Regina Carson vor 3 Jahren Aufrufe:

1 sibir kühlschrank bedienungsanleitung GAS / ELEKTRISCHER KÜHLSCHRANK Besuchen Sie unsere Website, um weitere Informationen zu unseren Produkten zu erhalten, Material herunterzuladen und Sibir International zu kontaktieren. Diese Zeichnung zeigt die Rückseite eines Modellgaskühlschranks. Vergewissern Sie sich vor Verwendung dieses Handbuchs, dass der Kühlschrank, den Sie pflegen, der obigen Zeichnung entspricht (d. H. Modelle V0GE oder V70GE). MO-M 06

2 inhalt Maßnahme nach Erhalt Installation 4 Teile des Kühlschranks 5 Bedienelemente 5 Betrieb mit Flüssiggas 5 Elektrischer Betrieb 5 Regulieren der Temperatur 6 Tägliche Betriebsmaßnahmen 6 Wöchentliche Betriebsmaßnahmen 7 Monatliche Betriebsmaßnahmen 7 Jährliche Betriebsmaßnahmen 8 Prüfen der Türdichtung 8 Prüfen der Gasausrüstung auf lecks 9 Auftauen 9 Reinigen des Kühlschranks Verwenden Sie die Fehlersuchtabellen (am Ende dieses Handbuchs), um Ihr Problem zu definieren, und ermitteln Sie von dort aus, welche Seite Sie untersuchen möchten. Betriebsmaßnahmen Lesen Sie diesen Abschnitt, um sicherzustellen, dass Ihr Kühlschrank in einem bestmöglichen Betriebszustand ist. 0 Gasbetrieb: Thermostat prüfen Elektrischer Betrieb: Thermostat und Heizung prüfen Thermoelement prüfen Flammenwächter prüfen Brenner und Düse reinigen 4 Thermostat austauschen 5 Heizung austauschen 6 Kühleinheit austauschen 9 Ersatzteile bestellen 0 Gasbetrieb : Kühlschrank kühlt überhaupt nicht Gasbetrieb: Kühlschrank nicht kalt genug Elektrischer Betrieb: Kühlschrank zu kalt Elektrischer Betrieb: Kühlschrank kühlt überhaupt nicht 4 Elektrischer Betrieb: Kühlschrank nicht kalt genug Fehlersuchtabellen Lesen Sie diesen Abschnitt, wenn Sie Betriebsprobleme mit Ihrem Kühlschrank haben.

3 MASSNAHMEN BEI EMPFANG Überprüfen Sie die Verpackung auf Beschädigungen. Wenn Sie einen Kühlschrankschaden vermuten, informieren Sie Ihren Lieferanten vor dem Auspacken. Packen Sie den Kühlschrank vorsichtig aus. Überprüfen Sie den Kühlschrank. Wenn es beschädigt ist, benachrichtigen Sie Ihren Lieferanten. 4 Vergewissern Sie sich, dass die Abluftklappe im Schornstein hängt, siehe Seite 4. 5 Lesen Sie die Bedienungsanweisungen in der Bedienungsanleitung oder in diesem Handbuch und befolgen Sie sie genau. Stellen Sie sicher, dass der richtige Brennerstrahl für das verfügbare Gas (Propan oder Butan) installiert ist. Möglicherweise muss die Größe des Brennerstrahls geändert werden. Installation Stellen Sie den Kühlschrank an einem möglichst kalten Ort in einem Gebäude auf. Der Kühlschrank ist auf einen zuverlässigen Betrieb bei Temperaturen bis zu 4 ° C getestet. Der Raum muss belüftet sein und eine freie Luftzirkulation um den Kühlschrank ist erforderlich. Den Kühlschrank im Schatten und vor Hitze jeglicher Art schützen. 4 Zugluft vermeiden, z. B. Tür- und Fensteröffnungen mm 5 Der Abstand zur Wand muss mindestens 5 mm und zum Dach mindestens 00 mm betragen. 5 mm 6 7 Vergewissern Sie sich, dass die Türdichtung zum Schrank korrekt ist, siehe Seite 8. Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Gasversorgern nach dem für die Gasanschlüsse zu verwendenden Material. 8 Wenn Strom verwendet wird, überprüfen Sie, ob die Spannung korrekt ist. Lassen Sie die Gasinstallation nach Möglichkeit von einem autorisierten Techniker durchführen. Ein Gasregler muss an der Gasflasche angebracht sein.

4 Kühlschränke TEILE Schauglas Kühlelement Zündknopf Flammenwächterknopf Thermostatregler Gasgruppe Kapillarrohr Energiewähler Scharnier Temperaturanzeige Sensor Türdichtung Kapillarrohr Heizung Kondensator Kühleinheit Gasgruppe Schornstein (innen) Abgasleitblech Brenner Brennerstrahl Gasventil Thermostat Flammenschutz Gerät Brennerelektrode Thermoelement

5 BEDIENELEMENTE Der Kühlschrank kann entweder mit Netzstrom oder Flüssiggas betrieben werden. Der Wechsel zwischen diesen Betriebsarten erfolgt mit Hilfe von Steuertasten, die wie in der Abbildung gezeigt positioniert sind. Der Energiewähler E kann entweder auf I (Netzstrom), D (Flüssiggas) oder 0 (Aus) gestellt werden. Die Kühlschranktemperatur wird von einem Thermostat D geregelt. Bitte beachten Sie, dass der Thermostat keine Ausschaltposition hat. Der Kühlschrank ist mit einer Sicherheitsvorrichtung ausgestattet, die die Gaszufuhr automatisch unterbricht, wenn die Flamme erlischt. Die Sicherheitsvorrichtung kann manuell durch Drücken von Knopf C geöffnet werden. A B C D E Beim ersten Gebrauch des Kühlschranks tritt Rauch aufgrund von Farbresten im Schornstein auf. Der Piezozünder stößt beim Drücken der Taste B Funken über den Brenner aus. In der Flammenanzeige A sehen Sie ein blaues Licht, wenn die Flamme brennt. lp Gasbetrieb Stellen Sie sicher, dass alle Ventile zwischen dem Gasbehälter und dem Kühlschrank geöffnet sind. Drehen Sie den Energiewahlschalter E auf Position D. 4 Überprüfen Sie anhand der Flammenanzeige A, ob die Flamme angezündet hat. 5 Halten Sie die Sicherheitseinrichtungssteuerung weitere 0 5 Sekunden gedrückt. 6 Nach der erstmaligen Installation, Wartung oder dem Wechseln von Gasflaschen usw. können die Gasleitungen etwas Luft enthalten, die durch kurzes Einschalten des Kühlschranks oder anderer Geräte entweichen kann. Dadurch wird sichergestellt, dass die Flamme sofort leuchtet. Drücken Sie die Sicherheitsvorrichtungssteuerung C und halten Sie sie gedrückt, während Sie den piezoelektrischen Zündknopf B wiederholt drücken. Lassen Sie die Sicherheitsvorrichtung los und prüfen Sie erneut, ob die Flamme entzündet ist. Zum Beenden des Gasbetriebs den Knopf E auf 0 drehen. Elektrischer Betrieb Den Energiewahlschalter E auf Position I stellen. Temperatur regulieren Es dauert einige Stunden, bis der Kühlschrank die normale Betriebstemperatur erreicht hat. Die Temperatur des Hauptfachs des Kühlschranks wird durch einen Thermostat geregelt. Der Thermostatknopf D sollte auf 5 eingestellt sein. Wenn eine niedrigere (kältere) Temperatur gewünscht wird, stellen Sie den Thermostat auf einen höheren Wert ein.

6 TÄGLICHE BETRIEBSAKTIONEN Überprüfen Sie die Temperatur im Kühlschrank. Hinweise zur Temperaturregelung finden Sie auf Seite 5. Wenn Flüssiggas verwendet wird, prüfen Sie durch das Schauglas, ob die Brennerflamme blau ist. Um einen kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten, sollte eine Ersatzgasflasche verfügbar sein. Ersetzen Sie die Gasflasche, bevor sie absolut leer ist. Wenn möglich, wiegen Sie eine leere Flasche und notieren Sie das Gewicht. WÖCHENTLICHE BETRIEBSAKTIONEN Überprüfen Sie die Frostbildung am Kühlelement. Wenn das Eis dicker als 60 mm (/ 4/8 inch) ist, sollte das Auftauen erfolgen, siehe Seite 9. Eine rasche Frostbildung (innerhalb weniger Tage) kann zu einer schlechten Türdichtung führen, siehe Seite 8.

7 MONATLICHE BETRIEBSAKTIONEN Überprüfen Sie, ob der Kondensator und die Kühleinheit staubfrei sind. Überprüfen Sie den Außenschrank auf Lackschäden. Bei Bedarf neu streichen. Bei Bedarf: Reinigen Sie den Kühlschrank innen und außen mit einem feuchten Tuch. Nur mildes Reinigungsmittel verwenden. Türdichtung reinigen. JÄHRLICHE BETRIEBSAKTIONEN Reinigen Sie den Brennerstrahl, siehe Seite. Überprüfen Sie die Gasleitungsanschlüsse auf Undichtigkeiten, siehe Seite 8.

8 PRÜFEN DER TÜRDICHTUNG Legen Sie einen dünnen Papierstreifen gegen die Gehäusefront. Schließe die Tür. Überprüfen Sie den gesamten Weg um die Tür. Achten Sie besonders auf die Ecken. Ziehen Sie am Papierstreifen, wenn er sich leicht bewegt oder von selbst abfällt: Suchen Sie die Stelle, an der die Gummidichtung nicht dicht ist, und legen Sie dann ein Stück Papier oder Heftpflaster zwischen die Gummidichtung und die Innenseite der Tür. Um die Dichtung dicht zu machen. 4 Wenn Sie die Tür nicht dicht verschließen können, bestellen Sie eine neue Tür, siehe Seite 9. PRÜFEN DER Gasanlage auf Undichtigkeiten Lösen Sie etwas Seife in einer kleinen Menge Wasser. Alle Gerätegelenke mit Seifenwasser abbürsten. Achten Sie auf die Gelenke für Blasen. 4 Blasen weisen auf ein Leck hin. Eine undichte Verbindung muss durch Anziehen oder Ersetzen des undichten Teils behoben werden.

9 AUFTAUEN Es ist normal, dass sich am Kühlelement Frost bildet. Eine dünne Frostschicht beeinträchtigt die Kühlleistung nicht. Eine dicke Frostschicht (60 mm oder mehr) muss durch Auftauen entfernt werden. Bewegen Sie den Impfstoff in einen anderen Kühlschrank, falls verfügbar, oder bewahren Sie ihn in einer Kühlbox mit Eisbeutel auf. Schalten Sie den Kühlschrank aus und lassen Sie die Tür und den Gefrierfachverschluss offen. Entfernen Sie das Eis mit den Fingern, sobald dies möglich ist. Verwenden Sie keine Messer oder scharfen Instrumente. 4 Leeren Sie die Tropfschale. 5 Wischen Sie das Gefrierfach und das Kühlelement trocken. 6 Reinigen Sie den Kühlschrank. Verwenden Sie nur mildes Reinigungsmittel. 7 Starten Sie den Kühlschrank mit Gas oder Strom. Das Auftauen ist so schnell wie möglich durchzuführen, um den Impfstoff nicht zu beschädigen. Nutzen Sie die Zeit zum Auftauen, um den Kühlschrank usw. zu reinigen. Warten Sie, bis das Impfstofffach kalt ist, bevor Sie den Impfstoff ersetzen. Kühlschrank reinigen Es ist ratsam, den Kühlschrank beim Auftauen von innen zu reinigen. 7 Verwenden Sie warmes (nicht heißes) Wasser und mildes Haushaltswaschmittel. Verwenden Sie niemals Scheuermittel, Stahlwolle oder ähnliches. 4 Vergessen Sie nicht, die Türdichtung zu reinigen. 5 Wischen Sie alle Teile trocken, bevor Sie den Kühlschrank wieder in Betrieb nehmen. 6 Setzen Sie den Impfstoff so schnell wie möglich wieder ein. 7 Reinigen Sie alle äußeren Teile mit einer weichen Bürste oder einem Tuch. Insbesondere die Kühleinheit sollte für eine optimale Leistung sauber gehalten werden, siehe Abbildung.

10 GASBETRIEB: ÜBERPRÜFUNG DES Thermostats 0. Drehen Sie den Thermostat-Steuerknopf auf die niedrigste Position (0). Die Flamme sollte jetzt mit einer kleinen Flamme (Bypass-Flamme) brennen. Beobachten Sie die Flamme im Schauglas oder entfernen Sie die Abdeckung vom Brenner, um die Flamme zu beobachten. Drehen Sie den Steuerknopf in die höchste Position (MAX). Wenn die Flamme größer wird, funktioniert der Thermostat. Wenn sich die Flammengröße nicht ändert, ist der Thermostat defekt (siehe Seite 4).

11 ELEKTRISCHER BETRIEB: Thermostat und Heizung prüfen Den Stecker aus der Steckdose ziehen. Entfernen Sie die Plastikabdeckung vom Thermostat. 4 Entfernen Sie die elektrischen Kabel vom Thermostat. Umgehen Sie den Thermostat, indem Sie die Kabel mit Klebeband oder Heftpflaster verbinden. Stellen Sie sicher, dass die Metallenden vollständig isoliert sind. 5 Stecken Sie den Stecker in die Steckdose und testen Sie den Kühlschrank mindestens 4 Stunden lang. 6 Wenn der Kühlschrank kalt wird, muss der Thermostat ausgetauscht werden (siehe Seite 4). 7 Wenn sich die Kühleinheit nicht erwärmt, ersetzen Sie die Heizung (siehe Seite 5). Versuchen Sie dieses Verfahren nicht, ohne die richtigen Kenntnisse der elektrischen Komponenten zu haben. 4 Isolieren Sie die Metallenden vollständig. Verwenden Sie Klebeband oder Heftpflaster. Vergessen Sie nicht, die Drähte wieder am Thermostat anzubringen.

12 ÜBERPRÜFUNG DES Thermoelements Überprüfen Sie, ob die Verbindung A zwischen Thermoelement und Flammenwächter richtig angezogen ist. Stellen Sie sicher, dass sich die Spitze B des Thermoelements in der Flamme befindet. Überprüfen Sie das Flammenausfallgerät (unten). A B ÜBERPRÜFEN DES Flammenausfallgeräts Drücken Sie die Taste des Flammenausfallgeräts bis zum Anschlag. Den Brenner anzünden und 5 0 Sekunden warten. Wenn die Flamme ausgeblasen wird, muss das Flammenwächtergerät die Gaszufuhr innerhalb von Minuten unterbrechen. Testen Sie wie folgt: Lassen Sie die Taste los und stellen Sie sicher, dass die Flamme leuchtet. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie das Thermoelement (oben). Wenn Sie das Thermoelement (oben) bereits überprüft haben, ersetzen Sie das Thermoelement. Wenn es immer noch nicht funktioniert, ersetzen Sie auch das Flammenausfallgerät. Flamme ausblasen, Minuten warten. Versuchen Sie, den Brenner anzuzünden, ohne die Taste für die Flammenüberwachung zu drücken. Wenn es richtig funktioniert, ist es unmöglich, die Flamme zu entzünden, ohne den Knopf zu drücken.

13 REINIGUNG DES BRENNERS UND DES BRENNERSTRAHLS Die Hauptschritte beim Reinigen des Brenners und des Brennerstrahls sind: Schließen Sie das Gasventil. Eventuell vorhandene Abdeckbleche für den Zugang zu Brenner und Brennerstrahl entfernen. 4 5 Schrauben Sie den Brennerstrahl ab, der sich an der Gaseinlassseite des Brenners befindet. Reinigen Sie den Brennerstrahl vorsichtig mit Alkohol oder Benzin und blasen Sie ihn trocken. Reinigen Sie den Brenner mit einer Bürste und blasen Sie ihn staubfrei. 6 Setzen Sie die Teile wieder zusammen. Brennerstrahl Verwenden Sie zum Reinigen der Brennerstrahlen kein Werkzeug. Verwenden Sie keine anderen Brennerstrahlgrößen als die für das Kühlschrankmodell empfohlenen.

14 Austausch des Thermostats 4 Der Hauptaustausch erfolgt folgendermaßen: Schließen Sie das Gasventil an der Gasflasche und / oder ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Entfernen Sie das Kapillarrohrende vom Kühlelement, siehe Seite 4, und ziehen Sie es vorsichtig aus dem Gehäuse. Entfernen Sie die Abdeckung von der Gasbaugruppe, siehe Seite 4. 4 Nehmen Sie den Wender vom Gasventil ab. 5 Verwenden Sie einen flachen Schraubendreher, um das Gasventil vom Thermostat zu trennen (siehe Abbildung unten). 6 Trennen Sie den Thermostat von der Flammensicherung. 7 Entfernen Sie alle elektrischen Kabel vom Thermostat. Schließen Sie die Kabel an den neuen Thermostat an. 8 Wechseln Sie die neuen O-Ringe und schieben Sie die verschiedenen Teile zusammen. 9 Bringen Sie die Abdeckung wieder an. 0 Bringen Sie das Kapillarrohrende wieder am Kühlelement an. Achten Sie darauf, das Kapillarrohr nicht zu zerbrechen

15 austauschen der heizung 5 Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose. Entfernen Sie die Abdeckung von der Gasbaugruppe und lösen Sie die Heizkabel. Suchen Sie nach einer kleinen Abdeckung auf dem Kesselgehäuse und entfernen Sie sie. 4 Heben Sie die Heizung an und nehmen Sie sie heraus. 5 Setzen Sie die neue Heizung in das Heizungsrohr ein. 6 Stellen Sie sicher, dass die Glaswolle wieder um das Heizgerät gelegt wird, und bringen Sie den Deckel wieder an. 7 Schließen Sie die Kabel an und bringen Sie die Abdeckung in umgekehrter Reihenfolge an. 8 Stellen Sie den Kühlschrank auf Probe. Heizgerät abdecken

16 austauschen der Kühleinheit 6 Dieser Vorgang darf nur von Personen ausgeführt werden, die für die Durchführung technischer Servicearbeiten nicht ausreichend geschult sind. Stellen Sie sicher, dass das Ersatzkühlgerät für den Kühlschrank geeignet ist. Entfernen Sie das Kapillarrohr vom Kühlelement und ziehen Sie es vorsichtig aus der Rückseite des Gehäuses heraus. Achten Sie darauf, den Schlauch nicht zu zerbrechen. Suchen Sie nach Schrauben, die die Kühlelemente im Kühlschrank halten, und entfernen Sie sie (siehe Abbildung unten). 4 Entfernen Sie die Türgriffe und legen Sie den Kühlschrank vorsichtig auf die Türen. 5 Entfernen Sie die elektrische Heizung, siehe Seite 5. 6 Entfernen Sie die Gasbaugruppe vorsichtig von der Kühleinheit, siehe Seite 4. Vor dem Verunreinigen einer Kühleinheit: Schließen Sie das Gasventil an der Gasflasche, trennen Sie die Gasversorgungsleitung und ziehen Sie die stecker aus der steckdose. Drehen Sie den leeren Kühlschrank einige Male auf den Kopf und prüfen Sie, ob er beim Starten funktioniert. Stellen Sie sicher, dass die Anweisungen zur Installation, Verwendung, Wartung und Fehlersuche befolgt wurden. Wenn der Kühlschrank mit Strom, aber nicht mit Gas oder umgekehrt arbeitet, ist die Kühleinheit T defekt.

17 Austauschen der Kühleinheit 7 7 Suchen Sie nach Schrauben, mit denen die Kühleinheit am Schrank befestigt ist, und entfernen Sie sie. 8 Suchen Sie nach Dichtband, das möglicherweise zwischen der Kühleinheit und der Gehäuserückseite angebracht ist. Entfernen Sie gegebenenfalls. 9 Ziehen Sie die Kühleinheit vorsichtig aus dem Schrank. Wenn es schwierig ist, herauszukommen, betätigen Sie einen Hebel. 0 Entfernen Sie alle Schaumreste auf der Rückseite des Kühlschranks, die möglicherweise von der alten Kühleinheit zurückgeblieben sind. 9 Holzblock zwischen Hebel und oberstem Kühlgeräterohr Schieben Sie die Stahlplatte zum Schutz unter die Rohrschlangen. Brechen Sie KEINE KÜHLGERÄTEROHRE ab

18 austauschen der Kühleinheit 8 Tragen Sie eine neue Wärmeleitpaste rund um das Rohr auf. Setzen Sie die neue Kühleinheit in den Schrank ein und ziehen Sie alle Schrauben an der Rückseite fest. Versiegeln Sie den Rahmen der Kühleinheit (mit Klebeband oder ähnlichem Material) als Feuchtigkeitsschutz. 4 Ersetzen Sie die Gasbaugruppe. 5 Bringen Sie die Heizung, den Anschlusskasten und das Kapillarrohr genauso an, wie sie zuvor gefunden wurden. 6 Entfernen Sie die Abgasführung von der alten Kühleinheit. Wärmeleitpaste auf Rohr 7 Stellen Sie den Kühlschrank auf und setzen Sie alle Schrauben im Gefrier- und Impfstoffraum wieder ein. Ziehen Sie die Schrauben fest an. Für eine einwandfreie Funktion ist es sehr wichtig, dass ein guter Kontakt zwischen dem Kühlelement und der Kühleinheit selbst besteht. 8 Bringen Sie das Kapillarrohrende wieder am Kühlelement im Kühlschrank an. 9 Stellen Sie den Kühlschrank auf Probe.

19 Bestellung von Ersatzteilen 9 Bei der Bestellung von Ersatzteilen immer angeben: MODELL (auf dem Typenschild angegeben) PRODUKT xxx xx xx-xx (auf dem Typenschild angegeben) SERIAL xxx xxxxx (auf dem Typenschild angegeben) SPANNUNG UND LEISTUNG (falls elektrisch) Ersatzteile sind bestellt) ERSATZTEILBESCHREIBUNG (siehe Ersatzteilliste) ERSATZTEIL (siehe Ersatzteilliste) Das Typenschild befindet sich an einer Wand in>

20 GASBETRIEB: KÜHLSCHRANK KÜHLEN 0 Flamme brennen? Überprüfen Sie die Gaszufuhr und zünden Sie die Flamme an, siehe Seite 5. Wenn die Zündung nicht möglich ist, reinigen Sie den Brenner, siehe Seite. Wenn sie nicht leuchtet, überprüfen Sie das Thermoelement und das Fehlergerät, siehe Seite. Wenn der Zünder nicht zündet, die Elektrode wechseln. Flamme brennt blau? Reinigen Sie den Brenner und den Brennerstrahl, siehe Seite. Die Flamme brennt seit mindestens 6 Stunden? Warten Sie mindestens 6 Stunden und sehen Sie. 4 Luftleitblech in Position? Installieren Sie die Abluftklappe ordnungsgemäß, siehe Seite 4. 5 Bedienknopf in hochgestellter Position? Stellen Sie den Bedienknopf auf einen höheren Wert ein, siehe Seite 5. 6 Belüftung rund um die Kühleinheit? Für Belüftung sorgen, siehe Seite. 7 Kühlschrank ausgerichtet? Kühlschrank waagerecht stellen, siehe Seite. 8 Ist die Raumtemperatur niedriger als 4 ° C? Stellen Sie den Kühlschrank an einen kühleren Ort. 9 Zeigt der Thermostat bei der Überprüfung einen Thermostatausfall an? Kühleinheit ersetzen, siehe Seite 6. 0 Thermostat ersetzen, siehe Seite 4.

21 GASBETRIEB: KÜHLSCHRANK KALT EUGH Brennt die Flamme blau? Reinigen Sie den Brenner und den Brennerstrahl, siehe Seite. Drehknopf in hoher Ziffernposition? Drehknopf auf höheren Wert einstellen, siehe Seite 5. Kühlelement frostfrei? Gasventil schließen und abtauen, siehe Seite 9. 4 Normale Ladung Eisbeutel zum Einfrieren? Nehmen Sie ein paar Eisbeutel heraus. 5 Tür richtig schließen? Türdichtung prüfen, siehe Seite 8. 6 Gute Luftzirkulation im und um den Kühlschrank? Die Installation verbessern und den Impfstoff neu anordnen, siehe Seite. 7 Kühlschrank richtig ausgerichtet? Kühlschrank waagerecht stellen, siehe Seite. 8 Kondensator staubfrei? Kondensator reinigen, siehe Seite 9. 9 Luftleitblech in Position? Hängen Sie die Grippeschutzwand in die Position, Seite 4. 0 Kühlschrank an einem möglichst kalten Ort aufgestellt? Stellen Sie es an einen kälteren Ort. Zeigt die Überprüfung des Thermostats einen Thermostatausfall an? Tauschen Sie die Kühleinheit aus, siehe Seite 6. Tauschen Sie den Thermostat aus, siehe Seite 4.

22 GASBETRIEB: KÜHLSCHRANK ZU KALT Bedienknopf in niedriger Ziffernposition? Drehen Sie den Knopf auf das untere Bild, siehe Seite 5. Kapillarrohrende fest am Kühlelement angeklemmt? Klemmen Sie das Ende fest an das Kühlelement, siehe Seite 4. Zeigt die Überprüfung des Thermostats einen Thermostatausfall an? Siehe Anmerkung unten. 4 Tauschen Sie den Thermostat aus, siehe Seite 4. Bei niedrigen Raumtemperaturen (unter +6 ° C) kann es schwierig sein, die richtige Lagertemperatur aufrechtzuerhalten. Fügen Sie in solchen Fällen eine zusätzliche Ladung Wasser zum Einfrieren des Eises hinzu, um die Temperatur zu erhöhen. ELEKTRISCHER BETRIEB: KÜHLSCHRANK ZU KALT Bedienknopf in niedriger Ziffernposition? Drehen Sie den Knopf auf das untere Bild, siehe Seite 5. Kapillarrohrende fest am Kühlelement angeklemmt? Klemmen Sie das Ende fest an das Kühlelement, siehe Seite 4. Tauschen Sie den Thermostat aus, siehe Seite 4.

23 ELEKTRISCHER BETRIEB: KÜHLSCHRANK T ALLES KÜHLEN A Kühleinheit am Schrank hinten warm? Siehe Tabelle B unten. Belüftung rund um die Kühleinheit? Für Belüftung sorgen, siehe Seite. Ist der Kühlschrank waagerecht ausgerichtet? Kühlschrank ausrichten, siehe Seite. 4 Ist die Raumtemperatur niedriger als 4 ° C? Stellen Sie den Kühlschrank an einen kälteren Ort. 5 Setzen Sie die Kühleinheit wieder ein, siehe Seite 6. ELEKTRISCHER BETRIEB: KÜHLSCHRANK KÜHLEN B Ist das Netzkabel eingesteckt? Stecken Sie den Stecker in die Steckdose, siehe Seite 5. Steht der Energiewahlschalter auf Position I? Stellen Sie ihn auf Position I, siehe Seite 5. Funktionieren andere Geräte in der Wandsteckdose des Kühlschranks? Überprüfen und ersetzen Sie gegebenenfalls die elektrische Sicherung des Gebäudes. Bei Bedarf einen Elektriker hinzuziehen. 4 Drehknopf in hoher Ziffernposition? Drehen Sie den Knopf in die höchste Position, siehe Seite 5. 5 Überprüfen Sie den Thermostat und die Heizung, siehe Seite.

24 ELEKTRISCHER BETRIEB: KÜHLSCHRANK T kalt genug Bedienknopf in hoher Ziffernposition? Drehknopf auf höheren Wert einstellen, siehe Seite 5. Kühlelement frostfrei? Netzstecker ziehen und auftauen, siehe Seite 9. Normale Ladung Eisbeutel zum Einfrieren? Nehmen Sie ein paar Eisbeutel heraus. 4 Tür richtig schließen? Türdichtung prüfen, siehe Seite 8. 5 Gute Luftzirkulation im und um den Kühlschrank? Die Installation verbessern und den Impfstoff neu anordnen, siehe Seite. 6 Kühlschrank richtig ausgerichtet? Kühlschrank waagerecht stellen, siehe Seite. 7 Kondensator staubfrei? Kondensator reinigen, siehe Seite 9. 8 Kühlschrank an möglichst kalter Stelle abstellen? Stellen Sie den Kühlschrank an einen kälteren Ort. 9 Bessere Gasfunktion? Tauschen Sie den Thermostat aus, siehe Seite 4. Besser? 0 Unterspannung in der Steckdose. Laufen Sie weiter mit Gas. Kühleinheit ersetzen, siehe Seite 6.

Diagnose undichter Freon-Probleme

Zu den Symptomen eines Kühlschrankgaslecks gehören der Geruch von Chemikalien, Öl auf dem Boden oder ein ständig laufender Motor. Sie können ein Lecksuch-Kit kaufen, wenn Sie sicher sein möchten - es gibt viele andere elektrische oder mechanische Probleme, die diese Dinge verursachen können. Lecksucher-Toolkits sind kleine elektronische Geräte, die Halogene erfassen - die Gruppe der Gase, zu der Freon gehört.

Freon ist größtenteils geruchlos, kann jedoch beim Auslaufen einen chemischen Geruch entwickeln. Es ist auch farblos, sodass es nicht auffällt.

Warum ist mein Freund? Dies könnte ein Nebenprodukt eines Freon-Lecks sein und kann ein Abstand zum Leck selbst sein. Daher müssen Sie den Boden des Kühlschranks reinigen und nach verräterischen Rückständen suchen. Sprühen Sie dann die Rohrleitungen mit einer Sprühflasche und einer Seifenlauge ein. Durch das Auslaufen von Freon entstehen kleine Blasen, die winzige Probleme aufdecken.

Wenn Ihr Kühlschrank undicht ist, läuft Freon konstant - ein Motor, der stoppt und startet oder ganz stoppt, weist auf einen Elektrikerfehler hin. Sie sollten niemals versuchen, Reparaturen durchzuführen, die sich öffnen, durchstoßen oder in Ihre Kühlschrankrohre schneiden können, da dies die Dichtungen beschädigen und das Auslaufen des Freon verursachen kann.

Ältere Kühlschrankmodelle

Es ist zu beachten, dass sehr alte Kühlschränke und Absorptionsmodelle - die in Wohnmobilen verwendet werden und bei denen der Strom unzuverlässig ist - Ammoniak als Kältemittel verwenden. Dies kann giftig und gefährlich sein. Obwohl dies nicht unbedingt Freon ist, wird es oft als solches bezeichnet. Absorptionskühlschränke verwenden häufig andere Gase als Stromquelle und können gefährlich sein, wenn sie auslaufen.

Wenn einige Kältemittel mit offenen Flammen in Berührung kommen, kann dies zu einer Reaktion führen, bei der giftige Gase entstehen. Wenn Sie in Ihrer Küche Gaskochfelder verwenden, sollten Sie diese ausgeschaltet lassen, wenn Sie glauben, ein Freon-Leck zu haben.

Zeichen des niedrigen Kühlraum-Gases

Zeichen der niedrigen Kühlraum-Gas - Gerätereparaturen in Port Elizabeth

Russel Hobbs Kühlschrank
Haushalts- und Industriekühlschränke geben Ihnen verschiedene Indikatoren oder Anzeichen, wenn der Gas- (Kältemittel-) Stand niedrig ist. In diesem Beitrag werde ich nur Haushaltskühlschränke / Gefriergeräte behandeln, und in einem anderen Beitrag werde ich Industriekühlschränke (begehbare Kühlschränke) erstellen.

Kältemittelmangel kann zu teuren Reparaturen führen

Anzeichen von niedrigem Kühlschrankgas

1. Bei den ersten Anzeichen von niedrigem Benzinstand gefrieren Ihre Lebensmittel im Kühlbereich Ihres Kühlschranks. Salatblätter verfärben sich schwarz (Erfrierungen), Tomaten werden in der Gemüseschale eingefroren, Milch und Eier werden ebenfalls im Kühlschrank eingefroren. (Dies ist auch die Zeit, in der die meisten Leute denken, es sei der Kühlschrankthermostat, der am Laufen ist - aber ich werde in einem anderen Beitrag mehr über diese Situation erklären.)

2. Das zweite Anzeichen ist, dass sich im Kühlschrank Eis auf der Kondensatorplatte ansammelt und ein schwacher Geruch vorhanden ist

3. In einer Ecke des Kühl- und Gefrierbereichs bildet sich ein großer Eisblock, der zu viel Eis produziert. Es wird schwierig, die Gefriertür geschlossen zu halten. In diesem Stadium hören Sie ein Klicken
.
4. Im vierten Stadium ist dein Freund
5. Im fünften Stadium steht Ihr Kühlschrank kurz vor dem Tod, es wird laut und bleibt für längere Zeit ausgeschaltet. Das Tiefkühlgut wird weich und alles beginnt aufzutauen.

Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen in Ihrem Kühlschrank bemerken, lassen Sie den Kompressor und den Kühlschrank nicht leiden. Schalten Sie es sofort aus und lassen Sie Ihren Kühlschrank von einem Fachmann analysieren.

Ich hoffe, diese Informationen haben Ihrem Leben einen gewissen Wert verliehen

R134A Kühlschrankgas

Rs 220 / Stück Holen Sie sich den aktuellen Preis

Mit langjähriger Erfahrung in dieser Branche bieten wir eine breite Palette von Kühlschrank Gas. Diese werden marktgerecht verarbeitet.

  • Einfach zu verwenden
  • Verschiedene Formen erhältlich
  • Qualität versichert
  • Nominale Kosten
  • Längere Haltbarkeit

Vollständige Details anzeigen

Gesundheitsprobleme

Freon wird sich im Laufe der Zeit auf Ihre Gesundheit auswirken - ist aber nur in extrem hohen Konzentrationen gefährlich. Es kann Sie schwindelig machen, Atemprobleme verursachen und hat größere Auswirkungen auf Menschen mit Herzbeschwerden. Da das austretende Gas in höheren Konzentrationen in Bodennähe verbleibt, kann dies auch Kinder und Haustiere betreffen, die in der Umgebung exponiert sind.

R-32 Kältegase

Rs 380 / Kilogramm Holen Sie sich den aktuellen Preis

Wir bieten an R-32 Kältegase (Dichlorfluorethan), das hochrein ist. Das Kältegas sorgt für eine effiziente Kühlung, die in Klimaanlagen weit verbreitet ist.

Vollständige Details anzeigen

Die Umwelt und Freon

Freon ist sehr umweltschädlich, da es einer der stärksten Schadstoffe ist. Wenn es in die Atmosphäre gelangt, schädigt es die Ozonschicht, die die Erde vor Sonneneinstrahlung schützt. Die US-Umweltschutzbehörde regelt nun, wie viel Freon in einem bestimmten Jahr in das Land gebracht werden darf, und lässt das Kältemittel schrittweise auslaufen.

R410A Kältemittelgas

Rs 360 / Kilogramm Holen Sie sich den aktuellen Preis

Wir sind einer der führenden Hersteller, Zulieferer und Händler von optimaler Qualität R410A Kältemittelgas. Diese Kältemittelgase werden in neuen Wohn- und Gewerbeklimaanlagen eingesetzt und sind ein nicht ozonschädigendes Gemisch aus zwei HFKW-Verbindungen. Darüber hinaus sind diese Gase bei uns zu branchenführenden Preisen erhältlich.

• Nicht brennbar
• Genaue Zusammensetzung
• Hervorragende thermodynamische Eigenschaften
Andere Details:

• R410A-Kältemittelgas ist ein farbloses, geruchloses, nicht brennbares, nicht ozonschädigendes Gemisch aus zwei HFKW-Verbindungen CH, F, (R-32) und CHF2CF3 (R-125).

• Dienen als langfristige Alternative zu R-22 in neuen Wohn- und Gewerbeklimaanlagen, Wärmepumpen, Luftentfeuchtern und kleinen Kältemaschinen

• Es ist ein geeignetes Kältemittel für Nachrüstungen oder Neuinstallationen, einschließlich Lebensmittellagerung, Supermarkt-Gefriergeräte, Vitrinen, Einlaufkühler, Eisherstellungsmaschinen und Transportkühlung

Gerätereparaturen

Mit über 10 Jahren Erfahrung in der Appliance-Reparaturbranche hat Mix Repairs den Ruf, ein Höchstmaß an Kundenbetreuung durch qualifizierte und professionell ausgebildete Techniker zu bieten. Reparaturen am Kühlschrank werden ohne versteckte Kosten und mit einer Garantie von sechs Monaten durchgeführt.
Wenn Sie vermuten, dass ein Kühlschrank undicht ist und der Schuldige Freon ist, können Sie sich am besten an die Spezialisten wenden. Ein qualifizierter Fachmann kann schnell feststellen, ob eine Undichtigkeit vorliegt, und alle erforderlichen Reparaturen durchführen.