Der Reparaturmörtel MasterEmaco S 488CI ist ein einkomponentiges, schrumpfkompensiertes, faserverstärktes Produkt, das einen integrierten Korrosionsinhibitor enthält. Es kann vertikal oder über Kopf durch Niederdrucksprühen oder Handspachteln aufgetragen werden.

  • Innen und außen
  • Vertikal und über Kopf
  • Schwerwiegende Betriebsumgebungen wie Kanalisation, Aufzugsanlagen, Schiffsbauwerke und Wassersammlung

BASF Master Emaco SBR 2

Holen Sie sich aktuelle Preis

KategorieZementierte Abdichtung

Hochdisperser SBR-Latex, der eine höhere Mischwirksamkeit bei gleichzeitiger Wasserreduzierung für Mörtel und Abdichtungs- / Haftschlämme / Estriche vor Ort gewährleistet

MasterEmaco SBR 2 ist eine milchig-weiße Styrol-Butadien-Copolymerlatexflüssigkeit, die aus Styrol und Butadien durch Hochdruckemulsionspolymerisation mit hohen Dispersionseigenschaften hergestellt wird. Bei Verwendung mit Zement, Beton und Gips wird die Mischzeit durch hohe Dispersion des Polymers verkürzt und verbessert wasserdicht, neu zu alten Beton / Putz-Bindung und Festigkeitseigenschaften und reduziert Schrumpfung und Rissbildung der Mischung.

Betonreparatur: Spallbeton, Reparatur von Fußböden, Balken und Fertigteilen, Chajjas usw.
• Haftbeschichtung: Zum Verkleben von neuem Beton mit altem Beton, Putz, Stein- / Ziegelmauerwerk.
• Gipsreparatur: Zur Reparatur von Gips oder zur Herstellung von wasserfestem Gips, der besser als normaler Gips ist.
• Estriche und Beläge: Abriebfeste und nicht staubende Böden.
• Wasserabdichtung: Kellerwände und -flöße, Aufzugsgruben, Inspektionsgruben, versunkener Wassertank, versunkene Teile von Badezimmern und Toiletten, Balkone, Chajjas, freiliegende Dächer vor dem fertigen Estrich.
• Andere typische Anwendungen: Fliesen einstreuen, Gleitsteine ​​befestigen oder wieder befestigen.

Wie funktioniert MasterEmaco S 488?

MasterEmaco S 488 ist ein zementhaltiger, vorverpackter, gebrauchsfertiger Strukturreparaturmörtel in Pulverform. Wenn es mit der richtigen Menge Wasser gemischt wird, entsteht ein thixotroper, hochfester Reparaturmörtel, der mit Acrylpolymerfasern verstärkt ist. Es zeigt ausgezeichnete Verbindungseigenschaften mit Stahlbewehrung und Beton.

MasterEmaco S 488 Mörtel ist schwindungskompensierter Mörtel, enthält keine metallischen Zuschlagstoffe und ist chloridfrei. Sobald das Produkt ausgehärtet ist, weist es eine geringe Durchlässigkeit auf und ist äußerst haltbar.

MasterEmaco S 488 ist für Sprüh- oder Spachtelanwendungen in Dicken von bis zu 50 mm in einer Schicht von Hand formuliert. Beim Aufsprühen können größere Dicken erzielt werden.

Wofür wird MasterEmaco S 488 angewendet?

MasterEmaco S 488 ist für alle Arten von Konstruktionsbetonreparaturen vorgesehen, die mit der Kelle oder durch Sprühen aufgetragen werden können:

  • Reparatur von Bauteilen, die wiederholten Belastungen ausgesetzt sind.
  • Reparaturen an verstärkten oder vorgespannten Trägern oder Stützen.
  • Schutz des angreifenden Betons vor chlorid- und sulfathaltigem Wasser usw.
  • Reparaturen in Industriebereichen, insbesondere solchen, die Mineralöle, Schmierstoffe enthalten.
  • Reparaturen in Meeresumgebungen.

MasterEmaco S 488 kann in Verbindung mit verwendet werden MasterEmaco 8100 AP Verstärkung Stahl zusätzlichen Schutz zu bieten.

MasterEmaco S 488 kann geheilt werden mit MasterKure181

Was sind die Vorteile von MasterEmaco S 488?

MasterEmaco S 488 bietet folgende Vorteile:

  • Schrumpfungskompensation - Reduziert das Risiko von Rissen aufgrund von Schrumpfung und gewährleistet in Instandsetzungssituationen vollen Kontakt mit dem Wirtbeton und Lastübertragung.
  • Keine Grundierung erforderlich - ermöglicht eine schnelle Anwendung zu reduzierten Kosten.
  • Sprühbar - schnelles Auftragen großer Mengen

Was ist MasterEmaco S 5400?

MasterEmaco S 5400 ist ein stark thixotroper Reparaturmörtel mit einem hohen Modul von 5 bis 50 mm Dicke, Klasse R4. Es ist ein gebrauchsfertiges Material zum Auftragen von Hand, Spachteln oder Sprühen auf horizontale, vertikale und Überkopfbereiche. Wenn es mit Wasser gemischt wird, bildet es einen Mörtel mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsbereich. MasterEmaco S 5400 wird zur hochfesten Instandsetzung und zur strukturellen Instandsetzung von Betonelementen wie:

  • Säulen, Pfeiler und Querträger aller Brücken
  • Kühltürme und Schornsteine ​​sowie andere Industrieumgebungen
  • Wasseraufbereitung und Kanalisation
  • Tunnel, Rohre, Abflüsse und alle unterirdischen Konstruktionen, insbesondere bei rauen Bodenverhältnissen
  • Marine Strukturen

Was macht MasterEmaco S 5400 zu einer einzigartigen Lösung?

Der MasterEmaco S 5400 gewährleistet die Lastübertragung aufgrund seines hohen Moduls und der Haftung auf dem Wirtbeton. Aufgrund der stark thixotropen Mörteleigenschaften ist keine Sekundärverstärkung erforderlich. Es enthält Spezialzemente, gut abgestufte Sande, sorgfältig ausgewählte Additive und Fasern, um das Schrumpfen zu verringern, bietet hervorragende Anwendungseigenschaften und ermöglicht die Anwendung von bis zu 50 mm Dicke in einer Schicht.

Die Hochleistungseigenschaften von MasterEmaco S 5400 sind die Basis für die Verlängerung der Strukturlebensdauer.

MasterEmaco S 5400 wurde basierend auf einer neuen Technologie entwickelt, um die geringste Rissneigung, gute Wasser- und Chloridundurchlässigkeit, Sulfatbeständigkeit und hohe Karbonatisierungsbeständigkeit zu erzielen.
Diese Eigenschaften sind die Basis für den Erfolg einer verbesserten Haltbarkeit, um die Lebensdauer der Struktur signifikant zu verlängern.

Wie funktioniert MasterEmaco S 442?

MasterEmaco S 442 ist eine Kombination aus Portlandzement, gut abgestuften Sanden, speziell ausgewählten Fasern und Additiven, die entwickelt wurden, um die Möglichkeit von Schrumpfrissen zu verringern und die physikalischen und anwendungstechnischen Eigenschaften zu verbessern.

Mit Wasser mischen MasterEmaco S 442 Produziert einen thixotropen Reparaturmörtel, der für die Hand- und Sprühapplikation geeignet ist.

Was ist und wo wird MasterEmaco S 5400 verwendet?

MasterEmacoS5400 ist ein thixotropLeicht Hochbaureparaturmörtel mit mittlerer Festigkeit von5 bis 60mm Dicke, Klasse R4. Es ist ein gebrauchsfertiges Material zum Auftragen von Hand, Spachteln oder Sprühen auf horizontale, vertikale und Überkopfbereiche. Wenn es mit Wasser gemischt wird, bildet es einen Mörtel mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsbereich.

MasterEmaco S 5400 wird für die bauliche Instandsetzung von Betonelementen verwendet wie:

  • Säulen, Pfeiler und Querträger aller Brücken
  • In Verbindung mit elektrochemischen kathodischen Schutzsystemen
  • Kühltürme und Schornsteine ​​sowie andere Industrieumgebungen
  • Wasseraufbereitung und Kanalisation
  • Tunnel, Rohre, Abflüsse und alle unterirdischen Konstruktionen, insbesondere bei rauen Bodenverhältnissen
  • Marine Strukturen

WarumMasterEmacoS 5400ist die effizienteste Lösung für die strukturelle Reparatur?

MasterEmacoS 5400 Bietet eine dauerhafte, starke strukturelle Reparatur, die mit dem Wirtsbeton voll kompatibel ist.

Wie genießen Sie die Vorteile von MasterEmaco S 5400?

MasterEmaco S 5400 ist ein gebrauchsfertiges Material, das Portlandzement, hydraulische Bindemittel, gut abgestuften Sand, speziell ausgewählte Polymerfasern (PAN - Polyacrylnitryl) und spezielle Additive enthält, um das Risiko und die Häufigkeit von Schrumpfrissen erheblich zu verringern.

Wenn mit Wasser gemischt, MasterEmaco S 5400 bildet einen stark thixotropen Mörtel, der leicht aufgesprüht oder aufgespachtelt werden kann.

  • Kann im Innen- und Außenbereich, auf senkrechten und Deckenflächen, in trockenen und nassen Umgebungen angewendet werden.
  • Entwickelt mit neuer Nanotechnologie, Schrumpfkompensationssystemen und Faserverstärkung (Polyacrylnitrylfasern), um die Rissneigung zu minimieren.
  • Sehr thixotrop - kann bis zu 50 mm ohne zusätzliche Verstärkung aufgetragen werden.
  • Hohe Früh- und Endfestigkeiten.
  • Hervorragende Verarbeitbarkeit für einfaches Platzieren und Veredeln.
  • Hoher Modul und ausgezeichnete Haftung auf dem Wirtbeton gewährleisten die Lastübertragung.
  • Ausgezeichnete Frostbeständigkeit.
  • Hohe Karbonatisierungsbeständigkeit.
  • Sehr geringe Wasser- und Chloriddurchlässigkeit.
  • Chromatarm (Cr VI Produktmanager