Möbel, Einrichtungsgegenstände und Geräte (oder FF & E) ist ein Buchhaltungsbegriff, der bei der Bewertung, dem Verkauf oder der Liquidation eines Unternehmens oder eines Gebäudes verwendet wird.

FF & E sind bewegliche Möbel, Einrichtungsgegenstände oder andere Geräte, die keine dauerhafte Verbindung zur Gebäudestruktur oder zu Versorgungsunternehmen haben. Diese Posten werden erheblich abgewertet, sind jedoch auf jeden Fall wichtige Kosten, die bei der Bewertung eines Unternehmens zu berücksichtigen sind, insbesondere bei der Liquidation.

Beispiele für FF & E sind Schreibtische, Stühle, Computer, elektronische Geräte, Tische, Bücherregale und Trennwände.

Manchmal wird der Begriff FF & A verwendet (Möbel, Einrichtungsgegenstände und Zubehör).

Was sind Möbel, Einrichtungsgegenstände und Geräte - FF & E?

Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausrüstungsgegenstände (abgekürzt FF & E oder FFE) sind bewegliche Möbel, Einrichtungsgegenstände oder sonstige Ausrüstungsgegenstände, die keine dauerhafte Verbindung zur Struktur eines Gebäudes oder eines Versorgungsunternehmens haben. Diese Posten werden über ihre langfristige Nutzung erheblich abgeschrieben, sind jedoch wichtige Kosten, die bei der Bewertung eines Unternehmens zu berücksichtigen sind, insbesondere bei Liquidationsverfahren.

Beispiele für FF & E sind Schreibtische, Stühle, Computer, elektronische Geräte, Tische, Bücherregale und Trennwände. Manchmal wird der Begriff Möbel, Einrichtungsgegenstände und Zubehör (FF & A) anstelle von FF & E verwendet.

Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausrüstungsgegenstände erklärt

Die Buchhalter fassen alle in den Bilanzdetails eines Unternehmens aufgeführten Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausrüstungsgegenstände (FF & E) für verschiedene Zwecke zu einem separaten Posten in einem Budget oder Jahresabschluss unter den Sachanlagen zusammen. Das FF & E-Guthaben wird zu den Gesamtkosten eines Projekts addiert, um festzustellen, ob ein Kauf unter oder über dem Budget liegt. Artikel in der Kategorie FF & E haben in der Regel eine Lebensdauer von drei Jahren oder mehr.

Ein Vermögenswert wird als FF & E klassifiziert, wenn er von einem Unternehmen zur Durchführung seines normalen täglichen Geschäftsbetriebs verwendet wird. Ein Stuhl für die Person an der Rezeption in einem Bürogebäude zählt als FF & E-Artikel, da der Mitarbeiter den Stuhl für die täglichen Aufgaben benötigt, um beispielsweise einen reibungslosen Geschäftsablauf zu gewährleisten.

Das auf dem Schreibtisch sitzende Telefon ist in die gleiche Kategorie eingeordnet, der Verwaltungsassistent kann nicht funktionieren, ohne den Anruf entgegenzunehmen und Anrufe weiterzuleiten. Der Computer, der Drucker, der Aktenschrank, der Schreibtischorganisator und der Stifthalter der Person werden bei der Klassifizierung dieser Posten in der Bilanz des Unternehmens als FF & E kategorisiert.

Alle Arten von Unternehmen listen verschiedene Arten von FF & E auf, die im normalen täglichen Betrieb verwendet werden. Kraftfahrzeugausrüstung wie Lastkraftwagen, Autos und Traktoren fallen in diese Kategorie. Die Federal Reserve verfügt beispielsweise über Materialumschlaggeräte, Gabelstapler, Bohrmaschinen und Geldzähler für die Geräte, die sie regelmäßig einsetzt.

Andere Sicherheitsgeräte wie Röntgenscanner, biometrische Geräte, Magnetometer und Zugangskontrollgeräte fallen ebenfalls in diese Kategorie, da die Mitarbeiter der Federal Reserve diese Geräte aus dem Gebäude entfernen können.

Die zentralen Thesen

  • Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausrüstungsgegenstände (FF & E) sind Gegenstände, die nicht angebracht sind und aus einem Gebäude entfernt werden können.
  • FF & E-Posten wird gemäß den IRS-Regeln eine Nutzungsdauer für Rechnungslegungszwecke zugewiesen.
  • Unternehmen berücksichtigen den Verschleiß von FF & E-Artikeln, indem sie diese über ihre Nutzungsdauer abschreiben und einen niedrigeren Nettobuchwert erfassen.

Praxisbeispiel für die Bilanzierung von FF & E

FF & E-Artikel haben in der Regel eine Nutzungsdauer von mehr als einem Jahr, und Buchhalter verteilen die Anschaffungskosten über die Zeit, indem sie sie über die Nutzungsdauer der Geräte abschreiben. Finanzbeamte bestimmen die Abschreibung von FF & E auf verschiedene Arten.

Die erste Faustregel lautet, die Nutzungsdauer des Artikels anhand der IRS-Regeln korrekt zu bestimmen. Ein Desktop-Computer ist möglicherweise nach drei Jahren veraltet, hat jedoch laut IRS eine Nutzungsdauer von fünf Jahren. Büromöbel hingegen haben eine Nutzungsdauer von sieben Jahren zu Abschreibungszwecken.

Die Federal Reserve verwendet die lineare Abschreibungsmethode, um den abgeschriebenen Wert ihrer FF & E-Posten zu bestimmen. Dies bedeutet, dass die Federal Reserve die Kosten des Vermögenswerts abzüglich eines etwaigen Restwerts berechnet und das Ergebnis durch die geschätzte Nutzungsdauer in Monaten dividiert, um eine monatliche Abschreibungsgebühr zu erhalten. Die Abschreibung dauert bis zum Ende der Nutzungsdauer eines Gegenstands.

Reales Beispiel für die FF & E-Abschreibung

Nehmen wir an, ein Auto hat einen Neuwert von 10.000 US-Dollar und hat laut IRS eine Nutzungsdauer von fünf Jahren. Der maximale Restwert des Fahrzeugs beträgt 20%. Wenn ein Unternehmen das Auto zum ersten Mal kauft, erfasst es eine monatliche Abschreibungsgebühr von

Die Abschreibungsgebühr beträgt zum Ende des ersten Monats 133,33 USD. Das Unternehmen verbucht die Abschreibung in der Bilanz auf einem Gegenwertkonto, das als kumulierte Abschreibung bezeichnet wird. Der Nettobuchwert des Fahrzeugs wird als Differenz zwischen dem ursprünglichen Buchwert und dem Betrag seiner kumulierten Abschreibung berechnet.

Möbel, Einrichtungsgegenstände und Geräte (FF & E)

Alle Immobilien an einem Ort, mit Ausnahme der Immobilie selbst. Normalerweise nur mit den Initialen bezeichnet (FF & E). Die Kreditgeber gehen häufig neben einer Hypothek auf das Grundstück auch Sicherheitsinteressen an der FF & E eines Geschäftskreditnehmers ein, um einen möglichen Streit nach dem Zahlungsverzug über das, was durch ihr Pfandrecht gedeckt war, zu vermeiden.

Möchten Sie TFD für seine Existenz danken? Erzählen Sie einem Freund von uns, fügen Sie einen Link zu dieser Seite hinzu oder besuchen Sie die Webmaster-Seite, um kostenlosen Spaß zu haben.

Warum nachhaltige Möbel und Einrichtungsgegenstände kaufen?

Der Begriff Mobiliar bezieht sich auf Tausende von Artikeln, die für die Ausstattung von Hotels gekauft wurden - vor der Eröffnung, während der Renovierung oder einfach im laufenden Betrieb. Verbrauchsgüter wie Speisen und Getränke, Zeitungen oder Pflegeprodukte sind nicht enthalten. Alle Möbel und Einrichtungsgegenstände haben sozioökonomische und ökologische Auswirkungen auf Herstellung, Verwendung und Entsorgung. Wenn Sie diese Aspekte im Rahmen des Kaufprozesses berücksichtigen, können Sie die Gesamtumweltbelastung erheblich reduzieren und einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Was sind die Probleme?

In der Vergangenheit waren die wichtigsten Überlegungen für Einkaufsmanager, ob das, was gekauft wurde, „zweckmäßig“ war und Themen wie Qualität, Effektivität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Design und Produktlebensdauer. Heute sollten verantwortungsbewusste Hotelbetreiber jedoch auch andere Kriterien berücksichtigen, die die Auswirkungen während des gesamten Produktlebenszyklus berücksichtigen. Sie können gegebenenfalls einige oder sogar alle der folgenden Elemente enthalten:

  • Ob die Rohstoffe für negative Umwelteinflüsse verantwortlich sind.
  • Dass der Hersteller alles daran setzt, Energie und Wasser ressourcenschonend zu nutzen und Abfall zu reduzieren.
  • Dass der Herstellungsprozess keine Menschenrechtsverletzungen mit sich bringt.
  • Dass weder bei der Herstellung noch während der Lebensdauer des Produkts giftige oder anderweitig schädliche oder umweltschädliche Stoffe vorhanden sind, die die Raumluftqualität beeinträchtigen könnten.
  • Dass der Hersteller von der lokalen Gemeinschaft beschäftigt, um Fähigkeiten zu entwickeln und traditionelle Techniken beizubehalten und die lokale Wirtschaft zu untermauern.
  • Dass die Herstellung ihre CO2-Emissionen durch eine seriöse CO2-Ausgleichsorganisation ausgleicht.
  • Um so wenig Kilometer wie möglich vom Herstellungsort bis zur Verwendungsstelle mit der effizientesten Transportmethode zu liefern.
  • Dass das Produkt während des Gebrauchs so wasser- und abfallsparend wie möglich ist.
  • Dass es ein anerkanntes Umweltzeichen trägt.
  • Dass die Komponenten des Produkts am Ende seiner Nutzungsdauer recycelt werden können.

Der Prozess der Beschaffung von Produkten unter Berücksichtigung von ökologischen und sozioökonomischen Aspekten, die bei jedem Lieferanten in der „Kette“ auftreten, wird als nachhaltiges Lieferkettenmanagement (Sustainable Supply Chain Management, SSCM) bezeichnet. Obwohl es notwendig ist, ein internes Managementsystem einzurichten, um ein SSCM-Programm einzurichten (siehe greenhotelier Know-how Nummer 11), gibt es auf lange Sicht viele Vorteile und es ist ein wichtiger Mechanismus, um Ihr Hotel nachhaltiger zu machen . Einzelne Lieferanten und Unternehmen fungieren als Glieder in der Kette, um ihren Kunden das zu bieten, was sie benötigen. Der Endkunde ist der Endverbraucher. Indem Sie dazu beitragen, das Umweltverhalten Ihrer Lieferanten zu beeinflussen, können Sie zu einer nachhaltigeren Geschäftstätigkeit beitragen.

In Tabelle 1 sind typische FFF-Artikel aufgeführt, die von Hotels gekauft wurden, und die Kriterien, die Sie anwenden können, um nachhaltigere Produkte zu beschaffen.

Tabelle 2 enthält eine Checkliste der Probleme, die in jeder Phase des Produktlebenszyklus berücksichtigt werden müssen. Auf diese Weise können Sie die Auswirkungen verschiedener Produkte direkt vergleichen.

In Tabelle 3 sind die nationalen und international anerkannten Umweltzeichen aufgeführt, über die Sie auf Informationen zu zertifizierten Produkten zugreifen können.

Fallstudie: Nordic Light Hotel, Stockholm, Schweden
Das Nordic Light Hotel, ein Designhotel bei Vasaplan in der Stockholmer Innenstadt, wurde 2007 mit dem Nordic Swan-Umweltzeichen ausgezeichnet. Es zeigt, dass durchdachtes Design die Belastung der Umwelt durch ein Gebäude minimieren und sogar zu dessen Verbesserung beitragen kann.

Das Unternehmen verfolgt bei seiner Umweltarbeit einen umfassenden Ansatz, der sowohl Engagement als auch koordinierte Anstrengungen von Management und Personal umfasst und einen langfristigen Ansatz zur Verringerung der Umweltbelastung im täglichen Betrieb verfolgt. Die Anforderungen des Nordic Swan-Zeichens umfassen einen geringeren Energie- und Wasserverbrauch, umweltfreundliche Armaturen und Verbrauchsmaterialien, die Verwendung von mit dem Umweltzeichen versehenen Reinigungsmitteln und -zubehör sowie eine effiziente Abfallentsorgung.

In Bezug auf die Ausstattung verwendet das Hotel energiesparende Beleuchtung und Bewegungsmelder, um sicherzustellen, dass das Licht ausgeschaltet wird, wenn in bestimmten Räumen keine Bewegung stattfindet. Es werden nur Betten gekauft, die das Nordic Swan-Umweltzeichen erhalten haben. Bei zukünftigen Renovierungsarbeiten werden ökologische Gesichtspunkte in vollem Umfang berücksichtigt.

Tabelle 1: Typische FFF-Artikel, die von Hotels gekauft wurden

ArtikelAnzuwendende Kriterien
Kunst- und DekorationsgegenständeUnterstützen Sie lokale Künstler und Handwerker, indem Sie ihre Werke kaufen und / oder zum Verkauf anbieten
Bäder, Waschbecken und WCsGeringe Auswirkungen in der Herstellung, geringer Wasserverbrauch im Einsatz
Kessel und HLK-AnlagenStreben Sie die höchstmögliche Energieeffizienz an. Verwenden Sie nur Modelle mit den umweltschonendsten Kältemitteln (siehe Kältetechnik).
Teppiche (Natur) und gewebte BodenbelägeVerwenden Sie natürliche Wolle und mindestens 80% Wolle. Quelle so lokal wie möglich. Sogar internationale Unternehmen arbeiten jetzt mit lokalen Handwerkern zusammen, um zur Entwicklung nachhaltiger Gemeinschaften beizutragen. Kokos, Jute, Seegras und Sisal sind Alternativen für bestimmte Gebiete und biologisch abbaubar
Teppiche und Teppichfliesen (synthetisch)Suchen Sie nach recycelten Inhalten und Lieferanten, die den Teppich am Ende seiner Lebensdauer zurücknehmen und recyceln
China und SteingutSollte wenn möglich mit lokalen Materialien und Arbeitskräften hergestellt werden
Elektrische Geräte (z. B. Haartrockner, Staubsauger, Bügeleisen, Küchen- und Bürogeräte usw.)Streben Sie die höchstmögliche Energieeffizienz an
Elektronische Geräte (Computer, Fernseher, Mobiltelefone usw.)Stellen Sie sicher, dass der Lieferant das Produkt am Ende der Nutzung zum Recycling zurücknimmt. Fragen Sie nach Modellen mit Energiesparmodus und wiederaufladbaren Batterien
Stoffe und BettwäscheVerwenden Sie Bio-Baumwolle und andere Naturfasern, bei denen keine Pestizide verwendet werden. Achten Sie auf gute Beschäftigungsbedingungen und Praktiken der Hersteller. Fleckenresistente und feuerfeste Oberflächen müssen die Raumluftqualität nur minimal beeinträchtigen
Wasserhähne, Duschköpfe und andere BadarmaturenVermeiden Sie nach Möglichkeit eine Verchromung, da dies ein toxischer Prozess ist (siehe Metallgegenstände).
Bodenbeläge (Vlies)Wählen Sie natürliche, atmungsaktive Bezüge, bei denen nur ein Minimum an Klebstoffen und Lösungsmitteln verwendet wird und die den Energie- und Wasserverbrauch bei der Herstellung minimieren. Naturkork, Linoleum, Bambus und Altholz haben tendenziell geringere Umweltauswirkungen. Eine weitere Alternative sind Fußböden aus recycelten Gummireifen
Bodenbeläge (Steinbruchprodukte)Steinbrüche sind sehr energieintensiv. Entweder Naturstein, Schiefer usw. aus lokalen Steinbrüchen beziehen oder von Unternehmen importieren, von denen bekannt ist, dass sie eine ethische Politik verfolgen
Gartenschmuck, Töpfe und WannenVermeiden Sie Pflanzgefäße aus Blei. Es gibt viele verschiedene Arten von Pflanzgefäßen aus künstlichem Blei, die aus Fibreclay (einer Mischung aus Ton und anderen natürlichen Materialien) hergestellt werden. Versuchen Sie, Ornamente, Urnen und Töpfe auszuwählen, die lokal hergestellt werden
Geräte für die Küchen- und Lebensmittelzubereitung (Backöfen, Kochfelder, Mikrowellenherde, Toaster, Fettfriteusen, Dunstabzugshauben, Geschirrspüler, Küchenmaschinen, Heißwagen, Abfallentsorgungsgeräte usw.)Wählen Sie Produkte mit den höchsten Wirkungsgraden für Energie- und Wasserverbrauch aus
Glühbirnen (Lampen)Verwenden Sie kompakte Leuchtstofflampen (CFLs) anstelle von Glühlampen und neuen LED-Alternativen zu dichroitischen Lampen. Entsorgen Sie kaputte Lampen vorsichtig
LeuchtenBevorzugen Sie Produkte, bei denen Holz aus nachhaltigen Quellen oder andere natürliche Materialien anstelle von Metall verwendet werden
Metallgegenstände, z.B. Heizkörper, Tür- und Fenstergriffe sowie BeschlägeStellen Sie sicher, dass die Herstellungsprozesse sauber sind und minimieren Sie Luftemissionen und Wasserverschmutzung. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Metalle auf Cadmium- oder Cyanidbasis, insbesondere Zink-, Kupfer-, Messing-, Bronze- und Silberplattierungen, Verchromungen sowie Blei- und Blei-Zinn-Plattierungen
Farben und LackeKaufen Sie wasserbasierte Produkte mit geringen oder keinen Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) anstelle von Farben auf Ölbasis und wählen Sie Produkte aus, die mit den oben genannten Mitteln beschichtet wurden
Kunststoffartikel (z. B. Mülleimer, Möbel)Suchen Sie nach Produkten mit recyceltem Inhalt. Fragen Sie, ob sie nach Gebrauch recycelt werden können
Kältetechnik (gekühlte, gefrorene und umluftunabhängige Lager- und Eismaschinen)Hohe Energieeffizienz und Verwendung der neuesten, am wenigsten umweltschädlichen Kältemittel. Beachten Sie, dass Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe (HFCKW) zum Abbau der Ozonschicht führen und ihre Verwendung eingestellt wurde hat kein ODP und kein GWP, Kohlenwasserstoffe (HCs) haben kein ODP und ein vernachlässigbares GWP.
Polstereinzelteile (Sofas, gepolsterte Stühle)Siehe Holzartikel und Stoffe und Bettwäsche. Vermeiden Sie Schaumprodukte, bei denen Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), Fluorchlorkohlenwasserstoffe (HFCKW), Fluorchlorkohlenwasserstoffe (HFCKW) oder Methylenchlorid als Treibmittel verwendet wurden
Tapeten (Tapeten, Fliesen)Wenn möglich, atmungsaktive (d. H. Keine Vinyl- oder PVC-Produkte) mit recyceltem Inhalt und ohne Klebstoffe, die die Luftqualität in Innenräumen beeinträchtigen. Betrachten Sie Wandfliesen aus recyceltem Glas
Holzgegenstände (Stühle, Tische, Schreibtische, Hocker, Schränke, Türen, Fenster)Suchen Sie nach dem Forest Stewardship Council (FSC) oder einer anderen Zertifizierung, die nachhaltige Wiederbepflanzungs- und Anbaumethoden, die Verwendung einheimischer Arten, den Verzicht auf Insektizide oder Fungizide sowie die Verwendung von recyceltem oder wiedergewonnenem Holz garantiert. Vermeiden Sie Sperrholz, das mit Formaldehydklebern hergestellt wurde

Tabelle 2: Checkliste zum Vergleich der Auswirkungen auf den Lebenszyklus von Produkten

Diese Liste dient zur Diskussion mit Herstellern und / oder Lieferanten, um die umweltfreundlichsten Möbel, Einrichtungsgegenstände und Ausstattungen zu ermitteln. Möglicherweise möchten Sie es an Ihre spezielle Situation oder die Produkte anpassen, die Sie vergleichen möchten. Arbeiten Sie die Fragen zu den einzelnen Phasen des Lebenszyklus durch und verwenden Sie die rechten Spalten, um die Antworten anzukreuzen und bestimmte Probleme zu notieren, die Sie interessieren. Wenn Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, zählen Sie die Anzahl der Häkchen, die in den getönten Feldern angezeigt werden. Produkte mit der größten Anzahl von Häkchen in den getönten Kästchen erfüllen die meisten Umwelt- und Nachhaltigkeitskriterien.

Hersteller______________________________________ Kontaktdaten_______________________

Phase des LebenszyklusFragen zu LebenszyklusproblemenZutreffendes ankreuzenProbleme identifiziert
NeinJaN / A
Rohes MaterialStammt einer der Rohstoffe aus umweltsensiblen Gebieten?
Wenn ja, wurden geeignete Maßnahmen ergriffen, um Umweltprobleme zu minimieren?
Beschädigen sie die lokale Umwelt, wenn sie extrahiert werden?
Benötigt die Extraktion einen hohen Energieeinsatz?
Sind große Entfernungen für den Transport von Rohstoffen oder ineffiziente Transportmittel für Materialien von Bedeutung? (z. B. Straße oder Luft gegen Zug)
Enthält das Produkt recycelten oder Post-Consumer-Abfall?
Waren Ausbeutungspraktiken wie Kinderarbeit oder schlechte Rechte / Sicherheit für Arbeitnehmer beteiligt?
HerstellungVerfügt der Hersteller über eine Umweltpolitik und ein Umweltprogramm?
Ist der Herstellungsprozess mit einem hohen Energieeinsatz verbunden?
Sind aktuelle, energieeffiziente Geräte im Einsatz?
Wurden Anstrengungen unternommen, um den Abfall zu reduzieren, wenn er anfällt?
Wenn die Erzeugung von flüssigem Abwasser betroffen ist, arbeitet der Lieferant daran, dies zu reduzieren?
Werden Lösungsmittel, Klebstoffe, Chemikalien, Lacke, Farben oder andere Lacke (z. B. Chrom) verwendet, die giftig sind oder die Luft verschmutzen?
Werden bei der Herstellung Schwermetalle freigesetzt?
Wenn Kältemittel (z. B. FCKW, HFCKW, HFCKW) verwendet werden, sind sie am wenigsten umweltschädlich?
Werden Abfälle oder Abwässer zur Wiederverwendung im Prozess oder zum Recycling zurückgewonnen?
Sind Ausbeutungspraktiken wie Kinderarbeit oder schlechte Rechte / Sicherheit für die Arbeitnehmer beteiligt?
Gleicht der Hersteller die bei der Produktion entstehenden CO2-Emissionen aus?
Trägt das Produkt ein Umweltzeichen oder eine andere Garantie dafür, dass es verantwortungsbewusst hergestellt wurde?
Transport und LieferungMuss das Produkt eine lange Strecke vom Hersteller / Lieferanten zum Hotel zurücklegen?
Wird auf dieser Strecke das effizienteste Transportmittel eingesetzt?
Entstehen beim Transport Gefahren?
Wurden Anstrengungen unternommen, um die Verpackung zu minimieren?
Wird der Lieferant gebrauchte Verpackungen zur Wiederverwendung / Wiederverwertung einsammeln?
VerwendenHat das Produkt eine gute Energieeffizienzklasse?
Minimiert es den Wasserverbrauch?
Hat es einen negativen Einfluss auf die Raumluftqualität?
Müssen Ersatzteile eine lange Strecke zurücklegen?
Wird es lange halten, bevor es ersetzt werden muss?
Entsorgung, Wiederverwendung und RecyclingStellt das Produkt am Ende seiner Nutzungsdauer eine Gefahr für die Umwelt dar?
Gibt es spezielle Anforderungen für die sichere Entsorgung, von denen Sie bezweifeln, dass sie ordnungsgemäß erfüllt werden können?
Können Sie alle, die meisten oder einige der Materialien oder Komponenten wiederverwenden?
Können Sie alle, die meisten oder einige der Materialien oder Komponenten recyceln?
Ist es möglich, das Produkt zum Recycling oder zur Wiederverwendung an den Lieferanten zurückzusenden?
Gesamtzahl der mit einem Häkchen versehenen farbigen Kästchen (addieren Sie die beiden Spalten, um die endgültige Punktzahl zu erhalten)

Fallstudie: Apex Hotels, UK

Apex Hotels besitzt und betreibt drei Hotels in Edinburgh, eines in Dundee und eines in London und wurde mehrfach für seine umweltfreundliche Tätigkeit ausgezeichnet. Das Unternehmen behält einen Architekten, der für die nachhaltige Gestaltung von Hotels bei seinen Neuentwicklungen und Renovierungen verantwortlich ist.

Bei der Renovierung ist es wichtig, vorhandene Produkte nach Möglichkeit wiederzuverwenden - zum Beispiel durch Rückholung von Stühlen. Oft sind sie jedoch bei ganzjährig hoher Belegung nicht in einem ausreichenden Zustand, um die Erwartungen der Gäste zu erfüllen. Möbel, die nicht wiederverwendet werden können, werden an lokale Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen, Schulen oder Mitarbeiter gespendet. Weitere Überlegungen betreffen die Installation energieeffizienter Produkte, die Verwendung umweltfreundlicher Farben, die Maximierung der Nutzung des natürlichen Lichts und der natürlichen Belüftung im Innendesign und die Prüfung, ob es vorteilhaft ist, den Raum neu zu verkabeln, um Hauptschalter einzuführen oder herzustellen Verschiedene Komponenten lassen sich leichter abschalten.

Im Jahr 2007 rüstete das Unternehmen die Badezimmer des Apex International in Edinburgh Grassmarket und des Apex European im West End der Stadt auf, um sicherzustellen, dass die Renovierungsarbeiten ökologisch einwandfrei waren. Bemerkenswerte Maßnahmen ergriffen wurden:

  • Aufrüstung der Wärmedämmung an den vorhandenen Badleitungen zur Reduzierung des Wärmeverlusts.
  • Reinigen, Aufbewahren und Wiederverwenden des WC, des WC-Sitzes und der Halterung in jedem Badezimmer und Installieren neuer Spülkästen mit geringem Volumen und Doppelspülung.
  • Becken wurden ursprünglich zur Aufbewahrung in Betracht gezogen, aber als sie in einem „Attrappen“ -Badezimmer installiert wurden, sahen sie veraltet und abgebrochen aus und wurden daher zu neuen modernen Armaturen aufgewertet. Alle alten Granit-Waschtische wurden recycelt.
  • Entfernen Sie die Badewannen aus 50 Prozent der Bäder im Apex European (und 10 Prozent im International) und stellen Sie sie auf Duschen um.
  • Reinigen und Wiederverwenden der Dusch- / Badabtrennungen und Ersetzen der Dichtungen.
  • Behalten Sie die Leuchten bei und ersetzen Sie dichroitische Lampen und Transformatoren durch ihre neuen LED-Entsprechungen, um erhebliche Energieeinsparungen zu erzielen. Dies beinhaltete die Berechnung des Lebenszyklus und der Amortisationszeit sowie das Testen der Lichtverhältnisse im "Mock-up" -Bad, um den Komfort der Gäste zu gewährleisten.
  • Ersetzen Sie die Armaturen durch neue Armaturen mit belüfteten Köpfen.
  • Einbau neuer Thermostatventile für die Aufputzmontage in Duschen, um die Wartung zu vereinfachen und den Durchfluss zu regulieren. Dies reduziert nicht nur den Wasserverbrauch, sondern spart auch den Gasverbrauch, da weniger Wasser erwärmt und entnommen werden muss.
  • Die Badezimmer- / Duschräume wurden vollständig mit großen Porzellanfliesen gefliest, wodurch die Fugenfläche reduziert und eine Oberfläche geschaffen wurde, die lange hält und leicht zu reinigen ist.
  • Alle neuen Armaturen sind aus hochwertigem Edelstahl und die meisten unerwünschten Armaturen aus Edelstahl wurden recycelt.

Tabelle 3: Produkt-Umweltzeichen

Die folgenden Organisationen sind für die Kennzeichnung von Produkten oder Produktkomponenten verantwortlich. Viele der folgenden Websites enthalten durchsuchbare Listen zertifizierter Produkte, um Ihnen eine umweltfreundlichere Beschaffung zu ermöglichen.

Was bedeutet FF & E?

Was ist die Definition von FF & E?FFE sind Vermögenswerte, die über ihre Nutzungsdauer, in der Regel drei Jahre oder länger, abgeschrieben werden. Sie umfassen Büromöbel, Betriebs- und Geschäftsausstattung wie Maschinen, Computer, Tische und alle anderen Vermögenswerte, die nicht mit der Gebäudestruktur zusammenhängen. Bei der Bewertung eines Unternehmens berücksichtigen Analysten die mit FF & E verbundenen Kosten, da diese Vermögenswerte langfristig abwerten.

Diese Elemente müssen jedoch für das Kerngeschäft des Unternehmens von wesentlicher Bedeutung sein. Zum Beispiel sind Stühle wichtig, weil Mitarbeiter auf einem Stuhl sitzen müssen, um ihre Aufgaben auszuführen. Desks Konto auf die gleiche Weise und so weiter.

Schauen wir uns ein Beispiel an.

Beispiel

Mark ist der Buchhalter einer Telefongesellschaft. Er wird gebeten, eine Liste mit allen Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Ausrüstungsgegenständen zu erstellen und deren Kosten für das Unternehmen zu berechnen.

Mark geht von Abteilung zu Abteilung und schreibt die FF & E-Vermögenswerte auf. Anschließend erstellt er die folgende Liste:

Die Gesamtkosten dieser Vermögenswerte werden auf 150.000 USD geschätzt. Die Vermögenswerte werden linear, in der Regel über einen Zeitraum von 10 Jahren, abgeschrieben und in der Bilanz des Unternehmens als langfristige Vermögenswerte ausgewiesen.