?

Autsch! Ich dachte, mein Stuhl sei ergonomisch?

Zuvor habe ich darüber berichtet, wie wichtig es ist, das richtige Setup an Ihrem Schreibtisch zu haben.

Dazu gehörte, den richtigen Stuhl in der richtigen Höhe für Sie zu haben.
(Bürostühle bei Amazon gibt es hier)
Nun, ich hatte diese Woche eine Erfahrung, die es für mich noch einmal unterstrichen hat.

In dem Büro, in dem ich arbeite, gibt es eine Putzfrau (die ich noch nie getroffen habe), die dazu neigt, ein bisschen zu kriegen über eifrig mit seiner Arbeit.

Ich stelle regelmäßig fest, dass mein Schreibtisch "gereinigt" wurde, sodass meine sorgfältig gepflegte Einrichtung für Monitor, Tastatur und Mäuse überall zu finden ist!

Das erste, was ich tue, ist, alles noch einmal zu überprüfen und alles auf die richtigen Winkel für mich zurückzusetzen.

Wie hoch sollte Ihr Stuhl sein?

Höher, höher! Tiefer, tiefer!

Die richtige Größe für Sie ist basierend auf rechten Winkeln. Ihre Knie und Ellbogen sollten im rechten Winkel und in Einklang mit Ihrem Körper sein. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihren Stuhl vollständig einstellen können.

Natürlich kann man das alles manchmal durchgehen, aber immer noch Probleme finden. Das war meine Geschichte in dieser Woche ...

Trotz der oben beschriebenen Routinen stellte ich fest, dass mein Ellbogen zu schmerzen begann.
Ich habe über den Morgen nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass die Stuhlhöhe falsch sein muss.

Nach dem Mittagessen bewegte ich mich ein wenig nach oben und mein Ellbogen verbesserte sich bis zum Ende des Nachmittags.
Allerdings waren meine Füße dann leicht vom Boden abgehoben, so dass mein Rücken anfing zu schmerzen!

Am nächsten Morgen nahm ich eine winzige (und damit meine ich winzige) Einstellung vor, so dass meine Unterarme immer noch gerade waren, aber meine Füße flach auf dem Boden lagen: Bingo!
Alles sortiert.

Das zeigt es nur Die kleinste Änderung in Ihrem Setup kann möglicherweise Ihre ergonomische Erfahrung beeinträchtigen oder beeinträchtigen.

„Die kleinste Änderung in Ihrem Setup kann Ihre ergonomische Erfahrung beeinträchtigen oder beeinträchtigen.“

Haben Sie Ihr Setup kürzlich überprüft?
Lass es mich in den Kommentaren wissen.
Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, möchten Sie vielleicht den Rest der Serie über Ergonomie und Computer sehen.
Folgen Sie den Links unten für weitere Informationen:

Themen

Von ACDCnLedZepplin
Vor 13 Minuten gestartet
Gepostet in Displays

Höhenverstellbar

Sie sollten in der Lage sein, die Höhe Ihres Bürostuhls an Ihre eigene Größe anzupassen. Für optimalen Komfort sollten Sie so sitzen, dass Ihre Oberschenkel horizontal zum Boden liegen. Suchen Sie nach einem pneumatischen Einstellhebel, mit dem Sie den Sitz höher oder tiefer stellen können.

Achten Sie auf verstellbare Rückenlehnen

Sie sollten in der Lage sein, Ihre Rückenlehne so zu positionieren, dass sie Ihrer Aufgabe entspricht. Wenn die Rückenlehne am Sitz befestigt ist, sollten Sie sie vorwärts oder rückwärts bewegen können. Ein Verriegelungsmechanismus, der es in Position hält, ist gut, damit der Rücken nicht plötzlich nach hinten kippt. Eine Rückenlehne, die vom Sitz getrennt ist, sollte höhenverstellbar sein, und Sie sollten auch in der Lage sein, sie zu Ihrer Zufriedenheit zu neigen.

Überprüfen Sie die Lordosenstütze

Eine konturierte Rückenlehne auf Ihrem Bürostuhl gibt Ihrem Rücken den Komfort und die Unterstützung, die er benötigt. Suchen Sie sich einen Bürostuhl aus, der der natürlichen Kontur Ihrer Wirbelsäule entspricht. Jeder kaufenswerte Bürostuhl bietet eine gute Lordosenstütze. Ihr unterer Rücken sollte so gestützt werden, dass er die ganze Zeit über leicht gewölbt ist, damit Sie im Laufe des Tages nicht zusammensacken. Probieren Sie diese Funktion am besten aus, damit Sie an dem Punkt, an dem Sie sie benötigen, eine Lordosenstütze erhalten. Eine gute Unterstützung des unteren Rückens oder der Lendenwirbelsäule ist wichtig, um die Belastung oder Kompression der Bandscheiben in Ihrer Wirbelsäule zu minimieren.

Ausreichende Sitztiefe und -breite berücksichtigen

Der Bürostuhlsitz sollte breit und tief genug sein, damit Sie bequem sitzen können. Suchen Sie nach einem tieferen Sitz, wenn Sie größer sind, und einem flacheren, wenn Sie nicht so groß sind. Idealerweise sollten Sie in der Lage sein, mit dem Rücken gegen die Rückenlehne zu sitzen und zwischen der Rückseite Ihrer Knie und dem Sitz des Bürostuhls einen Abstand von ca. 3 bis 5 cm einzuhalten. Sie sollten auch in der Lage sein, die Neigung des Sitzes nach vorne oder hinten einzustellen, je nachdem, wie Sie sich für das Sitzen entscheiden.

Wählen Sie atmungsaktives Material und ausreichende Polsterung

Ein Material, das Ihren Körper atmen lässt, ist angenehmer, wenn Sie längere Zeit auf Ihrem Bürostuhl sitzen. Stoff ist eine gute Wahl, aber viele neue Materialien bieten diese Eigenschaft auch an. Die Polsterung sollte bequem sitzen und es ist am besten, einen zu weichen oder zu harten Sitz zu vermeiden. Eine harte Oberfläche ist nach ein paar Stunden schmerzhaft und eine weiche bietet nicht genügend Halt.

Holen Sie sich einen Stuhl mit Armlehnen

Holen Sie sich einen Bürostuhl mit Armlehnen, um Nacken und Schultern zu entlasten. Die Armlehnen sollten ebenfalls verstellbar sein, damit Sie sie so positionieren können, dass Ihre Arme bequem ruhen und Sie nicht so leicht herumhängen.

Finden Sie einfach zu bedienende Einstellelemente

Stellen Sie sicher, dass alle Einstellelemente Ihres Bürostuhls von einer sitzenden Position aus erreichbar sind und Sie sich nicht anstrengen müssen, um zu ihnen zu gelangen. Sie sollten in der Lage sein, sich zu neigen, sich nach oben oder unten zu bewegen oder aus einer sitzenden Position heraus zu schwenken. Es ist einfacher, die richtige Höhe und Neigung zu finden, wenn Sie bereits sitzen. Sie werden sich so an die Einstellung Ihres Stuhls gewöhnen, dass Sie sich nicht mehr bewusst darum bemühen müssen.

Machen Sie die Bewegung mit Lenkrollen und Rollen einfacher

Die Fähigkeit, sich in Ihrem Stuhl zu bewegen, trägt zu seiner Nützlichkeit bei. Sie sollten Ihren Stuhl leicht drehen können, damit Sie für maximale Effizienz verschiedene Stellen in Ihrem Arbeitsbereich erreichen können. Rollen geben Ihnen eine einfache Mobilität, aber stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen für Ihren Boden bekommen. Wählen Sie einen Stuhl mit Rollen für Ihren Boden, egal ob es sich um einen Teppich, eine harte Oberfläche oder eine Kombination handelt. Wenn Sie eine haben, die nicht für Ihren Boden ausgelegt ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, in eine Stuhlmatte zu investieren.