Neonbeleuchtung besteht aus hell leuchtenden, elektrifizierten Glasröhren oder Glühlampen, die verdünntes Neon oder andere Gase enthalten. Neonlichter sind eine Art Kaltkathodengasentladungslicht. Eine Neonröhre ist eine versiegelte Glasröhre mit einer Metallelektrode an jedem Ende, die mit einem von mehreren Gasen bei niedrigem Druck gefüllt ist. Ein an die Elektroden angelegtes hohes Potential von mehreren tausend Volt ionisiert das Gas in der Röhre und lässt farbiges Licht emittieren. Die Farbe des Lichts hängt vom Gas in der Röhre ab. Neonlichter wurden nach Neon benannt, einem Edelgas, das ein beliebtes orangefarbenes Licht abgibt. Andere Gase und Chemikalien werden jedoch verwendet, um andere Farben wie Wasserstoff (rot), Helium (gelb), Kohlendioxid (weiß) und Quecksilber zu erzeugen (Blau). Neonröhren können in geschwungenen künstlerischen Formen hergestellt werden, um Buchstaben oder Bilder zu bilden. Sie werden hauptsächlich verwendet, um dramatische, mehrfarbig leuchtende Werbeschilder, sogenannte Neonschilder, herzustellen, die in den 1920er bis 1950er Jahren populär waren.

Der Begriff kann sich auch auf die 1917, etwa sieben Jahre nach der Neonröhrenbeleuchtung, entwickelte Miniatur-Neonglühlampe beziehen. Während Neonröhrenlichter typischerweise Meter lang sind, können die Neonlampen weniger als einen Zentimeter lang sein und viel schwächer leuchten als die Röhrenlichter. Sie werden immer noch als kleine Anzeigelampen verwendet. In den 1970er Jahren wurden Neon-Glimmlampen entwickelt

Neon wurde 1898 von den britischen Wissenschaftlern William Ramsay und Morris W. Travers entdeckt. Nachdem sie reines Neon aus der Atmosphäre gewonnen hatten, untersuchten sie seine Eigenschaften mit einer "elektrischen Gasentladungsröhre", die den Röhren ähnelte, die heute für Leuchtreklamen verwendet werden. Der französische Ingenieur und Erfinder Georges Claude präsentierte vom 3. bis 18. Dezember 1910 auf dem Pariser Autosalon die Neonröhrenbeleuchtung in ihrer im Wesentlichen modernen Form , die in den Jahren 1920-1940 für Beschilderungen und Displays sehr beliebt wurde. Neonbeleuchtung war zu dieser Zeit ein wichtiges kulturelles Phänomen in den Vereinigten Staaten. Bis 1940 waren die Innenstädte fast jeder Stadt in den USA mit Neonschildern beleuchtet, und der Times Square in New York war weltweit bekannt. Es gab 2000 Läden in der ganzen Nation Die Popularität, Komplexität und das Ausmaß der Neon-Beschilderung für Werbezwecke nahmen in den USA nach dem Zweiten Weltkrieg (1939–1945) ab, doch in Japan, im Iran und in einigen anderen Ländern setzte sich die Entwicklung kräftig fort. In den letzten Jahrzehnten haben Architekten und Künstler neben Zeichengestaltern auch die Neonröhrenbeleuchtung wieder als Bestandteil in ihre Arbeiten aufgenommen.

Die Neonbeleuchtung ist eng mit der Fluoreszenzbeleuchtung verwandt, die sich etwa 25 Jahre nach der Neonröhrenbeleuchtung entwickelt hat. Bei Leuchtstofflampen wird das von verdünnten Gasen in einer Röhre emittierte Licht ausschließlich zur Anregung von Leuchtstoffen verwendet, die die Röhre beschichten und dann mit ihren eigenen Farben leuchten, die zum sichtbaren, normalerweise weißen Leuchten der Röhre werden. Fluoreszierende Beschichtungen und Gläser sind ebenfalls eine Option für die Neonröhrenbeleuchtung, werden jedoch normalerweise ausgewählt, um leuchtende Farben zu erzielen.

Geschichte und Wissenschaft

Neon ist ein chemisches Edelgaselement und ein Inertgas, das nur einen geringen Anteil an der Erdatmosphäre hat. Es wurde 1898 von den britischen Wissenschaftlern William Ramsay und Morris W. Travers entdeckt. Als es Ramsay und Travers gelungen war, reines Neon aus der Atmosphäre zu gewinnen, untersuchten sie seine Eigenschaften mit einer "Gasentladungsröhre", die den heute für Neonschilder verwendeten Röhren ähnelte. Travers schrieb später: "Die Flamme des purpurroten Lichts aus der Röhre erzählte ihre eigene Geschichte und war ein Anblick, über den man nachdenken und den man nie vergessen sollte." Das Verfahren zur Untersuchung der Farben des von Gasentladungsröhren (oder "Geissler" -Röhren) emittierten Lichts war zu dieser Zeit wohlbekannt, da die Farben des von einer Gasentladungsröhre emittierten Lichts (die "Spektrallinien") im wesentlichen sind Fingerabdrücke, die die Gase im Inneren identifizieren.

Unmittelbar nach der Entdeckung von Neon wurden Neonröhren als wissenschaftliche Instrumente und Neuheiten eingesetzt. Die Knappheit an gereinigtem Neongas verhinderte jedoch die sofortige Anwendung der elektrischen Gasentladungsbeleuchtung in Anlehnung an Moore-Röhren, die häufiger Stickstoff oder Kohlendioxid verwendeten.> Nach 1902 war die französische Firma von Georges Claude Air Liqu>

Diese Neonröhren waren im Wesentlichen in ihrer zeitgenössischen Form. Der Bereich der Außendurchmesser für die in der Neonbeleuchtung verwendeten Glasröhren beträgt 9 bis 25 mm. Bei Standard-Elektrogeräten können die Röhren bis zu 30 Meter lang sein. Der Druck des Gases führte effektiv zu einer Neonbeleuchtungsindustrie. Im Jahr 1915 wurde Claude ein US-Patent erteilt, das die Konstruktion der Elektroden für die Gasentladungsbeleuchtung betraf. Dieses Patent bildete die Grundlage für das Monopol, das sein Unternehmen Claude Neon Lights in den USA für Leuchtreklamen bis in die frühen 1930er Jahre innehatte.

Claudes Patente sahen die Verwendung von Gasen wie Argon und Quecksilberdampf vor, um andere Farben als die von Neon erzeugten zu erzeugen. Zum Beispiel entsteht beim Mischen von metallischem Quecksilber mit Neongas Blau. Grün kann dann mit Uranglas (gelb) erreicht werden. Weiß und Gold können auch durch Zugabe von Argon und Helium erzeugt werden. In den 1920er Jahren wurden fluoreszierende Gläser und Beschichtungen entwickelt, um das Spektrum an Farben und Effekten für Röhren mit Argongas oder Argon-Neon-Gemischen weiter zu erweitern. Im Allgemeinen werden fluoreszierende Beschichtungen mit einem Argon / Quecksilber-Dampf-Gemisch verwendet, das ultraviolettes Licht emittiert das aktiviert die fluoreszierenden Schichten. In den 1930er Jahren waren die Farben von Kombinationen von Neonröhrenleuchten für einige allgemeine Innenbeleuchtungsanwendungen zufriedenstellend und erzielten einige Erfolge in Europa, jedoch nicht in den USA. Seit den 1950er Jahren hat die Entwicklung von Leuchtstoffen für Farbfernseher fast 100 neue Farben für die Neonröhrenbeleuchtung hervorgebracht.

Um 1917 entwickelte Daniel McFarlan Moore, der damals bei der General Electric Company arbeitete, die Miniatur-Neonlampe. Die Glimmlampe hat ein ganz anderes Design als die viel größeren Neonröhren, die für die Beschilderung verwendet werden. Der Unterschied war ausreichend, dass 1919 ein separates US-Patent für die Lampe erteilt wurde Das physikalische Prinzip wird als "koronale Entladung" bezeichnet. Moore montierte zwei Elektroden dicht nebeneinander in einer Glühbirne und fügte Neon- oder Argongas hinzu. Die Elektroden leuchteten je nach Gas hell rot oder blau, und die Lampen hielten jahrelang. Da die Elektroden dies konnten eine beliebte anwendung waren fantasievolle dekorative lampen, die als elektronische komponenten, als anzeigeleuchten in instrumententafeln und in vielen haushaltsgeräten bis zur akzeptanz von leuchtdioden (leds) ab den 1970er jahren Verwendung fanden . "

Obwohl einige Neonlampen selbst inzwischen Antiquitäten sind und ihre Verwendung in der Elektronik deutlich zurückgegangen ist, hat sich die Technologie im künstlerischen und Unterhaltungskontext weiterentwickelt. Die Neonlichttechnologie wurde von langen Röhren zu dünnen Flachbildschirmen für Plasma-Displays und Plasma-Fernsehgeräte umgebaut.

Neonröhrenbeleuchtung und -zeichen

Als Georges Claude 1910 eine eindrucksvolle, praktische Form der Neonröhrenbeleuchtung vorführte, stellte er sich anscheinend vor, sie als Beleuchtungsform zu verwenden, die die Anwendung der früheren Moore-Röhren gewesen war, die auf Stickstoff und Kohlendioxid basierten Partner Jacques Fonseque erkannte die Möglichkeiten für ein Unternehmen, das auf Beschilderung und Werbung basiert. 1913 erhellte ein großes Schild für den Wermut Cinzano den Nachthimmel in Paris, und 1919 wurde der Eingang zur Pariser Oper mit Neonröhrenbeleuchtung geschmückt.

Neon Signage wurde in den USA mit besonderer Begeisterung aufgenommen. Im Jahr 1923 kaufte Earle C. Anthony zwei Neonschilder von Claude für sein Autohaus Packard in Los Angeles, Kalifornien, die den Verkehr buchstäblich stoppten. Claudes US-Patente hatten ihm ein Monopol auf Neon-Signage gesichert, und nach Anthonys Erfolg mit Neon-Signings vereinbarten viele Unternehmen mit Claude Franchise-Verträge zur Herstellung von Neon-Signings. In vielen Fällen erhielten Unternehmen Exklusivlizenzen für die Herstellung von Leuchtreklamen in einem bestimmten geografischen Gebiet. Bis 1931 belief sich der Wert des Leuchtreklamengeschäfts auf 16,9 Mio. USD, wovon ein erheblicher Prozentsatz auf jährlich entfiel

Rudi Stern schrieb: "Die 1930er Jahre waren eine Zeit großer Kreativität für Neon, in der viele Design- und Animationstechniken entwickelt wurden. Männer wie OJ Gude und insbesondere Douglas Leigh haben die Neonwerbung weiter vorangetrieben als Georges Claude und seine Mitarbeiter Leigh, der das archetypische Times Square-Spektakel konzipierte und schuf, experimentierte mit Displays, die Gerüche, Nebel und Geräusche als Teil ihrer Gesamtwirkung enthielten. Ein Großteil der visuellen Aufregung auf dem Times Square in den dreißiger Jahren war das Ergebnis von Leighs Genie als kinetischer und luminaler Künstler. " Großstädte in den Vereinigten Staaten und in mehreren anderen Ländern zeigten ebenfalls aufwendige Leuchtreklamen. Ereignisse wie die Chicago Century of Progress Exposition (1933–34), die Pariser Weltausstellung (1937) und die New Yorker Weltausstellung (1939) waren bemerkenswert für ihre weit verbreitete Verwendung von Neonröhren als architektonische Merkmale. Stern hat argumentiert, dass die Schaffung von "glorreichen" Neon-Displays für Kinos zu einer Assoziation der beiden führte: "Die Freude, ins Kino zu gehen, war untrennbar mit Neon verbunden."

Im Zweiten Weltkrieg (1939–1945) wurden in weiten Teilen der Welt neue Schilderinstallationen verhaftet. Nach dem Krieg nahm die Industrie wieder Fahrt auf. Marcus Thielen schreibt über diese Ära: "Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Regierungsprogramme eingerichtet, um Soldaten bei der Umschulung zu unterstützen. Das Egani Institute (New York City) war eine der wenigen Schulen im Land, die Neonhandelsgeheimnisse lehrten. Der Amerikaner stromlinienförmiges Design aus den 1950er Jahren wäre ohne den Einsatz von Neon nicht vorstellbar. " Die Entwicklung von Las Vegas, Nevada, als Urlaubsstadt ist untrennbar mit der Leuchtreklame verbunden, schrieb Tom Wolfe 1965: "Las Vegas ist die einzige Stadt der Welt, deren Skyline weder aus Gebäuden wie New York noch aus Bäumen besteht. Wie Wilbraham, Massachusetts, aber Zeichen. Man kann Las Vegas von einer Meile entfernt auf der Route 91 sehen und keine Gebäude, keine Bäume, nur Zeichen. Aber solche Zeichen! Sie ragen auf. Sie drehen sich, sie oszillieren, sie schweben in Formen vor was das vorhandene Vokabular der Kunstgeschichte hilflos ist. "

Insgesamt waren Neon-Displays jedoch weniger in Mode und einige Städte rieten mit Verordnungen von ihrem Bau ab. Nelson Algren betitelte 1947 seine Sammlung von Kurzgeschichten Die Neonwildnis (als Synonym von "urban jungle" für Chicago). Margalit Fox schrieb: "Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Kunst, farbige Röhren in gewundene, gasgefüllte Formen zu biegen, nachzulassen, als Neonschilder zunehmend durch fluoreszenzbeleuchtetes Plastik ersetzt wurden." Ein dunkles Zeitalter setzte sich zumindest in den 1970er Jahren fort, als Künstler Neon mit Begeisterung annahmen. 1979 veröffentlichte Rudi Stern sein Manifest: Lass es Neon sein. Marcus Thielen schrieb 2005 zum 90. Jahrestag des US-Patents von Georges Claude: "Die Nachfrage nach der Verwendung von Neon und Kaltkathoden in Architekturanwendungen wächst und die Einführung neuer Techniken wie Faseroptik und LED - ins Schild Der Markt hat die Neontechnologie gestärkt und nicht ersetzt. Die Entwicklung der Neonröhre für Abfallprodukte ist 90 Jahre nach Einreichung des Patents noch nicht abgeschlossen. "

+3.000 kostenlose Grafikressourcen.

Neon Hintergrunddesign

timmdesign

Mockup des Filmtitel-Texteffekts

Sebdeck

Text-Arteffekt der guten Nacht 3d mit Lichtern

polska_jr

Blauer Filmtrailer-Texteffekt

Sebdeck

Papierkunst des roten Regenschirmes und des Regens mit schwarzem Himmel

taw4

Leuchtet 3D-Text-Stil-Effekt-Modell

polska_jr

Gefundener Arteffekt des Textes 3d

polska_jr

Neon Hintergrunddesign

timmdesign

Neonlogomodell mit Couch

zarinaart

Neonlichtbuchstabe a mit roten Neonlichtern.

vanitjan

Moderne Karte der frohen Weihnachten in der Neonart

BiZkettE1

Bunter glühender Neonlichthintergrund

Sternenlinie

Futuristischer Neonlichtstadiumsbodenhintergrund

Sternenlinie

Neonlichthintergrund der geometrischen Pfeilart

Sternenlinie

Ihr Design hier Leuchtreklame

rawpixel.com

Leerer klassischer Neonzeichenrahmen

Sternenlinie

Realistischer Vektor des belichteten Neonlichtstadiums

vektortasche

Neonlichtbühnenhintergrund

Pikisuperstar

Abstrakte bokeh Nacht mit Stadtneonlichtern

freepik

Nahtloses Design des abstrakten bokeh Mosaiks

freepik

Glühender geometrischer Neonlichthintergrund

Pikisuperstar

Neonlichtbühnenhintergrund

freepik

Neonlichtbühnenhintergrund

freepik

Realistische Art des geometrischen Hintergrundes der roten Lichter

freepik

Neonlichter auf Stadium stimmten Hintergrund überein

freepik

Bunter Confetti in den glänzenden Neonlichtern

Sternenlinie

Lebendige Neonröhren Bühnenhintergrund

freepik

Neonlichtbühnenhintergrund

freepik

Neon beleuchtet Bühnenhintergrund

freepik

Glühender gewellter Neonlichthintergrund

Sternenlinie

Realistische Art des geometrischen Hintergrundes der roten Lichter

freepik

Bunter gewellter heller Hinterneonhintergrund

Pikisuperstar

Pikisuperstar

Heller Neonlichtstadiumshintergrund

freepik

Schwarzer Freitag-Hintergrund mit grünen Neonlichtern

freepik

Ihr Design hier Leuchtreklame

rawpixel.com

Set aus leuchtenden, leuchtenden Polar- oder Nordlichtern in der Atmosphäre

vektorbeutel

Vip Neonlicht-Eingangsweisenhintergrund

Sternenlinie

Diamond Leuchtreklame

rawpixel.com

Mega Rabatt schwarzer Freitag Banner

freepik

Bunte abstrakte Neonlichter in den unregelmäßigen Formen

Sternenlinie

Schillernde Neonlichter abstrakt in blauen und roten Tönen

Sternenlinie

Geometrischer futuristischer Hintergrund der roten Lichter

freepik

Leuchten mit geometrischer Formsammlung

teinstud

Neonlichteffekt in Photoshop

Juanitobanano

Neonlicht-Bühnenhintergrunddesign

freepik

Neonlichter vereinbarten Stadiumshintergrund

freepik

Geometrischer Hintergrund der Neonlichttechnologie

Pikisuperstar

Neonstufe beleuchtet Hintergrund

freepik

Neonlichtbühnenhintergrund

freepik

Neon-Glimmlampen und Plasma-Displays

Bei Neon-Glimmlampen ist der Leuchtbereich des Gases ein dünner "negativer Glimmbereich", der unmittelbar an eine negativ geladene Elektrode (oder "Kathode") angrenzt, die positiv geladene Elektrode ("Anode") befindet sich ziemlich nahe an der Kathode. Diese Merkmale unterscheiden Glimmlampen von den viel längeren und helleren "Positivsäulen" -Leuchtbereichen in der Neonröhrenbeleuchtung. Die Verlustleistung in den Lampen ist beim Glühen sehr gering (ca. 0,1 W), daher der unterscheidende Begriff Kaltkathodenbeleuchtung.

Einige der Anwendungen von Neonlampen umfassen:

  • Kontrolllampen, die das Vorhandensein elektrischer Energie in einem Gerät oder Instrument anzeigen (z. B. eine elektrische Kaffeekanne oder ein Netzteil).
  • Dekorative (oder "figurale") Lampen, bei denen die Kathode die Form einer Blume, eines Tieres usw. hat

Die geringe Größe des negativen Glühbereichs einer Neonlampe und die flexiblen elektronischen Eigenschaften, die in elektronischen Schaltkreisen genutzt wurden, führten zur Übernahme dieser Technologie für die frühesten Plasmabildschirme. Die ersten monochromen Punktmatrix-Plasmabildschirme wurden 1964 an der Universität von Illinois für das PLATO-Lehrcomputersystem entwickelt. Sie hatten die charakteristische Farbe der Neonlampe, und ihre Erfinder, Donald L. Bitzer, H. Gene Slottow und Robert H. Wilson, hatten ein funktionierendes Computerdisplay geschaffen, das sich an seinen eigenen Zustand erinnerte. Plasma-Displays verwenden ein Gasgemisch, das ultraviolettes Licht aussendet. Jedes Pixel hat einen Leuchtstoff, der eine der Grundfarben des Displays abgibt.

Verbunden

Baby, wenn sie zum Himmel aufblicken
Wir werden Sterne schießen, die gerade vorbeigehen
Du kommst heute Abend mit mir nach Hause
Und wir werden wie Neonlichter verbrennen
Baby, wenn sie zum Himmel aufblicken
Wir werden Sterne schießen, die gerade vorbeigehen
Du kommst heute Abend mit mir nach Hause
Und wir werden wie Neonlichter verbrennen
(Neonlichter, Neonlichter, Neonlichter)

Wie Neon Lichter! Oh!
Wie Neon Lichter! Oh!

Sei still, mein Herz ist ausgeflippt
Es ist ausgeflippt
Jetzt sofort
Leuchtet wie Sterne, weil wir schön sind
Wir sind schön
Jetzt sofort

Auschecken

Du bist alles, was ich an all diesen Orten sehe
Du bist alles, was ich in all diesen Gesichtern sehe
Also lasst uns so tun, als würde uns die Zeit ausgehen
Von Zeit!

Baby, wenn sie zum Himmel aufblicken
Wir werden Sterne schießen, die gerade vorbeigehen
Du kommst heute Abend mit mir nach Hause
Und wir werden wie Neonlichter verbrennen
Baby, wenn sie zum Himmel aufblicken
Wir werden Sterne schießen, die gerade vorbeigehen
Du kommst heute Abend mit mir nach Hause
Und wir werden wie Neonlichter verbrennen
(Neonlichter, Neonlichter, Neonlichter)

Wie Neon Lichter! Oh!
Wie Neon Lichter! Oh!

Leuchtet wie Sterne, weil wir schön sind
Du bist alles, was ich an all diesen Orten sehe
Du bist alles, was ich in all diesen Gesichtern sehe
Also lasst uns so tun, als würde uns die Zeit ausgehen
Von Zeit

Wie Neon Lichter! Oh!
Wie Neon Lichter! Oh!

Eigenschaften

Neon ist ein chemisches Element mit dem Symbol Ne und der Ordnungszahl zehn. Es liegt in der Gruppe der Edelgase im Periodensystem. Ebenfalls im Periodensystem befindet sich Neon in Gruppe achtzehn, Periode zwei, Block p, und seine Elektronenkonfiguration ist He 2s 2 2p 6. Es hat eine Atommasse von 20,18 und einen Atomradius von 1,54. Die Elektronenaffinität von Neon ist nicht stabil und die Elektronegativität ist unbekannt. Die molare Wärmekapazität beträgt 20,786 J mol -1. Neon kommt aus dem griechischen Werk νέον oder neos und bedeutet neu. Es ist ein farbloses und geruchloses inertes (dh nicht chemisch reaktives) Gas. Neon hat eine Dichte von 1442 kg m -3 oder 5 K. Es ist etwa zwei Drittel der Dichte von Luft und ist das zweitleichteste Edelgas nach Helium. Es hat keine echte chemische Verbindung, was bedeutet, dass es keine Verbindungen bildet, um es an Feststoffen zu fixieren oder mit anderen Elementen zu verbinden. Neon ist bei Raumtemperatur ein Gas. Der Schmelzpunkt liegt bei -258 ° C oder -415 ° F. Der Siedepunkt liegt bei -246 ° C oder -410 ° F.

Neon ist nach Wasserstoff, Helium, Sauerstoff und Kohlenstoff das fünfthäufigste chemische Element im Universum. Es ist jedoch ein Edelgas in der Erdatmosphäre, das nur 0,0018% ausmacht, was bedeutet, dass es achtzehn Teile pro Million Luft gibt. Weil Neon in unserer Atmosphäre ziemlich selten ist, sowohl als Neongas als auch als Flüssiggas

Neonlichter innerhalb eines Schlafzimmers

Der Ort, an dem Sie sich ausruhen und schlafen, sollte eine besondere Beleuchtung haben, die Sie zu einem Gefühl der Gelassenheit erweckt und sich gleichzeitig einzigartig und dynamisch anfühlt. Das Letzte, was Sie wollen, ist, sich von Ihrem Schlafzimmerdekor zu langweilen. Neonlichter sind eine kreative Möglichkeit, Ihr Schlafzimmer innovativ und mystisch erscheinen zu lassen, wenn alle anderen Lichter ausgeschaltet sind und die Neonlichter den abgedunkelten Raum beleuchten!

Dieses sanfte Schlafzimmer von Style Made Simple besticht durch die Leuchtreklame über dem Bett Liebeund passt so vollkommen zum rosigen, liebesähnlichen Interieur!

Ein Schlafzimmer für zwei Kinder lässt sich perfekt mit Neonlichtern dekorieren, die wie eine Erweiterung des Kopfteils wirken, wie Sie es bei Casinha Colorida sehen.

Finden Sie die normalen Bettleuchten zu mainstream und möchten Ihr Schlafzimmer mit etwas Exzentrischerem dekorieren? Ein Neonlicht ist die richtige Wahl, wie bei der Wohnungstherapie zu sehen.

Kinder werden die Neonlichter wegen ihrer Helligkeit und der magischen Fähigkeit, die Monster fernzuhalten, lieben! Wählen Sie ein funky Motiv, wie dieses Pac-Man Neonlicht von Electric Confetti, und sehen Sie, wie sich Ihr Kind in seinem neu beleuchteten Raum fühlt!

Hängen Sie einen Neonhalbmond für den perfekten Schlaf unter dem strahlenden Mond den ganzen Monat über auf, auch wenn sie nirgends am Himmel zu sehen ist. Dieses Styling von Apartment Therapy, das eine Backsteinmauer und Neonlichter zusammenbringt, funktioniert außergewöhnlich gut!

In einer riesigen Loft-Wohnung braucht man eine Anlaufstelle, die dem Rest des Ortes einen Sinn gibt! Ein großes, helles, pulsierendes Neonschild könnte keine bessere Wahl sein! Es markiert deutlich die Schlafzimmerecke, hebt aber auch den gesamten Wohnraum hervor! Überzeugen Sie sich selbst bei Housely.

Küchen- und Essbereich von Neon beleuchtet

Sichtbare, lebendige Neonschilder vermitteln das Gefühl einer klassischen Bar, und Sie können etwas von dieser teuflischen Atmosphäre direkt in Ihre Küche oder Ihr Esszimmer bringen. Geben Sie sich nicht mit einfachen Essecken und langweiligen Küchen zufrieden - wagen Sie es, die besten Eigenschaften Ihres Hauses hervorzuheben, indem Sie sie in Neonlichtern erleuchten und im Schein ihres bunten Lichts essen.

Würzen Sie Ihren Essbereich mit einer hellen und frechen Leuchtreklame - am besten mit einer, die immer Lust auf Ihr Lieblingsessen macht! Wir lieben, wie die rosa Neonlichter mit dem sanften rosigen Tisch gehen! Bild bei Photobucket gefunden.

Oh la la tatsächlich! Dieser Speisesaal von Inside Out wäre nicht das, was er ist, ohne dass die helle magentafarbene Leuchtreklame den Strom des weißen Dekors durchbricht und dem Raum die dringend benötigte Farbe verleiht!

Eine dunklere Essecke ist das perfekte Territorium für Neonlichter! Es schafft eine pub-artige Atmosphäre und ist ein wahrhaft inspirierender, gemütlicher Ort zum Speisen! Erleben Sie es hautnah bei Apartment Therapy.

Wie Neonlichter funktionieren

Wie Neonlichter funktionieren

Ein Neonschild besteht aus Glasröhren, die eine Mischung aus Neon- und Argongas enthalten. Es gibt zwei Elektroden, eine positive und eine negative. Die Spannung steigt an und ein Lichtbogen wird dazwischen gezündet. Argongas wird auch in anderen fluoreszierenden Substanzen verwendet, da die Zündtemperatur niedriger ist. Nachdem das Argon einen Lichtbogen getroffen hat, erwärmt sich das Neongas und es kann Strom durch das Neongas fließen, der bei steigendem Strom mehr Atome ionisiert. Ein Vorschaltgerät ist erforderlich, um den Strom zu begrenzen, da der Widerstand mit steigendem Strom weiter abnimmt.

Die Atome von Inertgasen wie Helium, Neon oder Argon bilden niemals stabile Moleküle, indem sie sich chemisch mit anderen Atomen verbinden. Obwohl der Bau einer Gasentladungsröhre, wie eines Neonlichts, ziemlich einfach ist. Dies zeigt, dass Trägheit eine relative Angelegenheit ist. Jemand muss nur eine kleine elektrische Spannung an die Elektroden an den Enden des Glasrohrs anlegen, das das Inertgas enthält, und das Licht beginnt dann zu leuchten. Neon ist in einer Entladungsröhre nicht inert, aber gegenüber chemischen Reaktionen inert. Die Spannung an einer Entladungsröhre beschleunigt ein freies Elektron auf eine maximale kinetische Energie. Die Spannung muss groß genug sein, damit diese Energie größer ist als das, was zur Ionisierung des Atoms erforderlich ist. Bei einem ionisierten Atom wurde ein Elektron aus einem Orbital herausgezogen, um es zu einem freien Teilchen zu machen, und das Atom, das es zurücklässt, wird zu einem positiv geladenen Ion. Das resultierende Plasma aus geladenen Ionen und Elektronen leitet den elektrischen Strom zwischen den Elektroden der Röhre.

Gasentladungen senden Licht aus, wenn ein Elektron eines Atoms angeregt wird. Wenn das Elektron angeregt wird, hat es ein Orbital höherer Energie. Wenn es wieder nach unten geht, ist es die ursprüngliche Umlaufbahn. Ein Lichtteilchen (ein Photon) leitet die Energie ab, die die Röhre zum Leuchten bringt. Die Energie eines Photons (seine Wellenlänge oder Farbe) hängt von der Energiedifferenz zwischen den Orbitalen ab. Diese Reihe von Photonenenergien, die Emissionslinien für ein Spektroskop, ist für ein bestimmtes Atom einzigartig. In einem Neonschild haben die Quecksilberentladungsröhren einen ganz anderen Farbton als die Neonentladungsröhre. Das Inertgas Helium wurde tatsächlich auf diese Weise entdeckt, und Beobachtungen des Sonnenlichts ergaben eine Reihe von Photonenenergien, die in Entladungen noch nie zuvor gesehen worden waren.


Wie man eine Leuchtreklame macht

Die hohlen Glasröhren, die für eine Neonlampe benötigt werden, sind in Längen von 4, 5 und 8 Fuß erhältlich. Wenn das Glas durch brennendes Gas und Druckluft erhitzt wird, können die Rohre geformt werden. Je nach Land und Lieferant werden verschiedene Glaszusammensetzungen verwendet. Was "weiches" Glas genannt wird, hat Zusammensetzungen, einschließlich Bleiglas, Kalknatronglas und Bariumglas. "Hartes" Glas der Borosilikatfamilie wird ebenfalls verwendet. Abhängig von der Glaszusammensetzung liegt der Arbeitsbereich von Glas zwischen 16.000 und über 22.000 Grad Fahrenheit. Die Temperatur der Luft-Gas-Flamme beträgt abhängig von Brennstoff und Verhältnis ungefähr dreitausend Grad Fahrenheit unter Verwendung von Propangas.

Die Röhrchen werden im kalten Zustand teilweise mit einer Feile geschnitten und im heißen Zustand auseinandergebrochen. Der Handwerker erstellt dann den Winkel und die Kurve nach seinen Wünschen. Wenn der Schlauch fertig ist, muss der Schlauch verarbeitet werden. Der Vorgang, bei dem der Schlauch verarbeitet wird, wird als "Beschuss" bezeichnet. Die Röhre wird teilweise von Luft evakuiert und dann mit einem Hochspannungsstrom kurzgeschlossen, bis die Röhre eine Temperatur von 550 Grad Fahrenheit erreicht. Das Rohr wird dann wieder evakuiert, bis ein Vakuum von drei bis zehn Torr erreicht ist. Entweder Argon oder Neon wird bis zu einem bestimmten Druck, der vom Rohrdurchmesser abhängt, eingefüllt und dann abgedichtet. Wenn Argon verwendet wird, müssen zusätzliche Schritte zur Injektion von Quecksilber unternommen werden. In der Regel zehn bis vierzig ul je nach Schlauchlänge.

Neongas erzeugt die Farbe Rot. Das Neongas leuchtet auch bei atmosphärischem Druck mit rotem Licht. Heute sind mehr als 150 Farben möglich. Fast jede andere Farbe als Rot wird mit Argon, Quecksilber und Phosphor hergestellt. Neon produziert die Farbe Rot, Quecksilber produziert Blau, CO2 produziert Weiß, wie Helium produziert Gold. Das Quecksilberspektrum ist reich an ultraviolettem Licht, das eine Leuchtstoffbeschichtung auf der Innenseite anregt

Um eine Leuchtreklame zu haben, die mehrere verschiedene Farben, verschiedene Gase bes> tigt

Inspiration für den Neonarbeitsbereich

Unser Arbeitsbereich sollte ein inspirierender und kreativer Ort sein, an dem wir jeden Tag mit unseren bahnbrechenden Ideen in Kontakt kommen! Stellen Sie sicher, dass Ihre Ideen nie versiegen, indem Sie den Raum, in dem Sie den größten Teil Ihres Tages verbringen, mit hellen und energiegeladenen Neonlichtern dekorieren!

Das Tolle an Leuchtreklamen ist, dass Sie sie problemlos anstelle von Motivationsplakaten in Ihrer kreativen Ecke oder Ihrem Heimbüro verwenden können, wie in diesem Beispiel von Miss Moss.

Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten oder einfach nur einen kreativen Raum einrichten möchten, wissen Sie, dass es entscheidend darauf ankommt, inspiriert zu bleiben. Diese Leuchtstofflampen haben etwas gegen eine schlichte weiße Wand, das die innovative Energie entzündet! Bild von Urban Outfitters.

Neonlichter passen sich perfekt an die Umgebung an, in die Sie sie gestellt haben. Sie müssen nicht zu verrückt sein, wenn Sie dies nicht wünschen, und können mit einem subtilen, zarten Dekor sehr gut funktionieren. Ein schönes Beispiel ist diese winzige Arbeitsecke von Electric Confetti.

Gefahren

Neon und Argon für sich sind nicht gefährlich. Es sind Inertgase, die jeden Tag in der Luft der Menschen zu finden sind. Daher kann es eingeatmet und vom Körper aufgenommen werden. Einatmen in zu hohen Konzentrationen kann jedoch zu Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Bewusstlosigkeit und sogar zum Tod führen. Bei niedrigen Sauerstoffkonzentrationen können Bewusstlosigkeit und Tod innerhalb von Sekunden ohne Vorwarnung eintreten. Wenn reines Neon nicht enthalten war, neon liqu>

Obwohl Neongas nicht giftig oder explosiv ist, ist die geringe Menge an Quecksilber, die in einigen Neonlichtern enthalten ist, nicht gefährlich, solange die Röhre nicht beschädigt wird. Einige Leuchtreklamengeschäfte reparieren keine Neonlichter, wenn Quecksilber im Herstellungsprozess verwendet wurde. Es besteht die Gefahr eines Stromschlags und / oder eines Brandes, wenn die Leuchtreklame nicht ordnungsgemäß isoliert, verkabelt oder montiert wurde. Bei UL2161 handelt es sich jedoch um eine Richtlinie, nach der alle Neonzeichen-Netzteile Sicherheitsfunktionen wie Erdschlussunterbrechung und Überspannungsschutz verwenden müssen. Diese Sicherheitsmerkmale schützen die Öffentlichkeit vor jeglicher Schlag- oder Brandgefahr. Ein Neonlicht benötigt zwischen zweitausend und fünfzehntausend Volt. Neongas ist bei normaler Temperatur und normalem Druck nicht giftig. Neon ist jedoch wie andere Inertgase wie Stickstoff und Argon ein einfaches Erstickungsmittel. Einfache Erstickungsmittel können Sauerstoff in der Luft verdrängen, insbesondere auf engstem Raum. Der Sauerstoffmangel führt dann zum Ersticken des Opfers. Eine angemessene Belüftung ist erforderlich.

Zweckgebundene Kleine Ecken Mit Neonzeichen

Jedes Haus hat ein paar speziell dekorierte Ecken, die in jedem Raum, in dem sie sich befinden, strahlen und auffallen. Dies sind die kleinen Orte, die auf den ersten Blick unbedeutend oder zufällig erscheinen, aber mit einem sorgfältig ausgewählten Dekor wie blendenden Neonlichtern können Sie das Beste aus ihnen herausholen.

Lassen Sie sich von Urban Outfitters zeigen, wie Neonlichter das Beste aus den kleinen Ecken in unserem Wohnbereich machen können, zum Beispiel einen Retro-Musikspot oder einen kleinen Raum für alle alten Fotos Ihrer Familie. Lassen Sie die warme Neonbeleuchtung die Nostalgie wecken!

Wenn Sie absolut nicht genug von allem Rosa bekommen können, lassen Sie ein Neonschild die lebendige Farbe in einer kleinen Ecke ausstrahlen, die allen Dingen girly gewidmet ist! Idee von Raffinerie 29.

Eine Neon-Hausnummer zu haben ist definitiv unkonventionell, aber es kanalisiert den Geist einer abgeschiedenen Bar mit einem großen Neonschild, das Sie einlädt! Diese Neon-Außenidee von bright designlab lässt Ihre Tür wesentlich einladender aussehen!

Umarmungen und Küsse für Sie und Ihren Lebensgefährten, die hell in Neonlichtern leuchten und eine romantische Ecke des Raumes beleuchten, in der Sie die Artefakte Ihrer Liebe aufbewahren können!

Zwar sind Neonlichter in Badezimmern sicherlich nicht üblich, aber nichts hindert Sie daran, sie auszuprobieren und etwas noch nie da gewesenes zu schaffen, wie die weiße Toilettenecke im Every Girl, das sich an die allgemeine Farbgebung hält, aber dennoch die Farbe ändert Bad Spiel!

Anmelden

Und genießen Sie die Vorteile

Erhöhen, ansteigen dein täglicher Download-Limit

Erhalten Sie Zugang zu exklusiven bietet an und Rabatte

Erhalte eine Packung mit 20 Premium-Ressourcen kostenlos durch abonnieren unseres newsletters

Hast du schon ein Konto? Anmelden

mit Ihrem sozialen Netzwerk

Melde dich bei deinem sozialen Netzwerk an

mit Ihrem sozialen Netzwerk

Wohnzimmer und Neonlichter Perfektion

Ein Wohnzimmer ist ein Ort der Geselligkeit, Entspannung, Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen, zu lachen und einfach, wie der Name schon sagt, Leben. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Wohnzimmer berauschend und lebendig anfühlt, halten Sie die Neonlichter nicht zurück - besonders wenn sie in Form eines witzigen oder persönlichen Zeichens mit Worten von Witz und Weisheit erscheinen!

So hell Ihr Wohnzimmer auch sein mag, es ist immer Platz für einige Neonlichter, um ein wenig zusätzliche Beleuchtung hinzuzufügen und einen dynamischen Raum mit einer unterhaltsamen Leuchtreklame zu schaffen!

Die Umwandlung Ihres Wohnzimmers von zufällig zu romantisch kann durch die einfache Hinzufügung einer leuchtenden Leuchtreklame geschehen, die rotes Licht ausstrahlt und sofort eine leidenschaftliche Atmosphäre schafft. Die Daily Mail ging in Tamara Ecclestones Herrenhaus mit 57 Zimmern und £ 70 Millionen in London, wenn Sie mehr darüber lesen möchten.

Ein ordentlich dekoriertes Wohnzimmer in einer sanften Farbgebung kann nur von Neonlichtern und ihrem unglaublichen Talent, den Raum dynamischer und lebendiger erscheinen zu lassen, profitieren! Wir lieben dieses Styling von Emily Mughannam.

Die Schönheit des Neondekors liegt in der Freiheit, es zu personalisieren und damit wirklich fit zu machen Ihre zu Hause und ein wichtiger Teil Ihres Haushalts sein. Sehen Sie diese Schönheit in Flat 15.

Ein süßer kleiner Raum in Ihrem Wohnzimmer, der jedem, der ihn betritt, einen Empfang bietet, kann mit Klasse und Charisma etwas anfangen, das Neonlichter ausstrahlen! Wenn Sie das strahlende Licht verlängern möchten, fügen Sie ein kleines goldenes Dekorelement hinzu, wie die Ananas, die wir bei A Dash Of Fash sehen können.

Sogar ein ruhiger Lesebereich profitiert von einer Neonbeleuchtung, aber wenn Sie eine ruhige Umgebung anstreben, entscheiden Sie sich vielleicht für Lichter mit subtilerer Farbe und neutraler Form. Perfekt zum Tagträumen, wenn der Kopf in den Wolken ist und nur ein kleines Neonlicht über Ihnen hängt.

Hier ist ein weiteres rotes und romantisches Wohnzimmer, das fast für ewige Romantiker und ihre Seelenverwandten gedacht ist! Wenn Liebe die Lebensart ist, ist dieses charmante Wohnzimmer mit dem blendenden Neonschild genau das Richtige für Sie! Bild von Le Book.

In einem neutralen Wohnzimmer ist eine Leuchtreklame das ausgleichende Element, das das graue Dekor aufpeppt und dem Raum einen Hauch von Jugendlichkeit verleiht! Wir haben uns bei Architectural Design total in dieses Modell verliebt und können es als Favoriten bezeichnen. Wie ist es mit Ihnen?

Hallo!

Erhalten Sie exklusive Freepik-Designs, Neuigkeiten und Aktionen aus unserem Newsletter.

Abonnieren und 20 bekommen Premium-Vektoren

Ja, ich bin in Nein. Fahren Sie fort, ohne das Paket zu erhalten

Wir werden Ihre persönlichen Daten schützen. Mehr Info

Bericht

Wenn Sie der Inhaber oder Vertreter des Urheberrechts sind und der Meinung sind, dass Inhalte auf der Freepik-Website das Urheberrecht Ihrer Arbeit beeinträchtigen, können Sie eine Benachrichtigung an die DMCA senden, um über Ressourcen zu informieren, die möglicherweise einen Verstoß gegen die entsprechenden Lizenzen darstellen

Glückwunsch! Sie sind jetzt Premium-Mitglied bei Freepik.

Sie können jetzt alle unsere Ressourcen ohne Zuordnung verwenden und die mit dem Symbol gekennzeichneten Ressourcen herunterladen Prämie Abzeichen.

Unsere Lizenz Ermöglicht Ihnen die Nutzung der Inhalte

  • Für kommerzielle und Persönliche projekte
  • Auf digital oder Printmedien
  • Für ein unbegrenzte Anzahl von Malen, ständig
  • Von überall auf der Welt
  • Mit Änderungen oder abgeleitete Werke zu erstellen

* Dieser Text ist nur eine Zusammenfassung und hat keine vertragliche Haftung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen, bevor Sie den Inhalt verwenden.