1. Fischgräten-Medley

Diese Dallas-Küche von Studio Neshama vereint schwarze Porzellanfliesen mit massiven Eichenstücken in einem Fischgrätenmuster, die die beiden Materialien entlang des Übergangs verteilen. Es ist ein schöner Effekt, der die Kluft zwischen den Fußböden mildert und gleichzeitig eine künstlerische Überraschung bietet. Die weißen Linien auf dem Boden sind Adern in den schwarzen Fliesen, die den Look von Nero Marquina-Marmor widerspiegeln.

2. Grafik Grün zu Bio-Holz

Der Fußboden in dieser Londoner Küche von DRAW Architecture zeigt eine ähnlich gemischte Bordüre, wobei am Übergang zum Essbereich Holzschnitte in den grünen Fliesenboden ragen. Die grünen Fliesen mit weißen Linien erinnern ein wenig an Palmblätter und ergänzen das natürliche Aussehen der Holzböden.

Dieser rustikale und doch raffinierte Küchenboden in einem Stadthaus in Brooklyn, New York, das von Think Construction umgebaut wurde, besteht aus Ziegeln, die in einem Fischgrätenmuster verlegt wurden. Das Material fühlt sich von innen nach außen an und eignet sich gut als Übergang von der begehbaren Terrasse hinter die Küche.

4. Midcentury Mod

Bei diesem Neustart einer Küche aus der Mitte des 20. Jahrhunderts in Michigan platzierten die Umgestalter Halm & Perkins quadratische weiße Zementfliesen mit grauen Kanten in einem strategischen Raster. Das Ergebnis ist eine Bildung grauer Rechtecke, die gleichmäßig und in senkrechten Winkeln angeordnet sind.

Betonboden

Betonboden ist definitiv nicht mehr das, was er früher war. Vor nicht allzu langer Zeit versteckten wir unsere Betonböden unter Fliesen, Holzbrettern und Teppichen und ließen sie nur im Freien oder in Kellern liegen. Wir haben das gemacht, weil sie unvollendet und langweilig aussahen und es bis zu einem gewissen Punkt noch tun. Wir haben jedoch begonnen, diese einzigartigen Eigenschaften und alle anderen, die Betonböden definieren, optimal zu nutzen.

Polierte Betonböden sind nicht nur in der Küche, sondern auch in Wohn-, Essbereichen und sogar in Schlafzimmern beliebt. Sie sind ein charakteristisches Designmerkmal dieses Hauses, das früher ein altes Bauernhaus war. Sie werden durch unverputzte Backsteinmauern und wiedergewonnene Holzelemente ergänzt.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal von Betonböden ist die Tatsache, dass sie auch bei Hitze im Freien kühl bleiben. Das macht dies zu einer guten Option für warmes Klima, kann aber in kühleren Gegenden zu einem Problem werden. Für dieses Haus in Auckland, Neuseeland, das von Bossley Architects entworfen wurde, ist ein Betonboden in der Küche absolut sinnvoll.

Als sie diese Erweiterung für ein Haus aus den 1890er Jahren in Hobart, Tasmanien, entwarfen, wählten MGArchitects Betonböden für ihre Einfachheit und Langlebigkeit und ergänzten sie mit grauen Wänden, warmen Holzelementen und raumhohen Fenstern, die Licht und Ausblicke hereinlassen.

Betonböden sind auch eine Möglichkeit, einen Raum mit dem Freien zu verbinden und einen nahtlosen Übergang herzustellen. Das von Arch11 entworfene Diederhaus ist eines der vielen Beispiele, die dies widerspiegeln können.

Ein wichtiges Merkmal von Betonböden ist die Langlebigkeit, die eine unbegrenzte Lebensdauer mit dem richtigen Pflegeaufwand ermöglicht. Dieses gesamte von Pauline Lin in Vancouver entworfene Café hat Betonböden und sieht exquisit aus.

Dieses Strandhaus aus Buenos Aires, Argentinien, wurde 2009 von BAK Architects fertiggestellt und verfügt über eine sehr interessante Küche. Es ist definitiv ein moderner Raum, aber er ist mit vielen aufgearbeiteten und unfertigen Materialien dekoriert. Der Betonboden ist ein wesentliches Merkmal.

Die Küche des Vaucluse House von MPR Design Group hat nicht nur Betonböden, sondern auch eine Betoninsel, die dank ihres Minimalismus fantastisch aussieht. Das Haus befindet sich in New South Wales, in Australien.

Die Schönheit der Residenz Staab, die ein Projekt von Chen + Suchart Studio war, ist ein besonderes Projekt. Dies ist ein Haus, das eine tiefe Verbindung zu seiner Umgebung hat, eine Verbindung auf materieller Ebene. Es wurde aus Edelstahl, Glas und Beton gebaut, Materialien, die die Landschaft von Arizona aufnehmen und ergänzen.

Als sie dieses Haus in Winchester, England, umgestalteten, konzentrierten sich AR Design Studio Architects hauptsächlich darauf, es offener und geräumiger zu gestalten, und entschieden sich für eine Palette von Materialien, die ihnen dabei helfen, darunter Betonfliesen für den Küchenboden und viel Glas das bringt Licht und die Natur herein.

Polierte Betonböden wurden auch von Sharon Neuman Architects ausgewählt, als sie dieses Haus in Israel entwarfen. Es sieht in Kombination mit dem minimalistischen und zeitgenössischen Stil und der Palette schlichter und schlichter Materialien, die überall verwendet werden, wirklich großartig aus.

Was ist die beste Wahl für Küchenböden? Welche Fußbodentypen sind am haltbarsten? Was sind die Vor- und Nachteile für Küchenböden?

Die Küche ist das Herz des Hauses, und für viele Familien ist es der einzige Raum, in dem Sie die meiste Zeit verbringen und den meisten Verkehr haben. Was ist der beste Boden für eine Küche? Nun, ich würde argumentieren, dass es keine BESTE Wahl gibt, sondern dass es mehrere großartige Möglichkeiten gibt. Ich würde auch sagen, dass es Vor- und Nachteile für jede Wahl gibt. Sie müssen nur bestimmen, welche Faktoren für Sie, Ihre Küche und die Bedürfnisse Ihrer Familie am wichtigsten sind.

Ich würde auch sagen, dass die Antworten auf einige dieser Faktoren ein wenig davon abhängen, wo Sie leben (z. B. warmes Klima vs. kühles Klima) und welche Art von Untergrund Sie haben (z. B. Sperrholz vs. Beton ... oft im Zusammenhang mit Klima / Wohnen) Strukturen). Und natürlich haben wir diesen anderen Faktor - das BUDGET. Zum Glück gibt es viele großartige Bodenbeläge für Küchen, die Ihren Wünschen und Ihrem Budget entsprechen.

Die bei weitem bevorzugten und beliebtesten Küchenböden sind Hartholzböden und Fliesen. Dies sind die hochwertigsten, sie halten am längsten und verbessern den Wert Ihres Hauses. Aber es gibt auch einige wundervolle Mittelklasse- und Nischenartikel, die immer beliebter werden, einschließlich Luxus-Vinylplanken / konstruierte Vinylplanken (z. B. Coretec Plus, Korkböden und Linoleumfliesen).

Coretec Plus ist gewachsen, da es wie Hartholz aussieht und wasserdicht ist. Es ist auch ein sehr vielseitiges Produkt, das auf Betonfliesen installiert werden kann und sogar von einigen Heimwerkern installiert werden kann. Kork und Linoleum sind aufgrund ihrer grünen / umweltfreundlichen Eigenschaften sowie des Komforts für Ihre Füße auf dem Vormarsch.

Und natürlich gibt es einige günstigere Artikel wie Laminat, Bambus, Vinylfolie usw. Dies wäre nicht meine erste Wahl, aber wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, können Sie kurzfristig Geld sparen (Sie halten in der Regel nicht so lange, sodass sie auf lange Sicht mehr kosten, da sie früher ersetzt werden müssen.)

Travertinböden

Travertin ist ein interessantes Material. Es ist eine Art Kalkstein und das macht es sofort zeitlos und raffiniert sowie voller Charakter. Gleichzeitig bedeutet dies, dass es sich um ein haltbares Material handelt, das nicht nur für Küchenböden, sondern auch für andere Umgebungen eine dauerhafte Option darstellt. Natürlich bedeutet dies auch, dass es eine teure Wahl ist, sodass alle Schönheit mit einem Preis und einigen anderen Anforderungen wie ständiger Wartung und periodischer Versiegelung einhergeht.

Da es sich bei Travertin im Grunde um Stein handelt, gibt es nicht viele Farben und die verfügbaren Farben und Erdtöne. Dies schränkt die Möglichkeiten im Vergleich zu anderen Materialien stark ein. Trotzdem können Sie den Look mit nichts anderem nachbilden.

Sie können die natürliche Schönheit und Textur der Travertin-Bodenfliesen nutzen und sie mit einer Steinplatte in der Küche oder mit unfertigen Wänden und reinen und natürlichen Materialien im Allgemeinen ergänzen.

Denken Sie daran, dass Travertinböden sich kalt anfühlen und hart unter den Füßen sind. Fügen Sie möglicherweise etwas Holz hinzu, um das Dekor und das Ambiente aufzuwärmen und dem Raum in Bezug auf Farben und Texturen einen gewissen Kontrast zu verleihen.

Es ist offensichtlich, dass Travertin-Küchenböden nicht für jedermann geeignet sind, und der Look passt zu einigen Stilen besser als zu anderen. Ziehen Sie diese Option in Betracht, wenn Sie eine rustikalere oder traditionellere Einrichtung und eine gemütliche Bauernatmosphäre bevorzugen.

Diese Anleitung für Küchenböden ist in drei Abschnitte unterteilt:

1. Bevorzugtes / höchstes Budget: Hartholz- und Fliesenböden

2. Mittleres Budget / gute Alternativen: Luxus-Vinyldiele (z. B. Coretec Plus), Korkboden, Linoleumfliesen

3. Niedrigere Budgetoptionen / Am wenigsten bevorzugt (einige bestimmte Nachteile): Laminat, Bambus, Vinylfolie, Peel & Stick-Fliesen, Teppich

Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten. Sie können meine vollständige Offenlegung am Ende der Seite lesen.

Porzellankacheln

Dies ist eine Option, mit der wir alle vertraut sind. Porzellan. Keramikfliesen sind unglaublich vielseitig und in einer unendlichen Anzahl von Farben, Formen und Größen erhältlich, die verwendet werden können, um einzigartige Muster und Designs zu erstellen. Sie sind leicht zu reinigen und recht erschwinglich, ganz zu schweigen davon, dass sie viel Verschleiß aushalten.

Nur weil die Fliesen viele verrückte Farben haben, sollten Sie nicht versucht sein, sie in Ihrem Dekor zu verwenden. Sie können eine Küche öffnen und ihr ein raffiniertes und elegantes Aussehen verleihen, indem Sie Bodenfliesen verwenden, die Stein imitieren oder die eine neutrale Farbe und ein einfaches Muster aufweisen..

Einer der größten Vorteile von Porzellan-Bodenfliesen ist die Tatsache, dass sie relativ einfach zu installieren sind. Dies macht sie zu einer großartigen Option für Heimwerker und alle, die Geld sparen möchten, indem sie so viel wie möglich selbst tun. In Kombination mit den geringen Kosten der Fliesen ist dies ein wunderbarer, budgetschonender Plan.

Wie bereits erwähnt, gibt es diese Fliesen in vielen verschiedenen Formen und Farben, einschließlich dieser interessanten Kombination. Es ist erstaunlich, wie sehr die Bodenfliesen eine Küche verändern können und wie sehr kleine Dinge wie ihre Form das Gesamtbild und das endgültige Design beeinflussen können..

Es kann ziemlich lustig sein, ein Muster zu planen und verschiedene Arten von Bodenfliesen mit verschiedenen Farben und sogar verschiedenen Formen zu kombinieren. Sie können einen Rand für Ihren Küchenboden erstellen, um die Möbel und Geräte einzurahmen, oder Sie können auf andere Weise kreativ sein.

Marmorboden

Es gibt nicht viel über Marmor zu sagen, außer dass es eine raffinierte und elegante Wahl für so ziemlich alles ist, einschließlich Küchenböden, Arbeitsplatten und sogar Möbel. Mit Marmorböden in Ihrer Küche können Sie nichts falsch machen, solange Sie die Idee nicht übertreiben. Die Anpassung des Bodens an viele andere Merkmale kann die Schönheit ruinieren.

Marmor hat einzigartige Muster und keine zwei Blöcke oder Fliesen sehen gleich aus, so dass Sie sicher sein können, dass Ihr Design etwas Besonderes ist. Wenn Sie mit Marmor arbeiten, brauchen Sie keine verrückten Farben oder kühnen Formen, da dies ein wunderschönes Material ist.

Es kann etwas schwierig sein, Marmorböden in der Küche instand zu halten, da besondere Pflege erforderlich ist. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien, vermeiden Sie Verschüttungen und achten Sie darauf, dass Glanz und Textur durch regelmäßige Behandlungen erhalten bleiben.

So wählen Sie Ihren Küchenboden bei der Neugestaltung aus

Wenn Sie im neuen Jahr über eine Neugestaltung der Küche nachdenken, sollten Sie bei der Auswahl Ihres neuen Küchenbodens Folgendes beachten. Als einer der wichtigsten Eckpunkte Ihres Küchendesigns hat Ihre Wahl des Fußbodens einen großen Einfluss auf das gesamte Erscheinungsbild des Raums. Es ist wichtig, dass Sie alles richtig machen!

Gemauerte Küchenböden

Obwohl dies wie eine seltsame Wahl des Materials für den Boden in einer Küche oder einem anderen Raum erscheint, ist es eine gültige Option mit vielen interessanten Eigenschaften. Es ist ein Look, der viel rustikalen und Retro-Charme hat und gut zu industriellen Häusern oder Küchen im Landhausstil passt. Gleichzeitig erinnert dieser Look an Gehwege und Innenhöfe im Freien, und Sie können sich definitiv davon inspirieren lassen.

Ziegel sind strukturiert und haben eine typische erdige Farbe. All dies muss bei der Planung des gesamten Erscheinungsbilds und Stils Ihrer Küche berücksichtigt werden. Stellen Sie sicher, dass der Ziegelboden mit dem Rest des Raums synchron ist.

Die Bausteine ​​können in verschiedenen Mustern angeordnet werden. Sehen Sie sich daher einige der Optionen an, um diejenige zu finden, die am besten zu Ihrer Sicht auf den Raum passt. Ein Fischgrätenmuster kann aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Parkett gemütlich und vertraut wirken.

Nachteile von Hartholzböden in Küchen:

  • Ist nicht wasserdicht (aber beachte: es ist viel einfacher zu reparieren)
  • Kratzer (Hinweis: es kann nachbearbeitet werden)
  • Möglicherweise treten Höhenprobleme bei Ihren Geräten (und / oder Schränken) auf, wenn diese bereits installiert sind
  • Sie müssen die Böden regelmäßig nacharbeiten (z. B. alle 7 bis 10 Jahre). Dies ist ein bisschen umständlich (kann aber auch in Ihrer Abwesenheit erledigt werden).

Küchenlaminat: Abgeschrägte Kante oder quadratische Kante?

Laminatboden ist eine ausgezeichnete Wahl für vielbeschäftigte Küchen. Das wasserabweisende und strapazierfähige Laminat kann die Wirkung eines Holzbodens zu einem viel geringeren Preis als der reale Artikel reproduzieren. Wenn Sie Laminat in Ihrer Küche verlegen, müssen Sie entscheiden, ob der Boden eine abgeschrägte Kante oder eine quadratische Kante haben soll.

Mehr INSPIRATION

Eine schöne Sache bei gemauerten Küchenböden ist die Tatsache, dass sie sich unter den Füßen nicht so kalt oder hart anfühlen und sich daher recht angenehm anfühlen. Natürlich kommt es auf die Größe und Form der Steine ​​an.

Angesichts der Besonderheit und Ungewöhnlichkeit eines solchen Bodens wäre es eine Schande, ihn mit Teppichen zu bedecken. Zeigen Sie seine Schönheit und lassen Sie es das Dekor des Raumes auf eine Weise beeinflussen, die es ausgewogen und harmonisch erscheinen lässt.

Ein gemauerter Boden kann sehr belebt aussehen, daher ist es eine gute Idee, den Rest des Dekors einfach und neutral zu halten. Verwenden Sie natürliche Materialien und neutrale Farben oder Erdtöne, um eine angenehme und einladende Umgebung zu schaffen.

Vorteile für Fliesenböden in Küchen:

  • High-End-Look
  • Wasserdicht
  • Beständig gegen Kratzer
  • Die Möglichkeit, ein helleres Erscheinungsbild zu erzielen (z. B. Weiß / Creme)… und dies ist besser, wenn Sie mittelgroße, kirschfarbene oder dunkle Schränke haben
  • Eine Vielzahl von Farben, Stilen und Formen… einschließlich Fliesen, die wie Hartholzplanken aussehen. Viele Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Fliesenböden funktionieren gut mit Strahlungswärme, sie leiten die Wärme besser und machen Ihre Füße wärmer.

Bodenbelag>

Holz, Fliesen, Laminat, Vinyl ... Bei der Suche nach Fußböden für dunkle Schränke ist es wichtig, ein Finish zu finden, das dem Grundriss und der Größe Ihrer Küche entspricht, um zu vermeiden, dass sich der Raum klaustrophobisch anfühlt. Bevor Sie sich für ein Material und eine Farbe entscheiden, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten, um sicherzustellen, dass Sie die beste Wahl für Ihr Design treffen.

Hartholz Küchenboden

Es ist leicht zu erkennen, warum Hartholz- / Massivholzböden angesichts ihrer Eleganz und Vielseitigkeit so geschätzt werden. Dieser Stil ist klassisch und eignet sich für jede Art von Raum, von Küchen über Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büros bis hin zu Badezimmern. Hartholzböden eignen sich besonders für offene Küchen, die Teil einer sozialen Zone sind. Sie geben Wärme ab und ihre Schönheit ist zeitlos.

Wenn Sie Ihrer Küche noch mehr Charme und Charakter verleihen möchten, wählen Sie für den Bodenbelag Altholz. Eines der besten Dinge an Holzböden ist, dass sie mehrmals nachbearbeitet werden können, um ihre Schönheit wiederzugewinnen.

Hartholzböden erhalten mit der Zeit eine schöne Patina. Es ist großartig, diesen allmählichen Wandel mitzuerleben und zu sehen, wie er sich auf den Raum und sein Dekor auswirkt. Sie können die Änderungen im Voraus planen, indem Sie ein zeitloses Design erstellen und speziell ausgewählte Materialien und Oberflächen verwenden.

Natürlich hat jedes Material Vor- und Nachteile. Bei Hartholzböden ist es wichtig, dass sie richtig behandelt und ständig gepflegt werden, damit sie lange halten und im Laufe der Zeit gut aussehen.

Die Entscheidung für Parkett in der Küche ist etwas schwierig, da es leicht durch Verschütten beschädigt werden kann und außerdem leicht Dellen und Kratzer aufweist. Trotzdem kann es, wenn es richtig gepflegt wird, sehr lange dauern und in dieser Zeit außergewöhnlich aussehen.

Nachteile von Fliesenböden:

  • Hart auf deinen Füßen
  • Kälte an den Füßen (dies ist ein echter Nachteil in den Wintern für kältere Umgebungen, könnte aber in wärmeren Klimazonen von Vorteil sein)
  • Kann für Haustiere rutschig sein
  • Gegenstände, die auf Fliesen fallen, können zerbrechen (kann auch ein Problem für alternde Erwachsene sein)
  • Fliesen können reißen (und es ist schwierig und manchmal unmöglich, sie zu reparieren)
  • Lauter / lauter
  • In der Regel ist dies teurer, insbesondere in kälteren Klimazonen (aufgrund der Arbeitskräfte, der Bodenvorbereitung und auf der Basis von Untergrund).
  • Teurer zu ersetzen (und schwieriger zu reparieren)
  • Fliesenwahlen gehen aus der Mode und diese können Ihre Küche datieren

Pflege und Wartung von Laminat-Küchenböden

Laminatböden sind langlebig und wasserbeständig. Sie sollten jedoch regelmäßig gepflegt werden, damit sie optimal aussehen. Es gibt verschiedene Schritte, die die vorbeugende Pflege sowie die Reinigung umfassen. Es gibt auch grundlegende, aber wichtige Tipps, mit denen Sie den Laminatboden einfach und problemlos pflegen können, sodass für jeden Lebensstil eine passende Reinigungsroutine zur Verfügung steht.

Linoleumböden

Linoleum wird oft mit Vinyl verwechselt, obwohl sich die beiden Materialien stark voneinander unterscheiden. Linoleum ist in der Regel etwas altmodischer und besser für Retro- und Mid-Century-Dekore geeignet, während Vinyl vielseitiger und raffinierter ist und sich besser für moderne Räume eignet, zumal es in so vielen verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich ist. Beide Optionen sind erschwinglich und langlebig.

Linoleumböden sind langlebig und pflegeleicht, obwohl die Verlegung nicht so einfach ist und unter Umständen professionelle Hilfe erfordert. Sie sollten sich auch darauf vorbereiten, den Boden ständig zu wachsen und zu polieren, um seinen Glanz und seine Schönheit zu bewahren.

Mit Linoleumböden können Sie bei der Auswahl des Musters und des Designs sehr kreativ sein. Ein wunderbarer Vorteil ist auch die Tatsache, dass es sich im Vergleich zu anderen Materialien wie Stein-, Beton- und Porzellanfliesen angenehm, weicher und wärmer anfühlt.

Linoleumböden sind mit Teppichen vergleichbar. Es bedeckt den gesamten Boden und bietet eine glatte Oberfläche. Reinigung und Wartung sind einfach und alles, was Sie befürchten müssen, ist die Tatsache, dass sich Linoleum mit der Zeit abnutzen und verblassen kann, was ein Problem sein kann, da die Küche stark frequentiert ist.

Schnelle Gedanken zu Holz für Küchenböden - wichtige Überlegungen:

Bitte beachten Sie, dass ich Massivholz für Küchen gegenüber Holzwerkstoffen dringend empfehlen würde. Wenn Sie einen Betonuntergrund haben und zwischen Holzwerkstoff und Fliesen wählen, würde ich wahrscheinlich Fliesen für Ihre Küche empfehlen. Bitte beachten Sie auch, dass ich unbehandeltes Hartholz gegenüber vorbehandeltem Hartholz für Küchen dringend empfehlen würde.

In diesem Artikel können Sie einen ausführlicheren Artikel über Hartholz vs. Fliesen in Küchen lesen.

Und möglicherweise finden Sie diese Artikel auch hilfreich:

Kücheninsel Design>

Verleihen Sie Ihrer Kücheninsel das Finish, das sie verdient, mit einem Boden, der sie von anderen abhebt. Durch die Auswahl einer Farbe und eines Stils, die Ihrem Designschema entsprechen, können Sie Ihrer paradiesischen Insel ein zusätzliches Maß an Schönheit verleihen.

Korkböden

Im Gegensatz zu einigen anderen bisher vorgestellten Materialien ist Kork (noch) nicht so verbreitet oder beliebt. Dies ist auch eine nachhaltige Option, die einige ganz besondere Vorteile bietet. Beispielsweise absorbiert Kork Schall und ist auf natürliche Weise vor Schimmel, Mehltau, Fäulnis und Schädlingen geschützt. Außerdem ist es weich und dadurch sehr bequem unter den Füßen und eine großartige Option für die Küche. Natürlich gibt es auch einige Nachteile, die wir in Kürze beheben werden.

Kork ist nachhaltig und natürlich und daher eine attraktive Option für viele umweltfreundliche Einrichtungsgegenstände. Es ist außerdem belastbar und flexibel, was seine allgemeine Attraktivität und Vielseitigkeit erhöht..

Wenn Sie Korkfliesen für Ihren Küchenboden wählen, können Sie zwei oder mehr Farbtöne kombinieren und auffällige Muster erstellen, mehr oder weniger genau wie bei Porzellan oder Keramikfliesen.

Eines der besten Dinge am Korkboden ist seine Wärme. Hinzu kommt der Komfort, den es bietet, und Sie erhalten eines der besten Materialien für die Küche, einen Raum, in dem Sie normalerweise viel stehen und in dem Sie Gäste und Familien willkommen heißen.

Wie Linoleum und Vinyl kann Kork im Laufe der Zeit und bei längerer direkter Sonneneinstrahlung verblassen. Das heißt, Sie müssen es regelmäßig wieder verschließen, um es in Top-Zustand zu erhalten.

Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass Korkböden leicht fleckig werden und Splitt diese beschädigen kann und Sie beim Kochen, aber auch beim Reinigen des Bodens besonders vorsichtig sein müssen. Wahrscheinlich müssen Sie den Boden viel absaugen.

Planen Sie Ihre Küche

Nutzen Sie unser einfaches, aber brillantes Online-Planungstool, um Ihre neue Küche zu visualisieren und zu bewerten.
Wählen Sie aus dem breitesten Angebot an Küchenoberflächen und -farben aller britischen Anbieter. Wir haben auch eine große Auswahl an Arbeitsplatten, Griffen und Fußböden zum Planen.

Laminatboden

Der Laminatboden ist einfach zu verlegen, ohne dass Klebstoff oder Nägel benötigt werden. Er ist äußerst vielseitig und auch erschwinglich. Damit ist er eine der häufigsten Optionen für praktisch jeden Raumtyp, einschließlich der Küche. Laminatböden imitieren Massivholz in Farbe und Textur, bieten aber auch einige andere interessante Optionen. Es ist leicht zu reinigen, die Wartung ist einfach und beschädigte Dielen können bei Bedarf leicht ausgetauscht werden.

Betrachten Sie Laminat, wenn die Küche Teil eines offenen Grundrisses ist und mit dem Wohnbereich verbunden ist. Sie können dieses durchgehende und offene Layout nutzen, um Räume und Funktionen visuell zu verbinden und einen nahtlosen Übergang zwischen ihnen herzustellen.

Laminatböden können die Küche und das Wohnzimmer miteinander verbinden und so dafür sorgen, dass beide Räume warm und elegant aussehen und sich auch so anfühlen. Angesichts der einfachen Reinigung und Pflege dieser Art von Bodenbelag, aber auch der günstigen Kosten, ist diese Option unglaublich vielseitig.

Ein weiterer cooler Trick besteht darin, Ihren Laminatboden mit einigen Möbeln wie der Insel, dem Tisch (falls vorhanden) und sogar den Schränken abzustimmen. Das Ergebnis ist eine stimmige und gemütliche Einrichtung.

Obwohl es sich um einen synthetischen Laminatboden handelt, wirkt er natürlich und organisch, da er Massivholz ähnelt. Im Gegensatz zu Hartholzböden ist Laminatboden jedoch einfacher zu verlegen, was ihn für Heimwerker zu einer guten Option macht.

Was uns an dieser Küche am besten gefällt, ist der Kontrast zwischen dem Laminatboden und den weißen Wänden sowie den Geräten aus Edelstahl.

Luxus-Vinyldielen (z. B. Coretec Plus) für Küchenböden

Eines der innovativsten Produkte auf dem Markt ist Coretec Plus. Ich liebe dieses Produkt. Es sieht aus wie Parkett, ist aber wasserdicht! Ja, wasserdicht, daher ist es eine großartige Option für Küchen und andere Bereiche, die Wasser oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Das Produkt sieht wirklich echt aus (und ist natürlich stylisch) und sieht meiner Meinung nach besser aus als die meisten Hartholzprodukte sowie Kopf- und Schulterpartien über Laminatböden.

Coretec Plus ist mit einer Korkunterlage versehen, sodass es etwas weicher und wärmer für Ihre Füße ist (und besser für die Schallabsorption ist). Coretec Plus kann auf den meisten Oberflächen, einschließlich Sperrholz, Beton und ebenen Fliesen, installiert werden. Wenn Sie also keine Fliesen zerreißen möchten, ist dies eine großartige Option. Es kommt in einer Vielzahl von Farben (von hell bis dunkel ... und sogar grau). Und das gibt es auch in Fliesenoptik. Eine vollständige Produktbewertung finden Sie hier.

Coretec Plus ist eine aus Vinyl gefertigte Diele (das heißt, sie ist so geschichtet wie ein aus Hartholz gefertigtes Holz). Mit einer Dicke von 8 mm weist sie eine gewisse Formstabilität auf und fühlt sich wie echter Hartholzboden an (und nicht wie Vinyl).

Es gibt auch andere Formen von Luxus-Vinyl, wie zum Beispiel das Aufkleben von Luxus-Vinyl. Dies ist normalerweise auch wasserdicht (aber einige der billigen Marken sind nicht wasserdicht). Ein selbstklebendes Vinyl ist eine gute Option, wenn Ihre Böden wellig und uneben sind und Sie nicht in die Nivellierung des Bodens investieren möchten. (Dies würde häufiger in Kellern auftreten).

Bambusböden

Bambus gilt als nachhaltige Ressource, da es im Vergleich zu anderen Gräsern unglaublich schnell wächst. In letzter Zeit ist es immer beliebter geworden und wird in vielen modernen und zeitgenössischen Häusern verwendet. Bambusböden sind langlebig und pflegeleicht, aber auch erschwinglich. Dies ist eine Option, die berücksichtigt werden muss, auch wenn die Farboptionen begrenzt sind.

Bambus-Küchenböden sind sehr vielseitig, ähnlich wie Laminatböden. Es gibt jedoch nicht so viele Farboptionen, und das bedeutet mehr Einschränkungen bei der Planung des Designs und der Einrichtung des Raums.

Bambusfußböden haben eine gewisse Leichtigkeit, die sie zu einer großartigen Option für moderne und zeitgemäße Küchen und für offene und luftige Räume im Allgemeinen macht.

Bambusböden fühlen sich unter den Füßen warm und angenehm an und sind in vielerlei Hinsicht mit Hartholzböden vergleichbar. Sein nachhaltiger Charakter macht es jedoch zu etwas Besonderem und inspiriert viele Menschen, es anderen Optionen vorzuziehen.

Wie immer können Sie kreativ bei der Gestaltung der Küche sein, ohne unbedingt mutig zu sein. Indem Sie einfach Bambusböden für den Raum wählen, machen Sie das Design zu etwas Besonderem.

Korkboden für Küchen

Korkboden ist auch eine gute Option für Küchen. Es ist extrem wasser- und schimmelresistent und bietet eine hervorragende Dämpfung und Weichheit für Ihre Füße. Es ist anders als jedes andere Stockwerk, auf das ich getreten bin. Korkböden sorgen auch für eine gewisse Isolierung, sodass Ihre Füße wärmer werden. Dies ist im Winter in kühleren Klimazonen sehr nützlich, da Sie sich wärmer fühlen (und möglicherweise sogar ein wenig an Heizkosten sparen).

Kork ist ein umweltfreundliches Produkt. Weitere Informationen zu seiner Herstellung finden Sie in diesem Artikel: Wie werden Korkböden hergestellt und wie sind sie umweltfreundlich? Es ist wirklich faszinierend, den Prozess für diesen einzigartigen Boden zu verstehen.

Cork gibt es jetzt in verschiedenen Farben und Mustern. Der meiste Kork liegt in Form eines schwimmenden Fußbodens vor und kann auf den meisten Oberflächen einschließlich Beton und Fliesen verlegt werden (sofern die Oberfläche eben ist).

Wenn Küchenutensilien auf einen Korkboden fallen, ist es unwahrscheinlich, dass sie zerbrechen (und dies ist übrigens auch eine gute Option, wenn Sie ein älteres Familienmitglied haben, da es weniger wahrscheinlich ist, dass sie fallen und sich verletzen).

Ein Nachteil von Kork ist, dass es ein sehr nischen- und geschmacksspezifisches Produkt ist. Manche Menschen lieben, lieben, andere mögen es überhaupt nicht. Daher ist es im Allgemeinen keine gute Option, wenn Sie Ihr Haus bald verkaufen möchten.

Linoleumfliesen für Küchen

Linoleum ist aufgrund seines Retro-Stils und seiner grünen Eigenschaften gewachsen. Viele verwechseln die Begriffe Vinyl und Linoleum (siehe diesen Artikel: Was ist der Unterschied zwischen Linoleum und Vinyl?). Linoleum ist ein umweltfreundliches Produkt, das aus Leinöl hergestellt wird. Vinyl ist ein synthetisches Produkt auf Erdölbasis.

Linoleum ist eine gute Option für diejenigen, die einen farbenfrohen und / oder subtilen Retro-Look suchen (könnte auch für einen Bauernhaus-Look passen) und für diejenigen, die eine wasserbeständige Option suchen. Linoleum ist sowohl in Rollen als auch in Fliesen erhältlich. Die Rollen sind nicht sehr gut für Küchen geeignet, da sie 6,5 Fuß breit sind und die meisten Küchen natürlich breiter als, sodass Sie Nähte in der Mitte haben würden (sie können jedoch in kleineren Badezimmern gut funktionieren. Stattdessen funktionieren Linoleumfliesen unabhängig davon gut Sie haben die Möglichkeit, mehr als eine Farbe (z. B. ein Schachbrettmuster) oder sogar mehrfarbig zu erstellen und ein unterhaltsames Muster zu erstellen (eignet sich besser für größere offene Räume (z. B. Schachbrettmuster) als Keller, anstatt eine Küche, die mit Schränken ausgeschnitten ist).

Hinweis: Linoleum verwendet einen speziellen Klebstoff, der auch umweltfreundlich ist (keine Vinylklebstoffe verwenden).

Niedrigere Budgetauswahl - Laminat, Bambus, Vinylfolie, Peel & Stick-Fliesen, Teppich

Die folgenden Artikel sind keine Produkte, die ich normalerweise für eine Küche empfehle. Sie sind einfach günstigere Budgetposten. Sie haben jeweils einige starke Nachteile. Aber wenn Geld das Hauptanliegen ist und dies alles ist, was Sie sich leisten können, bieten sie zumindest einige billigere Optionen. Manchmal installieren die Leute diese, weil sie sich alles leisten können, manchmal weil sie falsch informiert sind oder es nicht besser wissen, manchmal tun sie dies, weil es sich um eine Miete handelt oder sie ihr Haus verkaufen und nur den geringstmöglichen Betrag ausgeben möchten. Ich würde nicht erwarten, dass einer von diesen so lange hält.

Vinylplatten oder Peel & Stick-Vinylfliesen

Sheet Vinyl wäre auf meiner Liste viel niedriger, da es weniger attraktiv ist. Es sieht billiger und älter aus. Vinylplatten sind in einer Breite von 30 cm erhältlich. Wenn Ihre Küche länger als 30 cm ist (sowohl in der Länge als auch in der Breite), haben Sie eine Naht (die nicht attraktiv ist und dazu neigt, sich mit der Zeit abzunutzen und zu trennen. Dies bedeutet auch, dass Sie Ich muss mehr davon bestellen, um diesen Bereich abzudecken.

Die Verlegung von Vinyl-Platten ist in der Tat ziemlich schwierig (für Heimwerker kein gutes Projekt) und erfordert häufig zusätzliche Vorbereitungsarbeiten, um den Unterboden zu glätten. Ironischerweise ist die Installation oft teurer als erwartet. Dieses Marktsegment war so stark zurückgegangen, dass es immer weniger Installateure (und Geschäfte) gibt, die es noch installieren, und immer weniger Optionen verfügbar sind. Die Hersteller haben jedes Jahr mehr Artikel eingestellt.

Peel & Stick-Vinylfliesen sind eine billigere DIY-Alternative zu Vinylfolien. Ich stoße häufig auf diese in den unteren Endmieten. Sie können diese ziemlich billig bei einigen der Big Box Stores kaufen. Natürlich sehen sie auch billig aus und halten sich nicht so gut. Die Klebstoffe sind nicht sehr haltbar und halten dem Wasser nicht so gut stand. Nach längerer Verwendung und Reinigung löst sich der Klebstoff häufig und bewegt sich / verschiebt sich, und dies sieht oft schlampig aus und zeigt den Unterboden darunter. Sie haben auch eine sehr dünne Abnutzungsschicht, die sich mit der Zeit abnutzt und die Fliesen verfärbt, sowohl vom Schmutz als auch von der Sonne.

Diese Arten von Vinyls werden im Allgemeinen in China hergestellt, daher sind sie von geringer Qualität und enthalten möglicherweise fragwürdige Materialien / Zusätze, die möglicherweise nicht die besten für Ihre Gesundheit sind.

Wenn Sie sich ein Produkt der mittleren Preisklasse oder einen Installateur nicht leisten können, ist dies möglicherweise eine günstige vorübergehende Alternative, bis Sie sich eine bessere Lösung leisten können. Hier ist einer, den Sie bei Amazon finden. Wenn Ihnen dieser Stil nicht gefällt, stehen Ihnen mehrere andere Optionen zur Verfügung.

Gewerblicher Teppich oder Innen- / Außenteppich

Dies wäre natürlich meine letzte Wahl für einen Bodenbelag in einer Küche (und ich würde dies aus hygienischen Gründen sogar ablehnen). Ja, das ist nicht gut für Keime oder Schmutz. Aber ich habe ein paar Leute gesehen, die das gemacht haben (manchmal, um Haustiere zu altern ... als temporäre Bodenfläche) und manchmal, weil sie sich einfach nichts anderes leisten können (Teppich ist die kostengünstigste Bodenfläche). Dies ist eindeutig nicht die Norm und sollte nur unter seltenen und vorübergehenden Umständen angewendet werden.

Wenn Sie dies für Ihre Küche tun würden (als vorübergehende Lösung), würde ich sicherstellen, dass dies nicht auf den Boden geklebt wird. In diesem Fall treten später beim Entfernen und Ersetzen noch viele weitere Probleme auf, da der Unterboden wahrscheinlich beschädigt wird, was Sie später mehr kostet. Ich würde auch empfehlen, Teppichkissen zu vermeiden, da Sie hier auf Probleme stoßen können, da sich Feuchtigkeit und Keime ansammeln können. And, I’d recommend that you get rubber cushion padding for the sink area where you may get splashes of water

So what IS the best flooring option for kitchens?

I’m sure by now, you’ve gathered that there is no one size fits all for kitchen flooring. It depends on which factors are most important to you as well as your budget. As a general rule, I’d say that the 2 best options are hardwood flooring or tile (assuming this fits in your budget). Thankfully, due to new technologies, there are now several great mid-grade flooring options for kitchens. In particular, Coretec Plus (and other luxury vinyl or engineered vinyl planks) is a great alternative and for when you want a wood look, but also a waterproof option. And, of course, cork floors and linoleum tiles are other great options for Kitchens.

I hope you find this advice in the article helpful so that you can make the best choices for your kitchen floors. Feel free to leave a comment or question below, and I will get back to you as soon as I can.

Complementary products that will prolong the life of your hardwood floors

If you live in Westchester County NY, I offer color consultations to advise customers on paint colors and stain choices. My designer discount at the paint stores usually more than offsets the cost for the hour consultation. Lesen Sie hier mehr.

Did you find my tips helpful? If so, feel free to buy me a coffee and support my blog.