EIN Aktenschrank (oder manchmal Aktenschrank in American English) ist ein Büromöbel, mit dem normalerweise Papierdokumente in Aktenordnern aufbewahrt werden. Im einfachsten Kontext ist es ein Schrank für Schubladen, in dem Gegenstände aufbewahrt werden. Die beiden häufigsten Formen von Aktenschränken sind vertikale und seitliche Akten. Ein vertikaler Aktenschrank verfügt über Schubladen, die sich von der kurzen Seite (in der Regel 15 Zoll) des Schranks erstrecken. Ein seitlicher Aktenschrank hat Schubladen, die sich von der langen Seite (in verschiedenen Längen) des Schranks erstrecken. Diese werden in Großbritannien auch Side-Filer genannt. Es gibt auch Regaldateien, die in Regalen stehen. In den USA sind Aktenschränke in der Regel für 8,5 × 11-Papier ausgelegt. In anderen Ländern sind Aktenschränke häufig für andere Papierformate ausgelegt, z. B. A4-Papier.

Konstruktion

Büro-Aktenschränke bestehen typischerweise aus Blech oder Holz. Die Schubladen verwenden normalerweise eine Schubladenführung, um das Öffnen der Schublade zu erleichtern. Diese beinhaltet einen "Auslauf", um zu verhindern, dass die Schublade vollständig aus dem Schrank gezogen wird. Zum Öffnen einer Schublade in den meisten Aktenschränken aus Metall muss ein kleiner Schiebemechanismus, der als "Thumblatch" bezeichnet wird, gedrückt werden, um die Schublade zu lösen und zu öffnen. Jede Schublade hat einen Griff zum Greifen und Ziehen der Schublade. Auf der Vorderseite jeder Schublade befindet sich normalerweise ein Etikettenhalter, mit dem der Benutzer den Inhalt der Schublade identifizieren kann.

Viele Aktenschränke verfügen über ein Schlüsselschloss, um den unbefugten Zugriff auf die gespeicherten Dokumente zu verhindern. Es gibt zwei Arten von Sperren. Eine "Nockensperre" wird mit einem Schlüssel aktiviert, der das Schloss dreht. Ein "Plunger Lock" wird mit einem Schlüssel geöffnet, kann jedoch durch einfaches Drücken des Schlosskörpers geschlossen werden. Das Plunger-Schloss ermöglicht es dem Benutzer, in kurzer Zeit mehrere Schränke schnell zu schließen und zu verriegeln.

Einige Aktenschränke haben eine Metallplatte oder eine Drahtstruktur an der Rückseite jeder Schublade, die als Folgeblock bekannt ist. Der Folgerblock kann nach vorne verstellt werden, um die Länge der Schublade zu verringern, sodass die darin enthaltenen Ordner aufrecht und vorne an der Schublade bleiben, um den Zugriff zu erleichtern.

Horizontale Datei

Henry Brown, ein amerikanischer Erfinder, ließ am 2. November 1886 ein "Behältnis zum Aufbewahren und Aufbewahren von Papieren" patentieren. Dies war ein feuer- und unfallsicherer Behälter aus geschmiedetem Metall, der mit einem Schloss verschlossen werden konnte. Es war besonders, dass es die Papiere getrennt hielt.

Vertikale Datei

Die Erfindung der vertikalen Feile bleibt ein ungelöstes Rätsel. Der Abschnitt Vertikaler Aktenschrank auf der Website des Early Office Museum beginnt mit einer Erörterung der falschen Schlussfolgerungen hochkarätiger "Sekundärquellen" in Bezug auf die Herkunft der vertikalen Einreichung. Die Sekundärquellen behaupteten, dass auf der Weltausstellung von 1893 eine Goldmedaille verliehen wurde für eine vertikale Datei. Das Early Office Museum fand keine ev>

Recherche von Ester Ellen-Poe val>).

Zu den frühen Herstellern von vertikalen Aktenschränken gehörten neben dem Library Bureau die Globe-Wernicke, die Yawman and Erbe Manufacturing Company und die Art Metal Construction Company.

Vor der Einführung kommerzieller vertikaler Aktenschränke lagerten die Unternehmen ihre Papiere in Umschlägen, die in Reihen von Fächern an der Wand aufbewahrt wurden. Das Auffinden und Öffnen von Umschlägen und das Auffalten von Papieren war mühsam und ineffizient. Das Konzept der vertikalen Ablage wurde jedoch bereits 1895 klar praktiziert, als W. A. ​​Cooke Jr. ein US-Patent (533053) für ein Behältnis für Briefe oder andere Papiere erteilte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Home-O-Nize Company in Muscatine, Iowa, gegründet, um zurückkehrenden Veteranen Arbeitsplätze zu verschaffen. Das für die Herstellung von Stahlküchenschränken gegründete Unternehmen stieß bald auf die Realität der begrenzten Verfügbarkeit von Stahl. So begann das Unternehmen, Produkte für andere zu produzieren. Schließlich wurde eine kleine Menge Stahl gesichert und das Unternehmen begann mit der Herstellung von Karteikartons aus Stahl. Bald darauf wurden größere Schränke einschließlich Aktenschränke hergestellt. Durch die Minimierung der Stahlmenge war das Produkt äußerst kostengünstig und hatte großen kommerziellen Erfolg. Home-O-Nize stellte nie Küchenschränke her und 1961 wurde der Firmenname in HON geändert. Heute ist The HON Company, ein Geschäftsbereich der HNI Corporation, der vorherrschende nordamerikanische Hersteller und Vermarkter von Aktenschränken.

Die Nachfrage nach Aktenschränken wurde durch den kommerziellen Vertrieb von Xerographie-Geräten ab 1950 erheblich ausgeweitet. Diese Veranstaltung ermöglichte es den Büroangestellten, "ihre eigene Kopie" von Drucksachen zu haben. Ein weiterer Einfluss ist die Ausweitung staatlicher Vorschriften, nach denen Unternehmen Formulare und andere Dokumente erstellen und aufbewahren müssen. Einige Prognostiker haben vermutet, dass die Zukunft des Aktenschranks zweifelhaft ist, da sich elektronische Aktensysteme vermehren und kostengünstiger werden. Dennoch kaufen die meisten Unternehmen immer noch Computersysteme mit Druckfunktionen. Sofern sich dieser Trend nicht umkehrt, ist das Einreichen von Papier nach wie vor eine praktikable Praxis.

In den USA gibt es diese in zwei Formaten: für Papier im Letter-Format und für Papier im Legal-Format. Die meisten modernen, kommerziell ausgerichteten vertikalen Aktenschränke in den USA werden in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünf-Schubladen-Versionen mit einer Tiefe von 25, 26½ und 28 Zoll hergestellt. Die Schubladen werden in der Regel von einem dreiköpfigen Aufhängesystem getragen, mit dem die Schublade für einen vollständigen Zugriff vollständig ausgezogen werden kann.

Die vertikale Datei mit vier Schubladen und Buchstabenbreite ist die Version, die von den meisten Unternehmen gekauft wird. Die Zwei-Schubladen-Datei wird hauptsächlich für die Verwendung neben einem Schreibtisch verkauft. Die Datei mit fünf Schubladen wird hauptsächlich von Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen gekauft (in einer 710 mm (28 Zoll) tiefen Version), da sie in der Regel die niedrigsten Kosten pro Zoll aufweist. Drei Schubladendateien, die am wenigsten verbreitete Version, haben den Vorteil, dass sie sich auf "Arbeitsplattenhöhe" befinden, sodass Endbenutzer problemlos Dateien abrufen und den oberen Bereich des Schranks als Arbeitsbereich zum Überprüfen des Dateiinhalts verwenden können.

Die Schubladen der meisten vertikalen Aktenschränke sind so konstruiert, dass sie Hängeregister aufnehmen, da diese die Art und Weise dominieren, in der die meisten Benutzer Informationen speichern. Einige Dateien haben immer noch einen "Follower Block" in jeder Schublade. Dies ist ein Gerät, das die scheinbare Tiefe des Schubladeninneren so einstellt, dass die Akten aufrecht in der Schublade bleiben. Dies ist das Erbe einer Zeit, in der die meisten Dateien mit manila-Ordnern abgelegt wurden, anstatt mit hängenden Dateien.

Für Heimarbeitsplätze oder leichtere Anwendungen werden vertikale Dateien in 460 mm (18 Zoll) tiefen Versionen hergestellt. Diese haben in der Regel zwei Aufhängungen und die Schubladen sind nicht vollständig ausgezogen.

Seitenfeile

Seitenfeilen sind in der Regel 20 Zoll tief und werden in Breiten von 30, 36 und 42 Zoll sowie in Versionen mit 2, 3, 4 und 5 Schubladen hergestellt. Die 760 mm (30 Zoll) breite Version mit zwei Schubladen ist beliebt für den Einsatz in Arbeitsplätzen in Kabinen, da sie so konstruiert ist, dass sie unter oder neben die Arbeitsflächen der Kabinen passt. Die Logik für die Verwendung von Dateien mit 3, 4 und 5 Schubladen ähnelt der von vertikalen Dateien. Im Gegensatz zu vertikalen Dateien ermöglichen die meisten seitlichen Dateien die Ablage von Seite zu Seite oder von vorne nach hinten.

Bei Dateien im Letter-Format, die von vorne nach hinten angeordnet sind, sind die 30- und 42-Zoll-Dateien am effektivsten, da die maximale Anzahl von Ablagen pro Schrank aktiviert ist. Eine 910 mm breite Datei mit briefbreiter Ablage von vorne nach hinten hat nicht mehr Kapazität als eine entsprechende 760 mm breite Datei, da der zusätzliche Speicherplatz verschwendet würde.

Einige Benutzer bevorzugen eine Seite-zu-Seite-Ablage, da sie Indexregister von einer sitzenden Position aus durchsuchen können. All-width Lateral Files können diese Konfiguration aufnehmen, obwohl die Kapazität der Datei etwas verringert ist.

Ein Vorteil für Querordner ist, dass der Zugriff und die Anzeige aller Ordner einfacher ist als bei vertikalen Ordnern, da die Schubladen nicht so weit herausragen.

In den meisten Fällen ist die oberste "fünfte Schublade" einer Seitenfeile mit fünf Schubladen eine Flippertür mit ausziehbarem Regal, da die meisten Menschen in dieser Höhe nicht auf die Oberseite einer Schublade zugreifen können.

Regaldatei

Eine Ablage ist ein Schrank, in dem Ordner mit Registerkarten an der Seite und nicht oben untergebracht werden können. Der Schrank hat keine Schubladen, nur Regale. Einige Regalordner sind mit Türen ausgestattet, die in den Schrank zurücktreten. Diese Schränke sind in der Regel 12 "oder 18" tief und eignen sich für Ordner im Format Letter oder Legal. Wie seitliche Dateien werden sie in den Breiten 30 ", 36", 42 "und 45" hergestellt, aber normalerweise nur in Anwendungen mit 5 und 6 Höhen installiert.

Dateien mit seitlichen Registerkarten verwenden häufig Farbcodes, die ein alphanumerisches Dateisystem darstellen. Diese Methode stellt sicher, dass Dateien, die häufig abgerufen und zurückgegeben werden, leicht zu finden sind und nicht verloren gehen. Das Auffinden einer Datei ist einfach, da farbcodierte Registerkarten das menschliche Auge leicht an die entsprechende Stelle im Ablagesystem führen. In ähnlicher Weise ist ein falsch abgelegter Ordner offensichtlich, da ein nicht in der Reihenfolge liegender Farbcode für den Benutzer offensichtlich ist.

Unternehmen wie Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Polizei und Regierungsbehörden verwenden Regaldateien und Ordner mit Endregistern, um große Ablagesysteme zu verwalten.

Zu den Variationen der herkömmlichen Regaldateien, die eine höhere Kapazität für eine bestimmte Grundfläche bieten sollen, gehören Rotary Storage-Systeme.

Spezifikationen

In den Vereinigten Staaten ist der Standard X5.3 der Business and Institutional Furniture Manufacturers Association (BIFMA) der primäre Standard für vertikale Aktenschränke. BIFMA unterhielt früher einen separaten Standard X5.2 für seitliche Aktenschränke, dieser Standard wurde jedoch zurückgezogen. Die Standards prov> und A-A-3187. Die GSA-Standards definieren zwei Arten von Aktenschränken, mittelschwere und schwere. Sie beziehen sich auf den BIFMA-Standard für die mittelschweren Schränke und stellen zusätzliche Leistungsanforderungen für die schweren Schränke. Die GSA ist auch für die Einhaltung der Normen für Aktenschränke und Sicherheitsbehälter zur Aufbewahrung von Verschlusssachen verantwortlich. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel über Verschlusssachen in den USA.

Im Vereinigten Königreich gelten die Abmessungen und bestimmte Aspekte der Ausrüstung.> Die Sicherheitsstandards beziehen sich insbesondere auf die Stabilität bei vollständig geöffneten Schubladen. Verriegelungsmechanismen zur Verhinderung des gleichzeitigen Öffnens von zwei Schubladen sind nicht obligatorisch, aber die Verantwortung des Arbeitgebers nach dem Gesetz über Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz macht sie ratsam. In anderen EU-Staaten ist die EN 14073-2: 2004 harmonisierte normen werden von der zuständigen normenagentur, zb din in deutschland, gebilligt.

In Australien sollten Aktenschränke dran sein AS 5079 eine modifizierte Version von ANSI BIFMA X5.2-1997.

Einreichung außerhalb der USA

Nicht-US-Firmen bieten Aktenschränke an, in denen A4-Papier zusätzlich zum Format Letter verwendet werden kann. Doppelte Aktenschränke haben Schubladen, die jeweils zwei Racks für Ordner nebeneinander aufnehmen können.

Viele europäische Unternehmen entwickeln Ablagesysteme, die nur hängende Ordner aufnehmen. Es gibt keine Schubladenböden. In den USA haben die meisten Aktenschubladen noch Böden in den Schubladen, sodass Materialien aller Art aufbewahrt werden können.

UK-Aktenschränke unterscheiden sich geringfügig von den US-amerikanischen in der Breite der Schienen, die die Hängeregister tragen, wobei die US-amerikanischen schmaler sind. Die britischen Größen werden als A4, Foolscap und A3 bezeichnet.

Ablehnen

Da einige Büros eher papierlos arbeiten - d. H. Immer mehr Informationen auf Computern statt auf Papier speichern - waren Aktenschränke und andere Büromöbel für die Langzeitarchivierung weniger gefragt.

Verweise

  1. ^"Aktenschrank". Das freie Wörterbuch von Farlex. Abgerufen am 2012-05-18.
  2. ^http://www.officemuseum.com/
  3. ^US abgelaufen 722709, David E. Hunter, "Expansible File System", veröffentlicht 1903-03-17, erteilt 1903-03-17, übertragen an Library Bureau
  4. ^ Kapitel 3, "Organisieren Sie sich zu Hause! So finden Sie immer, wonach Sie suchen", Kindle Edition
  5. ^ Bibliothekssysteme für die vertikale Archivierung mit austauschbaren Unterschränken ", Library Bureau, 1903, S. 1-7
  6. ^ "Globe-Wernicke-Aktenschränke", Katalog Nr. 803 –X vom 10. Juni 1903, S. 38, 45
  7. ^ "Handbuch für vertikale Archivierung", Yawman und Erbe Mfg. Co., 1908
  8. ^ Aktenschränke aus Stahl "Won’t Burn", Nr. 542E, Art Metal Construction Co., Jamestown, NY, 1908, S. 12
  9. ^ Kapitel 3, "Organisieren Sie sich zu Hause! So finden Sie immer, wonach Sie suchen", Kindle Edition
  10. ^Die US-Patentanmeldung 533053 von William A. Cooke Jr., "Receptacle for letters or other papers", veröffentlicht am 29.01.1895, herausgegeben am 29.01.1895
  11. ^ Verband der gewerblichen und institutionellen Möbelhersteller (2007). "ANSI / BIFMA X5.3-2007, Amerikanischer Nationaler Standard für Büroeinrichtung-Vertikaldateien". Abgerufen am 2012-11-12.
  12. ^ Verwaltung allgemeiner Dienste (2002-03-21). "A-A-3186, Aktenschränke, vertikal, Stahl". Abgerufen am 2012-11-12.
  13. ^ Verwaltung allgemeiner Dienste (2002-03-21). "A-A-3187, Aktenschränke, Seiten- und Regalfeilen, Stahl". Abgerufen am 2012-11-12.
  14. ^"British Standards können vom BSI bezogen werden". British Standards Institute. Abgerufen am 03.03.2013.
  15. ^"Standards Australia".

Kapitel 3, "Eine kurze Geschichte des vertikalen Archivierens", In Get Organized at Home! So finden Sie immer das, wonach Sie suchen Von Ester Ellen-Poe, Kindle Edition, 2014 B00LBMY7WI

Pianca bietet eine w>

European Cabinets & Design Studios ist der exklusive nordkalifornische Distributor von kundenspezifischen Pianca-Schränken. Unsere bestens ausgebildeten Designer arbeiten bei jedem Schritt des Prozesses von der Konzeption bis zur Installation eng mit unseren Kunden zusammen.

Diese einzigartigen Schranklösungen passen perfekt zu jedem Schlafzimmer. Jeder Pianca-Schrank wird in Italien entworfen und hergestellt und auf Bestellung geliefert.

Das Unternehmen wurde 1946 in der italienischen Kleinstadt Gaiarine gegründet. Das Unternehmen kombiniert nun den Einsatz moderner Technologie mit handwerklichem Können, um seine maßgeschneiderten Schranksysteme zu erstellen. Pianca ist stolz darauf, junge Talente sowie bekannte europäische Designer zu beschäftigen, um sicherzustellen, dass ihre Entwürfe neue Ideen und Innovationen verbinden.

Aran Cucines Nachtkollektion

Aran Cucine stammt von dem renommierten italienischen Küchenhersteller und ist eine elegante Schrankserie. Die Serie Night von Aran eignet sich für begehbare oder begehbare Kleiderschränke und wurde entwickelt, um die Qualität, Haltbarkeit und Persönlichkeit in jedem Raum zu verbessern. Jedes Stück wird zu 100% in Italien mit viel Liebe zum Detail hergestellt.

Wählen Sie aus mehr als 100 Ausführungen und Dutzenden von Speicher- und Organisationsoptionen.

Design Studio

Wir bieten eine kostenlose, unverbindliche Konstruktionsberatung, einschließlich Layout und Ansichten.

Klicken Sie auf die obigen Links, um eine Auswahl der neuesten Schrankkollektionen zu durchsuchen, oder rufen Sie uns noch heute an, um Ihre kostenlose Beratung zu vereinbaren.

Installationsteam

Unser hauseigenes Installationsteam verfügt über umfassende Kenntnisse der europäischen Produkte und installiert Ihre neue Treppe. Dies garantiert Qualität und termingerechte Installation. Wir sind lizenzierte CA-Generalunternehmer und versichert.

ניווט בעזרת מקלדת

ניתן לנווט ולהשתמש באתר באמצעות מקלדת בלבד.

להפעלת אפשרות הניווט באמצעות מקלדת יש ללחוח על מקש ה- TAB (טאב).

לחיצה על מקש Enter תפעיל את הקישורים השושים.

בגלריות של עמודי העסקים ניתן לדפדפף בין התמונות באמצעות מקשי החיצים במקלדת (ימין/שמאל).

התאמת גודל טקסט

לחיצה על כפתורי התאמת גודל הטקסט בפאנל הנגישות תגדיל את גודל הגופן באתר לגדול או ענק. לחיצה על רגיל תאפס את גודל הגופן לגודל הרגיל.

אפשר לשנות את גוגל הטקסטיטקסט באתר באמצעות שימוש במקשים STRG + באמצעות תפריט האפשרויות בדפדפן (Zoom).

  • להגדלת הטקסט באתר: השתמשו במקשיקש + CTRL
  • להקטנת הטקסט באתר: השתמש במקשיקש - STRG
  • לאיפופ הטקסט באתר לגוגלו המקורי: השתמשו במקשיקש 0 CTRL

התכנים באתר

התכנים באתר כוללים סימון תקני של כותרות, טבלאות, פסקאות, רשימות, קישורים, וכפתורים.

תמונות באתר כוללות תיאור אלטרנטיבי (ALT) אם הן בעלות משמשות.

באתר עשויים להופיע אזורי תוכן המוצגים מאתרים אחרים במסגרת iframe. נגישות איזורים אלה תלויה באתר המתארח ואין לנו אפשרות להבטיט את נגינגותם. לדוגמא - כפתורי שיתוף, עמודי סליקה של ספק צד צד או כל תוסף אחר שמשולב בתוכן האתר.

Mit diesen einfachen Organisationsstrategien und Behältern können Sie Ihr Zuhause noch mehr genießen - natürlich nach dem Aufräumen

2. Wandhaken hinzufügen. Die Installation von Wandhaken in oder in der Nähe Ihres Schranks ist Ihre erste Verteidigungslinie gegen einen unordentlichen Boden. Verwenden Sie sie, um schnell Taschen, Schals, Halsketten, das Outfit des nächsten Tages oder Gegenstände aufzuhängen, die Sie einmal getragen haben und die Sie wieder tragen möchten.

In der Küche können Sie mit Wandhaken Markttaschen, Geschirrtücher und Schürzen aufhängen.

3. Wählen Sie den Schuhspeicher, den Sie tatsächlich verwenden. Klare Schuhkartons sehen großartig aus und lassen sich gut in Regalen stapeln. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es zu schwierig ist, sie wieder richtig zu platzieren, tun sie Ihnen nicht viel Gutes. Für eine benutzerfreundlichere Lösung sollten Sie offene Regale verwenden. Nehmen Sie sich Zeit, um die Höhe des Regals anzupassen, um den Platz zu maximieren (lassen Sie bei Bedarf ein Regal höher für Stiefel). Wenn Ihre Schrankregale sehr tief sind, sollten Sie sie durch ausziehbare Versionen ersetzen lassen, damit Sie auf die Gegenstände auf der Rückseite zugreifen können.

Für Freizeit- und Sportschuhe können Sie sogar einen großen Korb auf dem Schrankboden verwenden. Diese Strategie funktioniert auch gut, um die Dinge in einem kleinen Kleiderschrank ordentlich zu halten.

8. Bewahren Sie die „tiefe“ Lagerung mit gekennzeichneten, durchsichtigen Behältern ordentlich auf. Nehmen Sie sich die Zeit, kleine Gegenstände in stapelbaren, durchsichtigen Behältern mit Deckeln zu verpacken und den Inhalt zu etikettieren, anstatt die Dinge willkürlich in den Keller oder in die Garage zu werfen. Ihre Sachen bleiben staubfrei und Sie finden schnell, wonach Sie suchen.

Textilien sollten besser in dafür vorgesehenen Stoffbehältern aufbewahrt und Papiere in säurefreien Aufbewahrungsboxen aufbewahrt werden. Bewahren Sie die Plastikbehälter für Spielzeug, Sportausrüstung und andere harte Gegenstände auf.

10. Lagern Sie Gewürze auf einem Lazy Susan. Der Versuch, durch ein Labyrinth von Flaschen, Gläsern und Dosen zu navigieren, um etwas im hinteren Teil Ihrer Speisekammer zu erreichen, ist ein Rezept für eine Katastrophe. Ein oder zwei Lazy Susan können dieses Problem lösen, indem Sie den Inhalt der Speisekammer mit einem Handgriff drehen.