Möchten Sie Ihrem Zuhause einen Hauch von Romantik, Eleganz und umwerfender Schönheit verleihen? Nichts belebt einen langweiligen und tristen Raum so gut wie eine perfekte Beleuchtung. Während die Beleuchtung von den meisten Hobby-Designern und Hausbesitzern oft übersehen wird, ist es der entscheidende Faktor, der das Aussehen eines Innenraums bestimmt oder aufhebt. Und heute setzen wir einen Scheinwerfer in Szene, der genauso vielseitig und einfallsreich ist wie die allseits beliebte Pendelleuchte! Wandleuchten bieten die perfekte Balance zwischen Form und Funktionalität bei geringem Anspruch.

Im Gegensatz zu vielen anderen Leuchten und großen Lampen scheinen Wandleuchten in so gut wie jedem Teil des Hauses angebracht zu sein. Vom langen Eingangsbereich über die Terrasse bis hin zum Badezimmer und zur Wäscherei können diese an der Wand befestigten Wunder die Attraktivität jeder Umgebung im Handumdrehen verändern. Und hier sind ein paar einfache Tipps und Hinweise, die Ihnen helfen, Ihr Zuhause mit Wandleuchten wiederzubeleben -

1. Brilliant Akzentbeleuchtung

Die Wandleuchte entstand aus den Tiki-Fackeln und den alten brennenden Fackeln, die im Mittelalter an den Wänden hingen. Offensichtlich sind moderne Wandlampen weit davon entfernt, Feuerbälle auf einem Stock zu toben! Und eine der beliebtesten Möglichkeiten, Wandlampen zu verwenden, ist die Akzentbeleuchtung. Ob Sie ein schönes Kunstwerk hervorheben oder eine architektonische Besonderheit in den Mittelpunkt des Raumes rücken möchten, Wandlampen erledigen die Aufgabe mit müheloser Eleganz. Meistens, Zwillingsleuchten flankieren die Funktion, die Sie hervorheben möchten Verleihen Sie dem Raum ein optisches Gleichgewicht.

2. Ergonomische Arbeitsplatzbeleuchtung

Wandleuchten sind so gut wie diese schillernden Pendelleuchten, wenn es um die Beleuchtung von Aufgaben geht. Der Schlüssel hier ist, die Platzierung der Wandlampen genau zu treffen. Wenn Sie eine Leseecke direkt neben der Wand erstellen, stellen Sie sicher, dass die Beleuchtung der Wandleuchte und die Ausrichtung genau richtig sind, um Stumpfheit oder Schatten zu vermeiden. Da viele moderne Wandleuchten über mehrere, flexible Hände verfügen, die sich nicht bewegen lassen, wird die Verwendung als Arbeitsplatzleuchte noch komfortabler.

3. Verbessern Sie das Ambiente

Bei perfekter Beleuchtung geht es immer darum unter Verwendung mehrerer Beleuchtungsschichten in der richtigen Weise. Wenn Sie den Raum mit zu viel Licht überfluten, wird die warme, einladende Aura des Raums zerstört. Zu wenig Licht führt zu Mattheit und zerstört letztendlich die Stimmung im Raum. Die Verwendung von Wandleuchten zusammen mit Pendel- und Einbauleuchten ist die ideale Lösung, um die bestmögliche Balance zu erzielen. Wandleuchte als Umgebungsbeleuchtung eignet sich gut für lange Flure und Wohnräume mit einer sehr hohen Decke. Sie kombinieren auch Akzentbeleuchtung mit Umgebungsbeleuchtung, um die Attraktivität des Raums in mehrfacher Hinsicht zu steigern.

4. Platzsparende Freuden

Ihre Fähigkeit, die Beinfreiheit und den Platz auf dem Schreibtisch zu maximieren, ist das größte Verkaufsargument für Wandleuchten. Da viele moderne Häuser und große Stadtwohnungen wenig Platz haben, bieten Wandlampen einfach einen immensen Mehrwert aus dem Weg bleiben. Während eine Stehlampe oder sogar eine Nachttischlampe wertvollen Raum einnimmt, schaffen Wandleuchten Platz, damit Sie sie für andere Aufgaben verwenden können. Während sie derzeit als Nachttischlampen sehr beliebt sind, können Wandlampen Sie auch im Home Office und in der Bibliothek unterstützen, indem sie die traditionellen Tischlampen ersetzen. Ein ordentlicher Weg, um den Schreibtisch aufzuräumen!

5. Styles, Größen und Schatten!

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um Wandleuchten geht. Die Stile sind einfach endlos und Sie können alles bekommen, von viktorianischen und kolonialen Wandlampen bis hin zu superschlanken und zeitlosen Stücken wie den Serge Mouille Lamps. Berücksichtigen Sie auch die Größe und Platzierung der Wandleuchte, bevor Sie den Kauf tätigen. Während große und große Wandlampen für die Akzentbeleuchtung geeignet sind, erfordert die Arbeits- und Umgebungsbeleuchtung ein bescheideneres und fokussierteres Licht.

Wenn es um Wandlampen geht, Es ist nicht nur das Licht, das den Unterschied macht, sondern auch die Schatten. Stellen Sie also sicher, dass die Richtung des Lichts und sein Muster für Ihr Zuhause geeignet sind. Einige Wandleuchten bieten interessante Formen und dramatische Schatten, die einen großen Einfluss auf das Gesamtbild des Raums haben.

6. Die verträumte Faszination der Kerzenleuchter

Nichts stimmt auf einen romantischen Abend ein wie gedimmtes Licht und ein paar brennende Kerzen. Warum machen Sie dies nicht zu einem festen Bestandteil Ihres Hauptschlafzimmers oder des Spa-Bereichs zu Hause, indem Sie einfach ein paar Kerzenleuchter hinzufügen? Klassische und charismatische Kerzenleuchter bringen einen besonderen Glanz nach Hause. Während Sie mit offener Flamme immer besonders vorsichtig sein müssen, verwandeln ein paar richtig platzierte Kerzenleuchter die Atmosphäre eines Innenraums und sorgen für Gelassenheit und behagliche Wärme. Verwenden Sie Kerzenleuchter, um den Kamin zu ergänzen, oder heben Sie Ihren Eintrag ohne kunstvolle Details hervor.

7. Eine leuchtende Aussage!

Die Verwendung mehrerer Wandleuchten erzeugt ein Drama und trägt gleichzeitig zur Umgebungsbeleuchtung des Raums bei. Es gibt verschiedene Konfigurationen und Möglichkeiten, mit denen Sie diese Darstellung ändern können. Das Platzieren von Wandleuchten in einem kleinen Raum mit niedriger Decke trägt auch dazu bei, einen Teil der Decke zu beleuchten, und lässt den Raum viel luftiger erscheinen. Diese schönen Lichter sind auch eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihr Schlafzimmer oder Gästezimmer in ein Hotelzimmer zu verwandeln, ohne eine teure Renovierung vornehmen zu müssen.

Verwenden Sie Wandleuchten in Ihrer Wohnung? Was ist dein Lieblingsstil? Gibt es eine spezielle Wandleuchte, die Sie besonders mögen? Lass es uns unten wissen ...

Was ist die Wandleuchte und was isst sie? Arten von BHs

Natürlich ist das überhaupt nicht nötig. Die Wandleuchte gehört zu den Lampentypen, die mit Hilfe spezieller Halterungen und manchmal auch einfach mit Nägeln an der Wand befestigt werden. Das Hauptmerkmal dieser Leuchten ist die Befestigung, weiches Licht, das bei der Installation nach rechts gerichtet werden kann. Der Name selbst kam zu uns aus Frankreich, wo BHs bezeichnet einen Hebel oder einen Griff, der dem Erscheinungsbild der Lampe voll entspricht.

In jedem Geschäft finden Sie eine Vielzahl von Varianten dieser Lampen. Manchmal werden fälschlicherweise sogar Decken so genannt. Aber denken Sie daran, dass dies die Wandleuchte ist. Wie sind sie also?

  • BH-Klassiker - ideal für einen Raum mit zurückhaltendem, strengen Design.
  • LED-Leuchten eignen sich eher für modernes Design, zum Beispiel im Stil eines Hauses.
  • Kristallleuchter - dieses Design entspricht Zimmern in einem teuren Stil mit viel königlichem Dekor.
  • Geschlossene Wandlampen passen zu jedem Design. Ihre Besonderheit ist, wie der Name schon sagt, das Schließen der Lampe.
  • Dekorative Wandlampen - Elemente zur Dekoration eines Raumes - können in Form eines Sterns, eines Schmetterlings oder einer Figur hergestellt werden.
  • Bewegliche Wandlampen für gerichtetes Licht - dies ist die funktionalste Option. Solche Lampen können durch den Lichtstrom gedreht und gesteuert werden. Sehr bequem für Schlafzimmer.

Wandhalterung im Innenraum

Aufgrund der besonderen Eigenschaften der Wandhalter ist dies eine sehr rentable Lösung. Mit ihrer Hilfe können Sie den gesamten Raum gleichmäßig ausleuchten oder sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren. Schließlich lässt der übliche Kronleuchter in der Mitte der Decke die hinteren Ecken des Wohnzimmers oder der Küche meistens im Dunkeln, und es scheint, als gäbe es nicht genug Licht. Die Schaufel löst dieses Problem vollständig und ermöglicht Stromeinsparungen, da für sie normale Lampen bis zu 60 Watt ausreichen.

Beleuchtung in der Küche

Natürlich ist für den Arbeitsbereich der Küche eine separate Beleuchtung bestens geeignet. Schließlich ist das Schneiden von Fleisch oder Gemüse im Halbdunkel nicht nur unangenehm, sondern auch unsicher. Eine der Lösungen für dieses Problem sind seit langem Punktlampen, Einbauküchenschränke. Aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, werden die Wandleuchten sehr nützlich sein! Es reicht aus, ein Paar solcher Lampen an den Rändern des Arbeitsbereichs anzuordnen, und Sie können auch spät in der Nacht problemlos kochen. Ja, und über dem Esstisch wird auch die Wandleuchte überflüssig und schafft eine sanfte romantische Atmosphäre.

Beleuchtung im Badezimmer

Unbequem, wenn das Badezimmer ein großer Spiegel ist, aber wenn nur das oberste Licht vorhanden ist, ist es fast unsichtbar. Und hier kommt wieder eine kleine Lampe zur Rettung. Was ist eine Wandleuchte? Es ist eine Lampe, die ein weiches Licht gibt, das gerichtet werden kann. Installieren Sie eine solche Lampe neben oder über dem Spiegel, und Sie werden Ihr Spiegelbild immer perfekt sehen!

Beleuchtung im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist vor neugierigen Blicken ganz verschlossen. Heute ist es aber nicht nur ein Ort zum Schlafen, sondern auch ein Ruheraum. Ich wollte schweigend lesen - bitte! Es ist wahr, mitten in der Nacht ein großes Licht einzuschließen - die Idee ist nicht die beste, weil sie die zweite Hälfte verhindern wird. Aber eine kleine Wandleuchte ist eine hervorragende Lösung für das Problem. Sein Licht ist weich, diffus und stört die Augen nicht, auch wenn es hell genug ist, um zu lesen oder sogar zu schreiben.

Das Wohnzimmer beleuchten

Vielleicht ist es das Wohnzimmer oder, wie es üblich ist, der Flur, der Mittelpunkt der Wohnung. Hier versammeln sich abends die Haushalte, um Kontakte zu knüpfen, fernzusehen, zu lesen und einfach nur zu entspannen. Ja, was soll man sagen, in vielen Familien ist es üblich, in den großen Ferien einen großen Tisch mit Geschirr in der Mitte des Wohnzimmers aufzustellen. Daher ist die Wahl der Beleuchtung für diesen Raum besonders wichtig. Hier im Kurs sind alle Arten von Stehlampen, Tischlampen und sogar leuchtende Gemälde. Die einfachste Lösung sind jedoch Kristallleuchter. Sie fügen sich harmonisch in den Innenraum ein, geben viel Licht und wirken wie hohe Preise.

Eine Wand auswählen. Rat

Wenn Sie in den Laden gehen, denken Sie darüber nach, was genau Sie von der Wandleuchte erwarten. Der Preis dieser Lampen kann je nach Design und Qualität erheblich variieren. Im Durchschnitt kosten die Wandlampen zwischen 1000 und 3500 Rubel. Aber es hängt alles von den Bedürfnissen ab. Beachten Sie bei der Auswahl einer Lampe die folgenden Tipps:

  1. Damit die Wand sich harmonisch in den Innenraum einfügt, sollte sie in Farbe und Geometrie zu Ihrem Design passen.
  2. Wählen Sie Lampen mit einer Standardkappe, um künftige Probleme beim Austausch zu vermeiden.
  3. Wenn der Raum niedrige Decken hat, wird empfohlen, eine nach oben gerichtete Wandleuchte zu kaufen. Wenn die Decke hoch ist, können Sie eine andere Art von Lampe verwenden.
  4. Denken Sie über die Lage der Wandleuchte nach, denn das gerichtete Licht kann sich nicht verstecken, sondern zeigt im Gegenteil alle Nachteile der Verkleidung der Wände und Unebenheiten.
  5. Überprüfen Sie unbedingt die Lampenbefestigung, um den Kauf eines minderwertigen Produkts zu vermeiden. Dies ist besonders wichtig, wenn das Haus kleine Kinder hat.
  6. Wenn Sie Wandlampen für die Leseecke kaufen, wählen Sie einen matten Lampenschirm. Dies erspart Ihnen das Sehvermögen und vermeidet Kopfschmerzen.
  7. Achten Sie auf den Schalter. Sie gibt es in verschiedenen Formen: einen Knopf, eine Schnur, einen Hebel usw. Manchmal kommt die Leuchte überhaupt ohne Schalter, aber sie sind unpraktisch, weil Sie jedes Mal zur Steckdose und zurück müssen.
  8. Wählen Sie Energiesparlampen, aber denken Sie daran, dass sie nicht verwendet werden können, wenn die Leuchte mit einem System zur Einstellung der Lichthelligkeit ausgestattet ist.

Jetzt wissen Sie, was eine Wandleuchte ist und wie Sie sie auswählen können. Es bleibt nur, über das Design zu entscheiden und zum nächsten Elektrofachgeschäft oder zu einer speziellen Website zu gehen. Hauptsache, denken Sie daran, dass das Vorhandensein einer Wand die Notwendigkeit einer konventionellen Deckenbeleuchtung nicht aufhebt und diese nicht vollständig ersetzt.

Am Kamin

Ein Paar Wandlampen, die den Kamin flankieren, ist ein klassisches Beleuchtungselement, das nie aus der Mode kommt. Wandlampen heben nicht nur den Kaminsims hervor, sondern fügen dem wahrscheinlich Mittelpunkt des Raumes ein symmetrisches Element hinzu.

Schöner Kamin ist mit Wandlampen (Zillow) ergänzt Kamin wird von modernen Wandlampen flankiert (beeyoutifullife) Wandlampen markieren den Kaminsims (liveinternet.ru) Wandlampen setzen in diesem Raum einen symmetrischen Akzent (designshuffle)

Esszimmer

Verwenden Sie statt heller Deckenbeleuchtung im Esszimmer Wandleuchten, um das altmodische Kerzenlicht am Esstisch zu verstärken.

Ein Paar Wandleuchten betont die Pendelleuchte in diesem Esszimmer, eine sehr klassische und zusammenhängende Beleuchtungsform.

Schöne Beleuchtung wertet dieses Esszimmer auf (Houzz)

Wandlampen sorgen für zusätzliche Beleuchtung über einem Buffet oder Servierbereich.

Dekorative Wandlampen flankieren das Esszimmerfenster (17Haus)

Küche

Die Küche kann immer von zusätzlicher Beleuchtung profitieren. Wandleuchten verleihen Bereichen in der Küche, die möglicherweise eine zusätzliche Beleuchtung benötigen, eine stilvolle Note. Wandlampen können auch ein schönes dekoratives Element in der Küche sein.