Listenregeln Coffee-Shop-Franchise

Eine Liste der besten Kaffeehausketten. Suchen Sie ein bestimmtes Lieblingscafé? In unserer umfangreichen Liste der besten Kaffeehäuser finden Sie möglicherweise ein altes, das Sie vergessen haben, oder eine brandneue Lieblingskaffeekette, von der Sie nicht wussten, dass sie existiert. Die beliebtesten Kaffeehäuser werden in der Reihenfolge ihrer Beliebtheit bis ihrer Beliebtheit aufgelistet. Ordnen Sie Ihre Lieblingskaffeehäuser so ein, dass sie höher auf der Liste stehen. Oder Sie können Ihre eigene Liste der Kaffeehausketten erstellen, die Ihnen am besten gefallen.

Fast jeder hat von beliebten Kaffeehausketten wie Starbucks gehört, aber nicht jeder hat von einigen dieser Kaffeehausketten gehört. Vielleicht gibt es ein neues Kaffeehaus in Ihrer Nähe, und Sie können es möglicherweise finden, indem Sie diese Liste der Kaffeehäuser durchsuchen und online nach Standorten der gleichen Kaffeehausketten suchen. Vielleicht kommt bald eine Kaffeehauskette in Ihre Nähe. Erforschen Sie die Kaffeehäuser, die Ihnen am köstlichsten erscheinen, und finden Sie heraus, wo Sie eines besuchen können.

Viele Menschen genießen es, Kaffeehausketten zu besuchen, um den vertrauten Geschmack und die entspannte Atmosphäre zu genießen. Einige Leute entscheiden sich dafür, Kaffeehausbesuche täglich oder wöchentlich durchzuführen. Einige suchen nach besseren Preisen für ihre Lieblingskaffeemarke. Was auch immer Sie suchen, die Chancen stehen gut, dass Sie es auf dieser Liste der beliebtesten Kaffeehausketten finden.

Was ist Instantkaffee?

Es ist offensichtlich, dass das Sofortmaterial gerecht ist anders als die Standardbohnen für die Kaffeezubereitung. Die bodenständige Art mag etwas ähnlich aussehen, funktioniert aber sicherlich nicht auf die gleiche Weise.

Instantkaffee wird in der Regel auf zwei verschiedenen Wegen zubereitet - der erste Weg wird mit einer traditionellen Tasse Kaffee gekocht. Es ist in einem feinen Nebel mit unglaublich heißer und trockener Luft besprüht. Wenn diese Kaffeetröpfchen endlich landen, sind sie die vertrauten Flocken, die wir kennen und kennen manchmal mögen.

Der zweite Weg ist die Gefriertrocknung, die zu einem lagerstabilen Kaffeepulver führt, bei dem nur heißes Wasser hinzugefügt wird. Es ist ein rekonstituiertes Getränk.

Gefriergetrocknete Getränke oder Lebensmittel sind am einfachsten wiederzubeleben - alles, was benötigt wird, ist Wasser. Wenn sich jemand anders seine morgendliche Tasse Instant Joe nur als Zombie-Kaffeebohne vorgestellt hat, sind faule Samstage um einiges aufregender geworden.

Instant-Kaffeepulver bietet jedoch einige Vorteile, vor allem, wenn es um die Haltbarkeit geht. Instantkaffee kann mehrere Monate länger haltbar sein als gemahlene Bohnen oder Kaffee.

Wenn Sie kein täglicher Trinker sind oder einfach nur etwas zur Hand haben möchten, kann ein gut verschlossener Behälter mit Instantkaffee jahrelang halten (obwohl wir nicht sagen, dass er die beste Tasse ist, die Sie jemals hatten geschmeckt).

Wie man Instantkaffee besser schmeckt

Wie alles, was rekonstruiert wurde, wird es nicht die Komplexität, die subtilen Noten oder die Helligkeit einer frischen Tasse haben, die mit einer französischen Kaffeemaschine oder einer Einzelportionsmaschine gebrüht wird. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich nicht für die richtige Marke entscheiden. Bevor wir uns jedoch mit der Auflistung der besten Instantkaffees befassen, sollten wir uns mit der tatsächlichen Marke befassen Herstellung die Tasse.

Wie alles andere im 21. Jahrhundert gibt es eine Reihe von Hacks, um den Instantkaffee mit dem besten menschlichen Geschmack zuzubereiten. Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Geschmack Ihres rekonstituierten Gebräus zu verbessern, besteht darin, zuerst einen oder zwei Teelöffel kaltes Wasser in Ihre Tasse zu geben. Mischen Sie die Gründe in diesem Schuss H20 sehr gut, und werfen Sie dann das heiße Wasser und genießen Sie wie gewohnt. Dies hilft dem Granulat, schonender zu brauen, was zu einer anständigen Tasse des guten Materials führt.

Okay. Wir werden jetzt mit dieser Liste beginnen, die von einfachen und wirtschaftlichen Optionen bis hin zu Spezialoptionen reicht, aber alle sind gut bewertet und bereit, Sie auszuprobieren!

Corbyn hat Recht, Boris 'zynische Kehrtwende zu verurteilen

Ross Clark 2 November 2019 19:00

Diesmal hat Jeremy Corbyn recht. Die Ankündigung eines Fracking-Moratoriums durch die Regierung ist ein Wahltrick - und…

Englands Endniederlage bei der Weltmeisterschaft war von Anfang an unvermeidlich

Damian Reilly 2. November 2019 13:33

Ich fand, dass ich den größten Teil der zweiten Hälfte des Rugby-Weltcup-Finales damit verbracht habe, über einen Bekannten nachzudenken. ICH…

Eine Bürgerversammlung zum Klimawandel ist der Ausweg des Feiglings

Melanie McDonagh 2 November 2019 12:11

Ist es also eine gute Nachricht, dass die Bürgerversammlungen zusammentreten, um zu entscheiden, wie das Problem am besten angegangen werden kann?

Sieben Dinge, die wir bei der Rugby-Weltmeisterschaft gelernt haben

Roger Alton 2. November 2019 8:10

Neuseeländer können der Welt viel über Sportlichkeit beibringen. Steve Hansen nach der Niederlage der All Blacks am vergangenen Samstag gegen England

Das Brexit-Special von Little Britain war kaum Comedy-Gold

Lloyd Evans 2 November 2019 7:19

Little Britain ist eine Sketch-Show, deren Besetzung aus grotesken Charakteren dem Publikum die Erlaubnis gibt, über Fettleibigkeit, Behinderung, Cross-Dressing und…

Warum beide, Boris Johnson und Jeremy Corbyn, der Meinung sind, dass sie von diesem TV direkt profitieren werden

James Forsyth 2. November 2019 7:09

Normalerweise wird wochenlang über Fernsehdebatten gestritten, bevor man sich einig ist. Doch bevor der Wahlkampf überhaupt…

Das Verbot des Halal- und Kosher-Gemetzels wäre nicht britisch

Stephen Daisley 1. November 2019 18:18

Wollen wir, dass Juden und Muslime in diesem Land leben? Es ist eine ernste Frage, die von den…

Der bizarre Krieg gegen Sombreros

Tom Slater 1. November 2019 16:31

Viele Briten sträuben sich noch immer vor der Einfuhr von Halloween. Es ist leicht zu verstehen, warum. Es ist ein amerikanischer Feiertag, der…

Was Farages Brexit-Ultimatum für die Tories bedeutet

Katy Balls 1 November 2019 15:18

Diese Woche wurde viel darüber spekuliert, wie sich die Brexit-Partei den bevorstehenden Parlamentswahlen nähern wird. Unterschiedliche Berichte vorgeschlagen ...

Top 10: Bester Decaf-Kaffee

Wir haben Ihnen bereits über die besten Kaffeebohnen insgesamt berichtet, aber für diese Liste haben wir uns ein paar Punkte erspart. Nach vielen Recherchen in Ihrem Namen (Sie können sich später bei mir bedanken) finden Sie hier die besten Kaffees, die wir gefunden haben. Alle diese Optionen wurden mit Schweizer Wasser verarbeitet.

Wir haben ausgeschlossenchemisch entkoffeinierte Optionen, wie der Eight O'Clock Whole Bean Coffee, der mit Methylenchlorid verarbeitet wird - in Ihrem Baumarkt als „Abbeizmittel“ bekannt. Es mag sicher sein oder auch nicht, aber warum das Risiko eingehen?

  • Ein vollmundiger, abgerundeter Sudgeschmack
  • Hat einen niedrigen Säuregehalt
  • Schweizer Wasser verarbeitet
BILDPRODUKTBESCHREIBUNG
Cafe Don Pablo PREIS PRÜFEN →
Wilder Kaffee Lonestar
  • Hochwertige südamerikanische amerikanische Bohnen aus biologischem Anbau
  • Geschmacksprofil: Karamell und nussig
  • Schweizer Wasser verarbeitet
PREIS PRÜFEN →
Hausmischung - DECAF (Volcanica)
  • Süß und kräftig im Geschmack
  • 100% chemikalienfreier Entkoffeinierungsprozess
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Nur NACH Ihrer Bestellung geröstet
PREIS PRÜFEN →
Ethiopian Yirgacheffe Decaf Coffee (Volcanica)
  • In Äthiopien, dem Geburtsort des Kaffees, gewachsen
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Nur NACH Ihrer Bestellung geröstet
PREIS PRÜFEN →
Kolumbianischer Supremo Decaf Kaffee (Volcanica)
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Nach Ihrer Bestellung geröstet
PREIS PRÜFEN →
Costa Rica Decaf Tarrazu Kaffee (Volcanica)
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Nach Ihrer Bestellung geröstet
PREIS PRÜFEN →
Sumatra Mandheling Decaf Kaffee (Volcanica)
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Nach Ihrer Bestellung geröstet
PREIS PRÜFEN →
Kicking Horse Decaf Kaffee
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Dunkel geröstet
PREIS PRÜFEN →
Koa Kaffee Swiss Water Decaf
  • Reiner Kona-Kaffee aus Hawaii
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Kommt von einem sehr seriösen Verkäufer
PREIS PRÜFEN →
Kein Spaß Jo Decaf Kaffee
  • Schweizer Wasser verarbeitet
  • Mitteldunkel geröstet

1. Cafe Don Pablo

  • Bohnen: Arabica
  • Braten: Dunkel bis mittel
  • Ursprung: Vermischt

Diese preisgekrönten Arabica-Bohnen aus Kolumbien werden nach der Schweizer Wassermethode verarbeitet und kurz vor dem Verpacken in kleinen Chargen geröstet.

Cafe Don Pablo braut mit einem weniger sauren Geschmacksprofil als andere Low-Caf-Marken. Und während einige Bohnen einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen können, gibt es nichts davon mit dieser glatten, abgerundeten Bohne aus dem Cafe Don Pablo. Es ist erwähnenswert, dass einige Trinker feststellen, dass es eher nach dunklem als nach mittlerem Braten schmeckt.

Obwohl die Bohnen dieses kolumbianischen Dekafs nicht nach dem Fair-Trade-Standard zertifiziert sind, hat das Unternehmen ein eigenes „Sharing Certified“ -Programm und arbeitet eng mit kolumbianischen Landwirten zusammen.

2. Wildkaffee Lonestar

  • Bohnen: Arabica
  • Braten: Leicht Medium?
  • Ursprung: Einziger Ursprung

The Wild Coffee Lonestar, ein weiterer Dekaf-Kaffee von Swiss Water Process, ist eine koffeinarme, säurearme Variante aus Südamerika. Der Kaffee wird in Austin, Texas, geröstet (daher der Name).

Diese 100% Arabica Bohnen werden für ihre hervorragende Crema gelobt, Trinker beschreiben das Geschmacksprofil als "Karamell" und "nussig". Lonestars Bio-Bohnen sind Fair Trade, Grade 1 Premium und werden in großer Höhe angebaut, so wie es der beste Kaffee normalerweise ist. Dies sollte Ihnen sagen, dass das Unternehmen den Kaffee genauso ernst nimmt wie Sie.

Das Branding ist sehr hip, eine schlichte braune Tasche mit industriell anmutenden Kunstwerken. Es würde in einer Loft-Apartmentküche nicht fehl am Platz im Regal aussehen.

Ist der Umsatz unserer Abgeordneten ein Grund zur Sorge?

Peter Allen 1. November 2019 15:15

Fast 60 Abgeordnete haben angekündigt, bei den Parlamentswahlen zurückzutreten. Es wurde der Umsatz behauptet ...

12. Größte Kaffeeketten: Gloria Jean's Coffees

Gloria Jean's besitzt nicht weniger als 400 Kaffeeketten nur in Australien und ist weltberühmt. Es wurde vor ungefähr fünfzehn Jahren von zwei Kaffeeliebhabern und Geschäftspartnern, Nabi Saleh und Peter Irvine, in Australien gegründet. Sie eröffneten 1996 erfolgreich ihr erstes Kaffeehaus in Australien und hatten in weniger als 8 Jahren über 200 Kaffeehäuser in ganz Australien!

Es gab jedoch einige Kontroversen bezüglich der Inhaltsstoffe und Etiketten der von ihnen verkauften Produkte. Manchmal gab es Probleme mit dem Zucker- und Fettgehalt, mit der Kaffeeversorgung, mit finanziellen Problemen und, um das Ganze zu toppen, mit der Unterzahlung der Löhne.

All dies wird beiseite gelegt, diese Firma arbeitet und unternimmt zusätzliche Anstrengungen, die über ihre Grenzen hinausgehen. Ihre CSR ist sehr beeindruckend, da sie kürzlich rund 160.000 US-Dollar für die Kinderhilfswerkstatt gespendet haben!

Ein Heldenbischof, eine menschliche Katastrophe ... und die Pachamama

Damian Thompson 1. November 2019 14:16

Was genau ist die Rolle eines Bischofs - katholisch oder anglikanisch - im modernen Westen? Sie verbringen ein…

11. Größte Kaffeeketten: Karibukaffee

'Das Leben ist kurz, genieße es.'

Dies ist ein sehr berühmter Slogan dieses Unternehmens und dieser Slogan selbst ist dafür verantwortlich, dass so viele Kunden aus den gesamten USA angezogen werden!

Dies ist das zweitgrößte Kaffeeunternehmen auf dem amerikanischen Kontinent. Es ist über 10 Länder verteilt und Eigentümer von über 270 Unternehmen. Dieses Unternehmen legt besonderen Wert auf handgefertigten Espresso und ihre köstlichen Getränke.

10. Größte Kaffeeketten: Coffee Beanery

Das 1976 von JoAnne und Julius Shaw gegründete Unternehmen serviert die besten Kaffees der Welt. Es produziert nicht nur brillanten Kaffee, sondern verkauft auch Kaffeebohnen, die Sie dazu bringen würden, über all den Kaffee nachzudenken, den Sie jemals in Ihrem Leben getrunken haben.

Bemerkenswert an diesem Unternehmen ist die Strategie zur Gewinnmaximierung und zur effektiven Vermarktung. Was sie tun, ist, dass sie die Kaffeehäuser oder Franchise-Geschäfte verkaufen, die sie haben, und dass der größte Teil ihres Einkommens direkt aus dem Verkauf dieser Geschäfte stammt!

Nigel Farage riskiert, seinen eigenen Brexit-Traum zu zerstören

Patrick O'Flynn 1. November 2019, 13:18 Uhr

Niemals wissentlich unterverkauft. Das Motto eines unserer beliebtesten Einzelhändler könnte auch auf Nigel Farage übertragen werden. Trotz Umfrage ...

9. Größte Kaffeeketten: Dunkin Donuts

Das sehr beliebte „America Runs on Dunkin“ ist das, worauf dieses Unternehmen besonderen Wert legt. Als eine der vielfältigsten Fast-Food-Ketten (da sie die besten Lebensmittel und alkoholfreien Getränke und damit nicht nur ein Kaffeehaus anbieten) hat das Unternehmen weltweit über 11.000 Geschäfte und erzielte im Jahr 2012 einen Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar.

Das Unternehmen war jedoch im Jahr 1997 heftiger Kritik ausgesetzt, da die Website von einem Kunden gefunden und noch nicht einmal von dem Unternehmen gekauft wurde. Es führte zu enormen Verlusten für die eigenen Franchisenehmer und zu deren Niedergang. Das Unternehmen erreichte den Tiefpunkt, erholte sich aber bald wieder.

Nigel Farage hat seine Partei zum Scheitern verurteilt

Ross Clark 1. November 2019, 13:18 Uhr

Bis heute Morgen war die Gründung der Brexit-Partei durch Nigel Farage eine Lektion, wie man eine…

8. Größte Kaffeeketten: Starbucks Coffee!

Java Chip?

Ja, das ist es, woran du denkst, wenn du an das Einzige denkst, Starbucks. Purer Kaffee von ausgezeichneter Qualität, gepaart mit der Güte köstlicher Getränke. Dieses Kaffeehaus hat über 21.000 Geschäfte auf der ganzen Welt. Wie erst im letzten Jahr festgestellt, hat der Umsatz 16 Milliarden US-Dollar überschritten und ist auf dem Vormarsch.

Es wurde im Jahr 1971 auf einem Hechtplatzmarkt von drei Personen gegründet, nämlich Jerry Baldwin, Zev Siegl und Gordon Bowker, und feierte damit seine erste große Eröffnung.

"Grounds for your Garden" ist ein Start-up von Starbucks, um das Geschäft umweltfreundlich zu gestalten. Es verwendet Recycling-Papier, komponiert Kaffee und verwendet umweltfreundliche Zutaten, wenn es darum geht, seinen bemerkenswerten Kaffee zu produzieren!

Könnte "Katastrophe Christine" den Euro zum Absturz bringen?

Matthew Lynn 1 November 2019 12:16

Als Finanzministerin von Präsident Sarkozy hat Christine Lagarde eines der größten Haushaltsdefizite Frankreichs je festgestellt und ist so langsam vorgegangen ...

7. Größte Kaffeeketten: McCafe

Dieses Kaffeehaus ist ein McDonalds-Franchise und wurde 1991 von Dick und Mac McDonald gegründet. Das Unternehmen, das im Jahr 2002 seinen ersten Start auf dem US-amerikanischen Kontinent startete, wuchs bald mit über 300 Kaffeeketten weltweit.

6. Größte Kaffeeketten: Costa Coffee!

Ein sehr offensichtlicher Name auf der Liste, nicht wahr? Ja. Costa Coffee ist eine der sich am schnellsten entwickelnden Kaffeeketten der Welt. Es ist die größte Kaffeekette in Großbritannien und die zweitgrößte der Welt! Es handelt sich ausschließlich um eine britische Stiftung, die sich im Besitz von Whitbread befindet.

Das Unternehmen hat über 3000 Kaffeehäuser auf der ganzen Welt und wächst schnell in Richtung Weiterentwicklung. Das Besondere an diesem Kaffeehaus ist auch die Gastfreundschaft. Aus diesem Grund ist dieses Unternehmen im Gegensatz zu vielen anderen Kaffeehäusern im Gastgewerbe und nicht in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie tätig.

Nicht zu vergessen die Einnahmen, die es verdient. Zum letzten Mal wurde ein Umsatz von 340,9 MIO. USD erzielt!

Demokraten wollen Trump nicht anklagen

Daniel McCarthy 1. November 2019 9:59

Die Demokraten sind bestrebt, dass die Wahlen 2020 von etwas anderem als den Themen bestimmt werden. Die Amtsenthebung von Bill ...

5. Größte Kaffeeketten: Tullys Kaffee

Mit 450 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 36 Millionen US-Dollar war das Motto dieses Unternehmens etwas völlig anderes. Als es 1992 gegründet wurde, hatte es neben anderen Motiven ein Hauptmotiv im Sinn. Es war ihre Konkurrenz mit ihren Rivalen, Starbucks.

Es wurde zuerst in Seattle gegründet und dann haben sich seine Ketten auf der ganzen Welt verbreitet.

4. Größte Kaffeeketten: Tee und Kaffee von Peet

Gerösteter Arabienkaffee ist das erste, was uns in den Sinn kommt. Wussten Sie das nicht? Nun, gerösteter Kaffee fasst den gesamten Zweck dieses Kaffeehauses zusammen. Peets Coffee and Tea ist eine alte Stiftung aus dem Jahr 1966. Dieses Kaffeehaus ist auch bekannt für seine hervorragenden Espresso-Getränke und die Gastronomie.

Im Jahr 2008 lag der Jahresumsatz nach Berechnungen bei über 284,8 Millionen US-Dollar, bei einem Beschäftigungsumsatz von 3750 Mitarbeitern. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz und funktioniert auch im Bereich der sozialen Verantwortung effektiv.

Beobachten Sie: Trump drängt Farage, mit Boris zu arbeiten

Steerpike 31. Oktober 2019 17:24

Könnte Donald Trump Boris Johnson helfen, die Bedrohung durch die Brexit-Partei abzuwehren und den Tories den Sieg zu ermöglichen?

3. Größte Kaffeeketten: Lavazza-Kaffee

Dieses Kaffeehaus, das auch als Italiens beliebtester Kaffee gilt, ist auch auf der ganzen Welt ein Riesenerfolg. Die Mitarbeiterfluktuation liegt bei über 3000 und verteilt sich auf 90 Länder auf der ganzen Welt. Es hat 4 seiner Hauptwerke nur in Italien mit einem Umsatz von über 17 Milliarden US-Dollar.

Dieses Unternehmen hat eine große soziale Verantwortung. Es hat weltweit rund 25 verschiedene Ausbildungsstätten eröffnet, um ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden und sie den Kindern zugänglich zu machen, die keinen Zugang zu Bildung haben.

2. Größte Kaffeeketten: Bewleys

Wahrscheinlich eines der ältesten Kaffeehäuser der Geschichte, wenn es um Kaffeeketten geht, ist dieses Unternehmen sehr bekannt. Es war und ist bis heute für seine irischen Getränke und später für seinen Tee und Kaffee bekannt.

Es hat seine Niederlassungen in Nordamerika und in der Grafton Street!

1. Größte Kaffeeketten: Tim Hortons!

Und dieser ist Kanadas Lieblingskaffee, und Sie werden jetzt wissen, warum. Das liegt daran, dass sie immer einen "frischen Topf" bereit haben. Dies bedeutet im Grunde, dass ihr Kaffee, wann immer er serviert wird, frisch ist und niemals stundenlang zusammen in Krügen aufbewahrt wird, bevor die Kunden ankommen.

Das Kaffeehaus ist eines der größten der Welt und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von nicht weniger als 3,225 Milliarden US-Dollar mit über 4000 Handelsketten auf der ganzen Welt. Und warum sollte es nicht so viele geben? In diesem Kaffeehaus sind über 100.000 Mitarbeiter beschäftigt!

Also, welcher von ihnen ist dein Favorit?

Starbucks über Ready Brew Coffee

Starbucks Via wird in Einzelportionspackungen geliefert (in der Regel 50 Stück pro Packung, wenn sie in loser Schüttung gekauft werden). Die ungewöhnliche Mischung von löslichem und gemahlenem Kaffee sorgt für eine etwas andere Textur als bei anderen Kaffeesorten.

Koffein: 130-140 mg pro Portion (siehe mehr).

Maxwell House

Zutaten
Zucker, Mais-Sirup-Feststoffe, teilweise hydriertes Kokosnussöl, Natriumkaseinat (aus Milch), Dikaliumphosphat, Mono- und Diglyceride, künstliches Aroma, Instantkaffee, enthält weniger als 2% natürliches und künstliches Aroma, Natriumcitrat, Siliciumdioxid .

Maxwell House French Vanilla gehört zu einer Reihe aromatisierter Instant-Kaffee-Produkte. Es hat rund 60 Kalorien pro Portion.

Koffein: 40 mg pro Portion (pro Packung).

Nescafe Clasico

Nescafe hat eine enorme Auswahl an Mischungen und Kaffeesorten, aber diese Zweierpackung bleibt immer ein Verkaufsschlager. Jedes Glas macht ungefähr 100 Tassen (je nach Ihren Vorlieben). Dies macht es zu einem der sparsamsten, ohne Abstriche beim Geschmack zu machen.

Koffein: 57-65 mg pro Portion.

Douwe Egberts reines Gold

Douwe Egberts (in einigen Ländern auch als Moccona-Marke bekannt) ist ein in den Niederlanden hergestellter Kaffee, der von vielen als überlegen angesehen wird. Es gibt einen dunkleren Braten namens Pure Indulgence. Douwe Egberts kann etwas teurer sein als andere Marken.

Koffein: Nicht gelistet (in der FAQ ist jedoch eine geschätzte Menge von 60 mg pro Portion angegeben).

Starbucks über Ready Brew Decaf

Keine Liste wäre vollständig ohne einen entkoffeinierten Kaffee. Starbucks Via Italian Roast ist einer der am höchsten bewerteten Kaffee. Es kommt in Einzelportionen (50 pro Packung) zusammen mit der einzigartigen Mischung aus löslichem Kaffee und Mikromehl.

Koffein: Decaf ist nicht koffeinfrei, enthält jedoch geringe Mengen an Koffein.

15 Kommentare Schreib was rein

Kaffee bekommen? Kühler Kaffee online Starbucks-Shop:
coffeegot.com

Ich mag diese großen Ketten nicht besonders. Möchte lieber eine bessere Tasse von einem unabhängigen bekommen. Ich benutze koolbeans.co.uk

Die USA sind kein Kontinent!

Wie listet man Caribou in 270 Läden auf dem zweitgrößten Platz auf? Aber Tullys sind 450 Läden, CBTL 1000, Starbucks & Tim Hortons 10000. Überprüfen Sie Ihre Fakten und stoppen Sie das Kopieren und Einfügen von Fantasien der Unternehmenswebsite.

Sie sagten nicht, dass Caribou 250 Geschäfte hat. Sie sagten, dass sie 250 Unterfirmen besaßen.

Eigentlich ist Costa Coffee der zweitgrößte direkt hinter Starbucks. … Ja, überprüfen Sie zuerst Ihre Fakten.

… Tim Hortons ist die größte Kaffeekette der Welt (5). …

Was ist mit Juan Valdez?

… Obwohl wir einige große Marken wie Gloria Jeans Coffees, Starbucks, Dunkins Donuts und einige andere haben, sollten Sie die Konkurrenz nicht fürchten, nur weil Sie ein kleiner…

"Fluktuation einstellen" bedeutet etwas völlig anderes - dies ist die Anzahl (oder der Prozentsatz) der Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen verlassen. Es ist keine gute Sache. Google suchen.

Gloria Jeans begann in den 70er Jahren in Amerika. Die weltweiten Rechte wurden später von zwei Australiern in den neunziger Jahren erworben. Kein guter Kaffee für heutige Verhältnisse.

McCafe startete in Melbourne, Australien, um mit der damaligen Kaffeekultur zu konkurrieren. 92 aus dem Speicher. Der Kaffee, den sie in Australien servieren, ist einigermaßen anständig, aber das lässt sich nicht auf McCafe in anderen Teilen der Welt übertragen.

Starbucks ist ein schickes Franchise-Unternehmen, das jedoch qualitativ minderwertige Bohnen anbietet. Der Vergleich ihres Kaffees mit einigen der elitärsten Kaffeehäuser, die es heute gibt, ist wie der Vergleich von McDonalds-Burgern mit etwas, das Gordon Ramsay in seinem Restaurant servieren würde. Nicht einmal in der gleichen Liga. Sie trainieren ihre Barmixer auch nicht richtig, sondern versuchen, den Kaffee schnell rauszuholen, anstatt sich die erforderliche Zeit zu nehmen, um die beste Extraktion aus den Bohnen zu erhalten, die sie verwenden. Füge hinzu, dass es extrem schwach gemacht ist und einen seltsamen Nachgeschmack hat. Es ist fair zu sagen, dass Starbucks etwas für Unwissende ist.

Deshalb konnte Starbucks in Australien nur in wenigen stark frequentierten Gebieten überleben. Die Konkurrenz um guten Kaffee ist viel zu groß. Seltsamerweise ist Nespresso weitaus besser als Starbucks, aber das Franchise in Amerika ist immer noch gut.

Lavassa ist in Italien anständig, aber wenn Sie die Bohnen im Supermarkt kaufen, werden Sie enttäuscht sein. Ihr Kaffeepad ist wirklich ekelhaft.

Die Wahrheit ist, dass sich viele dieser Franchise-Unternehmen auf Markenprodukte verlassen, um Kaffee aus minderwertigen Bohnen zu verkaufen, wenn es in der Nähe weitaus bessere gibt.

Jacobs Kronung

Jacobs ist ein in Deutschland hergestellter Kaffee. Obwohl die Hausmischung als "reich" bezeichnet wird, betrachten viele dies als einen milden Geschmack mit weniger Säure.

Koffein: Nicht gelistet (aber auf ungefähr 60 mg pro Portion geschätzt).

Vier Sigmatic Pilzkaffee

Keine Liste wäre vollständig ohne eine ungewöhnlichere Kaffeemischung - wie zum Beispiel Pilzkaffee. Diese einzigartigen Mischungen erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und enthalten Extrakte verschiedener Pilzarten. Zusammen mit regulärem Arabica-Kaffee. Beachten Sie, dass der Kaffee keinen Pilzgeschmack enthält.

Pilze sind alkalisch (verglichen mit dem hohen Säuregehalt des Kaffees), was das Getränk für den Magen leichter macht.

Koffein: 40 mg pro Portion.

Plötzlicher Kaffee

Sudden Coffee ist so konzipiert, dass es schmeckt, als würde man es über Kaffee mit einem einzigen Ursprung gießen, den man in High-End-Cafés findet. Jede Sorte hat einen einzigartigen Geschmack, der sich von Kaffee unterscheidet, der mit einer Kaffeebohnenmischung gebrüht wird, wie es die meisten Kaffeekonsumenten gewohnt sind.

Koffein: 95 mg pro 12 fl oz Portion.

Plötzlicher Kaffee bietet ein Abo-Programm.

Waka-Kaffee

Waka Instant Coffee behauptet, so gut wie gebrühter Kaffee zu schmecken, aber ohne die Zeit, die für das typische Kaffeebrühen erforderlich ist. Die Kaffeebohnen stammen aus Kolumbien, und 4% jedes Verkaufs fließen in Projekte für sauberes Wasser in Entwicklungsländern.

Koffein: 56-84 mg pro 8 fl oz Portion. Ihre decaf Version hat ungefähr 4 mg pro Umhüllung.

Alpine Start Instantkaffee

Alpine Start Instant Coffee wurde von Outdoor-Abenteurern entwickelt, um in der Wildnis köstlichen Kaffee zu erhalten. Alpine Start löst sich leicht in heißem und kaltem Wasser. Sie haben auch zwei andere Versionen: Coconut Creamer Latte und Dirty Chai Latte.

Koffein: 120 mg pro 8 fl oz Portion.

Jiva Instant-Kaffee

Geschmack
Weich und zitrisch

Zutaten
100% Arabica Single Origin Kaffee aus Kolumbien.

Jiva Instant Coffee ist gefriergetrocknet und löst sich schnell in heißem Wasser. Sie stellen auch eine Reihe von Kaffeewürfeln her, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind.

Die Ursprünge und die Geschichte des bescheidenen Cafés

Von Sean Paajanen

Heutzutage erinnert die Idee eines Kaffeehauses an einen gemütlichen Ort, an dem Gourmetkaffee und Espresso-Getränke serviert werden. Auf den Sofas können Sie sich entspannen, während Sie einen Schluck trinken. Wie ist das Kaffeehaus entstanden? Die Geschichte des Kaffeehauses beginnt vor Hunderten von Jahren und hat sich im Laufe der Jahre sicherlich verändert.

Das erste Kaffeehaus in der Türkei

Die ersten Aufzeichnungen über einen öffentlichen Ort, an dem Kaffee serviert wird, stammen aus dem Jahr 1475. Kiva Han war der Name des ersten Coffeeshops. Es befand sich in der türkischen Stadt Konstantinopel (heute Istanbul).

Türkischer Kaffee wurde kräftig, schwarz und ungefiltert serviert, normalerweise in einem Ibrik gebrüht. Sie nahmen den Kaffee auch sehr ernst. Tatsächlich war es in dieser Zeit ein so wichtiger Punkt, dass es in der Türkei für eine Frau legal war, sich von ihrem Ehemann scheiden zu lassen, wenn er sie nicht mit genug Kaffee versorgen konnte.

Europäer verwandeln Kaffee

Die Idee, seinen Kaffee mit Sahne und Süßungsmitteln zu behandeln, kam in Europa um 1529 in Mode. Dies war auch der Zeitpunkt, an dem das erste Kaffeehaus in Europa gegründet wurde.

Wien wurde von der türkischen Armee besetzt, die auf der Flucht aus der Stadt viele Tüten Kaffee zurückließ. Franz Georg Kolschitzky beanspruchte den Kaffee als Kriegsbeute und eröffnete ein Kaffeehaus. Anscheinend hatte er in der Türkei gelebt und war die einzige Person, die den Wert in den Bohnen erkannte. Er stellte die Idee vor, Kaffee zu filtern und das Gebräu mit Milch und Zucker zu erweichen. Das Getränk war ein ziemlicher Erfolg, und als Kaffeehäuser auch anfingen, süßes Gebäck und andere Süßigkeiten zu servieren, explodierte ihre Beliebtheit.

Britische Kaffeehäuser

Die Kaffeehäuser verbreiteten sich weiter und die erste wurde 1652 in Großbritannien eröffnet. Obwohl die Popularität in Europa zunahm, kam die Idee aus der Türkei wieder nach England. Ein englischer Kaufmann, der mit türkischen Waren (einschließlich Kaffee) handelte, ließ ihn von zwei seiner Bediensteten verlassen, um sich selbständig zu machen. Das Kaffeehaus "The Turk's Head" wurde geboren.

In einem englischen Kaffeehaus wurde das Wort "Trinkgeld" zum ersten Mal für Trinkgelder verwendet. Auf dem Tresen stand ein Glas mit der Aufschrift "To Insure Prompt Service". Sie legen eine Münze in das Glas, um sie schnell zu servieren.

Die Briten nannten ihre Kaffeehäuser "Penny Universities". Das war der Preis für den Kaffee und die dort anzutreffende soziale Oberschicht von Geschäftsleuten. Tatsächlich war ein kleiner Coffeeshop, der 1668 von Edward Lloyd betrieben wurde, ein solches Geschäftszentrum. Es wurde schließlich die noch funktionierende Lloyd's of London Versicherungsgesellschaft.

Von dort aus verbreitete sich die Idee 1654 in Europa, Italien und 1672 in Paris. 1673 nahm Deutschland das Kaffeehaus zum ersten Mal in Besitz.

Das amerikanische Kaffeehaus

Als Amerika kolonialisiert wurde, folgte schnell das Kaffeehaus. Die Rolle des amerikanischen Kaffeehauses war die gleiche wie in England: Hotspots für die Geschäftswelt. Das Tontine Coffee House (1792) in New York war der ursprüngliche Standort der New York Stock Exchange, da dort so viele Geschäfte getätigt wurden.

Espresso kommt

Bis zu diesem Zeitpunkt servierten Kaffeehäuser normalen Kaffee. Dann kam Espresso. 1946 erfand Gaggia die kommerzielle Kolben-Espressomaschine, die viel einfacher zu bedienen und sicherer als frühere Modelle war. Die Gaggia-Kaffeebar in Italien war der erste Ort, an dem diese Maschinen verwendet wurden und Espresso zusammen mit normalem Kaffee angeboten wurden. Die Moderne der Kaffeehäuser war geboren.

Moderne Kaffeestuben

Das uralte Kaffeehaus sollte nicht mit dem Kaffee verwechselt werden Geschäft der letzten Jahrzehnte. Kaffeehäuser sind wirklich Restaurants, die ein typisches Menü mit Abendessen und einfachem Kaffee servieren.

Tim Hortons aus Kanada ist ein gutes Beispiel für einen beliebten Coffeeshop, der etwas über das einfache "Diner" hinausgeht. Obwohl sie eine große Auswahl an Speisen servieren, sind sie im ganzen Land für ihren ausgezeichneten Kaffee bekannt. Trotzdem würden die meisten Leute sie nicht als Kaffee einstufen Haus Weil sie lange Zeit keinen Espresso oder Espresso-basierende Getränke serviert haben.

Und wer könnte das beliebteste und am weitesten verbreitete Kaffeehaus von allen vergessen, Starbucks? Sie eröffneten 1971 ihr erstes Geschäft in Seattle und haben mit mehr als 8.000 Standorten die Welt im Sturm erobert.

Egal, ob Sie die weit verbreiteten Ketten oder das örtliche unabhängige Kaffeehaus bevorzugen, Sie tauchen jedes Mal, wenn Sie einen Latte trinken, in eine lange Geschichte des Kaffees ein.

3. Volcanica Coffee House Mischung

  • Bohnen: Arabica
  • Braten: Mittel
  • Ursprung: Vermischt

Unsere Top-Auswahl stammt von Volcanica Coffee, einem familiengeführten Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, einige der hochwertigsten Gourmet-Kaffees anzubieten - und das zu ziemlich unglaublichen Preisen! Volcanica konzentriert sich auf außergewöhnliche Qualität, unternimmt häufige persönliche Ausflüge zu Bauernhöfen und stellt sicher, dass alle Beteiligten von der Ernte bis zur Tasse die beste Behandlung erhalten.

Ihre Bohnen stammen aus den besten Anbaugebieten der Welt, vor allem aus Gebieten mit reichem vulkanischem Boden und normalerweise in relativ hohen Lagen - beides Faktoren, die dafür bekannt sind, dass sie unglaublich hochwertige Bohnen liefern.

Diese Volcanica Decaf House Mischung ist eine exquisite Mischung aus mittel- und südamerikanischen Bohnen. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, liefern diese Bohnen eine Tasse Kaffee mit einem mittleren Röstgrad, um eine optimale Frische zu gewährleisten sehr voller, reichhaltiger Körper und wird durch seine definiert stark und mutig - gleichzeitig süß - Geschmacksprofil.

4. Volcanica Coffee Ethiopian Yirgacheffe Decaf Coffee

  • Bohnen: Arabica
  • Braten: Mittel
  • Ursprung: Single Origin

Ah, Äthiopien, der Geburtsort des Kaffees. Es hat etwas mit Kaffee von der Quelle zu tun. Wieder einmal sind es unsere wunderbaren Freunde von Volcanica Coffee, die mit ihrem äthiopischen Yirgacheffe Decaf Coffee zur Rettung kommen. Die Bohnen stammen aus der Region Yirgacheffe in Südäthiopien. Diese Region ist bekannt für ihre traditionellen Arabica-Kaffeepflanzensorten und die von ihnen hergestellten Kaffee mit Blumen- und Fruchtgeschmack.

Der Großteil dieser Bohnen wird von wilden Kaffeebäumen gesammelt, und es zeigt. Eine Tasse äthiopischen Yirgacheffe Decaf ist mittelkräftig, tief komplex, trocken und mittelgeröstet. süß und fruchtig, und bringt ein ganz leicht bitteres Element auf den Tisch. Aromen schließen Andeutungen von ein erdbeere, schokolade, zeder, lavendel und ein "spirituelles finish".

True to their business model, the beans are both Swiss Water Processed and roasted after you place your order, ensuring that they come to your door as fresh and flavorful as possible.

5. Volcanica Coffee Colombian Supremo Decaf Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Mittel
  • Ursprung: Single Origin

Hailing from one of the hotbeds of South American coffee, this single origin, wet-processed coffee is grown high up in volcanic soil on the slopes of the Andes Mountains in Colombia. From its smooth body und medium acidity and finish to its fruity and floral aroma and nutty overtones, this cup is relaxed and yet full of life all at the same time.

Part of the reason that it can deliver such a splash of flavor is, of course, that according to the strict rules that Volcanica Coffee sticks to, the coffee has been decaffeinated using the Swiss Water Process.

What makes this Colombian whole bean even more 'supremo' (get it?) is that it's shade grown in optimal conditions and, as always at Volcanica, roasted after you order. It's just plain amazing.

6. Volcanica Coffee Costa Rica Decaf Tarrazu Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Mittel
  • Origin: Single Origin

Central America is a coffee paradise, and Costa Rica is no exception. The country has been a major coffee producer for a long time now, and that experience is on full display with this Costa Rica Decaf Ta​​rrazu Coffee.

Grown in the cooler, high-altitude regions of the Tarrazu mountains, this full-bodied and well-balanced coffee is an excitingly bright, yet delicately smooth cup that is sure to deliver an exciting, flavor-filled experience without overwhelming you in the process. It has a medium acidity and notes of crisp apple and chocolate that are the perfect accent to a mellow cuppa.

The coffee is Shade Grown, Rainforest Alliance Certified, wet processed, and decaffeinated via the Swiss Water Process method.

The only criticism we could find on this one was that the taste was “good but not great.” If that eloquent criticism is the worst tasting experience out there, chances are this is a safe bet.

This one also continues the trend of Volcanica Coffees on our list that are both amongst the most affordable decaf options available, as well as guaranteed to be roasted after you place your order.

7. Volcanica Coffee Sumatra Mandheling Decaf Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Mittel
  • Origin: Single Origin

One of the most prolific coffee-growing regions on the planet is Indonesia, and one of the biggest hotspots in the island nation is Sumatra. Sumatran coffees often have a very earthy, rich flavor, and this rare Sumatra Mandheling Decaf Coffee goes right along with that trend.

This exotic, low-acidic decaf option is as smooth as it gets. The beans have a heavy body and intensely syrupy flavor that ends in a rich, earthy aftertaste.

These mellow fellows are Shade Grown, Rainforest Alliance Certified, and, of course, Swiss Water Processed. Only roasted after you place your order, typically arriving fresh on your doorstep within the next few days.

The only negative comment we found claims that the price was too high for the overall quality of the beans, though this was counterbalanced by many satisfied, five-star review customers who loved the smooth, full flavor. (Let's ignore this cheapskate for now).

8. Kicking Horse Decaf Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Dunkel
  • Origin: Blended

If you’re a fan of a good dark roast, these decaf beans from Kicking Horse may be just what you’re looking for.

Like Volcanica Coffee, Kicking Horse Coffee is a high-end coffee provider that is laser-focused on elements like organic products and sustainable practices.

This decaf blend is made with beans from Central and South America. It is dark roasted, giving it a deep, earthy, and nutty flavor with hints of chocolate and hazelnuts. This beauty of this blend is that it's usable with whatever coffee maker you have on hand, from espresso to French Press or even a decaf cold brew.

And of course, like all beans in this list, the decaffeination is done using the Swiss Water Process, giving you virtually none of the caffeine, yet maintaining all of that exquisitely grown and roasted flavor. Kicking Horse Coffee has also gone out of their way to slap on as many sustainable labels as they could get their hands on: It's Fair Trade certified, Kosher(!), and certified organic in both Canada and the U.S.

Be aware, though: the bag is priced affordably but is also pretty small. Just 10 oz!

9. Koa Coffee Swiss Water Decaf Whole Bean Kona Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Mittel
  • Origin: Single origin

These decaf beans come from Koa Coffee, a high-end coffee producer that grows their beans right on the slopes of Mauna Loa volcano in Hawaii, giving it that exquisite “Aloha taste” that Kona beans are famous for.

Painstakingly grown and medium roasted to perfection, you shouldn't expect anything less considering the price tag. These are certainly some of the most elite beans in the coffee world. They work well for a straight decaf cuppa as well as a half and half mix to cut down on the caffeine in your regular coffee.

As you can probably guess from the title, these beans are Swiss Water Processed, which means all of those flavors and oils have been carefully preserved just for your cup.

10. No Fun Jo Decaf Whole Bean Coffee

  • Beans: Arabica
  • Roast: Medium Dark
  • Origin: Blended

Jo Coffee is clearly committed to doing everything right. They're Fair Trade certified, as well as USDA Organic, plus they're members of the Specialty Coffee Association, and of course, they use the Swiss Water Process to remove caffeine from these beans. They're roasted to a medium-dark level, great for pour over or drip but surprisingly good in espresso (if you're a Third Wave coffee drinker).

Cupping notes describe blueberry and chocolate elements, which sound like some of our favorite Ethiopian beans. However, Jo Coffee doesn't state the origin of these beans. Sie machen say there are no flavorings added to the coffee, but that the fruity, cocoa elements are a natural component of the beans they use.

Das blueberry aroma is delicious, but surprising. We've found, when brewing cappuccinos from Ethiopian coffees which have strong blueberry components, that you can omit sugar even if you normally sweeten your cappuccino - the fruity lushness of the blueberry scent provides enough sweetness without adding anything. So if you're looking to cut down on sugar as well as caffeine, maybe No Fun Jo is one you should try.

Things You Should Know When Choosing Decaffeinated Coffee

If you’re not already a low-caf convert then you might wonder why you should give it a try. If you are, you may have noticed that most decaffeinated blends are Arabica based (robusta has more caffeine) so what’s the difference between them?

Choose the Swiss Water Method of Decaffeination

There are 4 methods of decaffeinating coffee - with the most popular today being the 'Swiss water method'. It's the most effective, and safest method used today. We cover these in detail in our guide: The truth about decaf coffee. Read it out if you really want to get into the science.

The Swiss Water Method (S.W.M. for short) of decaffeinating coffee is a certified organic process that naturally removes 99.9% of the caffeine, while keeping all of the flavors as unadulterated by the process as possible.

Here’s how the process works:

Why Drink Decaf?

As many as 10% of us now buy reduced caffeine coffee. Warum? Partly because some of us just like the coffee taste too much. Others like to drink a coffee after dinner - it's such a nice ritual, hey? - but they're weary of sleep problems. By the way, if you have any problems with heartburn, the low acidity of decaffeinated coffee might be a reason for trying it out.

As a life without coffee is too cruel to be imagined, decaf coffee can be a good compromise.

Doesn’t It Taste Different?

It depends on the way the coffee has been decaffeinated. Water decaffeination doesn’t alter the flavour profile as much as solvent-based methods. Of course, any process that your coffee goes through changes the flavour to a certain extent, but it’s probably not as noticeable now as it was years ago (or for poor Ludwig).

You can see a live taste test by watching the (unintentionally hilarious?) YouTube video below.

CAUTION: Contains disturbing scenes of someone drinking instant coffee.

Decaf Doesn’t Mean Nocaf

No process can remove all the caffeine from the coffee. In the USA, the Food and Drug Administration requires 97% of the stimulant to be removed from the coffee before it can call itself decaffeinated. In a recent study, it was found that most of the brews tested contained as much as 10% of a regular cup of drip. The standards are a little tighter in Europe, with EU regulations requiring more than 99.7% of the caffeine to be removed to be called decaffeinated.

If you’re caffeine sensitive, the best brew to choose is one that’s been decaffeinated using the Swiss Water Method as that is the most effective process, removing 99.9% of the caffeine. We go morew

THE VERDICT

Without further ado, for our money the best decaf coffee is the Volcanica House Blend - Decaf

Your mileage may vary, of course. But one thing is certain, the days when decaffeinated was second-best are well and truly in the past.

Lassen Sie Ihren Kommentar