1. 4-in-1-Schraubendreher
  2. Kreissäge
  3. Bohrer gesetzt
  4. Bohrer / Fahrer - schnurlos
  5. Hammer
  6. Zange
  7. Spachtel
  8. Lineal
  9. Allzweckmesser
  10. Holzmeißel

Beurteilen Sie die Beschädigung des Laminatbodens

Sie können kleinere Chips und Kratzer in einem Laminatboden mit Spachtelprodukten reparieren.

Aber wenn der Schaden schwerwiegend ist, müssen Sie die Diele ersetzen (Sie haben ein paar von der Installation gespart, oder?). Dies ist eine Aufgabe, die Sie in etwa zwei Stunden selbst erledigen können. Zusätzlich zu einer Ersatzplanke benötigen Sie eine Kreissäge, einen Hammer und einen Meißel, einen Fräser oder eine Tischkreissäge, einen Bohrer und einen Holzleim.

Einige Fußbodenexperten empfehlen, die Bodenleiste zu entfernen und jede Diele auszunähen und zu nummerieren, bis der beschädigte Bereich erreicht ist. Das funktioniert, wenn sich die beschädigte Diele in der Nähe der Wand befindet. Aber glauben Sie uns, wenn der beschädigte Abschnitt mehr als ein paar Reihen von der Wand entfernt ist, ist es tatsächlich schneller, ihn einfach auszuschneiden.

Wenn Ihr Laminatboden zusammengeklebt ist, funktioniert die Entgratungsroutine überhaupt nicht. Siehe „Ersetzen geklebter Dielen“ weiter unten. Weitere Informationen zum Verlegen von Laminatböden finden Sie in unserem Expertenhandbuch.

Brandschutz

Wenn sich Ihr Gerät extrem heiß anfühlt oder schrecklich riecht, versuchen Sie nicht, den Akku herauszunehmen. Wenn Ihr Gerät aktiv Rauch abgibt, räumen Sie den Bereich um es herum.

Wenn Sie das Gerät nicht bewegen können, können Sie das Feuer mit Sand oder einem zugelassenen Feuerlöscher ersticken oder mit einem feuerfesten Behälter abdecken und dann frei stehen. Wasser, das zum Entladen der Batterie verwendet wird, kann mit dem Lithium reagieren und einen Brand verursachen. Wenn Sie das Gerät sicher bewegen können, stellen Sie es an einen feuersicheren oder gut belüfteten Ort, z. B. einen Ort mit Betonboden, und halten Sie sich frei, bis der Akku abgekühlt ist. Sobald eine Batterie Feuer fängt, setzt sich die Reaktion fort, bis der Kraftstoff verbraucht ist.

WARNUNG

Eine geschwollene Lithium-Ionen-Batterie kann Feuer fangen oder explodieren. Fahren Sie mit äußerster Vorsicht und auf eigene Gefahr fort, wenn Sie eine geschwollene Batterie aus einem elektronischen Gerät entnehmen. WENN SIE ZWEIFEL ÜBER IHRE FÄHIGKEIT HABEN, DAS GERÄT SICHER ABZUSCHALTEN, ZU ISOLIEREN UND SOFORT EINEN PROFESSIONELLEN REPARATURTECHNIKER ZU Rate zu ziehen.

Das Entfernen eines gequollenen Akkus kann gefährlich sein, aber das Belassen eines gequollenen Akkus im Inneren eines Geräts birgt auch Risiken. Um mögliche Geräte- und Körperverletzungen zu vermeiden, sollte ein Gerät nicht mit einer gequollenen Batterie betrieben werden. Diese Richtlinien bieten bewährte Methoden zum Entfernen gequollener Batterien, können jedoch keine sichere Reparatur garantieren. Wenn Sie Zweifel haben, schalten Sie das Gerät aus, legen Sie es in einen feuerfesten Behälter, lassen Sie es von einem Fachmann reparieren und bitten Sie ihn, den defekten Akku zu entfernen. Verzögern Sie nicht das Entfernen der Batterie. Wenn Sie einen geschwollenen Akku bei iFixit gekauft haben, machen Sie vor und nach dem Entfernen Fotos des Akkus. Wenden Sie sich für Garantieansprüche oder Ersatz an unseren Kundendienst.

Was passiert, wenn eine Batterie anschwillt?

Lithium-Ionen-Batterien nutzen eine chemische Reaktion zur Stromerzeugung. Wenn die Batterie altert, läuft diese chemische Reaktion nicht mehr perfekt ab, was zur Bildung von Gas (Ausgasung genannt) führen kann, was zu einer gequollenen Batterie führt. Wenn die inneren Schichten des Akkus (aufgrund von Schäden oder Defekten) nicht richtig voneinander getrennt sind, kann es zu Ausgasungen, Schwellungen und sogar zu Bränden kommen. Anschwellen ist das Ergebnis von Partikeln, die sich zwischen den Schichten der Batterie verfangen und schließlich die Membran durchstoßen, die die Schichten voneinander trennt. Wenn die Membran beschädigt wurde, kann Feuchtigkeit in der Luft mit der Zelle reagieren, wodurch die Zelle anschwillt. Diese explosive Reaktion hat das Samsung Galaxy Note7 und die Hoverboards schwer getroffen, was zu strengen Einschränkungen beim Versand von Batterien und beim Transport in Flugzeugen führte.

Überprüfen Sie das Gerät

Wenn die Batterien anschwellen, dehnen sie sich aus und schieben andere Komponenten aus dem Weg. Oft sind ein Display, eine Taste oder ein Trackpad nicht richtig ausgerichtet. Möglicherweise haben Sie einen aufgeblähten Akku, wenn Ihre Telefonhülle nicht mehr so ​​gut passt wie früher oder wenn ein neuer Abstand zwischen den Komponenten besteht oder wenn die Tasten steif oder schwer zu drücken sind oder wenn Ihr Gerät mehr Nachgiebigkeit als gewöhnlich hat und sich anfühlt. “ matschig."

Identifizieren Sie durch Geruch

Übe sichere Schnüffeltests! Halten Sie niemals eine gefährliche Substanz in der Nähe Ihres Gesichts fest und atmen Sie nicht tief ein. Wischen Sie vielmehr über den Bereich in der Nähe Ihrer Batterie. Möglicherweise bemerken Sie einen süßen, metallischen chemischen Geruch, bei dem es sich um Batteriegas handeln könnte, das aus einer gequollenen Batterie austritt.

Überprüfen Sie die Batterie

Bildnachweis: George Christidis

Wenn sich Ihr Gerät leicht öffnen lässt, ohne den Akku zu beschädigen (siehe Anleitung zum Austauschen des Akkus!), Können Sie das Gerät wie ein MacBook oder iPhone öffnen und den Akku visuell auf Schwellungen untersuchen. Wenn der Akku locker oder faltig gewickelt ist, runder als eckig ist oder aus seiner Aussparung herausgehoben zu sein scheint, ist er geschwollen.

Schütze dich selbst

Arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich, um die Rauchausbreitung zu unterstützen. Tragen Sie einen Augenschutz - idealerweise eine Vollschutzbrille, aber eine Schutzbrille ist besser als nichts. Tragen Sie Handschuhe, um Hautkontakt mit Batteriechemikalien zu vermeiden. Halten Sie eine lange, stumpfe Zange bereit, um einen beschädigten Akku sicher zu transportieren.

Bereiten Sie Ihre Umgebung vor

Falls die Batterie zu brennen beginnt oder ausläuft, müssen Sie sie an einem sicheren Ort aufbewahren. Arbeiten Sie auf einer nicht brennbaren Oberfläche und im Freien, wenn diese kühl und trocken ist. Bereiten Sie einen feuerfesten Behälter vor, z. B. eine versiegelte Metalldose, einen Metalleimer Sand oder Ähnliches. Vermeiden Sie die Verwendung von Wasser. Wenn metallisches Lithium vorhanden ist, kann es mit dem Wasser reagieren und einen Brand verursachen. Wenn Wasser Ihre einzige Option ist, verwenden Sie viel''. Wenn Sie in Innenräumen arbeiten, müssen Sie einen freien Weg zu einem Ort außerhalb des Raums haben, an dem die Batteriereaktion möglicherweise ausläuft.

Nehmen Sie den Akku heraus

Sobald die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden, können Sie mit dem Entfernen des Akkus beginnen. In den meisten Fällen können Sie die Anleitung zum Austauschen des Akkus Ihres Geräts befolgen. Achten Sie jedoch besonders darauf, dass der Akku beim Entfernen nicht beschädigt wird. Wenn der Akku festgeklebt ist, empfehlen wir, mit einem Lösungsmittel wie dem Klebstoffentferner von iFixit, hochkonzentriertem Isopropylalkohol oder Aceton zu beginnen. Das Lösungsmittel minimiert die Notwendigkeit, die Batterie abzustoßen oder zu biegen. Beachten Sie, dass Aceton die Kunststoffteile beschädigen kann und dass alle Lösungsmittel so sparsam wie möglich verwendet werden sollten - sie sind entflammbar. Verwenden Sie nur Plastikwerkzeuge und vermeiden Sie scharfe Gegenstände, um die Batterie zu beschädigen. Wenn Sie die Batterie beschädigen, kann dies zu gefährlichen Bränden führen. Wenn der Geruch zu irgendeinem Zeitpunkt zunimmt, beginnt sich das Gerät zu erwärmen oder es tritt Rauch auf. Stellen Sie das Gerät ins Freie oder in einen feuerfesten Behälter und warten Sie, bis sich die Symptome aufgelöst haben, bevor Sie es erneut versuchen.

So entsorgen Sie eine geschwollene Batterie

Sobald der Akku entfernt wurde, muss er sicher entsorgt werden. Werfen Sie Batterien nicht in den Hausmüll oder in den Papierkorb. Bewahren Sie den Akku nicht in Wasser auf. Wenn die Batterie warm ist, stinkt oder raucht, legen Sie sie außerhalb von brennbaren Stoffen oder in einen feuerfesten Behälter und warten Sie, bis die Symptome verschwunden sind. Wenn Sie sicher sind, bringen Sie die Batterie zu einer örtlichen Sammelstelle für Elektroschrott. Auf unserer Seite für Elektroschrott finden Sie eine in Ihrer Nähe. Senden Sie die Batterie nicht an eine Abfallentsorgungsanlage - es gelten strenge Vorschriften, da die Batterie beim Transport Schäden verursachen kann.

Batterien sind Sondermüll

Die Entsorgung von Batterien erfordert besondere Aufmerksamkeit. In jedem Fall stellen viele Batterien ein Brand- und Sicherheitsrisiko dar und sollten ordnungsgemäß gehandhabt und entsorgt werden. Bestimmte Batterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden und MÜSSEN einer Sondermüllentsorgung zugeführt werden. Finden Sie schnell eine Sondermüllsammelstelle über Earth911 oder eine Internetsuche.

So pflegen Sie Ihre Batterie

Batterien sind Verbrauchsgüter, und egal, wie gut Sie sie pflegen, sie müssen möglicherweise ersetzt werden. Im Folgenden finden Sie einige bewährte Methoden, um Ihren Akku so lange wie möglich gesund zu halten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie eine geschwollene oder defekte Batterie nicht heilen können, sondern nur entfernen können. Diese Hinweise können nur helfen verhindern Batterieverschlechterung.

Batterien lassen sich am besten langsam und kontrolliert laden und entladen, bei mäßigen Temperaturen verwenden und vor Stößen und Beschädigungen schützen. Durch schnelles Laden und Entladen kann ein Akku vorzeitig entladen und seine chemische Reaktion beeinträchtigt werden, was zu einer Ausgasung führen kann. Wenn Sie Ihr Gerät an das Stromnetz anschließen, wird es mehrmals in der Stunde entladen und aufgeladen. Dies kann den Akku beschädigen. *** Bei Verwendung eines nicht zertifizierten Ladekabels oder Adapters besteht die Gefahr eines unkontrollierten, ungleichmäßigen oder übermäßigen Ladevorgangs, der zu Beschädigungen oder sogar zu Schäden führen kann Feuer. *** Hohe Temperaturen können auch die Batterieeffizienz beeinträchtigen. Lassen Sie Ihr Telefon an einem heißen Tag nicht im Auto. Und vor allem schadet das Fallenlassen Ihres Handys auch Ihrem Akku und nicht nur Ihrem Bildschirm. Genau wie Autos sollen sich Telefone während eines Unfalls biegen, so dass selbst eine eingeklebte Batterie beim Herunterfallen auf nahegelegene Komponenten stoßen kann, was zu einem Reifenschaden führen kann. Ersetzen Sie den Akku, wenn er beschädigt ist oder nicht mehr richtig aufgeladen ist.

TL, DR: Sei nett zu deiner Batterie. Verwenden Sie es vorsichtig und ersetzen Sie es, wenn es beschädigt ist oder keine ordnungsgemäße Ladung mehr aufweist.

Unsachgemäße Bedienung und Wartung

Die Pflege dieses Bodens unterscheidet sich nur dadurch von anderen, dass er nicht mit viel Wasser übergossen werden kann. Verwenden Sie beim Waschen des Bodens nur leicht angefeuchtete Lappen und keine Nässe. Häufiges Nassreinigen mit Staunässe des Bodens oder längeres Einwirken von Wasser beim Fluten oder Überfluten kann leicht zu Verformungen des Bodens führen. Wenn das Laminat mit Wasser gequollen ist, können für den Austausch je nach betroffenem Bereich einzelne Teile oder der gesamte Boden erforderlich sein. Die letztere Option bezieht sich auf die Eigentümer, die sich beim Kauf entschieden haben, Geld zu sparen und ein billiges Laminat gekauft haben. Die geringen Kosten des Materials weisen nur auf eine unzureichende Qualität hin und sollten bei der Wahl eines Bodenbelags für eine lange Lebensdauer nicht attraktiv sein. Unzulänglich kann die Oberfläche der Unterlage unter dem Laminat sein, was ebenfalls zu einer Quellung führen kann. In diesem Fall muss unabhängig von der Wahl des Hauptfußbodenbelags der gesamte Fußboden demontiert und neu konstruiert werden, wobei der Untergrund vollständig ersetzt wird.

So soll verhindert werden, dass weitere Kosten entstehen, oder zumindest die Auswahl an hochwertigen Materialien für den Sex reduziert werden. Einige teure Marken sind sogar in der Lage, sich vollständig zu erholen, nachdem sie nass geworden sind, ohne ersetzt werden zu müssen.

Falsche Verlegung

Wenn nach dem Kauf und dem Verpacken eines guten Bezugs das Laminat mit der Zeit anschwillt, können die Gründe in seinem falschen Boden liegen. Tatsache ist, dass das Laminat "atmen" muss und dafür spezielle Ausgleichslücken um den Umfang benötigt. Sie werden benötigt, um das Material mit einer Pufferzone zum Ausdehnen beim Erhitzen oder Erhöhen der Feuchtigkeit zu versehen. Diese Lücken sind in der Regel unter den Sockelleisten verborgen und tragen daher keine dekorative Belastung, da für die freie Bewegung des Laminats ein Abstand von etwa einem Zentimeter zu jeder Wand ausreicht. Aus dem gleichen Grund, da dieser Bodenbelag nicht frei beweglich am Boden befestigt werden kann, sollte das Laminat einfach auf dem Untergrund aufliegen und durch Schlösser miteinander verbunden werden.

Beseitigung der Auswirkungen von Wasser

Wie lassen sich die Folgen von Wassereffekten beheben, wenn das Laminat aufgeblasen wird? Entfernen Sie zuerst vorsichtig den gesamten Bodenbelag von dem deformierten Element und seiner Umgebung und lassen Sie ihn dann eine Weile stehen, damit die Feuchtigkeit auf dem Untergrund vollständig trocknen kann. Der Beginn der Arbeiten erfolgt durch Entfernen eines Teils des Sockels, der dem ausgeblasenen Element am nächsten liegt.

  • abwechselnd die Bodenelemente entfernen,
  • die Oberfläche ist getrocknet,
  • deformierte Elemente werden durch neue ersetzt,
  • Die gesamte Konstruktion wird wieder zusammengebaut.

Alter Boden

Was tun, wenn der Laminatboden hoch genug ist und es keine Möglichkeit gibt, dieselben Elemente zu kaufen? Idealerweise sollte diese Situation verhindert werden und beim Verlegen des Bodenbelags mehrere Elemente für mögliche zukünftige Reparaturen belassen. Wenn dies nicht rechtzeitig geschehen ist, können Sie jedes Element der gebrauchten Beschichtung, das unter Möbeln verlegt ist, ersetzen. Ersetzen Sie das gleiche Teil kann jeder Schatten sein, da es nicht sichtbar sein wird, die Hauptsache ist, dass das neu gekaufte Element die gleichen Schlösser hatte und in der Größe zu dem verwendeten Bodenbelag passte.

Unwirtschaftliche Einsparungen

So kann man das Cheaplaminat beschreiben, da es mit der Zeit auch ohne Verformung komplett ausgetauscht werden muss. Die Sache ist, dass minderwertige Materialien eine kurze Lebensdauer haben und mit zusätzlichen äußeren Faktoren die gesamte Beschichtung fast sofort zusammenbricht und es keinen Sinn macht, nur einen Teil des Fußbodens zu kaufen oder zu ersetzen, da die restlichen Elemente auch bald werden wertlos.

Behebung des Problems einer unsachgemäßen Installation

Wie kann ein gequollenes Laminat repariert werden, wenn keine Feuchtigkeit darauf einwirkt? Die Ursache ist in diesem Fall eine fehlerhafte Installation. und zu beheben, kann ein Design mit größerer Mobilität gegeben werden. Dazu müssen Sie mit dem Bodenbelag alle Gewichtselemente entfernen, dh den Raum vollständig von den Möbeln befreien und die gesamte Umrandung des Raums entfernen.

Nach Abschluss aller vorbereitenden Arbeiten sollten Sie:

  • Notieren Sie die Stelle der Verbindung von Wand und Laminat,
  • Schneiden Sie die angrenzenden Teile ab und sorgen Sie für einen Ausgleichsspalt entlang des gesamten Umfangs.
  • Stellen Sie den Sockel auf.

Nach Abschluss der Arbeiten muss der Bodenbelag selbst zeitlich ausgerichtet werden und erst dann wird der Raum mit Möbeln neu beladen. Wenn die Nähte des Laminats angeschwollen sind und nichts die Wände berührt, sollten Sie auf die Rohre achten, die unter dem Boden austreten. Wenn es einen solchen Spalt zwischen ihnen und der Beschichtung gibt, sollte der Abstand ebenfalls 10-15 mm betragen. Die Hauptsache in der dekorativen Füllung des Raumes, so dass die linken Schlitze aufgrund der Fußleisten nicht sichtbar waren. Der wichtigste Punkt hierbei ist, dass die Sockelleisten selbst ausschließlich an den Wänden und nicht am Laminat befestigt werden sollten. Befinden sich Türschlösser im Raum, können diese direkt auf dem Bodenbelag montiert werden.

Problemprävention

Wie kann das Problem behoben werden, wenn das Laminat aufgeblasen wird? Dies zu tun ist immer schwieriger, als sein Erscheinen zu verhindern. Um dieses Missverständnis zu vermeiden, ist es notwendig, bereits vor Beginn der Verlegung ausreichend Zeit und Ressourcen für die Beschaffung hochwertiger Materialien aufzuwenden - sowohl für die Vorbereitung des Fundaments als auch für das Laminat selbst. Die Hauptrolle bei der Auswahl sollten nicht die Kosten, sondern die Qualität der Produkte und das positive Feedback zu dieser Marke spielen. Auch bei der Verlegung ist auf die Abdichtung des Fußbodens zu achten und ggf. alle Fugen von Elementen beim Verlegen mit Spezialkleber zu verkleben.

Um nicht zu überlegen, was als nächstes zu tun ist, wenn das Laminat angeschwollen ist, sollten Sie außerdem Folgendes tun:

  • Befeuchten Sie die Abdeckung während der Reinigung nicht zu stark.
  • den Boden regelmäßig mit Spezialwerkzeugen polieren,
  • alle betriebsanweisungen beachten.

Werkzeuge

  • Stellen Sie sicher, dass das Reparaturset mit der Farbe Ihres Laminatbodens übereinstimmt
  • Wenn die Kratzer zu tief sind, müssen Sie die beschädigten Laminatdielen ersetzen
  • 15 Minuten, um ein paar Kratzer zu reparieren

Schutz vor Feuchtigkeit

Beschichtungen können bereits im Bodenstadium mit einem gewissen Wasserschutz versehen werden. Hierzu ist es erforderlich, die Oberfläche der Beschichtung nach dem Einbau mit Spezialwachs zu behandeln. Die Hauptsache ist, es nur auf Schlitze und Fugen aufzutragen, ohne die glatte Oberfläche zu treffen, da der Boden sonst zu rutschig wird. In jedem Fall werden die Schlitze vorgereinigt und nachdem das Wachs gründlich poliert ist. Für den besten Effekt sollten Sie eine Poliermaschine verwenden, aber Sie können auch manuell arbeiten. Es ist wichtig, dass nach dem Polieren der Oberfläche des Laminats keine Wachsspuren vorhanden sind, daher wird der Vorgang mehrmals durchgeführt. Das letzte Polieren sollte nicht früher als einige Stunden nach dem Auftragen durchgeführt werden. Nach weiteren 12 Stunden ist der Boden voll funktionsfähig. Da das Wachs giftige Substanzen in die Atmosphäre abgeben kann, sollten alle Arbeiten nur in einer Schutzmaske oder Atemschutzmaske durchgeführt werden.

So reparieren Sie Kratzer auf Laminatböden: Wachsmalstifte

Schritt 1: Kaufen Sie den Wachsmalstift, dessen Farbe Ihrem Laminatboden ähnelt. Auf dem Markt (in Ihrem örtlichen Baumarkt oder auf Heimwerker-Websites) gibt es viele Arten von Wachsmalstiften, daher sollten Sie leicht die finden, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

Schritt 2: Verwenden Sie den Bleistift, um die kleinen Kratzer zu beheben. Reinigen Sie die Kratzer mit einem Staubsauger und färben Sie sie mit dem Wachsmalstift. Verwenden Sie als Nächstes ein trockenes Tuch, um das Wachs um den Kratzer herum zu entfernen. Wenn Sie jedoch mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind (der Kratzer ist tief), können Sie versuchen, ihn mit Bodenkitt zu füllen.

Fazit

Was ist nun zu tun, wenn das Laminat gesprengt ist und es nicht nötig ist, diesen Meister zu rufen, der zusätzlich Geld für seine Arbeit nimmt? Natürlich ist jedes Problem besser, um zu verhindern, dass sich Ihr Bodenbelag in Zukunft verformt, und es lohnt sich, alle Regeln für den Laminatbetrieb zu studieren und diese genau zu beachten. Trotzdem ist es am besten, sofort teures Material zu kaufen, um künftige Probleme zu vermeiden.

So reparieren Sie Kratzer auf Laminatböden: Bodenkitt

Schritt 1: Nehmen Sie ein Stück Ihres Laminatbodens und gehen Sie zu Ihrem örtlichen Baumarkt, um ein Reparaturset zu kaufen, das seiner Farbe entspricht. Wählen Sie das beste Kit, das Sie sich leisten können, besonders wenn der Kratzer tief ist.

Schritt 2: Verwenden Sie ein Spachtel, um die Kratzer auf dem Laminatboden mit der Paste zu füllen. Wir empfehlen Ihnen, auf einer Ersatzlaminatplatte zu üben, bevor Sie den eigentlichen Bodenbelag ausprobieren, um sicherzustellen, dass die Paste mit der Farbe der Dielen übereinstimmt. Reinigen Sie die überschüssige Masse mit einem sauberen Tuch und lassen Sie den Bereich einige Stunden trocknen.

Vielen Dank für das Lesen unseres Artikels über Wie man Kratzer auf Laminatböden repariert und wir empfehlen Ihnen, den Rest unserer Projekte zu überprüfen. Vergessen Sie nicht, unsere Artikel mit Ihren Freunden zu teilen, indem Sie die Social-Media-Widgets verwenden. WIE wir die Ersten sein, die unsere neuesten Updates erhalten.

Ursachen für Schwellungen von Kanten und Fugen

Wenn das Laminat an den Kanten und Fugen aufquillt, kann dies an der schlechten Qualität des Materials, dem Fehlen einer Lücke zwischen Boden und Wand oder an der Feuchtigkeit liegen, die zwischen die Fugen der Paneele eingedrungen ist. Was ist in diesem Fall zu tun?

Wenn der Boden durch Wasser schwer beschädigt wird, müssen Sie natürlich auf einen Kardinalersatz des Bodens zurückgreifen, da sonst Laminat eingespart werden kann. Wenn zum Beispiel nur einige Platinen beschädigt wurden, müssen sie nur entfernt und durch neue ersetzt werden. Diese Art der Laminatreparatur ist kostengünstig, da Sie nur Lamellen kaufen müssen, vielleicht ein oder zwei Packungen. Es ist sogar möglich, dass Sie beim Verlegen des Laminats noch zusätzliche Teile oder sogar Kartons haben. Wenn sie an einem trockenen Ort gelagert und in ihrer ursprünglichen Form aufbewahrt werden, verwenden Sie sie als Ersatz.

Laminatfußböden lassen sich so leicht trennen, wie sie zusammenpassen. Die Kanten sind jedoch zerbrechlich. Wenn Sie die Dielen wiederverwenden möchten, müssen Sie einen Fußboden sorgfältig zerlegen. Einer der Vorteile von Laminatfußböden besteht darin, dass sie auf dem Unterboden schweben und nicht mit Klebstoff oder Nägeln befestigt werden. Als Laminate neu waren, musste man die Platten jedoch oft aneinander kleben, und nachdem sie einmal geklebt waren, war es schwierig, sie zu trennen. Das trifft auf die meisten zeitgenössischen Laminate nicht zu. Sie haben einen Verriegelungsmechanismus, der sich einfach entriegelt, wenn Sie sie trennen möchten.

Hebeln Sie die Sockelleisten mit einer Stemmleiste vom Rand des Bodens und von allen Pfosten oder anderen Elementen in der Mitte des Bodens ab. Die Sockelleisten sollten einen Abstand von 2,5 cm zwischen dem Boden und der Wand haben. Sie benötigen diese Lücke, um mit der Demontage zu beginnen.

Suchen Sie die Nutenseite des Bodens, die der Seite entspricht, zu der alle Dielennuten weisen, indem Sie in den Spalt auf beiden Seiten des Raums schauen. Um die Platinen leicht zu trennen, ist es wichtig, sie zu dieser Seite zu ziehen. Beginnen Sie mit der Demontage in einer der Ecken auf der Nutseite.

Legen Sie eine saubere Fugenmasse mit Gummibeschichtung auf die Eckplanke, drücken Sie darauf und schieben Sie die Platte der Länge nach zur Wand. Wenn es sich von der Planke daneben löst, drücken Sie es zur Seite, um es von der anderen Planke zu lösen, an der es befestigt ist. Heben Sie es heraus, wenn es frei von beiden Brettern ist.

Arbeiten Sie diese Reihe ab und entfernen Sie alle an der Wand anliegenden Dielen auf die gleiche Weise. Entfernen Sie nach dem Entfernen dieser Reihe eine oder zwei weitere auf die gleiche Weise, damit Sie Platz auf dem Unterboden haben.

Entfernen Sie die erste Diele in der nächsten Reihe, indem Sie zuerst das Ende mit dem Schwimmer lösen und dann, während Sie auf dem Unterboden stehen, die freie Seite ca. 5 cm vom Boden abheben und die Diele vorsichtig zu sich ziehen. Es sollte sich leicht lösen lassen.

Verwenden Sie die Lift-and-Pull-Technik, um alle Dielen in dieser Reihe als Einheit zu trennen, und trennen Sie sie dann nach demselben Verfahren von Ende zu Ende.

Was ist, wenn Wasser

Wenn Sie bei der Inspektion des Laminats festgestellt haben, dass die Ursache der Quellung Wasser war, entfernen Sie zunächst vorsichtig die gequollenen Teile der Beschichtung. Untersuchen Sie dann sorgfältig die beschädigten Bereiche. Ausgetretenes Wasser bei Bedarf abwischen. Unterboden ersetzen.

Dies kann ausreichen, wenn Sie das Problem schnell erkannt und behoben haben. Aber wenn nichts getan werden kann, weil sich zu viel Wasser auf dem Laminatboden befindet, sollte die Beschichtung einfach entfernt werden. Bevor Sie den Boden reparieren, müssen Sie den Bodengrund trocknen und erst dann einen neuen Bodenbelag verlegen.

Laminat kann nur an einigen Stellen dauerhaft seine Form ändern. In solchen Fällen ist es durchaus möglich, nur beschädigte Platinen auszutauschen. Vielleicht stimmen Sie zu, dass ein teilweiser Austausch der Paneele viel weniger kostet als eine vollständige Demontage des Bodens und ein erneutes Verlegen des Bodens.

Dinge, die Sie brauchen werden

Verfugungsschwimmer mit Gummibeschichtung

Sorgfältig arbeiten. Die Verriegelungsmechanismen bestehen häufig aus mitteldichter Faserplatte, die leicht bricht.

Der Gummischwimmer kann auf einigen Dielenoberflächen schwarze Flecken hinterlassen. Dies lässt sich leicht mit Lösungsbenzin lösen, wodurch die Hartplastikbeschichtung nicht beschädigt wird.

Wenn die Platten zusammengeklebt sind, können sie am einfachsten durch Erhitzen der Fugen mit einer Heißluftpistole voneinander getrennt werden. Dadurch kann der Leim weich genug werden, um sie voneinander zu trennen. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise nur die Bretter auseinander ziehen. Sie können sie in beiden Fällen nicht wiederverwenden.

Verformung durch unsachgemäße Installation

Wenn das Laminat aufgrund seiner schlechten Installation deformiert ist, müssen Sie Korrekturarbeiten durchführen. Zerlegen Sie zuerst die Fußleiste und untersuchen Sie dann das Laminat. Suchen Sie die Stellen, an denen es an der Wand anliegt. Die Vorsprünge des Laminats sollten so beschnitten werden, dass zwischen Wand und Boden ein Spalt von ca. 20 mm entsteht. Normalerweise fällt das Laminat nach der Einstellung flach und verformt sich nicht mehr. Korrekturen nehmen Ihnen natürlich Zeit und Mühe, aber das Ergebnis ist es wert!

Hinweis! Das Problem der Verformung kann auch durch Heizungsrohre hervorgerufen werden, die unter dem Boden austreten. Tatsache ist, dass der Abstand zu ihnen dem Abstand zwischen Laminat und Wand entsprechen sollte. Darüber hinaus kann das Türschloss, wie in der Tat, und andere Gegenstände nicht an dem Laminat befestigt werden. Andernfalls wird es deformiert. Wie zu sein Schneiden Sie vor dem Verlegen der Lamelle ein Loch hinein und montieren Sie die Schelle auf dem Estrich.

Vorgewarnt ist gewappnet!

Um eine Reparatur des Bodenbelags zu vermeiden, sollten Sie mögliche Verformungen warnen. Wenn Sie sich beispielsweise für die Herstellung eines Laminatbodens in einem Badezimmer entscheiden, können Sie dafür natürlich kein billiges Material kaufen. Laminat im Bad muss wasserdicht sein. Solches Material verschlechtert sich nicht, selbst wenn das verschüttete Wasser mehrere Stunden lang nicht abgewischt wird.

Wahrscheinlich haben Sie das Sprichwort gehört: „Ein Geizhals zahlt zweimal“, und deshalb ist es besser, 33 Klassen zu laminieren, um eine so kluge Ausgabe der Finanzen zu vermeiden. Diese Beschichtung muss nicht angepasst werden und das Wasser ist nicht fürchterlich dafür!

Zusätzlich kann speziell entwickeltes Laminatwachs als Schutzmittel verwendet werden. Es schützt das Innere vor dem Eindringen von Feuchtigkeit. Eine solche Imprägnierung schützt das Laminat vor Quellung. Nachdem Sie die Oberfläche von Flecken und Staub gereinigt haben, tragen Sie eine sehr dünne Schicht des Produkts mit einer Kelle auf die Nähte zwischen den Lamellen auf. Dann muss der Boden poliert werden. Sie können dafür natürlich eine Einscheiben-Poliermaschine verwenden, aber es ist einfacher, dies manuell mit einem saugfähigen Tuch durchzuführen. Das Wachs sollte nur an den Fugen des Laminats und in den Rissen, falls vorhanden, verbleiben. Wiederholen Sie den Poliervorgang 4 Stunden nach dem Auftragen der ersten Schicht. Nach dem Auftragen einer zweiten Wachsschicht können Sie weitere 10 Stunden nicht mehr auf dem Boden laufen. Alle Arbeiten müssen in einem speziellen Atemschutzgerät durchgeführt werden. Raum gut lüften, da Wachs durch Verdunstung gesundheitsschädlich sein kann.

Haben Sie das Laminat repariert? Welche der oben genannten Tipps sind für Sie hilfreich? Wenn Sie Ihre eigene Technik entwickelt haben, dann teilen Sie uns die Fähigkeiten! Vielleicht können Sie jemandem helfen, Laminatreparaturen zu sparen!

Über den Autor

Chris Deziel hat einen Bachelor-Abschluss in Physik und einen Master-Abschluss in Geisteswissenschaften. Deziel interessiert sich nicht nur für Populärwissenschaften, sondern ist auch seit 1975 im Bau- und Wohndesigngewerbe tätig. Als Landschaftsarchitekt half er bei der Gründung von zwei Gartenbaubetrieben.